Köln: Adenauer-Großenkel von Muslimen schwer zusammengeschlagen


Nun traf die Brutalität muslimischer Immigrantion den Urenkel Konrad Adenauers (Nalle Adenauer, oben rechts) mit voller Wucht. Das hat mehr Symbolcharakter, als es auf den ersten Blick aussieht: Wie so oft sind die Leidtragendeneiner verfehlten Politik  erst die Enkel oder Urenkel, während die Verantwortlichen (Konrad Adenauer begann mit der ganzen Einwanderungspolitik) meist ungeschoren davon kommen.

***

Adenauer-Großenkel in Köln brutal zusammengeschlagen

Auch in Köln sind die Taxis fest in der Hand von Arabern und Türken. Ein harmloser Streit mit einem Taxifahrer endete nun für den Urenkel von Altbundeskanzler Konrad Adenauer mit schweren Gesichtsverletzungen im Krankenhaus. Nalle Adenauer (26, Foto oben rechts) stieg nach einer Party mit zwei Freuden in ein Taxi. Kurz darauf entwickelte sich ein Streit um das geöffnete Seitenfenster des Fahrzeugs, worauf der Fahrer seine Gäste rausschmiss. Doch damit nicht genug.

Der Taxifahrer beschimpfte Nalle Adenauer mit einer für Araber so typischen und liebenswerten Floskel („Ich ficke deine Mutter!“) und drohte mit Schlägen…

Der FOCUS berichtet:

“Nach Angaben von Adenauer sprach der Taxifahrer mit drei Männern, die auf der Straße standen. Adenauer vermutet, sie hätten türkisch oder arabisch gesprochen. Einen habe der Fahrer Hakan genannt. „Der kam aus Brühl. Er war unbeteiligt, aber er lief auf mich zu und haute mich mit einem Schlag um.“ Danach seien der Taxifahrer und der Schläger im Mercedes abgehauen.”

Das klingt nach einer wahren Zufallsbegegnung. Sehr charmant ist auch die gemeinsame Flucht im selben Wagen. Adenauer erlitt bei der Attacke schwere Gesichtsverletzungen sowie einen Schädelbasisbruch und Frakturen der Stirn,- und Augenhöhle. Vier Stunden lang musste er operiert werden, die Knochen wurden mit Stahlplatten verschraubt.

„Der Täter muss mit etwas wie einem Schlagring und voller Gewalt zugeschlagen haben“, sagte Chefarzt Jochen Wustrow. „So etwas sehe ich Gott sei Dank nur ganz selten. Aber leider wird die Gewalt in Köln immer schlimmer.“

Einschub von Michael Mannheimer: Neueste Info zum Fall:

Stahlplatten im Gesicht, Nerv durchtrennt – Nalle Björn Adenauer*(26) wird taub bleiben

”…Die Knochen sind unter der Haut auf Stahlplatten verschraubt. Ein Nerv in der Stirn ist nach Angaben der Zeitung von Knochensplittern durchtrennt worden. Er wird taub bleiben. Adenauers Glück: Die Augen sind unbeschädigt geblieben, Hirnblutung hat er keine. Vom Täter fehlt jede Spur. Die Polizei erhofft sich mehr von der Vernehmung des Taxifahrers – den sie bislang allerdings auch noch nicht gefunden hat.”


http://www.focus.de/panorama/welt/brutaler-angriff-in-koeln-schlaeger-verletzt-urenkel-von-adenauer-schwer-am-kopf_aid_881001.html

Bild oben: CT von Adenauers zertrümmertem Gesicht
Quelle: Bildergalerie mit Computer-Rekonstruktion der zertrümmerten Stirn
http://www.bild.de/regional/koeln/koerperverletzung/fg-adenauer-27638656.bild.html

Es ist wie immer bei solchen Nachrichten. Man spricht von allgemeiner Gewalt, verschweigt aber die wahren Hintergründe solche Taten, die sich immer mehr häufen. Wie im Fall des totgeschlagenen Linienrichters in den Niederlanden, in dessen Nachgang man nur von “Gewalt im Fußball” sprach und noch nicht mal die Identität der Täter hatte nennen wollen. Bis heute nicht.

Es ist kein Wunder, dass man sich als Deutscher in Deutschland nicht mehr sicher fühlen kann, nicht mehr sicher fühlen darf. Wir machen uns klein. Wir machen uns zu Kriechern. Wir verabscheuen uns selbst. Wir hassen uns und möchten uns abschaffen. Wie kann man dann noch erwarten, dassandere uns mit Respekt begegnen?

Schon Immanuel Kant sagte: „Wer sich zum Wurm macht, soll nicht klagen, wenn er getreten wird.”

Quelle: http://www.zukunftskinder.org/?p=35080

nalle_adenauer_kh
http://www.zukunftskinder.org/?p=35080

***

Quelle:
http://www.pi-news.net/2012/12/koln-urenkel-von-konrad-adenauer-bereichert/

Die Einschläge kommen näher und machen auch nicht Halt vor dem Urenkel des ersten deutschen Bundeskanzlers, Konrad Adenauer. Der 26-Jährige Nalle Adenauer (Foto) musste jetzt am eigenen Leib erfahren, was Integrationsministerin Böhmer einst als “Bereicherung mit all ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude” umschrieb.

BILD Köln berichtet:

“Schläuche in beiden Nasenlöchern leiten das Blut aus der Stirnhöhle. Die Bruchstücke der Knochen sind unter der Haut auf Stahlplatten verschraubt. Vier Stunden dauerte die Puzzle-Operation.

NALLE ADENAUER (26) WURDE DAS GESICHT ZERTRÜMMERT!

Es ist das schmerzhafte Ende eines einfachen Streits des Urenkels des Kölner Alt-Kanzlers Konrad Adenauer (†?91) mit einem flüchtigen Schläger.

„Nach einer Party stieg ich mit zwei Freunden in ein Taxi. Es gab Streit mit dem Fahrer wegen des Öffnens eines Fensters“, erzählt Nalle. „Nach wenigen Metern schmiss der Fahrer uns am Rudolfplatz raus. Er brüllte: ‚Ich f… Deine Mutter‘, drohte uns Schläge an.“

Was Adenauer dann schildert, klingt unfassbar. „Der Fahrer sprach auf türkisch oder arabisch mit drei Männern, die auf der Straße standen. Einen nannte er Hakan, der kam aus Brühl. Er war unbeteiligt, aber er lief auf mich zu und haute mich mit einem Schlag um.“

Danach türmten der Taxifahrer (Mercedes C-Klasse) und der Brutalo.

Adenauer kam sofort ins Krankenhaus Hohenlind: Diagnose: u.a. Brüche von Schädelbasis, Stirnhöhle, Augenhöhle, Nasenscheidewand sowie ein Trümmerbruch des Nasenbeins…

Vom Schläger fehlt der Polizei jede Spur. Beschämend: Der Taxi Ruf Köln reagierte auf BILD-Anfrage nicht einmal – die Kriminalpolizei (KK?51) will den Fahrer ermitteln und vernehmen!”

Nun ja, hätte er dem Adenauer-Urenkel Nalle Björn das Portemonnaie geklaut, würde der Täter wegen Raubes für 3 Jahre in den Knast kommen. Aber er hat ihm nur das Gesicht zertrümmert. Das gibt Bewährung und ein Anti-Aggressionstraining Kickboxen. Wetten?

***

Weiterführende Links:

  1. “Südländer” treten Münchner vor geplanter Moschee am ZIEM-Bauplatz, bis die Knochen brachen
  2. Muslimische Patienten bedrohen Krankenhauspersonal
  3. Deutsche Bürgerin: “Bin ausgezogen, weil mir Türken mit einem Killerkommando drohten”
  4. Muslim-Dialog auf Facebook über Deutsche: “Schlagen? Am liebsten alle abknallen… unnützes Pack!”
  5. Zur Erinnerung: Somalier schlachtete dänische Politikerin ab
  6. “Eine Deutsche weniger”: Gedenkstelle in Neuss für ermordete Irene N. geschändet und verwüstet
  7. Ludwigshafen. Türke erschießt Arzt nach “misslungener” Nasenoperation
  8. Berlin: Libanese rammt Arzt Messer in den Hals
  9. Nicht länger zu verheimlichen: Migrantengewalt ist überwiegend muslimisch
  10. Berliner Bürgermeister Buschkowsky spricht Klartext über den Multikulti-Wahnsinn
  11. Zum Buch von Buschkowsky: “Ja, Neukölln ist überall!”
  12. Die Feinde Deutschlands: Cem Ödzemir, Deutschtürke, Politker in den Diensten der Grünen und Ankaras
  13. Zunehmende Scharia-Urteile durch Richter: der kalte Staatsstreich durch die deutsche Justiz
  14. Von Medien und Politik totgeschwiegen: Exorbitant hohe Migrantenkriminalität in Europa
  15. Muslime zu Deutschen: “Verpisst euch von hier!”
  16. Die deutschen Opfer muslimischer Mörder. Niemanden interessiert’s.
  17. Westfalen: Libanesischer Intensivtäter klagt gegen Abschiebung
  18. Berlin: Muslimische Schläger schlagen 20-Jährigen “aus nackter Mordlust” tot
  19. Einige der Mörder des Berliner Vietnamesen in die Türkei geflüchtet
  20. “Südländer” prügelt Bürgermeister krankenhausreif
  21. Frankreich: Priester von muslimischen Dieben gefoltert
  22. Schon wieder! Nigerianer schlägt zwei Polizisten im Dortmunder Sozialamt dienstunfähig
  23. Und schon wieder: Kosovare tötet seine Frau und die Leiterin des Sozialamtes von Pfäffikon (CH)
  24. Polizisten dürfen nicht die Wahrheit über die islamische Gefahr aussprechen
  25. Seit der Wiedervereinigung wurden 7500 Deutsche von Ausländern ermordet
  26. Essen: Brutale Schlägerei in der U 11 – Polizei fahndet nach fünf Ausländern
  27. “In Berlin ist jeder dritte Jugendliche nichtdeutscher Herkunft bereits durch mindestens eine Straftat aufgefallen.”
  28. Österreich: Jeder dritte ausländische Mörder ist ein Asylwerber
  29. Bedrohung von Sozialamts-Mitarbeitern durch Muslime kein Einzelfall
  30. Österreich: Afganische Asylbewerber “verurteilten” Frau wegen “Verwestlichung”
  31. Tödliche Messerattacke eines Marokkaners gegen Angestellte im Neusser Jobcenter
  32. Die Lügen der Medien: Der “deutsche” Mehrfachmörder ist in Wahrheit ein Araber
  33. Migranten in Worms: Ein bestialischer Akt der Barbarei gegen 16-Jährige
  34. 16jährige Wormserin wird nach Massenvergewaltigung durch Muslime zum Krüppel
  35. England: Pakistaner und Afghanen missbrauchten systematisch junge “ungläubige” Mädchen – Sozialarbeiter schauten “politisch korrekt” weg
  36. Die deutschen Opfer muslimischer Mörder. Niemanden interessiert’s.
  37. Die Rolle des Islam bei den Massenvergewaltigungen in Europa
  38. GB: Bande muslimischer Immigranten vergewaltigen tagelang zwei englische Mädchen
  39. Phänomen Massenvergewaltigung von Europäern durch Muslime
  40. Deutschlands furchtbare Richter: Urteile mit Migrantenbonus
  41. Milliardenschäden durch überwiegend türkische Sozialbetrüger
  42. Schweizer bilden Bürgerwehr gegen Bedrohung durch Asylwerber
  43. Deutschland und Holland: Milliardenschäden durch muslimische Sozialbetrüger

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
28 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments