Rot-Grüne schaffen Deutschland weiter ab: Der Sitz evangelischer Freikirchen im SWR-Rundfunkrat geht an Muslime

Ich habe über die Pläne der linksgrünen Deutschlandabschaffer-Regierung in Stuttgart (Baden-Württemberg) bereits berichtet, anstelle der christlichen Freikirchen bald den Islam in den baden-württembergischen Rundfunkrat zu berufen. Nun haben die Rotgrünen dies getan – in aller Heimlichkeit. schließlich soll ja niemand mitbekommen, dass sie Deutschland nach bewährter Salamitaktik scheibchenweise erledigen.  MM

***

Skandal: Der Sitz evangelischer Freikirchen im SWR-Rundfunkrat geht an Muslime

Grün-Rot ist weiterhin auf dem Weg zum antichristlichen Staat und zur Anpassung an den Islam. Trotz energischer Proteste von Kirchenleitung und Gläubigen haben die evangelischen Freikirchen  im Südwesten ihren Kampf um einen Sitz im Rundfunkrat des Südwestrundfunks (SWR) verloren. Der neue SWR-Staatsvertrag, den die Landesregierungen von Baden-Württemberg (Grün/Rot) und Rheinland-Pfalz (Rot/Grün) vereinbarten, sieht vor, daß der bisher den Freikirchen zustehende Platz im Aufsichtsgremium künftig von einem Mitglied muslimischer Verbände eingenommen wird.

Die Landtage der beiden Bundesländer sollen den Vertrag noch vor der Sommerpause endgültig beschließen. Der bisherige Vertreter der Freikirchen im Rundfunkrat, Bernd Friedrich, repräsentierte etwa 550.000 Mitglieder der klassischen Freikirchen und orthodoxer, altkatholischer, unabhängiger und neuapostolischer Gemeinden.

Nach seinen Angaben hatten sich mehr als 20 Kirchenleitungen und Gemeinden in Schreiben an den grünen Ministerpräsident Winfried Kretschmann  für den Sitz der Freikirchen im Rundfunkrat des SWR eingesetzt.

Zahlreiche Gruppierungen haben zwei oder mehr Sitze, etwa Gewerkschafter, Naturschützer oder Bildungsverbände. Warum also die christlichen Freikirchen nicht einmal einen einzigen? Unsere Kinder werden einmal frohsein, noch eine christliche Kirche in der Nachbarschaft finden zu können. Deutschland wird zur christlichen Diaspora, der Islam marschiert.

(Quelle: http://www.idea.de)

Peter Helmes, 18. Mai 2013

´

***

Spenden für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden seiner Leser

 ***

s.a.:
http://charismatismus.wordpress.com/2013/05/17/skandal-der-sitz-evangelischer-freikirchen-im-swr-rundfunkrat-geht-an-muslime/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

48 Kommentare

  1. Der Islam marschiert durch die Hilfe der Politiker ala Coleur . Dies ist Völkermord am Deutschen Volk ,aber alle lassen es zu ,keiner hält diese Verräter auf !

  2. Diese Pfaffen haben sich bisher nur als Lügner und Verräter gezeigt, siehe Gauck!
    Also ist um keinen Schade, wenn er von der Bildfläche verschwinden muss.
    So wird jahrhunderte alter Kahrricht ausgemistet.
    Die Menschen werden noch einst staunen, mit welch orientalischer List sie hinters Licht geführt wurden.
    Die nachfolgenden Lügner, werden genauso denselben Weg gehen müssen.

  3. Habe gestern Abend auf ARD diese Anne Will
    “Unterwerfungs-Talkshow” mitbekommen zum
    Thema ‘radikaler Salafismus’u.war erstmal
    nur geschockt über die (mit Sicherheit an-
    geordnete!)schon ans Lächerliche grenzende
    Zerredungs-Strategie der Teilnehmer.Dabei
    war eine totalverhüllte Schweizerin der
    absolute “Taquija-Nachplapper Hammer” des
    Jahres – grausam mit welcher Selbstver-
    ständlichkeit diese, dieser od.Das Wesen
    eine Bühne geboten wurde, um einem breiten
    Publikum den Satanismus-Wahn als “Religion”
    anzudrehen – schlimm!!! Selbst Necla Kelek
    machte einen ziemlich “gebrieften” Eindruck
    u.das Wort Koran fiel dabei kein einziges
    mal.Die SPD u.CSU Heinis brachten einfach
    nur (wie zu erwarten war!) Wahl-taktische
    Selbstbelobigungen und natürlich kamen da-
    bei wie immer die ‘pöhsen Nahtzies’ ins
    Spiel – ach ich vergaß … wir sind ja in
    Deutschland! Irgendwann konnte ich mir den
    ganzen verlogenen Mist nicht länger antun
    und habe deshalb 4 Kammerjäger-Kommentare
    auf dem dazugehörigen Blog geschrieben, von
    denen natürlich kein Einziger durchging und
    als ich mir dann die anderen ca.200 Comments
    mal etwas genauer anschaute, traf mich fast
    der Schlag! Alles N U R islam-unterworfenes
    Zeug, vieles im Antifa-Schreibstil, aber so
    gut wie K E I N E einzige Kritik an dieser
    Killer-Sekte (dafür aber haufenweise Kritik
    der übelsten Art am Christentum!) Ab gestern
    ist ARD auf meinem TV eine”Emisora non grata”
    Und GEZ ??? … ha ha ha! (wofür?)
    Ich weigere mich aber trotzdem zu glauben,
    daß ALLE Deutschen schon dermaßen verblödet
    sind – wie gestern bei Anne Will dargestellt
    wurde! Ach ja – und das scheinbar einzige was
    diese Anne Will dabei intressierte war wohl
    die Frage, wie dieses Burka-Gespenst über Homo-
    sexualität dachte…Fragen die d.Welt bewegen!!

    MM: Die Sendung war in der Tat widerlich, ja abartig. Es war eine politisch korrekte Zelebrierung einer intoleranten und frauenfeindlichen Religioon – und die Schweizer Islamkonvertitin war eine Schande für alle Frauen, die unter der Knute des Islam zu leiden haben.
    Necla Kelek war nicht wiederzuerkennen – als stünde sie unter Drogen. Dass in der Tat das Wort Koran niemals fiel und die Schweizer Totalverhüllte unwidersprochen sagen durfte, dass nirgendwo im Islam zum Töten “Ungläubiger” aufgerufen würde, war besonders dreist und an Verlogenheit nicht mehr zu überbieten.

    Genauso gut könnte man über Auschwitz sprechen, ohne dass die Wörter Hitler, NSDAP, Antisemitismus fielen.

    Leider glaube ich, dass es sgenügend Deutsche gibt, die auf diese Insezniererung hereingefallen sind.

  4. Eine erneute Unverschämtheit dieser ZDF Meinungsmacherin Frau Anne Will!

    Als einer von von den 51% Bürgern und Bürgerinnen in unserem Land habe ich berechtigte Angst vor dieser Polit-Religion Islam!

    Das es eine politische Religion ist beweist die Tatsache das diese Moslems ihre Rechtsvorstellungen mit der Scharia hier in einen Rechtsstaat installieren wollen um gegen unliebsame Kritiker vorgehen zu können.

    So schon der Versuch des türkischen Herrn Konan Kolan Bundesvorsitzender der islamische türkischen Gemeinde, türkische Beamte ohne deutsche Pässe in Deutschland aktiv werden zu zulassen!

    In dieser Sendung wurde ein Islam-Exoerte präsentiert welcher eine neue “Gattung der unblutigen Gotteskrieger” darstellt!

    Dieser islamisch-intellektuelle “Experte” geht allen Ernstes in einer unverschämten Art und Weise gegen eine Mehrzahl deutscher Bürger vor, indem er ihnen unterstellt nichts vom Islam zu wissen, ihnen gleichzeitig Dummheit und Unwissenheit unterstellt!

    Es ist die neue andere provokative islamische Strategie in die deutsche Gesellschaft einzudringen um ihre politischen Absichten den deutschen Bürgern zu lehren, entsprechend der im Koran festgeschriebenen Vorgehensweise, übrigens nicht nur in Deutschland!

    Ausdruck dieser total verblödeten Kulturmenschen war, was diese gezeigte vermummte Islamische Frau aus der Schweiz an geistigem Unrat von sich gegeben hat!

    Ekelhaft waren auch ganz besonders diese beiden deutschen Politiker mit ihren Versuchen dem Gotteskrieger – Experten, für mich sind es Volksverräter, den Eintritt ins deutsche Denken zu erleichtern!

    Ich habe viel über den Islam gelesen, bekomme fast täglich die Kulturkriegs Nachrichten und muß mir von keinen dieser Schreibtisch – Verbrecher meinen Verstand “demontieren” lassen!

    Ich möchte es mit frei denkenden Bürgern in meinem Land zutun haben und nicht mit neuen islam-faschistischen Fanatikern und deren Sympatisanten, welche wieder den Boden vorbereiten wollen für ein erneutes Chaos in Deutschland!

    Deshalb hoffe ich das diese neue Partei AFD sich nicht auch zu diesen benannten Volksverrätern, auch gerade in Regierungsverantwortlichkeit, dazu gesellt!

    http://www.bild.de/politik/inland/anne- … .bild.html

  5. Kammerjäger
    Donnerstag, 30. Mai 2013 8:23

    Der Islam ist die “”Religion” des Friedens”,
    als solche nicht “erwähnenswert”,
    (außerdem sind es so viele “Friedensjünger” und
    Wählerstimmen (glauben Politiker nur allzu gerne,
    Gründungen islamischer Parteien hinterlassen sie hier und da e bissl “verschnupft”)
    die Bösen sind die Salafisten und, selbstverständlich,
    da geldwert und systemtragend,
    die “Rechten”, “Rechtsextremen”, “Rechtsradikalen”.

    Man muss sie täglich neu generieren.
    Sie sind überall.
    In den Medien.

    In der Realität sieht man sich gewzungen,
    alltäglichem Morden etwas gegenüberszustellen, was zwanzig Jahre zurückliegt:

    Solingen.

  6. @Kammerjäger

    Hahaha…So was “tust” Du dir noch an?

    PS. Was ist eigentlich aus der Sendung von Günter Jauch geworden, die da, wo der Akif Pirincci hättte, am 5 Mai, “auftreten” sollen…??? Wurde doch auf vielen Blogs angekündigt, in Verbindung mit “Das Schlachten hat begonnen”…

  7. Gerade eben ist mir zum Thema GEZ
    folgender Spruch eingefallen:

    Früher wählten viele Kälber –
    ihre Schlachter selber!……
    Heut’stehn Sie vor der Schlachthaustür,
    und zahl’n sogar noch Geld dafür!!!
    PS.
    Gestern ‘ne Ted-Umfrage auf irgend ‘nem
    Sender gesehen, bei der 94% g e g e n den
    Beitritt der Türkei in die EU waren!
    (was haben Die bloß Alle gegen die Türkei?)

  8. Deutschlandistan 22 Juli 2062

    Neu-Istanbul (ehemals Berlin)…

    Heute ist ein historischer Tag für alle Muslime in der ehemaligen BRD!
    Mit der Geburt des kleinen Hassan Abudabi, gibt es erstmals mehr Anhänger der Religion des Friedens, als der des Kartoffel-Gottes!
    Ab dem 1 August diesen Jahres gibt es in allen wichtigen Grundsatz Fragen (betreffend der Schweine -fresser) Volksabstimmungen!
    Die Abgabe der Stimmzettel (nur für Muslime!) erfolgt immer Freitags in einer der 2500 Moscheen Neu-Istanbuls, die erste Wahl betrifft die Endlösung des Deutschen Problems, wie der groß Mufti von Eurabien auf der Wannsee Konferenz entschieden hat, Störaktionen seitens Islamischer “Gutmenschen” werden mit mindestens 5 Jahre Haft bestraft, die der Ungläubigen mit dem Tode!

    Allah Unknackbar!

  9. @ Kammerjäger

    Beim Zappen spät in der Nacht sah ich auf mehreren Dritten die Anne-Will-Wiederholungen, ich schaltete schnell – magenschonend – weg.
    Die hinterlistige aufgetackelte, äh vollverschleierte Ex-Punkerin aus der Schweiz, war schon mal im ÖR-TV. Die bisexuelle Vollverschleierte redet ja so gerne über den tollen erfüllenden Sex im Islam mit mehreren Weibern und einem Pascha gleichzeitig. Ob sie es diesmal wieder tat, bekam ich wegen des Wegzappens nicht mit. Lesbe Anne Will, so schreiben die Leser bei PI, soll wieder ihr Lieblingsthema “Homosexualität” angesprochen haben.

    Jürgen Domian laberte von der ersten tollen Schwulenehe in Paris, den Ehenzerstörer und Frauenhasser zappe ich immer weg. Der gehört in den Knast. Früher schaute ich den bisexuellen, aber hauptsächlich schwulen Perversling öfter, wenn eine Frau fremdgeht, schimpft er sie aus, wenn es ein Mann hinter dem Rücken seiner Frau mit einem Kerl treibt, ermuntert er ihn zur Scheidung. Dafür hat er von der BRD den Bundesverdienstorden, genauer gesagt die Verdienstmedaille(unterste Stufe in der Ordenshierarchie) bekommen.

    Dann wurden in sämtlichen Nachrichten
    die frz. Demos gegen die Homoehe und -adoption verleumdet und die Eheschießng von “Vesö ee Brüno” bejubelt und Tag davor schon daß wegen 200, jährlich, geborenen Zwittern(in der BRD?) ein Gesetz verändert wurde.

    +++

    @ Alle

    SCHNELLER PROZESS

    Londoner Soldatenmord: 22-jähriger Hauptverdächtiger vor Gericht, der andere, der 28jährige Menschenschächter bleibt vorerst im Krankenhaus
    30.05.13
    http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell/londoner-soldatenmord-22-jaehriger-hauptverdaechtiger-vor-gericht-2ece6-51ca-24-1520482.html

  10. Allerdings muß man sagen, daß die Freikirchen sich in den letzten Jahren sehr stark in ihre Paralleluniversen zurückgezogen haben.

    Sie bestehen großenteils aus gutsituierten Mittelstandsbürgern, die vielfach noch gar nicht begreifen wollten oder konnten, welcher Bedrohung sie bereits im eigenen Lande ausgesetzt sind.

    Da gehen die jungen Leute immer noch gerne zu Hilfseinsätzen ins Ausland, während hier das Dach brennt, nachdem sie vorher jahrelang auf ihren christlichen Schulen abgeschottet wurden.

    Und das Stillhalten bei öffentlichen Angriffen wird oft als Leiden um Christi Willen fehlinterpretiert.
    Anstatt vor Gericht seine verfassungsmäßigen Rechte zu verteidigen.

  11. Suchender …
    Das wäre aber nur dann so, wenn die Wahlen
    N I C H T getürkt sind! (Aber sie sind es!)
    A L L E, wirklich alle Leute aus meinem
    Umfeld haben immer die “S o n s t i g e n”
    gewählt – u.bei Vielen von Euch dürfte es
    so ähnlich sein!….Also was sagt uns Das???

  12. OT

    ERDOGAN – DER GESCHICHTSFÄLSCHER

    “”30 Mai 2013, 09:30
    Erdogan nennt Herrschaft des christlichen Byzanz ein «dunkles Kapitel»

    Mit der Eroberung von Konstantinopel und dem Sieg über das Byzantinische Reich im 15. Jahrhundert hätten die muslimischen Osmanen ein «Zeitalter der Erleuchtung» eingeleitet, sagte der türkische Ministerpräsident…””
    http://www.kath.net/news/41476

  13. Kammerjäger
    Donnerstag, 30. Mai 2013 12:01

    Über Wahlfälschung in Deutschland kann ich nur mutmaßen, aber ich halte sie ebenfalls für möglich. Meinung Meinung findet die größte Wahlmanipulation in den Medien statt, die das Deutsche Volk mit Lügen und Halbwahrheiten einlullen, um sich der Wahl von Etablierten durch ihre Zuschauer sicher zu sein.

  14. Wenn man mal auf einem Infostand von Open Doors mitgemacht hat, hat man Null Unterstützung von diesen Freikirchen, geschweige denn den Amtskirchen, zu erwarten. Die machen alle ( noch ) einen großen Bogen um die Islamkritiker und die par tapferen Christenmenschen, die gegen die weltweite, blutige Christenverfolgung ankämpfen, bzw. dies anprangern. Im Gegenteil, da entblödet sich manchmal selbst ein Bischof persönlich nicht, diese Leute auszugrenzen und anzugreifen.
    Insofern ist es völlig wurscht, ob in diesem Rundfunkrat ein rückratloser Christ mehr oder weniger hockt. Vielleicht ist es sogar besser, da hockt der übliche, verlogene Mohammedaner drin, als ein noch verlogenerer , sogenannter Christ, der sich selbst verleugnet und verbiegt und sein Land und seine Kultur verrät.
    Wir alle wissen ja, daß die ganzen ÖR-Sender dem faschistischen Islam jetzt schon bis zum Hals sonstwohin kriechen und dessen allfällige Mord-und Totschlagsgebräuche so gut wie irgend möglich verniedlichen und tlw. sogar verleugnen.

  15. Moslems sehen Anne Wills Kriecher-Runde völlig anders, die Syrerin Lamya Kaddor lamentiert mal wieder:

    “”Geschmacklosigkeit bei Anne Will: Islamisten-Gespräch 20 Jahre nach Solingen
    Deutsch Türkische Nachrichten | 30.05.13, 00:36

    Am 20. Jahrestag des Brandanschlags von Solingen thematisiert die ARD den radikalen Islamismus. Die Religionspädagogin Lamya Kaddor meint, dass das aktuellere Thema Rassismus sein müsse. Sie übt Kritik an der ARD-Redaktion und ist irritiert über die Themenauswahl. Doch die ARD reihe sich schon seit langem in einen anti-muslimischen Trend ein…””
    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2013/05/477060/geschmacklosigkeit-bei-anne-will-islamisten-gespraech-20-jahre-nach-solingen/

  16. unwetter
    Donnerstag, 30. Mai 2013 9:43
    7

    @Kammerjäger

    Hahaha…So was “tust” Du dir noch an?

    PS. Was ist eigentlich aus der Sendung von Günter Jauch geworden, die da, wo der Akif Pirincci hättte, am 5 Mai, “auftreten” sollen…??? Wurde doch auf vielen Blogs angekündigt, in Verbindung mit “Das Schlachten hat begonnen”…

    ########## Auf Facebook sager er, das die Sendung mit ihm gestrichen, er also ausgeladen wurde.

  17. @ Kammerjäger Komm. 4

    Ich fand diese Will-Sendung gar nicht schlecht, ganz im Gegenteil, und zwar aus folgenden Gründen :

    1. Die Salafisten wurden einstimmig als mohammedanische Sekte definiert und erkannt. Selbst das Fliegengitter konnte dem nichts entgegensetzen ( logisch natürlich ). Das heißt, sie hätte es schon können, aber sie hat es sich schon gar nicht mehr getraut, denn der Begriff, kam ja von dem sogenannten ” Islamwissenschaftler “. Und auch wir Islamkritiker können im Grunde damit leben, denn es wurde ganz eindeutig und von Anfang an ein Zusammenhang mit der theoretischen Grundlage des ganzen Mordens, dem Koran, hergestellt.

    Somit war und ist das strunzdumme, übliche Geschwätz, daß das Ganze ( der Terrorismus ) nichts mit dem Islam zu tun hat, ein für alle Mal vom Tisch.

    Natürlich kamen die üblichen Relativierungen ( Islam ist vielschichtig etc. ), aber das änderte nichts am Grundton.

    2. Der Herr ” Islamwissenschaftler ” betonte ausdrücklich, daß Islamkritik wichtig und zulässig wäre. Dem stimmte Herrmann zu ( fragt sich nur, was er dann gegen den Stürzenberger hat ).

    3. Das Schweizer Fliegengitter war ja die Karikatur des Islam schlechthin. Das hätte selbst Westergaard nich bessser hinbekommen.
    Die kommt mit solch einer affenblöden Verkleidung daher, und beklagt sich mehrfach, daß die ” Muslime ” ausgegrenzt würden. Ja gehts noch blöder ? Dann sollen wir , also die Aufnahmegesellschaft mehr Arbeitsplätze anbieten. Ja, als was denn ? Vielleicht als Faschingsfiguren oder Kartenabreisserin bei der Geisterbahn. Diese Schweizer Knallcharge hat sich und vor allem ihren asozialen, Frauen-und menschenfeindlichen Koranbockmist doch gnadenlos entlarvt und lächerlich gemacht. Besser gings gar nicht.

    Dazu kommt, daß sie laufend von irgendwelcher Toleranz gefaselt hat. Kelec und Hermann und Will brachten dann die Beispiele Saudi-Arabien und Iran. Das Fliegengitter ist also mit ihrem Toleranzgefasel voll ins eigene Messer gelaufen.

    4. Wurde sie von der alten Lesbe Will knallhart mit ihren Aussagen im Internet über sog. perverse Sexualpraktiken, insbesondere bei Homos und Lesben konfrontiert. Da kam überhaupt keine klare Antwort.

    5. Necla Kelec kam mit einer Sure im Zusammenhang mit Ehrenmorden sauber rüber. Keine Gegenargumente ( natürlich ).

    6. Auch die Einspieler waren ganz gut.

    Also, alles in Allem kam ganz klar rüber, daß der ganze Terror doch ganz direkt mit dem Koran zu tun hat. Da ist nichts mehr mit ” falsch verstehen oder übersetzt ” mittlerweile.

    Und das blieb nach dieser Sendung auch hängen.


  18. Apropos Talkshow.
    Gestern war bei Markus Lanz eine Anwältin die sich damals in den Frauenkiller Jack Unterweger verliebte, und dem sie auch heute noch mehr oder weniger zugeneigt ist, dass seine Hände zwar grausam töteten, aber eigentlich schön waren.

    Entsetzten bei Lanz, seinen Gästen und im Puplikum.

    FRAGE: Warum sind dieselben nicht entsetzt, wenn Menschen, im Alltag und auch in Talkshows den Menschen- Frauen- und Kinderkiller als Heiligen verehren und ihn sich als Vorbild auserkoren haben?

  19. Korrigiere:

    Apropos Talkshow.
    Gestern war bei Markus Lanz eine Anwältin die sich damals in den Frauenkiller Jack Unterweger verliebte, und dem sie auch heute noch mehr oder weniger zugeneigt ist, dass seine Hände zwar grausam töteten, aber eigentlich schön waren.

    Entsetzen bei Lanz, seinen Gästen und im Publikum.

    FRAGE: Warum sind dieselben nicht entsetzt, wenn Menschen, im Alltag und auch in Talkshows den Menschen- Frauen- und Kinderkiller Mohammend als Heiligen verehren und ihn sich als Vorbild auserkoren haben?

  20. Napp, Karl
    Donnerstag, 30. Mai 2013 13:26
    19

    @ Kammerjäger Komm. 4

    Ich fand diese Will-Sendung gar nicht schlecht, ganz im Gegenteil, und zwar aus folgenden Gründen :

    ###

    Und die sadistisch anmutende ex-katholikin und jetzt Burka-Leichentuchträgerin, hat sich selbst ad absurdum gestellt.

  21. Napp, Karl
    Donnerstag, 30. Mai 2013 13:26

    Schon seit geraumer Zeit schaue ich keine ÖR mehr, aber diese Sendung scheint wirklich sehenswert gewesen zu sein. Leider verpaßt…

  22. Die geänderte Sitzverteilung im SWR-Rundfunkrat ist nur die logische Konsequenz, der sich schon seit langem abzeichnenden Tendenz promuslimisches Einwanderungs-TV zu machen.

    Auf diese Weise wird die forcierte Willkommens-Diktatur und die Anspruchshaltung der muslimischen Parallelwelt mit einem weiteren Schritt fest in den Alltag der (noch) widerstrebenden Aufnahmegesellschaft verankert.

    Allerdings haben etliche Journalisten und Redakteure bei den Sendern, sowie die Parteien-Vertreter in den Rundfunk-, Fernseh-Räten, mit dem entsprechenden Migrationshintergrund, sowieso schon vorab gute Vorarbeit geleistet.

  23. @ suchender

    PI oder ZDF-Mediathek halten die Sendung sicher noch vor.

    Grundsätzlich scheints so zu sein, daß die ÖR doch lansam aber sicher von dem einfältigen Mainstreamgeschwätz ” Islam ist Frieden ” ” wurde falsch übersetzt ” etc… wegdriften. Ob sie das aus eigener Erkenntnis und Verpflichtung oder einfach dem Druck der Geschehnisse nach machen, ist zweitrangig.

    Nach der Jauch-Sendung war das gestern eindeutig eine Trendwende.

    Natürlich müssen immer wieder irgendwie die bösen Nazis, Solingen etc. pflichtgemäß erwähnt werden, doch zwingen eben die Geschehnisse gerade auch in unserer europäischen Nachbarschaft die Mainstreammedien zunehmend zu einer ehrlicheren Diskussion.

    In London, Frankreich und Schweden zieht eben die Nazikeule ganz und gar nicht.

    Natürlich würden wir Islamkritiker noch ganz anders zu Werke gehen und zunächst mal klarstellen, daß die einzigen Nazis ( bis auf die par Hanseln im Osten ), die es in Deutschland gibt, diejenigen sind, die sich am Freitag in Allahs Turnhalle am Boden herumwälzen wie die Spastis.

    Und wenn dann mit dieser Marwa in Dresden, die von einem besoffenen Russen abgestochen wurde wieder ” geworben ” wird, dann haut man dem entsprechenden Mohammedaner zunächst mal die Hunderte von Ehrenmorde allein in Deutschland und die 20 000 Terroranschläge weltweit seit 9/11 um die Ohren, und zwar so kräftig und so lange, bis er den ” Profeten ” für nen fahrenden Schweinshaxenverkäufer hält.

    Auch würde ein Stürzenberger ( oder Mannheimer ) bei einer fairen und ehrlichen Diskussion endlich mal die ganzen, bis auf die Knochen asozialen und faschistischen Gewaltsuren sauber aufzeigen.

    Aber soweit sind wir halt noch nicht.

  24. Kammerjäger | Donnerstag, 30. Mai 2013 8:23 | 4

    „ … und habe deshalb 4 Kammerjäger-Kommentare
    auf dem dazugehörigen Blog geschrieben, von
    denen natürlich kein Einziger durchging und
    als ich mir dann die anderen ca.200 Comments
    mal etwas genauer anschaute, traf mich fast
    der Schlag! Alles N U R islam-unterworfenes
    Zeug, vieles im Antifa-Schreibstil, aber so
    gut wie K E I N E einzige Kritik an dieser
    Killer-Sekte (dafür aber haufenweise Kritik
    der übelsten Art am Christentum!)” …

    Das ist ja seit langem das Kalkül der GEZ-Sender. Die betreiben mit ihren Zensurmaßnahmen, mit der vermeintlich freien Meinungsäußerung ihrer Zuschauer in den Blogs, pure Meinungsmanipulation.

    Den Lesern und Kommentatoren wird so eine “öffentliche Meinung” vorgegaukelt, die nicht existent ist.

    Jeder, mit den Verhältnissen unzufriedene, der dort mitliest oder schreiben will, soll glauben, er stünde mit seiner Meinung alleine da.

    “Voraberkenntnis: Das Zensurverhalten von ARD und ZDF”:
    http://lwfreiheit.wordpress.com/2012/04/29/voraberkenntnis-das-zensurverhalten-von-ard-und-zdf/

    „Seit einer geraumen Zeit überwachen und durchleuchten wir das Arbeitsverhalten der “Hofberichterstatter”. Das ist nicht voreingenommen, sondern eine Erkenntnis.

    Whistleblower und Infiltratoren berichten bei vielen Formaten von schlecht bis gar nicht recherchiert. Vieles frei erfunden. Den Leumund “Seriösität” kann höchstens nach dem Auftreten berurteilt werden, aber nicht nach Inhalten.”

    Die obige Einschätzung kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.

    Bei der ARD wird grundsätzlich im voraus zensiert, nonkonforme Kommentare erscheinen erst gar nicht.

    Das ZDF betrieb bis vor einem Jahr ( hat seitdem die Möglichkeit zu kommentieren, außer bei wenigen unwichtigen Spezialblogs, quasi abgeschafft) die Nachzensur.

    Das hatte den Vorteil, daß das wahre Meinungsspektrum wenigsten für kurze Zeit erkennbar wurde, bevor die unerwünschten Kommentare reihenweise gelöscht, oder seltener, mit abklassifizierenden Untertiteln der Redaktion versehen, als scheinbar abschreckend wirken sollendes Beispiel, einsam stehengelassen wurden.

    Soviel Zustimmung zur offiziellen “Einwanderungspolitik”, wie man uns auf diese Weise weismachen will, gibt es nicht.

    Da die meisten Medien, zumindest bei den “speziellen” Themen, inzwischen überhaupt keine Kommentare mehr zulassen, wird das allerdings auch schon wieder zum Schnee von gestern.

    Zusammenfassend kann man es als Meinungsmache mit Hilfe der Kommentarfunktion bezeichnen.

  25. Man muß mal weiterdenken, was die Syrerin Lamya Kaddor so alles sagt:

    “”Warum werden, so Kaddor, Muslime und der Islam an einem Tag wie diesem schon wieder in Verbindung mit Terror und Gewalt gebracht.

    Das aktuellere Thema anlässlich des Solinger Anschlags sei doch der „mörderische Rassismus innerhalb der Mehrheitsgesellschaft“…

    An dieser Stelle fragt sie, ob denn vielleicht anti-islamische Ressentiments in der ARD-Redaktion ausschlaggebend seien für die Themenauswahl?

    Vielleicht säßen auch zu wenige Mitarbeiter mit Migrationshintergrund in den Redaktionen, die eine alternative Sichtweise bieten könnten?””
    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2013/05/477060/geschmacklosigkeit-bei-anne-will-islamisten-gespraech-20-jahre-nach-solingen/

    Ich habe mir Anne Wills Kriecher-Runde nicht angesehen. Die vollverschleierte Muselmanin, die Konvertitin aus der Schweiz schwärmte schon mal in einer Talkrunde im ARD- oder ZDF-TV von der angeblich sexuellen Erfüllung in einer toleranten islamischen Vielweiberehe(Polygynie). Anscheinend ist die muselmanische Tucke nicht nur masochistisch, sondern auch noch bisexuell, also völlig pervers. Paßt ja zu den Linken!

  26. Ist ja mit deren Herkunft, dem Import derer religiosen Erfindungen aus dem Märchenerzählerland vollkommen verständich, dass dies alles Lügen sind. Damit haben sie schon unsere Vorfahren übertölpelt und haben deren Leichtgläubigkeit ausgenutzt um sich all ihren heutigen Besitz zusammenzustehlen und die Einheimischen durften dann dafür eine Klostersuppe essen und waren ihre Landschaft und Wälder los. Sie mussten dafür bezahlen, dass sie ihre früheren Äcker nun bewirtschaftwn durften, das was der Anbeginn des Geldzinses, womit uns deren Bankhalter nun bis in alle Ewigkeit verschuldet haben.
    Ich würde diesen Filmtitel nennen: “hängt sie höher”

  27. Bei einem vorhergehenden Kommentar habe ich ein “r” zuviel in meine Email-Adresse plaziert, deshalb ist er noch in der Moderation. Weil das dauern kann, sende ich ihn noch einmal:
    »
    Die geänderte Sitzverteilung im SWR-Rundfunkrat ist nur die logische Konsequenz, der sich schon seit langem abzeichnenden Tendenz promuslimisches Einwanderungs-TV zu machen.

    Auf diese Weise wird die forcierte Willkommens-Diktatur und die Anspruchshaltung der muslimischen Parallelwelt mit einem weiteren Schritt fest in den Alltag der (noch) widerstrebenden Aufnahmegesellschaft verankert.

    Allerdings haben etliche Journalisten und Redakteure bei den Sendern, sowie die Parteien-Vertreter in den Rundfunk-, Fernseh-Räten, mit dem entsprechenden Migrationshintergrund, sowieso schon vorab gute Vorarbeit geleistet.«

    Das ganze gehört zu der von Rot-Grün, oder Grün-Rot äußerst beliebten Symbolpolitik, der sich ein “guter Mensch” ja kaum verschließen kann und mit der sie bisher noch immer ihre gegen die Mehrheit gerichteten Ziele erreicht haben erreicht haben.

  28. Klartext
    Donnerstag, 30. Mai 2013 14:44

    Angesichts der vielen politisch unkorrekten Blogs und Foren, fällt dieser Zustand immer weniger auf. Beispiel „http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de“, eine hervorragende Nachrichtenseite über Wirtschaftspolitik, EU, Euro und vieles mehr, deren Autoren zwischen den Zeilen lesen können. Dort wird kaum zensiert, politisch unkorrekte Kommentare bleiben meist stehen, die Facebook-Fangemeinde wächst ständig, jetzt kommt sogar eine Druckausgabe monatlich raus. ARD und ZDF verkommen dagegen zu einem Propaganda-Medium für die etablierte Politik ohne Gewicht mit linientreuen Zuschauern wie damals das DDR-Fernsehen. Störend dabei ist eigentlich nur die GEZ-Steuer.

  29. Napp, Karl
    Donnerstag, 30. Mai 2013 12:48 Komm. 16
    Wenn man mal auf einem Infostand von Open Doors mitgemacht hat, hat man Null Unterstützung von diesen Freikirchen, geschweige denn den Amtskirchen, zu erwarten.

    Alle Christen die in der Ökumene drinnen sind, müssen lernen alle Religionen dieser Welt als gleichwertig anzusehen.
    Die haben sich noch einen unsichtbaren Strick um den Hals geworfen und wenn sie nicht da rauskommen, eines Tages wird für sie der Schaden sehr groß sein.
    Sie haben aufgehört für unsere Gesellschaft als Salz und Licht zu sein.
    Matthäus 5,13 Ihr seid das Salz der Erde.
    5,14 Ihr seid das Licht der Welt.

    An wen richtet sich “Ökumene-Live”
    … ich bin CHRIST und …
    http://www.oekumene-live.de/

    Assisi 2011 Impressionen nach der Papstrede
    http://www.youtube.com/watch?v=5Kkgjcr-mbU

    Die Beziehungen der Kirche(RKK) zu den Muslimen:

    „Die Heilsabsicht umfaßt aber auch die, welche den Schöpfer anerkennen, unter ihnen besonders die Muslime, die sich zum Festhalten am Glauben Abrahams bekennen und mit uns den einzigen Gott anbeten, den barmherzigen, der die Menschen am Jüngsten Tag richten wird.”

    – Paragraph 841 des Katechismus der katholischen Kirche
    http://www.zeltmacher-nachrichten.eu/content/ein-beitrag-zum-thema-katholizismus

    Freimaurer Katholisch Ökumene Freimaurerei Lessing Ringparabel…
    http://www.youtube.com/watch?v=KlTJprDV5i0&list=PLuHkfxhjRUOS3zYWvK0mpr74t6I6VnqPe&index=4
    Ihr dürft raten – wer aus drei Religionen wird am Ende die Oberhand gewinnen?
    Natürlich die verlogenste, boshafteste, rafinierteste, und brutalste.

    Videos tobias meisel – garantiert Ökumene und Allah frei.
    http://www.youtube.com/user/Okelidokeli100/videos

  30. RE: “Natürlich müssen immer wieder irgendwie die bösen Nazis, Solingen etc. pflichtgemäß erwähnt werden,”

    Es ist wichtig, immer wieder darauf hinzuweisen, daß es bei Solingen, Mölln, NSU mit größter Wahrscheinlichkeit um antideutsche Lügenmachwerke von BRD-Regimeverbrechern (Politik, Polizei, Justiz, Medien, Multiplikatoren usw.) handelt (egal ob eigenproduziert oder im Fremdauftrag) und die These, die Täter wären Neonazis gewesen, durch nichts echt bewiesen ist. Vielmehr sprechen die Indizien dafür, daß die Täter Türken waren.

    Und ist auffällig, daß es in Solingen selbst seit 1993 schwer rumort über diesen Fall, zum Entsetzen der Trauer-Heuchler die “Täter keine Reue zeigen!” (weil sie es eben nicht waren!) und sie, die Anhänger und Verkünder der offiziellen Version, nur eine kleine Gedenk-Demo von 2.000 Leuten zustande brachten.

    Es gilt, diese heimtückischen Solingen-Mölln-NSU-Vorwürfe ständig anzugreifen, weil mit ihnen die Türken

    (= Millionen an Real-Invasoren, Konkret-Okkupanten mit übermäßig vielen Sozialplünderern, Asozialen, Gewalttätern, Kriminellen)

    pauschal als die armen Opfer und die ach so bösen, rassistischen DEUTSCHEN ALS SCHULDIGE, die dafür gefälligst die multi-ethnische Überfremdung und Zerstörung hinzunehmen hätten, VORGEFÜHRT WERDEN SOLLEN ZWECKS bestimmter POLITISCHER ZWECKE.

    Denn es soll mit diesem -an Orwells 1984 erinnernden- Lügen-Konstrukt, wie es übler auch ein NS und Kommunismus nicht erfinden könnte, eine Gleichsetzung des anständigen deutschen Patriotismus, Konservatismus mit Nazis, NS-Verbrechen, asozialen Kriminellen erfolgen, der mögliche Widerstand gegen die Politik der Machthaber so im Keime erstickt werden !!

  31. INFO68
    Donnerstag, 30. Mai 2013 15:47

    “Es ist wichtig, immer wieder darauf hinzuweisen, daß es bei Solingen, Mölln, NSU mit größter Wahrscheinlichkeit um antideutsche Lügenmachwerke von BRD-Regimeverbrechern handelt”

    So ist es, mehr Ungereimtheiten über die NSU gibt es hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=GaNsERA11zo&list=UUgvFsn6bRKqND1cW3HpzDrA&index=7

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/nsu-prozess-erster-klasse-begraebnis-fuer-die-wahrheit.html

  32. DIE LINKEN WEISSWÄSCHER UND MIMÖSCHEN

    LINKE TEILEN IMMER NUR AUS, KÖNNEN NICHTS EINSTECKEN

    DIE GRÜNEN WOLLEN SICH KRAMPFHAFT MAKELLOS KLAGEN

    Doch ihre selbstverschuldete SCHEI… klebt an ihnen!

    Die linksversifften Medien versuchen die Grünen weiter hoffähig zu machen.
    Neulich durfte sich Claudia Roth sogar, im RTL-Nacht-Journal, als Expertin für die deutsche Syrienpolitk aufspielen.

    Und hier die Süddeutsche Zeitung als Grünen-Verschönerer – Hand in Hand mit der linksvernebelten deutschen Justiz:

    “”Ärger auch mit Volker Beck

    Mit dem Grünen-Politiker Volker Beck hat Dobrint ebenfalls Ärger. Das Landgericht Berlin hat dem CSU-Generalsekretär verboten, den Grünen-Politiker weiter als “Vorsitzenden der Pädophilen-AG” bei den Grünen zu bezeichnen. Falls Dobrindt sich nicht daran hält, drohen ihm bis zu 250.000 Euro Strafe oder bis zu sechs Monate Haft…””
    http://www.sueddeutsche.de/politik/angebliche-falschaussagen-zu-steuerplaenen-gruene-verklagen-csu-mann-dobrindt-1.1683880?icid=maing-grid7|germany|dl1|sec3_lnk3%26pLid%3D183132

  33. “Nazi-Morde”

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    http://www.pi-news.net/2013/05/tv-tipp-anne-will-allahs-krieger-im-westen/#comments

    #427 Tom62 (30. Mai 2013 12:50)

    Der Mörder, der in Dresden die Mohammedanerin al-Sherbini ermordet hat, war ein zugewanderter Russe mit deutschen Vorfahren, versehen mit der Bescheinigung, daß er geistesgestört sei; die Legenden um den so genannten “NSU” sind bis heute durch nichts bewiesen und dazu außerordentlich mysteriös in nahezu allen ihren Begleitumständen;

    selbst bezüglich Solingen munkelt man in bürgerlichen Kreisen im Bergischen Lande etwas von Versicherungsbetrug, der mit der Legende, deutsche Rechtsradikale hätten Feuer gelegt, erfolgreich verschleiert worden sei(n könnte).

    Dazu passen die auch hier durchaus undurchsichtigen Umstände der Ermittlungen und Verurteilungen bei zurückgezogenen Geständnissen oder sogar vehementem Bestreiten der Tat bis heute.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  34. @ INFO 68 Komm. 37

    Ich wette, beim Barte des ” Profeten “, daß sämtliche, samt und sonders sogenannte ausländerfeindliche Gewaltakte und Brandanschläge mittlerweile getürkt sind.

    Von unseren Hoch-und Landesverrätern in Politik und Medien, von den Mohammedanerverbänden sowieso, wird krampfhaft versucht, eine Nazi-Grundströmung in Deutschland, bzw. der Deutschen, herbeizureden. Da wird mit allen Tricks gearbeitet.

    Wenn irgendwo so ein Türkenschuppen brennt, dann waren die es zu 100 % selber. Siehe Ludwigshafen, Backnang und Co. In Mölln ( oder war es Solingen ) wars ne asoziale Zuhälterfamilie.

    Für mich persönlich steht ganz klar fest, daß der ganze NSU-Circus nur dazu zusammengebastelt wurde, um einen Gegenpol zu der allfälligen, tägliche Straßengewalt durch die Mohammedaner zu vertuschen und wegdiskutieren zu können.

    Und am allerwenigsten traue ich diesen Statistiken. Wetten, daß da jeder Aufkleber irgendwo mit ” Islam Nein Danke ” drauf, als 1 rechtsradikale Gewalttat oder Übergriff gezählt wird. Wenn aber 8 Türken einen Jonny K. totschlagen, ist das ebenfalls nur 1 Gewalttat.

    Und wenn ein Deutscher irgendwo nem Türken den Stinkefinger gezeigt wird, schreien sämtliche Zentralräte der Allah-Kranken ” ausländerfeindlich “.

    Man muß sich doch nur mal den täglichen Polizeibericht der Tageszeitung durchlesen. So gut wie jeden Tag 1 Raubüberfall ( abziehen ), Schlägereien und Messerstechereien der sogenannten Südländer, und mittlerweile auch die vielfachen, gemeingefährlichen Vorfälle im Straßenverkehr vor Augen halten. Viel zu schnell in der Innenstadt, bei Rot über die Ampel, ausbremsen und bedrohen -alles Mohammedaner – !

    Dazu kommt, daß viele Deutsche die alltäglichen Frechheiten der Sozialschlamper und Analphabeten gar nicht mehr melden.

    Ich schätze, daß ausländerfeindliche zu deutschfeindlichen Straftaten im Bereich von 1 zu 1000 liegen.

  35. Zu unserem Glück werden die Ölscheichs wieder gierig und der Ölpreis steigt, denn damit fällt es jedem leichter sich ein EV anzuschaffen und kann damit jährlich etwa 1000Liter Importöl einsparen und behält das Geld oin dereigenen Tasche.
    EV oder ElektroVehikel ist die Wunderweaffe gegen den Petrodollar, wogegen die nix tun können.
    Unser electric victory, so zu sagen!
    Wir haben jaden elektrischen Strom in Europa erfunden und müssen uns vielleicht einmal sagen lsssen das die Islamen diese Erfindung gemacht haben und dass Volta und Ampere zwei geniale Muslims waren.

  36. LAMYA KADDOR, EINE TAQIYYA-MEISTERIN

    Es ist gefährlich, wenn der Koran für den Religionsunterricht aus Mondgott “Allahs Sprache”, einem altgebackenen Arabisch, übersetzt wird, was die ganzen “modernen” Moslems tun oder fordern.

    Es ist besser, Moslems leiern die Suren bloß herunter, ohne sie zu verstehen!
    Das betrifft türkische, indonesische, iranische und andere nichtarabische Moslems am Hindukusch, in Europa geborene, usw. Konvertiten oder ungebildete Araber.

    Wenn moslemische Kinder und Erwachsene erst die Mordbefehle an Ungläubigen verstehen, dann werden sie auch Dschihadisten und Selbstmordattentäter!!!

    Die “liberale” Syrerin Lamya Kaddor “schickte” fünf Allah-Krieger, die bei ihr Islamunterricht hatten, somit nach Syrien. Sie schrieb auch einen deutschsprachigen Kinderkoran, um die zukünftigen Dschihadisten auf den Geschmack zu bringen???

    Jetzt tut sie jedenfalls schockiert:
    http://www.zeit.de/politik/2013-05/extremismus-dschihad-syrien-schueler-lamya-kaddor

    Kaddor fordert mehr islamische Religiosität, mehr “richtigen” Islamunterricht mit dem “schönen” Koran…
    UND entdeckte in der deutschen “Mehrheitsgesellschaft einen mörderischen Rassismus”:
    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2013/05/477060/geschmacklosigkeit-bei-anne-will-islamisten-gespraech-20-jahre-nach-solingen/

    …UND möchte mit Hardcore-Moslems zusammenarbeiten, z.B. mit Malik:
    http://www.zeit.de/2012/24/Interview-Salafisten
    Artikel Seite 4, zum Abschluß:
    “”Malik: Es fehlt an Bildung, da stimme ich zu. Aber auch an religiöser Bildung.

    Kaddor: Ja, eben. Und da sollten wir uns zusammentun. Wir leben in einer modernen Gesellschaft, die Globalisierung schreitet voran – und wir träumen uns eine kleine, muslimische Welt zusammen, die es so gar nicht gibt und nie gegeben hat.

    Malik: Dem kann ich mich klar anschließen.””

    UND Kaddor schrieb einen Kinderkoran und andere Islamanleitungen in Deutsch:
    http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=lamya+kaddor&rh=n%3A186606%2Ck%3Alamya+kaddor

  37. Klar sind die Kirchen selber schuld ,da auch sie den Islamanhängern in den Hintern gekrochen sind !
    Diese Übernahme der Islamanhänger in Medien und Presse ist doch normal ,denn die Islamisierung Deutschland muss doch weiter gehen . Kolat fordert ja türkische Beamte und auch das werden die volksverräterischen Politiker ermöglichen auf das der Islam in Deutschland angekommen ist . Das Deutsche Volk muss doch unbedingt islamisiert werden und ihrer Rechte beraubt werden . Sonst hat doch die ganze Finanzierung von deutschen Steuergeldern an der moslemischen Einwanderung keinen Sinn . Die Politiker und Medien müssen doch handeln um unser Volk auszurotten und deutsche Kinder für die Islamanhängern gefügig zu machen und irgend wo müssen sie doch anfangen . Am besten sind doch die Medien …… Die Grünen -Partei arbeitet doch schon sehr lange daran…..
    http://www.deutschelobby.com

    Bald haben sie es geschafft und das deutsche Volk ist abgeschafft !

  38. Ich weiß ich habe es hier schon so oft geschrieben ,aber ich verstehe es nicht das die europäischen Generäle den Islamanhängern und ihren Steigbügelhalter die Politiker helfen ,anstatt die Islamisierung in Europa aufzuhalten !
    Die europäischen Armeen machen sich genauso zu Völkermördern an ihren europäischen Völkern wie Politiker ,Kirchen , Richter , Medien-Presse-Heinis ,Gewerkschaften usw.
    Aber es soll nachher keiner sagen “Wir haben es nicht gewusst ”

    http://www.islamnixgut2.blogspot.de

  39. Bitte, hört auf hier den Islam als Religion zu benennen, denn sie ist die Lehre des Teufels und darf nicht so benannt werden.
    Aus Ignoranz, Geldgier (Geschäfte mit Anhängern Mohammed’s) und Todesangst tun SPD, Grüne und Linke ihre eigenen Gräber aufschaufeln und die nachkommenden Generationen werden dies mit Blutzoll büßen müssen.

  40. @ AbuG. …
    Absolut korrekt! Diese Triebsekte eine “Religion” zu nennen grenzt schon an
    höhnischer Beleidigung aller wirklichen
    Religionen – es war, ist u.bleibt eine
    primitive kriminelle Vereinigung (von
    Triebgesteuerten Inzuchts-Geschädigten!)
    Aber R E L I G I O N ???…. Niemals!!!

  41. Erneute Anklage gegen Milli Görüs
    Anm.: …die im Sand verlaufen wird
    http://www.pi-news.net/2013/05/erneute-anklage-gegen-milli-gorus/

    TÜRKISCHE TAQIYYA-MEISTER/innen und deutsche DHIMMIS

    1.) Die linksverliebten Evangelen im Bessermenschenrausch
    “”Für Mustafa Yoldas ist Hamburg “Deutschlands Hauptstadt des interreligiösen Dialogs”. Daran ist der 42-jährige Arzt engagiert beteiligt. Yoldas ist seit ihrer Gründung 1999 Vorsitzender der “Schura”, ein Zusammenschluss islamischer Gemeinden in Hamburg. Auf dem Kirchentag wird Yoldas mit Bischöfen und Politikern über Religionsunterricht und religiöse Vielfalt diskutieren, alles zum Schwerpunkt “Interreligiöser Dialog”. Schon beim Hamburger Kirchentag 1995 war er dabei und sprach über “Ritus und Spiritualität”…

    +Sich selbst sieht Yoldas als “anatolischen Hanseaten”…””
    http://aktuell.evangelisch.de/artikel/82393/mustafa-yoldas-ein-anatolischer-hanseat
    “”…”Eine arrangierte Ehe”, sagt der dreifache Familienvater offenherzig. “Das beste, was mir passieren konnte.”…
    Seine Freizeit widmet er dem Islam…””

    Herrenmensch Yoldas schwadroniert über die arabischen Errungenschaften, dabei klauten die Araber bloß bei den von ihnen unterjochten Hochkulturen. Nicht mal die Übersetzer waren Araber, sondern Dhimmis und Sklaven.

    2.) Akif Sahin, der sich mit
    +”türkischer Hamburger” bezeichnet, will aber keinen deutschen Paß, ist ebenfalls ein Geschichtsfälscher, von MILLI GÖRÜS und beliebter Gesprächspartner der MSM:
    http://www.islamische-zeitung.de/?id=15214

    3.) DIE VENUSFALLE
    Apropos Hamburg. Der Hamburger Innensenator Michael Neumann ist mit einer türkischen Taqiyyameisterin verheiratet, die das “Kopftuch” nicht schlimm findet und zwei vorbestrafte radikale Brüder(Yavuz und Gürhan Özoguz) hat, die sie weiterhin kontaktiert: Aydan Özoguz, stellvertretende Bundesvorsitzende der SPD…

  42. Die Parteien sind doch schon lange von den türkischen Grauen Wölfen ,Mille Gürus – Anhängern unterwandert . Total Islamisch versifft . Kein deutscher Politiker hat noch was fürs deutsche Volk übrig ,
    sondern kriechen diesen Islamanhängern in den Hintern ! Deutsche Politiker wollen den Volkstod unseres Volkes und nicht nur wir sondern die ganzen Europäischen Völker wollen sie durch die Islamisierung Europas ausrotten . Europa hat nur noch Verräter an der Macht ,solche Verbrecher wurden im Mittelalter aufgehangen oder Kopfabgeschlagen so wie es im Islam heute noch praktiziert wird für Ungläubige ,Schwule und Frauen die nicht gehorchen .

    Zu Schweden : Es ist traurig zu hören wie die schwedische Polizei den Islamanhängern helfen die Europäer am liebsten abschlachten wollen . Auch Englands Polizei ist nicht besser ,Pfui Teufel . Diese sind alle Obrigkeitshörig und vom moslemischen Unterwanderer umgeben . Volksverräter nennt man solche . Man kommt sich vor wie 1933 .
    Auch die französische Polizei geht auf ihre Landsleute los ,die gegen die Homoehe und gegen die Islamiserung auf die Strassen gehen . Schande soll über diese Parasiten kommen die dem islamischen Zeitgeist hinterher laufen und ihren eigenen Landsleute in den Rücken fallen .

  43. Das ist Taquiyyah, eine solche Mordorganisation “Religion” zu nennen und das Recht der Religionsfreiheit ausnutzen können, weil da fallen die leichtgläubigen Europäer auf die Knie.
    So wird diese naive “Religionsfreiheit” zu deren Narrenfreiheit und wir stehen in aller Ehrfurcht mit gefalteten Händen Spalier, anstatt sie auf die Baukräne höher zu hängen, wie das in ihren Herkunftsländern Brauch ist.

  44. Dieser importierte Kirchenwahnsinn, der im Orient zwischen Bagdad und Mekka erfundenen Götter ist es, welche hier in Europa mittels ihrer Lügen und Gewalt, ihre Wurzeln schlagen konnten, weil sie diese angeborene Leichtgläubigkeit und Vertrauensseeligkeit des Europäers auszunutzen verstanden haben. Sie gehören allesamt nicht hierher und jeder der sich diesen Schwefel in den Kopf gesetzt hat solle gleich mit ihnen dorthin ziehen, woher das gekommen ist, ins Land der fliegenden Teppiche und zu Alibaba und die 40 Räuber-

Kommentare sind deaktiviert.