„… und keiner hat das Land gewarnt vor Kommunisten, grün getarnt“


 

 ***

„Keiner hat das Land gewarnt vor Kommunisten, grün getarnt“

Widerstand-Poesie von Helmut Zott

***

Ein Mensch ist durchaus kein Prophet, doch sieht er wie es weitergeht.
Die guten Zeiten sind zu Ende, es hebt sich ab die Zeitenwende.

Europas ganzes Missgeschick enthüllt sich seinem Zukunftsblick.
Deutschland verrottet und verroht, Gewalt wird Bürgern angedroht
von den vermeintlich hoch Gestellten, die als die guten Menschen gelten.

Das Ökodiktatur-Gesindel
kommt an die Macht durch Trug und Schwindel,

und keiner hat das Land gewarnt vor Kommunisten, grün getarnt.
Kaum ist der grüne Spuk vorbei, ertönt das Muezzingeschrei.


Die Kirchenglocken sind verstummt, die Frauen gehen schwarz vermummt,
und keiner hat das Land gewarnt vor Dschihadisten, fromm getarnt.
Der Geist Europas wird vernichtet und Allahs Herrschaft aufgerichtet.

***

 

Gedicht von: Helmut Zott,  27. Januar 2012

Quelle

22 Kommentare

  1. Europäische Union

    Ein Mensch, der auf Europa sah
    mit Stolz als es im Werden war,
    ist von der Grundidee entzückt,
    dass man vereint zusammenrückt.
    Doch wie sich alles nun entfaltet
    und sich zum Schlechten hin gestaltet,
    macht ihn bestürzt und sorgenvoll,
    auch ratlos was noch werden soll.
    Wenn man den Mitgliedstaat entmündigt
    und sich an seinem Stolz versündigt,
    die Eigenständigkeit ihm nimmt,
    wird sichtbar, dass der Weg nicht stimmt.
    Zu Recht wird zwar die Macht zentriert,
    doch wer vom Zentrum aus diktiert,
    was Sache ist der Bundesstaaten,
    wird in die Diktatur geraten.
    .
    Helmut Zott

    %%%%%%%%%%%%%%

    EU 2011

    Ein Mensch, wahrscheinlich ist er blind,
    sieht nicht, dass wir am Abgrund sind.
    Er hört auch nicht den Mahner sprechen:
    „Europa wird zusammenbrechen“.
    Vom Sozialismus tot regiert,
    sind viele Länder ruiniert,
    und das, was wir als Rettung preisen,
    wird alle in den Abgrund reißen.

    Helmut Zott

    %%%%%%%%%%%%%%

  2. “… und keiner hat das Land gewarnt vor Kommunisten, grün getarnt”

    Doch da muß ich widersprechen. denn ich habe immer vor dem Islam,Kommunisten, Grüne und Perverse gewarnt, nicht nur hier auf dieser Plattform!

    Insbesondere auch auch hier auf dieser LInks -Online Vernetzung wo wir einen SPD Kandidaten vorgesetzt bekommen. dem ich in seiner Verzweiflung zutraue, den amtierenden Volksverrätern durch eine Konvertierung zum Islam denen zuvor zu kommen um an die Macht zu gelangen!
    Dumm genug ist das Volk ja bereits wenn man diese durchsichtige Journaille gelesen und begeistert sein will…
    http://www.spiegel.de/kultur/tv/steinbrueck-spd-kanzlerkandidat-im-talk-bei-maischberger-a-915199.html

  3. Ich habe als bekannter Leserbriefautor in etlichen Zeitungen (regional und überregional) seit etwa 30 Jahren gegen die GRÜNEN und seit etwa 20 Jahren gegen den Islam angeschrieben, hat aber politisch nichts aufgehalten!!

  4. Man muß dazu sagen, dass Allah lt. unserer Bibel der Satan ist. Es ist für einen Christen unmöglich , so eine Kreatur anzubeten.Es ist ein Unding, dass unsere linken Politiker diesen Trend zum Götzenglauben unterstützen und fördern.Pfui.
    Diese Verse von Helmut Zott finde ich erschreckend zutreffend.

  5. @ Bruno Woitke Mittwoch, 7. August 2013 8:57 (2)
    @ INFO68 Mittwoch, 7. August 2013 9:16 (3)

    Sie haben beide natürlich Recht! Auch ich warne seit Jahrzehnten vor dem Islam und den Fehlentwicklungen in unserem Lande. MM macht ja nichts anderes.
    Nehmen Sie bitte das „keiner“ nicht zu wörtlich und eng. Es ist eher an einflussreiche Perönlichkeiten in Politik und Kirche gedacht, deren Stimme gehört wird und die durch Einsicht Einfluss in den geschichtlichen Ablauf nehmen könnten.
    „Kaum einer der Verantwortlichen und Einflussreichen in Politik und Kirche hat gewarnt“, wäre genauer ausgedrückt und ist sinngemäß gemeint.

  6. Na ich nehme es nicht allzu wörtlich, wußte natürlich das nur „Verantwortliche“ gemeint sein konnten!
    Aber wo sind denn diese Arschlöcher, sie warten doch nur ab wann und wie sich das politische Blatt wenden wird!
    Erst wenn der verarschte, um weiterhin in meiner Fäkalienformulierung zu bleiben, Volksmob randaliert sind die wieder da!

    Auch wenn man noch so akademisiert schreibt ist und bleibt alles für´n Arsch, ohne Aussicht auf Erfolg,,,,hinein in den Abgrund 🙂 !

  7. @ Bruno Woitke Mittwoch, 7. August 2013 11:51 (6)

    „Auch wenn man noch so akademisiert schreibt ist und bleibt alles für´n Arsch, ohne Aussicht auf Erfolg,,,,hinein in den Abgrund!“

    Auch da haben Sie wieder Recht!

    %%%%%%%%%%%%

    Islamisierung

    Heute sind wir voll Entzücken,
    morgen beugen wir den Rücken.
    Heute sind wir tolerant,
    morgen fremd im eignen Land.
    Heute sind wir liberal,
    morgen hängen wir am Pfahl.

    Helmut Zott

    %%%%%%%%%%%%

  8. @Helmut Zott :-),
    habe mir einmal einige Ihrer Verse ausgedruckt, auch einige sehr erklärende Beiträge von Schreibern wie z B Bernhard von Klärwo u.a. und anläßlich eines Hausfestes vortragen wollen.

    Ergebnis, man hat mir die Verse förmlich aus der
    Hand gerissen und sich köstlich amüsiert, während die erklärenden Infos der anderen Schreiber überhaupt nicht beachtet worden sind!

    Ich habe gezweifelt, nicht nur an meinem Verstand und mich besoffen um zu vergessen was ich für einem Scheißvolk angehöre…..

  9. @ Bruno Woitke Mittwoch, 7. August 2013 11:51 (6)

    „Aber wo sind denn diese Arschlöcher, sie warten doch nur ab wann und wie sich das politische Blatt wenden wird!“

    %%%%%%%%%%%%%

    Zukunft

    Ein Mensch, der europäisch denkt
    und auch am Nationalen hängt,
    sieht für Europa schlimme Zeiten
    und Deutschland in die Krise gleiten.
    Man darf nicht nur zentral verwalten,
    man muss das Eigensein erhalten.
    Ein Bund der Völker ist gemeint,
    der sich zum höheren Sein vereint.

    Helmut Zott

    %%%%%%%%%%%%%%

  10. Die Grünen habe ich schon durch schaut als sie angefangen haben ,von anfangan waren sie Deutschfeindlich .
    Ich werde nieeeeee vergessen eines ihrer Wahlplakate . “ Kommt ihr Ausländer und helft uns gegen dieses Volk “ Wieviel Jahre ist das schon her 25 . Nieeeeeee habe ich diese Grüne Pack gewählt .
    Die Grünen haben es bald geschafft ,unser Volk zuvernichten und unseren Kinder und Enkel eine Zukunft zubescheren die eine Islamische Zukunft wird . Entweder bedeutet das ihren Tod oder Unterwerfung unter dem Islams und ihrer Scharia . Dem Grünen Gift sind auch die anderen Parteien wie CDU-CSU-FDP-Linken verfallen . Die SPD ist zu einer Türken-Islampartei verkommen . Deutschland schafft sich ab .

  11. Lieber Bruno Wolke ,sie wissen doch das der größte Teil der Deutschen Obrigkeitshörig ist und bequem ist .

    Es gibt nur einen geringen Teil der Deutschen der so wie wir denken und wissen .
    In meiner Umgebung haben sie erst über mich geschmunselt ,aber langsam aber sicher geben sie mir heute recht .
    Denn Viele gottseidank wachen auf und sehen im besonderen was in ihrer Stadt und Land los ist . Die Islamanhänger breiten sich immer mehr aus und die Straftaten werden auch immer mehr . Das ist nicht mehr von den Politiker und Kirchenvertreter zuvertuschen .
    Aber der Deutsche reagriet erst dann ,wenn er nichts mehr zubeissen hat und das kann lange dauern .
    Nach all den Jahren der Aufklärung und meiner Warnungen über den Islam kann ich an eine Rückführung der Moslems in ihre islamischen Herkunftsländer aus Europa nicht mehr glauben . Unser schönes Europa wird untergehen ,die Politiker arbeiten an der Zerstörung mit Hochtouren .
    Die Politiker machen uns arm und die Medien und Presse machen uns dumm ,so läuft es mit dem sozialistischen Staaten von Europa .

  12. @Anita,
    Dichter und Denker waren bisher erfolgreiche politische Lenker!

    Bisher, aber mit der gesellschaftlichen Umerziehung hat man erreicht, daß solche politische Verse wieder als Pamphlete bezeichnet werden und von der Mehrzahl der Bürger in erschreckender Weise garnicht verstanden werden!

    Ich als antifaschistischer, atheistisch konservativ nationalbewusst denkender Bürger sehe mich als ein aussterbendes ehemaliges deutsches Lebewesen und sage nicht umsonst
    an erster Stelle „antifaschistisch“, weil gerade dieser neue Rotfaschismus uns alle in den Abgrund reissen wird!

    Es mag sich pervers anhören, wenn ich jeden Tag darauf hoffe das es mit der islamischen
    Bomberei auch endlich in Deutschland losgehen
    möge, damit auch der letzte Narr am eigenen Leib die Realität eines Kulturkrieges zu spüren bekommt!
    Immer können die Amis unseren deutschen Sicherheitsangestellten keine Warnungen zu kommen lassen !
    Anmerkung, Helmut Zott macht alles was ein Warner machen kann und hat ein sehr reines Gewissen das er die Menschen mit Versen und
    anderen Beiträgen Infos gegeben hat, leider wurde per dritter Macht im Staat den Bürgern der Verstand beschädigt und die Sehschlitze verkleistert, sind damit Opfer und Sklaven der regierenden Obernarren und werden alle
    in einen gemeinsamen christlich – islamischen Abgrund stürzen!
    http://europenews.dk/de/node/70446

  13. “ Erzbischof Zollitsch gegen Euro – Kritiker im Bundestag ! “

    http://www.jungefreiheit.de

    Da sieht man wiedermal wie die Kirche seine Schäfchen an die Sklavenhalter verrät . EU-Union , nein Danke . Ich will ein Europa der Vaterländer wie es früher einmal war und kein Eurabien oder Zentralstaat von Europa wie es in der UdSSer war .

    Kirche ,nein Danke .

  14. @ Anita #14

    1.) Ich konnte den Zollitsch noch nie ausstehen

    2.) Was haben Sie denn für ein altertümliches Katholikenbild – voll auf Propagandalügen der Nazis, Kommunisten und Protestanten hereingefallen, was?

    3.) Katholiken halten sich ja nicht mal mehr an Beichte, Ehe für immer, Abtreibungsverbot usw. Dann bestimmt nicht, was ein Bischof für politische Empfehlungen abgibt.

  15. @ Anita #12

    Nur nicht zu arrogant werden, wir hätten den vollen Durchblick, wir wären die Deutschlandretter, die Bessermenschen und Elite, gell!

    Genau dies meinen nämlich die anderen Lager auch von sich.

    Damit versuchten die Linken Pädophilie hoffähig zu machen, sie Durchblicker wüßten schon das Richtige, Moderne, Zukunftsweisende. Ich weiß noch genau, wie ein linker Fuzzi versuchte mir einzureden, ich hätte eben noch nicht den richtigen Durchblick, sei noch nicht reif genug für die Erkenntnis bezüglich Straffreiheit für Pädophile.

    So kriegten die linken „Durchblicker“ die Abtreibung und die Entkriminalisierung der Schwulen durch.

    Die Esoteriker reden ähnlich. Stellen sich ebenfalls als die voll durchblickende Elite hin.

    Und was heißt „der Deutsche“? Sind wir nicht deutsch? Sind wir irgendwelche höheren überdeutsche Wesen?

  16. @Bernhard von Klärwo ’16 + 15
    Entschuldigung, was wollen Sie mit diesen Meinungsäußerungen bezwecken?
    Ich gebe es zu, daß ich inhaltlich damit nix anfangen kann, allenfalls könnte ich etwas
    Provokatives herauslesen…aber auf was beziehen Sie sich eigentlich tatsächlich?

    Sind Sie der Meinung, daß die hier von sehr vielen vertretende Kritik in Bezug der von MM zur Diskussion gestellten Artikel überzogen, oder eine urteilende Selbstherrlichkeit vermittelt?

  17. @ Bruno Woitke

    Ich stelle fest, daß einige Kommentatoren sich ständig gegenseitig auf die Schulter klopfen, was für tolle Deutschlandretter sie doch seien, während das tumbe deutsche Volk keinen Durchblick hätte, weil das deutsche Volk eben schon immer blöde gewesen sei.

    Das könnte genausogut ein Linker sagen und sie sagten und sagen es auch, sie hätten den vollen Durchblick und müßten das deutsche Volk aus seiner Unwissenheit erlösen bzw. endlösen: „Deutschland verrecke!“

    Ich habe genug von solchen Leuten, die ständig das deutsche Volk herabsetzen und beleidigen, Leute, die sich als die großen Deutschlandretter, ob Rechte oder Linke, aufspielen! Die großen Durchblickerleute, die jammern über einen angeblichen Untergang Deutschlands und davon faseln, daß sie auswandern und somit das dumme Deutschland im Stich lassen möchten.

    Kommentatoren, die hier großmäulig schreiben, wem sie alles eine Kugel geben möchten, daß Islamaufklärung eh nichts bringen würde, weil die Deutschen und Christen bzw. Katholiken zu blöde dafür seien und überhaupt an allem schuld, nur sie natürlich nicht.

    Übrigens: Wem der Schuh paßt, der zieht ihn sich an!

  18. So gefällt mir der obige Spruch noch besser:

    „Keiner hat das Land gewarnt vor SOZIALISTEN, grün getarnt“

    Kommunismus, Faschismus etc. sind ja nur Tarnvokabeln für Sozialismus.
    (Hat es in Wahrheit nie gegeben.)

    xRatio

  19. @ xRatio Freitag, 9. August 2013 14:32 (19)
    So gefällt mir der obige Spruch noch besser:
    „Keiner hat das Land gewarnt vor SOZIALISTEN, grün getarnt“

    %%%%%%%%%%%%%

    Danke für den Hinweis! Ich werde das künftig beachten und verbessern!

  20. @Bernhard von Klärwo # 18,
    den „Schuh“ benötige ich nicht, weil ich Ihre
    Meinung im Allgemeinen teile!
    Aber schon richtig wenn man ein Deutscher sein will, auch einmal daraufhin zuweisen, sich dann aber auch so zu verhalten!

    Kann man aber von den zugewanderten gekürten Plus – Deutschen wohl nicht erwarten…..sich als Deutscher zu fühlen !

    Es wäre eine Vergewaltigung und hätte rechtliche
    Konsequenzen wenn man darauf bestehen würde!

Kommentare sind deaktiviert.