Grünen-Vorsitzende Claudia Roth macht „seit 20 Jahren Türkeipolitik“

 Zitat aus dem „Sonne, Mond und Sterne“-Interview Claudia Roths. Die Grünen-Politikerin ist eine der einflussreichsten politischen Persönlichkeiten Deutschlands und wird wegen ihrer manchmal naiv daherkommenden Art oft unterschätzt. Kaum ein andere deutscher Politiker setzt sich so für den weiteren Zuzug muslimischer Einwanderer ein wie Claudia Roth. Ihre eigenen (biodeutschen)  Landsleute sind für sie Nichtmigranten, mehr nicht!”

Claudia Roth ist einer der Exponenten einer deutschenfeindlichen Politik und wird neben Joschka Fischer, Daniel Cohn-Bendit und Jürgen Trittin auf  Nürnberg2.0 u.a. wegen Hochverrat und Beihilfe zum Völkermord am deutschen Volk angeklagt.

  • Weitere Folgen der Serie Die Feinde Deutschlands“ finden Sie HIER
  • Weitere Zitate von Politikern zu geplanten Abschaffung Deutschlands finden Sie HIER

*******

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

7 Kommentare

  1. Diese bunte Nudel sitzt zu recht auf der Nürnberg 2.0 Anklagebank.
    Es wird noch etwas dauern, aber schlussendlich werden alle diese Verbrecher zur Rechenschaft gezogen werden.

  2. Des Menschen Wille ist sein Himmelreich – oder seine Hölle. Diese Erfahrung haben viele Deutsche machen müssen, die jetzt in fortgeschrittenem Alter wieder erleben dürfen, wo blinder Glaube hinführt. Wo der Islam auf der Welt mitredet ist Mord und Totschlag – Fr. Roth glaubt, dass wir der Welt schulden die gleichen Verhältnisse in Deutschland haben zu müssen. Sie lebt in ihrer Welt, das Volk kann den Rest erleben. Naiver geht es nicht mehr.

  3. Warum zieht sie sich nicht ein Kopftuch über und zieht in die Türkei? Aber da kriegt sic nicht die Vergütung, die sie hier für ihr dummes Gelaber bekommt.

Kommentare sind deaktiviert.