Die unerträgliche Arroganz, mit der uns die linken Medien belügen

almere.jpg



Karikatur: Wiedenroth

„Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt; die Wahrheit steht von alleine aufrecht.“
Thomas Jefferson

***

Medien schaffen es bis heute, jeden Bezug auf die muslimischen Täter zu verschleiern

Von Michael Mannheimer

Da schlagen marokkanische Fussballspieler in den Niederlanden einen Linienrichter tot, weil er nicht in ihrem Sinne gepfiffen hat. Da findet man, wenn nach diesem Thema recherchiert, eine Unzahl von ähnlich gelagteren Fällen im europäischen und deutschen Fussball. Da kommt man nach gründlicher Recherche zum Schluss, dass die Bedrohung gegen Schieds- und Linienrichter überpoportional signifikant von muslimischen Immigranten ausgeht. Da darf man sich sicher sein, dass – gäbe dass eine derartige statistische  Signifikanz bezüglich  neonazistischer Fussballspieler – sich die Medien wochen-, ja monatelang mit dem Thema der „Gefahr von rechts“ befasssen würden und neben ihren NSU-Fall nun ein zweites Dauerthema hätten, das sie ihren Lesern die nächsten Jahre um die Ohren hauen würden.

Und nun, wo ein solcher Mord – anders kann ich es nicht nennen – aus der Reihe der Lieblingsklientel der Linksmedien (den von ihnen millionenfach hereingeholten Muslimen) stattfand, wird die Herkunft der Täter totgeschwiegen und jeder mögliche Bezug auf die arabisch-islamische Mentalität vollkommen ausgeblendet.

Medien: Bewusstes Totschweigen muslimischer Beteiligung an Verbrechen

Da schaffen es Medien tatsächlich, in Sondersendungen zum gewaltsamen Ableben des Linienrichters die Herkunft und Religion der Täter mit keinem einzigen Wort zu erwähnen. Mehr noch: Zuschauer, die zu diesem Thema nichts wussten, mussten aufgrund der Medienberichte davon ausgehen, dass dies ein gesamteuropäisches Problem der – rechten – Hooliganszene sei und damit ein Problem nicht der hier zugewanderten und gewaltbereiteren Muslime, sondern eines der Bio-Europäer.

Medienberichte über Piraterie erwähnen mit keinem Wort den Bezug zum Islam

Das erinnert mich an eine 90minütige Sendung zu Mitternacht vor etwa einem Jahr (arte oder zdf.info-Kanal) über die neue Piraterie am Horn von Afrika und in der Straße von Malakka (Indonesien), in der der Sprecher während der gesamten Zeit nicht ein einziges Mal das Wort „Islam“ oder „Muslim“ erwähnte – obwohl die dort wütenden Piraten fast ausschließlich Muslime sind – und Piraterie wie Sklavenhandel seitens Muslimen von Koran und sunna begrüßt werden.

EU zensiert Vortrag über Ehrenmorde: jeder Bezug zum Islam wurde gestrichen

Das erinnert mich auch an einen ungeheuren Vorfall, den ich persönlich aus dem Mund der Bestseller-Autorin und Ex-Muslima Sabatina James vernahm: diese wurde 2011 vom EU-Parlament eingeladen, einen Vortrag über Ehrenmorde zu halten. Das Manuskript ihrer Rede, das sie vor ihrem Vortrag der EU übergeben musste, erhielt sie zurück und sah zu ihrem Entsetzen, dass darin sämtliche Bezüge zum Islam geschwärzt worden waren.



Nun behaupte ich hier in aller gebotenen Bissigkeit, dass die EU – hätte es sie vor 70 Jahren bereits gegeben und wäre sie damals von rechts so unterwandert wie sie es heute von links ist – es damals geschafft hätte, einen (fiktiven) Vortrag über das Elend der Juden im Nazi-Deutschland dahingehend zu ändern, dass jeder Bezug der Judenverfolgung zur nationalsozialistischen Ideologie ebenfalls geschwärzt worden wäre.

Die selektive Berichterstattung der Medien ist ein Verbrechen gegenüber ihrem Aufklärunganspruch

Das Verschweigen der politischen und religiösen Hintergründe von Immigranten-Verbrechen – wie es von den europäischen Medien bewusst  betrieben wird – ist nicht nur ein ungeheuerlicher Fall medialer Selbstzensur zum Schaden der europäischen Bevölkerungen. Es ist – aus meiner Sicht – auch ein krimineller Akt des Betrugs der Verantwortlichen an jedem einzelnen Leser und Bürger ihrer Länder. Und es ist darüber hinaus Hochverrats an der mehrtausendjährigen Geschichte und Kultur Europas.

Medien haben mit bewusst gefälschten Lügenberichten ihren stets hochgehaltenen Selbstanspruch auf objektive und umfassende Aufklärung längst zur Farce gemacht. Im Vergleich zur gegenwärtig stattfindenden umfassenden Desinformationspolitik der Medien war die Spiegel-Affaire der 60er Jahre ein Klacks. Ehemals halbwegs nüchtern berichtende deutsche Leitmedien wie Stern, Zeit und Die Süddeutsche sind längst zu westenfeindlichen und proislamischen Propagandawerkzeugen der linken political correctness mutiert.

Ohne umfassende, objektive und wahre Informationen wird eine Demokratie zugrunde gehen

Eine Demokratie lebt vor allem auch von objektiven und wahren Informationen. Eine Demokratie, die von solchen Informationen abgeschottet wird, hat aufgehört, eine Demokratie zu sein. Daher leben wir längst in einer linken Meinungs- und Gesinnungsdiktatur, wie man es nach dem Fall des Kommunismus nicht mehr für möglich gehalten hat. Doch ich warnte bereits vor Jahren, dass zwar der Kommunismus tot sein möge, die Kommunisten jedoch lebendiger und aktiver seien denn je zuvor. Die totale Linksverschiebung der politischen Achse während der letzten Jahrzehnte sowie der Siegeszug der Linken bei der totalen Übernahme unserer Medien gibt meiner Einschätzung im nachinein recht.

Linke Medien und linke Politiker haben unser Land und die meisten Länder Europas in eine der schwersten Krisen der europäischen Geschichte geführt. Längst sind alle Medien daran beteiligt, vom Spiegel bis zur taz, vom Stern bis zur ehemals ruhmreichen Zeit, von der  überregionalen Tageszeitung bis zum hinterletzten Provinzblatt. Nur ein Wunder oder eine Revolution kann unser Land und Europa noch retten.

***

SPENDE

Wir Islamkritiker sind gesellschaftlich, medial und staatlich geächtet. Wir bekommen kaum noch Aufträge, mit denen wir unseren Lebenssunterhalt bestreiten können. Sie entscheiden daher mit Ihrer Spende, ob wir gegen den Bannstrahl der linksverseuchten Islamisierungunterstützer weiterhin Gehör finden – und ob unsere Kinder zukünftig unter der Scharia –  oder in Freiheit und Würde leben werden.

***

Weiterführende Links:

Chefredakteur Wirtschaftswoche: „Zu viele deutsche Medien sind zu rot-grünen Umerziehungslagern verkommen.”
Mediendiktatur: Wie die linken Medien jüngste Gerichtsurteile gegen linke Krawallmacher totschweigen – und Gewalt von rechts erfinden
Hamburger “Nazi”-Demo: Wie Medien lügen – Propaganda und Tatsachenverfälschung wie zu Goebbels Zeiten
Illegitime Monopolstellung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks macht freie Berichterstattung zur Farce
Leserkommentar: “Heutiges Deutschland ist ein sozialistischer Staat”
DER SPIEGEL: Das Frontblatt der Linken war von Nazis unterwandert
Die Nazi-Keule gegen Deutsche: Die Auferstehung der Methoden mittelalterlicher Hexenverfolgung
Frankfurter Rundschau – das verdiente Ende einer Kulturschande
10 Beispiele von schamlosen Medienlügen gegen Syrien
Christenhasser Mohammed – unsere kirchenfeindlichen Medien lieben ihn
Baden-Württemberg: Linksgrüne Landesregierung plant proislamische Umgestaltung des SWR-Rundfunkrats: Freikirchen raus, Muslime rein!
Erfolg von Islamkritikern: “Südkurier” nennt nach PI-Protesten türkische Herkunft von Tätern
Wie Medien uns belügen: Die regelmäßigen TV-Märchen-Stunden über den Islam
Salafisten: Der SWR verschweigt die wahren Opfer
Syrische Christen beklagen massive Nachrichtenfälschungen westlicher Medien über die Lage Syriens
Sind ARD und ZDF bereits fest in Händen von Islam-Konvertiten?
Deutsche Medien des-informieren ihre Leser/Zuschauer aus Terrormedien wie Al Jazeera und Indymedia
EU-Kommissar: “EU-Projekt wurde nur aus Angst vor Deutschland gemacht”
Anders Breivik: Über die Implosion des Denkens der Neo-Inquisition “Political Correctness”
Fundstelle des Tages: “Islamhasser”: Das Lieblingswort der Deutschhasser-Journalisten
Sarrazin und die seltsame Wandlung der Gazette “STERN”
Von Medien und Politik totgeschwiegen: Exorbitant hohe Migrantenkriminalität in Europa
Hamas feuert pro Tag über 70 Raketen auf israelische Wohngebiete. Unsere Medien schweigen dies tot.
Pussy Riot und Nawalny: Wer die Helden der deutschen Medien wirklich sind
Die Lügen der Medien: Der “deutsche” Mehrfachmörder ist in Wahrheit ein Araber
Norwegischer Geheimdienst: Nicht Breivik &Co, sondern Islam größte Gefahr
Mediendiktatur: Wie die linken Medien jüngste Gerichtsurteile gegen linke Krawallmacher totschweigen – und Gewalt von rechts erfinden
Kindersoldaten und Kindesmissbrauch durch den Islam: Die linke Presse applaudiert heimlich
Russische Journalistin enthüllt massive Medienlügen über Syrien
Vor 70 Jahren leugneten die europäischen Medien die Gefahr des Nationalsozialismus. Heute leugnen sie die islamische Gefahr.

Die Feinde Deutschlands: MEDIEN – wie sie ihre Leser (nicht nur) über den Islam belügen

 

 

 

 

 




SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

25 Kommentare

  1. „Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt; die Wahrheit steht von alleine aufrecht.“
    Thomas Jefferson

    MM: Danke. Hab diesen Satz nachträglich eingefügt.

  2. Die Ursache der Meinungsunterdrückung, der manipulierten Berichterstattung in den Medien, was die Gefährlichkeit des Islam-Koran und seine Hörigen betrifft, ist die Erkenntnis bei den für die Masseneinwanderung Koranhöriger Verantwortlichen, dass es ein Verbrechen war und die Welt nun auch in den christlichen Ländern bei Ablehnung der eingeschleusten Korangesinnung sich in eine islamische Welt des Terrors umgestaltet. Das versuchen sie jetzt mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln zu verhindern, da sie den Schwachsinn verschiedene Ethnien auf engsten Raum zusammenzupferchen inzwischen zugeben müßten. Da wird auf die einheimischen Menschen in den Einwanderungsländern keine Rücksicht mehr genommen. Gutmütigkeit hat sich auf dieser Welt noch nie ausgezahlt. Erwartete Dankbarkeit macht rachsüchtig und verletzt die „Ehre“ eines Hörigen. Die deutschen Mordopfer haben die Dankbarkeit erleben dürfen – und eine deutsche Regierung schweigt und deutsche Bürgermeister kreieren türkische Straßennamen aus Unterwerfungsgründen, dass nicht noch mehr Deutsche zum Opfer werden. Und das alles spielt sich in Deutschland ab. Unfassbar. Die Deutschen werden diesen Krieg wieder verlieren und sie werden diesen Krieg wieder Deutschen zu verdanken haben. Warum spalten sie Deutschland nicht sofort und beenden den Krieg?

  3. Heute hat mir ein wohlmeinender Mensch geraten, mich um meine vernachlässigte Wollmauszucht zu kümmern. Das habe ich eingesehen.
    Auch haben mich Zeilen erreicht, die die Aussage treffen: Integration, statt Ghettobildung. Von einer politischen Seite, die es eigentlich wissen müßte, wer wo wie im Islam zu integrieren ist. Da habe ich dann wieder die Tasten betätigen müssen und geantwortet:
    …Der Islam-Koran wird keine Integration zulassen. Dort, wo ihm ein Platz angeboten wurde, kam und kommt es zwangsläufig zur Spaltung der Gesellschaft usw………
    Als Hüter der von mir total abhängigen Wollmauszucht, der Bestrebung ein paar weihnachtlich friedliche Gedanken in mir den Vorrang zu geben, meine Tastenklopfsucht mit Glühwein ein wenig zu stoppen, empfehle ich mich für dieses Jahr mit den erdenklich besten Wünschen und Dank für MM und alle Diskutanten und sende die Botschaft: Friede den Menschen auf Erden, die guten Willens sind und füge hinzu, die sich nicht zum Opfer einer schändlichen Ideologie machen lassen.
    In diesem Sinne auch 2013 KEINE MACHT DEM ISLAM!!!

  4. TOTSCHWEIGEN TÖTET!!!

    Die Mainstreammedien(MSM) machen sich der Beihilfe an islamischen Raubzügen(Oma die Handtasche klauen, Schulkindern das Handy stehlen, Banküberfällen, Juweliere ausrauben usw.) und Morden(Vom Ehrenmord über Blutrache, Mord an Kuffar* schuldig.)

    *Kafr/Kafir(s), Kuffar(pl) = Lebensunwerte/r, üblicherweise, um zu täuschen, mit Ungläubige/r übersetzt

  5. Klasse Wiedenroth-Karikatur die das wiedergibt was es mit unseren verlogen falschen Pro-Islam-Stalin-Medien auf sich hat. Solche Drecksblätter muß man nicht kaufen und TV muß man nicht mehr anschalten.

    MM: Der Wiedenroth ein wahrer Held des Widerstand, ein echter Kämpfer für Freiheit.

  6. Keine Angst Herr Mannheimer, die Medien nehmen nur total naive Vollpfosten ernst. Allen voran das „zdf“ (Zentraler Dhimmy Funk) haben sie sich abgeschaft und existieren nur Dank GEZ-Almetierung. DAS allerdings ist ein Verbrechen!

    MM: Leider muss ich Ihnen da widersprechen. Die meisten ehemaligen Freunde von mir – allesamt akademiker: Ärzte, Anwälte, Lehrer – beziehen immer noch ihre Infos aus eben diesen Medien. Und glauben denen jedes Wort.

    ————————————————-

    Wolfgang Hübner von den „Freien Wählern“ droht wegen politisch-inkorrekter Meinung der Parteiausschluss:

    http://www.welt.de/regionales/frankfurt/article111868562/Wolfgang-Huebner-droht-der-Parteiausschluss.html

    Kommentarbereich noch offen!!

  7. Vielleicht habe ich auch eine etwas einseitige Wahrnehmung, weil ich dermassen Naive, die den Medien noch glauben, mit der Frage „Wie kann man nur so naiv, wahrnehmungsgestört und faktenresistent sein?“ ein für allemal aus meinem Freundeskreis entlasse. Wer solche „Freunde“ hat, braucht keine Feinde. Diese Leute sind krank! Über solche Vollpfosten mache ich mich nur noch lustig, obwohl man eigentlich Mitleid mit ihnen haben müsste.

    Aber – bei den Phantomnazis (NSU) merken auch langsam o.g. Faktenresistente von den drei Affen, was uns da vorgegaukelt wird, obwohl manchmal …

    “Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das Deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung, als ihre wirklichen Feinde.” (Napoleon Bonaparte)

  8. Das Piratentum in der Straße von Malakka gab
    es aber schon vor der Islamisierung.

    Es ist halt einfach als Pirat das Eigentum
    anderer Menschen zu rauben.Diese „Religion“
    ist nur der Durchlauferhitzer für diese
    Untaten.

    Mein Freund in Malaysia ( Chinese ) sagte
    mir, dass die Chinesen und Inder jetzt die
    Menschen zweiter Klasse seien.

    Ohne Chinesen und Inder würde aber die ganze
    Wirtschaft zusammenbrechen.

    Allein der Geldabzug der Chinesen würde die
    Malayen in den Abgrund stürzen lassen.

  9. Zu Kommentar Nr. 8

    Die Beobachtung von Herrn Mannheimer kann ich im eigenen Umfeld leider bestätigen. Die Verschleierungstaktik der Medien funktioniert nicht nur bei den „Naiven“. Vollzeit-Berufstätige, womöglich noch mit Familie und/oder Hobbys, haben einfach keine Zeit sich auch noch in alternativen Informationsquellen umzusehen oder kommen gar nicht erst auf den Gedanken. Und dies sind nicht die politisch Desinteressierten oder Nichtwähler.

    Solange sie nur den freundlichen türkischen Gemüsehändler und die nette türkische Sprechstundenhilfe kennen oder die begabte iranische Studentin, und solange sie noch keine persönlichen Erfahrungen mit Deutschen-Diskriminierung und „Migrantengewalt“ machen mussten oder wenn ihre Kinder diese Erfahrungen in der Schule oder auf dem Sportplatz noch nicht machen mussten, besteht für sie kein Anlass etwas zu hinterfragen. Solange man noch ungestört unter sich bleiben kann, sei es im Heimatverein oder als gefühlter Weltbürger, kann man tolerant und für alles offen sein, ist Multikulti entweder schön bunt oder man spricht lieber nicht darüber. Auf Blogs wie diesem landet mancher ja erst, wenn er massiv an der eigenen Wahrnehmung zu zweifeln beginnt. Und bringt sich dann angesichts der kaum noch zu beeinflussenden Tatsachen noch mehr um den Seelenfrieden.

  10. @ Böser Wolf Samstag, 8. Dezember 2012 14:14 Komm.8

    Das ZDF mit seinem Intendanten Thomas Bellut und seiner türkischen Gattin, der Journalistin, Moderatorin(WDR, ZDF) und Krimiautorin(Mordkommission Istanbul)Hülya Özkan(sie lebt in Mainz u. Istanbul), ist islamophil verkommen.

    Gestern in den ZDF-Nachrichten:

    Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in Ghana: Loblied. „Afrikas Musterland“, „Ghanas Demokratie“…
    Und obwohl dort nur 15,6% der Bürger Moslems sind, wurde eine moslemische Bürgerin Aisha Abdullah zu den Wahlen befragt und buntverschleierte Wählerinnen gezeigt:
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1791540/Ghana-Wahlen-in-Musterdemokratie?bc=nrt;nra#/beitrag/video/1791540/Ghana-Wahlen-in-Musterdemokratie
    (2:41 Min.)

    Fazit: HINTERLISTIGES ZDF!

  11. @ Benjamin Sanchez

    „Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt; die Wahrheit steht von alleine aufrecht.“ -> Verbotsgesetz? 🙂

  12. Horst (14):
    Nein Horst, der Holocaust fand trotzdem statt. Allerdings bin ich dennoch ein Gegner von § 130 StGB. Das wissen Sie auch.

  13. Nun ja, es gehören auch hier wieder zwei dazu, der Lügner und der Belogene.

    An der Lüge erkennt man aber auch die Dummheit des Belogenen und da sind wir Deutschen die absoluten Weltmeister.

    Oder warum ist es so weit gekommen und geht noch weiter?

    War das Napoleon der sowas sagte wie: Keine Lüge kann groß genug ersonnen werden damit der Deutsche sie nicht glaubt.?

    MM. Da muss ich Ihnen leider widersprechen. In einer derart komplexen Welt wie der unsrigen kann der Einzelne sich kaum einen Überblick über auch nur ein einziges Thema verschaffen. Und schon gar nicht über die Welt als Ganzes. Das ist und war die Aufgabe der Medien. Und daruf verlässt er sich auch.

    Otto Normalverbraucher ist auf Medienberichte quasi auf Gedeih und Verderb angewiesen – und wenn Otto meint, er lebt in einer Demokratie, dann meint Otto auch, dass die Medienberichte wahr sein mmüssen.

    Jahrzehntelange Freunde und Studienkollegen von mir (Ärzte und Anwälte) haben mir die Freundschaft gekündigt aufgrund mehrerer Berichte in der Süddeutschen Zeitung, in der der Islam als „friedliche“ Religion dargestellt wurde. Damit war diesen Exfreunden klar, dass ich gelogen haben musste.

    Sie überschätzen hier leider die Möglichkeiten der Masse – und unterschätzen deren Verführbarkeit.

  14. “Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das Deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung, als ihre wirklichen Feinde.” (Napoleon Bonaparte)

    1. Es ist eine Ehre für die Deutschen wenn zu gutmütig, besonders im NT Sinne so bezeichnet werden.

    1.Petrus 5,5-7.
    Ermahnung zu Demut und Wachsamkeit
    ? Jak 4,6-8.10; Eph 6,10-18

    „5 Ebenso ihr Jüngeren, ordnet euch den Ältesten
    unter; ihr alle sollt euch gegenseitig unterordnen und mit Demut bekleiden! Denn »Gott widersteht den Hochmütigen; den Demütigen aber gibt er Gnade«.
    6 So demütigt euch nun unter die gewaltige Hand Gottes, damit er euch erhöhe zu seiner Zeit!
    7 Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.“

    http://www.way2god.org/de/bibel/1_petrus/5/5/#hl

    Weitere christliche Tugenden im 2.Ptrus 5-9. :
    „5 so setzt eben deshalb allen Eifer daran und reicht in eurem Glauben die Tugend dar, in der Tugend aber die Erkenntnis,
    6 in der Erkenntnis aber die Selbstbeherrschung, in der Selbstbeherrschung aber das standhafte Ausharren, im standhaften Ausharren aber die Gottesfurcht,
    7 in der Gottesfurcht aber die Bruderliebe, in der Bruderliebe aber die Liebe.
    8 Denn wenn diese Dinge bei euch vorhanden sind und zunehmen, so lassen sie euch nicht träge noch unfruchtbar sein für die Erkenntnis unseres Herrn Jesus Christus.
    9 Wem dagegen diese Dinge fehlen, der ist blind und kurzsichtig und hat die Reinigung von seinen früheren Sünden vergessen“

    2. Leichtgläubigkeit und für jede Lüge offen zu sein gleicht fast einem Selbstmord.

    Im 1. Thessalonicher steht geschrieben:
    „21 Prüft alles, das Gute behaltet!“

    Epheser 5,11″..und habt keine Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis, deckt sie vielmehr auf;“

    3. „…verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung, als ihre wirklichen Feinde.”

    Die irreführende Rolle des christlichen Volksglauben in Deutschland welche hat mit NT von wenig bis gar nichts zu tun – ist nicht zu unterschätzen.

    Wer im Mitelalter das Brennmaterial und Feuer zum Scheiterhaufen eines Ketzers besorgte, dürfte von der Kirche es als verdienstvoller Tat vor Gott anrechnen.

    Während der Nazi-Zeit ohne Mitwirkung der Kirche hätte der Hitler nie so weit gekommen und das Ende für Deutschland wäre nicht so bitter und schändlich gewesen.

    Heute ist die Mehrheit der Deutschen genauso wie damals belogen.

    http://www.youtube.com/watch?v=A687oJu80Vw

    Und wenn es am Ende alles wieder in Schut und Asche liegt wird das Volk ausrufen: „Wie kann das Gott alles zulassen! Ich kann an so einen Gott nicht glauben!“

    http://www.youtube.com/watch?v=_NpKlVB4S6U

    Reinhard Mey – Das Narrenschiff – volle Fahrt voraus und Kurs aufs Riff.
    Aufwachen werden wohl die wenigsten.

    http://www.information-manufaktur.de/category/gesellschaft/

    Reinhard Mey – Sei wachsam (live)
    „…der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm – halt du sie dumm ich halt sie arm…“

    http://www.youtube.com/watch?v=BU9w9ZtiO8I

    „Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt; die Wahrheit steht von alleine aufrecht.“
    Thomas Jefferson

    „6 Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!“
    Johannes 14,6.

    Jesus – der einzige Weg in den Himmel zum Vater. Lass dich von ihm erretten und folge ihm nach.
    Jesus – ist wahrhaftig, sein Wort ist die Wahrheit und besteht in Ewigkeit.
    Jesus – ist das Leben und gibt dieses ewige Leben denen, die ihn als Retter, Herrn und Gott haben.

    http://www.way2god.org/de/bibel/johannes/14/1/#hl

    Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

  15. der Islam ist das Problem und nicht die Migranten. Ich habe gestern einen alten türkischen Freund gesehen und mich nach seiner Tochter erkundigt. Er erzählte mir völlig wertfrei, dass seine Tochter mittlerweile zum Mann geworden sei. Er hat damit kein Problem. Er hat schon lange mit dieser barbarischen Religion nichts mehr zu tun.

    Sieht man sich hingegen deutsche Konvertiten wie z.B. Pierre Vogel an, dann wird einem Angst und Bange. Habe heute ein Video gesehen. Da fordert er allen Ernstes die Leute sollten chinesisch lernen und dann die Chinesen bekehren oder eine afrikanische Sprache und dann ab nach Afrika zur Bekehrung. Oder die Sauerlanbande, deutsche Konvertiten zum Islam sind Nazis.

    Überall in Europa haben wir ein Problem mit dieser barbarischen Ideologie und ihren Anhängern.

  16. Ja, das ZDF.
    Das ZDF bedient im Staatsauftrag, also mit eingebauter Bremse und nach Gusto seiner verantwortlichen, journalistischen Mitarbeiter aber auch sein Klientel.
    Nämlich einen, seinen, bestimmten Zuschauertypus. Er bestätigt und befördert diesen in seiner Weltsicht; in der Absicht, daß er sich zahlreich mehren werde und die Zuschauerzahlen in ungeahnte Höhen klettern.
    Dieser bevorzugte Typus ist eindeutig der „bessergebildete“ Grünenwähler.

    Im Verlauf der Debatten beim „Kennzeichen Digital“ Blog, von ZDF heute.de, unterstützten mindestens 85% der Teilnehmer die weltheilende „Grüne“ Einstellung, der Eröffnungskommentar schreibenden Redakteure. Allerdings hielt ein einsamer Rest der Nutzer energisch dagegen, was wahre Schlachten zur Folge hatte, an denen auch ich mich zwei Jahre regelmäßig beteiligt habe.

    Einzig bei Integrations-, Religions- Einwanderungsthemen gab es mehr Zuspruch, für die sich sonst in jämmerlicher Minderheit befindliche Gruppe; weil sich dann auch hochempörte Zuschauer beteiligten, die ansonsten mit dem Lesen des Blogs vorlieb nahmen. Auf dem Höhepunkt der „Sarrazindebatte“ wehte dem süffisant-abfällig schreibenden Blogautoren Elmar Theveßen ein Sturm von 2500 Wut-Kommentaren ins Gesicht (ich schätze eine ähnliche Anzahl ist damals auch gelöscht worden). Ebenso konnte sich der fast jeden Freitag (nicht ohne den Islam lobend zu erwähnen) schreibende Blogautor Kamran Safiarian nicht über mangelnden Widerhall beklagen.

    Löschung, Edierung und Sperrungen von Usernamen oder gar der Emailadresse wurden im Jahr 2011 (der Kampf gegen die rechte Gesinnung in der Mitte der Gesellschaft wurde eingeläutet) häufiger. Daß dieses nur Teilnehmern mit unerwünschter Haltung zuteil wurde, muß sicher nicht extra betont werden. Auf die Beiträge von muslimischen Kommentatoren wirkte sich das strengere „Moderieren“ jedoch nicht aus. Diese blieben trotz ihrer häufig beleidigenden (rassistischen?) Aussagen unbehelligt und ohne eine Aufforderung zur Mäßigung stehen.

    Mit der Übernahme der Verantwortung, des neuen Intendanten Thomas Bellut, im März 2012, wurde der Blog unter fadenscheiniger Ausrede (technische Schwierigkeiten bei der Einrichtung der Kommentarfunktion) sukzessiv abgewickelt.

    Die entlarvende Bloßstellung durch eine Handvoll Blogteilnehmer konnte/ wollte man sich dort wohl nicht länger bieten lassen.

    Die alten Stammzuschauer, die Oma und der Opa ohne Internetanschluß, der schwer arbeitende Mensch unter Zeitnot, ahnen nichts von alledem und glauben sich gut und neutral unterrichtet.

  17. Das ZDF ist ein Verbrechersyndikat und ich habe den T.Bellut schon vor Monaten bei Nürnberg 2.0 zur Registrierung vorgeschlagen. Bis heute leider nicht passiert. Ebenso aufgenommen in den erlauchten Kreis der pro-islamrassismus-Verbrecher gehört dieser Thevesen!

    Die Zahl derer, die die goebbelsche Medienpropaganda durchschaut haben, wird in meinem Bekanntenkreis Gott sei Dank immer grösser. Mittlerweile gibt es auch im Umkreis von 25 km gleich drei Pi-Gruppen.

    MM. Weitermachen! Aus vielen kleinen Schneebällen kann eine ungeheure Lawine werden. Ich bin studierter Geograph mit Schwerpunkt Glaziologie. Ich weiß das aus der Lawinenforschung. Grüßen Sie alle PI-Gruppen in Ihrer Nähe von mir.

  18. Zeitungssterben: Die Leser sind schuld ^^

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/zeitungssterben-die-leser-sind-schuld.html

    „(…)

    Die Leser sind schuld

    Natürlich, so die Antwort der etablierten Medien, liegt es nicht am Produkt, sondern an allem Möglichen: dem Markt, den veränderten Konsumgewohnheiten, der Gratis-Mentalität im Internet. Vor allem aber am Leser, der den etablierten Medien in Scharen von der Fahne geht: »Leser müssen sich klarmachen, wie ihre Nachrichten entstehen – und entscheiden, was sie ihnen wert sind«, verteilt Spiegel Online fröhlich die Verantwortlichkeiten. Dabei muss es genau anders herum heißen: »Journalisten müssen sich klarmachen, was ihnen ihre Leser wert sind, und dass sie die Wahrheit lesen wollen.« Nichts da: »Dass innerhalb kürzester Zeit mit FTD und Frankfurter Rundschau gleich zwei überregionale Zeitungen vor dem Aus stehen, sollte auch Nicht-Journalisten beunruhigen«, meint Spiegel Online, »selbst wenn sie die Blätter noch nie in der Hand gehalten haben. Denn ohne sie wird das Informationsangebot ärmer«. Wieder falsch. Denn das Informationsangebot wird durch die Pleite der einen oder anderen Einheitszeitung keineswegs ärmer. Sondern es ist bereits arm.

    (…)“

  19. „Jahrzehntelange Freunde und Studienkollegen von mir (Ärzte und Anwälte) haben mir die Freundschaft gekündigt aufgrund mehrerer Berichte in der Süddeutschen Zeitung, in der der Islam als „friedliche“ Religion dargestellt wurde. Damit war diesen Exfreunden klar, dass ich gelogen haben musste.“

    @MM: es sind Junk-Food TV »Zombies«
    ———————-
    „Ebenen des Erwachens

    Der Weg zu wahrer Freiheit beginnt mit der Erkenntnis, wie umfassend alle Systeme gegen Sie manipuliert sind. Erst dann können Sie ihnen die Zustimmung verweigern, die voller Heimtücke gegen Sie gerichtet sind und die Sie in Krankheit, Unterdrückung, Armut und Unwissenheit halten.

    Ebene 0: »Zombie«

    Das ist die voreingestellte Ebene, auf der 90 Prozent der Bevölkerung agieren. Sie haben keine Ahnung von allem, was wichtig ist. Sie wissen nicht, wie Papiergeldwährungen ohne Deckung funktionieren, wie gefährlich Impfstoffe in Wirklichkeit sind, wie ihr Verhalten durch das Fernsehen manipuliert wird und so fort. (Diese Menschen sind aber oft wahre Experten für Sport oder TV-Sitcoms im Junk-Food TV)

    Ebene 1: »Erwacht«

    Diese Ebene ist erreicht, wenn jemand so etwas bemerkt wie: »Mensch, ich lebe ja in einer Traumwelt. Auf Schritt und Tritt erzählt man mir Lügen. Was ist real? Und wie weiß ich, dass es real ist?« Jetzt fangen die Menschen an, Fragen zu stellen.“

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/mike-adams/alles-wird-manipuliert-gesundheit-politik-finanzen-und-noch-viel-mehr-aber-so-koennen-sie-das-.html
    —————-
    Post 17

    MM: „Sie überschätzen hier leider die Möglichkeiten der Masse – und unterschätzen deren Verführbarkeit.“

    —> Hier benutzen die links faschistoid durchsetzten MSM das s.g. „Konformitätsexperiment von Asch“ – Es ist eine Studienreihe aus dem Jahren 1951-56, die zeigte, wie Gruppenzwang eine Person so zu beeinflussen vermag, dass sie eine offensichtlich falsche Aussage als richtig bewertet.

    Es ergab sich folgender Zusammenhang: je größer die Gruppe ist, desto mehr Konformität wird erzeugt. Mit steigender Gruppengröße nähert sich die Konformitätsrate asymptotisch einer Geraden an. Wird die Einstimmigkeit der heimlichen Vertrauten (hier ein „gebriefter“ VIP, Celebrity, berühmter TV-Moderator) bei einem falschen Urteil aufgebrochen, da einer von ihnen noch offensichtlicher falsch urteilt, begehen die Versuchspersonen deutlich weniger Fehler. In diesem Fall scheinen sie sich zu trauen, ihre richtige Minderheitenmeinung zu äußern, da auch andere eine Minderheitenmeinung vertreten. Zu einer ähnlichen Senkung der Konformitätsrate führt soziale Unterstützung: Stimmt einer der Vertrauten der Versuchsperson zu, bestehen diese fast immer auf ihrer richtigen Einschätzung.

  20. Gibt es auch eine korrekte Political Incorrectness?

    BEI PI BIN ICH RAUSGEFLOGEN:

    Ich hab´s verstanden Zensor! PI will jeden Orientalen hereinlassen, ****gelöscht***

    ***gelöscht*** und **gelöscht*** und ***gelöscht***

    Und meinetwegen kann mich PI auch ganz sperren, wenn ich nicht korrekt politisch inkorrekt genug für PI sein sollte. Dann habe ich nämlich eine Menge Zeit und Frust gespart!

    PI-Moderation: Wir kommen Ihrem Wunsch gerne nach und wünschen Ihnen ein schönes Weinachtsfest.

    Vom politisch korrekten PI gelöscht wurde Folgendes:

    Ich bin für eine Staffelung, wer in Deutschland einen Arbeitsplatz bekommt:

    1. Echte Deutsche, keine Paßdeutsche
    2. Europäische Einwanderer
    3. Christen aus dem Orient, Afrika und Asien
    4. Evtl. wenige einzelne Moslems

    Wir haben schon Mio. Rußlanddeutsche, Deutschrussen, Aramäer, Kopten, Japaner usw. aufgenommen.

    Moslems brauchen wir keine, die meisten sollten wir ausschaffen, ob sie arbeiten wollen oder nicht.

    Als Verkäufer in Baumärkten, bei Porta oder Media-Markt usw. sind sie zudem arrogant zu Kundinnen. Sie nehmen uns nur Arbeitsplätze weg!

    +++
    +++
    +++

    Wenn von den Piraten welche zu Pro NRW überlaufen können, dann laufen irgendwann von PI bestimmt auch welche zu rot-grünen Mültikülti. Wetten?
    So ist die Welt, so ist das Leben! Es gibt kein Paradies auf Erden, weder ein sozialistisches, islamisches, noch politisch inkorrektes!

    Und mit dem Jenseits wissen wir nichts genaues, da können wir nur glauben. So zweifelt jeder Gläubige, ob es wirklich ein Paradies gebe und jeder Atheist, ob es nicht doch einen Gott oder Götter gebe.

    Viele Moslems zweifeln eher nicht. Ihnen ist das selbstständige Denken bei Strafe ausgetrieben bzw. verboten.

    Übrigens findet man eine gewissen Starrheit im Denken auch bei vielen orientalischen Christen und Rußlanddeutschen. Ihnen wurde individuelles freies Denken aberzogen.

    Im Westen konnte die Individualität, die das Christentum schon immer bejahte, weitgehend ausgelebt werden, auch im Mittelalter sprühten Erfindergeist, Wissenschaft, Kunst und Kultur gerade durch Individuen.

    Mit Einschränkung. Der Mensch hat einen freien Willen von Gott bekommen, aber ohne Gott wäre er nicht.

    Darüber sollten mal klügere Köpfe nachdenken, als meiner…

    MM: Nehmen Sie’s gelassen. Selbst ein Kommentar (unzter einem Pseudo) von mir ist schon aus PI rausgeflogen. Das hat mit dem enomren Druck zu tu, dem PI ausgeliefert ist. und möglicherweise auch mit Überforderung und/oder Überlastung der Moderation. Wir wenigen islamkritischen Menschen müssen vor allem eines ein: Solidarisch untereinander. ich hätte ebenfalls sschon 1000 Gründe gahebt, alles hinzuschmeißen. aber angesichts der hsitorischen Bedrohung müssen wir unser Ego hintanstellen – und uns darüber klar werden, dass die Sache, für die wir kämpfen, jede Erniedrigung lohnt.

  21. GEZ RUDERT ETWAS ZURÜCK

    “”Das Vorhaben klang haarsträubend: Bewohner von Pflegeheimen, auch Demenzkranke, sollten ab Januar GEZ-Gebühr zahlen. Jedes Pflegezimmer sollte als Wohnung gelten und daher der Bewohner 5,99 Euro im Monat berappen.

    Große Entrüstung nach der BILD-Berichterstattung! Sozialverbände liefen Sturm gegen die Zwangsabgabe für Heimbewohner. Jetzt sind die Intendanten der Rundfunkanstalten zurückgerudert und haben die GEZ-Gebühr für Pflegeheimbewohner wieder gekippt.

    Die ARD-Vorsitzende Monika Piel betont, dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk sei nachdrücklich daran gelegen, keine sozialen Härten entstehen zu lassen: „Wir können Vorschriften nicht in ihr Gegenteil verkehren. Es besteht aber sicher breiter gesellschaftlicher Konsens, gerade für Menschen in Pflegeheimen keine zusätzlichen Belastungen zu schaffen.”…”“
    http://www.bild.de/politik/inland/gez/sender-kippen-gez-gebuehr-fuer-pflegeheime-27764874.bild.html

Kommentare sind deaktiviert.