Jüngste Wahlumfrage: Linksparteien weg. AfD 43 Prozent!


WENN HEUTE WAHLEN WÄREN

Grüne weg.
Piraten weg.
Linkspartei weg.
AfD: 43,1 Prozent!

Update: AfD 45,1

***

UMFRAGE: Es haben 19057 Besucher abgestimmt:

CDU/CSU
23.8%
(4533 Stimmen)
SPD
12%
(2295 Stimmen)
Die Grünen
3.8%
(719 Stimmen)
FDP
2.9%
(555 Stimmen)
Piratenpartei
1.6%
(312 Stimmen)
AfD
43.1%
(8220 Stimmen)

Die Linke
3.8%
(720 Stimmen)
Keine Partei
3.8%
(715 Stimmen)

Die Abstimmung ist noch offen.

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/umfragen/id_63395934/forsa-umfrage-beide-politischen-lager-ohne-mehrheit.html

42 Kommentare

  1. Die AfD ist aber nicht speziell islamkritisch:
    https://www.alternativefuer.de/de/wahlprogramm.html

    Für eine euro- UND islamkritische Partei hätte ich einen Namen:
    DaAD = DIE ANDERE ALTERNATIVE DEUTSCHLANDS, evtl. auch daAD
    (All rights by Bernhard von Klärwo;-)

    (Mindestens als Zweites ein kleines a, denn wie ich gerade googelte, DAAD steht schon für Deutscher Akademischer Austauschdienst)

  2. # Bernhard von Klärwo

    Nicht immer alles gleich schwarz sehen…die AfD hat ihre Islamkritik aus taktischen Gründen entschärft. Allein ihr bisheriger Erfolg ist Grund genug zur Freude..finden sie nicht auch?

  3. Hätte die AfD im Vorfeld schon zugegeben bzw.
    “gestanden” daß Islamkritik in ihrem Programm
    enthalten ist,dann wäre Bernd Lucke wohl jetzt ein Zellen-Nachbar von Beate Zschäpe (weil man
    Döner-Reste an seinem Haus gefunden hat, plus
    Schmauchspuren an seiner Jacke..od.so ähnlich)
    Oder es existiert ein Foto, auf dem Er einen
    deutschen Schäferhund streichelt!Der Fantasie
    sind ja seit NSU keine Grenzen mehr gesetzt!
    Jedenfalls werden sie gewählt denn – schlimmer
    kann’s sowieso nichtmehr werden.

  4. Ich glaube nicht mehr an Wahlen ,da sie gefälscht werden .Und neue rechtskonservative Parteien haben gar keine Chance da diese Wahlstimmen in die Mülltonne geschmiesen werden .

  5. Wenn diese unglaublich armselige Union, die unablässig versucht, die anderen links zu überholen, die Themen Pädophilie und Stalinismus viel aggressiver hervorheben würde, könnte das Ergebnis noch ganz anders ausfallen.

  6. Hallo Anita,
    deinen Frust kann ich sehr gut verstehen. Bei der Sammlung für Unterstützungsunterschriften sind mir viele frustrierte Bürger begegnet. Die Deutschen sind bereits ein verunsichertes und verängstigtes Volk geworden. Aufgeben sollte man deshalb nicht. “Denn das Glück, das bei vielen Dingen den entscheidenden Ausschlag gibt, führt oft auf Grund von anscheinend unbedeutenden Ereignissen einen völligen Umschwung der Lage herbei” Julius Cäsar

  7. Ich finde es langsam auch sehr peinlich von den Mainstream Medien wie sie Ihre Prognosen manipulieren.

    Denn die Wahlumfrage auf die sich Mannheimer bezieht sagt ein ganz eindeutiges Bild aus. Nur in den Medien auf der gleichen Seite wird davon gefaselt, das die Union einen Punkt zulegt und die Grünen sogar von der Steuerdebatte profitieren.

    Dort fängt doch schon die Wähler Manipulation an. Und ehrlich frage ich mich auch langsam ob die Wahlergebnisse nicht wirklich schon schwer manipuliert sind.

    Es gibt den schönen Satz: Wenn Wahlen etwas verändern könnten wären sie verboten.

    Ich denke da ist was dran und wir sind vielleicht näher an der DDR als wir glauben.

  8. Die Parteien wirken an der Meinungsbildung des Volkes mit.

    Diese Weisung des GG haben die an der Macht jedoch gründlich mißverstanden. Denn um den Willen des Volkes niederzudrücken und ihm den fremden (Partei)Willen aufzudrücken, zogen und ziehen sie alle Register. Mit psychologischen Tricks und Finessen wurden von allen Parteien die jetzigen Verhältnisse herbeigeschwafelt.

    Jeder der in diesem Land noch glaubt, etwas geschähe zufällig und ungewollt, kann nur als Träumer durchs Leben gehen.

    Selbst die Frage, die sich schon viele Kritiker verwundert gestellt haben, nämlich die, warum es in Deutschland keine einzige konservative, oder “rechte” Partei schafft sich zu etablieren, wissen Gesellschaftslaboranten, durch die intensive Beobachtung des Versuchsobjektes Volk, zu beantworten und natürlich, wie man dies auch weiterhin verhindert.

    Wer die Argumente und Schlußfolgerungen eines Autoren ausgerechnet der Bundeszentrale für politische Bildung (dort “bilden” sich seit Jahrzehnten unzählige Schüler und Lehrer) bezüglich der Thematik liest, dem kann nur noch die Galle hochkommen.
    http://www.bpb.de/apuz/75858/immigrationsfragen-sprungbrett-rechtspopulistischer-parteien?p=all

    Um wessen Interessen es dabei in erster Linie geht, wird aus den weiteren Veröffentlichungen just desselben Autoren beim “Migazin” ersichtlich:

    http://www.migazin.de/2013/05/08/die-sprengkraft-doppelten-staatsbuergerschaft/

    http://www.migazin.de/2013/05/27/integrationsdebatten-nur-mit-viel-fingerspitzengefuehl/

    Jeweils 2 Seiten pro Link, bei denen man sich fragen muß: Wo leben wir eigentlich und wie sind wir hierhin gekommen.

    Bei der AfD scheint das Kalkül jedoch nicht aufzugehen. Den Euro und seine Permanentrettung hatte man wohl noch nicht im Programm.

    Update: AfD 45,1 %

  9. “Die Botschaft hör` ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.” Von wegen 43,1 % für AfD.
    Ich erwarte 0,9 % für Die Freiheit
    0,9 % für Pro Deutschland
    Höchstens 2,1 % für AfD , das ist wohl realistischer, leider. In meiner Gegend kennt keiner AfD, haben die denn schon Demonstrationen, Autokorsos o. ä. in Berlin durchgeführt, Plakataktionen usw. , dass man die kennen müsste?

  10. @Ostberliner

    Dann mach was dagegen!!! Verteile Flyer in alle Briefkästen, so wie ich es tue!!! Oder bist Du auch nur eine von diesen “berühmten” Berliner Großschnautzen!?

  11. Die AfD ist nicht real bundesweit bei 43 %, sondern nur in einer kleinen Umfrage eines TV-Senders, die nie repräsentativ ist, weil sich da die Aktivisten und Protestler tummeln.

    Die AfD wird froh sein, über 5% zu kommen, zweistellig wäre schön und möglich, wenn wenigstens ein Teil der Stammtisch-Rumjammerer auch mal so wählt, wie sie reden!

  12. Gegenwärtiger Stand:
    20412 abgegebene Stimmen
    davon 9435 für die AfD, entspricht 46,2%.

    Ob repräsentativ oder nicht; ich werde der AfD bei der nächsten Bundestagswahl meine Stimme geben. Denn die etablierten Parteien können nur weitermachen wie bisher, solange sich genügend verantwortungslose Wähler für sie entscheiden. Und solange sich die verantwortungslose Gruppe der Nichtwähler weiter vergrößert.

    MfG
    Hans

  13. habe grad mit freunden eine flasche sekt aufgemacht!
    Danke Michael für die info. hier fließen freudentränen.
    kann es tatsächlich sein, daß wahrheit über lüge
    siegt?!

  14. FDP unter 5%, Grüne unter 5%…Weg mit dem ganzen dreck und die afd auf 45%!? Ich würde bei so einem wahlausgang auf die knie fallen, den boden küssen und mein haus schwarz-rot-gold streichen und jubeln. Das wäre die wende für deutschland und europa.
    Achja, ein herrlicher traum wäre das.

  15. Hallo,

    glaubt Ihr Pessimisten denn wirklich, dass die AfD nur 43 % erhält?
    Das unfaire Verhalten der Medien und Altparteien- Vertreter bei allen Gelegenheiten (z.B. Friedmann-Talkshow) entfacht doch automatisch Sympathie-Stürme für die AfD.
    Also liebe öffenliche Medien, liebe Politiker der Altparteien liebe Friedmann`s § Co. macht bitte so weiter wie bisher, denn ich will am Wahlabend den Sekt auf keinen Fall umsonst kaltgestellt haben!

  16. Hoffentlich wird der deutsche Bürger endlich wach, und lässt sich nicht weiter von den linken Medien manipulieren. Darum nutzt endlich die Chance und wählt eine Partei die was für Deutschland und den deutschen bürger was tun will.
    Wählt AFD

  17. wem haben wir diesen Islam hier im lande zu verdanken? dem grossmaul Helmut Schmidt. tut so als wüsste er was das beste ist fürs deutsche Volk. und hat das deutsche Volk verraten. ich hoffe die AFD distanziert sich gewaltig vom Islam. es geht nicht nur um die witzwährung ruro, sondern auch um die Zukunft unserer deutschen kinder.

  18. klärt sie auf. die väter und mütter und auch die jugendlichen die erstmals zur Wahl gehen. erklärt genau was die anderen Parteien in Zukunft vorhaben. durchleuchtet deren Wahlprogramme und gebt sie bekannt, dann weiss jeder was auf uns draufzu kommt. der Islam bereitet bereits jetzt den Bürgerkrieg in ganz Europa vor.in ganz naher Zukunft müssen unsere nachkommen im eigenen land gegen den Islam in den krieg ziehen.es hat schon begonnen, ob mit dronen oder Staudamm sprengen, es geht bereits los und diese irre Regierung und Opposition wollen noch mehr von diesem menschlichen abfall in das land lassen.

  19. Hallo Leute wacht endlich auf und wählt am 22.09.2013 die AFD, dann wackelt die gesamte Republik und die EU.Ich glaube das die AFD mit
    Sicherheit zweistellig in den Bundestag einziehen
    wird.

  20. Ich befürchte, daß der Medienboykott den Erfolg der afd empfindlich ausbremsen wird.Wie einst bei der Partei pro dm wissen auch jetzt die meisten Leute nichts über die eurokritische afd.Mich würde es nicht wundern wenn auch hier von den regierenden Parteien mittels der Massenmedien die braune Keule geschwungen wird.

  21. Liebe Leute, ich bin Baujahr 61, hatte aus geschichtlichen Gründen das Vergnügen einen großen Teil meines Lebens in der DDR zu verbringen. Ich versichere Euch, wir sind bereits so eine Art DDR 2.0 Ganz sicher. Einheitsparteien, Einheitsmedien die fast nur noch reine Propaganda oder Verblödung senden, Dessinformation, arglistige Täuschung, Lügen u.s.w. In der DDR nannte man das Seilschaften und heute sind es krimminelle Netzwerke. Unsere Volksverräter dienen nur anderen Herren, aber wer sind diese anderen Herren? Ich befürchte,dass sich hier eine unheimliche Allianz zusammengeschlossen hat, deren Endziel vielleicht darin besteht einen diktaturisch geführten Eineweltstaat zu errichten. Aber wer sind die Drahtzieher? Dazu muss man erst mal folgende Frage klären. Wer ist so unendlich Reich, das er die Macht hat alles zu manipulieren. In der westlichen Welt sind es verschiedene Gruppen. Betrachten wir zu nächst mal ein paar angelsächsische Familienclans z. B. die Rockefällers. Dieser Familienclan gehört zu den reichsten und damit zu einem der einflussreichsten der Welt. Rockefällers besitzen wahrscheinlich über 80% der westlichen Öl, Gas und Energiekonzerne über Beteiligungen oder Direktbesitz z. B. von Esso=Exxon, Sie besitzen riesige Anteile der Finanzindustrie, Banken, z.B. Deutsche Bank, Daimler und andere DAX-Konzerne und bestimmen deswegen immer mit, werden immer reicher, egal ob es eine Krise oder Krieg und was auch immer geschieht. Es geschieht nichts per Zufall, es ist alles geplant. Vor allem sollte man wissen, dass die amerikanische Zentralbank FAT, also die mächtigste Bank der Welt, die über Geldmenge, Zinsen u.s.w. bestimmt, sich in wenigen privaten Händen befindet und diese Leute sind anonym. Ich habe da so eine Ahnung wer das sein könnte. Tja, dann gibt es noch eine zweite seit über tausend Jahren existennte sehr mächtige Gruppe, nämlich den Adel. Beim Familienclan Lord Rothschild verhällt es sich ähnlich wie bei Rockefäller. Wie unermesslich vermögend dieser Clan ist, lässt sich nicht erfassen. Wer mehr zu Rothschild und anderen wissen möchte, kann sich hochinteressante Infos auf You Tube anschauen. Na und dann gibt es neben weiteren noch eine mächtige Gruppe, die Zionisten. Zu diesem Thema möchte ich keinen weiteren Komentar abgeben. Wir sollten nur mächtig auf der Hut sein und ob die AfD an diese brisanten Dinge herangeht um wirklich was zu ändern, kann ich an dieser Stelle nicht beurteilen. Wir müssen uns darüber im klaren sein, dass wir aktuell kein soveräner Staat sind wie Schäuble in einem Interviv berichtete und der ist immerhin studierter Volljurist. Seit 1990 sind wir eine Kolonie unter Leitung der Angelsachsen, man kann dieses Nachkriegskonstrukt auch Vierzonesien nennen. Die Russen jedenfalls spielen keine Rolle mehr. Die wurden 1990 ausgezahlt, waren ja auch Pleite und somit kam die Ostzone zu den drei Westzonen. Übrigens die BRD wurde 2010 in eine Firma mit dem Namen BRD-Finanzagentur GmbH umgewandelt. Eingetragen im Handelsregister Frankfurt/Main. Damit sind die Vierzonesier staatenlos und damit rechtlos und vogelfrei. Ihr braucht nur in eure PAs reinschauen was da unter Staatszugehörigkeit steht. Deutsch, ja einfach nur deutsch was meiner Meinung nach kein Staat, sondern unsere Nationalität ist. Na und damit sind die Dinge eben so wie sie sind. Wir werden vom großen Bruder ausspioniert, unser erarbeiteter Wohlstand wird gerade geplündert, unsere Atmosphäre wird mit Chemtrails vollgesprüht um das Wetter zu manipulieren und man bestrahlt uns mit HAARP-Anlagen((englisch High Frequency Active Auroral Research Program) ist ein US-amerikanisches ziviles und militärisches Forschungsprogramm).
    Kann das die AfD ändern? Tritt sie dafür ein? Sorgt sie dafür, dass wir wieder ein Vaterland bekommen und somit ein völkerrechtlich soveränes und wirklich freies Volk werden? Werden die verantwortlichen Politiker von Schröder angefangen bis Merkel für das brechen bereits geltenden Rechtes zur Verantwortung gezogen? Ihr wisst sicherlich was selbst im Grundgesetz Artikel 1 geschrieben steht. Ich schwöre Schaden vom……..u.s.w.
    Ich hoffe, dass die AfD wirklich eine Alternative ist und wünsche Ihr viel Kraft, damit wir bei der Entwicklung von etwas Besserem eine große Zukunft haben und es uns allen wieder besser geht.

  22. 1. In der DDR und im NS waren es ganz klar harte Diktaturen mit schlimmer Repression gegen Kritiker und Oppostionelle, die Wahlen waren unfrei.

    In der BRD sind aber die Wahlen in gewissem Sinne eingeschränkt, aber doch zimelich frei. Aber das träge Wahlvolk wählt regelmäßig ohne Zwang die herrschenden Parteien, welche Nation, Werte, Institutionen vernichten!!

    Entweder ist also das BRD-Volk für die Politik zu blöde oder es ist so dekadent-verkommen, daß ihm die Ekel-Zustände am Arsche vorbeigehen und ihm egal ist, daß täglich viele unschuldige Mneschen (vor allem alte Frauen, Mädchen, Kinder) Opfer von Gewalt werden. Auf genug heutige Deutsche trifft das gewiß zu.

    2. Der Informationsstand ist nied perfekt, aber im Vergleich ausreichend. Die vielen krassen Mißstände überall sind sichtbar, es kann heute keiner sagen wie 1945: “Das habe ich nicht gewußt!” Also verstecken gilt nicht!! Das Wahlvolk ist demnach für die Wahlresultate voll verantwortlich, schon gar nach Jahrzehnten, wo ein Irrtum ausgeschlossen ist.

    3. Natürlich haben es kleinere Parteien anfangs schwer, bekannt zu werden, aber die AfD wird von den Medien bisher ziemlich gut behandelt im Gegensatz zu früher REP und NPD und heute PRO und DF.

    Wenn aber der Wahlpöbel politisch desinteressiert ist und ohne Willen zur Wende, hilft die beste Propaganda nichts!

    4. Die Erfahrungen lehren, daß man auch von der AfD nicht zuviel erwarten sollte. Bis eine Partei gefestigt und schlagkräftig genug ist, dauert es seine Zeit. Siehe Die GRÜNEN, die bei ALLER notwendigen KRITIK IHRE KRAWALLPHASE ÜBERWUNDEN UND SICH PROFESSIONALISIERT HABEN.

    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    “Deutsche Sprachwelt” von Johannes Dornseiff mit seinem – politisch unkorrekten – Gedicht:

    Deutschland, Deutschland, bist verblichen.
    O wie schnell ist das geschehn!
    Deutsche Art, sie ist gewichen
    Fremden, die nicht wieder gehn.

    Wie ist doch so fremd geworden
    dies noch gestern deutsche Land!
    Wer nur konnte so dich morden,
    dich, mein deutsches Vaterland?

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/12664-afd-zweistellig#13659619745222&if_height=8967

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  23. Das wär zu schön, um wahr zu sein! Aber leider haben da nur die intelligenten Leute abgestimmt (intelligent sind max. 20% der Befölkerung).

  24. Hallo Freunde,
    machts wie ich. Raus aus den etablierten Parteien (ich aus der CDU), bekennt am 22.9. in Hessen wo die Reise hingehen muss. Aber –
    wir brauchen Mitglieder, bekennende Sympatisanten und Unterstützer, dann werden wir es schaffen und die Republik auf den Kopf stellen. Also Ärsche hoch und den nächsten Afd-Mann / Frau kontaktiert.

  25. Danke für diesen Blog.
    Wenn man die Medien verfolgt, kann man nur noch heulen.
    Frau Merkel weiss nichts über Abhöraktionen.
    Herr Schäuble sagt offen, dass er die Krise will, um endgültig Schluss zu machen mit einem selbstbestimmten Deutschland.
    Natürlich werden viele wache Leute AFD wählen, aber wird das reichen?
    Wird man nicht diese Wahlen manipulieren, wie man es mit dem Libor, mit den Edelmetallen, mit allgemeinen Statistiken, praktisch mit allen relevanten Zahlen und Daten seit Jahren macht?
    Leider sind wir George Orwell um Lichtjahre voraus.

  26. Entlich kommt mal eine Partei die sich auf die Bürger einstellt und nicht auf Europa.

    Super meine Stimme ist sicher.
    😉

  27. Wählt Afd!!! Ich werde es auch tun!!!

    Ich will das Deutschland ein souverän eigenständiges denkendes Land wird und nicht ständig von Amerika und einigen konsorten gesagt bekommt was es zun tun hat und was nicht.

    Afd ist unsere letzte Chance. Macht was draus und geht am 22. September wählen.

  28. na sowas ! solche AfD Daten sind wohl einmalig in der Region Gruenstadt. Am Anfang war auch ich sehr oprimistisch, leider kein Charme nach aussen diese Partei, hoffe und schaetze mal 7% bei der BW Wahl
    und das waere schoen, wuensch’ das mal, einfach so !

  29. Eine große und interessante Auswahl von Wirtschaftswissenschaftlern ist mir lieber als jeder etablierte Parteihasel in der CDU oder SPD und der FDP. Alle waren und sind nicht in der Lage, die Notwendigkeiten zur Stabilisierung unseres Landes und unserer sozialstaatlichen Demokratie zu sichern. Geben wir doch der AfD die Chance, das Blatt zu wenden. Ich bin auf jeden Fall dabei und meine Freunde warten nur auf de Wahltag, dann werden wir sehen.

  30. Due Afd wird weit über 10-15 % bekommen.
    Endlich eine Partei für die ich stimmen werde.
    Ich hoffe viele denken so wie ich.

Kommentare sind deaktiviert.