Wie die Nazikeule des politischen Establiments funktioniert




http://2.bp.blogspot.com/-9Kx2_zZ4_Zk/T9cPMDDwT2I/AAAAAAAADeM/G-QthE2n1NA/s1600/nazikeule.jpg

Die Drohung mit der Nazikeule hats sich – so primitiv sie ist – als bislang wirkungssvollstes Instrument der Links-Faschisten zur Einschüchterungund Unterdrückung  jeglichen Widerstands gegen ihre heimtückische Multikulti-Politik und ihren Plan zur Abschaffung Deutschlands bewährt. Wie diese Keule im einzelnen funktioniert, zeigt der folgeden Text, der dem Buch „Die Machtübernahme der 68er“ von Dr. Rolf Kosiek entnommen ist

***

 

Wie die Nazikeule des politischen Establiments funktioniert

„Sie sind sind ja ein Nazi!“ Die linke Allzweckwaffe zur Einschüchterung ihrer Gegner hatte bislang durchschlagenden Erfolg. Sie ist die neuzeitliche Fortsetzung der Höllendrohung der Kirche, mittels der sie ihre Schäfchen über Jahrhunderte auf Kurs hielt. Und in der Tat: Gegen diese Drohung haben selbst kluge Köpfe selten eine Antwort – und knicken dann schnell bei Disputen ein.

Dabei ist die Antwort so leicht: Man lässt den Gegenüber den Begriff Nazi erklären, fragt ihn, ob eine Religion wie der Islam eine „Rasse“ ist (auf den Vorwurf etwa, man sein als Kritiker dieses Todeskults ein „Rassist“) und verweist die Linken auf ihre eigenen Genozide, die die jedes anderen Totalitarismus (mit Ausnhame des Islam) um Potenzen übersteigen: 130 Millionen Tote in 90 Jahren brachte nicht mal der Islam zusammen. Der brauchte für seine geschätzten 350 Millionen Tote immerhin 1400 Jahre.

Man wird dann feststellen, dass dem linken Gegenüber schnell die Argumente ausgehen – und dass seine Vorwürfe nichts als heiße Luft waren.



Lesen Sie hier in der Folge an 15 Beispielen, wie die Nazikeule funktioniert. Sollten Sie Antworten auf einzelne Punkte haben, so posten Sie diese gerne als Kommentar. Man darf gespannt sein, was herauskommt…

***

Wie die Nazikeule des politischen Establiments funktioniert

______________________________________

1. Deutsche, die deutsch denken, fühlen und handeln, sind „Neonazis„.
*
2. Deutsche, die der Überzeugung sind, daß das Wohl unseres Volkes Vorrang haben muß vor allen Partei-, Konfessions- und Gruppeninteressen, sind „Altnazis„.
*
3.Deutsche, denen die Erhaltung ihres Volkes und seiner Eigenart am Herzen liegt, sind „Rassisten„.
*
4. Deutsche, die gegen die uns aufgezwungene Masseneinwanderung und Überfremdung aufmucken, sind „Ausländerfeinde„.
*
5. Deutsche, die die Ansicht vertreten, daß deutsche Politiker in erster Linie deutsche Interessen zu wahren haben, sind „Rechtsradikale„.
*
6. Deutsche, die in den Siegern von 1945 weder Befreier noch Beschützer sehen, sind „Unbelehrbare„.
*
7. Deutsche, die die Nase voll haben von Propagandalügen, Selbstbesudelung und Schuldkomplexen, sind „Unverbesserliche„.
*
8. Deutsche, die Wahrheit, Gerechtigkeit und Selbstbestimmung auch für Deutschland fordern, sind „Reaktionäre„.
*
9. Deutsche, die für ein blockfreies Gesamtdeutschland in seinen völkerrechtlichen Grenzen eintreten, sind „Faschisten„.

*
10. Deutsche, die die Gültigkeit des vielzitierten Völkerrechts auch für Deutschland einfordern, sind „Revanchisten„.
*
11. Deutsche, die bestreiten, daß deutscher Militarismus an allen Kriegen dieses Jahrhunderts schuld war, sind „Ewiggestrige„.
*
12. Deutsche, die das Ansehen und die Ehre der in zwei Weltkriegen gefallenen Soldaten verteidigen, sind verbohrte „Militaristen„.
*
13. Deutsche, die sich nach all den Beschimpfungen und Verleumdungen der letzten 45 Jahre nicht mehr in Kriege für fremde Interessen hineinziehen lassen wollen, sind „Feiglinge“ und „Drückeberger„.
*
14. Deutsche, die für ihre „Schuld“ und Beteiligung an den vergangenen Kriegen nicht mehr generationenlang zahlen wollen, sind „häßliche Deutsche„.
*
15. Deutsche, die für ihre Unschuld und Nichtbeteiligung an den Kriegen der Gegenwart nicht zahlen wollen, sind „böse Deutsche„.

***
Quelle: Die Machtübernahme der 68er
von Dr. Rolf Kosiek, 8. Auflage 2011, Seite 383

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

40 Kommentare

  1. Ich versuche mir gerade vorzustellen, was hier
    los wäre wenn wir wirklich ALLE Nazis wären.
    Vor meinem geistigen Auge erscheinen dann eine
    Masse von flüchtenden Moslem-Clans, um Gnade
    wimmernde Linke u.Antifas – u.’ne Menge schwuler
    PO’litiker die im Steinbruch schuften.Diese Nazi-
    schreihälse sollten also Gott dafür danken, daß
    wir (leider!) keine Nazis sind – aber das kann sich auch mal ändern! (die Vorraussetzungen sind
    ja reichlich dafür da!)

  2. Das scheinen wohl die 15 Gebote der Links-Grünen-„Gutmenschen“ Religion zu sein…!?

    Aber sehr gut auf den Punkt gebracht!

    Die Realität aber, wird „SIE“ einholen…

  3. WIE DIE NAZIKEULE, FUNKTIONIERT AUCH DIE RASSISMUS-KEULE GEGEN WEISSE bzw. WER ALS WEISS DEFINIERT WIRD und DIES BESTIMMEN SCHWARZE!

    SCHWARZE DÜRFEN RASSISTEN SEIN!

    GEORGE ZIMMERMAN – Wie die linke Journaille lügt!

    „“Das Bild vom unschuldigen schwarzen Opfer rassistischer weißer Gewalt hielt sich auch dann noch mit verbissener Hartnäckigkeit, als sich herausstellte, daß George Zimmerman kein Weißer, sondern ein multipel gemischter Latino mit zum Teil afro-peruanischer Abstammung ist.

    Bis zum heutigen Tag bebildern die deutschen Medien die Berichte über den Fall mit Fotos , auf denen ein bulliger, finster dreinblickender Täter mit einem niedlichen, ungefähr dreizehnjährigen Jungen kontrastiert wird…

    In Wirklichkeit war Trayvon Martin zum Zeitpunkt der Tat nicht nur 10cm größer als Zimmermann, sondern posierte mit Vorliebe im „Gangsta“-Look, mit Goldzähnen und der genretypischen Kapuze über dem Kopf…““ http://www.sezession.de/39889/die-trayvon-martin-luge.html

    FOTO: Gangster Martin(re.) das kleine hilflose schwarze Bübchen, von dem Muselmann Obama meint, er sehe so aus, wie sein Sohn, wenn er denn einen hätte… http://colorlines.com/assets_c/2013/05/trayvon-martin-cell-evidence-thumb-640xauto-8264.jpg

    Gangster Trayvon Martin „“…war kein unbeschriebenes Blatt, sondern hatte sich zuvor mutmaßlich an Einbrüchen und Drogenhandel beteiligt. Der Todesschütze(George Zimmerman) beteuerte, er habe aus Selbstverteidigung gehandelt: Trayvon habe auf ihn eingeprügelt. Fotos von Zimmermans Aufnahme bei der Polizei zeigen ihn mit blutigem Gesicht und Hinterkopf.““ FOTO:
    http://thatmarriedguy.com/wp-content/uploads/2013/06/ht_george_zimmerman_injuries_ll_120517_wg-500×281.jpg

    GEORGE ZIMMERMAN:
    http://www.cfnews13.com/content/news/cfnews13/news/article.html/content/news/articles/cfn/2013/5/22/george_zimmerman_gra.html

    SCHWARZER RASSIST – Fan von Gangster Trayvon Martin: http://swordattheready.files.wordpress.com/2013/07/execute-zimmerman-t.jpg

    Weitere Fans(schwarze Rassisten) von Gangster Trayvon Martin:
    http://www.independent.co.uk/incoming/article8709016.ece/ALTERNATES/w460/Trayvon-martin.jpg

  4. kammerjäger, bitte gestatten Sie mir, diesen richtig guten Kommentar zu nutzen, wenne snotwendig sein sollte?

  5. PS. Zu diesen 15 „Geboten“, wenn man diese ausdrucken würde und einem durchschnittlichen „Linken“ vorlegen würde und ihn fragt ob er der gleichen Meinung ist, glaube ich das 95% dieser, dieses bejahen würden und wenn man dann einen von diesen Brüdern so weit hat, dann sollte man ihm ein zweites Exemplar vor die Nase legen und in diesem, „Deutsche und Deutschland“ gegen zB. „Türken und Türkei“ austauschen…Und ihn dann nochmal fragen…Ich wäre auf seine Antwort, „gespannt wie ein Flitzebogen“!

  6. Die Linken Idioten leben in einer „Traumwelt“, die für jeden NORMALEN Menschen ein Albtraum ist, aber beide, sowohl diese Zecken, als auch wir Patrioten, werden aus dem gleichen, eines Tages aufwachen! Die „Linken“ allerdings, mit einem „Kater“!

  7. Deutsche, die sich als deutsch bezeichnen und keine Selbstmordkultur(Abtreibung, aktive Sterbehilfe, Selbsthaß, Drogenkonsum, Linksextremismus, radikalen Atheismus, Christenhaß, Homosex, Gender) pflegen sind Nazis.

  8. Ich wette gleich „meldet“ sich Info68 bei Bernhardine…Muahahahaha…!

    Sollte jetzt aber keine Aufforderung dazu sein, ich lese mir diese „Dispute“ zwischen beiden eh nicht mehr durch, es langweilt mich nämlich!

    PS: Die Nazis waren selbst Linksextremisten, allerdings National, später auch International…

  9. Maria …
    Antrophologisch waren die Schwarzen schon seit
    dem Neolithikum von der Natur dazu bestimmt aus-
    zusterben – wg.cerebraler Minderwertigkeit.
    (zumindest aber nur in ganz kleinen Buschmann-Gruppen, weil mind.genausoviele verhungerten od.
    an Krankheiten starben – wie auch geboren wurden)
    Das änderte sich schlagartig mit den Anfängen von
    Ackerbau u.Viehzucht! Dann fingen die Bimbos
    nämlich damit an, nachts die Arbeitsergebnisse
    des helleren homo sapiens zu klauen u.tagsüber
    die eigenen Weibchen zu besteigen – was mit’nem
    vollen Magen wohl besser klappt!…Und wenn ich
    jetzt, ca.20000 Jahre später, mir das Ganze an-
    schaue – muss ich feststellen, viel hat sich
    nicht DARAN geändert. (Die George Zimmermann
    Geschichte beweist es haargenau!) Was O.J.Simpson darf (weil er schwarz ist!) darf ein Weißer noch lange nicht! R a s s i s m u s
    pur!!!

  10. Warum macht ihr so einen Kopp um die Nazikeule?

    Benutzt sie selbst!!

    Dass Korannazis und ihre Steigbügelhalter realexistierende Neonazis sind, brauchen wir hier ja wohl nicht weiter durchkauen.

    Ich sage Korannnazis und ihren Steigbügelhaltern: Nazis raus!!

    Damit bin ich nicht nur gegen die Nazikeule immun, sondern benutze die in linken Händen nun unwirksame stumpfe Waffe selbst als scharfes Schwert. Die dann folgenden dummen Gesichter sind ein erster köstlicher Lohn dafür. Da sind Korannazis und Linke auf einmal mit zwei Worten schachmatt.

  11. Die linke Journaille verstößt immer häufiger ihre Lieblingsreligion Buddhismus. Sie hat jetzt eine neue Lieblingsreligion, den mörderischen Islam.

    Demnächst nicht mehr in Arztpraxen, Geschenkeläden, Baumärkten, TV-Filmen, Wellneßoasen, Volkshochschulen, Tschibo und Weltbildverlag(kath.) Buddahfiguren bis zum Abwinken, sondern Flaggen, Autoaufkleber, T´Sirts, Wandschablonen usw. mit der Shahada.

    Rohingya und objektive Berichterstattung
    http://www.pi-news.net/2013/07/rohingya-und-objektive-berichterstattung/

  12. Irgendwo habe ich vor ein paar Tagen in einer Printzeitung gelesen, dass die Insassen sog. „Todeszellen“ in Kalifornien zu 48% Schwarze seien, obwohl sie nur einen Bevölkerungsanteil von 12,5% hätten. Das sei rassistisch.

    Heiliger Bimmbamm – das ist ja schlimmer als jede weibliche „Logik“, bzw. Unlogik. Zu blöd, ein versteckter Hinweis darauf, dass Schwarze deutlich häufiger Morde begehen und deshalb häufiger in Todeszellen sitzen. Aber diese Logik hat das Autorin sicherlich nicht erkannt und gemeint.

    Ich glaube, es stand gestern im Westfalen Blatt. Online Ausgabe leider momentan nicht aufrufbar.

  13. Von Bernhard Hertlein, der ZIMMERMAN als mutmaßlichen Mörder bezeichnet
    Todesschütze freigesprochen: Wenn Rassismus »normal« ist

    Sonntag, 14. Juli 2013
    – 20:31 Uhr

    Die USA haben einen Albtraum. Dieser Albtraum führt zurück in eine Zeit, in der ein Teil der Bevölkerung bereit war, für das Recht auf Sklavenhaltung sogar zu sterben. Zurück auch in die 100 Jahre danach, in der Menschen nur wegen ihrer Zugehörigkeit zur schwarzen Rasse diskriminiert und ihnen fundamentale Rechte vorenthalten wurden…
    http://www.westfalen-blatt.de/nachricht/2013-07-14-todesschuetze-freigesprochen-wenn-rassismus-normal-ist-9230322/613/

  14. Aah – Gräfin von Klärwo,

    ich glaube das war der Zeitungskommentar, den ich meinte. Beim Aufrufen des Links bekomme ich leider jedes Mal die Fehlermeldung „Diese Seite kann nicht angezeigt werden.“

    Weick auck nich, wat da loss iss.

  15. @ Der böse Wolf

    Bei mir geht´s.
    Leben Sie auch in OWL?

    (Bitte nicht so laut, Feind liest mit!)

  16. Nun 15x dieser Nazikeule gekontert, aber was kommt dann?
    Wer nix in der Birnen hat von diesem linksgrünen Gesockse „explodiert“ schnell mal und dann kommt der Staatsanwalt wenn eine „Gegen-Explosion“ erfolgt ist!
    Übrigens es sind ja da auch noch die konservativen Handlanger dieser Schwuchtel Koalition welche auch nix auf diese 15 Erklärungen wissen…

    Es hilft kein diskutieren mehr, dafür ist es längst zu spät!

  17. Mohamed dr ZIEGENFICKER hat die Moslemioten erfunden, eine eigene Rasse wie er und seine Nachfolger behaupten, davon ist wiederum Allah der Stammvater der Moslemioten, welcher angeblich über einen Harem von 72 Huri verfügt, welche angeblich für seine Unterwürfel zur Verfügung stehn, für die Mit-glieder, versteht sich denn die ohne Glieder haben keine solche Vergünstigunge, sondern diese werden lediglich nur gesteinigt.
    Mit solchn Schmarrn, wollen diese Moslemioten bein uns Europäern Eindruck schinden und einige besonders vive Leichtgläubige in Europa sind ihnen dabei behilflich Früher wurden diese Leichtgläubigen einfach gevierteilt und aufgespießt. Damit war dann wieder Ruhe.

  18. GERADE WURDEN WIR AUF ZDF WIEDERMAL VON LINKS HER GEHIRNGEWASCHEN:

    SOKO KÖLN – SONNE, MORD UND STERNE

    Die Kommissarin darf blöde Bemerkungen machen, dümmlich „heiliger Sankt Martin“ sagen und andere kleine Sticheleien verteilen. Mit herumgammelnden Jugendlichen geht sie fachfrauisch vertrauensvoll um, sie dürfen auf ihr Auto(Minicooper) aufpassen. Ja man muß den Mob nur ernst nehmen und schon verzichtet er auf Autos anzünden, gell! Als sie zurückkommt, sind ihre Autoreifen abgeschraubt und verschwunden…

    O.g. FRÜHABEND-KRIMI, WOMIT AUCH KINDER UND JUGENDLICHE VERZOGEN WERDEN, Reiche seien gierig und hinterlistig und wenn sie spenden, dann nur um sich selbst zu beweihräuchern.

    „Die Menschen haben die Schnauze voll vom heiligen Sankt Martin!“(O-Ton)

    „“Martin Ahlfeld lässt sich gerne als guter Mensch und wiedergeborener Sankt Martin feiern. Doch seitdem durch die Presse bekannt geworden ist, dass er bei der Leitung seines gemeinnützigen Vereins „Die roten Reiter“, der sich besonders für drogenabhängige Jugendliche einsetzt, nicht unwesentlich an sein eigenes Wohl denkt, regt sich öffentlicher Widerstand…““
    http://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/sendung/203363784_soko_koeln

    Der arme Junkie hat seine Freundin durch einen Goldenen Schuß verloren…, er randaliert zwar auf dem Polizeirevier, aber ist unschuldig am Mord des „St.Martin“. Und die gute Polizistin will dem Drogi helfen, ehrlich! Man muß Drogis nur helfen, wirklich helfen und nicht spießig sein, dann wird alles gut!

    Die gute Polizistin schimpft auf die böse Krankenkasse, daher sammelt sie für einen besseren Therapieplatz für den Junkie. Die Kollegin, die neue Autoreifen braucht und stolz ihre Geldscheine zählt gilt als egoistisch und daher knöpfen ihr die Kollegen das ganze Geld ab für den tollen Therapieplatz.

    Nun, es gibt tatsächlich Spendensammler, die sich selbst bereichern, aber wenn sie in einem Köln-Krimi Sankt Martin heißen, riecht es nach Katholikenhaß.

    Letzendlich ist es ein brüderliches Eifersuchtsdrama in der deutschen Spendensammlerfamilie, weil das ja so typisch ist.

    Und am guten Schluß geben die frechen Jugendlichen auch noch der Polizistin die Autoreifen zurück, wofür diese Diebe, äh Spaßvögel auch noch einen Finderlohn bekommen: 100 Euro.

  19. @Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 16. Juli 2013 19:02
    21

    —SONNE, MORD UND STERNE—

    Muahahahahahahaha!!! Du bist unbezahlbar!

  20. Mannheimer übertreibt Genozide der Linken. Irgendwo hat er geschrieben, dass sTalin 50 Mio (!) Sowjetbürger umgebracht hat. Das ist aber nicht wahr. Im modernen Russland gibt es darüber zahlreiche Bücher.

    Nach 30 Jahren seiner Herrschaft waren es 4 Mio Tote. 80% davon waren gewöhnliche Verbrecher (Mörder, Diebe, Vergewaltiger usw). Die Hungersnot in der Ukraine kostete 1 Mio Menschen das Leben, aber nicht 6 Mio wie das in ukrainischen Quellen behauptt wird. Aber Stalin ist daran nur teilweise schuld. Auch im zaristischen Russland gab es zahlreiche Hungersnöte.

    MM. Ach ja…und wenn man dann genau hinschaut, dann waren es keine 4 Mio. sondern nur 40.000..und die sind alle an Typhus gestorben…gell? Absurd Ihre Zahlen. Und eine linke Variante der Holocaustleugnung durch Rechte…Glauben Sie etwa, ich ziehe mir solche Angaben aus der Nase?

    Allein in der Ukraine sind Millionen an den Folgen der leninistischen Attacke gegen die ukrainischen freien Bauern – die nach sowjetischer Doktrin als Kapitalisten anzusehen waren, weil sie zu Hause ien Sau im Stall hatten („Privateigentum“).

    Holodomor (russisch Golodomor, wörtliche Übersetzung: Tötung durch Hunger), früher teilweise auch „Hungerholocaust“ genannt, ist der Teil der sowjetischen Hungersnot 1932–1933, der sich auf dem Gebiet der Ukrainischen SSR abspielte. Laut Berechnungen der Ukrainischen Akademie der Wissenschaften, die im November 2008 veröffentlicht wurden, betrug die Opferzahl in der Ukraine ca. 3,5 Millionen Menschen.

    Und das ist nur einer von zahleichen weiteren Schauplätzen des roten Terrors gegen die Bevölkerung ded dxamaligen SU.

    Kommen wir zu den Gulags: Alexander Solschenizyn macht folgende Angaben zu den Opferzahlen: „Die Zahl der Häftlinge, die im Laufe von 35 Jahren (bis 1953) den Archipel passierten oder dort starben, beträgt schätzungsweise vierzig bis fünfzig Millionen (eine vorsichtige Schätzung, denn das ist nur das Drei- oder Vierfache der durchschnittlichen Bevölkerung des GULAG, im Krieg starben jedoch täglich ein Prozent weg) […].“

    (Quelle: Alexander Solschenizyn: Der Archipel Gulag. Vom Verfasser autorisierte überarbeitete und gekürzte Ausgabe in einem Band. 3. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 2010, ISBN 978-3-596-18423-1, S. 334. Im Folgenden macht Solschenizyn eine Angabe zu den Überlebenden der Lager: „In der Tat ist ja von jenen, über die einst die Verhaftung hereingebrochen war (wir wollen ausschließlich von den Achtundfünfzigern [den ‚politischen‘ Gefangenen] sprechen), schwerlich ein Fünftel, ’s wär schön, wenn ein Achtel, in den Genuß der Haftentlassung gekommen.“ (a.a.O, S. 481))

    Kommen wir zu den Säuberungen Stalins: dies ist die Bezeichnung für eine Periode der sowjetischen Geschichte während der Herrschaft von Josef Stalin, die durch massive Verfolgung und Tötung von aus stalinistischer Sicht politisch „unzuverlässigen“ und oppositionellen Personen gekennzeichnet war. Die Gesamtzahl der Opfer aus dieser Zeit ist nicht bekannt und schwer zu verifizieren, Schätzungen von Historikern reichen von mindestens etwa 3 Millionen Toten bis hin zu weit über 20 Millionen.

    Meine Frage an sie lautet: Auf welcher seite stehen Sie? Sind Sie Sozialist, Linker, Grüner…? Was motiviert Sie, die millionenfac hen Morde der Linken immer wieder zu relativieren? Bekennen Sie Farbe.

  21. Sure 3, Vers. 110

    “ Ihr seid die beste Gemeinschaft, ihr gebietet, was Recht ist und ihr verbietet, was Unrecht ist.
    Ihr seid die Erwählten “

    HERRENMENSCHENSURE

    Sure 5, Vers. 82

    “ Diejenigen Menschen, die sich den Gläubigen am meisten feindlich zeigen, sind die Juden und Heiden “

    Sure 2, Vers. 60

    “ Und tötet sie ( die heidnischen Gegener ) wo immer ihr sie zu fassen bekommt “

    JUDENHASS und Legitimierung und AUFRUF zum MORD

    Sure 5, Vers. 60

    “ Die nicht an ihn glauben, hat Gott verflucht, sie sind schlimmer als Affen und Schweine “

    RASSISMUS

    Dazu noch die angestrebbte Umma der Gläubigen

    WELTHERRSCHAFT

    Dazu ein extremer Führerkult ( Der “ Profet “ als der perfekte Mensch ) und eine

    unglaubliche Frauenfeindlichkeit. ( Auch eine Art von Rassismus )

    Also doppelter Rassismus.

    Mehr Nazi geht nicht.

    Die einzigen Nazis, die ich kenne, und die schlimmsten aller Zeiten, sind diejenigen, die am Freitag in die Moschee rennen um sich den Axxxh zu beglotzen.

  22. Statt vom „deutschen Volk“ zu sprechen, das erhalten werden soll, hilft es in 90% der Fälle schon, wenn man von der „europäischer Kultur in der Vielfalt der europäischern Nationen“ spricht, die es zu erhalten und verteidigen gilt.

  23. Hans
    Dienstag, 16. Juli 2013 21:08 Komm. 24
    Mannheimer übertreibt Genozide der Linken. Irgendwo hat er geschrieben, dass sTalin 50 Mio (!) Sowjetbürger umgebracht hat. Das ist aber nicht wahr. Im modernen Russland gibt es darüber zahlreiche Bücher.

    Modernes Russland will nichts von der Aufklärung über Stalins Verbrechen hören weil jeder weis es das die Mehrheit des Volkes war darin verstrickt.
    Es ist ein Hindernis für den Putins Gros-Russland aufzubauen. Man will an die „herrliche“ Vergangenheit und die alte Vorbilder anknüpfen.

    In der Geschichte russ. orthodoxen Religion die, die so wie Stalin Russland groß gemacht haben(egal mit welchen Mitteln) – werden oft als Heilige verehrt.
    In Rußland gab schon eine Diskussion darüber weil manche orthodoxe Russen den Stalin wie die andere Heilige der Kirche verehren und anbeten.

    Stalin
    Archäologen des Verbrechens

    Millionen starben durch Stalins Säuberungsaktionen. Die Organisation Memorial gräbt nach ihren Spuren – und findet, was in Russland kaum jemand sehen will.
    http://www.zeit.de/2003/10/Stalin

  24. Im Grunde genommen geht es hier nicht um Nazis oder Genozid – Völkermorde waren der Welt schon immer scheißegal. Es geht darum, dass Deutschland den Hintern nicht mehr hoch bekommen darf. Das beweist die Tatsache, dass nach dem 1. Weltkrieg Deutschland durch den Versailler ruiniert werden sollte.
    Tip am Rande: ich plärre bei jedem Musel der mir doof kommt, er sei ein Nazi… Die Visagen…Köstlich 🙂

  25. @ Kammerjäger 1

    Eine (die wichtigste) Voraussetzung ist nicht mehr gegeben.
    Mal die Sache in die Hand nehmen und nicht nur Palavern.
    Sonst hätten wir keine Volksverhetzer frei rumlaufen!
    Geschweige denn diese Masse von denen.

    Die Deutschen haben schon ein schlechtes Gewissen wenn sie mal nach dem kneten auf den Teig hauen.

  26. Wenn man die o.g. Punkte addiert, so fällt auf, daß eigentlich fast jeder irgendwie „Nazi“ ist. Da es also für eine Mehrheit der Deutschen praktisch unumgänglich ist, als Nazi bezeichnet zu werden, warum sollte man sich eigentlich noch dagegen wehren? Die politisch Korrekten haben sich doch im Grunde genommen selbst einen übermächtigen Gegner erschaffen, der sich seiner Macht nur nicht bewußt ist; noch nicht…

    Nazi, das ist durch die inflationäre „Keule“ nur noch ein Wort, ein Synonym für „Andersdenkender“. Sobald man die Scheu davor ablegt und antwortet: „Von mir aus.“, hat die Waffe ihre Wirkung völlig verloren. Die 68er wollten Tabus brechen? Dann wird es Zeit deren Tabus zu brechen! 🙂

    Im Übrigen halte ich die Umkehrung des Begriffes für ebenso falsch. Nazi, das soll sich von „Nationalsozialismus“ ableiten („soll“, weil es dann eigentlich „Naso“ heißen müßte; oder ist „Nazi“ eine Koseform?). Nun hatte der National“sozialismus“ nichts mit Bebel oder Lasalle zu tun, sondern war seinem Selbstverständnis nach auf „Volksgemeinschaft“ ausgerichtet. Und damit wiederum hat der Koran nichts zu tun.

    Im Vorwurf des „Korannazis“ liegt nur der hilflose und hölzerne Versuch, selbst diese „Keule“ zu schwingen. Mehr noch, man entwickelt daraus eine eigene, verbogene Form politischer Korrektheit. Das ist schwach.

  27. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 16. Juli 2013 17:50 Komm.17
    Koran für Bergoglio!
    Gülen-Bewegung und Dhimmi PP Franz
    Die Armee des Imam“:
    Centro Alba in Buenos Aires – FID in Berlin
    http://koptisch.wordpress.com/2013/07/15/unverschamter-geht-es-nicht-der-koran-fur-bergoglio/

    Der Papst nimmt Geschenke von türkischen Nationalisten an

    GraueWölfe Türken & ihr Hass gegen Kurden,Deutsche,Christen
    http://www.youtube.com/watch?v=_Z9LEc4qM1I

    Die Grauen Wölfe in Deutschland
    Die türkischen Ultra-Nationalisten buhlen mit martialischen Slogans und HipHop-Clips erfolgreich um Nachwuchs.
    http://www.youtube.com/watch?v=PXJt0g036NI

    Spiegel TV – Die Grauen Wölfe
    Das wahre Gesicht der türkischen Faschisten..
    http://www.youtube.com/watch?v=_KQf_40hoCo
    ——–

    Zum Nachdenken.
    Roger Liebi – Wie das Christentum Europa formte und veränderte
    http://www.youtube.com/watch?v=zyBCYzAAdG0
    ——-

    Der Papst Franziskus wie schon zwei seine Vorgänger schlüpft immer mehr in Rolle eines Weltpriesters zuständig für alle Religionen und Ideologien.
    Agenda 2012 | Die Welt vereinigt sich!
    http://www.youtube.com/watch?v=Zt1xcgEGxXc

    DIE FRAU UND DAS TIER – HURE BABYLON – BIBLISCHE PROPHETIE
    http://www.youtube.com/watch?v=gmU94yzxbpQ

    Was ist das Evangelium?
    DAS EVANGELIUM IN 1 MINUTE ERKLÄRT FÜR DICH
    http://www.youtube.com/watch?v=yqV3-xQQj7s

    Veröffentlichung der Exkommunikation auf Papst Benedikt XVI. und Johannes Paul II.
    Patriarch Elija
    http://www.youtube.com/watch?v=ti2mTAb0qSw
    Ich gebe auch mein Amen dazu.

    Gottes Urteil über die Päpste
    Galaterbrief 1,8 Aber selbst wenn wir oder ein Engel vom Himmel euch etwas anderes als Evangelium verkündigen würden als das, was wir euch verkündigt haben, der sei verflucht!
    9 Wie wir es zuvor gesagt haben, so sage ich auch jetzt wiederum: Wenn jemand euch etwas anderes als Evangelium verkündigt als das, welches ihr empfangen habt, der sei verflucht!
    http://www.way2god.org/de/bibel/galater/1/6/#hl

  28. biersauer
    Dienstag, 16. Juli 2013 19:50 Komm. 24
    Finnland zurück ins Mittelalter, Ministerin will Bibeltexte uber das Gesetz stellen:

    Ihre Sorgen sind unbegründet.
    Die mittelalterlichen Zustände kommen nicht wieder.
    Passen sie auf das sie dem falschem Messias nicht in die Hände fallen.

    Die blinde Welt sieht die Wahrheit nicht
    http://www.youtube.com/watch?v=_-CTibxJS04

  29. Dazu gehören aber auch stets zwei: Einer, der die Nazikeule auspackt, und ein Weichei, das dann sofort einknickt. 🙁

    Mensch, wenn deutsche Männer mal mehr Mumm hätten… Nicht an der Tastatur, sondern in wirklichen Leben!

    Linke sind i. d. R. hohl und dumpfe Mitläufer – der Weg des wenigsten Widerstands. Das muss man wissen.

    Ich frage dann: „Was verstehen Sie unter Rassismus?“. Weil solche plakativ genutzten Schalgworte von denen gar nicht hinterfragt werden (dürfen), fängt er dann schon mal an zu stottern oder labert nur tautologisches Zeugs.

    Und dann frage ich noch: „Was genau ist bitte daran so schlimm, ein Rassist zu sein? Was kritisieren Sie daran?“.
    Und dann ist die Kinnlade des Linken unten!

  30. Jetzt ist schon so weit das der Allianz auch mit der Nazi-Keule von einer Katholikin bedroht wird.

    Allianz wehrt sich gegen Rechtsextremismus-Vorwurf

    Die Deutsche Evangelische Allianz hat sich am Montag öffentlich gegen den Vorwurf gewehrt, rechtsextremes Gedankengut zu verbreiten. Die katholische Theologin Sonja Angelika Strube hatte kritisiert, die Allianz und das Medium idea Spektrum verbreite „neurechtes Gedankengut”.
    http://www.zeltmacher-nachrichten.eu/content/allianz-wehrt-sich-gegen-rechtsextremismus-vorwurf

    KEINE NEUE WELTORDNUNG OHNE KATHOLIKEN!

    NWO – Papst fordert eine Weltregierung
    Der Gregor Gisy stimmt dem Papst auch zu.
    http://www.youtube.com/watch?v=qzR2-DYdapU

Kommentare sind deaktiviert.