Der “Fortschritt” der Frauen in der ägyptischen Gesellschaft


Der Fortschrift der Frauen in der ägyptischen Gesellschaft  (Quelle)

***

Weiterführende Links:

  1. Libyen: “Nationaler Übergangsrat” (NTC) führt Scharia wieder ein – Frauen in Angst
  2. Ägypten: Schauspielerinnen und Sängerinnen sollen gesteinigt werden
  3. Die ägyptische Aischa hält Schild: “Ja zur Verfassung, damit ich heirate, wenn ich 9 Jahre alt bin“
  4. Wie Mohammed Frauen bedroht
  5. Türkei: Morde an Frauen um 1400 Prozent angestiegen
  6. Die Genitalverstümmelung blüht im Zuge des “Arabischen Führlings” richtig auf
  7. Mohammeds Frauenfeindlichkeit: “Oh ihr Frauen: Ihr seid die Mehrzahl der Höllenbewohner!”
  8. Mohammed als Vorbild: Islam erlaubt Sex mit Toten
  9. Fatwa über die Sex-Pflicht der Ehefrau
  10. Fatwa zu der Frage der Art und Weise, wie eine Frau geschlagen werden darf
  11. Fatwa über die Frage, ab welcher Entfernung ein Gebet im Islam ungültig wird, wenn ein Esel, eine Frau oder ein schwarzer Hund an einem betenden Mann vorüber geht
  12. Islamisches Ägypten und die logische Abschaffung der Demokratie
  13. Algerischer Schriftsteller Boualem Sansal: “Der arabische Frühling hat nicht zu Freiheit und einem besseren Leben geführt.
  14. Was versteht man unter einem “Ehrenmord”?
  15. “Die Scharia ist in den meisten islamischen Ländern die wesentliche Rechtsgrundlage”
  16. Massenmord des Islam: 2000 Mädchen und junge Frauen sterben TÄGLICH an der islamischen Praxis der Genitalverstümmelung
  17. Islam und weibliche Genitalverstümmelung

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
15 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments