Salafist droht Münchner Islamkritiker vor laufender Kamera, ihm den Kopf abzuschneiden. Medien berichten nichts davon

DF 24.3.13

Dieser bärtige Salafiste scheute sich nicht, den Politiker und Islamkritiker Michael Stürzenberger vor laufender Kamera mehrfach mit Mord zu bedrohen

***

Mehrfache Morddrohungen gegen Politiker der „Freiheit“ vor laufender Kamera

Von Michael Mannheimer

Michael Stürzenberger kämpft einen einsamen, einen großen Kampf gegen den Bau eines der größten Moscheenbauprojekte in Europa: Inmitten von München soll ein Islam-Zentrum auf rund 6000 Quadratmetern innerhalb des Mittleren Rings entstehen.

Am letzten Samstag erhielt Stürzenberger nun vor laufenden Kameras mehrfach Morddrohungen seitens eines Salafisten – unmittelbar vor den Augen der anwesenden Polizisten. Stürzenberger teilte mir seoben in einem Telefonat mit, dass die Polizei den Salafisten mittlerweile verhört hat. Er wird die nächsten Tage Anzeige bei der Staatsanwaltschaft wegen Morddrohung erstatten.

In einer Pressemitteilung an die Medien schreibt Stürzenberger wörtlich:

„Am Samstag drohte mir ein Salafist mitten in der Münchner Fußgängerzone ganz offen vor laufender Kamera und über Lautsprecher, dass er mir den Kopf abschneiden wird. Außerdem sagte er, dass Deutschland mit Sicherheit in einen islamischen Gottesstaat umgewandelt wird, in dem die Scharia als Rechtssystem gilt.

Salafisten sind strenggläubige Moslems und streben danach, das laut Islam „perfekte Vorbild“ des „vollkommenen Menschen“ Prophet Mohammed nachzuahmen.

 Salafisten unterscheiden sich von anderen Moslems dadurch, dass sie offen und ehrlich zu den Prinzipien des Islams stehen und keine Taqiyya betreiben, das erlaubte Lügen, wenn es der Verbreitung des Islams dient.

Sehen Sie sich die Videos an, es sind Dokumente der Islamisierung Deutschlands:

http://www.pi-news.net/2013/03/video-ich-werde-dir-den-kopf-abschneiden/

http://www.pi-news.net/2013/03/ich-werde-dir-den-kopf-abschneiden-teil-2/

Berichten Sie über das wichtigste Bürgerbegehren des Jahres gegen den Bau eines von einem terrorunterstützenden arabischen Staat finanzierten und von einem verfassungsschutzbekannten Imam betriebenen Europäischen Islamzentrum in München.“

David gegen Goliath: Stürzenbergers Kampf gegen ZIEM

Stürzenberger lässt sich bei seinem Kampf zur Verhinderung des Z.I.E.M.-Projekts in München trotz der wöchentlichen Anfeindungen seitens nahezu aller gesellschaftlichen Kräfte (Medien, Parteien, Muslime, Linke) nicht beirren. Wie ein David gegen Goliath steht er Woche für Woche in München seinen Mann und warnt die Münchner vor den Folgen dieses Projekts. Mit immer größer werdendem Erfolg. Seine Unterschriftenaktion gegen das Moscheebauprojekt hat bereits zigtausende besorgte Münchner dazu bewogen, sich in den Listen gegen das Projekt mit Name und Unterschrift einzutragen.

Je erfolgreicher Stürzenberger, desto verbissener der Widerstand und die Diffamierungskampagnen des politischen Establishments gegen ihn: Die zur Süddeutschen Zeitung zählende Abendzeitung diffamierte in einem Artikel vom 28.02.2013 Stürzenberger als „Nazi“ und Rassisten. Die Autorin, Amina Linke (nomen est omen) zitiert darin Micky Wenngatz, den Vorsitzende von „München ist bunt“.

„Nazis erkennt man heute schlechter als früher… Rassismus trägt nicht mehr Springerstiefel, sondern versteckt sich hinter Anzug und Krawatte“

und macht ausgerechnet Imam Benjamin Idriz – der wegen seiner Lügen mehrfach entlarvt wurde – zum Zeugen dafür, dass die Gegner des Z.I.E.M eine Klima von „Klima der Verachtung und Angst“ erzeugen würden.

Althistoriker: Islam und Kommunismus führen die Rangliste der Großverbrechen gegen die Menschlichkeit an

Als wäre es nicht de Islam, der seit 1400 Jahren einen unerbittlichen Kampf gegen die Ungläubigen dieser Welt führt. In seinem Buch „Völkermorde vom Altertum bis zur Gegenwart“ beschrieb der deutsche Althistoriker Hans Meiser die Großverbrechen der Menschheitsgeschichte.Eines der zentralen Ergebnisse dieser aufschlussreichen Studie: Kommunismus und Islam führen mit weitem Abstand die Rangliste der Großverbrechen an.

Über andere Quellen – Gabriels Einflüsterungen’ von Jaya Gopal, ‚Der Niedergang des orientalischen Christentums unter dem Islam’ von Bat Ye’or, der ‚Minority Report’, pdf-Dateien der islamischen Fakultät der FU Berlin, ‚Geschichte Indiens und des Islam’ von Otto Zierer und diverse andere Links – habe ich an anderer Stelle eine Liste des Graunes veröffentlicht:

„Sie zeigt 236 Überfälle, Massaker, Schändungen, Köpfungen ganzer Dörfer und Städte, den Bau von Schädelpyramiden und -minaretten mit den Schädeln der enthaupteten Feinde (Christen, Sikhs, Hindus, Juden) und damit die ganze brutale Gewalt, der alle Zivilisationen und Kulturen, die in Kontakt mit dem Islam kamen, unterworfen wurden. Sie zeigt ferner, dass sich die Praktiken der islamischen Überfälle auf nichtislamische Gesellschaften in 1400 Jahren bis heute nicht geändert haben. Wie gegenwärtig im Irak, in Nigeria, Libanon. Ägypten und anderswo Christen und Juden oder deren Kinder entführt, massenvergewaltigt, ermordet, zur Konversion zum Islam oder für hohes Lösegeldforderungen freigepresst werden, so geschah dies in nahezu identischer Form durch alle zurückliegenden 14 Jahrhunderte, in denen der Islam die Welt mit Terror und Mord überzieht.“

Moscheen sind seit Mohammed Terrornetzweke und Planungszentren zur Islamisierung von Ländern „Ungläubiger“

Moscheen sind jedoch keine Gotteshäuser im üblichen Sinne. Sie haben oft ein Restaurant, Bibliotheken, Einkaufsmöglichkeiten und ähnliche Dinge, die man von christlichen, jüdischen oder buddhistischen Gotteshäusern nicht kennt.

Und ein weiterer, bedeutender Unterschied besteht zwischen Moscheen des Islam und den Gotteshäusern der anderen zuvor genannten Religionen: Wo eine Moschee im dar-al Harb – also in den Ländern, wo der Islam noch nicht herrscht und die von ihm als  – gebaut wird, ist nach einmütiger Auffassung des Islam bereits islamisches Gebiet. Von dort aus wird die Expansion des Islam massiv betreiben. Zuerst hinter verschlossenen Moscheen dieser Moschee. Doch wenn sich um die Moschee eine genügend große islamische Gemeinde versammelt hat, dann wird diese Expansion immer aggressiver:

Zuerst werden zunehmende Forderungen über eine schrittweise Scharisierung der Gesellschaft erhoben (getrennte Badezeiten nach Geschlechtern, kein Schwimmunterricht oder Sportunterricht für muslimische Mädchen, Kopftuch- oder gar Burka-Einführung, Einführung von bekenntnisorientiertem Islamunterricht an deutschen Schulen, Minarettbau – und Muezzinrufe etc.). Im Zuge der schleichenden, aber stets voranschreitenden Scharisierung der Gesellschaft wird der Islam immer aggressiver: Viele Moscheen wandeln sich zu Zentren von islamischen Terrornetzwerke. In zahlreichen Moscheen Englands, Frankreichs, Italiens fanden Ermittler Waffen und Munitionsbestände, sogar Handgranaten und Sprengstoff. Das Ziel: Den Terror gegen die nichtmuslimische Mehrheitsgesellschaft zu initiieren und einen Zustand gesellschaftlicher Destabilisierung zu erreichen, in dem es möglich sein wird, die Herrschaft im entsprechenden Land zu übernehmen.

Seit Mohammeds Zeiten ist der Islam darin geübt. Seit Mohammed Zeiten hat sich der Islam auf eben diese Weise ausgebreitet. In der ersten Moschee des Islam, der Ur-Moschee in Medina, beriet Mohammed mit seinen Beratern Angriffskriege gegen nichtislamische Städte und plante seine zahlreichen Überfälle auf Karawanen. Nichts hat sich bis heute daran geändert. Der Anspruch des Islam, eine Friedensreligion zu sein ist genauso verlogen wie dieselben Friedensbeteuerungen der Nazis in den 30er Jahren gegenüber dem zunehmend deutschlandkritischem Ausland.

Das politische Establishment hat sich in seiner Vereinigung mit dem totalitären Islam zur größten Bedrohung Deutschlands und Europas geformt. Weitaus größer, als es die Bedrohung seitens des nationalen und internationalen Sozialismus je waren. Wer Deutschland und das Abendland vor seinem Untergang retten will, muss gegen diese Bedrohung Widerstand leisten.

***

SPENDE

Wir Islamkritiker sind gesellschaftlich, medial und staatlich geächtet. Wir bekommen kaum noch Aufträge, mit denen wir unseren Lebenssunterhalt bestreiten können. Sie entscheiden daher mit Ihrer Spende, ob wir gegen den medialen Bannstrahl weiterhin Gehör finden – und ob unsere Kinder unter der Scharia –  oder in Freiheit und Würde leben werden. Ich bedanke mich bei allen meinen Spendern.

***

Weiterführende Links:

MORDKULTUR ISLAM:

  1. Video: “Ich werde Dir den Kopf abschneiden!”
  2. MORDANSCHLAG GEGEN DÄNISCHEN ISLAMKRITIKER LARS HEDEGAARD
  3. Saudischer Imam: “Der Wunsch, Blut zu vergießen, Schädel einzuschlagen und Gliedmaßen abzuschlagen für die Sache Allahs und in Verteidigung Seiner Religion, ist ohne Zweifel eine Ehre für den Gläubigen.”
  4. Souad Merah “stolz” auf ihren Bruder und Judenmörder Mohamed
  5. Bestie Islam: Syrischer Priester lebend skalpiert, Augen ausgerissen und verstümmelt
  6. Deutschsprachige Islam-Website: “Wer den Islam beleidigt, soll und muss getötet werden!”
  7. Todesfatwa gegen Markus Beisicht. Linke Medien applaudieren heimlich.
  8. Ranghöchster Schiit: “Krieg ist ein Segen für die Welt!”
  9. “Der Koran lehrt uns, die Ungläubigen zu töten!”
  10. “Im Islam genießen Terroristen Kultstatus”
  11. Die zehn Gebote des Koran: Gebot 1 bis 10: “Du sollst töten!”
  12. Iranisches Mullahregime mordet weiter die eigene Bevölkerung
  13. Palästinensischer Ex-Terrorist: «Der Islam ist terroristisch»
  14. Tausende Facebook-Mitglieder sympathisieren mit dem Toulouse-Mörder
  15. Mordkultur Islam: 26.000 muslimische Facebook-Mitglieder fordern Tod eines saudischen Journalisten
  16. Fatwa zu der Frage, welche Hunde man in jedem Fall töten darf
  17. Der stille Genozid des Islam an den Christen Nigerias

 

DIE PFLICHT DES ISLAM, „UNGLÄUBIGE“ ZU BELÜGEN:

  1. Taqiya: Die heilige Pflicht des Lügens im Islam
  2. Takiya – Die häufigsten Lügen des Islam über sich selbst
  3. Die Lügen des Imam Idriz in Nürtingen
  4. Imam Idriz: Lügen, bis sich die Balken biegen
  5. Imam Idriz, Taqiyya oder die Dummheit derer, die gerne belogen werden
  6. Eine erneute Taqiya-Aktion des Penzberger Lügenbarons Imam Bajrambejamin Idriz
  7. Imam Idriz verweigert “Stuttgarter Nachrichten” Antworten
  8.  Fatwa zu der Frage, ob man Behörden im Notfall belügen darf
  9. Der Iran, die A-Bombe gegen Israel und das religiöse Recht zu lügen
  10. Wer nichts von den drei Geheimnissen des Koran weiß, hat in Diskussionen mit Muslimen keine Chance
  11. Das Abrogationsprinzip im Koran: Warum radikale Muslime immer Recht haben
  12. Islam: Frieden gibt es nur bei militärischer Unterlegenheit (Hudna)

 

MOSCHEEN SIND TERRORNETZWERKE:

  1. Zum heutigen “Tag der offenen Moschee”: Moscheen sind in Wirklickeit Terrornetzwerke
  2. Russland zeigt mehr Demokratie-Kultur als Deutschland: Nach friedlicher Demonstration wird Groß-Moscheen-Bau gestoppt
  3. Muslime benennen auch in Deutschland ihre Moscheen nach Massenmördern von “Ungläubigen”
  4. Wer Moscheen sät, wird Terror ernten: Beispiel Italien

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

35 Kommentare

  1. Die Deutschen Schulterklopfer von diesen Hartz4 Taliban, tragen das Lächeln von peinlichen Islam-Angsthasen.

    „Ich lache, dann tut mir mein Islam-Freund auch nichts“… man man man, wie armselig.

    Dumme feige Mitläufer. Ja, da hat insbesondere Rot-Grün, islamhörige Duckmäuser geschaffen.

    Da fällt mir gerade ein, das Superlativ von Rot-Grün ist, Scheisshaus!

  2. Dies ist der Tatbestand der Gefährlichen Drohung mit Tötungsabsicht und dies im öffentlichen Umfeld, also ein Mediendelikt. Dies wäre nach Österr. Strafrecht eine schwere Beleidigung nach Presserecht und ein Delikt gegen Leib und Leben.
    Damit wäre der Islame vor dem Richter zu ahnden.
    Wenn sich der Ziegenbart dessen bewusst ist , kann er noch schnell in die Türkei abhauen, sonst sitzt er mehrere Jahre.

  3. P.S. Ich erlaube mir mal zu sagen: M.S. sollte vielleicht weniger mit solchen Lernresistenten Zombies „klönen“.

    Lieber irgendwie nach dem Motto: Siegen ohne zu Kämpfen, oder die Last des Gegners auf ihn zurück lenken. Ja, klingt sehr allgemein, aber da geht noch was.

  4. Diesr „Erzengel-Gabrien-Ersatz“ rechts im Bild dürfte einer dieser roten Islamprotegen sein, welcher als Beschützer für den Kopfabschneider nicht zufällig daneben steht. Vielleicht ist er auch der Traumflüsterer für Mohamed-Nachfolger.

  5. Dieser radikale Gnom durchbricht dauernd Stürzenbergers Intimzone*, kommt mit dem Gesicht zu nahe, grapscht Michael an… war der Gnom als Provokateur vorgeschickt?
    Habe mir auf PI die Videos neulich angesehen. Ich hätte längst gezischt: „Finger weg, Abstand halten!“

    Zusammengefaßt sagt der islamische gehirngewaschene Witzbold in etwa:

    Der Islam ist tolerant, aber wer den Islam kritisiert, „schlecht redet“, dem schneide ich den Kopf ab. Hat aber nichts mit dem Islam zu tun, Islam ist Frieden.

    *Abstand bitte:
    Kennen Sie diese Distanzzonen?
    http://www.business-best-practice.de/fuehrungskraft/distanzzonen.php

  6. „Wenn sich der Ziegenbart dessen bewusst ist , kann er noch schnell in die Türkei abhauen, sonst sitzt er mehrere Jahre.“

    Und man sieht auch mal wieder, dass gerade die der Deutschen Sprache mächtigen, von denen man, theoretisch zumindest, annehmen müsste ein soziales Verhalten an den Tag zu legen, genau dass Gegenteil tun: Wider besseren Wissens voller Hass!

    Man gibt denen hier die möglichenkeit, das Denken zu lernen. Schule, Wohnung, und Happe Happe kostenlos, und am Ende heißt es doch wieder: Allah Allah. (Ausnahmen bestätigen die Regel)

  7. @ Allahs Vormund, Komm.3

    Stürzenberger hielt dem grenzdebilen, aber gerissenen Islam-Gnom das Mikro hin, es konnte also jeder Bürger auf dem Platz mithören.
    Dann macht es schon Sinn, mit solchen radikalen Deppen zu diskutieren, sonst aber nicht.

    Das schlimme ist, es reicht wenig Hirn, um terroristische Anschläge zu verüben, Granaten und Bomben zu legen usw.
    Wenn die radikalen Moslems nicht so inzuchtverblödet wären, dann wären in England oder Deutschland usw. schon viel mehr terroristische Anschläge gelungen.

  8. Für uns Islam-Kritiker sind solche Äußerungen doch nichts neues, genauso wenig der massive Widerstand der Linken gegen jene Kritiker, die ihre Chance darin sehen, endlich das verhaßte Deutschland abzuwickeln.
    Anstatt Herrn Stürzenberger für die Wahrheit zu bedrohen, sollte sich der Salafist ernsthaft Gedanken darüber machen, wer in Zukunft seine Sozialhilfe und Kindergeld, falls Kinder vorhanden, bezahlen wird. So eben schrieben die DWN[1], Deutschlands Banken sind mit knappen 6 Milliarden Euro in Zypern engagiert. Können die Schulden nicht beglichen werden, wird der deutsche Staat einspringen müssen, der sich das Geld an anderer Stelle entweder von seinen Bürgern holt, damit ein Binnenkonjunktureinbruch und Volksaufstand riskiert, oder von denjenigen, die weniger bis gar nicht nützlich für die deutsche Volkswirtschaft sind.

    [1] http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/03/26/hsh-nordbank-zittert-mit-16-milliarden-euro-in-zypern-im-risiko/

  9. Solche Äußerungen vom primitiven Koran-Affen werden Islam-kenner nicht mehr erschrecken. Dummm nur das wir diese Hasstypen auch noch samt Familien und Vielweiberei alimentieren. Wer die Videaos über Köpfe abschneiden gesehen hat weiß was auf Europa und linke-Grüne BRD zukopmmt. hoffentlich werden sie die ersten sein die in Genuss kommen als Dank für die Pro-Islam -hilfe.

  10. In dem Video sagt der Rauschebart, das er kein Problem damit hätte, Michael Stürzenberger den Kopf abzuschneiden. Darauf fragte Stürzenberger, ob er jetzt Angst haben müsste und besser unter Polizeischutz stehen sollte. Da wiegelte der Rauschebart ab. Stürzenberger wäre ein Hetzer, (wie jeder der die Wahrheit über den Islam verbreitet – Anmerkung von mir).
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=iQKNCtgMHTg
    Allgemein wissenswert dazu vielleicht auch noch dieser Text:
    http://koptisch.wordpress.com/2011/02/05/ratschlage-wie-man-die-taqiyya-gegen-unglaubige-einsetzen-soll/
    In einem anderen Video steht sogar Lügenbaron Idriz mit Gefolge gegen Stürzenberger und schweigt einfach auf sämtliche Fragen die ihm gestellt werden.
    Hochachtung vor M.S. für sein Engagement, seinen Einsatz und seinem unbeugsamen Willen. Die nächsten Kundgebungen in München sind bei PI-news öffentlich vermerkt. Ich wohne leider zu weit weg…

  11. Es ist gut, dass auch die neue Partei AfD die verächtliche Einwanderung stark begrenzen will. Bei der Wahl im September wird es für die Altparteien ein böses Erwachen geben. Im Übrigen muss nicht nur der Islam reformiert werden, sondern auch das Christentum. Es gibt keinen Gott in einem Jenseits. Sondern in der Natur gibt es Dinge, die dem Menschen ewig verborgen sind. Mehr dazu auf meinem Blog (bitte auf meinen Nick klicken).

  12. Eso-Policier
    Dienstag, 26. März 2013 18:44

    Es bedarf meiner Ansicht nach keiner neuen Partei. DIE FREIHEIT und PRO-Deutschland[1] decken prinzipiell alles schon ab, vom Asylrecht bis Zuwanderung.
    Natürlich wird es im Herbst kein böses Erwachen für die Blockparteien geben. Dafür werden alle Propagandaorgane der Bundesregierung schon sorgen. Nicht grundlos werden DIE FREIHEIT, Pro-Deutschland und AfD[2] in die rechtsextreme Ecke gestellt.
    Religionen können nicht ohne Verfälschung reformiert werden, sondern nur verboten werden. Warum sollten wir Christen- und Judentum verbieten, wenn unsere Gesetzgebung in Ansätzen daraus abgeleitet wurde?
    Gottes Existenz/Nichtexistenz kann nicht bewiesen werden, darum nennt es sich auch Glaube. Sie sind anscheinend der Erste, der es kann.

    [1] http://www.pro-deutschland-online.de/dokumente/pd3-rgb.pdf (ab Seite 4)

    [2] http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/03/16/tagesschau-diffamiert-anti-euro-partei-afd-als-rechtsextremisten/

  13. Das „böse Erwachen“ für die Altparteien wird wohl noch eine ganze Weile auf sich warten lassen. Erst wenn in unseren Nachbarländern Frankreich, Holland, Schweiz, Österreich, rechtschaffende Parteien die Macht haben, kann man hier etwas hoffen.

    Ein wenig Hoffnung gibt’s aber sicher für die LTW in Bayern und vor allem für die Kommunalwahlen 2014. Stürzenberger hat mit den Unterschriftenaktionen seinen Bekanntheitsgrad enorm gesteigert. Und die strunzdummen Linksnazis schlagen auch noch fleissig für ihn die Werbetrommel, ohne es zu merken. Das wird für den kruden Ude ein Desaster und für Michael Stürzenberger ein Triumpf.

  14. Wie ich diese elenden Hunde hasse. Wie die Pest. Ich will und fordere, daß die allesamt abhausen aus Deutschland und Europa. Ab nach Saudiarabien, wo sie hingehören!!! Wo krieg ich nur genug zu essen her? Pfuääähhhh!!!!!

  15. Respekt.
    Aber immer dieses Palaver mit dem potentiellem Mörder ist sinnlos, den MS hat nichts zu bieten, außer der Warnung vor dem Islam.
    Deutschland geht aber inzwischen den Weg um sich komplett vom Christentum zu verabschieden und heidnisch zu werden.
    Es hat sich dazu entschlossen, wie auch viele andere westliche Staaten, sich von Gott abzuwenden und seinen Schutz zu verachten.

    Islam hat ein Problem mit den Juden und den Christen, da der Messias daher kommt und es um Ihn geht, aber primär um die Errettung jedes einzelnen Menschen.
    Islam muss um jeden Preis dies verhindern.
    Islam ist ein Lüge des Teufels zur Verdammung der Menschen, ein groß angelegtes Täuschungsmanöver mit absolut tödlichem Ausmass, wie wir alle ja wissen.
    Es ist absolut notwendig, Jesus nachzufolgen; den Jesus ist unser Erlöser und hat unsere Schuld vor Gott getragen. Nur durch Ihn können wir dem Gericht entkommen.
    Es ist aber nicht so, das Gott am flippen ist und Jesus muss dazwischen springen; es ist vielmehr so, das Gott uns verurteilen muss wegen unserer Schuld.
    Aber er liebt uns und will nicht das wir verloren gehen, DESWEGEN hat er seinen Sohn gesandt und dieser hat die Schuld getragen.
    All das ist kein Spiel sondern Ernst und Gott hat sich dies sehr viel kosten lassen, nimm es nicht auf die leichte Schulter.

  16. Freiburger Antifa-Nazis melden:

    „“Piusbrüder aufs Kreuz legen
    Mittwoch, 27.03.2013
    Voraussichtlich am Freitag, den 5. April, wollen die reaktionären Piusbrüder um 17 Uhr ab Humboldtstraße hinterm Martinstor durch die Freiburger Innenstadt marschieren. Es gibt einen SMS-Verteiler, über den aktuelle Informationen verteilt werden. Sendet dafür eine SMS mit dem Betreff „Anmelden“ an 0176/97532505 (Abmeldung per SMS mit dem Inhalt „Abmelden“). Eine versaute Filmvorführung reicht nicht — Piusbrüdern entgegentreten!““ (autonome-antifa.org)

    +++

    „“Brüssel – Wilde Schießerei auf einer belgischen Autobahn: Die Polizei verfolgt einen Terrorverdächtigen, der Mann feuert aus seinem Auto heraus auf die Beamten. Die Polizisten schießen zurück – und treffen ihn tödlich!

    Der aus Algerien stammende Mann (39) sollte am Dienstag wegen des Verdachts auf Vorbereitung einer Straftat verhaftet werden. Gegen ihn liefen Untersuchungen in Frankreich und in Belgien, berichtete die Nachrichtenagentur Belga am Dienstagabend unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft…““
    http://www.bild.de/news/ausland/terrorismus/belgien-polizei-erschiesst-terrorverdaechtigen-29680312.bild.html

  17. OT

    „“Wien (OTS): “Einmal mehr beweisen die GRÜNEN mit höchst geschmacklosen Äußerungen, dass sie eine feste Verankerung im linksextremistischen Eck haben.

    Anders ist es nicht erklärbar, dass deren Jugendorganisation in Vorarlberg Pamphlete mit ‘Jesus ist schwul’

    sowie einer Entstellung eines ÖVP-Inserates mit Karl Lueger mit den Worten ‘Antisemitismus ist ein Wert aus Österreich’ vor SCHULEN verteilen…““
    http://koptisch.wordpress.com/2013/03/26/grune-beleidigen-nur-christen-weil-juden-und-moslems-sich-wehren/

  18. OT

    GESUNDHEITSWAHN

    GRÜN-LINKS-VERSIFFTER KINDERGARTEN???

    „“Weil es Kekse in der Brotdose hatte

    Kita(Anm.: Kiga, siehe Foto) wirft Kind (4) raus

    Thore (4) aus Delingsdorf bei Hamburg darf nicht mehr in den Kindergarten, weil seine Eltern das falsche Essen in die Brotdose packten! Die Gemeinde kündigte jetzt den Kita-Vertrag mit Thores Eltern. Aus wichtigem Grund, heißt es. Der wichtige Grund: Butterkekse!

    Thores Mama, Karola Pries, in der WELT: „Wir hatten verschlafen und haben Thore deshalb kein Brot, sondern Kekse eingepackt.“ Doch in der Kita ist gesundes Essen oberstes Gebot. Als die Mutter ihren Sohn abholt, hat er nichts gegessen. In der Brotdose liegt ein Zettel: „Bitte denken Sie daran, dass wir ein zuckerarmer Kindergarten sind.“…““
    http://www.bild.de/news/inland/kindergaerten/kita-wirft-kind-raus-29675048.bild.html

  19. Meine persönliche Einschätzung unserer derzeitigen Regierungspolitik:

    Als oberste Regierungsverantwortliche ist die Bundeskanzlerin Merkel Schuld an solchen nicht nur Münchner Vorkommnissen!

    Merkel ist genauso gefährlich wie Adolf Hitler einst!

    Ihr Regierungsleitsatz:
    “ Es gibt keine Alternative zu meiner Politik“!

    Besser kann sich eine Führerin der Neuzeit nicht
    erkennbar machen !

    Die Menschen in Europa erleben das und drücken es nicht nur in Hitlerbildern aus, sondern auch in zunehmenden Maße verbal!

    Diese Kanzlerin läßt aus Gründen einer egoistischen Machterhaltung bewußt zu, daß auf deutschen Strassen und Plätzen bald wieder Blut fliessen wird!

    Wo bleibt der gegen sie gerichtete gerechte politische Widerstand ?

    Holt sie raus aus ihrem schönen Berliner – Palast,
    es wird höchst Zeit!

    Wir sind Mitschuldige wenn wir nichts tun an dem was bereits abzeichnet am politischen Horizont, niemals wird eine Vergewaltigung von Völkern auf lange Zeit Bestand haben!

    Interessant sind auch die Ausführungen eines renommierten Polit-Autors dieser Führerin Merkel!
    http://www.stern.de/politik/deutschland/buch-machtmaschine-warum-horst-koehler-zuruecktrat-1989411.html

  20. @Bruno Woitke Komm.25
    Wer Kindern die Koranlehre in Deutschland verinnerlicht, kann nur verbrecherische Zukunftsvisionen in diesem Land haben. Dem sind sämtlich sittlichen Vorstellungen eines humanen Zusammenlebens abhanden gekommen.

    Im Verfassungsschutzbericht „Salafistische Bestrebungen in Deutschland“ von 2012 gilt der Koraninhalt als Religion und laut Art.4 GG als unantastbarer Lehrstoff für unmündige Kinder und Jugendliche.
    Diese Koranvermittlung steht nicht unter Verfassungsschutzbeobachtung – aber die Kritiker dieser Lehre schon!!!

    In der Einleitung dieses Verfassungsschutzberichtes ist u.a. zu lesen:
    […]Eine der vom Verfassungsschutz beobachteten Extemismusformen ist der Islamismus. ISLAMISMUS BEGINNT DORT, WO RELIGIÖSE ISLAMISCHE GEBOTE UND NORMEN ALS VERBINDLICHE POLITIISCHE HANDLUNGSWEISUNGEN GEDEUTET WERDEN. ISLAMISMUS IST EINE POLITISCHE IDEOLOGIE, DIE EINEN UNIVERSALEN HERRSCHAFTSANSPRUCH ERHEBT UND MITUNTER GEWALTANWENDUNG LEGALISIERT, UM ALS „ISLAMISCH“ DEFINIERTE ZIELE UMZUSETZEN. VOM ISLAMISMUS GEHT EINE GROßE GEFAHR FÜR DIE INNERE SICHERHEIT DEUTSCHLANDS AUS, INSBESONDERE VOM ISLAMISTISCHEN TERRORISMUS[…]

    Der Verfassungsschutz bezeichnet somit die Koranlehre als schützenswerte Religion und deren Hörige als moderate „Rechtgläubige“.

    Die Koranlehre ist faschistisch, antidemokratisch, verbrecherisch menschenverachtend, kindesmissbrauchend sowie tierquälerisch ritualisiert, und verstößt gegen grundlegende Gesetze in Deutschland.

    Der Verfassungsschutz kennt die Koranlehre und deren Hörige, kann keine Aussage treffen, wer von diesen Koranhörigen wann wie und wo den sogenannten „moderaten Islam“, der für den Verfassungsschutz nur moderat erscheint, verlässt und mit salafistischer Präzision die Koranweisungen gelegenheitskonform realisiert.

    Islamismus, Salafismus, Terrorismus ist nur die Auswirkung einer menschenverachtenden Lehre, die Deutschland zerstören wird. Welche Idioten lassen Kinder mit dieser Lehre in Deutschland aufwachsen und erklären uns dafür verantwortlich, dass sich diese Korangesinnung nicht integrieren darf?

    Ich frage mich: Wozu soll die Koranlehre für Deutschland gut sein? Für Art.4 GG! Wer wird sich schon aufregen, wenn der Nachbar schächtet oder seine Frau bläut. Die paar Nebenkosten für soziale Leistungen ist doch selbstverständlich – und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt. Alles drin im Art.4 GG.

    Im Koran ist die Verachtung des Juden, Christen, Anders- und Nichtgläubigen zigfach dem „Rechtgläubigen“ auferlegt. Art.4 GG garantiert ihm, dem „Rechtgläubigen“ dieses Grundrecht. Wandert ein und sagt einem unverfroren ins Gesicht, dass er den Koran – von Gott (Allah) befohlen mitbringt und wir gefälligst sein Gastgeschenk anzunehmen haben.

    Irrenhausreif.

  21. Kommentar 24
    Bruno Woitke

    Sie bringen das schon ganz richtig auf den Punkt,
    Merkel hat sich aber erst so entwickelt,weil sie fast gar nicht anders kann!Nur ein deutliches Wort gegenüber links Grün und schon wäre sie selbst in die rechten Ecke gestellt.Darauf wartet Bestie Grün doch nur.Daher kommt es auch das die Blockparteien sich fast gar nicht mehr unterscheiden.Die CDU muss mitmachen sonst rechte Ecke.Ein falsches,ein unüberlegtes Wort in diese Richtung,glatt würde Grün links ein Misstrauensvotum beantragen.
    Den wahren Führer werden wir noch kennenlernen,warten sie mal den September ab.
    Die grüne Pest wird immer noch viel zu sehr unterschätzt,sie sind fast alleine Schuld an diesem Drama das sich vor unseren Augen tagtäglich zuspitzt und abspielt.
    Grün ist die Finsternis und das Böse unter der Sonne.“Jesus ist schwul“,und mit viellen anderen Pamphleten verunglimpfen sie unseren Herrn und Heiland Jesus Christus,nie zuvor sah man vergleichbares.
    Einen Superstaat zu schaffen,Nationalitäten abschaffen,alles familiäre ist ihnen ein Hass sondergleichen,einfach alles abschaffen was irgendwie göttlichen Ursprungs ist.
    Sie arbeiten an einer Welteinheitsregierung,wo nur noch „Frieden“ herschen soll,wo endlich die Menschenrechte eingehalten werden.Trittin sitz schon fleissig bei den Bilderbergern.
    Sie entsprechen dem Charakter was in Daniel und der Offenbahrung den Antichristen verkörpert.Daher auch ihre akribischen Anstrengungen vorher die Völker auf unerträgliche Weise zu vermischen,die eigene,deutsche Nation an ihrem kranken Körper noch weiter anzufaulen und zu schwächen,damit ein Machtkomplex entsteht,wo Minderheiten wie wir Deutsche keine Mehrheiten mehr erreichen können.Wer die feinen Regungen beachtet,wird merken wie alles bis ins kleinste geplant,und auch ausgeführt wird.
    Michael Stürzenbergen,Michael Mannheimer,Udo Ulfkotte sind Kämpfer die sich nicht scheuen unter höchster Lebensgefahr die Menschen an die klare völlige Wahrheit zu führen,die bis ins Kleinste nichts unversucht lassen diesen Zuständen eines völlig verlogenem Regimes Einhalt zu gebieten.Die sich nicht scheuen trotz Anzeigen und Diffamierungen des Regimes,trotz einer solchen Übermacht trotz Morddrohungen bis zur letzten Aufopferunng zu kämpfen.Sie lassen sich auf das Schlimmste denunzieren und niedermachen,alles nur wegen der absoluten Wahrheit.Das erinnert so ein bisschen an die Zustände in Russland in den Jahren des kalten Krieges.Wenn jemand das Wort Gottes hören wollte,oder eine Bibel besaß konnte das für ihn im schlimmsten Fall ebenfalls zur Lebensgefahr werden.Wegen der Wahrheit.
    Ich sehe Michael Stürzenberger auf dem Foto da,ausser diesem Lemuren so gut wie alleine stehen.Warum rücken wir nicht etwas näher zusammen und kämpfen gemeinsam,warum stehen wir da nicht geschlossen zusammen hinter ihm??

  22. @Monika Richter,
    auch was Sie geschrieben haben ist eine sehr persönliche Zusammenfassung von Tatsachen die uns ja allen bekannt sind !

    Aber zu Ihrer Frage, warum stehen wir nicht alle zusammen hinter unseren aktiven „Frontkämpfen “ wie Sie anzeigen Herrn Stürzenberger ?

    Damit haben Sie ja auch mich gefragt, so ich Ihnen antworte, weil ich einerseits noch etwas
    zu viel funktionierendes Hirn habe und anderseits eben deshalb,weil ich mich nicht zu sehr einbringen will ( kann) für Bürger deren Dummheit einfach bestraft gehört!

    Herr Stürzenberger gehört zu den „einsamen Rufern in der Wüste“ und wird mit Sicherheit
    nicht mehr lange „aktiv“ sein !
    Hoffe nur das er es nicht mit seiner zumindest Gesundheit, oder gar mit dem Leben bezahlen muß!

    Gleichwohl in meinem Beitrag # 25 in Erwartung der sich erfüllenden Hoffnung auf Volksreaktionen zu erahnen ist, bin ich eben ein totaler Realist und Meckerer ohne Erfolg etwas Großes zu vollbringen!

    Wenn ich die Kommentare z B von „weiße Rose“ lese frage ich mich auch sehr oft, wie gescheit
    ist doch dieser Mann/Frau, aber was bringt es ?

    Alles gelesen, auch von Herrn Mannheimer und Ulfkotte auch Sarazin und eben dann als schlauer Islamkritiker niedergemacht von den Kriegern aus der Steinzeit!

    Pervers ist, aus Verzweiflung versucht man zu hoffen, weiß aber das der Islam wohl eines Tages
    die Weltherrschaft haben wird…..wenn nicht vorher die Blödheit der Menschen das Problem löst und alles in die Luft jagt was es von Menschen erdachtem Unrat auf der Erde noch gibt!

  23. @Bruno Woitke
    Mittwoch, 27. März 2013 14:27
    Pervers ist, aus Verzweiflung versucht man zu hoffen, weiß aber das der Islam wohl eines Tages
    die Weltherrschaft haben wird…..wenn nicht vorher die Blödheit der Menschen das Problem löst und alles in die Luft jagt was es von Menschen erdachtem Unrat auf der Erde noch gibt!

    ++++ Diese Hampelmänner werden ihren Islamdreck am Ende nur unter Gewaltanwendung und Druck unserseits, beerdigen müssen. Mit Argumenten und guten Worten ist denen ja nich beizukommen.
    Leider scheinen „unsere“ Führer lust am Blutrausch zu haben.

  24. Bruno Woitke

    Wenn ich.die Kommentare z.B.von „weisse Rose“lese frage ich mich auch sehr oft,wie gescheit ist doch dieser Mann/Frau,aber was bringt es?
    Da haben sie recht,dass ist mir auch schon aufgefallen,es ist halt eine wissenschaftliche
    Begehensweise der Tragik in diesem Lande,man spürt aber die völlige Verzweifelung und die Not dieses Menschen um das verlorengehende Abendland.Seine Kenntnislage ist sehr tief,er könnte ganz vorne stehen im Kampfe,sagen sie nicht so ohne weiteres;was bringt das schon.
    Wir brauchen Vielseitigkeit,wenn es wirklich zum Kampf,zur Auseinandersetzung mit diesem Regime kommt wird sich das auszahlen.

  25. Wie kommt das?“, fragt Al-Qaradawi in seiner Predigt vom April 2005 und erzählt von einer Studie aus einem arabischen Land, die berechnet hat, wie viel Zeit die Staatsangestellten bei der Arbeit verbringen. „Der Durchschnitt betrug 27 Minuten am Tag“, ruft er. Und wieder schreit er: „27 Minuten!“

    Qaradawi berichtet von einem Erweckungserlebnis aus den siebziger Jahren, als er zum ersten Mal in Deutschland eintraf und sich wunderte, dass er auf den Strassen kaum Menschen erblickte. „Die Leute arbeiten“, habe ihn der Chauffeur aufgeklärt. Und schliesslich widmet er sich seinem Hauptgegner: „Wie hat es die zionistische Bande geschafft, uns überlegen zu sein, wo sie doch nur so wenige sind? Durch Wissen! Durch Technologie! Durch Stärke!“

    http://zoelibat.blogspot.de/2011/01/wachstumsbremse-koran.html

  26. Na da hat er doch endlich bekommen, was er wollte. Man stelle sich vor, was der wahre Alptraum für Herrn Stürzenberger wäre. Ein friedlicher, hilfsbereiter Moslem. Ein wahrer Alptraum. Aber Gott sei Dank gibt es die Takiyya, sodass auch dann der Tag gerettet wäre.
    Ich verabscheue Selbstjustiz. Das gilt auch im Fall Stürzenberger. Allerdings ist es nicht wahr, dass die verehrten Islamkritiker auch nur ein Problem mit dem Islam haben. Spätestens bei Schlagworten wie „Migrantengewalt“ oder Südländer ist klar, wo der Schuh drückt. Der Islam ist für die meisten dieser Kritiker auch ein Teil dieser Menschen, den sie hassen. Es ist ihr Glaube, und gerade deshalb verachtenswert. Genauso wie ihre Speisen, ihre Kleidung uvm.
    Will sagen, dass manche glühenden Islamkritiker zu Verehrern muteren würden, wenn nur die richtigen Leute daran glaubten.

  27. @yasemin
    Donnerstag, 28. März 2013 22:50
    Es ist ihr Glaube, und gerade deshalb verachtenswert. Genauso wie ihre Speisen, ihre Kleidung uvm.
    Will sagen, dass manche glühenden Islamkritiker zu Verehrern muteren würden, wenn nur die richtigen Leute daran glaubten.“

    Warum kaufe ich denn so oft „südländische Speisen“, habe südländische, auch türkische Bekannte, höre auch südländische Musik, und habe auch freundlichen flüchtigen Kontakt zu vielen „Ausländern“? Und, und, und? Völliger Käse. Islamkritiker keine Menschen die einer primitiven und dummen Gewaltideologie anhängen, und die andere deshalb, wie es den Möglichkeiten entspricht, als Minderwertig behandeln. Auch blonde deutsche Konvertiten mögen wir nicht. DAs hat nichts mit der „Menschenrasse“ zu tun. Die Nazikeule nervt!

    Ist AKIF PIRINCCI auch ein „Rassist“?

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/das_schlachten_hat_begonnen

  28. P.S. KORRIGIERE: Islamkritiker MÖGEN keine Menschen die einer primitiven und dummen Gewaltideologie anhängen.

  29. yasemin
    Donnerstag, 28. März 2013 22:50

    Herr Stürzenberger hat nicht das bekommen was er wollte, sondern das was der Islam fordert, wenn er herausgefordert wird.
    Es leugnet doch keiner die Friedfertigkeit einiger Moslems, nur stehen sie dafür öffentlich nicht ein. Was uns in einer Demokratie schon sehr verwundert.

    Wenn Sie Selbstjustiz verabscheuen, warum sind Sie dann noch Moslem?

    Wir Islam-Kritiker verachten nicht den Menschen, sondern seine totalitäre Weltanschauung Islam. Denn sie ist schuld an den von Ihnen erwähnten Schlagwörtern wie Migrantengewalt oder sind 80% der Häftlinge in Berlin nur ganz zufällig Moslems?

Kommentare sind deaktiviert.