Fundstelle des Tages: „Hitler ist wie Mohammed!“ (Carl Gustav Jung, 1939)

***

1939 äußerte der Schweizer Psychiater Carl Gustav JUNG, Begründer der analytischen Psychologie, einen visionären Satz, der uns heute noch aufhorchen lässt:

Wir wissen nicht, ob Hitler vorhat, einen neuen ISLAM zu gründen. Er ist bereits auf dem Weg dazu. Er ist wie MOHAMMED. Die Gefühlslage in Deutschland ist islamisch; kriegswillig und islamisch. Sie sind alle trunken von einer wilden Gottheit. Dies könnte die historische Zukunft sein."

C. G. Jung: Collected Works Vol. 18: The Symbolic Life, Princeton UP, S. 281

***

Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 29. Juni 2012 19:07
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Fundstellen des Tages, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), National-Sozialisten und Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

9 Kommentare

  1. 1

    Da bin ich nochmal!
    Wehrt Euch es kostet nix außer einbißchen Mut 🙂 !

    Diese Merkel mit ihrem Laden kann man jetzt packen!
    http://www.verfassungsbeschwerde.eu/index.php?eID=tx_nawsecuredl&u=0&file=fileadmin/pdfarchiv/2012-05-29_Beschwerdeformular_Europakampagne.pdf&t=1341044071&hash=497dbfcba48298265ffd536c53175197

  2. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 29. Juni 2012 21:11
    2

    Das ist ja umwerfend treffend! Nachträglich Gratulation dem Herrn Jung selig!

    Geradezu genial, daß er weder von Gott, noch von Götze spricht, sondern von Gottheit.

  3. 3

    Hallo Herr Mannheimer
    danke für die interessante Fundstelle. ich wäre Ihnen sehr verbunden, wenn Sie das "i" bei "Begründer der analytischen Psycholog-i-e" noch einfügen könnten und nach getaner Arbeit diesen meinen Kommentar löschen würden. Kleines Detail, aber zum Verlinken weniger gut. Vielen Dank

  4. 4

    Hier funktioniert der Link!

    http://www.verfassungsbeschwerde.eu/

    Also bitte helft diese Merkel-Sippschaft abzuschaffen!

    Danke!

  5. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 1. Juli 2012 15:12
    5

    Vogel, Fußball und Faschismus:
    http://boxvogel.blogspot.de/

  6. 6

    Die Wesensgleichheit vom Hilerfaschismus und dem Islam, war mir vor Jahren aufgefallen, anhand der Aussagen zum Beseitigen von Andwersgesinnten.
    Ich habe ja so ein Dokument von einem Blutrichter, der meinem Großvater das Todesurteil gesprochen hatte.

  7. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 1. Juli 2012 18:02
    7

    OT

    Hat Katie endgültig die Schnauze voll vom irren Top-Scientologen und Sientology-Propagandaminister Tom Cruise?

    Hier geht es nicht nur um Geld, sondern darum, daß der faschistoide Sektenkonzern normalerweise bestimmt, wer wen aus seinen Chefetagen zu heiraten hat oder wieder geschieden wird. Alle Ehefrauen waren von der Großsekte Tom Cruise zugeführt bzw. auch wieder geschieden worden, scientologische Anwälte handelten die Hochzeiten und Scheidungen aus und das Sorgerecht für die Kinder, nämlich weiterhin in der Umarmung der Großsekte. Besonders seine erste Frau Mimi Rogers, 6 Jahre älter als er, war eine stramme Scientologin, sie war ein Köder, um ihn fester an Scientology zu binden...
    http://www.bild.de/unterhaltung/leute/tom-cruise/es-geht-um-275-millionen-dollar-24943364.bild.html

    Tom Cruise = der Scientology-Goebbels:

  8. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 1. Juli 2012 18:10
    8

    OT

    Sonntag, 01. Juli 2012, 17:29 UHR Bild Newsticker
    Iran kündigt Militärmanöver mit Raketentests an

    Teheran – Die iranischen Revolutionsgarden haben für morgen im Rahmen eines militärischen Manövers Raketentests angekündigt. Es würden Raketen sämtlicher Reichweiten ausprobiert, so ein Luftwaffenkommandant. Die Ankündigung fällt mit dem Inkrafttreten des EU-Ölembargos gegen Teheran zusammen. Der Iran verfügt über Raketen, die angeblich 2000 Kilometer weit bis nach Israel fliegen können. Das iranische Militär hatte im Atomstreit mit dem Westen in den vergangenen Monaten wiederholt damit gedroht, die für die weltweite Ölversorgung wichtige Straße von Hormus zu blockieren.

  9. 9

    TV-ARTE

    "Turban und Hakenkreuz - Der Großmufti und die Nazis"

    http://www.arte.tv/de/woche/244,broadcastingNum=1082527,day=5,week=50,year=2009.html