Top aktuell!
Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!

Gelesen: 3.229

FRIEDHOFSCHÄNDUNG 2

***

Kosovo: 56 serbische Grabsteine auf Friedhof bei Prishtina zerstört

Minister für Volksgruppen fordert dringende Aufklärung der Grabschändung

Prishtina/Belgrad: 56 serbische Grabsteine auf einem Friedhof in der Ortschaft Fushe Kosove (Kosovo Polje) bei Prishtina sind laut Medienberichten in den vergangenen Tagen zerstört worden. Der kosovarische Minister für Volksgruppen, Radojica Tomic, hat die Grabschändung verurteilt.

Tomic forderte in einer Aussendung eine schnelle Aufklärung der Grabsteinzerstörung und eine entsprechende Bestrafung der Tätern, wie die serbische staatliche Presseagentur Tanjug am Dienstag berichtete. Nur auf diese Weise könne jeder weitere Vandalismusversuch verhindert werden, meinte der Minister. In Kosovo Polje, einer früher vorwiegend von Serben bewohnten Ortschaft, leben derzeit nur noch wenige Angehörige dieser Volksgruppe. Viele hatten die Ortschaft gleich nach dem Kosovo-Krieg (1998-99) verlassen, andere nach der ethnisch-motivierten Gewalt im Frühjahr 2004.

SERBIEN: Spätantike Kirche im Bezirk Vranje geschändet

***

 

 

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: