Die Mär westlicher Islamunterstützer von der „islamischen Minderheit“

Der beständigste Mythos der westlichen Dhimmis ist der, dass die Muslime eine Minderheit seien und deshalb besonderen Schutz und Aufmerksamkeit bedürfen. Aber die Muslime sind keine Minderheit

***

Die demographische Bombe: Muslime sind keine Minderheit

Es gibt 1,5 Milliarden sunnitischer Muslime weltweit, das übertrifft die Katholiken als nächstgrößere, religiöse Fraktion, die 1,1 Milliarden umfassen, oder die Hindus mit 1 Milliarde. Sie stellen noch eine Minderheit in den westlichen Ländern dar, aber demographisch entwickeln sie sich zur Mehrheit.

In Großbritannien besuchen mehr Menschen Moscheen als Kirchen. Die Muslime sind daher die größte aktive religiöse Gruppe dort. Mohammed war der beliebteste Babyname im vergangenen Jahr vor Jack oder Harry. In Frankreich wurden in dieser Generation mehr Moscheen gebaut als katholische Kirchen und in Südfrankreich gibt es schon mehr Moscheen als Kirchen. Mohammed-Amine ist der beliebteste Doppelname, vor Jean-Baptiste, Pierre-Louis, Leo-Paul und Mohammed-Ali.

In Belgien sind 50 Prozent aller Neugeborenen Muslime, und leere belgische Kirchen werden zu Moscheen umgewandelt. Der beliebteste Babyname dort ist Mohammed und von den ersten 7 Babynamen sind 6 muslimisch. Der beliebteste Babyname in Amsterdam, Utrecht, Rotterdam und Den Haag ist … Mohammed.

Die europäische, muslimische Bevölkerung hat sich in der letzten Generation verdoppelt und wird dies wieder tun. Bis 2025 werden ein Drittel aller Neugeborenen in Europa muslimisch sein. Die demographischen Zeichen stehen an der Wand geschrieben. Ein Drittel aller Muslime in Frankreich und Deutschland sind Teenager oder jünger im Vergleich zu einem Fünftel der Urbevölkerung. Ein Drittel aller Muslime in GB und Belgien sind unter 15 Jahre im Vergleich zu einem Fünftel der Bevölkerung. Wenn man alle Altersgruppen zusammenzählt sind sie noch in der Minderheit, aber schon bald werden die Muslime die Mehrheit stellen.

Wenn wir uns diese Zahlen betrachten, dann kann man nur schwer behaupten, dass Muslime eine Minderheit seien. Sie stellen nicht die Mehrheit im Moment, aber Mehrheiten sind nicht nur ein statistischer Schnappschuss, sondern ein kultureller und demographischer Trend. Länder werden nicht durch die Vergangenheit definiert, oder durch die Gegenwart, sondern durch die Zukunft – durch die Richtung, die eingeschlagen wurde.

Und die Zukunft Europas ist eine muslimische Mehrheit. Die meisten europäischen Regierungen haben das akzeptiert und handeln entsprechend. Es mag im Moment noch mehr europäische Menschen geben, aber kulturell geht man von der Annahme aus, dass sie Zukunft eine Islamische sein wird.

Posted Juli 26th, 2013 by hd
Text und Grafik(en) mit freundlicher Genehmigung übernommen von: EuropeNews • 26 Juli 2013 (http://europenews.dk/de/node/70361)
Auszüge aus einem Artikel von Daniel Greenfield, Canada Free Press

***

Spenden für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert allein Dank der Spenden meiner Leser.

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

34 Kommentare

  1. Religion bedeutet Penetranz, insbesondere der Islam ist damit gemeint.
    Davon ist diese orientalische Religionserfindung dadurch ausgezeichent, alle Welt sich unterzujubeln, auf primitive Art.
    Europa, als Zielobjekt der Orfientalen, wird mittels ihrer Religionserfindung seit jeher berannt und nunmehr wiederholt sich dieser Vorgang.
    Es gibt keinen Europäer, der bisher davon unberührt geblieben ist, viele sind dadurch zu Tode gekommen und ihres Besitzes beraubt worden und haben durch diese Gotteserfindungen Unrecht erfahren müssen..
    Daher ist diese orientale Strategie der Welteroberung durch das Verbrechenssyndikat Religion, abzulehnen!

  2. Nach unserm Grundgesetz hat der politisch-religiöse Islam keine Berechtigung gelehrt zu werden. Mittlerweile bildet der Islam und seine Hörigen in Europa eine 2.Staatsform. Dementsprechend ist das Auftreten der Koranhörigen in Europa. Die EU und ihre Schergen haben die Islamisierung, auch Deutschlands, zu verantworten. In Deutschland herrscht der absolutistische Liberalismus, der im Grunde, wie unter Hitler, einer ganz offen gelehrten (Lies) Koranaussage völlig teilnahmslos und milde lächelnd gegenübersteht, weil die Deutschen ja „liberal“ sind und auch noch Millionen das Aufenthaltsrecht einräumen, die mit koranischem Auftrag ihre Heimat besetzen.
    Wenn die Politik erzählt, dass der Islam und die damit verbundene Koranlehre eine Religion wie jede andere ist, dann haben Politiker nichts gefunden, was in der Koranlehre absolut grundgesetzfeindlich auch Kindern vermittelt wird.
    Das ist im Grunde die Krone jeglicher Verblödungserscheinungen.
    Seit Jahren beobachtet man die blöden Gesichter der für die Moscheen den Grundstein legenden Poltiker, die damit glauben, dass „Frieden“ jetzt das ganze Land erfassen wird. Unter Hitler haben das Politiker auch geglaubt. Nur, und das wird immer so bleiben auf dieser Welt, Glauben heißt nun mal nichts wissen.
    Was auf dieser Welt zählt sind Fakten, Fakten, Fakten.
    Was einer glaubt, ist jedem selbst überlassen. Nur, wenn ich „Glauben“ fördere und Fakten unter den Tisch fallen lasse, dann ist der Verblödungsprozess kaum noch aufzuhalten oder es handelt sich um den Versuch ein Verbrechen zu begehen ohne jemals dafür Kritik erhalten zu müssen. Zu was Menschen alles fähig zu machen sind, hat man unter Hitler und der DDR erlebt – um nur mal die Verhaltensweise bestimmter Menschen im nächsten Umkreis zu beleuchten.

  3. “ Ein Volk wird geplündert “

    http://www.deutschelobby.com

    Es werden Billionen ausgegeben in Europa für die Islamanhänger – für ein Eurabien -gemeint ist die Islamisierung Europas und damit der Völkermord an den europäischen Völkern !
    Wir Europäer zahlen für die Ermordung unserer Kinder und Kindeskinder !
    Man braucht nur in islamische Länder zuschauen ,wie die Moslems bestialich töten und vergewaltigen um ihren Islamischen Gottesstaat zuerrichten . Europäische Politiker und auch amerikanische Politiker die den Islamanhängern helfen müssen entmachtet werden und in den Kerker geschmissen werden .
    Aber wer soll diese Völkermörder aufhalten die unseren Kindern die Zukunft und das Leben nehmen wollen ? Die Islamsteigbügelhalter die der Machtgeilheit verfallen sind und keinerlei Rücksicht auf die europäischen Völker nehmen . Im Gegenteil sie wollen sie ausplündern und vernichten .

  4. “ Intergrations- Forscher : Deutsche verkommen zu Nazis und Muslime sind ihre Opfer ! “

    http://www.zukunftskinder.org/?p=42789

    Ja , nicht nur Deutsche kritisieren die Moslems wegen ihrem mörderischen Islam sondern in der ganzen westlichen und buddistischen Welt werden die Moslems kritisiert ,alles Nazis oder was ?
    Solche Intergration-Forscher sollten auch auf die Liste der Nürnberger-Liste stehen .

    Über 7000 Deutsche sind von Moslems getötet worden ,dieser Forscher von wem wird er bezahlt ? Von unseren sauerverdienten Steuergeldern? Oder von Katar ? Oder Erdogan ?

  5. Jeder Geflügel-Züchter kennt das Thema.Wenn Er
    erstmal eine Ratten-Minderheit im Stall fest-
    gestellt hat – kann er meistens die Zucht auf-
    geben, weil A) die meisten Vögel schon tot sind
    und B) sich dann „die paar Ratten“ plötzlich als
    ganze Kolonien entpuppen!Denn: Auch die Moslems
    sind’nacht-aktive’Kreaturen(siehe:Kriminalstatistik!)

  6. Off topic:
    GANZ MARSEILLE SOLL AUF WUNSCH HOCHRANGIGER POLITIKER ZU EINER KRISENZONE ERKLÄRT WERDEN.

    http://gatesofvienna.net/

    The political quarrel on the symptom spheres instead of focusing on the „roots“ ……. which is a cult in which robbery of Kuffars is sort of „duty“ and in the wake of this cult all criminal agendas prosper.

    Societies having left agricultural sights, hunting, fishing, animal breedings, …. far behind develop into urban desasters.

    More money for food, which allows to spare the gigantic monster machines for certain reasons.
    Thus more agrucultural work is to be done …… but only on a minor hours level, which still bring enough to keep a family and have enough time to live.

    Todays slave holders system propel the other direction to rob for a few eagle cult souls with maximum extent of machinery the most money.

  7. PS.
    Da fällt mir gerade der frustrierte Züchter ein,
    der clevererweise NACH dem Hühner-Reinfall (mit
    den Ratten) trotzdem weiterzüchtete – diesmal
    aber Frettchen, u.DAS hat wunderbar geklappt,denn
    das „Futter“ war ja schon da!!! Die Frettchen mussten es nur fangen!
    Kein guter Denkansatz???

  8. Die deutsche Bevölkerung ist bei den heutigen politischen Umständen und Entwicklungen nicht in der Lage ausreichend Kinder zu bekommen. Wer sich nicht mit Hartz IV oder aufstocken abfinden will, kann keine drei- oder mehr Kinder aufziehen. Wenn es einen Regierungswechsel Richtung rot-rot-grün kommt, wird die Krippenhaft verordnet und die Mütter in die Sklaverei des Arbeitsmarkt getrieben.

    Muslime bleiben nach wie vor zu Hause.
    Allein die Tatsache, dass es in Deuschland ca. 12 Wochen Ferien gibt, macht es für eine Mutter mit mehr als zwei Kindern unmöglich zu arbeiten, denn diese würde sie schnell verlieren. Hinzu kommt Krankheit bei den Kindern was einen Krippenbesuch ausschließt.

    Bedenkt man den Aufwand der Versorgung von mehr als zwei Kindern nach Arbeit und Krippe, bleibt der Mutter keine Minute mehr wo sie entspannen könnte.

    Die Devise lautet: Entweder eine intakte Demographie mit Hartz IV, oder besser kinderlos bleiben, was sich dann in der Zukunft rächt. Wer glaubt, dass die Kinder der Migranten uns versorgen wenn wir alt sind ist naiv.

    Der Ausweg kann nur eine neue Politik und eine menschengerechte Wirtschaftsordnung sein, wobei Gleichmacherei und sozialistisches Einheitsdenken keine Lösung sind.

    Politik und Konzerndiktatur haben dafür gesorgt, dass der Bestand und das Überleben unserer Gesellschaft und Kultur auf dem Spiel steht.Es geht nur noch um Geld auf der einen Seite, oder ideologische Rechthaberei auf der anderen Seite. Gesunder Menschenverstand und nachhaltige Planung bleiben auf der Strecke.

    Unser eigenes gesellschaftliche Verhalten gibt vielen Muslimen recht uns als lebensunwürdig bezeichnen. Wenn wir unsere Werte, die unsere Kultur einmal ausgemacht haben nicht zurückgewinnen und weiterentwicklen, wird unsere Kultur die nächsten 100 Jahre nicht überleben. Sie wird abgelöst durch mittelalterliche Barberei in der es sich nicht lohnt zu überleben!

    Wir haben eindeutig unsere Wurzel verloren und sie gegen Ideologie und Konsum eingetauscht.

    http://www.wertewelt.wordpress.com

  9. @Peter Müller Komm.10
    Genau. Sie nennen die Fakten. Die Deutschen leben seit Jahren am Leistungslimit und weit darüber. Überforderung darf und wird nicht mehr wahrgenommen. Die Abforderung einer immer mehr steigenden Leistungserbringung unter Duldung einer immer mehr anwachsenden Leistungsverweigung ganzer Bevölkerungsgruppen ist ja im Grunde schon Krieg. Und die Politik setzt noch durch ungesteuerte Zuwanderung und sich dadurch steigender Arbeitslosigkeit bestimmter Menschengruppen sowie der ideologischen Verdummungstaktik eines zu Anwendung kommenden diktatorischen Liberalismusglaubens dem Ganzen die Krone auf.

    Das Resultat dieser verkommenen Gesellschaftslenkung, unter Verlust einer christlich-europäischen Kultur wird mit einer z.B. Erdbeere zu vergleichen sein, die gentechnisch verändert zwar unwahrscheinlich gut aussieht und wohlriechend ist, aber nicht schmeckt. Wenn etwas nicht schmeckt, dann erzeugt das nach abgeleisteter Bezahlung Aggressionen und nicht wenige Menschen entwickeln Hass, vielleicht nicht gegen die Erbeere, aber gegenüber den Erfindern.

  10. Die Wahrheit wird manchem nur langsam bewusst, daher tretenauch nur etwa 80.000 jährlich aus den Echtgläubigen aus oder sie lasseen sich sogar von den Primitiv-Echtgläubigen pervertieren.
    Da will jetzt mittels Dialogisieren gegengesteuert werden um mit den Primitiven diesen fetten Braten gemeinsam aufzuteilen, ja sie wollen dabei sogar den Part des Dhimmi-Christen übernehmen um so damit sich als Reliioten hinüberzuretten.
    Da kann man jedem nur raten – tretet aus!

  11. @ biersauer

    Das Christentum fiel überhaupt nicht schmarotzend wie ein Heuschreckenschwarm in Europa ein, sondern kam mit einzelnen römischen Soldaten und Sklaven, die auch noch von den Römern dafür verfolgt und hingerichtet wurden, hierher.

    Nach und nach hatten die Germanen keine Lust mehr, unzähligen tyrrannischen, ständig fordernden Göttern zu opfern, ggf. auch ihre Söhne und Töchter zu Ehren Odins zu schlachten, zu hängen usw.:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Nordgermanische_Religion#Opfer

    Ihre zunehmende Seßhaftigkeit paßte nicht mehr zu Menschenopferei und Beutebefehlen der Kriegsgötter.

    Germanische Götter – überwiegend Kriegsgötter:
    http://loki2486.wordpress.com/2009/02/26/die-germanischen-gotter/

    Keltische Götter:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_keltischer_G%C3%B6tter_und_Sagengestalten

    Römische Kriegsgötter:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kriegsgottheit

    Der nimmersatte islamische Allah fordert Menschenopfer(Vorhäute, Schamlippen, ggf. Klitorides, abgehackte Gliedmaßen, Köpfe von „Ungläubigen“, Hackfleisch/gesteinigte Frauen und Männer) und ist ein Kriegsgott(verlangt Schwertmission und Dschihad).

    +++

    Man kann es drehen und wenden, wie man will, die christliche Heiligste Dreifaltigkeit ist kein Kriegsgott!!!

    +++

  12. Man kann es drehen u.wenden wie man will,
    aber d.Islam ist eben K E I N E Religion
    u.dieser sogenannte Allah ist schlicht u.
    ergreifend lediglich ein Sinonym für das
    (im nordafrik.Raum) aufgrund besonders
    bestialischer Mentalität, extrem haltlos
    gewucherte, unaussprechlich Böse. Diese
    Kreaturen sind nunmal triebbetont und
    primitiv – ein Fehler der Natur, mehr nicht!
    Aber solch einen „eigenen Hoden-Anbetungskult“
    auch noch „Religion“ zu nennen, ist eine grobe
    Beleidigung aller wirkl.Religionen – u.des menschlichen Geistes! (Selbst „Tiere“ wäre ’ne
    Beleidigung aller Tiere – sogar Ratten!)

  13. Ist immerhin eine gewaltige Intelligenzleistung, sich trotz der Importreligion so zu entwickeln, dass nunmehr jeder dieser Importreligionen auf ihre Rechnung kommen kann und immer noch nicht Schluss ist den Wirt Europa auszuplündern und weiter zu unterjochen.

  14. Peter Müller
    Donnerstag, 1. August 2013 11:25
    10

    Die deutsche Bevölkerung ist bei den heutigen politischen Umständen und Entwicklungen nicht in der Lage ausreichend Kinder zu bekommen. Wer sich nicht mit Hartz IV oder aufstocken abfinden will, kann keine drei- oder mehr Kinder aufziehen. Wenn es einen Regierungswechsel Richtung rot-rot-grün kommt, wird die Krippenhaft verordnet und die Mütter in die Sklaverei des Arbeitsmarkt getrieben.

    Aha, also gehts den insbesondere Rot-Grünen-Linken nicht um emazipierte Frauen, die durch eigene Arbeit ihr Leben selbst bestimmen können, sondern darum, diesen Frauen, ebenso wie den Männer, dass Geld (STeuern)für „humane“ Ausgaben und der Islamisierung auszupressen.

    „Unser eigenes gesellschaftliche Verhalten gibt vielen Muslimen recht uns als lebensunwürdig bezeichnen. “

    Naja, auf der faulen mittelalterischen Haut zu sitzen und sich vom Westen auszuhalten,
    und dann von „lebensunwürdig“ zu faseln ist schon sehr unterirdisch.

  15. Sie sollten sich hier alle schämen, über unsere lieben Moslems so herzuziehen und das nach all diesen Kreuzzügen, also wirklich! Pfui!

    Ohne Döner und den Wiederaufbau Deutschalnds durch die Türken, würden wir immer noch in Höhlen hausen…

  16. P.S. gemeint sind natürlich immer die
    nicht-integrierwilligen Moslems. Insbesondere SÄMTLICHE Islamverbände und politische Agitatoren, sprich ALLE Islamisierungsförderer und Unterstützer.

    Ansonsten gehts natürlich um die Beseitigung des Gehirn-Krebses Koran-Islam.

    Und da Krebs IMMER bösartig ist, gehört ihm die TOTALE Chemo verpasst, bei vollem Eigenrisiko. 😎

  17. PI-Kommentare:

    „#18 Powerboy (31. Jul 2013 10:10)
    Es kämpfen weltweit Sunniten gegen Schiiten, Kurden gegen Türken, moderne Moslems gegen Salafisten, Salafisten gegen Dschihadisten, Moslems gegen Alleviten, Alleviten gegen Aliviten, moslemische Araber gegen moslemische Perser, Sunniten gegen aufgeklärte Moslems, usw.!

    Der Islam ist ein einziger Kampf!“

    Aha, kein Wunder das die Moslems hier in Europa uns ihr „Islam ist Frieden“ aufzwingen wollen.
    Was für ein friedlicher und wohlstandsbeseelter Lebensentwurf.

    #92 JeanJean (31. Jul 2013 11:36)
    zu @40 Wolfgang (er sagt Pi ist schwarzenfeindlich weil Obama schwarz ist)

    „Das ist ja pille palle. Darf ein marxistischer Rassist nicht kritisiert werden, wenn er schwarz ist? Steht ein schwarzer US Präsident über jeder Kritik.

    Vermutlich halten Sie es auch für frauenfeindlich, wenn ich Merkel kritisiere.Ich lehne ihre Enteignungspolitik sicher nur deshalb ab, weil sie eine Frau ist und Scheubles Fanatismus abzulehnen ist Ausdruck von Behindertenfeindlichkeit.“

  18. Roger..(18) …
    Hab’nen ziemlich“integrierwilligen“türk.Nachbarn
    mit 9 Kindern, 7 davon Söhne! 4 von Denen sitzen
    im Knast u.2 haben „Bewährung“.Die 2 Töchter wurden schon sehr früh mit Cousins verheiratet u.
    „werfen“ jedes Jahr neue Dschihadisten-Brut.
    Ach ja, der älteste Sohn ist nur zuhause und brüllt rund um die Uhr tierische Laute aus dem
    Fenster. (Epilepsie-ähnlicher Inzuchtschaden!)
    Will damit sagen: Weg mit dem Dreck – auch wenn
    er „kundenfreundlich“ verpackt ist! Wo’moderat‘
    draufsteht – ist meistens auch nur Islam drin!

  19. Entsprechende Gesetze verfassen und ab die Post in die Heimat.
    Die Tschechen haben dazu ein Vorbild geschaffen, alles was deutsch spricht, war davon betroffen.
    Damals durfte jeder Deutschsprchende nur eine Handtasche ohne Wertgegenstände mitnehmen.

  20. Die Politiker ala Coleur haben die Moslems in Deutschland reingeschaffen . Wir das deutsche Volk haben sie nie gebraucht und nicht in unser Land eingeladen . Es sind die Volksvernichter und machtgeilen Politiker die ohne Skrupel ihr eigens Volk vernichten wollen . Und das ist nicht nur ein Deutsches Problem sondern in ganz Europa ist der Wahnsinn der Politiker offensichtlich ihre Völker durch die Invasionen der Moslems zuvernichten .
    Wir haben wahnsinnige Politiker in Europa die ein EU-Gebilde geschaffen haben und Sie haben die Absicht die europäischen Völker als ihre Sklaven
    zuhalten . Die Gängelei der EU-Ratten gehen den Völker hoffendlich so was auf den Geist das sie endlich dieses Gebilde vernichten und diese EU-Schmarotzer über den Jordan schicken .

    Die Politiker haben die Absicht Stalin ,Lenin und Hitler auszustechen und in der Geschichte als die grössten Völkermörder einzugehen . Denn Islamisierung bedeutet Völkermord an den europäischen Völkern !

  21. Diese extrem abartige Islamisierungsgeschichte
    ist sowas von „U N“ (unlogisch,unverständlich,
    unheimlich, unterwürfig, unsozial,unmoralisch,
    unehrlich,unnormal u.evolutionär allerUNterste
    Schublade!) sodaß mir einfach die Phantasie für
    einen halbwegs vernünftigen S I N N dabei fehlt!
    (Öl-Abhängigkeit reicht dabei ganz u.gar nicht!)
    Selbst, aus d.Perspektive der Moslems,wäre ich
    da mehr als skeptisch – denn wer füttert und
    kümmert sich um DIE,wenn das „Endziel“ erreicht
    ist – also „Wir“ ‚entsorgt’sind???
    Ohne Europäer (ja ok,u.ihr Erdöl!) wären diese
    minderwertigen Triebtiere doch längst ausge-
    storben – od.will MAN genau D A S beschleunigen?
    Aber wer ist „MAN“ und W A R U M ??? ……….
    Fragen über Fragen!…Und Antworten? NULL..NIX..!!!

  22. Moslemische Gauner, linke Unterstützer und eitle Gutmenschen, vorneweg der antikatholische Kardinal von und zu Schönborn(alter Adel zum Sozi verkommen)

    „“Mittwoch, 31. Juli 2013
    Linksextremismus
    Drogenschmuggler, „Asylanten“ und Schlepper aus dem Caritas-Heim

    Die Caritas der Schönborn-Kirche verkommt zur Vorfeldorganisation des Linksextremismus: Caritas-Schützlinge wegen des Verdachts der kommerziellen Schlepperei festgenommen…

    Seit zahllosen Wochen steht die Heimreise der Asylschwindler an.
    Endlich wieder daheim

    Für die ersten acht Pakistani wurde dies nun Wirklichkeit. Statt über die gleichen, mühsamen Schlepper-Schleichwege rückgeführt zu werden, zahlt ihnen der österreichische Steuerzahler einen bequemen Rückflug.

    Doch darüber sind diese überraschenderweise nicht erfreut. Möglicherweise, weil sie einem Schlepper die „üblichen“ 10.000 Euro für einen Europa-Transfer gezahlt haben. Möglicherweise.

    Vielleicht auch, weil sie nach Hause dürfen, während drei (mutmaßliche!) Schlepper aus ihrer Caritas-Votivkirchen-Truppe in Österreich bleiben – in Haft allerdings…““
    http://www.kreuz-net.at/index.php?id=249

  23. Maria (26) …
    10 000 Euro Schlepper-Bezahlung????????
    Wer glaubt denn SOWAS???(Nix zu fressen,
    aber 10 ooo Euro unter der Stroh-Matratze!)

    Nee nee nee – 1001 Nacht (live in Concert!)

  24. Moslems kannman nur wieder loswerden, wenn ein Benesch-Dekret dies als Gesetz so haben will.
    Googeln nach Benesch-Dekret!

  25. Langsam habe ich das Gefühl, dass das ganze Gerede uns nicht weiterbringt. Es gibt zu viele Gutmenschen in Europa, die sich vor der Realität verschließen. Und es gibt zu viele einfache Menschen, die sich nicht trauen, den Mund aufzumachen und sich dieser Islamisierung entgegenzustellen. Deshalb hätte ich einen Vorschlag:

    „Gebt diesen langbärtigen Schwaflern doch einfach die Macht. Sagen wir für 1- 2 Jahre in Europa. Dann werden alle erkennen, was Sache ist. Die Wirtschaft ist dann völlig im Arsch. Schwule und Lesben müssen sich wieder in Hinterzimmern treffen. Alle Frauen sind verschleiert, dürfen nicht mehr Auto fahren und gehen wieder hinter den Männern. Herrliche Zustände herrschen dann!“

    Ich bin überzeugt, dass Europa dann so viele sog. „Nazis“ hat wie noch nie und hier wieder die Hölle losbricht. Ich bin auch sicher, dass dieses Mal dann nicht nur der Deutsche vorne mit dabei ist, auch wenn er sich mit so etwas bestens auskennt.

    Aber dann nicht wieder jammern und meckern, wenn zum großen Halali geblasen wird und der Klang der „Knobelbecher“ wieder unerträglich wird.

    Doch jetzt mal ernsthaft: „Diese Leute beschweren sich über ein paar Karikaturen und rufen öffentlich zum Mord auf, ohne das jemand etwas dagegen unternimmt. Sie begehen Vandalismus in Kirchen, scheißen und urinieren auf Altare, belästigen unsere Frauen und verkaufen als sog. Asylanten Drogen in europäischen Großstädten.

    Ich komme da nicht mehr mit und frage einfach mal:

    WIE LANGE DENN NOCH?

  26. „“Nachlese zum Fastenbrechen an der Ruhr-Uni

    Unter dem Titel “Die Sonne geht unter, der Mund geht auf“ bringt die neueste Ausgabe der Bochumer Stadt- und Studierendenzeitung auf der Titelseite einen Bericht zum großen Fastenbrechen in der Mensa der Ruhr-Universität…

    Darin heißt es:

    Bereits zum sechsten Mal hatten Akafö und AStA alle Hochschulangehörigen zu dem abendlichen Schmaus eingeladen.

    Somit wird bestätigt, dass die Kosten für die muslimisch-religiöse Veranstaltung aus Fördermittel des Steuerzahlers und aus den Semesterbeiträgen aller Studierender finanziert worden ist. Zur Rechtfertigung der Förderungswürdigkeit dient ganz einfach das Label „6. Interkulturelles Abendessen“, auch wenn nach Angaben der Studierendenzeitung nicht-muslimische Teilnehmer dünn gesät waren:…““
    http://www.pi-news.net/2013/08/nachlese-zum-fastenbrechen-an-der-ruhr-uni/

    Geld gesammelt wurde auch für den „guten Zweck“:

    „“Am Ende stellte sich noch die mildtätige NGO „Tuisa“ vor. Mit markigen Worten wurde das Leid in der islamischen Welt beklagt und für (finanzielle) Unterstützung geworben.““

    Zum PI-Artikel-Foto ganz oben:

    Der die das faschistische Antifa-Punk, am Tisch vorne, befreit keine Käfigtiere, sondern sitzt mit Hidschab-Frauen und Palituchträgern am Tisch und goutiert Tierqual-Schächtefleisch! Pfui Teufel!

    Halalfraß und Naschids

    Hier auch 3 Bilder(Fotos vergrößerbar) mit Imam(?), steht auf einem Mensastuhl und jault…

    „“…begann das Abendessen, bestehend aus einer Karotten-Kokos-Ingwer-Suppe, einer Gemüselasagne und Geflügel-Stroganoff, untermalt von kleinen Musik- und Gesangseinlagen(Muezzinruf und Dschihad-Naschids?).““
    http://www.lokalkompass.de/bochum/kultur/ramadan-fastenbrechen-in-der-rub-mensa-mehr-als-700-teilnehmer-beim-6-interkulturellen-abendessen-d325220.html

    Naschid, Nasheed
    „“…Bezeichnung für eine Art der islamischen Musik. Es gibt Naschids unter anderem in arabischer, persischer, türkischer, kurdischer, albanischer, bosnischer, paschtunischer und indonesischer Sprache…““ wikipedia

    Tuisa e.V.:

    Moslems helfen Moslems und nicht allen Menschen, wie sie großmäulig behaupten. Ach so, Nichtmoslems sind, islamkonform, ja gar keine Menschen!

    „“Neben vielen Bedürftigen und Kranken mit Einzelschicksalen betreut Tuisa e.V. auch viele Hilfsprojekte Ländern wie Somalia, Syrien, Marokko oder auch der…““
    http://www.tuisa.de/neu/index.php/projekte

    Sowas gibt es auch:

    „“Anlässlich des Jubiläums des deutsch-marokkanischen Anwerbeabkommens, das sich dieses Jahr zum mittlerweile 50. Mal jährt, hält die Aktion Gemeinwesen und Beratung e.V. eine mehrteilige und vielfältige Veranstaltungsreihe ab…““

  27. Ausschaffungsgesetz für diesen Islam-HochverraT SCHAFFEN.
    Darf sich jeder Islame eine Handtasche mit seinen Utensilien, wie Koran, Gebetssenkel, Reserveturban und Erde aus Mekka mitnehmen, sonstige Wertsachen verbleiben imGastland.

  28. Peter …
    Absolut richtig! … „Wie lange noch“?

    Habe HIER u.versch.anderen Blogs ernsthaft
    versucht Mitkämpfer für eine frei agierende
    Bürgerwehr (im Raum Mannheim) zu finden,und
    das Ergebnis war?….Richtig! Das Ergebnis
    war 0 (in Worten: Null!) Sicher, schon klar,
    altersmäßig ist bei vielen nunmal die Grenze
    erreicht – aber Unterstützung kann es auch in
    verschiedenen Formen geben, zum Beispiel ganz
    konkrete Vorfälle HIER zu nennen u.zwar M I T
    Namen u.Adressen usw. (falls DAS machbar ist!)
    aber selbst in meiner pfälz.Kleinstadt haben
    mir „I-Net „aktive“ jüngere „Islamgegner“ ’nen
    Korb gegeben beim Thema ‚Bürgerwehr‘ – schade!

  29. Treffen der aktiven Erdölvermeider, am 21.Sept.
    Korneuburg-Werft/Donau, zur Sternfahrt am Donauradweg. Samt Kind und Kegel, was sich so am Radweg bewegen lässt.
    http://www.enu.at/oesterreichs-groesstes-radlpicknick
    21sept
    ..und am 13.Sept. wird die Flucht der geschlagenen türkischen Mordbrenner vor Wien
    mit Schweinebraten und Gspritzter Heuriger zum 330.Jahrestag gefeiert.

  30. Das ist nicht allein das Werk der Grünen – die anderen der „Etablierten“ sind genauso schuld:

    http://seeingredaz.wordpress.com/2010/09/25/more-mosques-than-churches/

    Die „Feststellung“ der Bundeskanzlerin Merkel:

    „Our country is going to carry on changing, and integration is also a task for the society taking up the task of dealing with immigrants,” Mrs. Merkel said. “For years we’ve been deceiving ourselves about this. Mosques, for example, are going to be a more prominent part of our cities than they were before.”

    The Chancellor’s remarks represent the first official acknowledgment that Germany, like other European countries, is destined to become a stronghold of Islam.“

    Das war 2010. Und welche Maßnahmen hat sie ergriffen, um es zu verhindern?
    Nur für Feststellungen des Zustands brauchen wir ja keinen Bundeskanzler…
    Und solche Kreaturen will das dämliche Volk im September wählen??

Kommentare sind deaktiviert.