Fundstelle des Tages: Deutsche Antifa: „Die einzige Kirche, die erleuchtet, ist eine brennende.“


Wer zieht endlich die deutsche Antifa zur Rechenschaft?

17.02.2012  Freiburg (kath.net/idea)
Unerhörtes ist auf der Internetseite der Autonomen Antifa Freiburg zu lesen.

„Die einzige Kirche, die erleuchtet, ist eine brennende.“

Unter dieser Überschrift teilten die Linksradikalen an Heiligabend mit, dass sie gern über abgefackelte Kirchen in Deutschland berichtet hätten. Doch hierzulande würden höchstens Gebetsbücher brennen, nicht aber Kathedrale, Dom oder Münster.

„Doch wir geben die Hoffnung nicht auf und vielleicht geschehen ja noch Zeichen und Wunder, so dass wir uns nächstes Jahr an der Glut eines niedergebrannten Gotteshauses erwärmen können“,

heißt es in dem Pamphlet. Inzwischen sind bei der Freiburger Polizei zwei Strafanzeigen eingegangen, die an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet wurden…(Quelle: http://kath.net/detail.php?id=35234)

Die Antifa ist die neue SA

Sie sind die neue SA. Auf die Kosten der roten Terroristen in ihren schwarzen Kutten gehen unzählige Gewaltdelikte, Brandanschläge, Autoabfackelungen, Körperverletzungen und offene Morddrohungen gegen Polizisten, Politiker und Andersdenkende. Sie sind die schlimmsten Feinde von Meinungsfreiheit und damit der Demokratie: Wo immer Kundgebungen stattfinden, die ihnen inhaltlich nicht passen, rotten sie sich zusammen und versuchen, Andersdenkende gewaltsam daran zu hindern, ihr verfassungsmäßiges Recht auf Meinungsfreiheit auszuüben. Sie geben vor, gegen die Nazis zu sein, und haben dennoch weitaus mehr Gewaltdelikte verübt als alle Nazis zusammengenommen.

Der Staat hat stellenweise bereits vor ihnen kapituliert

Kein Wunder: Die Antifa ist bestens mit den linken Parteien Deutschlands vernetzt: personell, institutionell, organisatorisch. Sie sind für die Linken dasselbe, was die Dschihadisten für den Islam sind:  Offiziell bestreiten Linke und Islam, etwas mit ihnen zu tun zu haben. Doch inoffiziell sind sie deren heimliche Terrortruppen, die auf ihre Weise die Politik der Linken und Muslime fortführen – nur mit anderen Mitteln.

Sie sind der Abschaum, der Bodensatz unserer Demokratie – derer Mittel sie sich bedienen, um diese endgültig abzuschaffen. Sie verachten unseren Staat und sie wollen nichts weniger, als diesen endgültig zu zerstören. Sie hassen, was sie nährt. Nicht nur das hat die Antifa – die rote SA – mit dem Islam gemeinsam.

Wir kennen ihre Namen und die Namen ihrer Paten in den linken Parteien. Und wir werden sie alle zur Verantwortung ziehen, wenn die Zeit dafür gekommen ist.

Michael Mannheimer


*******

Spende

Die Arbeit Michael Mannheimers und dieses Blogs sind auf Ihre Spenden angewiesen. Wenn Sie Michael Mannheimer unterstützen möchte, klicken Sie bitte hier.


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
21 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments