Brand in Backnang: Es war aller Wahrscheinlichkeit nach die türkische Großmutter


Brand Backnang

Klagte am lautesten, beschuldigte Backnang am heftigsten: Die rauchende Oma der im Backnanger Brand umgekommen Familie, Oma Hatice Özcan, 62, verursachte den Brand mutmaßlich selbst 

***

Werden Sie aktiv! Reichen sie wichtige Artikel weiter!

Diejenige, die nach dem Brand am lautesten gezetert hatte, war es wohl selbst

Häppchenweise kommen die Details der Backnang-PK (jenseits der ersten dpa-Meldung) zum Vorschein: Die seltsame überlebende Großmutter, die sofort am nächsten Morgen am lautesten gejammert und gezetert und beschuldigt hat – wo hier sich noch jeder wunderte, dass die soviel Energie nach Verlust der Familie hatte – war es vermutlich mit einer Zigarette:

„Es gibt Anhaltspunkte für eigenes Verschulden der Großmutter“, sagte der Leiter der Kriminalpolizei Waiblingen, Thomas Schöllhammer. In der Familie sei viel geraucht worden. Das Feuer sei im Bereich der Schlafcouch der Großmutter ausgebrochen. Die Frau äußere sich gegenüber den Ermittlern nicht zum Hergang.

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.kein-technischer-defekt-brand-in-backnang-von-bewohnern-ausgeloest.8548bb6a-bee4-48a4-962f-7e13f4c17573.html

IST DIE HEUCHLERIN, DIE TÜRKEN-OMA, MIT GLIMM-STENGEL EINGESCHLAFEN?

Der Backnanger Grossbrand, für den die Türkei reflexartig wieder einmal die deutschen verantwortlich machte, wurde vermutlich von der Türken-Oma Hatice Özcan, 62, ausgelöst. Diese hatte die Frechheit, unmittelbar nach dem Brand die Stadt Backnang am lautstärksten zu beschuldigen! (http://www.nzz.ch/aktuell/panorama/grossbrand-in-backnang-wohl-von-bewohnern-ausgeloest-1.18058264)
Als Brandursache komme aller Wahrscheinlichkeit nach ein unvorsichtiger Umgang mit Feuer im Bereich der Schlafcouch der Großmutter infrage. Das hätten auch Sachverständige des Forensischen Instituts Zürich bestätigt. (http://www.spiegel.de/panorama/justiz/brand-in-backnang-feuer-wohl-versehentlich-ausgeloest-a-892551.html)

Die Brandkatastrophe von Backnang ist möglicherweise durch eine glimmende Zigarette ausgelöst worden. Bei dem verheerenden Feuer waren vor vier Wochen eine 40-jährige Mutter und sieben ihrer zehn Kinder ums Leben gekommen. Mehrere Familienmitglieder – auch die Großmutter – hätten in der Wohnung geraucht. Die Großmutter kann wegen eines ärztlichen Attests nicht zum genauen Hergang befragt werden, hieß es weiter. Die Frankfurter allgemeine Zeitung schreibt am 4.4. 2013 dazu:


Entgegen ersten Annahmen ist die Brandkatastrophe in Backnang mit acht Toten nach neuen Erkenntnissen der Ermittler wohl versehentlich von den Bewohnern selbst verursacht worden. Ein zunächst vermuteter technisch-elektrischer Defekt könne ausgeschlossen werden, sagte der Leiter der Stuttgarter Staatsanwaltschaft, Siegfried Mahler (http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/neue-erkenntnisse-brand-in-backnang-wohl-versehentlich-verursacht-12137239.html)

Es werde aber weder gegen sie noch gegen andere Familienmitglieder strafrechtlich ermittelt, sagte Mahler. Die Großmutter, ein Sohn der Frau sowie dessen Onkel hatten sich aus dem brennenden Gebäude retten können. Die Oma war noch am Tag nach der Brandnacht wieder an die Unglücksstelle zurückgekehr
http://www.neuepresse.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Brand-in-Backnang-War-es-die-rauchende-Oma

IST DIE TÜRKEN-OMA MIT GLIMM-STENGEL EINGESCHLAFEN?

Grossbrand vermutlich von der egozentrischen Türken-Oma Hatice Özcan, 62, ausgelöst – das ist die ältere Dame, die Backnang beschuldigte, obwohl der Hausbesitzer ein Türke und sie selbst schuldig ist, mindestens durch Fahrlässigkeit!
http://www.nzz.ch/aktuell/panorama/grossbrand-in-backnang-wohl-von-bewohnern-ausgeloest-1.18058264

Das hätten auch Sachverständige des Forensischen Instituts Zürich bestätigt:
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/brand-in-backnang-feuer-wohl-versehentlich-ausgeloest-a-892551.html

Die Brandkatastrophe von Backnang ist möglicherweise durch eine glimmende Zigarette ausgelöst worden. Bei dem verheerenden Feuer waren vor vier Wochen eine 40-jährige Mutter und sieben ihrer zehn Kinder ums Leben gekommen. Mehrere Familienmitglieder – auch die Großmutter – hätten in der Wohnung geraucht. Die Großmutter kann wegen eines ärztlichen Attests nicht zum genauen Hergang befragt werden, hieß es weiter. Es werde aber weder gegen sie noch gegen andere Familienmitglieder strafrechtlich ermittelt, sagte Mahler. Die Großmutter, ein Sohn der Frau sowie dessen Onkel hatten sich aus dem brennenden Gebäude retten können. Die Oma war noch am Tag nach der Brandnacht wieder an die Unglücksstelle zurückgekehrt…
http://www.neuepresse.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Brand-in-Backnang-War-es-die-rauchende-Oma

***

Spenden für Michael Mannheimer

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
57 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments