Französischer Historiker: “Intellektuell ist der Muslim ein Gelähmter”


 

***

André Servier, französischer Historiker, Chefredakteur von  La Dépêche de Constantine,  einer Zeitung der französisch-algerischen Stadt Constantine, lebte Anfang des 20. Jahrhunderts in Nordost-Algerien.  Servier war ein ausgesprocher Kenner der Sitten der maghrebinischen Bevölkerungen und einer der wenigen französischen Intellektuellen, die sich in akademischer Tiefe mit Ibn Ishaq‘s Sira befasste. Seine Studien bezogen das Osmanische Reich und die panislamische Bewegungen ein. Der Spiegel zitierte ihn 2011 mit der folgenden Aussage über den Islam:

“Intellektuell ist der Muslim ein Gelähmter”, heißt es in einer Abhandlung des französischen Gelehrten André Servier, der Anfang des 20. Jahrhunderts in Algerien lebte, “sein Hirn, das im Laufe der Jahrhunderte der rauhen Disziplin des Islam unterworfen war, ist allem, was nicht vom religiösen Gesetz vorgesehen, verkündet und spezifiziert wurde, verschlossen. Der Muslim, der seine Religion treu geblieben ist, ist nicht fortschrittlich. Er ist ein Widerspenstiger vor jeder Zivilisation.”

Quelle: DER SPIEGEL, GESCHICHTE, NR.3 2011, Seite 55.

*******

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
12 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments