Belgischer Wettermoderator von vier arabischen Jugendlichen überfallen – dann von RTL entlassen


 Luc Trullemans

Wer von muslimischen Gangs angegriffen wird, hat sich zu fügen und zu schweigen: Der belgische Wetterfrosch Luc Trullemans hat diese eiserne Regel der linksverseuchten political correctness offenbar nicht gekannt. Jetzt muss er mit den Folgen leben

***

 Sonntag, 28. April 2013

Der beliebte belgische Wetterfrosch Luc Trullemans verlor seinen Job bei RTL Belgien, nachdem er sich seinen Frust auf sseiner Facebook-seite über einen Überfall durch arabische Jugendliche von der Seele gesschrieben hatte:

“Der Fernsehsender RTL Belgien hat seinen prominenten Wettermoderator wegen ausländerfeindlicher Äußerungen vom Dienst suspendiert. Luc Trullemans habe einen rassistischen und islamfeindlichen Brief auf seine Facebook-Seite im Internet gestellt, berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga am späten Freitagabend. “Dies ist für den Sender inakzeptabel”, sagte eine Sprecherin von RTL-TVI der Agentur.”

Quelle

Gegenüber mehreren belgischen Medien erklärte Trulllemans, dass er von arabischstämmigen Jugendlichen überfallen worden sei, was ihn derart geschockt habe, dass er seine wut auf Facebook herausgelassen habe. Er entschuldigte sich später bei der muslimischen Bevölkerung für seine Äußerungen:

“Nach dem Überfall habe ich (…) diesen Text in großem Zorn geschrieben. Ich möchte sagen, dass ich absolut kein Rassist bin.”

Quelle

International bekannt wurde er als Chefmeteorologe bei Ballon-Rekordfahrten. So war Trullemans im Team des Schweizer Piloten Bertrand Piccard 1999 für die exakten Wettervorhersagen zuständig, mit deren Hilfe Piccard und sein Begleiter Brian Jones als erste im Ballon nonstop um den ganzen Erdball fuhren.

Der prominente Moderator erhielt am Samstag auf seiner Facebook-Seite von zahlreichen Belgiern Unterstützung. Diese verlangten von der Regierung, mehr zum Schutz der Bürger zu tun. In der EU-Hauptstadt Brüssel häufen sich immer wieder Klagen über Raubüberfälle – etwa auf EU-Mitarbeiter oder Diplomaten. Die soziale Kluft schürt Konflikte.

***


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
24 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments