Bild: “Flüchtlingswelle vom Balkan. Asyl-Anträge steigen rasant”


***

Die heutige Bild berichtet über einen rasanten Anstieg von Asylanträgen in Deutschland. Besonders aus dem Balkan erreicht Deutschland eine Flüchtlingswelle. Zitat:

Überfüllte Aufnahmelager, Notunterkünfte in Turnhallen in NRW: Die Zahl der Asylbewerber in Deutschland steigt rasant!

Die stärksten Zuwächse gibt es bei Flüchtlingen aus Serbien und Mazedonien. Das belegen Zahlen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), die BILD exklusiv vorliegen.

Allein vom 1. bis 10. Oktober wurden demnach insgesamt 3744 Asylanträge gestellt.

1841 Anträge (49 Prozent) davon stammen von Serben (1250) und Mazedoniern (591). Zum Vergleich: Im August stellten Serben und Mazedonier zusammen nur 1116 Asylanträge.
Quelle: http://www.bild.de/politik/inland/asylrecht/fluechtlingswelle-asyl-antraege-steigen-rasant-26665570.bild.html

Innenminister warnt vor “Asylmissbrauch”

Selbst Innenminister Friedrich warnt jedoch vor Asylmissbrauch. Denn die aus dem Balkan kommenden “Flüchtlinge” dürfen seit Abschaffung der Visumspflicht nach Deutschland einreisen, was natürlich ein hoher Anreiz für Wirtschaftsflüchtlinge ist, die ihren wirtschaftlich maroden Ländern entkommen wollen und ihr Heil im gelobten “Paradies Deutschland” (so wird in vielen Ländern über Deutschlandwegen der dortigen hohen ‘Sozialleistungen gesprochen) suchen. Selbst Bild zitiert hierzu:

Experten vermuten vor allem bei den Balkan-Flüchtlingen die hohen deutschen Sozialleistungen für Asylbewerber und Krisenflüchtlinge als möglichen Anreiz zur Flucht nach Deutschland.

Das deutsche Asylgesetz muss vollständig umgekrempelt werden

Schon vor Jahren bemerkte Ayaan Hirsi Ali, dass 90 Prozent aller Asylanten nach Holland aus muslimischen Ländern kämen. In Deutschland und den übrigen Ländern ist dies nicht viel anders. Das ist mehr als ein Indiz, dass es die islamischen Länder trotz ihres noch existenten Ölreichtums nicht geschafft haben, ihren Menschen eine lebenswerte Existenz anzubieten. Im Gegenteil: Seit Jahrzehnten führen islamische Länder den Internationalen Korruptionsindex ähnlich dominant an wie den Christenverfolgungsindex von OpenDoors.

Eine Aufnahme von muslimischen Asylanten wäre kein generelles Problem, wenn sich diese in die europäischen Länder integrieren würden. Doch alle Ergebnmisse zeigen, dass dies nicht der Fall ist. Vielmehr arbeiten zahlreiche Asylanten – die hier aufgenommen wurden, die hier Sozialhilfe in einer Höhe erhielten, die sie in ihren Ländern nicht einmal als Berufstätige verdient hätten, denen ein Schul- und Gesundheitssystem angeboten wurde, das kostenlos und vopn einer Qualität wie nirgendwo in ihren eigenen Ländern ist – dennoch unvermindert an der Islamisierung und letztendlichen Abschaffung Europas. Ich habe darüber bereits so ausführlich berichtet, dass ich mir hier weitere Einzelheiten ersparen will.

Wir dürfen keine weiteren Asylbewerber bei uns aufnehmen, die an unserer Abschaffung arbeiten

Da diese Integrierunfähigkeit in nicht-islamische Länder eines der unbestrittensten Symptome des Islam ist, müssen Deutschland und Europa darauf reagieren. Wir können es uns nicht leisten, weiter ein Klientel aufzunehmen, das an unserer Abschaffung  arbeitet. Wir müssen die Verantwortung ihrer Verfolgung an die Regierungen jener islamischen Länder delegieren, die dafür verantwortlich sind – anstelle ihnen den Gefallen zu tun, kritisches Potenzial abzuschöpfen und deren wirtschaftlichen Verbrechen an ihren Völkern auszubaden.

Daher meine Forderung:

  • Sofortiger Stopp der Aufnahme von muslimischen Asylbewerbern
  • Klare Bevorzugung nichtmuslimischer Asylbewerber, besonders dann, wenn sie aus islamischen Ländern kommen, wo sie oft gnadenlos verfolgt werden (Christen und Juden etwa)
  • Offizielle Anprangerung jener Länder, die ihren Menschen jede Religionsfreiheit vorenthalten
  • Offizieller politischer Druck auf die OIC, dafür Sorge zu tragen, dass der immense Ölreichtum nicht nur wenigen, sondern allen islamischen Ländern zur Verfügung gestellt wird. Die Herstellung einer wirtschaftlichen und sozialen Gerechtigekit in den islamischen Ländern kann nicht Aufgabe des Westens sein – sondern ist originäre Pflicht des Islam selbst.

***


Weiterführende Links:

Der Islam ist unfähig zur Integration in nicht-islamische Länder

Generalsekretär des Islamrat der BRD: “Eine Möglichkeit der Installation eines islamischen Staates wäre, daß man die vorhanden Staatstrukturen mit der Zeit so modifiziert, daß sie einen islamischen Charakter bekommen”

“Türkland”: Deutschtürken planen die Übernahme Deutschlands

Studie: Jeder zweite (!) türkische Immigrant will ein islamisches Deutschland

Fundstelle des Tages: Integration nach islamischer Art

Fundstelle des Tages: “Österreicher integriert euch!”

Die Schweiz zeigt sich machtlos gegen muslimischen Schwimmunterricht-Verweigerer

Österreichischer Türke: “Wir sind nicht mehr aufzuhalten – ob Ihr uns mögt oder nicht”

Fundstelle des Tages: “Wir Ausländer bestimmen über euch. Ihr seid lediglich lästige Zaungäste!”

Türkische Tageszeitung Milli Gazete: „In der Geschichte waren die Muslime gegenüber den Christen unnötig tolerant. Der Auftrag des Gläubigen (Muslim) ist nicht Dialog und Toleranz, sondern Verkündung und Einladung zum Islam.”

Fatwa: “Befreundet und unterhaltet Euch nicht mit Ungläubigen”

Die geplante Islamisierung Europas

Sarrazin über Islam: “Bei keiner anderen Religion ist der Übergang zur Gewalt, Diktatur und Terrorismus so fließend”

Muslim-Dialog auf Facebook über Deutsche: “Schlagen? Am liebsten alle abknallen… unnützes Pack!”

Deutsche Steuerzahler bezahlen islamische Polygamie-Ehen

Einschulung im Stadtteil Neukölln: 1400 Berliner Schüler sprechen kein Deutsch, vor einem Jahr waren es „nur“ 1000

Dortmunder Grundschule: In dieser Klasse gibt es kein einziges deutsches

In 14 (!) der größten deutschen Städte ist bereits jedes zweite Kind aus MigrationsfamilieKind mehr

Anstoß an sommerlicher Kleidung: Muslim schlägt und bespuckt 15-jährige Deutsche

Die Islamisierung Deutschlands am Beispiel des Frankfurter Schulwesens

Kampf dem “ungläubigen” Europa: Schon bald wird die einheimische Bevölkerung von der Kultur des Islam dominiert sein

Muslimbrüder und ihre salafistische Unterorganisation zerstören Deutschland von innen

Ankara will Millionen Auslandstürken für seine Zwecke mobilisieren

Deutscher Jurist: Die Türkei islamisiert Deutschland systematisch

Cem Ödzemir, Vorsitzender der “Grünen”, will aus Deutschland eine türkische Provinz machen

“Deutschland gehört nicht den Deutschen”

***

Spenden für Michael Mannheimer

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
12 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments