Ex-Ossi: “Kritik an der Sowjetunion wurde damals so behandelt wie heute die Islamkritik”


Die “Wende” machte aus Gesamtdeutschland eine DDR2.0

Wir leben nicht mehr im selben Staat wie vor dem Fall der Mauer. Wer glaubt, die damalige DDR wäre friedlich in Gesamtdeutschland aufgegangen, der irrt. Das Zusammentreffen zigtausender “arbeitsloser”  Anhänger der SED (heutige Linkspartei) mit den Linken der 68er-Bewegung Westdeutschlands führte zu einem ungeheuren Synergie-Effekt: Zusammen mit den linksdominierten Medien erzeugten sie ein neues Deutschland, das sich nur noch unwesentlich vom sozialistischen Unterdrückerstaat DDR unterscheidet.

Der nachfolgende Kommentar eines ehemaligen Ostdeutschen zeigt auf, wie sehr sich unser ehemals als freies West-Deutschland nach der “Wende” zu einem sub-totalitären Staat entwickelt hat. Insofern ist dieser Kommentar als historisches Zeitdokument zu werten. MM

Aus einem Leserbrief zum Artikel: Prozess am 10.Dezember 2012: Islamkritiker R.Mayer benötigt Hilfe und Solidarität aller aufrechten Bürger

“Als Mensch, der in der ehemaligen DDR aufgewachsen ist und damals schon einen Kopf zum Denken hatte, der 1986 dieses Land verlassen hatte, weil er im anderen Deutschland demokratische Verhältnisse wähnte (die es damals auch noch gab), muß ich jetzt erleben, daß ich wieder dort angelangt bin, von wo ich mich seinerseits verabschiedet habe:

Der Volkskammerabgeordnete heißt jetzt MdB, damals seinen materiellen Vorteilen verpflichtet – heute seinen Diäten, deren er ja verlustig gehen könnte, wenn er sich nicht pc- konform verhält. Der Souverän? die Wähler? – lediglich Störfaktoren.

Gewissen? – früher Linientreue, heute politische Korrektheit (Wahrheit ist, was vorgegeben wird, Realität hat sich gefälligst dem anzupassen oder wird angepaßt).

Fachwissen der Funktionsträger? – früher richtiges Parteibuch und systemkonforme Gesinnung,heute nichts anderes.

„Aktuelle Kamera“ gibt es jetzt zwar mehrere, der Inhalt aller aber ist gleich und zur „Hofbericht-erstattung“ verkommen, eben „politisch korrekt“, also linientreu.

Verfolgung Andersdenkender, vor allem solcher Leute, die damals an die eigenen DDR-Gesetze erinnerten, heute der Leute, die sich auf das Grundgesetz berufen und auf die laufenden Verstöße durch die aktuelle Politik aufmerksam machen.

Gesinnungsterror gegen unliebsame Mitbürger fand in der DDR z.B. gegen Ausreisewillige oder kirchlichengagierte Menschen statt, die dann ganz plötzlich ihre Arbeitsstelle verloren und irgendwelche unqualifizierte Tätigkeiten verrichten mußten. Es gab auch Zeiten, da durften keine Jeans oder lange Haare getragen werden.

Kritik an der Sowjetunion wurde damals so behandelt wie heute die Islamkritik. Am Ende hat die Wahrheit gesiegt und sie wird sich auch jetzt nicht auf Dauer verbieten lassen.

Was ist heute anders, wenn es als normal gilt, Menschen auszugrenzen, die Parteien angehören,vor denen das Establishment Angst hat und vor die Wahl gestellt werden auszutreten oder den Job nicht zu bekommen?

Oder wenn Geschäfte gemobbt werden, die Kleidung einer bestimmten Marke verkaufen, weil diese auch einige stigmatisierte Bürger tragen oder wenn man unliebsamen Gruppen oder Personen das Versammlungs- recht abspricht, obwohl sie keiner kriminellen Organisation angehören?

Der Kreis der Geächteten, die man auf dieser Basis ausgrenzt, wird immer größer werden. Am besten grenzt man alle Deutschen aus, bei ausländischen Kriminellen drückt man ohnehin alle Augen zu.

Auch GG- und menschenrechtsfeindliche faschistoide Ideologien werden gefördert und hofiert, wenn sie sich nur religiös tarnen.

Früher habe ich mal die CDU gewählt, weil ich annahm, sie würde die Interessen des deutschen Volkes und der Leistungsträger unserer Gesellschaft wahrnehmen und auch einen gesunden Patriotismus pflegen. Das ist nun Geschichte.

Wir haben wieder eine „Nationale Front“ fast aller etablierten Parteien, die ihre eigenen Wähler offensichtlich als ihre größten Feinde betrachten.

Es würde mich nicht wundern, wenn es in den Hauptstädten abgeschirmte Etablissements gäbe, in denen sich die Volks(zer)vertreter von Linken, Grünen, CDU,CSU, FDP, SPD,NPD unter der Piratenflagge bei Bier und Wein nach ihren Theaterveranstaltungen im Bundestag oder Landtag über den deutschen Michel lustig machen und auf seinen hoffentlich noch lange anhaltenden Tiefschlaf anstoßen. Für seine schönen Träume sorgen derweil unisono die Massenmedien.

In Anbetracht dessen, daß es uns alle wie Herrn Mayer treffen kann und in der Hoffnung, daß auch mir in einem solchen Falle geholfen wird, überweise ich eine kleine Unterstützung von 20,00 € und drücke ihm die Daumen, daß an ihm kein Exempel statuiert werden wird, wie man es in Diktaturen gern praktiziert.”

***

Spende für Michael Mannheimer

***

Weiterführende Links:

  1. Die Zeit des freien Deutschland ist passe. Wir leben längst in einer linken Gesinnungsdiktatur.
  2. Fundstelle des Tages zur DDRisierung Deutschlands
  3. Landtags-Abgeordnete der Linken forderte neue Stasi und Mauer. Ein 58-jähriger promovierter Historiker und Ex-DDR-Häftling bedrohte sie daraufhin. Nun stand er vor Gericht.
  4. Die Nazi-Keule gegen Deutsche: Die Auferstehung der Methoden mittelalterlicher Hexenverfolgung
  5. Deutschland schafft sich ab: Deutschenfeindliche Zitate von Politikern.
  6. CDU-Generalsekretär Gröhe: Bei Grünen haben Kirchengegner das Sagen
  7. EU-Kommissar: “EU-Projekt wurde nur aus Angst vor Deutschland gemacht”
  8. Roter Volksverräter: AUGUST BEBEL lieferte vor 1.WK deutsche Militärgeheimnisse an Churchill
  9. Rosa Luxemburg und der antifa-Terror gegen politisch Andersdenkende
  10. Antifa: Die Fortsetzung der kommunistischen Kampf- und Terrorbünde der Weimarer Republik
  11. Der Koran der Linken: “Anweisungen für Radikale” erteilt Ratschläge zur Vernichtung des politischen Gegners
  12. 45 Jahre Gesinnungsdiktatur durch die 68er: Deutsche verloren jeden Mumm
  13. Entlarvend: Linke fordern Verständnis für Islamismus
  14. Früher skandierten nationale Sozialisten “Juda verrecke!” Heute rufen internationale Sozialisten: “Deutschland verrecke!”
  15. Was linke Medien verschweigen: antifa fordert “Tod Deutschlands”
  16. “Deutschland verrecke!!!”: 50 Meter langer Schriftzug auf Dächern Berlins seit Jahren unbeanstandet
  17. Pensionierter Richter: “Ich habe unzählige Richter und Staatsanwälte erleben müssen, die man schlicht “kriminell” nennen kann”
  18. Türk-SPD: Sozialdemokraten sind führende Wegbereiter der Islamisierung Deutschlands
  19. Die Feinde Deutschlands: Walter Ulbricht, Georg Lukacs, Gerhard Schröder, Joschka Fischer

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
14 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments