Grüne rufen zur Sabotage gegen AFD-Wahlkampf-Plakate auf


Der beste Wahlspruch für diesen Wahlen wäre: Macht kaputt, was euch kaputt macht – also in diesem Fall die Grünen

***

Grüne wollen die AfD mit illegalen Methoden am Wahlkampf verhindern

Da sieht man wieder das Demokratie-Verständnis der Grünen. In Göttingen rufen die jungen Grünen auf, alle Wahlplakate der AfD zu “melden”: 

Grüne rufen zur Sabotage von AFD-Wahlkampf auf

Die Grüne Jugend in Göttingen hat zusammen mit anderen linksextremen Gruppierungen dazu aufgerufen, den Wahlkampf der Alternative für Deutschland (AfD) zu sabotieren. „Wir wollen nicht, daß solche und andere rechte Parteien ihr nationalistisches, rassistisches, antisemitisches und islamfeindliches Gedankengut verbreiten können, auch nicht im Wahlkampf“, teilte die Jugendorganisation mit. Sie rief dazu auf, Wahlplakate und „rechte Propaganda“ in Göttingen zu „melden“.

Junge Freiheit

Und in der Tat, während sie sich dazu bekennen, keinerlei rechtsorientierte Parteien zu tolerieren, zeigen die Piraten und Linken deutlich, dass sie mit den Grünen in einen Boot gehören:

Piraten sind bereit, Rot-Grün zu tolerieren

Piratenchef Bernd Schlömer zeigte sich indes offen für die Tolerierung einer rot-grünen Minderheitsregierung. “Ich erhoffe mir sechs Prozent der Stimmen”, sagte er. Die Partei wolle ihre Themen, Inhalte und Ziele in die parlamentarische Debatte einbringen. “Die Piraten sind zu einer themenorientierten Zusammenarbeit in Form einer Duldung bereit”, so Schlömer. Derzeit steht die Partei bei Umfragen nur bei drei Prozent.

Linke-Spitzenkandidat Gregor Gysi gab sich zuversichtlich, dass die SPD künftig auch eine rot-rot-grüne Koalition eingeht.

N-24


Zwar distanzieren sich die Grünen von diesen beiden Parteien auch, aber das tun sie nur, weil sie hoffen, Wähler von jenen Parteien abzujagen, die sie für “Rechte” halten und die sie mit illegalen Gewalt-Mitteln am Wahlkampf verhindern wollen.

Quelle: http://www.kybeline.com/2013/08/10/grune-wollen-die-afd-mit-illegalen-methoden-am-wahlkampf-verhindern/

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
22 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments