Trittins dunkles Geheimnis: Vater bei Waffen-SS

c9001r7cy9aojopjv.jpg

Will Jürgen Trittin Deutschland bestrafen und abschaffen, weil sein Vater bei der Waffen-SS war?

***

Trittins dunkles Geheimnis

November 17, 2012 by

Im Land der Mörder und Henker herrschen kuriose Sitten und Ansichten. So werden Menschen, die sich das Recht der freien Meinungsäußerung nehmen und als 16/17 Jährige in der SS waren, heute immer noch als Nazi und Juenmörder betitelt und beleidigt sowie als Antisemit verunglimpft.

Andere wiederum, deren Väter bei der SS waren, sitzen im Bundestag und verlangen die Islamisierung Deutschlands und seiner verbündeten europäischen “Freunde”. Oder sie hetzen gegen Deutschland und wollen es gar abschaffen, die Deutschen im Schmelztiegel anderer Zivilisationen  sehen oder sie gar vvernichten.

So ein Kandidat ist neben Ruprecht Polenz, der die Türkei und den gesamten Nahen Osten am liebsten zu Europa gehörig sehen würde und alles dafür tut, der Grüne Spitzenpolitiker Jürgen Trittin.

Was wohl keiner, oder die wenigsten wußten ist, dass ein bislang unbekanntes Detail in der Biografie des Grünenfraktions-Chefs steht: Trittins Vater war bei der Waffen-SS.

Reporter des Magazins „Stern“ stießen bei den Recherchen zu einem Porträt des grünen Fraktionschefs im Bundestag auf das Detail. Der Vater des Grünen-Politikers hatte sich als 17-Jähriger 1941 freiwillig zur Waffen-SS gemeldet, Mitgliedsnummer 496535. Ein Jahr später trat er der NSDAP bei, Mitgliedsnummer 9563639, und war bei Hitlers Krieg gegen Polen und die Sowjetunion dabei.


Das belegen Unterlagen, die dem „Stern“ vorliegen.

Später wurde er jedoch zum SS-Obersturmführer befördert. Er kämpfte bis zum letzten Tag des Krieges. Im letzten Wehrmachtsbericht vom 9. Mai 1945 heißt es: „In Ostpreußen haben deutsche Divisionen noch gestern die Weichselmündung tapfer verteidigt… Zu diesen Verteidigern gehörte auch unsere kleine Kampfgruppe Trittin.“

Zumindest kann man die Äußerungen des Jürgen Trittin besser einordnen, ob es in den Genen liegt, dass er Menschen verschwinden lassen will????

Doch ob die ewige Schuld nun auch Trittin ereilt, oder ob er von dieser, im Gegensatz zum deutschen Volk, welches immer noch für die Untaten der Vorväter büßen soll, frei gesprochen wird bleibt abzuwarten. Doch wie immer gilt auch hier: Alle Menschen sind gleich, manche aber gleicher!

***

Weiterführende Links:

  1. Die Feinde Deutschlands: Trittin: „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”
  2. Die Feinde Deutschlands: NRW-Landtag beschließt einstimmig Abschaffung der Eidesformel “Zum Wohle Deutschlands”
  3. Die Feinde Deutschlands: Cem Ödzemir, Politiker in Diensten der Islamisierung Deutschlands
  4. Die Feinde Deutschlands: Spitzenpolitiker und ihre deutschenfeindlichen Zitate
  5. Die Feinde Deutschlands: Bündnis 90/Grüne und Linkspartei
  6. Fundstelle des Tages: Grünen-Vorsitzende macht “seit 20 Jahren Türkeipolitik”
  7. Die historischen Wurzeln des grünen Faschismus
  8. Joschka Fischer: “Die Deutschen müssen ausgedünnt werden!”
  9. Linksextreme Deutschlandabschaffer sitzen längst auf politischen Spitzenpositionen
  10. Sozialistische Jugend Österreich will “Reiche abschlachten”
  11. Fundstelle des Tages: Grüne FÜR Islam, GEGEN Grundgesetz
  12. Fundstelle des Tages: Cicero über den Feind im Inneren
  13. Fundstelle des Tages: Cem Ödzemir, Vorsitzender der “Grünen”, will aus Deutschland eine türkische Provinz machen
  14. Wie die Linken das Abendland an den Rand seiner (Selbst-)Zerstörung führten
  15. Cem Özdemir “Rot-Grün Voraussetzung für EU-Beitritt der Türkei”
  16. Vom Verrat der westlichen Intellektuellen: Sie hassen, was sie nährt und gewähren läßt
  17. Schamlos: Linke fordern Verständnis für Islamismus
  18. Die Zeit des freien Deutschland ist passe. Wir leben längst in einer linken Gesinnungsdiktatur.
  19.  Fundstelle des Tages: “Ein marxistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert” (Alexander Solschenizyn)
  20. Die Feinde Deutschlands: Walter Ulbricht, Georg Lukacs, Gerhard Schröder, Joschka Fischer
  21. Die Feinde Deutschlands (Teil 3): Dirk STEGEMANN, Linksextremist, Schariafreund, Freund der Misshandlung von Frauen
  22. Deutschland am Abgrund: Wie die Linken Deutschland abschaffen
  23. In Deutschland Zustände wie zu Beginn der Weimarer Republik: Gnadenlose Menschenhatz der Linken gegen Meinungsfreiheit
  24.  Leserkommentar: “Heutiges Deutschland ist ein sozialistischer Staat”
  25. DDR-Dissident Jahn: “Die SED- und Stasi-Täter blieben alle da”
  26. Leserkommentar zur abgegriffenen “Nazi-Keule” der Linken
  27.  Islamisierung: Der Vernichtungskrieg der Linken gegen Europa
  28. Die Feinde Deutschlands (Teil 1)
  29. Das Islamisierungs-Komplott der Linken gegen die westlichen Gesellschaften
  30. Biosprit statt Brot, Hunger statt Mais – die zynische Wende der Grünen
  31.  Von linker Medienmafia totgeschwiegen: “Rote Wölfe im grünen Schafspelz“ ist Bestseller
  32. “Fickt euch doch alle!” – Grüne wollen grenzenlosen Sex legalisieren. Auch innerhalb Familien.
  33. Das Credo der Linken: “Ich bin benachteiligt und unterdrückt -also bin ich!”
  34. Alt-68er Regisseur: “Unsere emanzipatorischen Lichtgestalten waren alle Massenmörder”

 


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
19 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments