Aussagen deutscher Politiker belegen geplanten Völkermord an Deutschen gemäß Resolution 260 der UN und Völkerstrafgesetzbuch §§6 des GG


Von Michael Mannheimer

Sie besetzen politische Spitzenpostitionen, sind Umweltminister, Außenminister, Bundeskanzler, Parteivorsitzende – und sogar Bundespräsidenten. Sie sind Politologen, Soziologen, Sozial- oder Islamwissenschaftler und belügen Öffentlichkeit und Politik über den wahren, genozidären Charakter dieser Politreligion mit verfasstem Weltherrschaftsanspruch. Sie sitzen an den Schaltzentralen der Meinungsindustrie, sind Redaktionsleiter an den Fernseh- und Rundfunksendern, gar Intendanten. Sie schreiben als Redakteure oder freie Journalisten ihre deutschenfeindliche Artikel oder Analysen. Sie führen Meinungsforschungsinstitute oder sonstige gesellschaftswissenschaftliche Institute: von dort streuen sie “politisch korrekte” Desinformationen über die gesellschaftlich Entwicklungen in Deutschland.

Sie haben die Islamisierung Deutschlands eingeleitet, propagandistisch begleitet und setzen sie bis heute fort. Sie haben längst die Axt an den Grundpfeilern Deutschlands angelegt und glauben, ungestraft durchzukommen. Sie sind die Feinde Deutschlands. Doch sie alle werden sich bald vor den höchsten deutschen und internationalen Gerichten zu verantworten haben.

Anklage. Völkermord am deutschen Volk gemäß der Resolution 260 der UN (von 1948) und dem wortgleich lautenden §§6 des deutschen Völkerstrafgesetzbuchs.

Hier sind einige der (mutmaßlichen) Verbrecher, die das schlimmste Verbrechen gegen das deutsche Volk in dessen Geschichte eingeleitet und zu verantworten haben: Eine Politik der massenhaften Einwanderung fremder Kulturen – mit dem Ziel der Abschaffung Deutschlands.

1. Sieglinde Frieß

Bündnis90/Die Grünen. Frieß besuchte das Gymnasium und die Fachoberschule und absolvierte ein Studium zur Sozialpädagogin in Nürnberg.

 „Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“
Quelle:F AZ vom 6.9.1989

Anklage: Diskriminierung, Volksverhetzung, Hochverrat, Planung und aktive Teilnahme am Völkermord gegen die deutsche Bevölkerung


 5. Joschka Fischer

(eigentlich Joseph Martin Fischer; * 12. April 1948 in Gerabronn) ist ein ehemaliger deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen). Berufslos

„Deutschland muß von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.” 
Quelle: Rezension zu Joschka Fischers Buch “Risiko Deutschland” von Mariam Lau


“Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen!”
Quellen: Joschka Fischer in Pflasterstrand, 1982

„Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”
Quellen: http://marc-doll.de/index.php?option=com_content&view=article&id=51:negative-zitate&catid=41:buchtipp-zitate&Itemid=61

Anklage: Diskriminierung,Volksverhetzung, Hochverrat, Planung und aktive Teilnahme am Völkermord gegen die deutsche Bevölkerung


 6. Daniel Cohn-Bendit

 

    1. April 1945 in Montauban, Frankreich) ist ein deutsch-französischer Politiker (Bündnis 90/Die Grünen und Europe Ecologie-Les Verts) und Publizist. Er ist Mitglied des Europäischen Parlaments.

“Es ist mir mehrmals passiert, dass einige Kinder meinen Hosenlatz geöffnet und angefangen haben, mich zu streicheln. Ich habe je nach den Umständen unterschiedlich reagiert, aber ihr Wunsch stellte mich vor Probleme. Aber wenn sie darauf bestanden, habe ich sie dennoch gestreichelt. Da hat man mich der Perversion beschuldigt.”  Quellen:http://de.wikiquote.org/wiki/Daniel_Cohn-Bendit

„Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen …… wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.“ 
Quellen:
http://helmutmueller.wordpress.com/2011/03/10/deutschlands-besondere-freunde/
http://www.europnews.de/2010-10-12-deutschland-feindliche-zitate-von-deutschen.html

Anklage: Pädophilie, Sex mit Abhängigen, Diskriminierung,Volksverhetzung, Hochverrat, Planung und aktive Teilnahme am Völkermord gegen die deutsche Bevölkerung


7. Franziska Drohsel

SPD und ehem. Bundesvorsitzende der Jusos bei Cicero TV,  Franziska Drohsel (* 1. Juni 1980 in Berlin) ist eine deutsche Rechtswissenschaftlerin und Politikerin (SPD). Vom 24. November 2007 bis zum 18. Juni 2010 war sie Bundesvorsitzende der Jusos.

“Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe – würde ich politisch sogar bekämpfen.” 
Quellen: http://www.youtube.com/watch?v=6FbstpgL7VU
http://akivoegwerner.wordpress.com/2011/03/13/und-solche-verbrecher-werden-gewahlt-wer-stellt-strafanzeige-wegen-volksverhetzung/

Anklage: Diskriminierung,Volksverhetzung, Hochverrat, Planung und aktive Teilnahme am Völkermord gegen die deutsche Bevölkerung


8. Cem Özdemir

Bündnis90/Die Grünen, Bündnis90/Die Grünen, * 21. Dezember 1965 in Urach, jetzt Bad Urach) ist ein deutscher Politiker und seit November 2008 neben Claudia Roth Bundesvorsitzender der Partei Bündnis 90/Die Grünen.

“Ich denke, dass die christlich-abendländische Kultur als solche nicht existiert. Vielmehr wird sie konstruiert, um andere Gruppen von ihr auszuschließen.”

 „Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person, sondern der gleichgesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland“ 
Sarrazin hat bis zu 90% Zustimmung in der Bevölkerung
Zahllose Quellen in den Medien (u.a hier: http://pressemitteilung.ws/node/274816)

“Wir wollen, daß Deutschland islamisch wird” (Sinngemäß) Quelle: Video: Interview mit Susanne Zeller-Hirzel

Anklage: Diskriminierung, Volksverhetzung,Hochverrat, bewusste Irreführung, bewusste Lüge zur Destabilisierung Deutschlands und Europas, Vorbereitung auf die Machtübernahme des Islam/der Türkei in Deutschland, Planung und aktive Teilnahme am Völkermord gegen die deutsche Bevölkerung


9. Jürgen Trittin

* 25. Juli 1954 in Bremen-Vegesack), deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen). Seit 2009 Fraktionsvorsitzender der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. 1990 bis 1994 niedersächsischer Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten. 1998 bis 2005 Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. 2005 bis 2009 stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion der Grünen.

 “Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”
Quelle: Deutscher Bundestag: Plenarprotokoll 14/36 vom 23.04.1999, Seite: 2916 (http://dip21.bundestag.de/dip21/btp/14/029/14036029.16)

“Deutschland ist ein in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land.” 
Quelle: Deutscher Bundestag: Plenarprotokoll 14/36 vom 23.04.1999, Seite: 2916 (http://dip21.bundestag.de/dip21/btp/14/029/14036029.16)

Anklage:Verletzung des Amtseids als Bundesminister,  Hochverrat,Rassismus, Diskriminierung, Volksverhetzung, Planung und aktive Teilnahme am Völkermord gegen die deutsche Bevölkerung


Der Kommentarbereich steht allen zur Verfügung, die hier weitere Kandidaten zur Anzeige bringen wollen – nicht nur aus Politik, sondern aus sämtlichen Bereichen der deutschen Gesellschaft, ausdrücklich auch aus dem Bereich der Medien. Bitte nur mit nachprüfbaren Quellen und Aussagen posten!


Weitere Folgen der Serie “Die Feinde Deutschlands” finden Sie HIER
Weitere Zitate von Politikern zu geplanten Abschaffung Deutschlands finden Sie HIER

******************************

SPENDE

Wir Islamkritiker sind gesellschaftlich, medial und staatlich geächtet. Wir bekommen kaum noch Aufträge, mit denen wir unseren Lebenssunterhalt bestreiten können. Sie entscheiden daher mit Ihrer Spende, ob wir gegen den medialen Bannstrahl weiterhin Gehör finden – und ob unsere Kinder unter der Scharia –  oder in Freiheit und Würde leben werden.

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
20 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments