Umfrage bestätigt: Drei Viertel der deutschen Journalisten sind links oder grün.


 Medien sind links

Eine Demokratie ist von wahrheitsgemäßer Berichterstattung existentiell abhängig. Wenn Wähler keine objektiven Informationen erhalten, können sie auch keine demokratisch legitimierten Entscheidung beim Urnengang treffen. Durch die massiven Falschberichte unserer Linksmedien ist dieser Zustand bereits eingekehrt: Deutschland ist keine Demokratie mehr. Wir leben in einer linken Medien-und Parteiendiktatur nach dem Muster der DDR.

Michael Mannheimer

***

Werden Sie aktiv! Reichen sie wichtige Artikel weiter!

Umfrage bestätigt: 72 % der Journalisten sind links oder grün

Das Institut für Demoskopie in Allensbach IfD hat in einer Umfrage 2009 die Neigung der Medienschaffenden zu den verschiedenen Spektren in der politischen Landschaft erfragt. Obwohl seit dieser Zeit einige Jahre ins Land gegangen ist, dürften sich die Lager eher noch weiter ins rot grüne Lager entwickelt haben.

http://www.eike-klima-energie.eu/news-cache/umfrage-bestaetigt-72-der-journalisten-sind-links-oder-gruen/


“Induktionslüge”: Wie Journalisten lügen, ohne sich der direkten Lüge zu bedienen

Zur gegenwärtigen Verwahrlosung der meist rot-grünen Medien gehört der zunehmende Gebrauch der sogenannten Induktionslüge. Es heißt „Induktionslüge“, da der Journalist nicht direkt lügt, sondern seine Worte und Sätze so zusammensetzt, daß die Lüge im Kopf des Lesers entsteht, also quasi „induziert“ wird. Sie ist eine Methode, um Menschen in eine gewünschte und geplante Denk- und Handlungsrichtung zu lenken.

Die Linken haben unsere Demokratie zu einer Farce gemacht. De facto leben wir in einer sozialistischen Medien- und Parteiendiktatur

Auf diese Weise haben die Medien in den letzten 40 Jahren unser Land komplett nach links gezogen: Angeführt von den Grünen und er Linkspartei (nach 1990), vermochten sich die bürgerlichen Parteien aus Inkompetenz und Feigheit dem Sog nach links auf Dauer nicht entziehen. Die CDU und FDP stehen heute dort, wie die SPD vor vier Jahrzehnten stand. Die bürgerliche Mitte – das Gros der Wähler also – hat heute keine wirkliche Alternative mehr beim Urnengang, als zwischen tiefrot und rot zu wählen.

Was immer ein Wähler heute wählt: Er landet bei einer (de facto) linken Partei

Alle Parteineugründungen, die das bürgerliche Vakuum ausfüllen wollen, werden früher oder später von der medialen Übermacht als “rechtsextreme” Parteien denunziert und scheitern regelmäßig an der 5-Prozent–Hürde.

SPD, CDU, CSU und FDP spielen heute de facto dieselbe Blockparteien Rolle, die sie (mit Ausnahme der SPD, die bekanntlich mit der KPD zur SED koalierte) damals in der DDR-Diktatur spielten.

Was immer ein Wähler heute wählt: Er landet bei einer (de facto) linken Partei. Die Linken haben unseren Staat der Mitte beraubt. Mehr noch: Wer sich rechts von den Linken heimisch fühlt, bekommt früher oder später grantiert die “Nazikeule” zu spüren – das postkommunistische Pendant des DDR-Vorwurfs, ein  “Konter-Revolutionär” und “Agent des Kapitalismus” zu sein.

Welche Reputation Journalisten auch in früher schon in den Augen bedeutender Denker haben, zeigt das Zitat des Philosophen Schopenhauer:

„Dies erklärt die schnelle und weite Verbreitung der Irrthümer, wie auch den Ruhm des Schlechten: denn die Meinungsverleiher von Profession, also Journalisten und dergleichen, geben in der Regel nur falsche Waare aus, wie die Ausleiher der Maskenanzüge nur falsche Juwelen.“

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung II, Erster Teilband, Kapitel 7, S. 108 unten [Ausgabe Diogenes 1977]

***

Weiterführende Links:

  1. Wegen schamloser Lügen über wiedergegründete “Weiße Rose”: Landgericht Koblenz verurteilt DuMont-Medienimperium
  2. Hamas feuert pro Tag über 70 Raketen auf israelische Wohngebiete. Unsere Medien schweigen dies tot.
  3. Österreich: Jeder dritte ausländische Mörder ist ein Asylwerber. Medien verschweigen dies weitestgehend
  4. Von linker Medienmafia totgeschwiegen: “Rote Wölfe im grünen Schafspelz“ ist Bestseller
  5. Norwegischer Geheimdienst: Nicht Breivik &Co, sondern Islam größte Gefahr. Kein Wort davon in den Systemmedien
  6. Mediendiktatur: Wie die linken Medien jüngste Gerichtsurteile gegen linke Krawallmacher totschweigen – und Gewalt von rechts erfinden
  7. 10 Beispiele von schamlosen Medienlügen gegen Syrien
  8. Wie Medien uns belügen: Die regelmäßigen TV-Märchen-Stunden über den Islam
  9. Die Lügen der Medien: Der “deutsche” Mehrfachmörder ist in Wahrheit ein Araber
  10. Pussy Riot und Nawalny: Wer die Helden der deutschen Medien wirklich sind
  11. Chefredakteur Wirtschaftswoche: „Zu viele deutsche Medien sind zu rot-grünen Umerziehungslagern verkommen.”
  12. Peter Helmes’ konservative Kommentare: “Wir haben einen Papst – und einen erbärmlichen öffentlich rechtlichen Rundfunk”
  13. Salafist droht Münchner Islamkritiker vor laufender Kamera, ihm den Kopf abzuschneiden. Medien berichten nichts davon
  14. Unsere Linksmedien sind in der Tradition Stalins: “Wir werden unseren Bürgern das selbstständige Denken aberziehen”
  15. Auslands-Presse über deutsche Medien: “Ihre über Jahre manipulierte und gelenkte Leserschaft folgt ihnen nicht mehr.”
  16. Steinwurf: Palästinenser tötet israelischen Vater mit Kind. Unsere (israelfeindlichen) Medien schweigen
  17. DuMont-Verlagsgruppe: Im Dritten Reich an der Seite des islamophilen Hitlers. Heute an der Seite des naziophilen Islam
  18. Peter Helmes’ konservative Kommentare: “Pressefreiheit in Deutschland auf Mittelplatz abgerutscht”
  19. Der verlogene “Kampf gegen Rechts” durch die Linken: Wie das politische Establishment sein Volk schindet
  20. Die Hasskampagne der Linksmedien gegen Brüderle – und deren gleichzeitiges Schweigen bei Ehrenmorden und Zwangsheiraten
  21. Der Mordanschlag auf den dänischen Islamkritiker Lars Hedegaard im Spiegel der Systemmedien
  22. Über 1 Mio Franzosen demonstrieren gegen Homo-Ehe. Deutsche Systemmedien vertuschen dies
  23. Die GEZ-Zwangsgebühren sind ein Relikt von Joseph Goebbels
  24. Wie linke Gesinnungswächter WIKIPEDIA manipulieren
  25. Die unerträgliche Arroganz, mit der uns die linken Medien belügen
  26. DER SPIEGEL: Das Frontblatt der Linken war von Nazis unterwandert

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
24 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments