SERBIEN: Spätantike Kirche im Bezirk Vranje von Moslems geschändet


FRIEDHOFSCHÄNDUNG 3

Fresken im Kloster Mora?a

***

Das aus dem 5. Jahrhundert stammende Kloster der “Entschlafung der Gottesmutter” in Mrtvica wurde von “Unbekannten” verwüstet.

Belgrad-Split, 14.01.13 (poi): Die Entweihung des aus dem 5. Jahrhundert stammenden Klosters der “Entschlafung der Gottesmutter” in Südserbien hat Empörung ausgelöst. Unbekannte Täter” hatten in der Nacht vom 2. auf den 3. Jänner (Januar) das im Weiler Mrtvica in der Gemeinde Vladicin Han gelegene Kirche des kleinen Klosters aufgebrochen und verwüstet. Vier Ikonen wurden schwer beschädigt und der Opferstock geplündert.

SERBIEN: Spätantike Kirche im Bezirk Vranje geschändet 15. Januar 2013

Die 62-jährige Nonne Mutter Paraskeva, die allein die Kirche und das Kloster betreut, beschuldigte vor Journalisten Albaner, die aus dem nahe gelegenen Kosovo gekommen seien, der Tat: “Alle wissen das, aber niemand ist an der Sache interessiert”.

Sie sei bereits am Karfreitag 2012 von jugendlichen Albanern attackiert worden, habe sich aber zur Wehr setzen können, sagte die Nonne und fügte hinzu:

“Ich bin hier alt und allein, aber lasst sie nur kommen, jemand muss das Gotteshaus verteidigen”.

Die Kirche mit byzantinischen Fresken im Inneren liegt auf einem Berg, ungefähr 14 Kilometer vom Ortszentrum von Vladicin Han (an der Eisenbahn- und Straßenverbindung zwischen Serbien und Griechenland). Das aus der Antike stammende Gotteshaus – das älteste im Bezirk Vranje – ist oft Ziel von Pilgern. In der Marienkirche soll es immer wieder zu wissenschaftlich nicht erklärbaren Heilungen gekommen sein…


SERBIEN: Spätantike Kirche im Bezirk Vranje geschändet

***

https://i2.wp.com/www.welt.de/img/ausland/origs112542585/6819726896-w900-h600/DWO-christenverfolg.jpg?resize=432%2C288

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
9 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments