Münchner Moslem zu Südafrikanerin: “Du schwarzer Nazi”

18

Michael Stürzenberger hat bald die nötigen 34.000 Stimmen zusammen die es braucht, um in München ein Referendum gegen das Mega-Moscheeprojekt Z.I.E.M zu bewirken. Wie friedfertig der Islam ist, zeigt sich in dutzendfach seitens Moslems (vor dem Stand der FREIHEIT in München) ausgesprochenen Sätzen wie: “In ein paar Jahren haben wir Moslems die Mehrheit hier in Deutschland.Und dann töten wir euch!”

***

Z.I.E.M. München: Die wichtigste gesellschafts-politische Aufgabe des 21. Jahrhunderts

Die Familie der Islam-Aufklärer wächst immer mehr zusammen. Kristallisationspunkt ist momentan das Bürgerbegehren gegen das Europäische Islamzentrum in München. Aus dem ganzen Bundesgebiet, Südtirol, Österreich und der Schweiz reisen regelmäßig engagierte Bürger zu den Kundgebungen, die jeden Samstag in der bayerischen Landeshauptstadt stattfinden.

Dabei geht es nicht nur um das Erreichen des Zieles von 34.000 gültigen Unterschriften. Mit dem daraufhin stattfindenden Bürgerentscheid dürfte ganz Europa darauf aufmerksam werden, was in München abläuft. Internationale Medien werden sich interessieren, was das für eine Bewegung ist, die ihr Ziel so hartnäckig und unbeugsam verfolgt. Und dann werden uns auch die Münchner Journalisten nicht mehr ignorieren oder substanzlos diffamieren können. Anschließend werden wir uns auf die tabulose inhaltliche Auseinandersetzung zubewegen.

(Von Michael Stürzenberger)



Auch die gestrige Kundgebung im extrem bereicherten Münchner Stadtviertel Harthof, in dem jeder Dritte Ausländer ist, jeder zweite einen Migrationshintergrund hat und die Menschen aus 140 Nationen stammen, zeigte uns die dringende Notwendigkeit unserer Mission. Obwohl wir den zahlreichen Moslems, die unseren Stand belagerten, immer wieder klarmachten, dass sich unsere Aufklärungsarbeit nicht gegen sie richtet, sondern gegen die verfassungsfeindlichen Bestandteile des Islams, waren sie in ihrer Aggression und Wut kaum zu bremsen. Ich bekam aus kurzer Distanz von einer jungen Moslemin einen Eierwurf auf die Brust. Unsere Freundin Thoko aus Südafrika wurde von einem Moslem angeschnauzt:

“Du schwarzer Nazi”

Alle Beleidigungen hier aufzulisten, würde den Umfang dieses Artikels sprengen. Nur eines noch, was die Lage trefflich kennzeichnet:

“Wir hassen Deutschland, wir hassen Euch, aber Euer Geld nehmen wir!”

Unser Weg ist klar und deutlich: Wir verlangen von allen moslemischen Verbänden, Organisationen, Moscheegemeinden und Koranschulen die unverhandelbare, schriftliche und zeitlos gültige Verzichtserklärung auf alle verfassungsfeindlichen Bestandteile aus Koran, Sunna und der Lebensgeschichte des Mohammed.

Wird dies unterzeichnet, werden daraufhin alle diesbezüglichen Stellen aus den islamischen Schriften gestrichen und jene neu herausgegeben. Damit ist das friedliche Zusammenleben zwischen Moslems und allen anderen Religionsangehörigen in Deutschland für die Zukunft gesichert.

Wer die Unterschrift und den Vollzug verweigert, offenbart damit, dass er zum geeigneten Zeitpunkt den Jihad in Deutschland beginnen wird und wird umgehend mitsamt seiner betreffenden Institution wegen Verfassungsfeindlichkeit verboten.

20

http://www.pi-news.net/2013/07/video-munchen-die-wichtigste-gesellschafts-politische-aufgabe-des-21-jahrhunderts/| , 07. Jul 2013 |

***

Tags »

25 Kommentare

  1. 1

    Nach dem Motto, vene vide vici, ich hab es zuerst gesehen und daher gehört es mir, betrachten die unser Land als das Ihre.
    Allah hat dies so versprochen "Allah schenkt euch ihr Land".
    Das die Europäer nicht dieser Ansicht sind, erzürnt sie.
    Diese Meinung wird bald zurückgehen, wenn die Unterstützung durch den Petrodollarberg ausbleibt, wenn die Europäer elektrisch fahren werden. Es sind bereits Zigtausende pro Jahr und es werden bald Millionen sein, welche mit eigener Energie aus Wind, Wasser und Sonne ihre Wege zurücklegen. Diesen Trend kann niemand mehr aufhalten!

  2. 2

    Ich bin jetzt schon gespannt, wie viele von den 34 Tausend Stimmen, wohl für ungültig erklärt werden...Ich schätze das wir ein oder 2 Tage vor dem Stichtag "abgewickelt", so das keine Zeit mehr für eine "klar/Richtigstellung" bleibt, wäre ganz gut wenn man ein Paar Tausend Stimmen mehr in "Reserve" hätte...Nur für den Fall

    Aber nehmen wir mal an es kommt zum Referendum und dann? Auf diesem wird einfach beschlossen, dass das Zentrum trotzdem gebaut wird, genau so wird es kommen...Leider

    Versteht mich nicht falsch, ich finde es großartig was ihr macht und zolle euch hiermit meinen Respekt, aber genau deswegen finde ich die ganze Sache auch so traurig, eure Bemühungen, wie gut sie auch sind, werden am Ende NICHTS nutzen...Sorry für meinen Pessimismus!

    ...“In ein paar Jahren haben wir Moslems die Mehrheit hier in Deutschland.Und dann töten wir euch!” …

    Tja, wir scheinen wohl in die nächste Phase zu kommen, in dem die Islamisten es nicht mehr für „nötig“ erachten, ihre Taqiyya fortzusetzen...Hat man Bilder oder Video Aufnahmen, von den Gesichtern, der herumstehenden Linken-Gutmenschen, die diese Drohung mitangehört haben müssen!?

    Es wird eher die Hölle zufrieren, bevor die Moslems so eine Verzichtserklärung unterzeichnen würden und selbst wenn, diese wäre nicht das Papier Wert, auf dem sie geschrieben stünde!

    Außerdem müsste dann ja die gesamte restliche Islamische Welt dieses auch tun, die werden (wenn überhaupt) sich hinstellen und sagen „Der Koran ist nicht veränderbar, weil Allah es verbietet“ und die Links-Grünen-Dummmenschen würden in Berufung auf „Religionsfreiheit“, dieser Aussage zustimmen.

    Die hiesigen Linken, werden zum gleichen Steigbügelhalter für den Islam, wie ihre Glaubensgenossen vor 34 Jahren im Iran und auch wie diese, wird die eine Hälfte von ihnen durch die Islamisten aufgeknöpft und die andere im Islam freien Ausland Zuflucht suchen und auch dort wieder, ihre „Hirngespinste“ vom neuen verbreiten!

    Der Islam ist der Krebs und die Linken seine Metastasen!

  3. 3

    Meines Wissens gab es in Schleswig-Holstein seinerzeit mal einen Bürgerentscheid gegen die "Neue Rechtschreibung", in der sich ja auch schon teils das dümmlich-bevormundende Rotgrüntum gegen die Kritik von angesehenen Deutschlehrern austobte.

    Den Landtag von SH hat das aber nicht geschert und haben sie es mit SPD-Mehrheit -einst gewonnen über die Schmutz-Kampagne gegen Barschel- mißachtet und die "Neue Rechtschreibung" eingeführt.

    Bekanntlich hat es ja in einigen Ländern zu EU-Verträgen und Euro auch ablehnende Volksvoten gegeben. Dann hat man es mißachtet oder mit einem 2. gelenkten Votum doch noch hingebastelt.

    Käme es aber in München zu einem Bürgervotum, so könnte natürlich in der Kampagne zuvor sehr gut politische Propaganda betrieben werden für die geschmähte Initative und ihre Haltung gegen das slam-Znetrum.

  4. 4

    Off topic, doch sogar noch wichtiger wie der Verhinderungsversuch gegen das ZIEM.

    Ein verbesserter und gekürzter Teil einer Mail.

    Verlag ........

    > Hallo Frau .......,
    >
    > Absage von Frau ........, wie kaum anders zu erwarten gewesen ist.........
    >
    >
    > Kurz die zentrale Botschaft des Buchs:
    > Das Matthäusevangelium ist ein völlig unauthentisches Produkt lügnerischer
    > Phantasmen, verlogener Geschichten mit Reizungen zum Betrug, Hintergehungen,
    > Intrigen, ....... etc......
    >
    > und
    >
    >
    > auf diesem Fundament basiert der Beginn des Korans.
    >

    > Die diesbezüglichen Koranstellen sind zum Teil sogar weniger hinterhältig
    > wie die Verse in ihren originalen Matthäusversionen.
    >
    > Achtung: Ich habe nicht behauptet dies wären die einzigen Beziehungsgeflechte
    > zwischen Bibel und Koran !
    >
    >
    > Bricht das erste Lügen"evangelium" zusammen bricht auch vieles
    > aus den zwei weiteren synoptischen "Evangelien" weg und nur weniges Essentielles
    > wird bleiben, sowie, auch bleiben werden: Beinah das ganze Evangelium des Johanaan ( eben ausgenommen, wo erkennbar ist, wo weggelassen wurde und wo manipuliert wurde) und viele der Briefe.

    .......... mit den Zusammenbrüchen
    > des Vorgenannten bricht klarerweise auch ein "glaubenskultisch" massiver Teil des Korans weg. Kurz gefaßt: Der Teil auf dessen Grundlage Muslime sich partiell "den Kuffars wirklich segmentiell überlegen fühlen konnten".
    >
    >
    > Ich könnte hier klarerweise viel an diesen Verbindungssträngen anführen. Dies würde jedoch sehr umfangreich und möchte dies Wissen einstweilen noch für mich behalten (was in dem Sinn keine wirkliche Geheimniskrämerei ist, da das alles in Bibeln und Koranen zu lesen ist) und vorab noch einen argumentativen "Aussenstrang" der Argumentationsweise darlegen und dies beginnend mit einer einzigen Frage:

    >
    > Wußten sie, daß während des zweiten Vatikanischen Konzils in den 1960 iger Jahren
    > in den Konzilsdokumenten Lumen gentium und Nostra Aetate die röm. kath. Führung
    > damals Allah auch als ihren "Gott" anerkannt hatte ?

    >
    > Wer die Thora besonders undifferenziert "liest" könnte zu
    > dieser pauschalwahnhaften Schlußfolgerung kommen..... die weil, so extrem übersteigernd ins Irreale
    > eben auch extrem falsch ist. Was auch jeder Thorastudierte weiß. ........
    Und deswegen unternimmt kein ernstzunehmenden Rabbiner etwas DIESBEZÜGLICHE Avancen
    > in Richtung Islam zu machen. (Völlig Irre gibts auch unter Rabbinern --- bloß die sind eine extreme Minderheit.)

    >
    > Die "Schnittmengen" oder doch zumindest Berührungssegmente zwischen
    > "Bibel" und Koran, die zu solchen Konzilsbeschlüssen führten, können DEMNACH nicht in der
    > Thora/ im Tanach zu finden sein (obgleich im Koran auch ein "Mose des Korans" zu finden ist, etc...)
    .... sondern müssen,
    - trotz auffälliger Diskrepanzen zwischen Koran und synoptischen Evangelien ( wie auch "uneindeutig" dem Bericht des Johanaan)
    - "etwas" mit diesem Bereich zu tun haben...........

    Und wie eben sehr einfach nachweisbar ist, ist dies insbesondere das sogenannten Matthäusevangelium,
    welches wiederum,
    > auch sehr einfach nachweisbar im Vergleich zum Authentischen als ein anti-messianisches Machwerk kenntlich ist.
    >
    >
    > Hier habe ich deutliche Kürzungen vorgenommen.
    >
    >
    >

    > Dass diese Darstellung die Seelen hin zum Menschlichen ziehen werden, hin zum Licht wirklichen Lebens,
    > dürfte ihnen klar sein ------ die Gefahrenmomente auch, die entstehen durch
    > solche, die trotz einfacher klarer Erkenntnis den Weg zum Guten weigern.....
    >

  5. 5

    Ich hoffe, es wurde Anzeige erstattet.

    Aber es zeigt mal wieder deutlich, 1. wie saublöd Moslems und ihre Blödmannsgehilfen sind und 2. wie wichtig es ist, immer Nazis raus Plakate dabei zu haben. Die hätte ich nämlich dem Moslemnazi hingehalten.

  6. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 10. Juli 2013 16:57
    6

    Taqiyya in deutschen Medien

    Taqiyya-Wörter für muselmanische Banditen:
    Südländer, Jugendliche, junge Männer, ...mit südländischem Aussehen

    BERLIN

    10.07.13, 09:42
    Gericht
    Polizei muss Zwangsversteigerung von Berliner Haus schützen

    DIE ARABER-MAFIA

    Kaufinteressenten für ein Haus an der Karl-Marx-Straße wurden im Gerichtssaal von jungen Männern bedroht. Der bisherige Eigentümer gehört nach Morgenpost-Informationen einer arabischen Großfamilie an...
    http://www.morgenpost.de/bezirke/neukoelln/article117890602/Polizei-muss-Zwangsversteigerung-von-Berliner-Haus-schuetzen.html
    Es kam immer wieder zu Störungen", sagte Wimmer. "Interessenten wurden im Gerichtssaal angerempelt, sichtlich um sie vom Bieten abzuhalten." Die Polizei musste insgesamt acht Personen aus dem Saal bringen...

    Auf die gleiche Weise sei mit anderen Besuchern umgegangen worden. Sobald jemand hereinkam, sei er von mehreren Jugendlichen regelrecht umzingelt worden. Die Jugendlichen hätten sich neben die Interessenten gesetzt, die Arme um sie gelegt und auf sie eingeredet...

    UND HIER DIE GANZ GROSSE SAUEREI:

    Ermittlungen seien nach der Zwangsversteigerung NICHT eingeleitet worden, weil es sich bei den Zwischenfällen NICHT um Straftaten gehandelt habe, sagte ein DHIMMI-Polizeisprecher!!!

    Wer das Haus nun wohl ersteigerte???
    Arabische oder türkische Mafiafamilie?

  7. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 10. Juli 2013 17:08
    7

    HAT DHIMMI-PAPST FRANZISKUS SCHON FÜR DIESE ASYL-ERPRESSER GEBETET?

    Afrikaner drohen mit Kindermord und erpressen Einreise

    Um nach Europa einreisen zu können, wenden afrikanische Immigranten nun bereits offene Erpressung und Drohung an: Ein Boot, mit rund 30 Schwarzafrikanern bevölkert, näherte sich der spanischen Exklave Melilla. Als die Küstenwache das Anlegen des Bootes verhindern wollte, drohten die Insassen mit eindeutigen Gesten damit, die an Bord befindlichen Kleinkinder zu ertränken, und erpressten somit ihre Weiterfahrt...
    http://dolomitengeistblog.wordpress.com/2013/07/10/eurabiaafrikaner-erpressen-mit-kindermord-die-einreise/

  8. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 10. Juli 2013 17:16
    8

    Hamburger Asylbetrüger treten Ver.di bei
    http://www.pi-news.net/2013/07/hamburger-asylbetruger-treten-ver-di-bei/

    Man muß nur schauen, wenn Ver.di wiedermal Flughäfen bestreikt, wer sich vor der Arbeit drückt und kreischt, äh streikt!

    Zukünftige Bombenleger und Flugzeugentführer für Allah?
    http://www.berliner-zeitung.de/image/view/2013/1/14/21811158,17552435,highRes,14847000400E55F0.jpg

    Ver.di kassiert als Mitgliedsbeitrag staatl. Asylantengeld oder zahlen die anderen Mitglieder indirekt die Asylerpresser mit?

    ALLE RÄDER STEHEN STILL, WENN DER MUSELMANE WILL!

  9. 9

    23 Juli 2012, 19:54
    Saudi-Arabien verpflichtet Nichtmoslems zum Pflegen moslemische Traditionen

    Saudi-Arabien verpflichtet Nichtmoslems zum Pflegen moslemische Traditionen

    Saudi -Arabiens Innenministerium verpflichtete die Christen, die im Königreich leben, moslemische Traditionen zu pflegen, und tagsüber während des Ramadans das Essen offen nicht zu nehmen sowie keinen Alkohol zu konsumieren und zu rauchen.

    Saudi -Arabiens Innenministerium verpflichtete die Christen, die im Königreich leben, moslemische Traditionen zu pflegen, und tagsüber während des Ramadans das Essen offen nicht zu nehmen sowie keinen Alkohol zu konsumieren und zu rauchen. Das Innenministerium warnt davor, dass sonst diese Menschen auf schwere Folgen stoßen, und zwar bis zur Deportation, berichtet TV-Sender Al Arabiya.

    „Jene Tatsache, dass diese Menschen ungläubig sind, befreit die Ausländer jedoch nicht von der Notwendigkeit, die moslemischen Gefühle und Symbole dieses Landes zu beachten“, heißt es so in der Erklärung.

    http://german.ruvr.ru/2012_07_23/82611502/

    Lawrow: „Geschosse mit Giftgas Sarin wurden auf von Rebellen kontrolliertem Territorium hergestellt“

    http://german.ruvr.ru/news/2013_07_10/Au-enminister-Lawrow-Geschosse-mit-Giftgas-Sarin-wurden-auf-von-Rebellen-kontrolliertem-Territorium-hergestellt-3878/

  10. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 10. Juli 2013 18:36
    10

    DER ISLAM GEHÖRT ZU DEUTSCHLAND - DIE MEINUNGSFREIHEIT NICHT MEHR
    http://www.pi-news.net/2013/07/video-offenbach-moslem-attacke-auf-khan/

    DER ISLAM GEHÖRT ZU ENGLAND - DIE ENGLÄNDER NICHT MEHR
    3 Moslems töten einen weiteren englischen Soldaten auf Englands Straßen!

    UK Presse verschweigt das!!!
    http://shariaunveiled.wordpress.com/2013/07/09/three-muslims-murder-english-soldier-in-the-streets-of-rugby/

    DER ISLAM GEHÖRT ZU FRANKREICH - FRANKREICH GEHÖRT DEN MOSLEMS
    Hôtel Lambert Feuer verwüstet Pariser Stadtschloss

    10.07.2013 · Im 17. Jahrhundert wurde das Hôtel Lambert, eines der schönsten Stadthäuser in Paris, von dem berühmten Architekten Louis Le Vau gebaut. Nun hat ein Brand schwere Verwüstungen angerichtet.
    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/hotel-lambert-feuer-verwuestet-pariser-stadtschloss-12277299.html

    1975 verkauften die Fürsten Czartoryski das Anwesen an die Bankiersfamilie Rothschild und diese veräußerten es 2007 an Hamad bin Chalifa Al Thani, den Emir von Katar.[2]WIKIPEDIA

  11. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 10. Juli 2013 18:48
    11

    DER ISLAM GEHÖRT ZU DEUTSCHLAND - DEUTSCHLAND GEHÖRT ZU KATAR

    09.07.13
    Immobilien
    Katar geht in Deutschland auf Einkaufstour

    Nach dem Erwerb zweier Nobel-Hotels in Berlin will sich der Staatsfonds des reichen Golf-Emirats Katar weiter mit Immobilien eindecken. Vor allen klamme Immobilienfonds machen sich Hoffnungen...
    http://www.welt.de/finanzen/immobilien/article117841909/Katar-geht-in-Deutschland-auf-Einkaufstour.html

    DIE DEUTSCHLAND-VERKÄUFER
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Bilder/DE/Termine/2011/Amtszeit-im-Zeitraffer/11-100929-staatsbankett-katar.html

    DER NEUE SCHEICH VON KATAR IST ISLAMISCH FROMM
    http://www.welt.de/politik/ausland/article117433158/Neuer-Emir-des-superreichen-Katar-ist-sehr-fromm.html

  12. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 10. Juli 2013 19:15
    12

    DER ISLAM GEHÖRT ZU NORWEGEN - NORWEGEN GEHÖRT ZU EURABIA

    Fjordman: Ein neuer Friedensprozess in Oslo? - oder wird aus Norwegen Eurabia?

    Übersetzung: Andre für Reconquista Europa

    Die meisten Verlinkungen führen zu Deutschen Übersetzungen

    Originaltitel auf Gates of Vienna: A New Oslo Peace Process? vom 24.04.2006
    http://www.reconquista-europa.com/showthread.php?112786-Fjordman-Ein-neuer-Friedensprozess-in-Oslo-Norwegen-wird-Eurabia

    DER ISLAM GEHÖRT ZU SCHWEDEN - SCHWEDEN GEHÖRT DEN MOSLEMS
    Ein Dozent der Hochschule in Malmö hat ungefähr ein Dutzend arabische Studenten dabei beobachtet, wie sie lachten und "Allahu Akbar schrien!" während sie eine DVD ansahen auf der gezeigt wurde, wie „ungläubige“ Geiseln im Irak enthauptet wurden.

    Der Schulleiter fand, dass das nicht so eine große Sache wäre. Mindestens 139 Schulen in Schweden wurden allein 2002 in Brand gesteckt. Björn Vinberg von der Feuerwehr in Kroksbäck im Gebiet von Malmö sagt, dass es erniedrigend und frustrierend ist, wenn die Feuer immer wieder in den gleichen Gebieten von den Kindern der Einwanderer gelegt werden, die sie auslachen und wenn die Feuerwehr weg ist, immer wieder neuen Feueralarm auslösen.

    Seine Kollegen sind teilweise nicht weniger als bis zu zwanzig mal zum selben Platz gerufen worden und jedes Mal völlig unnötig. Eine der Schulen in Malmö hat kürzlich eine komplette Klasse wegen starker Gewalttätigkeiten geschlossen, das ist etwas, was es bis vor einer Generation in Schweden nicht gab.

    Schweden ist ein semi-totalitäres Land geworden. Es ist alles nur Fassade. An der Oberfläche ist Schweden eine tolerante Nation und friedliche Demokratie. In Wirklichkeit gibt es eine massive Zensur der Medien durch eine geschlossene Elite, die vor einer Debatte über die Einwanderung Angst hat.

    Es gibt sogar körperliche Angriffe von Linksextremisten auf Kritiker der Einwanderung, was weitgehend ignoriert wird, still schweigend genehmigt worden ist, bis es jetzt sogar Parteien im Parlament trifft...

    Der Storting, das norwegische Parlament, hat im April 2005 ein neues Gesetz über die Diskriminierung verabschiedet. Das Gesetz sagt in ziemlich klaren Worten, dass bei Verdacht auf unmittelbare oder mittelbare Diskriminierung aufgrund der Religion oder der ethnischen Zugehörigkeit, Norweger schuldig sind, bis das Gegenteil bewiesen ist...

    Zusätzlich dazu subventioniert der norwegische Steuerzahler norwegische Zeitungen. Das ist etwas, was in den USA, wirklich undenkbar wäre. Dies soll angeblich die Vielfalt der Meinungen gewährleisten. Dieses System bedeutet, dass die norwegischen Steuerzahler, ob sie wollen oder nicht, die Existenz der norwegischen kommunistischen Zeitung Klassekampen (Der Klassenkampf) subventionieren.

    Deren Mitglieder in den 1970er Jahren energisch bestritten, dass irgendwelche Massenmorde von Pol Pot und seine Kameraden in Kambodscha geschehen sein sollen. Sie behaupteten, das diese Vorwürfe als "kapitalistische Lügen" wären, um eine erfolgreiche, Sozialistische Nation zu verleumden.

    Norwegens einziger Professor für Journalistik an der Universität Ebene, Sigurd Allern, ist ein ehemaliger Führer der Kommunistischen Partei. Er Unterrichtet heute kritisches Denken für angehende Journalisten an der Universität Oslo...

    ALLES SIEHE LINK OBEN

  13. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 10. Juli 2013 19:30
    13

    DER ISLAM GEHÖRT ZU DEUTSCHLAND - DIE MEINUNGSFREIHEIT DEN LINKEN UND MOSLEMS

    München: Ist dieses Plakat “volksverhetzend”?

    Bei der gestrigen Kundgebung der FREIHEIT auf dem Münchner Stachus gab es um das Plakat “Importierte Mörder” helle Aufregung. Zunächst mussten wir das Foto und den Namen des mutmasslichen Tot-Treters von Jonny in Berlin, Onur U., überkleben, weil er noch nicht rechtskräftig verurteilt ist. Dazu noch den Mörder Elias A., da er noch minderjährig sei. Etwa eine halbe Stunde später wurde das Plakat von der Kriminalpolizei dann komplett konfisziert. Grund: Es gebe nach Rücksprache mit der Münchner Staatsanwaltschaft einen “Anfangsverdacht wegen Volksverhetzung”...
    http://www.pi-news.net/2013/07/munchen-ist-dieses-plakat-volksverhetzend/

  14. 14

    @ ist lahm #9:

    Stellen wir uns doch nur einmal vor, wir in Deutschland würden von den moslemischen Einwanderern verlangen: "„Jene Tatsache, dass diese Menschen ungläubig sind, befreit die Ausländer jedoch nicht von der Notwendigkeit, die christlichen Gefühle und Symbole dieses Landes zu beachten“.
    Was würde wohl geschehen? Mhm? Na?
    Jedenfalls ist es genau das, was ich von Ausländern, Einwanderern, Migranten, oder wie immer man diese Menschen nennen mag, erwarte. Ich benehme mich im Ausland auch entsprechend der dortigen Sitten und Gepflogenheiten, versuche es zumindest...

  15. 15

    @ Jerobeam #4:
    Darf ich wissen, wo Du diese "Erkenntnisse" bezüglich des Matthäusevangeliums her hast? Gibt es dazu eine Quelle?

  16. 16

    Bernhard von Klärwo Komm.7
    Mittwoch, 10. Juli 2013 17:08
    HAT DHIMMI-PAPST FRANZISKUS SCHON FÜR DIESE ASYL-ERPRESSER GEBETET?

    Der Papst baut das Römische Reich.

    DAS NEUE EUROPA - HOFFNUNG ODER ILLUSION? (BIBLISCHE ...
    http://www.youtube.com/watch?v=4LFDIwj4LJI

    Dr. Lothar Gassmann - EUROPA - das neue Römische Reich
    http://www.youtube.com/watch?v=5QjjDdQq6YI

    Wilczynski
    Donnerstag, 11. Juli 2013 13:31 Komm.15

    Debatte - Mohammed - Prophet oder Antichrist (Deutsch) - apologia

    Ziemlich interessante Debatte, sowohl für Christen als auch für "Muslime".
    Das Video enthält die eigentliche Debatte (ca. 1 Stunde) mit deutschen
    Untertiteln. Verbreitung ist ausdrücklich erlaubt
    http://www.youtube.com/watch?v=FB5qUU7keuI

    Roger Liebi-DIE BIBEL IN DER VOGELSCHAU 1-8-by alleindurchglaube

  17. 17

    Hallo Leute,
    ich freue mich daß Ihr so fleißig ward, durchgehalten und das erste Etappenziel erreicht habt; bedauerlich, daß ich Euch bei der Entfernung von über 300 km und der schlechten Vernetzung gerade auch mit den Mitglieder der DF und der BPE nicht helfen kann, - manchmal kommt es mir nach Jahren so vor, als sei dies absichtlich so organisiert:
    ( Denn) die beste Unterstützung, außer für bestimmte Schwerpunktaufgaben, wenn wie zB. in München Not am Mann ist, wäre doch, wenn an 3 , 5, 15 und mehr "Zentren" sich Aktivität regelmäßig und organisisert entwickeln würde. Und nicht nur dort, wo in einer Großstadt ein besonders große Stein des Anstoßes gebaut würde. - Doch trotz wiederholter Vorschläge oder Anfragen bei BPE oder DF ( schon einige Zeit aufgegeben) sehe ich nicht davon oder irgendwas besseres . . .

    Auch in diesem Kommentarbereich muss ich bedauern, daß trotz der von Michael oben hervorgehobenen überörtlichen und langfristigen Bedeutung der Aktivitäten in München kaum ein Kommentator versucht daran anzuknüpfen und solche Fragen der eigenen VORGEHENSWEISE zu debattieren . . . - Ich komme aus einer "linken" Stube und vielleicht daher fällt mir dieses Passive, Jammernde, Übles anhäufende fast nur immer dem Gegner was vorwerfen und fast nie in eine tiefere Lagebestimmung einsteigen oder gar eine Debatte um eigenes systematisches, gar strategisches Vorgehen auf, - zuuu lange.
    Und bei Pi-news werden zB. deutlich fundierte Beiträge, die nicht in das eigen-entwickelte Schuldzuweisungs- bzw. Links/rechts-Weltbild passen, abgewürgt, auch durch jahrelange Sperren ! - Z.B. wenn man erklärt, wie
    schädlich und unzutreffend es ist,
    Atomkraft-Gegenerschaft für eine linke und ideologische Erfindung zu halten. Oder
    wenn der fast immer völlig verdrängte, für die Islamisierung wichtige Faktor Öl-& Gas-Abhängigkeit und -Djihadfinanzierung dargelegt wird und die Notwendigkeit, ihre dazugehörenden Bedingungen auf- und anzugreifen, - dann verdirbt man es sich anscheinend mit aggressiven "Recht auf Billigbenzin"- oder AKW-"Lobbyisten" und it denen, die über die deutsch-französisch eingefädelten Verträge mit der Arab Liga dazu nicht reden wollen.

    Und man wird ignoriert oder einfach doof kommentiert, geht es direkt um bzw. meinerseits g e g e n das so bequeme und vereinfachte und politisch primitive, auf Links & Rechts verengte Welt- bzw. Feindbild weil es für's Politik machen schädlich ist. Und weil es einen schon innerlich enorm einschränkt, - und nebenbei den falsch polarisierten "Gegen-Rechts"-Linken entgegenkommt -- und obwohl jedem, der länger dabei ist klar sein kann, daß es vor den Rechten oder Wertkonservativen viele Jahre zuvor und weiter parallel schon linke und besonders deutsch-ideologie-kritische Autoren waren und ebensolche "Antifas" als ein Teil von unter diesem Namen laufenden, die publizistisch, mit öffentlichen Versammlungen oder Demonstrationen den Kampf gegen den internationalen Djihad und islamischen Antisemitismus aufgenommen hatten und Solidarität mit den besonders betroffenen Israelis, USamerikanern und ... zeigten.

    - Zudem können unter einer rechts/Gegen-Links-Schuld-Sicht das für unsere Bewerbung und Strategie wichtige Wissen um die starken "rechten" Anteile an der Vorbedingungen zur Pro-/Islamisierung nicht schöpferisch verarbeitet und eingebaut werden, - denn dass diese weit über die Nazizeit hinaus über das kaiserliche Deutschland bis nach Preussen gehen, kann eben jene dogmatische Bild stören.
    Eine solches funktionales Bild der Schuldzuweisung steht wie nicht selten klarer Sicht für LÖSUNGS-Findungen entgegen !

    Ob ich nun noch 1/3, halb oder 2/3 "links" bin - ich weiß es selber nicht, in Fragen der lohn- und Arbeitsbedingungen sicher -- es ist wie ich es an mir selbst erlebt habe notwendig sich unter anderem mit den Leuten verschiedenster Strömungen, die zB.
    wie die Atheisten oder Christen, un-isalmischen oder Ex-Moslems, Unternehmern und Arbeitern, Arbeitslosen und Handwerken, Soldaten, Ökologen, Künstlern und Schülern, die alle ihren spezifischen Einschlag oder ihr evtl. überbewertetes Ding haben, so auch mit diversen LINKEN auf neu geklärten und wichtigen gemeinsamen GRUNDLAGEN und wahrscheinlich auch mit neuartigen Methoden übereinzukommen, -
    mit einem strategischen Leitfaden, der allen entsprechende Notwendigkeiten, Vor(ur)teile und Lösungen zeigt.

  18. 18

    D a s (untenstehend) hat übrigens grund-strategische Bedeutung, - nur, wie müssen das politisch drückend und aufklärend beschleunigen, und zudem eine Reihe weiterer Möglichkeiten dazu bekanntmachen, -
    zur Rückgewinnung der nationalen und persönlichen Unabhängigkeit:
    biersauer Mittwoch, 10. Juli 2013 14:57
    ". . .Diese Meinung wird bald zurückgehen, wenn die Unterstützung durch den Petrodollarberg ausbleibt, wenn die Europäer elektrisch fahren werden. Es sind bereits Zigtausende pro Jahr und es werden bald Millionen sein, welche mit eigener Energie aus Wind, Wasser und Sonne ihre Wege zurücklegen. Diesen Trend kann niemand mehr aufhalten!"

    Es kommt zusätzlich auf andere Methoden der dezentralen Energiegewinnung an und auf jetzt schon kostengeringe Energie-SPARMITTEL für jedermann und Millionen im nur zwei, drei bis wenig im 4-stelligen Bereich !
    Der E-Antrieb selbst bei Kohle- und Atomstrom hat schon den Vorteil des hohen 80 % -Wirkungsgrades.
    Ansonsten, wenn der Wagen oder die Heizung noch nicht völlig Schrott ist, ist es sinnvoller durch die mir bekannten Mittel zur besseren Verbrennung, Heizung, Kühl(system)wirkung, Gleitwirkung/ Schmierung, Kompression und Reifeneigenschaften je nach eingesetzten und kombinierten Mitteln 10 - 55 % einzusparen. - Jedoch die Energetische Altbausanierung ist weil kontraproduktiv bei 50 Jahren Amortisierung in den meisten Fällen abzulehnen.

    Die startegische BEDEUTUNG nimmt noch zu, da durch eine derartig geförderte Entwicklung
    durch diese von Nichtmonopolisten produzierten Mittel allmählich zigtausendfach Einkommen möglich sind, Arbeitsplätze, geringere und weniger giftige Abgase, - und natürlich immer weniger Gas-, Öl-, Kohle- und Uran-Import.
    - Zudem haben durch die Einsparungen hundert-/tausende und bald Millionen mehr Geld & Kaufkraft in der Tasche, was wiederum die Wirtschaft ankurbelt . . und uns einfacher unsere Vorhaben einschl. der politischen Aufgaben finanzieren lässt.

    Und mit jedem eingesetzten Mittel, wie Elektroauto und hoffentlich bald neuartiger Elektrizitätsgewinnung u.a. durch Abfallbio-Wasserstoff, neuartiger Generatoren/ Nichtverbrennungsmotoren usw. wird die Djihadfinanzierungs-Pipeline enger.

    Die Förderung dieser strategischen Maßnahme muss natürlich immer "nebenbei" zu anderen laufen (...), wie parallel zu den taktischen Abwehrkämpfen, den Aufbau einer kämpferischen überparteilichen Organisation vorläufig ohne Parteicharakter ( was nicht unbedingt eine Aussage gegen die bestehenden zwei sein soll; aber unabhängig von deren Fehler oder Korrektheit war deren Gründung wie ich meine so verfrüht wie aus illusionären Gründen vor allem auf die Parlamentsarbeit und Wahlen ausgerichtet.- Was sie jedoch zumindest mit dieser Ausrichtung zu gründen gemessen an der sehr großen Herausforderung und gleichzeitig der massenhaften allgemeinen politischen Unerfahrenheit und Unreife der vielen handlungswilligen Personen eine Fehleinschätzung war.) zur schrittweisen Hebung der Erfahrung und Verbreitung der Organisations- und Kampffäigkeit breiterer Volksschichten durch die systematische Anwendung der bürgerlich-demokratischen Freiheiten und Rechte !

    Wenn wir es soherum anfassen und auf diesem Wege Kraft und Ansehen gewonnen haben, wird es auch leicht(er) sein, in Parlament zu kommen, wobei die Volksbewegung durch die parlamentarische Arbeit zusätzlich gefördert werden kann, und nicht wie bei den GRÜNEN der Parlamentarismus wie vorausgesehen die Kraft der erneuernden Volksbewegung aufgesaugt wird.

    Durch hauptsächlich die strategische Fehlleitung der GRÜNEN wurde die längst mögliche Beendigung des deutschen Atomprogramms um mindestens z w a n z i g bis 30 Jahre verzögert, von anderen dringenden Änderungen in Versorgung und Industrie abgesehen. -
    Das können wir uns in Sache Islam & djihadfinanzierende Energieabhängigkeit nicht leisten !

  19. 19

    Es ist aber auffällig, daß der ganze kostenträchtigste Öko-Kram, der uns finanziell in Nichts entlastet von den teuren Öl- und Gas-Importen, von denselben nationalverräterisch-kriminellen und islamfördernden Kreisen extrem betrieben wird, die auch unsere Nation und die guten alten Werte zerstören, nämlich vor allem GRÜN-attac, PDS-SED und SPD-DGB und ihre medialen Unterstützer.

    Gewiß sind AKWS nicht ohne Risiko und ihre Einführung damals fragwürdig, aber es ist doch Selbstbetrug, sie im eigenen Lande nun, so sie al dasind, abzuschalten (und damit für noch 30 Jahre auf diese eigenständige große Energiequelle zu verzichten!), aber gegen die vielen AKWs an der Grenze nichts ausrichten zu können, teils aus wiederum (siehe tschechische AKWs und bald polnische) antideutschen Gründen nichts ausrichten (denn das wre "nationalistsch") zu wollen. Und wieso protestieren dann die GRÜNEN bei Ihren Besuchen z.B. im Iran nicht gegen die dortigen AKW- und Atombomben-Pläne??

    Es ist ganz offenkundig, daß diese Kreise aus Krankheitsgründen zu Seele und Geist oder teils ganz vorsätzlich-boshaft die Vernichtung des deutschen Deustchland anstreben, umfassend.

    Weiterhin wird -wo es einem paßt, wie bei der hoch-subventionierten Bio-Landwirtschaft- ein großes Gedöns gemacht um die Umweltsorge, aber wenn es darum geht, die pervers-dumme grünrote "Energiewende" (= Mittel zur De-Industrialisierung und Bürger-Ausbeutung) durchzuziehen, da spielt die Natur ganz schnell keine Rolle mehr, weil man ja für so ein hohes Gut wie den Atom-Ausstieg "Opfer bringen müsse"!! Da werden (und sogar grüne Förster sind dabei) gnadenlos Wälder abgeholzt (ohne Geschrei, was man zum Pojekt Stuttgart 21 wgen Baumfällungen veranstaltete!) und die Landschaft verschandelt, da werden Milliarden in sinnlose Solarbetriebe gesteckt.

    Dazu gibt es im Internet massenhaft gute informative Seiten.

  20. 20

    P.S.: Laut Michael Stürzenberger ist "...Unser Weg ...klar und deutlich: Wir verlangen von allen moslemischen Verbänden, Organisationen, Moscheegemeinden und Koranschulen die unverhandelbare, schriftliche und zeitlos gültige Verzichtserklärung auf alle verfassungsfeindlichen Bestandteile aus Koran, Sunna und der Lebensgeschichte des Mohammed.

    Wird dies unterzeichnet, werden daraufhin alle diesbezüglichen Stellen aus den islamischen Schriften gestrichen und jene neu herausgegeben. Damit ist das friedliche Zusammenleben zwischen Moslems und allen anderen Religionsangehörigen in Deutschland für die Zukunft gesichert. - Wer die Unterschrift und den Vollzug verweigert, offenbart damit, ..."
    Ich halte das ganze zwar für eine überlegenswerte, wichtige taktische Maßnahme. Aber wirklich darauf bauen - gerade in Kenntnis der islamischen Kultur- und Lügendoktrin - können wir darauf nicht.

  21. 21

    Verschiedene Organe kann man ja mittlerweile transplantieren - aber bei Genen habe ich da
    so meine Zweifel! Und genau DIE sind nunmal
    für die bestialische Prägung der Moslems ent-
    scheidend, der Islam/Koran konserviert das
    Ganze nur.Aber auch ganz ohne Koran sitzt es
    noch auf Generationen in ihrem Gen-Pool.
    Deshalb wäre auch eine Korankorrektur in erster
    Linie nur eine Scheinlösung!

  22. 22

    Also ihr verlangt etwas was einfach unmöglich ist...deswegen werdet ihr damit kein erfolg haben...genauso muss dann aus der bibel sachen rausgenommen werden, weil der kuran die gleichen geschichten erzâhlt wie die bibel.

    Natürlich kann man gegen alles demonstrieren, aber damit werdet ihr zu 100% kein erfolg haben.

    Mfg
    Ein moslem

    MM: Unsinn. Der Koran ist grundverschieden von der Bibel. Aber Sie sind nicht der erste Muslim, der keine ahnung von seiner Religion hat. Und von der Bibel wissen Sie offenbar noch weniger.

  23. 23

    Das Zitat kann ich bestätigen! Allerdings nicht aus München, sondern aus Berlin, wo ich in der S-Bahn eine Unterhaltung von zwei "Bereicherern" mitbekommen habe.

    Aber es zeigt eben überregional, wie sie ticken und wie sie denken.

  24. 24

    Wieso sollte man Sachen von der Bibel rausnehmen?
    Eher umgekehrt die Bibel ist viel aelter als euer Koran und sie ist nur umgeaendert !
    Bei Adam und Eva war es so, dass die Schlange sie verfuehrte vom verbotenen Baum zu essen und bei euch kam der Satan persoenlich...
    (Das war nur ein Beispiel)
    Ich meine Hallo? Nachgemacht wurde die Bibel also wenn jemand irgendwas rausnehmen muss dann ja wohl ihr Moslems

  25. 25

    Oeffner ...
    Hier hast du die Original-Version!

    Darauf führte der Teufel Jesus hinauf und zeigte
    ihm alle Reiche der Welt und sagte:"Ich will dir
    Macht über alle diese Reiche in ihrer ganzen Größe
    und Pracht geben! Alles soll Dir gehören, wenn du
    dich vor mir niederwirfst und Mich anbetest!

    ..... und sie (die Moslems) werfen sich immer
    noch vor Ihm nieder u.glauben fest daran, daß dafür die Welt IHNEN gehören wird - trotz (oder
    gerade WEGEN!) ihrer bestialischen Minderwertig-
    keit!