Türkei: Junge Patientin fast verhungert: sie weigerte sich, Essen von christlichen Angestellten anzunehmen


***

Von Bernhard von Klärwo:

Eigene Mutter warnte das Mädchen, dass Christen alle Moslems vergiften würden

Meine aramäische Kollegin in der Maßnahme für Arbeitslose über 50 erzählte mir, daß sie in der Türkei Krankenschwester gewesen sei:

Einmal hatten sie ein 14-jähriges Mädchen, welches im Krankenhaus nichts aß und immer dünner wurde. Nach mehreren Gesprächsversuchen bekam das Personal heraus, daß ihr die Mutter eingebleut hatte, nur ja kein Essen von Christen anzunehmen, denn Christen würden Moslems vergiften…

Auch die niederländische Menschenrechtsaktivisten und Ex-Muslima Ayaan Hirsi Ali beschreibt in ihren Büchern, dass Kindern in Somalia (wo sie aufwuchs) die gleichen Horrorgeschichten über Christen erzählt würden

***

Weiterführende Links:

Die Ausrottung der Christen in der Türkei

Systematische Christenverfolgung in der Türkei

Türke in Berlin: “Deutsche umbringen ist keine Sünde!”


 EU-Mitgliedschaft: Brüssel fällt hartes Urteil über die Türkei

Türkische Armee soll hinter der Ermordung des Priesters Andrea Santoros, des armenischen Journalisten Hrant Dink und den Malatya-Morden stecken

Erzbischof von Smyrne spricht Klatext: “Der Mord an Bischof Padovese hat ausschließlich mit dem Islam zu tun”

100 Millionen Türken als Ziel: Türkei will größte Nation Europas werden

***

 

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
11 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments