45 Jahre Gesinnungsdiktatur durch die 68er: Deutsche verloren jeden Mumm


***

“Positiver Rassismus”: Die Linken und die bösen Deutschen

Rolf Kosiek ist mit seinem Buch “Die Machtübernahme der 68er” eine glänzende Analyse der politischen Gegenwart gelungen. Wer die ideellen Hintergründe der heute herrschenden Linken nicht kennt, kann gegenwärtige Phänome wie die massive Islamiserung, die Aufgabe der Nationalstaatlichkeit zugunsten einer zentralistisch organisierten und demokratisch nicht legitimierten EU-Bürokratie (alá Politbüro der KPdSU) oder die erst wenige Jahre zurückliegende Diskussion über die deutsche Leitkultur nicht verstehen.

Die führenden Vertreter der rot-grünen Opposition – die unter dem Marxisten Gerhard Schröder und dem linksradikalen Steinewerfer Joschka Fischer jahrelang die Geschicke Deutschlands lenkten – sind fast alle 68er oder entstammen deren anarchistisch-marxistischen Nachfolgeorganisationen. Sie haben mit Erfolg den langen Marsch durch die Institutionen vollzogen.

Man kann die in Deutschland herrschenden Verhältnisse nicht verstehen, ohne die Frankfurter Schule und ihre zersetzenden Auswirkungen bis zur Gegenwart zu kennen. Dieses Buch gibt darüber aktuelle Auskunft.

Die heute an der Nacht sitzenden Schüler der “Frankfurter Schule” wollen Deutschland abschaffen

Die geistigen Väter dieser Generation bildeten die Frankfurter Schule im Frankfurter Institut für Sozialforschung: Max Horkheimer, Theodor Adorno, Herbert Marcuse, Erich Fromm, und andere, die in den dreißiger Jahren den Neomarxismus und die Psychoanalyse zur Kritischen Theorie verbanden und während des Zweiten Weltkriegs in den USA die Umerziehung der Deutschen vorbereiteten.

Als sie nach 1945 nach Frankfurt zurückkehrten, waren ihre Ziele die Zerstörung der deutschen geistigen Tradition, die Vernichtung des Volks- und Vaterlandsbewußtseins, der Abbau aller Autoritäten, die Auflösung der Familie und des Staates.

Die vorher geltenden preußischen Tugenden wie Pflichtbewußtsein, Uneigennützigkeit, Bereitschaft zum Dienen, Opferbereitschaft wurden durch Hedonismus -das Streben nach größtem Lustgewinn – ersetzt. Die Ergebnisse dieser durch die Besatzungsmächte geförderten Entwicklung sind heute überall zu beklagen.

Der folgende Auszug aus “Die Machtübernahme der 68er” veranschaulicht in einer kurzen Übersicht die Gesinnungsdiktatur, unter der wir Deutsche und die meisten anderen westlichen Staaten seit 45 Jahren zu leben haben. Den wenigsten war es bislang möglich, diesem geistigen Zwangskorsett zu entfliehen, dessen Begrifflichkeiten auf uns Tag für Tag und in allen Medien  wie ein Trommelfeuer herabprasselt.:


***
Quelle: Die Machtübernahme der 68er
von Dr. Rolf Kosiek, 8. Auflage 2011, Seite 383

1. Deutsche, die deutsch denken, fühlen und handeln, sind “Neonazis“.
*
2. Deutsche, die der Überzeugung sind, daß das Wohl unseres Volkes Vorrang haben muß vor allen Partei-, Konfessions- und Gruppeninteressen, sind “Altnazis“.
*
3.Deutsche, denen die Erhaltung ihres Volkes und seiner Eigenart am Herzen liegt, sind “Rassisten“.
*
4. Deutsche, die gegen die uns aufgezwungene Masseneinwanderung und Überfremdung aufmucken, sind “Ausländerfeinde“.
*
5. Deutsche, die die Ansicht vertreten, daß deutsche Politiker in erster Linie deutsche Interessen zu wahren haben, sind “Rechtsradikale“.
*
6. Deutsche, die in den Siegern von 1945 weder Befreier noch Beschützer sehen, sind “Unbelehrbare“.
*
7. Deutsche, die die Nase voll haben von Propagandalügen, Selbstbesudelung und Schuldkomplexen, sind “Unverbesserliche“.
*
8. Deutsche, die Wahrheit, Gerechtigkeit und Selbstbestimmung auch für Deutschland fordern, sind “Reaktionäre“.
*
9. Deutsche, die für ein blockfreies Gesamtdeutschland in seinen völkerrechtlichen Grenzen eintreten, sind “Faschisten“.
10. Deutsche, die die Gültigkeit des vielzitierten Völkerrechts auch für Deutschland einfordern, sind “Revanchisten“.
*
11. Deutsche, die bestreiten, daß deutscher Militarismus an allen Kriegen dieses Jahrhunderts schuld war, sind “Ewiggestrige“.
*
12. Deutsche, die das Ansehen und die Ehre der in zwei Weltkriegen gefallenen Soldaten verteidigen, sind verbohrte “Militaristen“.
*
13. Deutsche, die sich nach all den Beschimpfungen und Verleumdungen der letzten 45 Jahre nicht mehr in Kriege für fremde Interessen hineinziehen lassen wollen, sind “Feiglinge” und “Drückeberger“.
*
14. Deutsche, die für ihre “Schuld” und Beteiligung an den vergangenen Kriegen nicht mehr generationenlang zahlen wollen, sind “häßliche Deutsche“.
*
15. Deutsche, die für ihre Unschuld und Nichtbeteiligung an den Kriegen der Gegenwart nicht zahlen wollen, sind “böse Deutsche“.

***

Weiterführende Links:

Die Zeit des freien Deutschland ist passe. Wir leben längst in einer linken Gesinnungsdiktatur.

Wie alles anfing: Die Angriffsbefehle der Linken gegen Deutschland

Deutscher Soziologe beschuldigt Linke des “positiven Rassimus”

Leserkommentar zur abgegriffenen “Nazi-Keule” der Linken

Baden-Württemberg: Linksgrüne Landesregierung plant proislamische Umgestaltung des SWR-Rundfunkrats: Freikirchen raus, Muslime rein!

Bundesratspräsident Kretschmann will EU-Beitritt der Türkei – gegen den Willen der Deutschen

Vom Verrat der westlichen Intellektuellen: Sie hassen, was sie nährt und gewähren läßt

Früher skandierten nationale Sozialisten “Juda verrecke!” Heute rufen internationale Sozialisten: “Deutschland verrecke!”

Was linke Medien verschweigen: antifa fordert “Tod Deutschlands”

“Deutschland verrecke!!!”: 50 Meter langer Schriftzug auf Dächern Berlins seit Jahren unbeanstandet

Türk-SPD: Sozialdemokraten sind führende Wegbereiter der Islamisierung Deutschlands

Die historischen Wurzeln des grünen Faschismus

SPD in NRW hofiert Terror-Drahtzieher: Sami Aidoudi kassierte 20.000 Euro vom Staat!

ESM Ratifizierung “ist Verfassungsputsch” und führt zu einem “permanenten Ausnahmezustand”

Der zutiefst verlogene Palästinensianismus der Linken

Der verhängnisvolle Werte-Relativismus der Multi-Kulti-Bewegung

Das Islamisierungs-Komplott der Linken gegen die westlichen Gesellschaften

Neues Schulbuch: Linke Geschichtsfälscher verherrlichen den Politverbrecher Honecker als „Vorbild an Zivilcourage“

Die Macht der Linken ist vor allem ihre Macht über die Definition von gut und böse

Schamlos: Linke fordern Verständnis für Islamismus

Polizisten dürfen nicht die Wahrheit über die islamische Gefahr aussprechen

Von linker Medienmafia totgeschwiegen: “Rote Wölfe im grünen Schafspelz“ ist Bestseller

Das Credo der Linken: “Ich bin benachteiligt und unterdrückt -also bin ich!”

Strafbescheid wegen politisch inkorrekter Jobannonce, in der Deutschkenntnisse verlangt wurde

Deutsche Medien des-informieren ihre Leser/Zuschauer aus Terrormedien wie Al Jazeera und Indymedia

Das linke Gedankensystem arbeitet nach einem “Gut-Böse”- anstelle eines “Richtig-Falsch”-Prinzips

7-Jähriger stellt politisch inkorrekte Frage und wird zum Rassisten

Die Feinde Deutschlands: Bündnis 90/Grüne und Linkspartei

Die Feinde Deutschlands: Walter Ulbricht, Georg Lukacs, Gerhard Schröder, Joschka Fischer

Die Feinde Deutschlands: MEDIEN – wie sie ihre Leser (nicht nur) über den Islam belügen

Die verräterische Sprache des SED-Faschismus

Völkermorde der Linken: Der Genozid in Kambodscha (1975-1979)

 ***

Spenden für Michael Mannheimer

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
84 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments