Verfassungsrechtler Schachtschneider: “Der Euro war als Instrument zur Erschaffung eines Großstaates gedacht worden”


Euro Großreich

Albrecht Schachtschneider ist einer der renommiertesten Verfassungsrechtler Deutschlands. Er ist Euro-Kritiker und Kritiker der Islamisierung Deutschlands und Europas. In dieser Eigenschaft wird er von Personen aus dem linken Immigrationskartell als Sympathisant rechtsextremer Organisatonen diffamiert. Ein Schicksal, das er mit allen teilt, die die Zerstörungsspolitik der Linken in Frage stellt.

***

By Roger | November 26, 2012 5:41 PM CET

Prof. Karl-Albrecht Schachtschneider: Der Euro war als Instrument zur Erschaffung eines Großstaates gedacht worden

Prof. Karl-Albrecht Schachtschneider im Gespräch mit Michael Mross von MMNews.de: Der Euro führt zwangsläufig ins Verderben, die Politik vertritt nicht mehr die Interessen der Bürger sondern verbeugt sich vor den internationalen Finanzmächten. Es ist daher Zeit für Widerstand – allerdings nur mit friedlichen Mitteln. 

Machen wir uns nichts vor. Der Euro war schon immer als ein Instrument zur Erschaffung eines Großstaates EU oder Vereinigte Staaten von Europa gedacht. Als Währung ist der Euro schon längst gescheitert.

“Jeder der Geschichte kennt, muss wissen, dass derartige Großstaaten mit sehr unterschiedlichen Völkern, mit unterschiedlichen Sprachen, kein freiheitliches Gemeinwesen sein können. Ich denke, das ist schon sehr bewusst geschehen und ohne Rücksicht auf Bürger der verschiedenen Nationen”,

erklärte Schachtschneider im Interview mit Michael Mross von MMNews.


Quelle:
http://de.ibtimes.com/articles/26190/20121126/prof-albrecht-schachtschneider-der-euro-war-als-instrument-zur-erschaffung-eines-gro-staates-geschaf.htm

***

Weiterführende Links:

  1. Henryk Broder: „Wir erleben die letzten Tage Europas“
  2. US-Historiker: Das Ende der Euro-Zone naht – und auch das der EU
  3. Der Anfang vom Ender der EU? Großbritannien zieht sich aus Brüssel zurück
  4. Die heimliche Abschaffung deutscher und europäischer Nationalstaatlichkeit
  5. Von der EU, den Deutschen, Griechen: Oder die Missachtung der Selbst-Bestimmtheit
  6. EU-Kommissar: “EU-Projekt wurde nur aus Angst vor Deutschland gemacht”
  7. Zwangsenteignungen in Zypern: Merkel hat aus Europa eine Demokratur gemacht
  8. ESM Ratifizierung “ist Verfassungsputsch” und führt zu einem “permanenten Ausnahmezustand”
  9. Jungwähler und doppelte Staatsbürgerschaft für Muslime: Wie sich die linke Machtelite die Mehrheiten der nächsten 20 Jahre sichert
  10. Die GEZ-Zwangsgebühren sind ein Relikt von Joseph Goebbels
  11. ESM: Bürger stellen Strafanzeige wegen Hochverrat durch die Regierenden
  12. „Genug ist genug!“ – Wann sagen dies auch die Bürger Deutschlands?

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
16 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments