Spenden für Michael Mannheimer

MM

Da uns Islamkritikern regelmäßig die deutschen Konten gekündigt werden, wenn diese publik geworden sind, habe ich ein Spendenkonto in Ungarn, dem Land Victor Orbans, eingerichtet. Dort versicherte man mir, dass die linken Verbände, die hierzulande an den Kündigungsaktionen im Hintergrund arbeiten, keinerlei Chance hätten. Meine ungarische Bank ist über meinen Status als einer der zentralen Figuren des deutschen Widerstands informiert. Sie kennt die Verhältnisse in Deutschland - und die Praxis der westeuropäischen Linksfaschisten, Konten deutscher und anderer europäischer Widerständler kündigen zu lassen, um deren finanzielle Basis zu zerstören - und damit den Widerstand zu schwächen.

Kontoverbindung:

Ungarn Flagge

 

 

.

.

Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer

bei:  otpdirekt Ungarn

IBAN:  HU61117753795517788700000000

BIC (SWIFT):  OTPVHUHB

Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer

Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei


Zu meinem Widerstand gegen die Islamisierung Deutschlands und Europas

Seit Jahren arbeite ich unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Ich weise dabei auf die besondere Rolle der Linken hin, die sich zum Ziel gemacht haben, Deutschland und Europa abzuschaffen und die kulturell-geistigen Wurzeln dessen, was wir das Abendland nennen, für immer zu zerstören. Sie sind weit gekommen: Weite Teile unserer Großstädte sind nicht mehr erkennbar. In vielen Gebieten herrschen nicht mehr wir Europäer, sondern der Islam.

Linke haben ebenfalls dafür gesorgt, dass uralte Werte wie Familie, Heimat und Patriotismus zu Unwerten verkommen sind. Menschen, die sich für diese uralten und in allen Ländern geschätzte Werte einsetzen, werden zu Nazis deklariert.Und sie sorgen auch dafür, dass Islamkritiker von Medien und Justiz verfolgt, denunziert und abgestraft werden.

Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: Niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin aus Überzeugung  unabhängig und nicht parteigebunden.

Doch das hat seinen Preis: Meine finanziellen Reserven sind aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das dafür verantwortliche politische Establishment.

Ich bedanke mich daher hier an dieser Stelle ausdrücklich bei allen, die mir Spenden haben zukommen lassen. Und wenn es sich auch nur um kleine Beträge handelt.

Überlegen Sie sich auch, ob Sie nicht einen Dauerauftrag an mein Spendenkonto einrichten. Viele kleine Daueraufträge sichern mein finanzielles Überleben.

Michael Mannheimer

 

 

 

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 8. August 2010 14:13
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: * SPENDE FÜR MICHAEL MANNHEIMER ÜBER BANKÜBERWEISUNG *

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

26 Kommentare

  1. DemVolkeDeutschlands
    Dienstag, 27. Dezember 2011 22:33
    1

    Guten tag Herr mannheimer, Spende folgt, aber meien Frage, kann man denn nciht Strafantarg in DenHaag stellen?Ist die Beweislage denn nicht mehr als klar genug Völkerrechtliche abkommen einzuklagen?Ich fungiere da gerne als Klageführer.
    WEiter so !

    MM: Das werde ich. Spätestens, wenn ich auch vom OLG und BVerfG verurteilt worden sein sollte, wird die Revision nach Den Haag gehen. Dort sind die Aussichten gut: Denn Meinungsfreiheit - zu der auch die Freiheit gehört, Religionen zu kritisieren - wird dort sehr hoch eingestuft.

  2. 2

    Hallo Hr. Mannheimer

    Sehr gute Arbeit, habe diese durch eine kleine Spende zum Ausdruck gebracht.

    Ich hoffe, es hilft Ihnen ein wenig.

    Tolle Arbeit, weiter so Bernd

  3. 3

    Grüß Gott Herr Mannheimer,
    habe schon einiges von Ihnen gelesen - liegt alles auf meiner Linie. Ich äußere mich mit wechselndem Erfolg zum Thema Islam in div. Zeitungen und weise häufig darauf hin, das es
    Islamkritiker, -gegner, -feinde und -hasser gibt, wobei ich mal zur einen, mal zur anderen Kategorie zu zählen sei - je nach Anlass. Ich erinnere dann noch an die Islamophoben, mit denen ich aber nichts zu tun habe, da ich keine "unbegründete, krankhafte" Angst vor dem Islam empfinde.
    Ganz aktuell. Am 23.01.2012 hörte ich einen Vortrag des hiesigen Ochsenhauser Dekans über "Christentum und Islam, Mohammed und Koran". Es kam wie befürchtet: eine einzige Schönrederei der "Religion des Friedens" und eine unsägliche Lobhudelei des "Propheten". Mein Diskussionsbeitrag geriet etwas lang, war aber sehr deutlich (viel Beifall).
    Vieles blieb ungesagt; der Dekan erhält jedoch noch Post von mir mit weiteren Hinweisen auf das Wesen der Islamideologie und die so gar nicht vollkommene Person des selbsternannten Propheten.
    Freundliche Grüße und viel Erfolg!
    Hajo Schneider

  4. 4

    Viel Glück und Erfolg auf diesem Weg.
    Nutzen Sie die Spenden und drehen sie den Spieß um, soweit eben möglich. Ich hoffe sehr, das genug zusammen kommt. Denn jetzt in lethargisches Schweigen zu verfallen wäre ein schlimmer Fehler. Schreiben Sie und teilen sie den Verlauf oder den Ausgang mit.
    Eine Lüge kann jederzeit durch die Wahrheit wiederlegt werden. Um aber eine Lüge mit einer anderen Lüge zu wiederlegen, braucht es ein Labyrinth von Lügen. Das ist der Islam und seine Schriften - Taqiya zu jeder Zeit, an jedem Ort und gegenüber allen die den Aberglauben ablehnen.
    Freundliche Grüße und viel Erfolg
    unGrün

  5. 5

    Leider muß man den meisten europäischen Politikern den Vorwurf machen, daß sie mit ihrem ignoranten Verhalten dem Islam gegenüber den Rechtsradikalismus fördern, da viele keinen anderen Ausweg mehr sehen, als sich in ihrer Ohnmacht entsprechend zu organisieren.
    Obwohl ich selbst mich keiner politischen Richtung wie "Rechts", "Mitte" oder "Links" zuordne, ist das Problem Islam für mich real vorhanden.
    Die sogenannten "Öffentlich-Rechtlichen" Neusprech-Medien tun ihr Übriges, statt aufzuklären.
    Schreiben an diese Geschichts- und Nachrichtenverdreher laufen ja permanent ins Nirvana, weil es diesen Leuten eher daran gelegen ist, ihre Karriere durch "politisch-korrektes" Verhalten zu fördern statt tatsächlich zu informieren.
    Selbst Leute wie der irre Anders Breivik sind ja durch bestimmte Ursachen bzw. Mißstände auf diesen verderblichen Weg der Gewalt gekommen - er wurde ja nicht als Islamhasser geboren.
    Deutschland ist aber mittlerweile so krank, daß man gar nicht mehr weiß, an welcher Ecke man zuerst reparieren muß. Es ist zum Verzweifeln!
    Eine kleine Spende folgt, viel kann ich leider nicht geben.
    Bitte weiter so, Herr Mannheimer!

  6. 6

    Ich habe auch gespendet!

    Vielen Dank für den tollen Blog und Ihre Arbeit, die hilft, den Menschen die Augen zu öffnen!

    MM

    Herzlichen Dank! Bleiben Sie meinem Blog treu 🙂

  7. 7

    Habe auch etwas gespendet.
    Danke für Ihre Arbeit, Ihr Engagement, Ihre klaren Aussagen und Analysen und Ihren Mut.
    Passen Sie auf sich auf, Herr Mannheimer, Sie sind eine wichtige Stimme in Deutschland.

  8. 8

    Danke für den Mut und für die Aktion.

    Als Bürger eines Nachbarlandes erkenne ich, daß das Problem offenbar das ganze Europa betrifft. Die Probleme hier und da ähneln sich sehr.

    Als Bewohner und Steuerzahler Deutschlands kann es mir noch weniger gleichgültig, daß im Endeffekt Steuergeld zum Abschaffen Deutschlands verwendet wird. Aus Respekt und Betracht für Deutschland bedauere ich es sehr. Im alltäglichen Leben mag ich manche Sachen immer weniger sehen.

    Und endlich, wie Sie es in Ihrem Aufruf zum allgemeinen Widerstand sehr klar bezeichneten, steht jetzt der Kern der europäischen Kultur in Frage : gilt noch etwas über den Paragraphen, oder nicht ?

    Aus diesen Gründe habe ich auch gespendet, und wünsche ich Ihnen viel Erfolg. Weiter so !

  9. 9

    Eine kleine Spende ist raus. Ich hoffe, sie hilft!
    Lassen Sie sich nicht unterkriegen, wir und tausende andere stehen zu Ihnen.

    Gehen Sie bis zum Verfassungsgericht und weiter!

  10. 10

    Wie ist denn inzwischen schon zusammen gekommen? Bin Azubi hab nicht soviel, würde aber noch etwas abzweigen können.

    MM. Danke für Ihr Angebot. Aber als Azubi sollten Sie Ihr Geld sparen. Ich weiß, von wie wenig Sie leben müssen.

  11. 11

    Es ist unverständlich, wie ein Volk seine Freiheit und sein Recht auf freie Meinungsäusserung dazu benützt, diese abzuschaffen und gegen eine Diktatur einzutauschen.
    Gerade Frauen, die sich hier für die Rechte der Frauen einsetzten, sind es oftmals, die dem Islam hofieren.
    Wenn ich an die Fernsehserie "wir sind Götter" (bei youtube zu finden) denke, verwundert es mich nicht mehr, das es mit der freiheitlichen abendländischen Kultur zu Ende geht.

    Danke für Ihre Arbeit. Ein paar Euro gingen heute auf ihr Konto, ich bin froh, dass es Leute wie sie gibt, die den Mut aufbringen gegen den Mainstream zu gehen.

    MM: Vielen Dank für Ihre Spende. Sie dient einem guten Zweck. Dafür verbürge ich mich.

  12. 12

    Solche Männer und Worte braucht Deutschland.....ich hoffe die Menschen verstehen langsam um was es geht und stehen auf!!!

    Brüder und Schwestern, ziehen wir in den Krieg und jagen die Hurensöhne aus dem Land.

    Spende folgt.

    MM: Vielen Dank! Ihre Spende wird 1:1 für meine Arbeit zur Rettung unseres feinen Deutschland verwendet

  13. 13

    Ich bin Italiener. auch in italien haben wir dieses problem. in Ghana werden Christen getötet.Hat sich jemals ein Imam dafür entschuldigt? Was würde passieren wwürden wir Moslems töten? Wir Europäer sollten zusammenhalten und diesem XoX einen Arschtritt geben oder mehr!!!!!!!

    MM: Richtig! Wir sind alle Europäer. Und wir müssen zusammenhalten. Ich würde für jeden Italiner, der von einem Muslim bedroht würde, mein Leben geben, um ihn zu retten. Lesen Sie zum Islam in Italien meinen folgenden Artikel:
    https://michael-mannheimer.net/2011/11/17/wer-moscheen-sat-wird-terror-ernten-beispiel-italien/

  14. 14

    Habe Ihren Blog erst vor ein paar Tagen entdeckt (durch Empfehlung vom Blogger "Winds of Jihad"). Lebe in Australien wo die Islamisierung auch grossen Schrittes vorangeht, aber noch nicht ganz so schlimm wie ich es in Frankreich gesehen habe. Deutschland scheint auch sehr angesteckt von dieser Seuche, denn,wie Voltaire (auf franzoesisch natuerlich) gesagt haben soll: "Wenn Du wissen willst, wer ueber dich herrscht, dann finde einfach heraus wen du nicht kritisieren darfst."

    Haben Sie PayPal?

    MM: Danke für Ihren Kommentar. Und meine besten Grüße aus Deutschland. Wir erhalten täglich Nachrichten über die furchbare Feuersbrunst in Australien. Wir wünschen Ihrem Land und den Menschen viel Kraft bei der Bewältigung dieser Naturkatastrophe.

    Leider habe ich kein Paypal.

  15. 15

    Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg,

    hoffentlich geht es so weiter wie bisher.

    Nein, ich meine noch viel besser.

    Eine kleine Anerkennung ist unterwegs.

    Liebe Grüße Brigitte.

  16. 16

    Heute habe ich eine kleine Anerkennung auf den

    Weg gebracht.

    Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg.

    Viele Grüße Brigitte.

    MM. Vielen dank!

  17. 17

    Hallo Herr Mannheimer
    Hatte sie in Ludwigshafen mit Stürzi
    kennen lernen dürfen.
    Natürlich bekamen die beiden Michaels
    eine Spende.
    Nur Frage die ihrige ging damals noch
    nicht über PAX sondern Persönlich.

    MM: Vielen Dank. Ihrer Spende ist bei mir eingetroffen, als ich noch ein persönliches Konto besaß.

  18. 18

    Gut gemacht Micha, weiter so !!
    Deutschlad wach endich auf.

  19. 19

    Kleine Spende schon unterwegs.

    MM: Danke!

  20. 20

    Eine kleine Spende ist zu ihnen unterwegs,Herr Mannheimer.
    In Deutschland,im Jahre 2013,ist ihre Arbeit und ihr Kampf kaum noch mit Geld zu bezahlen.
    Einmal die furchtbare Wahrheit erkannt,arbeiten sie für diese unerschrocken und mit allen aufzubringenden Kräften,um dieses verlorene Deutschland und auch Europa doch noch zu retten.
    Man kann durchaus fast glauben das sie nicht nur die Wahrheit erkennen,sondern schlichtweg die Wahrheit sind.
    Und jeder sollte,wenn ihm an Deutschland noch irgendetwas gelegen ist,dies mit allen Mitteln unterstützen,kräftigen und stärken wie er gerade kann.
    Sicher,viel können wir leider nicht spenden,aber es soll eben dazu dienen das christliche Deutschland doch noch aus dem Sumpf dieser linken und grünen Schwerverbrecher zu befreien.Diese Verbrechen sind so gewaltig und gross,dass nur ganz wenige diese überhaupt in ihrem vollem Umfang noch erkennen können.Diese grünen Bestien und Horden,diese Infiltrate die aus der Hölle in den deutschen Volkskörper krochen müssen endlich mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zur Rechenschaft gezogen werden.Jedes Stück Brot das man denen noch gibt ist Diebstahl am deutschen Volk,denn mit jedem Brocken den die noch fressen stärken sie sich,lähmen aber den Volkskörper dadurch umso mehr.
    Es müsste doch ausreichen für einen Verbotsantrag,denn Extremmissmus ist doch laut diesem Regime hier untersagt.Die KPD wurde verboten,wie kann es sein das dann die Linke überhaupt noch existiert??Wieso geht keiner damit vor das Verfassungsgericht oder nach Den Haag?Versuchen sie doch da einmal nachzufragen,vielleicht gibt es mehr Möglichkeiten als wir denken und wissen.
    Einen grossen Dank für ihre Arbeit,und viel Kraft ihrem grossen Kampfe gegen ein verbrecherisches Regime

    MM: Vielen Dank für Ihre Worte..und auch für die Sepnde. Auch kleinste Spendenbeträge helfen mir. Ohne Spenden könnte ich den Blog schließen. Dass ich mit Spenden nun leidlich (an der Armutsgrenze, aber immerhin) leben kann, ist mir Verpflichtung genug gegenüber meinen Lesern, mit meinem Kampf weiterzumachen.

  21. 21

    Hallo Herr Mannheimer
    Hatte fast schlimmeres befürchtet.
    Gott sei Dank und sie sind Online.
    Das mit der DOS Attacke hätte auch
    ruhig mahl PI drauf hinweisen können.
    So geht das doch nicht, aus den Augen aus dem Sinn?
    Stellt euch vor so wird ein Blog nach dem anderen
    ausgeklinkt und wir stehen da wie der Schneemann in der Sonne.
    Spende selbst verständlich und jetzt erst recht.
    Eine für ihre Unterstützung für Michael (der andere)
    und eine für die DOS Gegenwehr.

  22. 22

    Sehr geehrter Herr Mannheimer.

    Spende ging eben an Sie raus.

    Meinen größten Respekt für das was Sie leisten.
    Ich wünsche Ihnen und uns allen Kraft für das was die nächsten Jahre auf uns zukommen wird.

    Viele Grüße aus dem Schwarzwald

    MM: Vielen Dank!

  23. 23

    Sehr geehrter Herr Mannheimer,
    mit tiefer Betroffenheit erlebe ich nun schon seit Jahren, dass der Deutsche Staat ohne den geringsten Respekt vor dem eigenen Bürger eine Umformung der Lebensgemeinschaft vornimmt. Die autoritäre Verfügung, dass wir dem politisch-religisen Islam eine Heimat zu bieten haben, die Ignoranz gegenüber dem nicht abgefragtenn Bürgerwillen, ist erschreckend eindeutig realitätsverweigernd und völlig unverantwortlich. Sicher, es wäre für den Staat nicht gut, wenn er muslimischen Menschen sagen müsste, dass der Islam in Deutschland nicht gewünscht ist, aber da der Staat nun äußert, dass der Islam gewünscht ist, geht dies trotzdem auf Kosten der Christen, die überall mittlerweile in islamischen Ländern Verfolgung leiden. Die islamische Welt ist trotzdem Christen gegenüber in ihren Ländern in ihrer Haltung verbrecherisch korankonform, und nicht nur in ihren Ländern, sondern auch in den vom Islam besetzten Ländern.
    Da der Petrodollar wahrscheinlich schon finanziell viele Firmen in Deutschland beherrscht, wird sich diese Haltung der Förderung des politisch-religiösen Islams in aufgeklärten europäischen Ländern fortsetzen. Es ist damit zu rechnen, dass die Deutschen durch Deutsche wieder eine Lektion erteilt bekommen, die wenn sie weiterhin erfolgreich durchgesetzt wird, den Deutschen die Freiheit kosten wird. Wir werden eine Dikatur wieder mit allen ihren lebensvernichtenden Folgen erleben.
    Ein Leben in Eintracht ist somit in Zukunft wahrscheinlich nur noch zu erreichen, wenn der Europäer die islamische Diktatur, die eindeutige Anerkennung islamischer Rituale, Koranlehre und Scharia in den besetzten Ländern zukommen lässt und die soziale Betreuung durch den Steuerzahler weiterhin erfolgt. Sollte die finanzielle Lage der islamisch besetzten Länder die soziale Rundumversorgung nicht mehr bieten können, dann bekommen wir Kosovo.
    Seit 2001 habe ich meine Beobachtungen gemacht und bin zu der Erkenntnis gekommen, dass diese Entwicklung, wie in allen islamisierten Ländern, keinen Frieden für ein Land und seine Lebensgemeinschaft bringen wird.
    Meine Hochachtung vor ihrer Arbeit. Die Aufklärung über einen Sachverhalt, der den bedingunslosen Glauben einer völlig fanatisierten Lehre beschreibt und davor warnt eine weitere Unterstützung für die Förderung dieser Entwicklung zu betreiben, ist Schwerstarbeit.
    Deutschland ist jetzt schon wieder gespalten.
    Meine Unterstützung werde ich Ihnen auch weiterhin zukommen lassen. Den Islam werde ich in meiner Heimat nicht akzeptieren, da er keine grundgesetzliche Basis hat und für jeden gesunden Geist geradezu irrenhausreife Lebensgrundlagen erzeugt.
    Mit herzlichen Grüßen aus Bayern

  24. 24

    Lieber Herr Mannheimer,

    Spende ist vor kurzem überwiesen worden. Herzlichen Dank und weiter so – wenn jeder etwas beiträgt (sowohl Meinung als auch finanzielle Unterstützung), werden wir stark.

    Herzliche Grüße!

    MM: Vielen Dank!

  25. 25

    Geboren als orthoxer christ in der tuerkei, ist mir und meinesgleichen der wahre islam seit entstehung und verbreitung leider zu gut bekannt! Die eltern meiner elter waren alles waisen kinder infolge der angeblichen umsiedlung durch die osmanen1914.leider glaub ich euer ploetsliches interesse,eure muehen und anstrengungen kommen zu spaet! Trotzdem hut ab und immer weiter so. Ps. Hab keine bankverbindung,wie kann ich ihnen geld zukommen lassen?

    MM: Bitten Sie einen Freund oder Familienangehörigen mit Bankverbindung, das Geld zu übwerweisen. Vielen Dank.

  26. 26