Verbot für das Schächten von Tier und Mensch! Verbot für den Koran!

Sure 47:4

„Und wenn Ihr die Ungläubigen trefft, dann schneidet ihnen die Hälse durch (auch: schlagt ihnen die Köpfe ab), bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt.“

****

5 Kommentare

  1. Bleibt zu hoffen, dass Herr Innenminister Friedrich endlich die seit 2001 dringend erfordlichen gesetzlichen Änderungen jetzt erreicht. Deutschland hat nicht mehr viel Zeit.
    Eine sogenannte "Religion" Islam-Koran, die "Nichtgläubigen" einen an den Haaren herbeigezogenen unbeweisbaren Wissensvorsprung durch abgeschnittene Köpfe und diverse "nette" Koranangebote vortäuscht, ist in ihrer Aussage sowieso widerlegt. Das ägypische Fernsehen hat den letzten Beweis für die Unmenschlichkeit dieser Glaubensverirrung mit satanischer Auswirkung gebracht, wahrscheinlich bringen müssen. Die Grenze des Erträglichen ist sein 2001 überschritten, die deutsche Politik seit diesem gigantischen Verbrechen undurchschaubar und unberechenbar.

  2. Noch mehr als diese Barbarei, ekelt mich die Doppelzüngigkeit von „Tierschützern“ an.
    Die Entrüstung über Pferderipper und Katzenquäler kennt keine Grenzen.
    Tiere quälen ist in den Augen vieler Deutscher verwerflicher als Kinder schänden.
    „Mutige“ Aktivisten machen heimlich Filme von Tiertransporten und Mastanlagen.
    Wann wollen diese jämmerlichen Feiglinge endlich Filme über den ganz normalen Wahnsinn in
    „deutschen“ Halal-Metzgereien machen?

    MM:

    Vollkommen richtig. Und dieser Skandal wird nch um ein Vielfaches darin getoppt, dass diese Tierschützer, so "mutig" sie in ihren Attacken und ihrer Kritik gegen den WEsten sind, so abgrundtief feige sie sich gegenüber dem Islam verhalten. Das tägliche millionenfache Schreien der Lämmer, denen lebendigen Leibes der Kopf bis zur Wirbelsäule abgeschnitten wird im Namen der Religion Islam, lässt diese Tierschützer offenbar kalt. Das zwingt zur Annahme, dass es ihnen in Wahrheit genauso wenig um Tierschutz geht wie den linken Emanzen- und Schwulenverbänden um Gleichheit von Mann und Frau bzw. Gleichheit aller sexuellen Orientierungen (sonst würden sie sich gegen den Islam wenden). Jene Gruppierungen kochen allesamt ihr eigenes Süppchen: Sie wollen mächtig sein, gehört werden, die ihnen verhasste bürgerliche WElt destabilisieren, am Ende an die Macht gelangen.

  3. Ehrlich gesagt, vor Richtern, die das deutsche Tierschutzgesetz kennen, nicht in der Lage sind es umzusetzen, nur weil ein Moslemmetzger seine listengeschmiedete Koranjustiz befragt hat, graust es mir nicht minder. Ein Skandal.

  4. Es ist natürlich sehr einfach Hass zu verbreiten, indem man die Tatsachen umdreht und nur die halbe Wahrheit verbreitet.

    Im Folgenden zeige ich euch vier verschiedene Ausführungen von vier verschiedenen Islamwissenschaftlern dieser Sure.

    Bitte lest euch den weiteren Inhalt durch und dass sich die beschriebene Situation auf eine KRIEGSSITUTAION bezieht. Es wird nicht zum Morden aufgerufen, es wird dazu aufgerufen, die ANGREIFER außer gefecht zu setzen und sie hinterher durch zeigen von Gnade oder durch das Zahlen eines Lösegeldes frei zu lassen.

    Menschen wie ihr die in solchen Foren Unwahrheiten berichten, sind mit der Grund dafür, dass es überhaupt Konflikte zwischen Muslimen und Andersgläuubigen entsteht!

    Sure 47; Vers 4

    Ahmadeyya:
    Wenn ihr (in der Schlacht) auf die stoßet, die ungläubig sind, trefft (ihre) Nacken; und wenn ihr sie so überwältigt habt, dann schnüret die Bande fest. Hernach dann entweder Gnade oder Lösegeld, bis der Krieg seine Waffen niederlegt. Das ist so. Und hätte Allah es gewollt, Er hätte sie Selbst strafen können, aber Er wollte die einen von euch durch die andern prüfen. Und diejenigen, die auf Allahs Weg getötet werden - nie wird Er ihre Werke zunichte machen.

    Rudi Paret:
    Wenn ihr (auf einem Feldzug) mit den Ungläubigen zusammentrefft, dann haut (ihnen mit dem Schwert) auf den Nacken! Wenn ihr sie schließlich vollständig niedergekämpft habt (athkhantumuuhum), dann legt (sie) in Fesseln, (um sie) später entweder auf dem Gnadenweg (mannan) oder gegen Lösegeld (freizugeben)! (Haut mit dem Schwert drein) bis der Krieg (euch) von seinen Lasten befreit (und vom Frieden abgelöst wird)! Dies (ist der Wortlaut der Offenbarung). Wenn Allah wollte, würde er sich (selber) gegen sie helfen (la-ntasara minhum). Aber er möchte (nicht unmittelbar eingreifen, vielmehr) die einen von euch (die gläubig sind) durch die anderen (die ungläubig sind) auf die Probe stellen. Und denen, die um Allahs willen getötet werden, wird er ihre Werke nicht fehlgehen lassen (so daß sie damit nicht zum Ziel kommen würden).

    M. A. Rassoul:
    Wenn ihr auf die stoßt, die ungläubig sind, so haut (ihnen) auf den Nacken; und wenn ihr sie schließlich siegreich niedergekämpft habt, dann schnürt ihre Fesseln fest. (Fordert) dann hernach entweder Gnade oder Lösegeld, bis der Krieg seine Lasten (von euch) wegnimmt. Das ist so. Und hätte Allah es gewollt, hätte Er sie Selbst vertilgen können, aber Er wollte die einen von euch durch die anderen prüfen. Und diejenigen, die auf Allahs Weg gefallen sind - nie wird Er ihre Werke zunichte machen.

    Azhar:
    Wenn ihr im Krieg auf die Ungläubigen trefft, schlagt ihnen auf den Nacken, bis ihr sie außer Gefecht gesetzt habt! Dann legt sie in Fesseln! Die Gefangenen könnt ihr später in Gnade oder gegen Lösegeld oder im Austausch freilassen. So habt ihr zu verfahren, bis der Krieg zu Ende ist. Wenn Gott wollte, hätte Er sie ohne Krieg besiegt. Aber Er will die einen von euch durch die anderen prüfen. Die Werke der Gläubigen, die auf dem Weg Gottes getötet werden, wird Er nicht zunichte machen.

    Ihr seid soooo peinlich...
    ihr glaubt alles was euch gesagt wird, ich recherchiere 5 Minuten im Internet und finde 4 Beweise die dagegen sprechen. Wieso belehrt ihr euch nicht selbst eines Besseren und seid so blind und folgt dem, was eine unseriöse Website zum "Besten" gibt?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!

    Ich rege mich über Menschen wie euch auf!Keine Ahnung von nichts, aber trotzdem die These aufstellen, der Islam würde gegen das deutsche Grundgesetz gehen...BULLSHIT!

    -----------------------------------------------------------------------------------------

    MM: NUn steigen Sie mal von Ihrem hohen Ross herunter. Wir wissen, dass es Todessuren gibt, die nur für den Krieg gelten. Aber wir wissen auch, dass diese Kriege vom Islam geplant und duchgeführt werden. Muslime haben Spanien attackiert, davor Ägypten, Libyen, Sudan, Marokko, Tunesien, Algerien. Danach Persien, den gesamten Nahen Osten, Indien und Indonesien. Aus nur einem Grund: Weil die Weltherrschaft, der Dar Al-Islam, DAS Gebotz des Islam ist, von Allah an Euch befohlen. Damit sind diese Krieg keine Verteidigungs- sondern brutale Angriffskriege, und damit haben diese Suren keinesfalls den Chartakter, den Sie hier so großmäulig darstellen. Zum Abschluss will ich Ihnen ein Zitat eines der höchsten Islamgelehrten bringen, der zeigt, wie erbärmlich Sie und Ihre Religion ist:

    Ajatollah Khomeini:

    „Krieg ist ein Segen für die Welt und jede Nation. Es ist Allah selbst, der den Menschen befiehlt, Krieg zu führen und zu töten. Die Kriege, die unser Prophet, Friede seiner Seele, gegen die Ungläubigen führte, waren ein Geschenk Gottes an die Menschheit. Wir müssen auf der ganzen Welt Krieg führen, bis alle Verderbnis, aller Ungehorsam gegenüber dem islamischen Gesetz aufhören. Eine Religion ohne Krieg ist eine verkrüppelte Religion. Es ist der Krieg, der die Erde läutert...Die Christen und Juden sagen: ‚Du sollst nicht töten!' Wir sagen, dass das Töten einem Gebet gleichkommt, wenn es nötig ist."

    Quelle: "Gedanken des Imams" von Chomeini. Quelle: "Iran - Sprengstoff für Europa", von Bruno Schirra, S. 154

    300 Millionen "Ungläubige" wurden von euch in 1400 Jahren getötet. Damit ist der Islam die mit Abstand führendste Ideologie, was Die Genozide ananderen Völkern anbelangt. Gefolgt vom Sozialismus, der es ihn 90 Jahren auf 130 Mio.

Kommentare sind deaktiviert.