Fundstelle des Tages: „Wer Linken widerspricht, wird von diesen nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht“




PC

“Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
Prof.Dr. Norbert Bolz

***



Norbert W. Bolz (* 17. April 1953 in Ludwigshafen) ist ein deutscher Medien- und Kommunikationstheoretiker sowie Designwissenschaftler. Er lehrt als Professor für Medienwissenschaften an der TU Berlin. Er schreibt über die Diskussions-Kultur der Gegenwart:

„In der von den Massenmedien formatierten Öffentlichkeit ist Kritik durch Moralisierung ersetzt worden: Zwischen den Polen Lob und Tadel wird das Nachdenken eingespart, in Feuilletons und Talkshows wird längst nicht mehr diskutiert, sondern nur noch emotionalisiert.“

Quelle: Norbert Bolz: Warum Denken unmodern ist, Kulturspiegel 6/2004

Weiterführende Links:

  1. 7-Jähriger stellt politisch inkorrekte Frage und wird zum „Rassisten“
  2. Klartext des Herausgebers der “Sun” zu den Aufständen in England: “Schuld sind die Verantwortlichen der political correctness!”
  3. Über gute und schlechte Bücherverbrennungen, gute und schlechte Vergewaltigungen. Oder vom Wahnsinn der linksverseuchten political correctness
  4. Anders Breivik: Über die Implosion des Denkens der Neo-Inquisition “Political Correctness”
  5. Amnesty International verschweigt – politisch korrekt – Diskriminierung durch Muslime
  6. Polizisten dürfen nicht die Wahrheit über die islamische Gefahr aussprechen
  7. Gauck: Wie aus einem Ex-Dissidenten ein Werkzeug für die auto-rassistische deutsche Linke wurde
  8. Das Credo der Linken: “Ich bin benachteiligt und unterdrückt -also bin ich!”
  9. England: Pakistaner und Afghanen missbrauchten systematisch junge “ungläubige” Mädchen – Sozialarbeiter schauten “politisch korrekt” weg
  10. Gender Mainstreaming – größtes (linksfeministisches und männerfeindliches) Umerziehungsprogramm der Menschheit

 




SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

23 Kommentare

  1. Linke sind gehirngewaschene Kreaturen, die ihren eigenen Untergang geifernd herbeisehnen oder aber sie werden bezahlt dafür so zu handeln! Deshalb ist jeder, der dabei nicht mitmacht ein “Nazi”, “Rassist”, “reaktionär”, “rechtsradikal”, “intolerant” usw.)Dieser “Kult” hat sich inzwischen soweit verselbstständigt, das ein Dagegenhalten gefährlich ist…will man sich nicht dem Verdacht aussetzen, ein Rechtsradikaler oder Nazi zu sein!!!Sogar einfachste Wahrheiten werden in die rechte Ecke gestellt. Somit wird so gut wie jede sachlich orientierte Kritik von vornherein im Keim erstickt…das ist Meinungsterror pur.

  2. Dmmköpfe, Betrüger, Rattenfänger erkennt man schon am Sprachgebrauch.
    Wieselwörter, Schmeicheleien, Floskeln, logische Widersprüche, Gequatsche…
    Nur ja keine klare Aussage!
    Und über alle, die das durchschauen, irgendwelche Verdammungsurteile abkotzen.
    Moslems, Weiber, Pfaffen, Sozis sind darin ausgemachte Profis.

    Um das zu sehen, brauchen wir keine pseudogescheiten Bolzen.
    Und auch Sie, MM, sollten ENDLICH aufhören, linke Sprachregelungen auch selbst ständig zu verwenden.
    Zu faul sogar, zumindest Anführungsstriche zu verwenden??? 🙁

    “Der Kampf um die Sprache (ist) eine der wesentlichsten Voraussetzungen für die geistige Selbstbehauptung!”

    Best of Franz Josef Strauss:
    http://www.youtube.com/watch?v=VftEzgISQCE&feature=related

    xRatio

  3. LINKES NARRENHAUS DEUTSCHLAND

    Was wollen die Grünschnäbel anschaffen?
    Versilberte Gießkannen? Sandkasten? Pampers? Plakate „Wir sind bunt!“?
    Einen Gebetsraum für Moslems und islamisch korrekt ausgerichtete Lokusse?

    „“Rietberg (WB). In Rietberg haben sich jetzt im jüngsten Schul- und Kulturausschuss Kommunalpolitiker dazu entschlossen, Kinder und Jugendliche selbst über einen Teil des städtischen Schuletats entscheiden zu lassen. Insgesamt hat der offenbar erste deutsche Schülerhaushalt ein Volumen von 28.000 Euro.““
    http://www.westfalen-blatt.de/nachricht/2013-03-01-stadt-gibt-28000-euro-in-schuelerhaende/702/
    Rietberg, eine kath. Narrenhochburg in OWL, gibt sich die Ehre!

    +++

    Die Polizei gibt folgende Täterbeschreibung: Der dunkelhäutige Mann war etwa
    1,65 Meter groß, schlank und etwa 20 Jahre alt. Er trug er eine dunkelgraue Sporthose, eine schwarze Jacke mit Kapuze, weiße Turnschuhe und eine rote Mütze.
    http://www.westfalen-blatt.de/nachricht/2013-03-04-tankstellenueberfall-taeter-bedroht-angestellte-mit-messer/702/

    +++

    Köln
    Fahnder verlieren Kontrolle über politische Extremisten
    Sicherheitsbehörden in NRW warnen vor einer steigenden Radikalisierung
    VON HUBERTUS GÄRTNER
    http://www.nw-news.de/owl/8025341_Fahnder_verlieren_Kontrolle_ueber_politische_Extremisten.html

    +++

    DIES IST AUCH LUMPENJOURNALISMUS

    Hier das SPD-Blatt „Neue Westfälische“ berichtet völlig „ausgewogen und neutral“, und die verwirrte Polizei – wie übertriebene Neutralität das Opfer verhöhnt:

    „“Die Polizei will nun ihre Ermittlungen ausweiten. Welche Aussage zutreffe, lasse sich bislang schwer beurteilen.““

    „“In Gütersloh ist ein Streit zwischen einer Hundehalterin und einem Nordic Walker eskaliert. Die Frau liegt nun mit ausgeschlagenen Zähnen und gebrochenem Gebiss im Krankenhaus. Die Kontrahenten waren im Lutterwald in Isselhorst aneinandergeraten.

    Als der Walker (53) auf die Hundehalterin (55) traf, fühlte er sich von dem kleinen, zehn Monate alten Chihuahua der Frau attackiert. Der Polizei sagte er, die Hündin habe ihm ins Hosenbein gebissen. Er habe versucht, sie mit seinen Stöcken abzuwehren, dabei habe er versehentlich die Frau getroffen. Es sei keinesweg seine Absicht gewesen, die Frau zu verletzen…

    …der Walker sei in Isselhorst als notorischer Hundehasser bekannt.

    Die 55-Jährige war kurzzeitig bewusstlos, sie erlitt eine Gehirnerschütterung…““
    http://www.nw-news.de/owl/kreis_guetersloh/guetersloh/guetersloh/8003962_Nordic_Walker_verletzt_Hundehalterin.html

    Nein, ich bin absolut kein Hundefreund!

  4. Also nun sollen, wollen es die „Wahlalternative2013“ besser machen, als diese LInken – Roten und Schwarz- Gelben ?

    infos@wa2013.de

    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Lucke,
    mit Interesse verfolge ich Ihre Bemühungen um die Neukonstruktion einer „Alternativ – Partei“.

    Im Alter von jetzt 68 Jahre denke ich, weis ich wie in Deutschland Politiker erschaffen werden und sich selbst erschaffen, mit den abstrudesten Absichten und getürcktem akademischen Grad!

    Sympatisiert habe ich bisher mit der Partei “ Die Freiheit“, nachdem ich die eigentümliche Verwandlung der konservativen Parteien auf Druck der 68ziger grün/roten Nachkriegs- Revolutionäre feststellen mußte.

    Zu oft haben mir da Politiker wie Bosbach Ströbele u. a. Mails gesendet und mich versucht von dem was sie für das neue deutsche Volk tun zu überzeugen!

    Ich bewundere jetzt besonders diesen Herrn Stürzenberger aus der Freiheit-Partei in München, wie er verzweifelt gegen eine rot/grüne Übermacht kämpft, mit dem Ziel der
    islamischen Politreligion den Einfluss für katastrophale Manipulationen auf unsere desinteressierten und DSDS gestresste Bürger zu verweigern!

    Ich bin auch ganz entschieden gegen die Europolitik der Frau Merkel und gegen deren Bestrebungen nach der EU als Vorstufe, eine neue Weltordnung errichten zu wollen und wie diese Frau Merkel selber aussagt, es berechtigt sei das Gegenteil zu tun was sie den Wählern vor einer Wahl versprochen hatte !

    Quelle dazu : Stoppt die Neue Weltordnung !!! – YouTube

    Die augenblickliche Diskussion auf Gleichstellung der Homo – Ehe, sehe ich nicht nur allein auf diesen Sachverhalt bezogen als einen Versuch an den Schutz der Familie aufzulösen und bin strikt dagegen!

    Ich habe nichts dagegen wie jeder Mensch seine sexuellen Praktiken und religiösen Vorstellungen ausleben will, daß bitte aber ganz privat zu Hause!

    Bedenklich finde ich Ihre Forderung den Euro abzuschaffen, schon mehrmals wurden den deutschen Bürgern ihr Geld entwertet, immer mit Verlust!

    Ich möchte auch nicht wieder mein Geld in eine andere Währung tauschen müssen nur weil sich Politiker geirrt haben und neue politische Typen sich etwas anders ausgedacht haben!

    Ein ganz besonderer Grund zu überlegen ob es angebracht ist Ihre Politik zu unterstützen!

    Bin gespannt auf Ihr Parteiprogramm wo ich mich dann entsprechend entscheiden werde, zusammen mit vielen gleich alten Bekannten und Freunden, für die ich hier auch etwas geschrieben habe!

    MfG
    Bruno Woitke

  5. Prof. Bolz hat absolut recht. Ich kenne D fast nur aus Medien und mir stößt dieses Verhalten, das ich in den diversen Print- Medien sehe, immer wieder sehr sauer auf.
    lg
    caruso

  6. @ Clarissa 3

    Ich bin überzeugter Recht(s)radikaler. Ich bin für Recht und Gesetz ohne Extrawürste für Faschisten, wie Korannazis.
    Damit bin ich gegen Anfeindungen von link(s) immun. Die Nazikeule haue ich denen selber um die Ohren. Wirkt beeindruckend! Die gleiche Methode, wie man einen jungen Hund stubenrein bekommt.

    Nazis waren und sind übrigens link(s)!

    „Das sozialistische Element im Nationalsozialismus, im Denken seiner Gefolgsleute, das subjektiv Revolutionäre an der Basis, muss von uns erkannt werden.“
    Herbert Frahm (der spätere Willy Brandt, SPD-Vorsitzender)

    „Wir hassen das rechte Besitzbürgertum“ (Joseph Goebbels)

  7. Die Linken wollen bei den Gewinnern sein.

    Die Linken sind link, weil Sie Angst haben

    als „rechts“ eingestuft zu werden.

    Ich habe noch nie in meinem Leben so große

    Heuchler wie „Linke“ kennengelernt.

    Charakterliche Tiefflieger.

    Und sie werden jeden versuchen zu vernichten

    der ihr armseliges Weltbild vernichten will.

    Das Schlagwort “ Soziale Gerechtigkeit“ ist

    abgegriffen.

    Brüder zur Sonne zur Freizeit.

  8. Zum Schweigen werden Islamkritiker und Zionisten mittlerweile überall gebracht. Obwohl Deutsche Wirtschafts Nachrichten eine recht offene Seite ist, ist dort beides nicht möglich und wird gnadenlos zensiert. Dabei lassen sich alle Fakten z.B. auf Wikipedia nachschlagen.

  9. DER LINKSRADIKALE CHRISTENHASS

    „“ Gertrudisschule
    UWG: Kreuz an der Schule erhalten
    26.02.2013 – mit Foto

    Wattenscheid. Die Stadt ließ die 1906 erbaute Gertrudis-Grundschule umfangreich sanieren. Zur renovierten Fassade gehört auch das historische, fenstergroße Kreuz in der Giebelspitze.

    Dazu stellte die Linkspartei die Anfrage, „ob bei der Auftragsvergabe im Hinblick auf das dominierende Kreuz das Gebot der weltanschaulichen Neutralität des Staates bedacht worden ist?“…““
    http://www.derwesten.de/staedte/wattenscheid/uwg-kreuz-an-der-schule-erhalten-id7663541.html

    @ LINKE KOMMUNISTEN-BRUT: Probieren kann man es ja mal, gell!

  10. In der WELTWOCHE 9/2013, vom 28.02.2013, S. 50 f.
    heißt es u.a.:

    Was läuft falsch in der Schweiz?
    Das grösste Risiko der Schweiz ist: Das Niveau der Ausbildung steigt.

    Die Schweiz hat sich von einem Land der Handwerker und Macher in ein Land von Pseudointellektuellen verwandelt.

    Jeder schickt seine Kinder an die Hochschule. Dort lernen Sie Schriften von Kant und Derrida sowie Betriebswirtschaftslehre, Finanzmathematik und ähnlichen Quatsch. Statt zu lernen, wie man Uhren baut.

    Wer vor dreissig oder fünfzig Jahren studiert hat, war wirklich smart. Heute aber sind leider die meisten Hochschulabsolventen Scharlatane, die viel besser eine Lehre abgeschlossen hätten.

    Diese Leute sind gut im Nachplappern von dem, was die Professoren herauslassen, aber schlecht im selbständigen Denken.

    Ich bin nicht gegen Universitäten. Ich bin allerdings dafür, dass Universitäten für jene Leute reserviert sind, die echte Wissenschaft betreiben wollen. Wir brauchen besessene Forscher an den Universitäten, nicht Leute, die erfahren wollen, wie man im Leben erfolgreich wird.

    Wenn man Menschen bis zum Alter von 25 Jahren in einer Ausbildung gefangen hält, sind die besten Jahre verpufft.
    Wenn Bill Gates das Studium nicht abgebrochen hätte, gäbe es keine Microsoft. Wenn Steve Jobs die Schule nicht abgebrochen hätte, gäbe es keine Firma Apple.

    Ich sage es nochmals: Wir überschätzen die Rolle der Hochschulen und Universitäten.

    Schauen Sie sich die industrielle Revolution an. Sie ging von privaten Bastlern aus, von Hobbymechanikern, die nach dem Versuch­-und­Irrtum­-Prinzip vorgingen. Nicht die Universitäten haben die industrielle Revolution geboren, sondern Bastler. Allesamt Nichtakademiker. Diese Erfinder machten England reich.
    Doch der Reichtum führte dazu, dass ein flächendeckendes Netz an Hochschulen entstand.

    Die Überintellektualisierung führte schliesslich zu einem Stillstand der Gesellschaft in den 1970er Jahren.
    Genau darin sehe ich heute die Gefahr für die Schweiz.

    Silicon Valley funktioniert übrigens genau darum, weil viele extrem intelligente Menschen ihre Zeit nicht an den Hochschulen verschwenden, sondern Firmen gründen.
    Versuch und Irrtum bringt mehr als alles Plappern, Planen und Theoretisieren.

    Hochschulen – mit Ausnahme der wenigen Spitzenuniversitäten – bringen einer Gesellschaft verdammt wenig.
    Hochschulen sind ein Betrug. Sie sind Meister im Selbstmarketing.

    Zitat Ende ================

    In D. und Austria sieht’s noch viel schlimmer aus.

    Da wimmelt es nur so von halbgebildeten, nichtsnutzigen, pseudointellektuellen DummschwätzerINNEN.

    xRatio

  11. Wenn man sich mit der Geschichte der Linken (Kommunisten, Sozialisten) befaßt, dann erkennt man sehr schnell die stetige Wiederholung der Machtmittel bzw. Unterdrückungs- Vernichtungsmethoden.
    Alles was auch nur den Anschein nicht konformen denkens erkennen läßt wird vernichtet.
    NOCH sind wir nicht soweit, daß mom auch die physische Vernichtung praktiziert wird, aber auf dem Weg dahin sind wir schon ziemlich weit.
    Die monströse, blutige Geschichte der Roten wiederholt sich!
    Etwas anderes als eine blutige Diktatur können die nicht!

  12. @Böser Wolf,

    „Also Abgabe des Gewaltmonopols??
    Ein Schritt hin zu was? “

    Na das Gewaltmonopol wollen die nicht abgeben, sondern im Gegenteil es ist damit eine offizielle „Neu-Stasigesellschaft“!

    Dieser Verfassungsleuchte ist in der Birne eine
    „Ader “ geplatzt, hoffentlich verreckt er!

  13. Na und noch ein neuer “Schwätzer-Verein” zum
    auswählen!

    http://www.alternativefuer.de/programm.html

    Integrationspolitik!

    Wir fordern eine Neuordnung des Einwanderungsrechts. Deutschland braucht qualifizierte und integrationswillige Zuwanderung.
    Wir fordern ein Einwanderungsgesetz nach kanadischem Vorbild.
    Eine ungeordnete Zuwanderung in unsere Sozialsysteme muss unbedingt unterbunden werden.
    Wir fordern verpflichtende Deutsch- und Staatsbürgerschaftskurse für Zuwanderer.
    Ernsthaft politisch Verfolgte müssen in Deutschland Asyl finden können. Zu einer menschenwürdigen Behandlung gehört auch, dass Asylbewerber hier arbeiten können.

    Ist das was neues? Nein !

    Wo bleiben O. Henkel usw….im Vorstand?

  14. AUCH DIE CDU IST LINKS

    OT

    DEUTSCHLAND SOLL ABGESCHAFFT WERDEN DURCH

    ABTREIBUNGEN

    ISLAMISIERUNG

    HOMOEHEN

    ES GEHT NICHT NUR UMS GELD, ES GEHT UM DIE falschen SIGNALE:
    Aufwertung homosexuellen Verhaltens

    Am Ende nimmt man Heterosexuellen die Kinder weg und gibt sie Homosexuellen und letzteren auch noch Unterhalt. Irgendwann wird Kinderkriegen bestraft, wie in China.

    “”Reformideen zur Homo-Ehe: Steuern runter, Kindergeld weg

    Von Peter Müller und Christian Reiermann

    Das Verfassungsgericht wird die Politik wohl zur steuerlichen Gleichstellung der Homo-Ehe zwingen. Finanzminister Schäuble lässt nun nach SPIEGEL-Informationen verschiedene Modelle durchrechnen. Die Reform soll den Staat nichts kosten – am Ende könnte es auf eine Abschaffung des Kindergelds hinauslaufen…””
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/reformideen-zur-homo-ehe-steuern-runter-kindergeld-weg-a-887793.html

  15. Und gestern, am späten Abend kam ein Satz im Radio, der an Verlogenheit genau die verbrecherische Meinungsmanipulation zeigt. Bei der Anwesenheit von Pro-Deutschland in Duisburg, die dort die soziale Verelendung von rumänischen und bulgarischen Einwanderern kritisiert haben, deren Herkunftsländer die soziale Unterstützung dieser Menschen wissentlich unterlässt und geschickt anderen Ländern aufbürdet, äußerte der Radiosprecher: pro-Deutschland würde diese Menschen als Untermenschen bezeichnen. Und so wird die Bevölkerung gegen Kritiker verhetzt, indem man ihnen die Nazistiefel durch öffentliche Medien anzieht. Oft nur kurze prägnante Sätze, die sich dem Hörer einprägen, da ihre Aussage, zwar gelogen, aber ihre Wirkung nicht verfehlen.
    Leider ist mir der Kommentator nicht bekannt. Pro-Deutschland sollte dies zur Anzeige bringen. Es ist eine Ungeheuerlichkeit, wie hier gelogen wird.

    Und solchen Gesinnungsdiktatoren soll die menschliche Reife zuerkannt werden, wieder die Regierungsgeschäfte mit zu beeinflussen?

  16. CDU-Politikerin Zana Ramadani, durch Geburt Moslemin – das Femen-Luder

    kokettiert mit ihren 10kg Übergewicht, antichristlichen und anarchistischen Parolen:

    „“Wie verträgt sich ihr Verhalten mit dem Islam?

    Zana Ramadani: Ich bin keine Muslimin. Für eine Religion kann und will ich mich nicht entscheiden. Das hängt damit zusammen, dass ich aus einer islamischen Familie komme und die Nase voll habe von Religion an sich. Da gibt es für Frauen zu viele Zwänge. Von meinen Einstellungen komme ich dem Christentum sehr nahe.““

    Taqiyya oder geistesschwach?
    http://www.derwesten.de/region/sauer-und-siegerland/femen-aktivistin-erklaert-warum-sie-oben-ohne-demonstriert-id7697469.html

    +++

    CDU POLITIKERIN – ANARCHISTIN UND “SCHWESTER” VON KIRCHENSCHÄNDERINNEN UND RUDELBUMSERINNEN

    Mit nackten Brüsten gegen nackte Brüste! Kann man debiler noch sein?

    CDU-Weib Zana Ramadani – nur weil sie auf ihren Busen linke Parolen schreibt, bildet sie sich ein, das sei was anderes, als die nackten Weiber, die sich durch die Pornoindustrie und Lumpen-Medien(Bildz., RTL2 usw.) vermarkten lassen. Ramadani macht aber gar nichts anderes! Sie vermehrt die Nacktbilder, die Vermarktung des Frauenkörpers!

    Zudem ist sie peinlich freßgierig und fett und kokettiert auch noch damit!

    Im Interview distanziert sie sich keinesfalls von ihren kommunistischen und anarchistischen Femen-Schwestern, den Kruzifixabsägerinnen* und Kirchenschänderinnen(fast nackt z.B. in der Kathedrale Notre Dame Paris).

    +++Sie ist ein islamisches U-Boot in der CDU, das christliche Werte zerstören möchte; sie kommt von Links und nicht direkt aus der Moschee!!!+++

    Die Femen Deutschland sind auch nicht autonom von den “Ur-Femen” in der Ukraine. Sie sind ein Ableger, der Wurmfortsatz der ukrainischen Femen, von jenen, von der Alexandra “Sascha” Schewtschenko, gegründet, genauso linksextrem verseucht und von Millionären, die sich vornehm Mäzene nennen, bezahlt. Sie verkaufen ihre Körper für Atheismus, Anarchismus oder Kommunismus. Sie verkaufen ihre Brustabdrücke auf Wunsch ihrer Fans. Sie nennen sie Fans, es sind auch nichts anderes als Freier.

    Es gibt letztendlich keinen Unterschied zur üblichen Prostitution!

    *Das KRUZIFIX war 2004 während der sogenannten „Orangenrevolution“ von Transkarpatien-Uniaten in Erinnerung an die 1920-1930 gefolterten und erschossenen Opfer des Zentralkomitees des Innenministeriums der UdSSR aufgestellt worden. Die linksverblödeten Femen(u.a. Inna Schewtschenko) sägten es ab, aus Solidarität mit den Pussy-Riot-Ludern, den Rudelbumserinnen(einige machen auch bei Woina/Krieg mit, der anarchistischen Gruppe, wobei der eine Muschi-Medienliebling** hochschwanger war) und als Protest gegen die Russ.Orthodoxe Kirche! Als ob ein römisch-katholisches Kruzifix damit was zu tun hätte; Femen sind also doppelt verblödet! Aber selbst ihre Schwestern, die verkommenen Pussy-Riot traten in der russ. orthod. Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau angezogen auf.

    **PUSSY-RIOT (deutsch etwa „Muschi-Krawall“) ist eine 2011 gegründete … war die im neunten Monat schwangere Tolokonnikowa an einer Gruppensex-Aktion der Woina im Moskauer Biologischen Museum aktiv beteiligt… Am 21. September 2012 zeichneten AMNESTY INTERNATIONAL und YOKO ONO Pussy Riot mit dem diesjährigen Lennon Ono Friedenspreis aus…(Wikipedia)
    :::und zwar mit 50000 Dollar!
    http://www.bild.de/politik/ausland/yoko-ono/lennon-witwe-troestet-pussy-riot-tochter-26343246.bild.html

    Femen ziehen sich gut bezahlt aus:
    http://femen.info/femen-entblosen-sich-fur-geld/

    Am Ende der Revolution: das Matriarchat
    http://www.theeuropean.de/julia-korbik/5882-feministisches-nackt-kollektiv-femen

    Sponsoren der Femen:
    http://terragermania.com/2012/09/27/femen-eine-wahrhaftig-skandalose-enthullung/
    Der eine Sponsor heißt aber nicht “Jad Sanded”, sondern Jed Sunden und verkaufte seine Zeitung Kiew-Post an den Pakistaner Mohammad Zahoor!(Wikipedia)

    ZENSUR BEI WIKIPEDIA

    Übrigens ist das deutschsprachige Wikipedia zum Thema Femen plötzlich “gesäubert”(Diese Seite wurde zuletzt am 11. März 2013 um 17:57 Uhr geändert.), ausführlich nur noch auf der englischsprachigen Seite zum Thema Femen, Kruzifix absägen und Bezahlung usw.

  17. ZANA RAMADANI*, die geburtsmuselmanische CDU-POLITIKERIN, Albanerin(Soll sich doch gegen den Islam engagieren, statt gegen Christentum und Abendland, das sie nährt!) distanzlos zu den heuchlerischen radikalen Femen:

    Bildergalerie Nr. 32, 33, 36, 37(Zana Fettkloß bei Aufsicht links außen und überall mit Femen-Chefin Alexandra „Sascha“ Schewtschenko Medienliebling, Schwester der Kruzifixabsägerin Inna Schewtschenko), Nr. 34(Zana bei Aufsicht rechts außen)

    In der Ukraine, auch ein verängstigtes Kind muß mit:
    Bild Nr. 131
    http://www.berliner-kurier.de/panorama/radikale-nacktprotestler-ableger-in-berlin-geplant–femen-will-auch-in-deutschland-blankziehen,7169224,21546446.html

    Femen in Deutschland – extrem obszön:
    Bilder Nr. 53-66

    Sie haben Visagistinnen, Trainer, die ihnen Schauspielern beibringen: schmerzvoll Gesicht verziehen und sich „gemartert“ winden, lautstarkes Schreien, Wimmern, Heulen, Beine Spreizen, Haare raufen, nackte Brüste an Ordner und Polizisten drücken, sich hinfallen lassen usw.

    Einige Femen treten menschenverachtend auf, besprühen Fußballfans mit Feuerlöscherinhalte usw.
    Alles siehe Bildergalerie oder Youtube.

    Kruzifixabsägerinnen, Bilder Nr. 113 -116

    * Zana Ramadani ist eine ethnische Albanerin aus Mazedonien:

    Zana Ramadani ist in Skopje in Mazedonien geboren und im Grundschulalter mit ihren Eltern nach Wilnsdorf-Wilden gekommen. Sie gehört zu den Gründerinnen von Femen Deutschland, der künftig als Verein seinen Sitz in Siegen haben soll.

    Das Verfahren zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit läuft.

    …Sie ist Vorsitzende der Jungen Union in Wilnsdorf, stellvertretende Kreisvorsitzende der Frauen-Union sowie der Wilnsdorfer CDU.

Kommentare sind deaktiviert.