Michael Schlecht: Linker Bundestagsabgeordneter arbeitet mit antifa und den Salafisten zusammen

Warum werden deutsche Unterstützer von antifa und Salafasiten (wie Michael Schlecht)nicht ebenfalls abgeurteilt wie im folgenden Fall?

“In einem seit dem 05. März 2012 laufenden Strafverfahren… hat der 5. Strafsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf am 01.08.2012 den Angeklagten Turgay C. wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung im Ausland in zwei Fällen zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und neun Monaten verurteilt. …Turgay C. hatte nach mehrmonatiger Prozessdauer den ihn betreffenden Tatvorwurf eingeräumt, wonach er der „Islamischen Bewegung Usbekistan (IBU)“ über einen Mittelsmann bei zwei Gelegenheiten Geldbeträge im Wert von insgesamt 39.000 € zukommen ließ.” Quelle

***

Von Michael Mannheimer

“Unterstützung krimineller Vereinigungen”? Die Linke kollaboriert schamlos mit Salafisten und der antifa

Ich habe immer darauf hingewiesen, dass die Linke Deutschlands schamlos nicht nur mit der terroristischen antifa – ihren bolschewistischen Kettenhunden – zusammenarbeitet, sondern auch mit dem Islam kollaboriert, um mit diesen beiden totalitärsten Kräften der Weltgeschichte (Sozialismus: 130 Mio Tote in 90 Jahren; Islam: 300 Mio Tote in 1400 Jahren) Deutschland und dem europäischen Abendland endlich den finalen Todesstoß zu versetzen. Der Sozialismus verfolgt dasselbe Ziel wie der Islam: Errichtung einer sozialistischen Weltherrschaft und Abschaffung aller Nationalstaatlichkeit.

Michael Schlecht: Ein linker Bundestagsabgeordneter organisiert Vorträge für Salafisten und antifa

Dabei ist – frappant zu sehen – die Sozialistische Internationale das linke Pendant zum islamischen dar-Al-Harb (der islamischen Weltherrschaft), und die linke  Weltengemeinschaft aller Länder deren Pendant zur islamischen umma.

Sozialisten wie Schlecht meinen hier wohl, im Islam den nützlichen Idioten gefunden zu haben, der ihnen zur Verwirklichung ihres Wahns hilft. Es dürfte jedoch eher umgekehrt sein. Ein Blick auf die Baukräne Irans nach der erfolgreichen “Revolution” Khomeinis (1979) zeigt, wie die damalige Kollaboration der Linken mit dem Islam ausging: Dort hingen nur Linke, und zwar so lange, bis es keine Linken mehr gab, die man hätte aufhängen können.

Im einem Linken Zentrum in Stuttgart, in dem auch Michael Schlecht Mieter ist,  dürfen Salafisten für die islamische Weltherrschaft und das Töten deutscher “Ungläubiger” Reden abhalten

Selten erhalten wir so klare Beweise wie der folgende: In einem Zentrum extremistischer Linker in Stuttart (dem “linken Rattennest” in der Böblinger Str. 105) dürfen – trifft die  untenstehehenden Quelle zu – nun Salafisten Vorträge halten. Eigentümer dieser Immobilie ist eine Genossenschaft, deren Geschäftsführer der stadtbekannte Linksextremist Christopher Piontek ist, der zu Knast verurteilt wurde wegen der Angriffe auf die BPE bei deren Großkundgebung am 2.6.11. Schlecht wurde damals ebenfalls kurzzeitig von der Polizei festgehalten.

Ausländische Beobachter sprachen damals von bürgerkriegsartigen Szenarien seitens der antifa, die nicht nur die Rednerbühne der ordentlich angemeldeten und genehmigten islamkritischen Veranstaltung besetzte, sondern mit Glasflaschen (teilweise bis oben hin mit Steinen gefüllt), sonstigen Geschossen und Pferdemist die internationalen Redner bewarfen, wobei der sudanstämmige Fuoud Adel (im Sudan verfolgter Christ, Islamwissenschaftler und Theologe) durch ein aus 40 Meter heranfliegendes Wurfgeschoss, das seinen Kopf nur um Zentimeter verfehlte, fast getroffen und schwer verletzt worden wäre.

Dieser Christopn Piontek saß wegen Nötigung und anderer Dinge dann im Gefängnis, weitere 30 antifa-Faschisten wurden zu z.T. erheblichen Geldstrafen verurteilt.

Einer der Mieter dieses linksextremistischen Zentrums ist der Bundestagsabgeordnete Michael Schlecht. Auf seiner Website charakterisiert er sich wie folgt:

  • Volkswirt und ehemaliger Gewerkschaftssekretär
  • Bundestagsabgeordneter DIE LINKE im Wahlkreis 275, Mannheim
  • Chefvolkswirt der Bundestagsfraktion DIE LINKE.
  • Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft- und Technologie

Dieser Mann hat ein offenbar sicheres Gespür für das, was man Linkspopulismus nennt. Er definiert seine politischen Ziele (auf derselben Website) wie folgt:

Meine politischen Ziele

Seit Jahrzehnten wird der Sozialstaat Stück für Stück von den jeweiligen Regierungen demontiert. Die Schnitte wurden immer tiefer. Zuletzt mit der Agenda 2010, die noch immer in der SPD und auch bei den Grünen als Erfolg gefeiert wird. Das Resultat: Lohndumping und unsichere Jobs. Mittlerweile arbeiten über 40 Prozent der Beschäftigten ohne Tarifschutz. Von 2000 bis 2010 wurden die Reallöhne um 5,4 Prozent gesenkt.

Danksagung Michael Schlecht

Danksagung von Michael Schlecht an die baden-württembergischen Wähler der Linken (Foto: eben dieser) Quelle

Michael Schlecht: Als Kollaborateur mit antifa und den Salafisten ist er ein Feind Deutschlands und der allgemeinen Menschenrechte

Natürlich geht er darin mit keinem Wort auf den Fakt ein, dass die Demontage des deutschen Sozialstaats eine wesentliche Folge der Massenimmigration von Millionen Muslimen in eben diese Sozialkassen sind (Kosten für Deutschland bislang: 1.000 Milliarden/1 Billion Euro).  Und natürlich verschweigt er, dass er und seine Partei die treibende Kraft hinter dieser Einwanderung ist (neben den andern linksgrünen Parteien hierzulande).

Und selbstverständlich bringt er keinen Satz darüber, dass der sozialistische Gleichheits-Wahn (eine Geisteskrankheit nicht nur der Linken) in der Tat in den ALLEN sozialistischen Ländern die Menschen gleich machte: In denen herrschte fortan

  • Gleichheit in der Armut,
  • Gleichheit in der Rechtlosigkeit des Individuums,
  • Gleichheit in der Abschaffung fundamentaler Grundrechte (Versammlungsrecht, Mobilitätsrecht, Recht zur Gründung einer Firma, Recht auf persönliche Wahl des Berufs, Recht auf Religionsfreiheit etc)
  • und sowieso Gleichheit in der Abwesenheit jeder Meinungsfreiheit. 

Er verschweigt ebenfalls, dass die soziale Not in den sozialistischen Ländern damals wie heute (Nordkorea, Kuba) nur noch von den afrikanischen Ländern übertroffen wurde – während sie gleichzeitig bis zu 80 Prozent ihres BSP in Militär und Staatsapparat pumpten.

So war es auch in der DDR, die durch die zweitschlimmste totalitäre Partei der deutschen Parteiengeschichte – die SED – wie ein Freiluftgefängnis verwaltet wurde: Terror gegen Andersdenkende, Terror gegen Individualität, gegen Meinungsfreiheit, Morde an DDR-Kritikern, unsägliche Folter-Praktiken in Bautzen, geheime stundenlange Röntgenbestrahlungen von Dissidenten und sonstigen “West-Spionen” – während sich die politische Elite in ihren Datschas um Berlin vergnügte und Margot Honecker wöchentlich zu ihrem Frieseur nach London flog.

Dass dieser Schlecht nun ausgerechnet Mitglied der SED-Nachfolgepartei Die Linke ist, zeigt mehr, als man mit 1000 Worten beschreiben könnte. Als am 25. Juni 1951 in Hildesheim Geborener ist er exakt in der Altersklasse der 68er – und es würde nicht wundern, wenn er sich damals schon an exponierter Stelle in den diversen linksextremistsischen Organisationen (DKP?) beschäftigt hätte und wenn  er schon damals zu jenen Linksfaschisten um Dutschke, APO und RAF-Sympathisanten zählte, die jeden einzelnen Deutschen verantwortlich machten für das zurückliegende “1000jährige Reich” Adolfs.

Michael Schlecht ist ein klarer Fall für Nürnberg2.0

Heute hat er es “weit” gebracht: Er kollaboriert mit der antifa (“Lasst Kirchen brennen”, “Tötet Polizisten, wo ihr sie trefft”) und pflegt mit ihnen direkte und persönliche Verbindungen. Nun, darauf haben wir Islamkritiker stets hingewiesen. Und eine solche Verbindung halte ich juristischer Laie nicht nur als fragwürdig, sondern ich sag’s offen: für kriminell. Denn deutsche Gesetze bedrohen jeden, der Verbindungen zu kriminellen Organisationen pflegt, mit Anklage wegen “Unterstützung einer kriminellen Vereinigung”. Aus genau diesem Grund steht Zschäpe doch vor Gericht – oder sollte ich mich täuschen? Doch Linke sind offenbar gegen gewisse Gesetze sakrosankt: Sitzt das Auge des Gesetzes doch nur zu oft im Kopf eines anderen Linken – ob Staatsanwalt oder Richter.

Dass Schlecht aber ausgerechnet den Salafisten (Ziele: “Errichtung eines islamischen Gottesstaats, Tötung aller deutschen “Ungläubigen”, Aufbau eines Mohammed-Kalifats in Deutschland”) direkt oder indirekt Gehör verschafft, sollte ihn endgültig ins Visier der deutschen Antiterror-Behörden bringen.

Ob er selbst für deren Auftritt im Links-Zentrum in Stuttgart verantwortlich ist, ob er ihnen seine dortigen Räumlichkeiten zur Verfügung stellt(e) oder ob er gar der Initiator dieses Auftritts ist, wissen wir (noch) nicht. Doch allein der Fakt, dass er gegen deren Auftritt in seiner Eigenschaft als Abgeordneter des Bundestags und als Mieter dieses linken Rattennests offenbar keinen Einspruch erhoben hatte (sonst gäbe es diese Salafisten-Veranstaltung nicht), zeigt, wes Geistes Kind Michael Schlecht ist. Ich fordere daher:

Aufhebung der Immunität von Michael Schlecht, Anklage gegen ihn wegen Kollaboration mit mehreren terroristischen Vereinigungen, Verurteilung zu mehrjähriger Haftstrafe, Aberkennung seiner Bürgerrechte (aktives und passives Wahlrecht).

Bin ich nun ein Träumer, dass ich dieses fordere? Vielleicht. Vielleicht auch nicht. Manch großes politisches Ziel wurden von solchen scheinbar naiven Träumen bereits erreicht. Und mein Traum ist dabei ganz irdisch: Ich träume ledigleich davon, dass unsere bestehenden Gesetze angewendet werden.

Wenn dies allerdings ein Traum sein sollte: Was sagt das über den Staat, in dem wir heute leben?

Michael Mannheimer

Hier gehts zur Originalmeldung über Michael Schlecht auf dem Weblog von Kybeline:

***

Allianz zwischen den Linken und den Salafisten!

indyhttp://www.verfassungsschutz.niedersachsen.de/image/200/32194

Zur aufmersamen Lektüre für: Antifa, Linke Muslime, Alternative für Deutschland, Basis-Linken (und auch Piraten) Wir bitten darum, jeden Hinweis, jede Angabe im Artikel selber zu prüfen.

Spürnase: Yusuf

Quelle: http://www.kybeline.com/2013/08/17/allianz-zwischen-den-linken-und-den-salafisten/

Unser Spürnase schickt uns einen Programmauftritt der Salafisten. Mindestens ein Vortrag hier in diesem Programm findet in einem Haus statt, das eine Hochburg der Linken ist. Über dieses Haus verfügt der Abgeordnete der Linken, Michael Schlecht. (2)Und da müssen wir gleich die Anhänger der Alternative für Deutschland (3)warnen: Herr Schlecht (oder sagt man Genosse?)  hält gleichzeitig Vorträge bei Organisationen, die zu den Basis-Unterstützer der Alternative für Deutschland zählen.

Und gleichzeitig hält Herr Schlecht direkte Verbindungen zu der Antifa, zu den gewaltbereiten Linksextremisten. An der Adresse, wo sein Stuttgarter Büro ist, fanden regelmäßig Antifa-Treffen statt und dort soll jetzt auch der Salafisten-Vortrag stattfinden:

 09.30 bis 11.30 Uhr: Al-Baraka-Moschee [Salafisten], Franziskusstr. 8

11.30 bis 13.30 Uhr: Die Falken Zerrennerstr. 19

15.00 bis 17.00 Uhr: Islamisches Zentrum [Muslimbruderschaft], Waiblinger Str. 30 17.00 bis 19.00 Uhr: Mesdschid Sahabe [Salafisten], Regerstr. 60 19.00 bis 21.00 Uhr: Linkes Zentrum, Böblinger Str. 105

Unsere Spürnase schreibt plakativ:

KLASSE AUSWAHL! MUSLIMBRUDERSCHAFT, SALAFIS UND SED-ZENTRUM

Wir müssen die Basisleute der Linken warnen, auch die jungen Antifa-Kämpfer!

Die Muslimbruderschaft und die Salafisten zählen unter den Muslimen zu der Rechtsextremisten Szene, genau wie die Grauen Wölfe unter den Türken zu den Nazis zählen. Die weltweite “internationale Solidarität” stellt sich ausgesprochen auf die Gegenseite und zählt die Salafisten und die Muslimbruderschaft zu ihren Feinden! So geschieht auch derzeit im Falle der ägyptischen Unruhen.

Wir bitten die Antifa-Extremisten und die Piraten (die Basis-Leute) die klassischen linken Plattformen der Muslimwelt aufzusuchen, die sie kennen und denen sie trauen, und sich dort zu erkundigen. (Muslimische Journalisten die erkennbar der linken Szene angehören , Intellektuellen, notorische Linke aus Ägypten oder Tunesien) (1)

Der Abgeordnete der Linken, Michael Schlecht, betreibt mit solchen Gesten Verrat an die “internationalen Solidarität” un an die “causa sacra” der Linken, zugunsten einem rechtsextremistischen, ultrakonservativen Islamismus, der alles Linke und Sozialistische verabscheut und radikal ausmerzen will.

Die Unterstützung der Salafisten und der Muslimbruderschaft steht nicht im Interresse der Linken, sondern genau im Interesse ihrer Erzfeinde – jener Plattformen, die jeder Basis-Linke, Pirat, Linksautonome  in jedem Straßengespräch für ihr Erzfeind hält!

____________

(1)Und hier stand klar die Position der internationalen und muslimischen Linken, die dazu aufrufen, dass man die Muslimbruderschaft zu ihren Feinden zählt:

Die Gegner der Islamisten, die Nationale Heilsfront, eine lose Allianz liberaler und linker Gruppierungen, hatte die Ägypter aufgerufen, sich nicht von den Muslimbrüdern terrorisieren zu lassen.

Deutsche Welle

___________

(2)Und hier findet man Michael Schlecht:

Michael Schlecht

Chef-Volkswirt

Geboren am 25.06.1951, Beruf: Gewerkschaftssekretär

Landesliste Baden-Württemberg
Bürgerbüro Stuttgart

Böblinger Straße 105
70199 Stuttgart

***

Spenden für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert allein Dank der Spenden meiner Leser.

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

26 Kommentare

  1. >Michael Schlecht ist ein klarer Fall für Nürnberg2.0<

    In Bürgerkriegsverhältnissen wohl eher ein Standgericht.

    P.S. Hab den Bericht doch gleich bei der SPS/CDU/Grünen in Facebook gepostet. Hehe, soll die das bitte doch öffentlich machen.

  2. Ja und die Antifa wurde von Trittin gegründet .
    Alle Parteien in einem Sack und man trifft immer den Richtigen .

  3. Michael Schlecht ist also, wenn nicht direkt, so doch aber indirekt verantwortlich, für potentielle und ausgeführte Terrorattentate. Denn die Salafisten sind eine Terrorgruppe. Siehe verhinderte Bahn-Attentate.

    P.S. RLT, ZDF, ARD, N24 etc., sind erschüttert und leiden mit den Muslimbrüdern in Ägypten.

    ICH SAGE: Nur ein Toter Muslimbruder ist ein guter Muslimbruder, weil ich mag keine Menschenschinder!!

    P.S.S. Mir fällt auf, dass sich PI-News relativ bedeckt hält, kann es daran liegen, dass es “scheinbar gemäßigte sekulare” Moslems gibt, die gegen “radikale” wie die Müsli-Anhänger sind, und PI “sprachlos ist? Das ist nur eine Frage, nicht meine Meinung.

  4. “Michael Schlecht”

    Sein Nachname ist Programm. Ganz SCHLECHT, was der alles macht.

    “Bin ich nun ein Träumer, dass ich dieses fordere?”

    NEIN. Jeder normale Mensch sollte das fordern. So ein SCHLECHTER muß aus dem Verkehr gezogen werden und zwar sofort.

    “Allianz zwischen den Linken und den Salafisten!”

    Der MOB rottet sich zusammen. Aber das wird wenig nützen. Wenn’s soweit ist werden sie platt gemacht. ( was auch immer das heißt ). VOM MILLITÄR.

    Jenes darf plattmachen. Man muß nur dafür sorgen das nicht die LINKE, die SPD oder die GRÜNEN an die Macht kommen. Sonst befehlen die womöglich noch dem Millitär das deutsche Volk platt zu machen damit dann deren ANTIFANTEN und MOSLEMS hier das Land übernehmen. Das muß man verhindern bei der WAHL.

    Wählt ihr LINKS, ROT, GRÜN,
    wird euch die SHARIA blühn.

    Also wählt was Anderes.

  5. Die sozialistische Erfolgsbilanz:

    Das rote, braune, grüne, heute auch schwarze Sozialisten-Pack hat bis dato mindestens

    300 Millionen

    Menschen auf dem Kerbholz, nicht “nur” 100 Mio wie im Schwarzbuch des Kommunismus (Hrsg: Courtois, ehemals Maoist) behauptet.

    Stalin hat allein Anfang der 30er 6 Millionen Ukrainer vorsätzlich verhungern lassen.

    Sozialistische Meister aller Klassen im Massenmord an der eigenen, im Falle Hitlers auch “eroberten” Bevölkerung sind:


    Mao: 77 Mio.
    Stalin: 62 Mio.
    Hitler: 21 Mio., darunter 6 Mio Juden

    Nicht zu vergessen Pol Pot (der in 4 Jahren 25% der Kambodschaner abmurksen ließ)
    sowie Nordkorea (bisher etwa 2 Millionen Leichen).

    Kriegstote vorstehend nicht gerechnet, dann kommen wir auf 600(!!) Millionen.

    Das wissenschaftlich unbestritten zuverlässigste Zahlenmaterial stammt von
    Prof. Rudolph Rummel,
    der darüber mehrere Bücher und Aufsätze geschrieben hat.

    POWER-Kills – Homepage Prof. Rummel

    Rummel teilweise übersetzt hier:

    DEMOZID-Macht tötet

    xRatio
    MM: Danke für diesen wichtigen Hiweis. Ich werde mich sofort an die Lektüre machen.

  6. Wenn es denn doch nur dieses Linke -Dummchen “Schlecht” wäre, es ist ja viel schlimmer was da in Berlins perverser Denkfabrik abläuft!

    Die Parole kann nur sein Raus mit dem Islam aus Deutschland, oder wir haben bald deutsche frühlingshafte Verhältnisse, immerhin zeigen bereits viele Vorkommnisse die Richtung, wenn man allein die Behandlung der sich auf Deutschlands Strassen austobenden rot/grünfaschistischen und deutsche Jung-Islamisten seitens der Justiz erleben muß!

    Allein die Tatsache, daß unsere Regierung den islamistischen Türken Waffen und Soldaten zur Verfügung stellt um gegen angeblich syrische “Rebellen” vorgehen zu können, ganz offen Partei für diese “islamistischen Rebellen” ergreift mit der Forderung den Ober-Islamisten Mursi freizulassen ist an politischer Dummheit nicht mehr zu toppen!

    Das diese syrischen islamistischen “Rebellen” auch in Ägypten bereits die gleiche Show abziehen wollten ist dem Eingreifen des Militärs zu verdanken, deshalb verschwinden diese wieder zurück in Sicherheit zu dem gefährlichsten islamischen Diktator in dieser Region zum Türken Erdogan!

    http://www.de.rian.ru/politics/20130819/266695903.html

    Was haben unsere erklärten Volksverräter in Berlin vor, uns dem Islam auszuliefern ?

  7. @xRatio,
    von diesem Rudolf Rummel habe ich einiges gelesen, halte ihn für einen Träumer wie so viele andere theoretische “Politwissenschaftler” !

    Seine Demokratie-Analyse ist einfach nur Schall und Rauch!
    “…..dann sage ich voraus, daß 90 Prozent der Weltbevölkerung im zweiten Viertel dieses Jahrhunderts demokratisch sein wird.
    Dann wird die demokratische Friedensuhr auf 10:40 stehen, 1 Stunde und 20 Minuten vor Mittag. Und Krieg und Demozid werden ihrem Ende entgegensehen – zum Wohle der Menschheit.”

    Nimmt man mal seine Einlassungen zum Begriff Macht = Demokratie wird diese Frage immer weltaktuell bleiben, weil jede immer manipulierte demokratisch gewählte Regierung machterhaltene Interessen verfolgt und die unterscheiden sich gewaltig, schon aus unterschiedlichen Kulturperspektiven, wo man diesen Demokratiebegriff erst einmal erfinden müsste!
    Mir scheint Anonymous “xRatio” ist ein besonderer Fan sich intellektuell ausleben zu wollen, seine ergoogelten Erkenntnisse werden diesem Mitglied der LInkspartei nicht hindern
    weiter seinem politischem Treiben nach zugehen!

    Die 300 Millionen – Aufzählung von Opfern aus jenen Zeiten sind immer zeitbezogen und könnte noch viel weiter zurückverfolgt werden, was soll das zum Thema Schlecht und seine Freunde aussagen ?

    Alles rhetorisches intellektuelles Gefasel ohne
    Angaben wie denn die augenblickliche politischen Gegebenheiten verändert werden können!

    Danke, philosophieren hilft uns allen überhaupt nicht weiter, schon gar nicht wenn ich auf der Strasse von solchen anonymen Islam -system-kritischen Philosophen in unseren Reihen erzählen würde, auslachen würde man mich! 🙂

    Dabei ist noch garnicht klar was “xRatio” in einem ganz natürlichem überwiegen Islam-kritischen Forum mit solchen teilweise geklauten politwissenschaftlichen Erkenntnissen in fast allen seinen Beiträgen überhaupt bezwecken will!
    Provozieren ja, aber verarschen konnte mich bisher keiner solcher Thesen – Klopper mit Vorliebe für “demokratische Friedensuhren”!

    http://www.demozid.de/demokratische_friedensuhr.htm
    Quelle:http://www.demozid.de/demokratische_friedensuhr.htm

  8. Ergänzung:
    Da hab eich ganz andere reale Probleme!

    Sehr geehrter Herr Woitke,
    Ihre E-Mail vom 17. August 2013 zum Betreff ist in der Bürgerberatung der Senatskanzlei Berlin eingegangen.
    Ich wurde beauftragt, Ihnen zu antworten.

    In Ihrer E-Mail beschweren Sie sich, dass Sie anlässlich Ihrer Berlin-Besuche von – Ihrer Ansicht nach – ausländischen Jugendlichen beschimpft bzw. belästigt wurden ohne die jeweiligen Vorfälle konkret zu beschreiben. Ich bedauere dies und kann Ihre Verärgerung darüber sehr gut verstehen.
    Hierfür möchte ich mich bei Ihnen ausdrücklich entschuldigen.

    Gleichwohl bitte ich Sie aber auch um Verständnis, dass ich aufgrund Ihrer Schilderungen die genauen Abläufe so nicht rekonstruieren und deshalb auch nicht bewerten kann. Infolgedessen ist es mir auch nicht möglich, das von Ihnen gerügte Verhalten der Jugendlichen abschließend zu beurteilen. Dennoch kann ich Ihnen versichern, dass der Senat von Berlin bemüht ist, den Entwicklungen durch geeignete Maßnahmen entgegen zu wirken. In den überwiegenden Fällen ziehen Kinder und Jugendliche mangels sinnvoller Beschäftigung gelangweilt durch die Straßen und lassen ihren Frust an Gegenständen und Menschen aus.
    Hier werden Taten verübt, die häufig knapp unter der Schwelle zur Straftat liegen, diese in Einzelfällen aber auch überschreiten. Im Vordergrund steht das Streben nach Beachtung, wobei sie sehr schnell lernen, dass man auch mit destruktivem Handeln Beachtung erhalten kann (z.B. schlagen gegen Scheiben von Geschäften, Pöbeleien usw.).
    Der Schritt zur Beleidigung oder Gewalttat ist dann meist nicht mehr weit. Jedoch wehren sich die Betroffenen häufig gar nicht mehr, da sie inzwischen resigniert oder Angst haben; eingeschüchtert gehen die Betroffenen jeder Konfrontation mit den Kindern und Jugendlichen aus dem Weg. Die Kinder haben so ihre ersten „erfolgreichen“ Grenzüberschreitungen begangen, ohne dass ihnen jemand das Unrecht ihres Tuns klarmacht. In der Verbindung mit dem Verhalten in der Gruppe, in der der Starke über den Schwachen bestimmt, wird hier der Grundstein zu einem zukünftigen Verhalten außerhalb der Rechtsnormen gelegt. Gerade bei Serientätern hat man festgestellt, dass diesen am Beginn ihrer Entwicklung zum Straftäter nie Grenzen aufgezeigt wurden, so dass sie über einen langen Zeitraum mit der Gewissheit leben konnten, ihr Verhalten wird zumindest hingenommen.

    Seien Sie versichert, dass die Polizei auf alle Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung mit entsprechenden Standardmaßnahmen reagiert, die aus ihrer Sicht geeignet erscheinen, einen ordnungsgemäßen Zustand wieder herzustellen. Straftaten werden konsequent verfolgt und zur Anzeige gebracht. Gleichwohl ist es aber auch notwendig, die Ursache der Störung und/oder der Straftat zu erkennen und zu beseitigen. So werden an den Schulen regelmäßig Unterrichtseinheiten zu den Themen Gewalt, Opfervermeidung, Handlungskompetenz, Anzeigenverhalten und Bewaffnung durchgeführt. Gleichzeitig wird dieser Komplex in Lehrerversammlungen und auf Elternabenden thematisiert.
    Ziel ist es, ein Informationsdreieck zwischen Schule, Eltern und Polizei zu installieren, um Handlungsfähigkeit über den schulischen Bereich hinaus zu erreichen.
    Darüber hinaus werden weitere unterschiedliche Maßnahmen durchgeführt, die zu einer Verringerung der der Taten führen sollen, so z.B. die Unterstützung von Müttern und Vätern bei der Erziehung ihrer Kinder, die Schaffung von Freizeitangeboten für Jugendliche, der von Mitarbeitern mit Migrationshintergrund in Jugendeinrichtungen sowie Früherkennung von sich entwickelnden Straftätern und deren fachübergreifende Betreuung außerhalb der reinen Strafverfolgung.

    Sehr geehrter Herr Woitke,
    mir ist bewusst, dass ich Ihnen mit meinen Ausführungen kaum die Angst bzw. Sorgen nehmen kann, aber letztendlich gibt es bei dieser Problematik keine 100%ige Lösung. Lösungen können hier nur langfristig erreicht werden, um für die Zukunft Veränderungen zu erreichen.
    Auch bedauere ich es, dass Sie die von Ihnen genannten Vorfälle zum Anlass nehmen wollen, Berlin nicht mehr zu besuchen. Trotz dieser unschönen Erlebnisse hoffe ich aber, dass Ihr Aufenthalt in Berlin auch mit schönen Erfahrungen, die wir gewöhnlich länger im Gedächtnis behalten als die schlechten, verbunden war und dass Sie dem Satz
    “Berlin ist eine Reise wert” doch wieder zustimmen können.

    Ich würde mich freuen, wenn ich ein wenig dazu beitragen konnte.

    Mit freundlichen Grüßen
    Im Auftrag
    Andreas Psiorz
    Leiter der Bürgerberatung
    _____________________________________________________
    Der Regierende Bürgermeister von Berlin
    Senatskanzlei – III CB
    Jüdenstraße 1; 10178 Berlin
    Tel +49 30 9026-2363; Fax +49 30 9026-2370
    E-Mail: buergerberatung@senatskanzlei.berlin.de
    Internet: http://www.berlin.de/senatskanzlei

  9. #9 Bruno Woitke Dienstag, 20. August 2013 10:38

    “@xRatio, von diesem Rudolf Rummel habe ich einiges gelesen,…
    Seine Demokratie-Analyse ist einfach nur Schall und Rauch!”

    ———————————-
    Sehe ich zwar genauso.
    Hat aber mit den zitierten, nicht “geklauten” Bilanzen Rummels über die Erfolge der linken Mörderbanden nichts zu tun.

    Kenne in neuerer Zeit kaum jemand, bei dem man (wie hier auch bei Rummel) kein Haar in der Suppe findet.

    Egalitäre Demokratien degenerieren zunächst zur sozialistischen Pöbelherrschaft, dann zur totalitären Räuber- und Mörderdiktatur.

    Liegt in der Logik dieser im Kern sozialistischen, auf Sozis wie Rousseau und Robbespierre beruhenden Staatsform.

    Alles nur eine Frage der Zeit.

    Freiheit ja, Gleichheit ist hirnrissiger Quatsch.

    Ebensowenig wie Griechen und Römer wollten die Amis anfangs eine Demokratie, nur eine Republik.

    Nach Änderung ihres Wahlrechts im Sinne des Gleichheitswahns haben auch sie den Salat. 🙁

    Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf entscheiden, was es zu essen gibt.
    (Democracy is, when two Wolfs and a sheep decide whats up for dinner.)
    Thomas Jefferson: (1743-1826)

    Demokratie ist nichts als Herrschaft des Mobs, in der die Mehrheit der Minderheit die Rechte nimmt.
    Thomas Jefferson: (1743-1826)

    Das Wort “democracy” sucht man in der amerikanischen Verfassung bis heute vergeblich.

    xRatio

  10. INFO68
    Dienstag, 20. August 2013 0:59
    7

    Hitler 21 Millionen, wie und wo ist das belegt ??

    Es geht hier um reine Morde, nicht um Kriegstote!!

    —————

    Propaganda muss man nicht belegen, es reicht wenn Menschen dran glauben.

  11. @xRatio #11,
    Kann ich immer noch nicht verstehen warum hier diskutiert wird über Tatabläufe von 300 Millionen getöteten Menschen im Zusammenhang mit einem linksroten Dummquatscher, namentlich bezeichnet, auch noch als ein Herr “Schlecht” ?

    Meine Empfehlung an Sie diskussionsmäßig mit den beiden politik-bessenen “Wahrsagern” Rummel und Hobsbawm das Thema “liebenswerte Demokratie” zu beackern!

    Hoffentlich versinken Sie nicht im Blutrausch
    der sich anbietenden Möglichkeiten….:-)

    Also ich bin da bestens informiert, aufgeklärt
    per Lebenserfahrung um zu beurteilen und zu bewerten!

    Demokratie ist und bleibt eine unerfüllbare Vision, nur eine Aufforderung um sich begründbar gegenseitig zu töten, wo dann der welcher übrig bleibt der demokratische Mörder ist um sich mit Seinesgleichen und Handlangern einen “runter zu holen” nach getaner Drecksarbeit!

    Jetzt kommen noch die Moslems dazu und werden das Ihrige tun um Würze in die Dussligkeit aller Beteiligten zu bringen!

    http://www.demozid.de/powerkills_kapitel1.htm
    http://www.stern.de/wirtschaft/news/maerkte/eric-hobsbawm-es-wird-blut-fliessen-viel-blut-700669.html

  12. @Bruno Woitke

    Habe doch nur mal die (gängige) schönfärberische Zahlenangabe von 130 Mio auf 300 Mio. korrigiert.

    Sich aufgrund zudem windiger Vorwürfe mit einem Bübchen wie Schlecht juristisch abzugeben, ist vertane Zeit.
    Weiß also nicht, was Sie sonst noch wollen.

    Juristisch fundierte Strategien habe ich MM fürs erste mehr als genug empfohlen, die zugehörige Rechtslage mehrfach und wahrlich oft genug dargestellt.
    Weiß aber nicht, ob ihn das überhaupt interessiert.

    Ich wette, daß noch niemand begriffen hat, was es auch nur mit Religionsfreiheit und Hausrecht auf sich hat. 🙁

    @INFO68
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. 😆

    xRatio

  13. @xRatio,
    Ihr Zitat:
    “Ich wette, daß noch niemand begriffen hat, was es auch nur mit Religionsfreiheit und Hausrecht auf sich hat. ”

    Religionsfreiheit heißt für mich das Recht in Anspruch zu nehmen ein Atheist zu sein!

    Ich würde aber sehr gerne auf dieses Recht per “Religionsfreiheit” verzichten und darauf pfeifen, wenn es in diesem unrühmlichen GG, kontrolliert von unseren Besatzern mit dem Ziel festgeschrieben wurde, die zukünftigen Deutschen “gentechnisch” zu verdünnen!

    Durch eine erdachte menschenrechtliche Formulierung = “Vorschrift”, es möglich gemacht wurde, daß andere Menschen aus aller Welt, auch immer noch vorhandene Steinzeitmenschen sich unser Land anzueignen können!

    Ich würde insofern so gerne von meinem Landes-Hausrecht Gebrauch machen, bin aber trotz eines 1955 aufgehobenen Besatzungsstatut immer noch ohne deutsche Identität, Teilchen einer GmbH in dem sächsischen Bundesland, ohne Rechte und somit
    den “demokratisch” gewählten Volksverrätern
    ausgeliefert, weil es diese Tötungsdemokratie
    so will von einer politisch gleichgeschalteten Justiz !

    Obendrein muß man sich von dieser Berliner Saubande auch noch verarschen lassen, über sogenannte widerrechtliche Ausspähungen seitens unserer Sieger wahltaktischen Mist dieser System-Verwaltungsangstellten in allen Farben sich anhören!
    Oh deutsches Volk was bist so doof, läufst immer wieder in das eigene Verderben, da hilft auch keine Aufklärung, auch nicht in so direkter Form wie ich es mache, einfach unverständlich
    für kleine Geister!

    Alle 4 Jahre mal rote Banditen, mal schwarze gemischt mit gelb und da bieten sich ja auch noch grüne und ganz rote Scheusale an, na da bin ich mal gespannt, ob demnächst Islam-Kritik überhaupt noch erlaubt wird von den
    agierenden Henkern eines ehemals deutschen Volkes mit großer traditioneller Vergangenheit!

  14. #16 Bruno Woitke Dienstag, 20. August 2013 22:48

    Sie irren, und zwar gewaltig.

    Erklären Sie doch mal wie es mit dem Hausrecht steht. 😆

    xRatio

  15. @#16 Bruno Woitke Dienstag, 20. August 2013 22:48

    Noch etwas.
    Wer von einem “unrühmlichen GG” schreibt, sollte es wenigstens kennen.

    Ich für meinen Teil finde es von Einzelheiten abgesehen im Grundsatz ganz gut gelungen.

    Gebe Ihnen allerdings darin Recht, daß von den durchaus gegebenen und abgesehen vom Asyl uneingeschränkten Möglichkeiten des GG in gewissenloser Weise ganz bewußt kein Gebrauch gemacht wird, um u.a. die Islamisierung voranzutreiben.

    Das grenzt an Hochverrat (§ 81 StGB).

    xRatio

  16. @xRatio,
    in meinem Beitrag 16 habe ich versucht Ihnen etwas zum “Hausrecht als Bürger” im eigenen
    Land zu erklären.

    Auch habe meine Meinung zum Grundgesetz deutlich gemacht, welches ich immer noch für ein vom System gewolltes Provisorium halte, so nach der Wiedervereinigung mit der besetzten Ostzone per Volksentscheid längst eine Verfassung fällig gewesen wäre!

    Angst hatte man vor dem eignen Volk einen neuen politischen Aufbruch nach der Vereinigung als ein Volk zu wagen, sicher wieder beeinflusst von den existierenden geheimen 1955 ziger Verträgen mit den freundlichen Besatzern als liebevolle “Berater” !

    Das ich dem Slogan ” Herrschaft des Volkes”, bzw alle Bürger/innen hätten die gleichen Rechte und Pflichten als Verkürzungsbegriff “Demokratie” im Zusammenhang mit töten müssen erkläre, zeigt das bisherige deutsche Vorgehen als Verursacher mit dieser “demokratischen” Volkseinstellung!

    Erneut wurde der Befehl befolgt als Handlanger der amerikanischen Besatzer einen amerikanischen “Freiheitstraum” mit deutschen Soldaten zu verteidigen, sogar als Handlanger für die Türken den Islam zu verteidigen!

    Es wurden Völker mittels “demokratischer Manipulation” aufeinander gehetzt, Sie haben die Toten gezählt! :-)…..

    1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg in Abhängigkeit und unter Aufsicht bis heute, sogar als neue DDR 2.0
    mit einer sehr umstrittenen ungewissen politischen Zukunftsaussicht, dabei die deutsche Identität nun auch noch in einer Multi-Kulti Neugestaltung der auf deutschen Boden lebenden Gesellschaft total zu verlieren!

    Ihre Denkweise, in “Einzelheiten gelungen” im Grundgesetz ist beschämend!
    Das Ergebnis ist das wir ein völlig neues politisches Denken seit dem Auftreten der 68ziger Sozialistengarde, als Vorstufe eines neu zu gestaltenden Kommunismus installiert worden ist .

    So die neue junge Intelligenzpartei ” Piraten ” mit der Wahlwerbung “Teilen,Teilen und alle sind glücklich”, im neuen Multi-Kommunismus!

    Ein manipuliertes Volk ist leicht zu begeistern sich gegenseitig in Regelmäßigkeit und andere Völker zu bekämpfen, damit politische Verbrecher, Gangster sich nach vollendetem Werk in der Toskana ein schönes Leben haben!

    Richtig Hochverrat (§81StGB) , aber wer das behauptet ist ein Systemfeind und hat mit einer Verurteilung wegen Hochverrat, bzw Volksaufhetzung mit einer Verurteilung zu rechnen!
    Dann beziehen Sie sich bitte auf den Art.20 Abs. 4 in Ihrem teilweise ganz gut gelungenen Grundgesetz, stellen sich in Berlin einmal vor das Kanzleramt mit Ihrer Feststellung “Hochverräter” sitzen da drin!

    Keine Bange, es ist alle hervorragend eingerichtet man lässt uns sogar die “Freiheit” hier so etwas ganz persönlich schreiben, mit der Begründung einer angeblichen garantierten Meinungsfreiheit, Narrenfreiheit sage ich!

    Fragt sich aber nur wie lange diese Narrenfreiheit noch geduldet wird!

    Lieber Freund, ich sehe nicht nur einiges in einem ganz anderem Licht und Zusammenhang,
    versuche es so einfach wie möglich zu formulieren, was aber dennoch nicht verstanden
    worden ist wie ich feststellen muß aufgrund dieser gemachten Nachfrage!

    Aber ich tue es trotzdem gern….:-)

  17. #19 Bruno Woitke Mittwoch, 21. August 2013 7:42

    Sie brauchen und Sie können mir nichts “erklären”.

    Schon gar nicht sollten Sie mich falsch zitieren, lieber genauer lesen.

    Lesen bildet. 🙂

    xRatio

  18. @xRatio,
    hallo und guten Morgen, Sie haben mich mit Ihrem Beitrag 17 doch tatsächlich aufgefordert Ihnen etwas zu erklären 🙂
    Entschuldigung ich hab es versucht….

    Aber lassen wir es darauf beruhen was Sie hier zum Besten geben verstehen Sie selbstredend in Ihrem Beitrag #16 nicht alle Leser!

    Machen Sie aber dennoch hier im Forum weiterhin “Ihre” Informationspolitik, immerhin nicht alles ist ja zu verurteilen, klingt einiges ganz vernünftig und als ein Anonymous geht man eh kein Risiko ein 🙂

  19. #21 Bruno Woitke Mittwoch, 21. August 2013 17:08

    Vielleicht haben wir uns ja auch mißverstanden.

    Ich meinte (auch in #18) mit dem “Hausrecht” immer nur das Recht eines Staates, Ausländer abzuweisen und rauszuwerfen, die er aus welchen Gründen auch immer nicht haben will.

    xRatio

  20. LINKE, PIRATEN, ANTIFA UND ZIGEUNER:

    Eskalation, Duisburger Problemhaus

    An einer Inforveranstaltung nahmen Mitglieder der Stadtverwaltung, Politiker, Anwohner und interessierte Bürger teil. Als einige Anwohner aus dem direkten Umfeld offen ihre Probleme mit Teilen der Zuwanderer geschildert hatten, sei eine Gruppe von rund 15 jungen Leuten empört aufgestanden, hätte diese Menschen mit „Nazis“ tituliert und dann den Raum verlassen.
    Als die Infoveranstaltung gegen 20.45 Uhr beendet war, sollen Teile aus eben jener jungen Gruppe mit Knüppeln bewaffnet draußen vor der Tür auf die zuwandererkritischen Anwohner gewartet, auf sie eingeschlagen und verletzt haben.
    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/grossaufgebot-der-duisburger-polizei-stuermt-das-problem-haus-in-rheinhausen-id8354475.html

    POLIZEIBERICHT DAZU:
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/50510/2541811/pol-du-rheinhausen-landfriedensbruch-und-widerstand

    Übergriff auf rumänische Frau in Parkanlage???
    Wenn das nicht nur vorgeschützt ist: mit der Mitleidsmasche Sympathie erhaschen!!!
    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/grossaufgebot-der-duisburger-polizei-stuermt-das-roma-haus-in-rheinhausen-id8354475.html

    Lehrerin und Landtagsabgeordnete Birgit Rydlewski, Antifa-Piratin, geb. 1970:
    “”Nachdem die WAZ bzw. derwesten.de einen von vorne bis hinten erfundenen Polizeibericht veröffentlicht hat, möchte ich doch mal die letzte Nacht aus meiner Sicht wiedergeben:
    Ich beteilige mich erst seit Donnerstag an den Nachtwachen, war am Freitag also das zweite Mal dabei…””
    Birgit Rydlewski – NRW-Landtagsabgeordnete der Piraten-Partei, lügt uns linksherum die Hucke voll:
    http://birgit-rydlewski.de/

    Das ist die sexuell verwahrloste Lehrerin, die von ihren gerissenen Kondomen twittert: Birgit Rydlewski
    http://www.pi-news.net/2012/08/piraten-abgeordnete-kondom-gerissen/

    Und diese hier, eine Organisatorin der Nachtwache am Räuberhaus:
    Die Lehrerin Annegret Keller-Steegmann,60, Typ Alt-Hippie.
    Sie sollte besser aufpassen, daß die 11jährigen Zigeunerinnen nicht verheiratet werden!
    http://www.derwesten.de/region/rhein_ruhr/nachtwachen-sollen-roma-in-duisburg-schuetzen-id8340954.html
    Barbara Laakmann, Ratsfrau der Linken, die ebenfalls in zwei Nächten wachte.

    Lehrerin Annegret Keller-Steegmann tanzte auch schon mit ihren bunten Schülern gegen Pro-NRW.
    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/west/schuelerbegegnung-am-tag-der-pro-nrw-demo-aimp-id7708414.html

    Roma haben Angst um ihre Kinder: Klar doch, kann immer was passieren, wenn ihre Klau-Kids unterwegs sind; rivalisierende moslemische Jugendgangs nehmen ihnen die Beute ab!
    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/roma-in-duisburg-wir-haben-angst-um-unsere-kinder-id8346106.html

  21. Berlin: Peter Altmaier von Linken bedroht
    “Komm’ raus! Trau’ dich! Was willst du hier in Kreuzberg? Du kriegst gleich ’n paar aufs Maul!” – mit diesen Worten wurde Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU, Foto) in Berlin-Kreuzberg von fünf Linksfaschisten bedroht…
    http://www.pi-news.net/2013/08/berlin-peter-altmaier-von-linken-bedroht-fertig-zum-veroffentlichen/

    Seit 1996 in grüner Hand:

    Diese Bürgermeister von Kreuzberg bzw. nach der Zusammenlegung von Friedrichshain-Kreuzberg

    schaffen die Athmosphäre für die links-faschistischen Antifa-Rollkommandos, wenn sie nicht gar mit ihnen unter einer Decke stecken!!!

    Grüne Lesbe Monika Herrmann und ihre Ämterhäufung(Auch in diesem höchsten Bezirksamt bleibt sie Jugendstadträtin und sich hier insbesondere um die Kindererziehung und die weitere Integration von Migranten kümmern.)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Monika_Herrmann

    Verständnis für Drogendealer im Görli-Park, wünscht Coffee-Shop mit Drogenverkauf, Einrichterin eines Schwul-Gender-Treffs für Jugendliche(!), Klüngel mit ihrer Lebensgefährtin(Pöstchen zugeschustert!):
    http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2013/08/monika-herrmann-amtsantritt-bezirksbuergermeisterin-friedrichshain-kreuzberg.html

    Herrmann verbittet sich die Einmischung des Berliner Senats in Friedrichshain-Kreuzberg, will sich aber selber im Senat einmischen!

    Ihr Vorgänger der Grüne Franz Schulz
    http://de.wikipedia.org/wiki/Franz_Schulz_%28Politiker%29

    Franz Schulz kriminell?
    “”…Wasser, Strom und Heizung übernahm erst das Bezirksamt, später gab es sehr günstige Mietverträge für die Eindringlinge. Die so gepäppelten Besetzer vertrieben schließlich sogar die Künstler aus dem Bethanien. Wieder unter den Augen des Franz Schulz.

    Dieser grüne Bürgermeister scheint immer auf der Seite von linken Hausbesetzern zu stehen, also von Leuten, die permanent das Recht brechen.””
    http://www.bz-berlin.de/bezirk/kreuzberg/darf-eine-schule-besetzt-werden-article1599453.html

  22. “”Attentatsversuch auf Prof. Lucke in Bremen bei Wahlveranstaltung durch Bremer Neofaschisten(“Antifa”)

    Aktuell/Ein Augenzeugenbericht:
    Um 15.45 Uhr griffen heute in Bremen sechs Neofaschisten der Antifa Prof. Lucke bei einer Wahlveranstaltung an. Die Veranstaltung fand in der Bremer Waldbühne im Bürgerpark bei bestem Wetter und mit zahlreichen Gästen statt. Beginn war um 15.oo Uhr.
    Gegen 15.45 Uhr stürmten aus dem Hinterhalt hinter der Bühne die Neofaschisten hervor, traten und warfen Prof. Lucke von der Bühne, bezeichneten ihn als Nazi, warfen Blumenkübel um und versuchten dann weiter auf Prof. Lucke einzutreten sowie weitere Besucher der Veranstaltung anzugreifen. Sie versprühten Pfefferspray. Zahlreiche Gäste, darunter viele Kinder, wurden verletzt. Ein Besucher kam ins Krankenhaus…””
    http://www.zukunftskinder.org/?p=43420

Kommentare sind deaktiviert.