Kroatien: Orthodoxer Friedhof in Knin geschändet

FRIEDHOFSCHÄNDUNG 1

Orthodoxer Friedhof in Knin geschändet

Auch in Dalmatien sind zu Jahresbeginn Angriffe auf serbisch-orthodoxe Stätten erfolgt. Am 2. Jänner wurde der orthodoxe Friedhof neben der Georgskirche im dalmatinischen Knin geschändet. Zahlreiche Grabstätten wurden beschädigt, Grabsteine, Kreuze usw. wurden umgeworfen und zerbrochen.

Die Täter hätten keine Bedenken gehabt, die Tat am helllichten Tag zu begehen, heißt es in einer Mitteilung der zuständigen serbisch-orthodoxen Eparchie Dalmatien. Die Polizei sei rasch auf dem Friedhof eingetroffen, vier Personen, die dort anwesend waren, hätten aber bestritten, die Tat begangen zu haben. Am Eingang der vor kurzem renovierten Georgskirche in Smokovic haben „Unbekannte“ die Drohparole „Wird abgerissen“ angebracht.

Erzpriester Petar Jovanovic alarmierte die Polizei, die Täter konnten aber bisher nicht ausgeforscht werden. Die aus dem Jahr 1567 stammende Georgskirche wurde während des Krieges in den neunziger Jahren bis auf die Fundamente zerstört. Die unter Denkmalschutz stehende Kirche – ein Renaissancebau – konnte durch die Spenden der vertriebenen serbischen Einwohner von Smokovic – die heute in aller Welt verstreut leben – wiederaufgebaut werden. {Quelle: www.pro-oriente.at}

SERBIEN: Spätantike Kirche im Bezirk Vranje geschändet

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

4 Kommentare

  1. „Mannheimer siegt im Rechtsstreit gegen ZDF“

    Ich gratuliere Ihnen sehr herzlich, Herr Mannheimer !!!!!!!

    MM: Vielen Dank! Ich spüre, das kommt bei Ihnen von Herzen.

  2. Ja, Sie sind ein Kämpfer Herr Mannheimer, und Sie verfolgen Ihr Ziel konsequent!

    Sie sind sehr gebildet und haben fundiertes Wissen.

    Sie achten auch die Meinung Anderer, selbst wenn diese von Ihrer Meinung radikal abweicht.

    Europa braucht Menschen wie Sie !!!

    MM: Vielen Dank. das aus Ihrem Munde hat für mich eine große Bedeutung! Vielen Dank

Kommentare sind deaktiviert.