ISLAM BEREITS TEIL NORWEGENS – NORWEGEN FÄLLT AN DIE MOSLEMISCHEN EROBERER


“Wir (die Norweger) haben keine signifikante Kolonialgeschichte und wir verurteilen alle Formen von Kolonialismus, sollen aber lächeln, wenn wir selbst kolonisiert werden”.

***

DER ISLAM GEHÖRT ZU NORWEGEN – NORWEGEN FÄLLT AN DIE MOSLEMISCHEN EROBERER

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts ist die Gesamtzahl der Menschen auf diesem Planeten viel größer als je zuvor in der Geschichte der Menschheit. Kombiniert mit modernen Kommunikationsmitteln, bekommen wir die größten und schnellsten Bevölkerungs- Transfers die es jemals auf diesem Planeten gab, groß genug, um Nationen zu zerstören oder, im Falle von Europa, vielleicht sogar ganze Kontinente.

Dies ist “das große Aussterben der Völker” und insbesondere der kleinen skandinavischen Nationen, mit nur ein paar Millionen Einwohnern, sie sind nur ein Tropfen im Meer der Menschheit, sie werden komplett zerstört werden, wenn sie nicht bald radikal damit beginnen die Einwanderung von Muslimen zu beenden. Das ist die einfache Wahrheit. Doch alle unsere sogenannten Führer warnen uns vor “Fremdenfeindlichkeit.”…

Die Zahl der Muslime in Norwegen hat sich in 15 Jahren vervierfacht, was ein jährliches Wachstum von mehr als 9% bedeutet.

Wir (die Norweger) haben keine signifikante Kolonialgeschichte bei uns und wir verurteilen alle Formen von Kolonialismus, sollen aber lächeln, wenn wir selbst kolonisiert werden. Wir waren zu Beginn des 20. Jahrhunderts eines der ärmsten Länder in Europa und zu Beginn des 21. Jahrhunderts eine der reichsten Nationen der Welt. Wir haben es geschafft diese Transformation ganz aus uns selbst auszuführen, und nicht durch “Plünderung” anderer.


Wir schulden niemandem etwas, außer vielleicht den Briten und den Amerikanern für den Erhalt unserer Freiheit während des 2. Weltkrieges und des Kalten Krieges. Es ist wahr, dass Norwegen ein besonderer Fall ist, mit seinem Ölreichtum seit den 1970er Jahren, heute der drittgrößte Erdöl Exporteur der Welt nach Saudi-Arabien und Russland. Aber auch Reichtum muss verwaltet werden.

Norwegen ist wahrscheinlich das einzige, große Erdöl exportierenden Land auf dem Planeten, das es geschafft hat, eine stabile Demokratie mit sehr niedrigem Korruptionsniveaus zu bleiben.

Nach allen möglichen Maßstäben, sind wir eine der erfolgreichsten Kulturen der Welt. Unser größter Fehler, der uns schließlich zu vernichten könnte, ist wahrscheinlich unsere Naivität. Also warum sollten wir ruhig zusehen, während unser Land von den erfolglosesten Kulturen in der Welt unterworfen wird?…

Der grundlegendste Instinkt aller Lebewesen, bis hin zur Ebene der Bakterien ist Selbsterhaltung. Im Jahr 2006 haben Sie ein natürliches Recht auf Selbsterhaltung, wenn Sie eine Amöbe sind, aber nicht, wenn Sie ein Skandinavier sind…

http://www.reconquista-europa.com/showthread.php?112786-Fjordman-Ein-neuer-Friedensprozess-in-Oslo-Norwegen-wird-Eurabia

***

Spenden für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden meiner Leser

 ***

15 Kommentare

  1. Einfach abwarten wann Konig Olaf und Sohn Hakon konvetieren und der Palast zur Hass-Moschee wird. Kein Mitleid mit EU-Idioten und deren nationalen Parlmente die die Zuwanderung von Hassideologen der Muslime fördern. Da lobe ich mir den “Mein Kampf” statt Drecksideologie aus dem Kloran und Islam. Islam = Rassismus.

  2. Irgendwie erinnert Europa an einen liebevoll
    gepflegten,Unkrautfreien u.recht fruchtbaren
    Garten – bei dem d.Menschen,die ihn angelegt
    haben,lediglich vergessen haben ihn richtig
    einzuzäunen! Denn jetzt kommen die Wildsäue,
    fressen alles leer u.zerstören den Rest.
    Aber anstatt diese Wildschweine abzuschießen,
    stellt man sie sogar noch unter Naturschutz!

    Es gibt Lachtauben,Lachhyänen,Lachmöwen und
    demnächst wohl auch Lach-Schweine.(lat.parasitus islamicus)

  3. Ist schon verwunderlich anzuschauen, wie sich ein ganzes Land ohne zwingende Ursache ins eigene Verderben stürzt
    Ist wohl die Leichtgläubigkeit ein dort grassierender Genschaden in deren Erbmasse!
    Wenn diese Islamen dort bald die genetische Hoheit erobert haben ist es mit den Norwegern vorbei, dann beginnt die Degeneration des Staates.
    Der Babylon-Effekt.

  4. Die linksversifften Deutschen hassen sich wegen 12 Jahre Nazizeit,

    die linksvernebelten Norweger wegen paar Stunden Breivik,

    das linke Frankreich, Belgien, Portugal oder England wegen der Kolonialzeit,

    das linke Spanien wegen der Reconquista

    das linke Italien wegen dem Vatikan

    das linke Rußland wegen Putin

    wenn wo nichts für Selbsthaß ist, dann wegen Kreuzügen, Sklaverei und dem Christentum allgemein

    und wer sind dabei die Gewinner?

    Moslems, die schämen sich für nichts!

  5. @Bernhard von Klärwo Komm.4
    Hitler hat sich auch nie für etwas geschämt. Auch Kinder hat er in den Krieg geschickt.
    Dass Europa, die EU, diese “Islam will dominade the world” Schreier, ohne die geringste Schamgrenze vor den diesen ausgelieferten Parolen ausgesetzten Europäern ohne jeglichen Skrupel weiter seit 2001 massiv fördert, sagt ja eigentlich schon alles. Weder eine hohe Schuldbildung, noch irgendeine Aufklärungslücke lässt hier den geringsten Zweifel aufkommen, dass hier niemals eine Scham aufkommen wird bei den Verantwortlichen. Das wird durchgezogen bis zum Endsieg – bis die Islamisierung ihr Zerstörungswerk vollendet. Soviel Härte, Ignoranz, Despotismus, Menschenverachtung und Alleinherrschaft kann nur zu dem führen, was jegliche Scham beiseite schiebt.
    Wer den Koran als heilige Literatur bezeichnet, der hat keine Scham, dem ist jegliche Menschlichkeit abhanden gekommen. Wer Tiere grausam schächtet, hat keine Scham – vor nichts und niemand. Eine weitere Aufzählung islamischer Bereicherung ist nicht vonnöten, da sie zigfach die Schamgrenze eines gesunden Europäers erreicht.
    Wer den ESM-Vertrag unterschrieben hat, der hat keine Schamgrenze, der hat im Namen der Wähler etwas unterschrieben, was der kleine Wähler niemals unterschrieben hätte.

    Und wenn irgendwann der Nachbar seine korangerechte Behandlung, die ja jetzt schon viele Deutsche in vielseitiger Form erlebt haben, ganz ungeniert erfährt, dann ist die Scham völlig in diesem Land abhanden gekommen.

    Ohne Scham zu behaupten, Islam ist Frieden, das ist Hitlers Gesinnung, der ebenfalls ohne Scham die Welt dominieren wollte mit Hilfe der ebenfalls größenwahnsinnig gewordenen Masse der Deutschen.
    Und heute wird der Deutsche wieder größenwahnsinnig: Islam ist Frieden. Wo bitte? Im Koran? Wo in der Welt ist islamischer Frieden?

    Heute kann sich jeder über den Islam informieren, braucht keinen Feindsender zu hören, um an die Wahrheit zu kommen. Aber man liest lieber die MSM, die schamlos lügt und verschweigt, was seit Jahren gesagt werden müsste, um kein Schamgefühl aufkommen lassen zu müssen.

    Ein Land wird besetzt, und man schämt sich dafür. Und wenn dann jemand die Wähler als “Wahlpöpel” bezeichnet, regt sich in mir kaum Widerstand gegen diese Bezeichnung.

  6. Was haben “Rassisten und Islamhasser” wie M.Mannheimer und Gandhi gemeinsam? Genau, sie haben eine übereinstimmende Meinung über den Islam:

    … “Während Hindus, Sikhs, Christen, Parse und Juden gemeinsam mit einigen Millionen Anhängern aniministischer Religionen, alle miteinander in relativer Harmonie koexistieren konnten, gab es eine Religion, die keine Kompromisse schließen konnte und abseits stand vom Rest: der Islam” …

    Mahatma Gandhi, indischer Rechtsanwalt, gewaltloser Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist.

  7. Norwegen ist ein scheiß-linksversifftes Land!
    Brevik hatte (ich mag seine Morde dennoch nicht!) absolut recht mit seinem Kultursozialismus!

    Und der Autor (Fjordman) – dessen Artikel ich vollauf schätze – sollte sich dennoch einmal schlau machen, wer die größten Erölexporteuere sind! Kanada z.B. war kurzfristig mal Nr.1, erscheint aber in seinem Beitrag nicht.

    Es ist bekannt, dass Linke gern parasitär leben. In Norwegen gibt’s wegen der Rohstoffvorkommen noch etwas zu holen. und wenn es den Kühen, ähh Menschen, zu gut geht, gehen sie auf’s Eis und lassen sie verachtende Mohammedaner ins Land.

  8. Zu WeißeRose:

    Ja, wir Islam- und PC-Gesinnunsdiktaturkritiker sind die Weiße Rose der Gegenwart. Und deswegen so unter Bedrängnis.

    Ich würde mich aber freuen, wenn Deutsche etwas mehr Selbstbewustsein hätten! Wir stehen unter der Fuchtel der Amis, lassen uns ausspionieren im eigenen Land und arbeiten denen auch noch zu. Durch Steuerfinanzierung bezahlt der bekloppte Michel auch noch seine eigene Ausspähung. 🙁

    Ich meine, wir brauchen kein imperialistisches Großmachtsstreben à la Adolf mehr (obwohl das glasklar eine linke Bewegung war), aber ein bisschen mehr Rückbesinnung auf die eigene Stärke und das eigene Können stünde uns Deutschen gut!

  9. Roger (#5):

    Schau mal unter Verwandtenehe.

    Solche Krankheiten sind da (Islam), wo das praktiziert wird, sehr häufig.
    Und die Kinder von denen sind…

    Der Islam ist geistesgestört? JA, völlig und total!

  10. OT

    Leute, speichert die Fotos aus der Bild ab, denn Bild löscht sie nach einiger Zeit. (Wie das Abspeichern in diesem Falle funktioniert, weiß ich nicht.)

    Er ist 24(in anderen Medien 27), die beiden Frauen auch 24. Da können noch zig Kinder dazukommen. Das gibt ordentlich Hosenladengeld, was das Sozialamt allerdings anrechnet.
    http://www.zukunftskinder.org/?p=42660

  11. @14 (wie das Abspeichern funktioniert…)

    Man lade sich das kostenlose Programm Irfanview plus Plug-Ins aus dem Netz z.B. bei Heise.de – Downloads – und installiere das…
    Man verwende dort dann die Taste C und definiere, wie man den BildschirmSchnappSchuss ausgeführt haben möchte…
    Man speichere ggf. das Ergebnis händisch z.B. auf einen Wechseldatenträger (Wechselplatte, Stick, Chip), nu(h)r mal so, zu Sicherheit.
    LG

Kommentare sind deaktiviert.