Dr. Hans Penner: “Die FDP ist keine wählbare Partei mehr”


Die FDP ist wie alle anderen konservativen Partein ihrer historischen Aufgabe, sich gegen den zunehmenden Linksruck, gegen den Islam und – wie der promovierte Chemiker und Autor des folgenden Beitrags Dr. Hans Penner vollkommen zu Recht behauptet  – der dümmlichen und populistischen CO2-Verteufelung seitens der Grünen Ökofaschisten zu behaupten, nicht annähernd gewachsen. Die FDP müsste allein nur wegens ihres freiheitlichen Programms automatisch auf Seiten der Islamkritiker stehen. Doch in Wirklichkeit ist eine der aktivsten Zuträger einer weiteren Islamisierung unseres ehemals freien Deutschlands. Kein Wunder bei Parteimitgliedern wie dem Moslemfunktionär Mazyek.

***

An Herrn Bundesminister Dr. Philipp Rösler, 6 Mai 2013

Sehr geehrter Dr. Rösler,

das Wahlprogramm der FDP ist dermaßen lang, daß es wohl auch von den FDP-Mitgliedern kaum jemand liest. Das Programm zeigt, daß die FDP die Kernprobleme nicht verstanden hat, um die es eigentlich geht.

Die FDP verfügt über zu wenig Geschichtswissen, um zu erkennen, daß die hohe Lebensqualität in Deutschlandauf dem Fundament der christlich-abendländischen Werteordnung beruht. Dieses Fundament zerbröselt. Die FDP weiß nicht, was Soziale Marktwirtschaft ist und kennt die im Protestantismus verwurzelten Voraussetzungen dieses Ordnungssystems nicht. Die FDP unterstützt das EEG, welches die Soziale Marktwirtschaft torpediert. Wind- und Solarstrom können sich niemals auf einem freien Markt durchsetzen, werden aber von der FDP gefördert. Die FDP unterstützt die katastrophale Energiepolitik von Frau Merkel, die zu Desindustrialisierung und Enteignung führt.

Die FDP hat nicht verstanden, daß Kohlendioxid kein Schadstoff, sondern der wichtigste Pflanzennährstoff ist. Einen schädlichen Einfluß auf das Klima haben Kohlendioxid-Emissionen nicht. Statistische Mittelwerte wie das Klima kann man nicht “schützen”. Keine Industrienation kann auf Nuklearstrom verzichten. Die FDP unterstützt die Vernichtung der hochentwickelten deutschen Kerntechnik.


Eine Haftungsunion wird es mit uns nicht geben” steht im Programm der FDP. Welch eine Täuschung der Wähler! Die FDP hat dem ESM-Vertrag zugestimmt, der die Basis für eine Schulden- und Bankenunion bildet. Die FDP hat dem rechtswidrigen Bruch der europäischen Verträge durch Frau Merkel zugestimmt, welche ausdrücklich die Übernahme von Schulden fremder Staaten untersagen.

Die FDP hat nicht gemerkt, daß sich Deutschland in einem Kulturkonflikt zwischen Christentum und Islam befindet. Die intellektuellen Eliten bekämpfen das Christentum und fördern den Islam. Überzeugte Christen bilden etwa 2 Prozent der Bevölkerung in Deutschland. In Südkorea beispielsweise sind es etwa 23 Prozent. In China dürfte es trotz der Verfolgung durch Mao Tse Tung mehr Christen geben als in Deutschland. Aus Brasilien und Afrika kommen Missionare, um in Deutschland das Christentum zu verbreiten. Die Evangelische Kirche ist nurmehr ein Religionsverein.

Der Islam wächst in Deutschland. Es gibt bereits islamische Stadtbezirke, die der deutschen Rechtssprechung entzogen sind. Die FDP gefährdet unsere Freiheit. Die FDP-Bundesjustizministerin hat den grundgesetzwidrigen Islam zum Bestandteil Deutschlands erklärt.

Der Islam ist eine totalitäre politische Ideologie mit religiösem Überbau, die unter Mißachtung der Menschenrechte die Herrschaft über Deutschland anstrebt. Die FDP fördert massiv die Islamisierung Deutschlands:

Wir setzen uns ein für die vermehrte Einrichtung von Lehrstühlen für islamische Theologie an deutschen Hochschulen, für die Ausbildung von deutschsprachigen Imamen und muslimischen Religionslehrern. Wir wollen eine Akademie für Islamstudien schaffen, die öffentliche Stellen in Deutschland beraten und die Ausbildung von muslimischen Geistlichen und Religionslehrern in Deutschland fördern soll. “

Der EU-Beitritt der Türkei würde das Ende der europäischen Kultur bedeuten.

An der Beitrittsperspektive für die Türkei halten wir fest

sagt die FDP.

Bürger, die verantwortungsbewußt denken, werden die FDP nicht wählen. Ich bemühe mich um eine Verbreitung dieses Schreibens. Eine Reaktion von FDP-Politikern erwarte ich nicht, weil diese nicht dialogfähig sind. Dieses Schreiben erscheint im Internet unter www.fachinfo.eu/roesler.pdf.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Hans Penner, Dipl.-Chemiker

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
35 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments