Das Linksprojekt Gemeinschaftsschule und die Verkommenheit ihrer Befürworter


Gemeinschaftsschulen, Abschaffung des Sitzenbleibens und Reduzierung von Lehrerstellen: Kultusminister Andreas Stoch erhitzt mit der neuen Bildungsreform die Gemüter im Ländle. Obwohl unsere Schulen auch im internationalen Vergleich gut dastehen, hält er „eine konsequente Modernisierung unseres Bildungssystems für notwendig, um diesen Erfolg unseres Landes nicht zu gefährden.“

Kommentar von Karl Napp

Für Gemeinschaftsschule werbender SPD-Politiker schickt alle seine vier Kinder auf Privatschule

Wie moralisch verkommen das linksgrüne Pack mittlerweile geworden ist, konnte man hautnah am Freitagabend (7.6.2013) bei der Sendung “Nachtcafe” mit Wieland Backes im SWR sehen:

Da redete sich der Kultusminister Stoch ( SPD ) das Maul fusselig, um dem arglosen Publikum die Gemeinschaftsschule schmackhaft zu machen. Bis dann der W. Backes genauso nebenbei wie süffisant bemerkte, daß der Herr Minister seine 4 Kinder ja in die Rudolf Steiner-Schule schicke. Da mußte der Minister aber schwer rudern und war hart an der Grenze zum Schwerstbeleidigtsein, ob solcher impertinenter Konfrontation mit seiner eigenen Falschheit. Typisch für die gesamte Mischpoke. Trittin macht es ja genauso.

***

5 Kommentare

  1. Habe gestern auf SWR die Wiederholung dieser
    Sendung verfolgt – konnte aber die bewußte
    Szene mit Poch nicht entdecken! … Wäre es
    möglich daß man (wie schon öfter passiert!)
    genau D A S herausgeschnitten hat ???
    (wg.zu offensichtlicher Verlogenheit!)

  2. @ Kammerjäger

    Der Stoch kam regelrecht ins Stottern, als ihm der Backes seine Heuchlerei unter die Nase rieb .

    ” Also, ähm, also, ich hör da auf meine Frau. Das soll man ja. Wir machen das so in Deutschland. Ja, die ist Psychologin und die macht das mit der Erziehung unserer Kinder…..

    … Also, ich weiß ja nicht, warum ich hier meine Kindererziehungung rechtfertigen muß…

    Wie ein kleines Kind, das man beim Bonbonklauen erwischt hat.

    Typischer verlogener Bonze, und das schon nach so kurzer Amtszeit.

    Wasser predigen und Wein saufen.

    Ja, zu unseren Mäjestätshörigen, unterwürfigen und zwangsweise überbezahlten Mainstreammedien würde es passen, daß diese
    Passage rausgeschnitten wurde.

  3. Die Multikulti-Heuchler

    DEUTSCHE SCHÜLERINNEN GEMOBBT UND GESCHLAGEN

    DEUTSCHE SCHULE IN TÜRKEN-HAND

    Die Islamisierung bringt es zwangsläufig mit sich: deutsche Kinder sind mittlerweile die „Outlaws“ an manchen Schulen in Deutschland. So etwa an der Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Ludwigsburg. Die Schule ist fest in türkischer Hand, bis hin zur Schulleitung(!) und soll der GÜLEN-Bewegung nahe stehen…

    „Ich wollte, dass meine Tochter unvoreingenommen gegenüber Migranten aufwächst“, erklärt Katrin Petersen, Mutter des Mädchens, das die Treppe heruntergestürzt ist. Auch das große Betreuungsangebot mit Hausaufgabenhilfe und Förderunterricht zum günstigen Preis sei attraktiv gewesen. „Diese ganzen Versprechungen sind aber nur ansatzweise erfüllt worden“, so die Polizistin und frühere Elternvertreterin der Schule…

    Ganz so sicher fühlte sich der SPD-Landtagsfraktionsvorsitzende Claus Schmiedel wohl nicht mehr, denn auch seine beiden Töchter gehen mittlerweile nicht mehr auf diese Islamschule im weltlichen Gewand…
    http://www.pi-news.net/2013/06/deutsche-schulerinnen-gemobbt-und-geschlagen/

    Sufis, Derwische, Fethullah GÜLEN –

    EIN EIERKUCHEN

    Sufis sind Taqiyya-Großmeister:

    “”Der Verband “Bildungszentren des Fethullah Gülen” hat in rund 70 Städten computerbestückte Lehrstätten eingerichtet. Der Boß entstammt der Tradition der Kadiri-Derwische (Spezialritus: Durchbohren der Wangen mit Eisenspießen).””
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-7837830.html

    DER FILZ

    Rita Süßmuth und Fethullah GÜLEN
    http://www.pi-news.net/2013/04/tv-tipp-wdr-der-lange-arm-des-imam/

  4. Die gleichgeschaltete, gehirngewaschene Massen ist ein Traum jedes Diktators.
    Wo haben ich es schon mal gelesen: Die Schafe sollte man in einen Zustand bringen das sie schreien um geschoren und geschlachtet zu werden.

    Das rote Arbeiterparadies
    http://www.youtube.com/watch?v=IZp89e4YHfU

    Carl Friedrich von Weizsäcker – Über die Zukunft
    Aus seinem Buch “Der bedrohte Frieden”
    http://www.youtube.com/watch?v=nUw2AujgITY

    Das Buch Daniel – Eine Auslegung über die Weltreiche das Ende und den Antichrist
    http://www.youtube.com/user/MrLoveRevolution?feature=watch

Kommentare sind deaktiviert.