Mythos Friedensreligion Islam: „“Köpft alle, die behaupten, dass der Islam gewalttätig sei!““




islam_violent

„Köpft alle, die behaupten, dass der Islam gewalttätig sei!“

Dem Moslem, der dieses Schild hochhebt, scheint die Absurdität seines Plakats gar nicht bewusst zu sein. Dennoch ist dieser Satz todernst gemeint – und Millionen Moslems denken und handeln nach diesem Prinzip

***

Seit 1400 Jahren bekämpfen Muslime alle anderen Religionen mit Feuer und Schwert. Ihr Auftrag dazu kommt direkt von Allah, der allein im Koran an über 200 (!) Stellen zur Tötung „Ungläubiger“ aufruft, und von Mohammed, der – nachzulesen in der sunna – an weiteren unfassbaren 2000 Stellen seine Anhänger dazu anhält, die Erde von allen „kuffar“ („Ungläubigen“, „Lebensunwerten“) zu befreien, damit der Islam überall auf der Welt herrscht. Wer anderes behauptet als die Tatsache, dass der Islam (wie sein derzeitiger Verbündeter Sozialismus) die Weltherrschaft anzielt, hat entweder vom Islam keine Ahnung – oder versucht bewusst, die Welt der Ungläubigen“ über diese Tatsache zu täuschen.



Natürlich ist der Islam keine „Religion des Friedens“, wie er sich selbst gerne bezeichnet. Er ist eine Religion des Kriegs, der Hass und der Gewalt. Gelehrte Muslime wissen dies selbst am besten, wie etwa der saudische Imam Muhammad Al-Arifi, der in einer Rede im Al-Rahma TV (Ägypten) am 19.Juli 2010 sagte:

“Der Wunsch, Blut zu vergießen, Schädel einzuschlagen und Gliedmaßen abzuschlagen für die Sache Allahs und in Verteidigung Seiner Religion, ist ohne Zweifel eine Ehre für den Gläubigen.”

Wer sich mit diesem Thema näher befassen will, möge sich an den nachfolgenden Links dazu informieren.

Michael Mannheimer

Weiterführende Links:

  1. Kampfbefehle Allahs im Koran – Warum Muslime gegen Ungläubige kämpfen müssen
  2. Islam: die Religion mit der Lizenz zum Töten Andersgläubiger
  3. Höchster Schiiten-Theologe: “Ungläubige zu töten ist wie das Herausschneiden eines Geschwürs – wie es Allah, der Allmächtige, befiehlt!”
  4. Höchster Schiiten-Theologe: “Wir tun den Ungläubigen einen Gefallen, wenn wir sie töten”
  5. Ayatholla Sadeq Khalkali: “Mohammed tötete mit seinen eigenen gesegneten Händen”
  6. Der Prophet des Islam war ein brutaler Mörder
  7. Imam über die nativen Italiener: „Man muss sie alle töten – und damit basta!“
  8. Imam Mohammed Fazazi in Hamburger Moschee: “Du hast die Aufgabe, die Kinder der Ungläubigen zu töten!”
  9. Muslim in Berlin: “Deutsche umbringen ist keine Sünde!”
  10. Saudischer Imam: “Der Wunsch, Blut zu vergießen, Schädel einzuschlagen und Gliedmaßen abzuschlagen für die Sache Allahs und in Verteidigung Seiner Religion, ist ohne Zweifel eine Ehre für den Gläubigen.”
  11. Die zehn Gebote des Koran: Gebot 1 bis 10: “Du sollst töten!”
  12. Ranghöchster Schiit: “Krieg ist ein Segen für die Welt!”
  13. Internetseite ruft zum Kampf gegen uns ‘Gottlose’ auf
  14. Türkische Tageszeitung Milli Gazete: „In der Geschichte waren die Muslime gegenüber den Christen unnötig tolerant. Der Auftrag des Gläubigen (Muslim) ist nicht Dialog und Toleranz, sondern Verkündung und Einladung zum Islam.”
  15. Ein “Dr. Simsek”, muslimischer Kommentator, ruft in Deutschland zur atomaren Vernichtung aller Christen auf
  16. Islam: Frieden gibt es nur bei militärischer Unterlegenheit (Hudna)
  17. Todesfatwa gegen Markus Beisicht. Linke Medien applaudieren heimlich.
  18. In Sydney dürfen muslimische Kinder für den Dschihad hetzen
  19. Muslim-Dialog auf Facebook über Deutsche: “Schlagen? Am liebsten alle abknallen… unnützes Pack!”
  20. “Wir Ausländer bestimmen über euch. Ihr seid lediglich lästige Zaungäste!”
  21. Deutschsprachige Islam-Website: “Wer den Islam beleidigt, soll und muss getötet werden!”
  22. Der Mordanschlag auf den dänischen Islamkritiker Lars Hedegaard im Spiegel der Systemmedien
  23. Keine Religion kennt so viel Hass wie die “Friedensreligion” Islam
  24. Mehmed II.: Der brutale Erober von Konstantinopel wollte auch Rom erobern
  25. Türkischer Immigrant legte Feuer im Wiener Neustädter Dom
  26. Tödliche Messerattacke eines Marokkaners gegen Angestellte im Neusser Jobcenter
  27. Bestie Islam: Syrischer Priester lebend skalpiert, Augen ausgerissen und verstümmelt

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

26 Kommentare

  1. Ohne jeden Zweifel müßte schon die unglaublich abwertende und über alle Maßen rassistische Bezeichnung “ Ungläubige “ genügen, um den gesamten, bis auf die Knochen asozialen Islamdreck komplett zu verbieten.
    Ausgerechnet diejenigen, die bei der geringsten Gelegenheit ausflippen, durch die Straßen rennen und Flaggen verbrennen, wenn nicht noch Schlimmeres, beleidigen wie ganz selbstverständlich und tagtäglich alle diejenigen, die sich nicht dazu entblöden, am Freitag auf dem Boden herumzurutschen wie epileptische Idioten und sich gegenseitig den Hintern zu beglotzen.
    Wie ehrlos sind wir eigentlich geworden, um uns das von dahergelaufenen Analphabeten und schamlosen Berufsbettlern bieten zu lassen.
    Die Frage ist nicht daß, sondern wann diese blutsaufende Ideologie eines kranken, hasserfüllten Psychopathen von dieser Welt getilgt wird.
    Eigentlich müßte sich jeder normale, vernünftig denkende Mensch auf dieser Welt dazu berufen fühlen, dieses Krebsgeschwür ( Atatürk) mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln zu bekämpfen.

  2. Islaminfizierte handeln wie in Trance als Zwangshandelnde, das ist diese unsichtbare Gefahr, welche erst durch deren Taten ersichtlich wird.Jeder der diese Tatsache verharmlost ist als solch Islaminfizierter zu erachten und entsprechend als solcher zu behandeln. Das ist mit der Tollwut vergleichbar!
    Die deutschen Bundespräsidenten Gauck und Wulff, die Frauen Merkel und Böhmer, sind gemäß ihrer Äußerungen und Handlungen als solch Islam-Zwangshandelnde zu erkennen.
    Islamkritik ist die mindeste Form mit dieser Gefahr umzugehen und ist gemäß EMRK und Grundesetz vollinhaltlich gedeckt.

  3. Grad passier in londonistan und die mudl. Mörder lassen das auc h noch filmen. O Gott hilf uns, Christengott….

  4. Ich frage mich ernsthaft was das für Menschen sind oder was mit ihnen passiert ist, die das hier sehen und schon z.B. vor 30 Jahren mehrfach im Fernsehen gesehen haben wie diese Brut sich aufführt, und wirklich noch an eine „Religion des Friedens“ glauben und Ihre Seite einfach mit der Aussage „Hasstiraden“ abtun.

    Was muß denn noch passieren bzw. was kann denn noch schlimmeres passieren wie diese Morddrohung/en um die Leute wach zu kriegen?
    Vor allem sind es ja keine Drohungen sondern eintretende Prophezeiungen, wenn wir nicht langsam/schnellstens über das Analysieren hinaus gehen.
    Glaubt wirklich noch jemand, das alles und noch viel mehr ist mit Worten aufzuhalten?

    Ich sehe die Restdeutschen wirklich schon mit dem Strick um den Hals und die sagen noch: Hää, wassn los?
    Die warten wahrhaftig mit einem Fleischwender in der Hand am Grill bis das Licht ausgeht und andere gehen schnell noch lustig Shoppen.

    Ich habe erst vor ca. einer Woche gehört, der IQ der Deutschen läge bei 100.
    Lag der letztes Jahr nicht noch bei 105?
    Und selbst wenn er 100 oder 105 oder von mir aus 150 ist, es muß ein anderer sein wie für das Leben der wichtige, denn hat man auch mit 90.

    Ich sitze hier im Rollstuhl, gefesselt an meine Wohnung weil mir nichts und niemand helfen WILL und da draussen dürfen lauter Affen rumlaufen (alle drei), die mir mein Schiksal vorschreiben.

    Ich bin es wirklich leid und mein Mund schon ganz Fransig.

    Mein Hals ist extrem Dick!

  5. Was ist mit dem Blog von Michael Mannheimer?
    Warum ist der Blog oabgeschaltet.
    Genau so wie der von Kybeline und der von open-speach…

  6. TOLL-ERANTE SCHEICHS: 23 Mai 2013, 11:00
    Saudi-Arabien: Harte Strafen für Mithilfe zum Religionswechsel
    Zwei Männer werden ausgepeitscht und kommen ins Gefängnis – Eine Muslimin war zum Christentum konverviert, nach eigenen Angaben habe ihr Gott im Traum gesagt, dass Jesus sein Sohn sei
    http://www.kath.net/news/41361

    +++

    MOSLEMS KÖPFEN BRITEN IN LONDON AUF OFFENER STRASSE:
    http://www.pi-news.net/2013/05/london-moslems-killen-soldaten-mit-machete/

    BABIECA SCHREIBT BEI PI:

    Der erste Name: Der eine schlachtende Mohammedaner (mit den blutigen Händen) ist Nigerianer, in GB geboren: Michael Adebolajo. (ANM.: MICHAEL ODER MIKAEEL? SCHON IMMER MUSELMANE ODER KONVERTIT? IN NIGERIA SIND 50% MUSELMANEN!)
    Polizei durchsuchte das £365,000-Haus (426,700 Euro) seines Vaters, Anthony Adebolajo, wo er in letzter Zeit gewohnt hatte.
    Jaja, immer diese Armut, die arme Einwanderer zum Morden treibt…/sarc.
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-2329470/Michael-Adebolajo-named-Woolwich-killers.html

    Der Vater des Menschenschlächters ist Arzt im britischen NHS. Vier erwachsene Kinder. Eine Zeitlang mit Burkafrau zusammen. Haus immer abweisend und dunkel, alle Rolläden runter, nie jemand im Garten oder draußen zu sehen.
    Jaja, Bildung behebt alle Probleme…/sarc

    +++

    SYRIEN: MUSEL-MANEN KÖPFEN CHRISTEN UND VERFÜTTERN IHN/SIE AN HUNDE
    http://www.kath.net/news/39545

  7. RUSSLAND KRIECHT DEN ANARCHISTISCHEN PUSSY-RIOT IN DIE MUSCHI:

    23 Mai 2013, 11:30
    Abgemildertes russisches Blasphemiegesetz passiert zweite Lesung
    Gesetz steht in Zusammenhang mit Punkband „Pussy Riot“ – Bandmitglied Aljochina trat aus Protest gegen Ausschluss von Verhandlung in Hungerstreik
    http://www.kath.net/news/41392

    +++

    MOSLEM-KRAWALLE IN STOCKHOLM SEIT TAGEN
    http://www.pi-news.net/2013/05/asylanten-krawalle-in-stockholm-husby-gehen-weiter/

  8. „Köpft alle, die behaupten, dass der Islam gewalttätig sei!“

    …Dennoch ist dieser Satz todernst gemeint – und Millionen Moslems denken und handeln nach diesem Prinzip

    +++

    DIE GEMEINSAMKEITEN DER LINKEN UND MOSLEMS

    ISLAM – EINE HASSIDEOLOGIE:

    FASCHISMUS UND KOMMUNISMUS IN EINEM!

    FASCHISTEN, SOZIALISTEN, KOMMUNISTEN UND ANARCHISTEN DENKEN GENAUSO:

    Wer nicht ihrer Meinung ist wird von der Antifa verprügelt(selbst über 80jährige Burschenschafter), bekommt sein Auto angezündet, Kirchen werden verwüstet und beschmiert, Demonstranten gegen Abtreibung werden die Kreuze aus den Händen gerissen, mit Lärm werden nichtlinke Kundgebungen gestört, Wirte werden bedroht, damit „Rechte“ nirgendwo tagen können, „rechte“ Vorträge werden gewaltsam aufgelöst, ob an der Uni, auf Kongressen oder bei Lesereisen.

    Die linke Parole lautet: „Deutschland verrecke!“

    Die islamische Parole lautet: „Kuffar* verrecke!“

    *Kuffar, Plural von Kafir = Lebensunwerte/r, meist heuchlerisch mit Ungläubige/r übersetzt.

    +++

    SIE SIND SICH ÄHNLICH UND BILDEN EINHEITSFRONTEN:
    BOLSCHEWIKEN UND ISLAMITEN(Anhänger des Islam)

    SALAMITAKTIK BEI DER BOLSCHEWISIERUNG, WIE BEI DER ISLAMISIERUNG EUROPAS:

    WER NICHT LINKS IST, WIRD AUSGEROTTET!

    In der Vorstufe, strafverfolgt, später ab in den Gulag!

    DEMOKRATUR
    „Die EU-Kommission will Parteien mit Strafzahlungen belegen, wenn sie nicht den von der EU definierten Grundwerten folgen. Die Regelung öffnet dem politischen Gesinnungs-Druck Tür und Tor…“
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/05/22/eu-plant-strafen-fuer-parteien-die-nicht-die-werte-der-eu-vertreten/comment-page-15/

    Bettina Röhl direkt – Wie umgehen mit der AfD?
    Kolumne von Bettina Röhl
    „“Die Art und Weise, wie die AfD von der politischen Klasse mit Schmutz beworfen wird, ist Symptom eines unguten Geistes der Zeit. Dieser ist weder demokratisch noch sonst verfassungskonform…““ http://www.wiwo.de/politik/deutschland/bettina-roehl-direkt-wie-umgehen-mit-der-afd/8231178.html

    +++

    UND WILLST DU KEIN LINKER ODER MOSLEM SEIN, DANN SCHLAGEN WIR DIR DEN SCHÄDEL EIN!

    +++

    WER NICHT ZUM ISLAM KONVERTIERT

    WIRD TOTGEPEITSCHT, AUFGEHÄNGT, GESTEINIGT ODER GEKÖPFT!!!

  9. Der maximalpigmentierte Konvertit und Menschenschächter von London aus der Villa Sorgenfrei:
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-2329470/Michael-Adebolajo-British-born-suspect-obsessed-radical-Islam-schoolboy.html

    Schwarze werden seit eh und je von Moslems mißhandelt und versklavt:
    http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/lesezeit/144916/index.html
    (Das Video dazu bei Youtube!)

    Doch Schwarze verbünden sich trotzdem mit ihren islamischen Peinigern, um von ihnen geliebt zu werden:

    Das Stockholmsyndrom!

    Schon der Boxer Cassius Marcellus Clay legte, wie er sagte, seinen Sklavennamen ab und mutierte zu Muhammad Ali:
    „“Nach dem Kampf gegen Liston im Jahr 1964 bekannte sich Clay auch öffentlich zur „Nation of Islam“ und vertrat die rassistische Black Supremacy-Ideologie. Die Gruppe ist eine religiöse, separatistische afroamerikanische Organisation, die in den 1950er und frühen 1960er Jahren von Elijah Muhammad und Malcolm X geführt wurde. Cassius Clay legte seinen „Sklavennamen“, wie er sagte, ab und nannte sich Muhammad Ali. 1975 bekannte er sich zum sunnitischen Islam.““ wikipedia

    Statt „berüchtigt und rassistisch“ findet der linksversiffte Spiegel Malcolm X „berühmt“!

    „“Sein(Malcolm-Latif Shabazz) Großvater(geboren als Malcolm Little; nach seiner Pilgerreise nach Mekka 1964 El Hajj Malik el-Shabazz) war einer der berühmtesten Vertreter der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung: Drei Tage nach dem Tod eines Enkels von Malcolm X hat die mexikanische Polizei zwei Angestellte einer Bar festgenommen. Sie stehen unter Verdacht, auf den 29-Jährigen eingeprügelt zu haben…““

    „“…Enkel Malcolm-Latif Shabazz war 1997 wegen Brandstiftung mit Todesfolge zu mehreren Monaten in einer Besserungsanstalt verurteilt worden. Bei dem Feuer hatte dessen Großmutter Betty Shabazz in ihrer New Yorker Wohnung schwere Verletzungen erlitten, an denen sie später starb. Offenbar war der Junge wütend, weil seine Mutter ihn gezwungen hatte, bei der Großmutter in New York zu wohnen und nicht mehr in San Antonio in Texas.

    Nach turbulenten Jahren, in denen Shabazz unter anderem wegen versuchten Raubs im Gefängnis saß, hatte er offenbar Besserung gelobt…““
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/tod-von-malcolm-x-enkel-mexikos-polizei-fasst-zwei-verdaechtige-a-899512.html
    (Anmerkungen in Klammern von mir!)

  10. Apropos islmischer Verbrecher Malcolm X…

    „“Tondokument aufgetaucht: Student findet verschollene Malcolm-X-Rede

    Er stöberte in der Bibliothek und stieß auf einen Sensationsfund: Student Malcolm(!) Burnley hat im Archiv seiner Uni einen unbekannten Mitschnitt einer Rede des Bürgerrechtlers Malcolm X entdeckt. Zu hören ist ein wütender, junger Mann – der von

    Integration NICHTS wissen wollte…

    separatistische Ideologie der schwarzen Islambewegung Nation of Islam, die eine Integration der schwarzen Bevölkerung ablehnte(!)…

    um dem schwarzen Bürgerrechtler Malcolm X zuzuhören. Der charismatische Redner, damals noch Vetreter der Bewegung Nation of ISLAM, sprach über den Glauben schwarzer Muslime und forderte, SCHWARZE sollten NICHT versuchen, sich in die weiße Gesellschaft zu INTEGRIEREN, sondern ihre eigene Identität und Kultur formen…

    Student Malcolm Burnley ist begeistert von seinem Fund und will ein größeres Projekt daraus machen…

    „Es ist im Grunde einfach aus dem Uni-Gedächtnis gelöscht worden“. „Aber“, fügt er hinzu, „das wird sich ja nun ändern.““
    http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/tondokument-aufgetaucht-student-findet-verschollene-malcolm-x-rede-a-813633.html

    IST STUDENT MALCOLM BURNLY SCHON MOSLEM ODER KONVERTIERT ER NOCH???

  11. Schön, dass Michael Mannheimer wieder online ist. Gerade jetzt wird er dringend gebraucht. Denn der Terroranschlag in London und die Krawalle in Stockholm zeigen, was jederzeit auch in Deutschland passieren kann.
    Glücklicherweise breitet sich Diabetes in Afrika und Asien explosionsartig aus. Bald kommen weniger Moslems nach Europa. Zudem bekommen Patrioten im Vereinigten Königreich immer mehr Macht. Wichtig ist auch, dass bald Schottland und Wales unabhängig werden. Mehr dazu auf meinem Blog (bitte auf meinen Nick klicken).

  12. @sascha, die Missionierungen sind zwecklos, solange diese verpfaffte Gesellschaft den Islam herbeiwünscht, eine ebenso „Religion“ aus dem gelobten Land der Märchenerzähler zwischen Bagdad und Mekka.

  13. Hallo Herr Mannheimer,

    Ihren Worten stimme ich ungeteilt zu, aber das abgebildete Foto ist eine satirische Montage, die schon eine Zeitlang im WWW umgeht. Der Originaltext des Plakats lautet: „Behead those who insult Islam“. Das ist natürlich auch nicht besonders nett, denn unsere islamischen „Freunde“ sind bekanntlich sehr schnell beleidigt…

    Beachten Sie den verschwommenen Rand des „V“ in „violent“ im Vergleich zu den scharfen Konturen der Buchstaben des übrigen Plakattextes.
    Einen Vergleich dieses Fotos mit dem Original finden Sie z.B. hier:
    https://sciencenotes.wordpress.com/2007/12/01/behead-those-who-say-islam-is-violent/

    Mit freundlichen Grüßen
    Chrysostomos

    MM: Vielen Dank, verehrter Kommentator. Ich bin nun auch überzeugt, dass dies eine Fotomontage ist. Dennoch trifft die Aussage dieser Fotomontage den Charakter des Islam: Er stellt sich als Religion des Friedens und der Toleranz dar – doch gleichzeitig ist er die unfriedlichste und intoleanteste Religion…und tötet jeden, der dies in Frage stellt. Daher sehe ich keinen Grund, meine eingangsgrafik zu entfernen – zumal meine Grafiken oft satirisch und polemisch überspitzt sind.

  14. Natürlich ist der Islam keine „Religion des Friedens“, wie er sich selbst gerne bezeichnet. Er ist eine Religion des Kriegs, der Hass und der Gewalt. Gelehrte Muslime wissen dies selbst am besten, wie etwa der saudische Imam Muhammad Al-Arifi, der in einer Rede im Al-Rahma TV (Ägypten) am 19.Juli 2010 sagte:

    “Der Wunsch, Blut zu vergießen, Schädel einzuschlagen und Gliedmaßen abzuschlagen für die Sache Allahs und in Verteidigung Seiner Religion, ist ohne Zweifel eine Ehre für den Gläubigen.”

    ——–

    Jetzt sagt der Islamversteher, „ja, ist ja nur die Meinungen einiger Extremisten“.

    Ja, aber was ist das für eine „Religion“, die sich derart auslegenen lassen kann, das man Mord und Totschlag mit ihr vereinbaren kann, was man in der Praxis ja auch tagtäglich seit 1400 Jahren sehen kann? Völlig inakzeptabel und unter pragmatischen Gesichtspunkten für die Welt und Menschen nicht zu gebrauchen. Es sei dann man ist Sadist.

  15. Frankfurt: Rote SA attackiert Wolfgang Hübner
    http://www.pi-news.net/2013/05/frankfurt-rote-sa-attackiert-wolfgang-hubner/

    DIE LINKE TOLERANZ
    Wer nicht links ist, soll das „Maul halten“, dem wollen die Linken auf´s Maul hauen und in den Knast stecken, zumindest werden deren Vorträge und Veranstaltungen gestört, mit Eiern und Farbbeuteln beworfen, „Deutschland soll verrecken“, Deutsche sollen aussterben, außer die linken…

    DIE ISLAMISCHE TOLERANZ:
    „Behead those wo say Islam is violent“
    (Köpfe jene, die sagen, der Islam sei gewalttätig) und im Koran steht es auch, daß wer nicht zum Islam konvertiere, getötet werden müsse.
    http://www.islam-und-toleranz.de/

    „“Ist es wahr, dass Moslems keine Demonstration gegen Terror im Namen des Islam veranstalten können, weil (die Lieblingsausrede von Moslems) ihnen die „Organisation“ dafür fehlt?

    Moslems, die ja angeblich keine Organisation haben sollen, organisieren Europaweit perfekt vorbereitete Demonstrationen gegen ein Kopftuchverbot. Andere Moslems sind dazu in der Lage, Einmal im Jahr an einem bestimmten Datum, am so genannten „Al-Quds Tag“ weltweite Demonstrationen mit mehrere Millionen Teilnehmer zu organisieren, wo zur Vernichtung Israels aufgerufen wird.

    Wie glaubwürdig klingen dann noch billige Ausreden, dass Moslems keine Organisation für eine Anti-Terror Demonstration hätten?

    Der wahre Grund ist (leider), dass eine islamische Anti-Terror Demonstration gegen den weltweiten islamischen Terror eine Demonstration gegen den Koran, gegen Allahs Wort und gegen Mohamads´ Taten wäre. Und das wird und darf kein Moslem tun.

    MFG, Mehrdad““
    http://www.geocities.ws/islamkritik/mehrdad1.htm

  16. Im Koran geht es nicht nur um Mord und Totschlag, sondern auch darum WIE Allah den „Ungläubigen“ begegnet und wie Allah himself agiert:

    Nämlich mit LIST.

    Allah ist die LIST, Allah ist listig – immer wieder wird dies im Koran geäußert.
    Und ein Moslem, einer der sich Allah unterwirft, ist eben auch LISTIG und behauptet mittels Zitaten, dass der Islam friedlich ist UND im Koran z.B. nicht drinsteht: Auge für Auge, Zahn für Zahn. Der Muslim suggeriert damit, dass der Islam KEINE Rückkeht zum mosaischen Gesetz: Auge für Auge, Zahn für Zahn darstellt und die Christen daher KEINE Ahnung vom Islam haben, was ein Überlegenheitsgefühl beim Moslem erzeugt.

    Nun die Frage:
    Sind die Christen BLÖD und haben die Scharia NICHT verstanden, schließlich löste Jesus Christus das mosaische Gesetz „Auge für Auge, Zahn für Zahn“ auf.
    Was steht denn nun im Koran und woher kommt die Scharia?
    Hier des Rätsels Lösung:
    Stimmt, der Koran schreibt NICHT, Auge für Auge, Zahn für Zahn sondern stattdessen und DAS verschweigt der listige Muslim in Sure 2, Vers 178):
    „O, die Ihr glaubt, vorgeschrieben ist euch die Wiedervergeltung für die Getöteten: Der Freie für den Freien, der Sklave für den Sklaven, das Weib für das Weib. Doch wenn einem von seinem Bruder etwas erlassen wird, so soll die Verfolgung (der Ansprüche)in rechtlicher Weise und die Zahlungsleistung an ihn auf ordentliche Weise geschehen. Das ist eine Erleichterung von Eurem Herrn und Erbarmung. Wer aber nach diesem eine Übertretung begeht, für den ist schmerzliche Strafe.“

    Hieraus folgt:
    1. Der Koran befiehlt die Wiedervergeltung, nach dem PRINZIP: Auge für auge, Zahn für Zahn.
    2. Oft sagen Muslime, der Koran ist friedlich und eine Religion der Barmherzigkeit.
    Stimmt, wenn man auf Ansprüche verzichtet, dann wird einem etwas erlassen. DAS ist unter Barmherzigkeit zu verstehen – das Prinzip der Wiedervergeltung hingegen ist ein auftrag Allahs und wer dagegen verstößt, der wird von Akllah schmerzlich bestarft.
    3. Oft sagen Muslime, dass Selbstjustiz im Islam verboten ist.
    Stimmt, ABER woher kommen dann die Ehrenmorde? Tja, wenn Allah zum Töten und zur wiedervergeltung aufruft, nach der Rdchtsauslegung derr Scharia z.B., DANN ist es nach dem Glauben der Moslems KEINE Selbstjustiz SONDERN Auftrag Gottes.

    Ich habe den Koran von vorne bis hinten gelesen und sage nur eins:
    Da kommt was auf uns zu. Bald werden wir Bürgerkrieg haben. Zunächst wird es, dem Pseudo-Terrorismus sei Dank, einen weltweiten Krieg gegen die Moslems geben, der nichts anderes ist als der Startschuss zu einem weltweiten Krieg gegen die gesamte Menschheit. Das Finale wird schließlich vom Komunismus und Neo-stalinismus eingeleitet, denn das wird die Folge der US Kriege im Nahen Osten sein. China braucht Rohstoffe und wenn der Iran fällt, dann wird sich China in Ost-Russland = Sibirien bedienen. In Ost-Russland wird daraufhin die „Pseudo-Demokratie“ zusammenbrechen und das Militär wird in Russland die Macht übernehmen, denn schließlich war die Demokratie NICHT in der Lage das Land vor einer militärischen Invasion zu schützen.
    DANN haben wir den Salat – denn der Krieg gegen den Islam ist auch für den Komunismus das gefundene Fressen: Religionen sind schließlich Opium fürs Volk.

    Ohne listige Moslems, die in die westliche Welt importiert werden klappt die Installierung der NWO nicht und darum geht es m.E. wirklich.

    Seelig sind, die Frieden stiften. DAS ist mein Motto. An der Illuminati-Politik kann ich nichts ändern, ich kann nur mich ändern.
    Das Verhalten vieler Moslems ist mir nicht recht – ich sehe allerdings das Große Ganze und stelle fest, dass nicht nur die Moslems geistig verwahrlost sind sondern jeder der zur Waffe greift:
    Gewalt mit Gegengewalt zu beantworten bedeutet den Teufel mit dem Beelzebub auszutreiben.

    Zum Glück gibt und gab es auch innerhalb des Islams kritische Stimmen, Yasar Nuri Öztütk (orthodoxer Moslem will Todesstrafe für Glaubensabfall abschaffen und Gleichbehandlung der frau einführen und kritische Hinterfragung des koran), der ermordete Turan Dursu, Bassam Tibi sind lediglich drei.
    Man sollte auch diese Menschen bei der vorhandenen Moslem-problematik mitberücksichtigen.

    Nichtsdestotrotz, die Moslems fühlen sich als Herrschermenschen und führen einen Djihad übers Kinder kriegen – wenn der ESM = Euro Rettungsschirm zusammenklappt und muslimische attentate durch die Medien geheizt werden, egal ob die von Geheimdiensten initiiert sind oder nicht, dann haben wir zunächst den von der poltik gewollten Bürgerkrieg, der zur NWO führt.

    Seid Wwachsam und nicht polemisch, lasst Euch nicht missbrauchen für Mord und Totschlag.

    HG

  17. ?hr seid alle medienfetischisten,die jeden mist glauben.wenn morgen eine meldung kommt,daß der weltuntergang kommt,so würdet ihr zweifellos diese meldung mit euren gehirnen wie ein schwamm aufsaugen!ihr devoten medienfetischisten!liest ein satz aus dem koran und denkt ihr habt ahnung.verdammt nochmal,der koran ist keine broschüre!keiner kann binnen 5 minuten anfangen den koran zu erörtern.die 610 seiten sind perfekt geschrieben und niemand kann und wird ein besseren wegweiser fürs leben bringen können als den koran.aber wie steht es auch geschrieben:wie kann ein wissender mit einem nicht-wissendem gleich gestellt werden?

    MM. Der Faschist sind Sie selbst. Wir kennen den Koran besser als Sie. Dieses Buch ist ein Handbuch des Satans: 216 Verse im Koran, die zum Töten von uns „Ungläubigen aufrufen. Weitere 1.800 Stellen im Buch des Propheten des Satans (Hadith) – Ihrem geliebten Mohammed – in der dieser ebenfalls zum Töten von uns aufruft. Wenn Sie diese Teufelsbücher als „perfekt geschrieben“ betiteln, dann sind Sie nichts anderes als ein Anbeter des Satans selbst.

    Was suchen Sie hier bei uns, den „Ungläubigen“? Was wollen Sie in Berlin, wo Sie wohnen? Leben Sie von unsererm Sozialstaat? wollen Sie aus Deutschland ein islamisches Land machen – wie es Ihr Allah befiehlt? Warum verschwinden Sie nicht wieder in die Türkei, woher Sie kommen? In unserem Land ist kein Platz für Menschen wie Sie und noch weniger Platz für einen Mordkult, den sie Islam nennen.

  18. Wartet nur ab bis euch die jahre eingeholt haben und ihr an eurer einsamkeit sinnlos in mutter erde kommt und dort die fortsetzung folgt.ich staune nur wie barmherzig der erschaffer ist und wie geduldig er mit euch ist.den tod könnt ihr aber nicht töten.wieso ist das so schwer für euch zu begreifen,daß wir wie reisende auf dieser erde,daß jeder im jenseits das ernten wird ,was er im diesseits anpflanzt?lange rede kurzer sinn,schade,daß ihr alle so falsch informiert seid,und wirklich denkt,euer haus,euer vermögen sei bestândig.nur allah ist beständig,und der tag der abrechnung wird kommen,könnt ihr nich verhindern!

  19. biestmillah …
    Das Schlimme bei euch Abergläubigen ist,daß DAS
    was zum Erkennen der Wahrheit Vorraussetzung ist,
    nämlich Gehirn – bei Euch Mohammedanern schon seit
    langer Zeit dermaßen verkümmert ist, daß eine
    „Erkenntnis“ wohl wirklich zuviel von euch ver-
    langt wäre.DAS verbieten einfach die gezielte
    kloranische Verblödung u.die exzessive Inzucht!
    Mal ehrlich – wo wärt ihr ohne die Leistungen
    u.das Geld der „Ungläubigen“??? Ich sag dir’s,
    krepiert an Kohldampf,Krankheiten u.Dummheit!
    Also in der Hölle – wo ihr auch hingehört! Und
    jetzt hau ab hier!(Geisteskranke brauch niemand!)

  20. PS.
    „Man sieht sich noch“
    Sorry, aber Berlin ist mir im Moment zu weit weg!
    Wenn du’s aber in den Mannheimer Raum schaffst –
    bin ich mehr als „D i a l o b e r e i t“ od.so ähnl.

Kommentare sind deaktiviert.