Gesichter der Scharia aus dem 21. Jahrhundert

Image

Ein Bild, das mehr sagt als 1000 Worte:

Das Gesicht des Islam. Nicht etwa vor 1400 Jahren. Sondern aus der Gegenwart.

„Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15. Jahr keinen Religionsunterricht zu erteilen, dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.“

Arthur Schopenhauer

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

9 Kommentare

  1. Und dann auch noch dieses gierige Geknipse und gefilme mit diesen albernen Handys … denen ist nichts heilig – satanisches Gezücht!

  2. Was für den Europäer Beate Uhse Filme sind –
    sind für den Moslem die Videos von Bestialitäten,
    also reine Onanier-Vorlagen.

    Lasst euch mal von Gruppen-vergewaltigten Frauen
    erzählen, wie oft dabei „Allah’u akbar“ gegrunzt
    wurde!…Unvorstellbar diese sogenannte „Kultur“!

  3. @Kammerjäger
    Samstag, 29. Juni 2013 20:47

    —Was für den Europäer Beate Uhse Filme sind—

    Hahahaha!…Also mir haben die von Teresa Orlowski, aber besser gefallen…

  4. Das passdendd Foto für die islamophilen Parteien in Europa, wie Grüme. Roze, Linke aber auch für ganz BLÖDEN C-Parteien und deren Macher.

  5. Ach Leute . Denkt mal drüber nach . Menschen die anderen Menschen die Hände abhacken sind im Mittelalter stehen geblieben . Was haben die , die in solchen Länder leben denn anderes je gesehen . Sie sind doch unvorstellbar dumm , weil sie einen IQ von einer Ziege besitzen . Was haben die Typen außer dem Sprengstoffgürtel erfunden . NICHTS . Den Gürtel vielleicht aber den Sprengstoff darin hat ein anderer erfunden . Mich ärgert , dass diese Typen heute über unsere Technik verfügen (Auto-Handy-Fernseher-Waffen usw.)obwohl sie selber zu doof sind selber mal etwas zu erfinden . Mit der Technik die sie von uns erworben haben , werden sie uns eines Tages angreifen und TÖTEN . Wenn wir nicht aufpassen , wohlgemerkt . Multikulti ist schon vor langer Zeit gescheitert . Und es ist nur noch eine Frage der Zeit , wann sie losschlagen . Beschützen wird uns niemand .

  6. @kammerjäger, nach dem Motto, Gleich und Gleich, gesellt sich gerne, ergibt sich ein Spiegelbild unserer gewählten Politiker, welche immer wieder ihre Nähe zu dieser Unkultur hervorheben.

  7. Kinder, die mit koranischen Ritualen aufwachsen, werden immer diese Rituale in ihr späteres Denken mit einbeziehen.
    ***(W. Rathenau): Wehe dem, der ein Kind in Furcht erzieht, und wenn es die Furcht Gottes wäre. Denn er schändet unabsehbare Menschengeschlechter.***

    Die Islamisierung Deutschlands ist eines der schändlichsten Verbrechen nach dem 3.Reich und der DDR.

  8. Eigentlich nach Millionen darwinistischen Evolutionsjahren so barbarisch darf der Mensch nicht sein.
    Der Evolutionsgläubige Bio-Deutschen Gutmenschen sollen nach Millionen Jahren Entwicklung schon im Stande sein diese Rückständigkeit durzuschauen und nicht mit allen Mitteln diese Religion noch befördern.

    Die Millionen fehlen – Evolution vs. Schöpfung.
    In diesem Film werden die verschiedenen Ansichten von Evolutions- und Schöpfungslehre miteinander verglichen. Welche der beiden Ansichten stimmt nun? Was basiert auf Fakten und Tatsachen? Welche Theorie ist wirklich wissenschaftlich haltbar? Sehen Sie selbst und machen Sie sich Ihr eigenes Bild.

Kommentare sind deaktiviert.