10 Beispiele von schamlosen Medienlügen gegen Syrien

***

Beispiele der Manipulation gegen Syrien

Dienstag, 7. Februar 2012

Das Bild oben links zeigt uns eine palästinensische Seite, welche die Gräueltaten Israels an den Palästinensern anprangert. Eines der Bilder findet sich dann aber überraschenderweise auf einer Facebookseite der Rebellen wieder, um die Grausamkeit der syrischen Armee zu "beweisen".

Auch Bild Nummer 2 soll als Beweis für die Grausamkeit der syrischen Armee dienen. In Wirklichkeit handelt es sich dabei um ein Bild eines Artikels aus dem Jahr 2010 von rollinsd.com

Beim dritten Beispiel wird einfach mir nichts dir nichts die syrische Nationalfahne umgefärbt und ein Stern beigefügt. Aus einer Pro-Assad-Demonstration wird eine Demonstration der Gegner gemacht.

Folgend das Youtube-Video als Beweis: Das Bild rechts ist eindeutig der Fake: http://medien-luegen.blogspot.de/2012/02/beispiele-der-manipulation-gegen-syrien.html

Beim vierten Beispiel handelt es sich wieder um eine Facebookseite der Aufständischen. Blöd nur, dass man deutlich erkennt: Die selben Leichen wurden bereits am 23.02.2011 gepostet, um die Gräueltaten der libyschen Rebellen zu illustrieren.

Auch ArabiyaTV "berichtet" über Syrien. Leider muss man sich mit 4 Jahre alten Bildern des Senders rt.com begnügen.

Beispiel 6: Ein Demonstrant hält das Bild eines schwerverletzten Kindes in die Höh´. Oh mein Gott, müssen wir nun sofort die NATO schicken und Syrien dem Erdboden gleichmachen? Die Bomber könnt ihr schicken, aber bitte nach Jemen.

Beispiel 7: Ein wahrhaftes Musterbeispiel der Grausamkeit von Assad gegenüber Unschuldigen. Zufälle gibt´s. Hat der Mann doch haargenau die gleichen Wunden wie ein Opfer bei einer Explosion in New York 2006.

Das nächste Beispiel zeigt ein Bild aus dem ägyptischen Krankenhaus in Alexandria. Es wurde auch in einer ägyptischen Tageszeitung verwendet und prangert die miserablen Zustände in den dortigen Krankenhäusern an. Die syrischen Rebellen nutzen es für ihre Facebookseite mit der Überschrift: Warum NATO-Angriff auf Syrien? Darum!

Selbst auf CNN tauchte dieses Bild auf.

Beispiel 9: Erneut wird eine Pro-Assad-Demonstration in eine Gegendemonstration gewandelt. Ein Bild mit Assad wird einfach durchgestrichen, die Schrift auf den Schildern umgewandelt in "Nieder mit Bashar". Die Fahne vergaßen sie diesmal umzufärben.

Das letzte Bild zeigt uns wieder ein Massaker an Palästinensern. Die Webside alquds.com geniert sich nicht, dieses der syrischen Armee zuzuschreiben.

Quelle: tunisianquestfortruth.wordpress.com

http://medien-luegen.blogspot.de/2012/02/beispiele-der-manipulation-gegen-syrien.html

***

Spende für Michael Mannheimer

***

Weiterführende Links:

Syrien: Terroristen exekutieren Gefangene und schieben es der Armee in die Schuhe
Syrische Christen beklagen massive Nachrichtenfälschungen westlicher Medien über die Lage Syriens
Wie Medien uns belügen: Die regelmäßigen TV-Märchen-Stunden über den Islam
Russische Journalistin enthüllt massive Medienlügen über Syrien
Ägypten nach dem “arabischen Frühling”: Das Ende religöser Toleranz
Syrische “Rebellen” veschleppten bereits hunderte Christen. Unsere Medien schweigen
Syrien: Terroristen exekutieren Gefangene und schieben es der Armee in die Schuhe
Syrische “Rebellen” zeigen ihr wahres Gesicht: Die tödliche Hatz auf Christen hat begonnen
Syrische “Rebellen”: Wehe, wenn sie an die Macht kommen
Scholl-Latour: Der Westen ignoriert Gefahr für syrische Christen
Algerischer Schriftsteller Boualem Sansal: “Der arabische Frühling hat nicht zu Freiheit und einem besseren Leben geführt.
Erste Schariaurteile in Ägypten: Sechs Jahre Haft für koptischen Christen wegen „Verunglimpfung des Propheten“
Die Genitalverstümmelung blüht im Zuge des “Arabischen Führlings” richtig auf
Ägypten: Schauspielerinnen und Sängerinnen sollen gesteinigt werden
Russischer Nato-Botschafter: “Wir werden die totale Islamisierung des Nahen Ostens und Nordafrikas – und danach die Wiederbelebung des europäischen Faschismus erleben!”
Hamburger “Nazi”-Demo: Wie Medien lügen – Propaganda und Tatsachenverfälschung wie zu Goebbels Zeiten
Von Medien und Politik totgeschwiegen: Exorbitant hohe Migrantenkriminalität in Europa
Deutsche Medien des-informieren ihre Leser/Zuschauer aus Terrormedien wie Al Jazeera und Indymedia
Vor 70 Jahren leugneten die europäischen Medien die Gefahr des Nationalsozialismus. Heute leugnen sie die islamische Gefahr.
Die Lügen der Medien: Der “deutsche” Mehrfachmörder ist in Wahrheit ein Araber
Mediendiktatur: Wie die linken Medien jüngste Gerichtsurteile gegen linke Krawallmacher totschweigen – und Gewalt von rechts erfinden
Pussy Riot und Nawalny: Wer die Helden der deutschen Medien wirklich sind
Kindersoldaten und Kindesmissbrauch durch den Islam: Die linke Presse applaudiert heimlich
“Rechter” Terror: NSU-Mitglied Uwe M. sympathisierte mit RAF
Norwegischer Geheimdienst: Nicht Breivik &Co, sondern Islam größte Gefahr

 

 

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 15. November 2012 10:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Arabischer "Frühling", Komplott der Linken mit dem Islam, Medien und ihre Lügen, Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

9 Kommentare

  1. 1

    SYRIEN FRANKREICH PREUSSEN PROTESTANTEN JANITSCHAREN ALEVITEN

    1.) SYRIEN - FRANKREICH: ""Französische Islamisten-Regierung erkennt syrisches Islamisten-Oppositionsbündnis an

    Die syrischen Oppositionenellen haben ein politisches Bündnis geschlossen, um ein Schatten-Kabinett zu bilden und ihren Anspruch auf die Regierung zu stellen. Chef des Bündnisses wurde ein Imam, ein "Geistlicher Aktivist" - also per definition ein Islamist (einer, der den Islam durch politischen Mitteln zur Macht bringen will). Sein Name: Muas Al-Chatib.

    Frankreich, das ja in seinem Kabinett nicht wenige islampolitisch geprägte Muslimmigranten auf Ministerposten hat, erkennt als erster Europäischer Staat dieses Islamisten-Bündnis in Syrien:

    Die Rufe des neuen syrischen Oppositionsbündnisses nach internationaler Anerkennung sind in Paris auf fruchtbaren Boden gefallen: Frankreich bezeichnete die Koalition am Dienstag als erstes europäisches Land als legitime Vertretung des syrischen Volkes. Sobald eine Übergangsregierung gebildet sei, werde sich die Regierung in Paris auch mit den Forderungen der Rebellen nach Waffenlieferungen befassen, deutete Präsident Francois Hollande eine Änderung der bisherigen Haltung an...""
    http://www.kybeline.com/2012/11/14/franzosische-islamisten-regierung-erkennt-syrisches-islamisten-oppositionsbundnis/

    2.) Schon Frankreichs SONNENKÖNIG machte es damals vor: Frankreich MIT den MUSELMANEN:
    ""...Vom französischen König Ludwig XIV. ermutigt, und um den überaus erfolgreichen anti-habsburgischen Kuruzenaufstand unter Fürst Emmerich Thököly in Oberungarn zu unterstützen, brach Sultan Mehmed IV. am 31. März 1683 mit etwa 150.000 Mann von Edirne nach Belgrad auf, wo sie Anfang Mai ankamen. Erst am 27. Juni beschloss der Sultan, dass Wien das Ziel sein sollte...""
    http://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCrkenkriege

    3.) ""Zeitweilig verbündet MIT den OSMANEN waren Mächte

    wie FRANKREICH, (ev.)SCHWEDEN und (ev.)PREUSSEN.

    Polen-Litauen war im 17. Jahrhundert zwischenzeitlich mit dem Khanat der Krimtataren verbündet. Polnische Patrioten suchten im 18. Jahrhundert Bündnisse mit den Osmanen. Die Orthodoxen Staaten durchliefen im 15. und 16. Jahrhundert schwere Kämpfe, bei denen Konfliktparteien die Osmanen zu Hilfe riefen. Die Mehrzahl der „Türken“ im Sultansheer waren jedoch nicht die turksprachigen Muslime aus Anatolien, sondern von Beginn an Angehörige der regionalen Bevölkerung (Griechen, Bulgaren, Albaner, Serben, Bosnier, Vlachen). Es war nicht notwendig zum Islam zu konvertieren um im Osmanischen Reich Karriere zu machen. Die Hilfsvölker der Osmanen waren überwiegend orthodoxe Christen.[1] Die Eroberung Südosteuropas war demnach keine reine Invasion aus Asien, sondern auch eine Art von „Bürgerkrieg“ von Anhängern und Gegnern der Osmanen.[2]..."" WIKIPEDIA, siehe Link.

    4.) Ich erinnere hierbei auch an den osmanischen KNABENRAUB:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Janitscharen
    Einer der Erfinder des JANITSCHARENtums war ein ALEVIT, ein alevitischer Geistlicher!!!

    5.) Und bei uns spielen sich die alevitischen Schwertverehrer - (Zülfikar = Mohammeds Schwert, dessen Cousin, Schwiegersohn und Islamkrieger ALI es erbte, Ali ist der Namensgeber des ALEVITENTUMs) - Aleviten gerne als Nicht-Islamiten und arme Verfolgte auf!!! Evangelen verkaufen ihnen willig ihre überschüssigen Kirchen.

    Seit Jahren haben die ALEVITEN den Status einer KÖRPERSCHAFT ÖFFENTLICHEN RECHTS erhalten...
    Die linksrassistische MELY KIYAK kotzt sich gegen Sarrazin aus. Wenn Aleviten in einem Tatort-Krimi negativ wegkommen belagern sie, teilweise mit Pali-Tüchern, zu 20000 den Kölner Dom und verlangen von der Kanzlerin eine Entschuldigung und Zensur!

    6.) Aleviten kennen angeblich keinen Missionsauftrag. Doch alleine ihre seltsame islamische-kurdische Sektenkultur und undemokratischen Zensurwünsche passen NICHT zu Deutschland bzw. zu Europa! Doch die BRD hat die meisten Aleviten aus der Türkei hier hereingelassen:
    ""Insgesamt leben in Deutschland rund 500.000 Aleviten, die zu 95 % aus der Türkei stammen. Mit einem Anteil von 13 % stellen die Aleviten nach den Sunniten die zweitgrößte Gruppe der in Deutschland lebenden Muslime dar.[22]..."" WIKIPEDIA

    7.) Wiederholt habe ich darauf hingewiesen, daß der PROTESTANTISMUS den TÜRKEN seinen Sieg zu verdanken hat!!!
    Die päpstlichen Heere waren durch die Osmaneneinfälle gebunden, ansonsten hätten sie die protestantischen Ketzer zusammengeschlagen. Eine Tatsache, die im protestanto- und turkophilen Deutschland so gerne verschwiegen wird.
    Auch mußte Luther lange belabert werden, bis er endlich gegen die einfallenden Türken predigte!

  2. 2

    Mir scheint, die letzte Quelle, der Link mit dem Namensteil "tunisian", ist eine antijüdische Dreckschleuder.

  3. 3

    Manipulation sowohl in der Text- als auch Bild-Berichterstattung, es ist nicht zu fassen.
    Ich war neulich schon auf dieser Seite, auch auf youtube sind Bilder verglichen worden, wo man eindeutig Photoshop erkennt, nicht mal gut gemacht. Man hat Rauch einer Bombe über das ganze Bild hinweg gestempelt.

    Die Anti-Jüdische Stimmung ist zu großen Teilen der Berichterstattung zu danken. Die neuerlichen Vergeltungsschläge sind nur beiläufig als solche, ganz leise angemerkt, die Hauptschlagzeile lautet aber: "Angriff Israels"
    Viele lassen sich einfach mal mitreißen.

    In den Kommentaren macht jemand allen ernstes ausführlich und in Hochdeutsch den Vorschlag, dass Israel seine Stellungen auflösen und sich als palästinensische Bürger unterordnen sollen. Sie wären ja schließlich schuld an den Problemen.

    Doch gleich darauf eine Antwort:
    "Solche saudummen Kommentare können nur in Deutschland geschrieben werden. Und meistens von Linken, die vom Staat leben. Entweder dort angestellt (Grüne), oder H4 Empfänger (Linkspartei). Der Konflikt könnte gelöst werden, wenn die Moslems Israels Daseinsberechtigung akzeptieren würden. Werden sie nicht tun. Nur weil Mohammed auf seinem weissen Pferd in den Himmel aufgestiegen ist, ist es nach Medina und Mekka die drittheiligste Stadt des Islam. Wobei man erwähnen sollte, dass die Moslems die Stadt ja auch mit Gewalt erobert haben. Ist zwar schon ein paar Jährchen her, aber immerhin. Zu dem Zeitpunkt war es oströmisch, sprich Byzanz und damit christlich. Daher sollt eman eigentlich von den Türken erwarten dürfen, dass sie den Griechen Istanbul zurückgeben. Das hieß nämlich vorher Konstantinopel und später Byzanz und war die Hauptstadt des byzantinischen Reichs...... Und wenn wir schon dabei sind, könnten sie ja auch wieder Berlin zurückgeben... Und ich hab auch noch nicht erlebt, dass jüdische Jugendbanden in Europa gezielt Moslems töten oder verprügeln, wie dass ja in Deutchland und Frankreich gegen Juden zum Normalfall wird. Die Israelis hätten nach dem 6 Tage Krieg das machen sollen, was die Moslems mit ihnen tun wollen. Sie ins Meer treiben...."

    MM: Die wahren Verbrecher sind unsere Linksmedien. Wenn wir an der Macht sind, wird aufgeräumt.

  4. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 16. November 2012 14:43
    4

    ""...Ebenso traurig ist es um die Hoffnungen auf einen demokratischen syrischen Nachfolgestaat bestellt, sobald es der Opposition (zu der u.a. auch al-Qaida-Ableger gehören) gelingt, die derzeitige säkular ausgerichtete Regierung unter Baschschâr al-Assad zu stürzen. Eine bedeutsame Figur in diesem Zusammenhang ist Scheich Adnan al-Arur (Foto oben rechts), dem auch der Großteil der FSA, der sogenannten Freien Syrischen Armee, inzwischen huldigt...""
    http://www.pi-news.net/2012/11/assad-contra-muslimbruder-und-al-qaida/

  5. 5

    Gelogen wird immer zu Kriegen und Verbrechen gibt es meist auf beiden Seiten.

    Und wer die Grausamkeiten der Rebellen anprangert, sollte zu dem Luftwaffenterror des diktatorischen Assad-Regimes nicht schweigen.

    Und es gilt weiterhin, daß eine 10%-Minderheit von alawitischen Schiiten nicht das Recht hat, 70-80% Sunniten zu dominieren. Das ist so undemokratisch wie bei uns in der BRD die usurpierte Herrschaft der GRÜNEN!!

    MM. Mit dem Unterschied, dass wir immer noch in einer Demokrtie leben (die sich allerdings am Sich-uflösen befindet)...während Syrien keine Demokratie sit. Würde dort gewählt, wäre diess nur ein pseudodemokratischer Akt, umd eine dikatatur durch eine noch wesnrtlich Schlimmere zu ersetzen. Dass Sie alos Gebildeter diesen Unterschied nicht selbst erkennen, macht mich ratlos.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    DOKU

    Jan Fleischhauer

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/schwarz-gruener-irrweg-a-867460.html

    Wirklichkeit nicht aus den Augen verlieren

    Die Grünen hatten immer schon den Bogen raus, den Leuten weiszumachen, dass ihr Lebensmodell nicht die Ausnahme sondern gesellschaftliche Normalität sei. Man muss nur lesen, was die jetzt als Kontaktbereichsbeamtin gefeierte EKD-Synodale Göring-Eckardt für die Familienwirklichkeit in Deutschland hält, um eine Ahnung zu bekommen, wie weit sich die Grünen vom Leben der Mehrheit entfernt haben. Ihr Loblied auf die "Regenbogenfamilie" und "moderne Familienrealitäten" liegt himmelweit neben der statistisch abgesicherten Wirklichkeit.

    Zum Glück für das gesellschaftliche Miteinander ist die Alleinerziehende nicht der Regelfall in deutschen Beziehungen und die Ehe keine vor dem Aussterben stehende Vertragsform. Laut den letzten verfügbaren Daten des Mikrozensus sind von den etwa 20 Millionen Paaren rund 90 Prozent verheiratet.

    Apropos Normalität: Nur 15 Prozent der Wahlberechtigten leben in Städten mit mehr als 400.000 Einwohner, also dem, was gemeinhin als richtige Großstadt gilt. Manchmal lohnt es sich, die Wirklichkeit nicht über die Erzählung aus den Augen zu verlieren.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  6. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 16. November 2012 17:17
    6

    Kommunistenzögling und Pastorentöchterlein Merkel macht sich für die anarchistischen Muschi-Rebellinnen stark:
    http://www.handelsblatt.com/politik/international/russlandbesuch-merkel-kritisiert-strafmass-fuer-pussy-riot/7399898.html

  7. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 18. November 2012 14:52
    7

    Assad: Erdo?an hält sich für den Kalifen oder neuen Sultan des Osmanischen Reiches
    Redaktion

    In einem Exklusivinterview mit RussiaToday erklärte der syrische Präsident Baschar al-Assad, bei dem Konflikt in Syrien handele es sich nicht um einen Bürgerkrieg, sondern um Terrorismus von Syrern und ausländischen Kämpfern, die stellvertretend für andere Interessen handelten. Er warf dem türkischen Regierungschef Erdo?an vor, Syrien gegenüber eigene imperiale Absichten zu verfolgen...
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/redaktion/assad-erdo-an-haelt-sich-fuer-den-kalifen-oder-neuen-sultan-des-osmanischen-reiches.html

  8. 8

    Guten Tag,
    Hinweis: ARD 20Uhr Nachrichten
    Syrien - Untersuchungskommission darf nur prüfen, ob Gift
    eingesetzt wurde, aber nicht von wem. Im folgenden Kommentar
    wartet man dann gespannt auf das Ergebnis.
    Steht das Ergebnis schon jetzt fest, auch wenn die Kommission
    gar nicht legitimiert ist, dies zu untersuchen?

  9. 9

    Wetten daß Erdowahn schon längst weiß woher das
    Giftgas kommt?
    (Aber er ist ja nicht böd u.verrät sich selbst!)

    Gerade die vielen "Ehen" die in letzter Zeit
    zwischen alten Türken u.syrischen Kindern ge-
    schlossen werden - erwähnt unsere "objektive"
    u."neutrale" Presse seltsamerweise nie!
    Schon verdammt merkwürdig was da unten abgeht!