Gauck will mehr Migranten in der Politik

Gauck: Kein Präsident der Deutschen:

Der mit Vorschusslorbeeren bedachte Joachim Gauck erweist sich immer mehr als das bedeutendste trojanische Pferd der Islamisierung Deutschlands. Aus seiner deutschenfeindlichen und inhaltlich völlig verkehrten Weihnachtsansprache 2012 (er warnte vor fremdenfeindlichen (!)  Attacken auf deutschen Bahnhöfen) scheint er nichts gelernt zu haben. Seine linken und islamischen Berater haben ihn offensichtlich voll im Griff. Anstatt vor der Bedrpohung durch die totalitäre Islamideologie zu warnen, will er noch mehr Muslime in der Politik (MM)

***

Von Quo usque tandem

Mit uns zieht die neue Zeit…

In allen Systemmedien dürfen wir heute (25.8.2013)  lesen:

„Bundespräsident Gauck wünscht sich mehr Migranten in der Politik
Berlin (dpa) – Bundespräsident Joachim Gauck hat an die Parteien appelliert, verstärkt um Migranten zu werben und sie für ein Engagement in der Politik zu gewinnen. Alle profitierten, wenn Frauen und Männer mit unterschiedlichen Wurzeln ihre Erfahrungen in die Parlamente einbringen, sagte Gauck der «Bild am Sonntag». Mehr Politiker mit Migrationshintergrund wären ein Zeichen dafür, dass alle Bürger zu diesem Land gehören und es mitgestalten. Auch als Staatsoberhaupt kann sich Gauck in Zukunft einen Migranten vorstellen.“

Zweifelsohne denkt der große weise Vater in der Hauptstadt bei seinen Worten an Migranten  dieser Art:

M. Walid Nakschbandi, deutscher Staatsbürger afghanischer Herkunft, Geschäftsführer der AVE Gesellschaft für Fernsehproduktion (Medienkontrolle) mit Sitzen in Berlin und Düsseldorf, Dozent an der Berliner Universität der Künste (die kursiven Einschübe in Klammern stammen vom Verfasser dieses Artikels)::

“Ihr habt nur die Chance, mit uns zu leben. Ein Leben ohne uns wird es für Euch nicht mehr geben (sic). Die Ibrahims, Stefanos, Marios, Laylas und Sorayas sind deutsche Realität. Ihr werdet nicht verhindern können, dass bald ein türkischstämmiger Richter über Euch das (vermutlich bereits auf der Scharia basierende) Urteil fällt, ein pakistanischer Arzt Eure Krankheiten heilt (wenn er das erfolgreich besorgt – warum nicht?), ein Tamile im Parlament Eure Gesetze mit verabschiedet und ein Bulgare der Bill Gates Eurer New Economy wird (netter Zug, einem offensichtlichen Nicht-Moslem eine so bedeutende Rolle zu überlassen). Nicht Ihr werdet die Gesellschaft internationalisieren, modernisieren (worin islam-beherrschte Gesellschaften bekanntlich führend sind) und humanisieren (Letzteres wiederum auf Scharia-Basis), sondern wir werden es tun – für Euch (danke!). Ihr seid bei diesem leidvollen (das erste realistische Wort) Prozess lediglich Zaungäste, lästige Gaffer (sic). Wir werden die deutsche Gesellschaft in Ost und West verändern.“

Ibrahim El-Zayat, in Deutschland geborener Sohn eines aus Ägypten zugewanderten Imam, Präsident der Islamischen Gemeinschaft in Deutschland e.V. (IGD):

“Die Zukunft des Islam in diesem unserem Land, in Deutschland, gestalten wir, wir, die hier geboren und aufgewachsen sind, wir, die wir die deutsche Srache sprechen (sic) und die Mentalität dieses Volkes kennen (sic). Entscheidend ist, dass wir in diesem Land unsere Religionsfreiheit haben (auch wenn wir sie häufig vor Gerichte erstreiten müssen) und dass es keinen Grund gibt, nicht aktiv an der Neugestaltung dieser Gesellschaft mitzuwirken. (sic- ein Zuwanderer der zweiten Generation gestaltet die im Verlauf von rund zweitausen Jahren gewachsene deutsche Gesellschaft um. Zu denken gibt auch die scheinbare Gedanken-Assoziation zwischen Religion [hier dem Islam] und gesellschaftlicher “Umgestaltung“).

Ich glaube nicht, dass es unmöglich ist, dass der Bundeskanzler im Jahr 2020 ein in Deutschland geborener und aufgewachsener (immerhin – ein Zugeständnis: kein Direktimport) Muslim ist, dass wir im Bundesverfassungsgericht einem muslimischen Richter oder eine  muslimische Richterin Richterin (oha! Eine zarte Morgenröte des Weichspül-Islam) haben, dass im Rundfunkrat auch ein muslimischer Vertreter sitzt, der die Wahrung der verfassungsmäßig garantierten Rechter der muslimischen Bürger sichert (vermutlich ist die Durchsetzung des obligatorischen Gebrauchs von Türkisch und Arabisch während 50% der Sendezeiten gemeint), Dieses Land ist unser Land (sic) und es ist unsere Pflicht, es positiv (vermutlich im Sinne des Dschihad) zu verändern. Mit der Hilfe Allahs werden wir es zu unserem (sic – man beachte die implizite Differenzierung) Paradies auf Erden machen, um es der islamischen Umma (Anm.: der  Weltgemeinschaft der Muslime) und der Menschheit insgesamt zur Verfügung zu stellen (ein Zuwanderer der zweiten Generation stellt Deutschland großzügig der Menschheit zur Verfügung!). Allah verändert die Lage eines Volkes erst, wenn das Volk (ohne Zweifel ist das muslimische Zuwanderer-Element in Deutschland gemeint) seine Lage ändert“ (warum lässt er denn die Hilfestellung durch korrupte und oder realitäts-fremde einheimische Politiker so ganz unbeachtet?)

Kenan Kolat, türkischer Herkunft, inzwischen deutscher Staatsbürger, Vorsitzender der Türkischen Gemeinde Deutschlands (TDG), im Jahre 2011, als Reaktion auf die Aussage des deutschen Innenministers Friedrich betreffend die fehlende Schlüssigkeit des Postulats der Zugehörigkeit des Islam zu Deutschland.

“Wenn der Innenminister Streit sucht, wird er ihn bekommen“, (Ein Zuwanderer der ersten Generation sieht, so scheint es, den dschihad-getragenen Übernahmeprozess in Deutschland als bereits so weit gefestigt an, dass er einem deutschen Minister droht – mit, wie aufgrund des Zusammenhangs angenommen werden kann, Migrantengewalt.)

Hier noch zwei Zitate aus – sozusagen – sozial etwas tiefer gelegenen Etagen, welche die einschlägigen Vorstellungen von “Gestaltung der multikulturellen Zukunft“ ebenfalls illustrieren dürften:

Worte des türkischen Staatsbürgers Hasan Sinayic (24), anlässlich seiner bevorstehenden Übersiedlung in die BRD (auf welche sich das Wort “Staat” im  Zitat bezieht), unter dem Mantel der Familienzusammenführung:

“Ich werde schon eine Job finden. Und wenn nicht, bekomme ich trotzdem Geld von Staat, sagen meine Freunde.“

Aussage eines arabischstämmigen Schülers einer Berliner Hauptschule einem Reporter gegenüber, mit Bezug auf seine (bio-)deutschen Mitschüler. (Sie kann jedoch in weiterem Sinne auch durchaus als allgemein-symptomatisch angesehen werden.)

“Die Deutschen kriechen uns in den Arsch, geben uns Geld und so, damit wir ihnen nicht die Fresse polieren.”

Und abschließend, nur der Vollständigkeit halber, ein Schmankerl aus dem Munde eines vormaligen Ministers und – zumindest potenziellen – künftigen Kanzlers (der Herr beschütze uns) der Bundesrepublik Deutschland (zur Abwechslung kein Immigrant):

“Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.” (Jürgen Trittin)

Also, Ihr lästigen Gaffer in spe! Ihr unfreiwilligen Finanzierer Eurer eigenen Verdrängung und Entrechtung ! Ihr potenziellen Auslaufmodelle ! Verliert die vorstehenden Zitate – und das von diesen skizzierte Zukunfts-Szenario – nicht aus den Augen , wenn man versucht Euch dem Mund (bzw. die Ohren) mit Honigseim zu füllen und die Mütze (oder ist es Turban, Khuffiya bzw. Hindschab) über die Augen zu ziehen.

Quo usque tandem („Wie lange noch?“)

 

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

27 Kommentare

  1. Man ist einfach enttäuscht von IM Larve, dr nächste ist wohl gleich Osmane Erdowahn und Islamist, da freut sich die deutschfeindliche Ekel-Elite in Berlin.

  2. P.S. Mehr Migranten meint natürich mehr Mohammedaner. Für Nachschub ist ja gesort, sicher wird Westerwell ein paar Penis-Knaben mitbringen.
    (Von der Flüchtlings-Industrie mal ganz abgesehen)

  3. Es wird immer ungemütlicher in Deutschland seit dem diese DDR Politiker das Sagen haben !

    Aber warum wohl, zu vermuten ist das viele Politiker aus den ehemaligen Bundesländern es vorgezogen hatten in die Wirtschaft zu wechseln und sich wohl zu schade waren Ansehen als Volksvertreter zu erwerben!

    Da hatten sie sicher schon viel eher erkannt was für ein Kaliber z B Merkel mit Ausbildung als Agitatorin des damaligen DDR Sozialismus zu bieten hatte!

    Oh Herr Altkanzler Kohl was haben Sie uns verkohlt mit diesem politische Racheakt für vom Volk geforderte Aufklärung von wem Sie die CDU Parteispenden Gelder erhalten hatten!

    Jetzt bekommen alle deutsche Bürger/innen die Quittung – DDR 2.0 und wissen immer noch nicht was eigentlich los gewesen ist!

    Selbst diese Gauckler – Kreaturen gewinnen immer mehr an Bedeutung neben ihren schlagendem Polit-Nachwuchs, wie ehemals dieser grüne Strassenkämpfer Joschka Fischer!

  4. Lange geht das nicht mehr gut, irgendwann kommt aufgrund äußerer Umstände der Umschlagspunkt, siehe 1989 in der DDR. Der „Zeitgeist“ hat sich immer geändert, ist niemals konstant geblieben. Auch für das Merkel ist einmal die Zeit gekommen.

  5. Auch für das Merkel ist einmal die Zeit gekommen, ja richtig denn die AfD legt zu!
    Jede Stimme für die AfD wird dieser Pleite-Kanzlerin fehlen!

    Vor Kurzen hat die Bild-Zeitung eine Online-Umfrage mit einer Beteiligung von über 750.000 Teilnehmern gemacht, mit dem Ergebnis von mehr als 15% AfD-Stimmen.

    Hier wird von einem Zuwachs von 1% auf 3% spekuliert!

    Schon sehr eigenartig, aber typisch für den Trend in der Berichterstattung ! ! !

    Die AfD wird als rechtsradikal beschimpft und ansonsten ignoriert, speziell dann, wenn die roten und grünen Nazis zu Gewalt auffordern und diese dann auch auf der Straße umsetzen.

    Die Weimarer Republik lässt grüßen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl-2013/trend-vier-wochen-vor-der-wahl-schwarz-gelb-verliert-mehrheit-afd-legt-kraeftig-zu_aid_1080868.html

  6. Dieser sogenannte Bundespräsident ist ebenso wie alle anderen Regierenden eine Marionette der Hintermänner der NWO und der Siegermächte des 2. Weltkriegs, allerdings eine besonders fiese. Sie dürfen bei Strafe ihres Unterganges gar nicht anders handeln. Die BRiD ist kein Staat ihrer Bürger, sondern ein Marionettentheater zu ihrer Hin- und Unterhaltung. Daran wird auch eine AfD nichts ändern. So lange die meisten Leute aber noch glauben, daß sie eine Wahl haben, wird alles weiter in Richtung Abgrund gehen. AD (Armes Deutschland).

  7. Dann soll Herr Gauck uns doch einmal erzählen , wie viele Deutsche denn in den Regierungen der Türkei , EU. Mitgliedsländern , den Skandinavischen Länder ectr,pp. sitzen ??? “ Keine “ am besten er verlässt unser Land und geht da hin wo der Pfeffer wächst und nimmt den Rest der sogenannten Politiker gleich mit ! Die AfD schafft das eh mit uns zusammen dem Deutschen VOLK ! Wir sind das Volk der Deutschen nicht die Immigranten .

  8. Nehmen sie ein Bild von dem sauberen Herrn

    Gauckelmann und murksen sie eine Uniform

    dazu. Möglichst mit vielen Orden, dann haben

    sie den linientreuen, kommunistisch erzogenen

    aber ansonsten unmoralischen Pfarrer.

    Das gab es noch nie. Ein nicht geschiedener

    Pfarrer wohnt mit seiner Konkubine im Sitz des

    BuPRÄ und hält sich als Hofschranze eine

    Muslima, die ihm jeden Tag eine einschenkt.

    So liderlich und verkommen war noch keiner

    der BuPRÄ – Darsteller.

    Gustav Heinemann rotiert im Grab.

    Mich kotzt das alles an. Ich bin für die

    Wiedereinführung des Kaiserreiches.

  9. Bruno Woitke (4) …

    Lebt Honeckers Witwe eigentlich noch?
    D I E könnte dir mit Sicherheit sagen
    wer die „edlen Spender“ waren,die Kohl
    nie nennen wollte!Und d.“Gegenleistung“
    dafür haben WIR jetzt,incl.Hosenanzug,
    am Hals!
    (Wurde sie jemals danach gefragt?)

  10. Ob das die Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland auch will, das fragt Gauck schon gar nicht mehr.
    Eine mit der widerwärtigsten Aussagen ist die von M.Walid Nakschbandi.
    Natürlich für die politische Elite alles nur Einzelfälle. Die Mehrheit der Zuwanderer ist absolut „vertrauenswürdig“. Wenn das Gauck und Genossen versichern, dann kann man davon ausgehen, dass niemand die Absicht hat negative Tatsachen zu schaffen.

  11. Ach ja, und die Genossin Honecker meint aus weiter Ferne, wie man nur so blöd sein und versuchen konnte über die Mauer zu klettern. Wer dabei erschossen worden ist, trägt selbst die Schuld.
    Heute versuchen es die Genossen mit anderen Methoden, heute holt man sich die Maurer einer Parallelwelt und erklärt der eigenen Bevölkerung, dass diese Maßnahmen nur zu ihrem Wohle geschehen.

    Die Strategie eines DDR-Kaders, funktioniert doch wieder. Und die Deutschen stehen wieder vor der Mauer und in der Masse sind vielleicht Zwei, die leise sagen: Irgendwas stimmt hier doch nicht.

  12. „Gauck will mehr Migraten in der Politik “
    Gemeint sind Moslems ! Und damit soll in allen Bereichen die Islamisierung Deutschland gefestigt werden .

    Deutschland hatte schon einmal einen Ausländer als hoher Politiker ! Und was ist daraus geworden ?
    Die Nachwirkungen spüren wir heute noch ,auch wenn unsere Generation nichts damit zutun hat : Der Gauck wird nicht nur von FDJ Merkel regiert sondern auch von den Grünen,
    die Gauck vorgeschlagen hatte .

    Es kommt wie diese Verräter unseres Deutschen Volkes wollen . Es wird sehr grausam werden ,besonders für unsere Kinder .

    Wir haben jetzt schon zu viele moslemische Migraten in allen Parteien . Die Deutschland abschaffen wollen und sich die Neuen Deutschen nennen . Nicht nur in den Türken-Islam-Parteien Grüne – SPD ,sondern im besonderen in der CDU tummel sich die „Grauen Wölfe “ (rechtsradikale-türkische-nationale) Gestalten um ,die alles Deutsche verschwinden lassen wollen . Die linksgerückte CDU muss sich als IDU umbenennen ,denn sie hat sich zu einer Deutschlandfeindlichen Partei entwickelt ,denn es ist Ihnen scheiss egal ist was mit der Zukunft deutscher Kinder geschiet . Diese Parteien ala Coleur sind die Totengräber für das Deutsche Volk !

    Gewerkschaften , Kirchen , Medien ,Presse ,Justiz machen sich mitschuldig am Volktod der Deutschen .

    Zu allerletzt ist die Polizei bereit , sich auch mitschuldig zumachen ,in dem sie Nachwuchs in Moscheen anwirbt .

    Einst steht jetzt schon fest ,wenn Wir das Deutsche Volk uns nicht zu Wehr setzten ,werden unsere Kinder nicht lange überleben .

    Noch sind wir Deutsche in der Mehrheit ,noch können wir diese Verräter entmachten . Ich kann nur hoffen das die Bundeswehr mit uns zusammen steht und nicht den Hochverräter die Stange hält .

    Gauck macht Grünen-Politik ! Hat eine iranische Sprecherin die mit einem Grünen verheiratet ist . Diese Sprecherin die voller Hass gegen unser Deutsches Bürgertum ,gegen unsere Kinder ist ,sie spuckt auf unsere Kinder .

    Forudastan , Gauck und das “ verrohte deutsche Bürgertum “

    http://www.korrektheiten.com/2012/07/07/forudastan-gauck-islam-dschihad/

    Verkommender wie die Grünen -Umvolker und Kinderschänderpartei gibt es nicht ,ausser im Islam .

    Grüne und Islamanhänger passen zusammen .

    Beispiel . “ Soll Sex unter Geschwister legal werden ?
    Der GRÜNE – Politiker Ströbele Hans – Christian Ströbele will das Inzest – Verbot lockern . Tatsächlich hat das einstige Tabu seine soziale Funktion verloren .“

    http://www.zeit.de/gesellschaft/familie/2013-08/martenstein-inzest-wahlkampf

  13. @Anita Komm.16
    Das ist die Aussage einer Frau, die Mut hat die Wahrheit zu sagen. Die Bedrohung steht in unmittelbarer Nachbarschaft einer einzelnen Frau, die Sorge der Polizisten ist in deren Augen abzulesen.
    Und heute tritt ein, wovor Islamkritiker immer gewarnt haben.
    Die Lehre eines „barmherzigen und gnädigen“ Gottes und seine treuen Diener gehen weiter über Leichen.
    Die Lehrfreiheit, durch deutsche staatliche Gewalt gefördert, wird uns unsere Freiheit und unseren Frieden kosten.
    Und in Berlin werden Weiber zu Hyänen. 4 Finger und die schwarze Hand – islamischer Fundamentalismus – und das mitten in unserer Heimat. Soviel politischer Dummheit über Jahre ausgesetzt zu sein ist Psychoterror, wie ihn die meisten Menschen vor dem 3.Reich auch erlebt haben.

  14. X-Ratio : Heidi ist einer der Frauen die nicht linksgrün-islamisch denkt . Genauso wie viele Mütter und Omas Angst haben um ihre Kinder vor der Islamisierung Deutschlands und Europa !

    Wir Frauen sind nicht alle so verblödet und spüren die Gefahr die von unseren Volkszertreter ausgeht .

    Leider gibt es auch in meiner Umgebung noch verträumte-grün-lackierte Weiber .

    Ich frage mich auch ,wie können Frauen für die Frühsexualsierung ihrer Kinder sein ,warum lassen sie das zu?

    Warum gehen diese Mütter und Väter nicht auf die Strasse ?
    Warum lassen diese zu ,das die grüne-umvolker-Kinderschänder-Partei ihre Kinder für ihre Begierde zur Verfügung stellt ?

    Die Grünen/CDU/SCU/FDP/SPD/Linken haben mehrmals Rechtsbruch beganngen und die Justiz ist mit von der Partie . Diese Hochverräter haben in Deutschland nichts zusagen ,sie regieren gegen das Grundgesetz . Aber leider sind die Deutschen oberigkeitshörig und gehen diesen Verräter unseres Landes auf dem Leim .

  15. “ Grüne Kinderficker für Inzest Vater -Tochter “

    Gefunden auf : http://www.pi-news.net

    Info68 hat recht : Ich schäme mich für unser Deutsches Volk ,weil sie alles mitmachen was diese Volkszertreter anordnen . Es ist so ekelich und abartig ,das man es nicht in Worte sagen kann .

    Mir wird schlecht dabei .

  16. Liebes naives Präsidentchen !

    Wir haben doch schon mal die Arschkarte mit

    einem Migranten gezogen.

    Kennen Sie Herrn A. Schickelgruber?

    Und wenn über den Militärputsch in Ägypten

    gejammert wird.

    Ich wäre froh gewesen, wenn 1933 die Armee

    gegen den Postkartenmaler geputscht hätte.

    Vieles wäre uns erspart geblieben.

  17. @ Bruno Woitke 6.

    Jede Stimme der AfD wird den Deutschen fehlen, den die machen da weiter wo die anderen aufhören würden.
    Die wollen auch die Hürdelose Einwanderung.

  18. OT Gestern um 12 Uhr vor dem Rathaus meiner Stadt, keine Seele da, aber auf einmal kamen 3 Mann auf Fahrrädern , die nicht so aussahen als ob sie rechts von der Mitte waren. Könnte sein, daß man da fotografiert wird und sich dann am Internetpranger wieder findet

  19. nakschbandi ist ein rassist, der sich auf unsere kosten bereichert hat und aus einer privilegierten position heraus die hand beisst, die ihn nach oben geschoben hat. das ist besonders perfide.er muss die deutschen nicht lieben, aber diese arroganz eines stinkreichen profiteurs der multikultipolitik ist doppelt und dreifach widerlich und verlogen . raus mit diesem bigotten inländerhasser.

  20. Den Politikern in Berlin haben sie alle ins Gehirn geschissen, falls sie je eines hatten. Wo Scheisse drin ist kann nur Scheisse rauskommen! – Der höchte Drogenkonsum ist im Berliner Regierungsviertel. Das sollte uns zu denken geben. Die kleben doch alle an ihren Pöstchen weil sie süchtig sind.

  21. Es gab auch in der Reichswehr solche Überlegungen, gegen Hitler zu putschen, aber wohl nur von einer Minderheit. Erstens waren die zu feige dazu und zweitens hätte das angesichts der millionenfachen SA-Truppen in einen furchtbaren Bürgerkrieg münden können.

    Auch der Kurzzeit-Kanzler General Kurt von Schleicher, der 1934 ebenfalls von den Hitler-Schergen ermordet wurde, hatte Ähnliches vor im Bündnis mit DGB/SPD, aber da waren alle zu feige dazu!! Es wäre aber auch ein sehr hohes Risiko gewesen.

    Es hat auch nicht nur der böse Hitler die Demokratie gestürzt 1933, sondern es haben -wie heute auch- die damaligen Demokraten krass versagt

    (wie: SPD stürzte 1930 wegen eines halben Prozentes Sozialversicherungs-Erhöhung den eigenen Reichskanzler Hermann Müller, den letzten mit einer Parlamentsmehrheit; und den deutschen Paß erhielt Hitler erst 1932 vom SPD-Landrat von Braunschweig, und wieder legalisiert wurde er mit Legaliäts-Lügen 1925 vom katholischen BP/Zentrums-Mann Held, Ministerpräsident vo Bayern)

    und eine große Krise hinterlassen! Es war ja schon in den antiken Hellas und Rom so, daß die Demokraten selbst (inclusive fehl handelnder Völker) die Demokratie zerstört haben.

    Die Weimarer Republik war 1933 am Ende, das sagen selbst viele Anti-Hitler-Autoren so!!

    Und ich wiederhole: Ich mache den damaligen Wählern von NSDAP und KPD nur begrenzt Vorwürfe wegen der schweren politischen, okonomischen, sozialen, nationalen Lage.

    Aber das gilt nicht fr den heutigen dekadent-asozialen BRD-Wahlpöbel, der längst die Möglichkeit gehabt hätte, unter leidlich freien und wohhabenden Bedingungen die Nations- und Wertevernichter abzuwählen !!

Kommentare sind deaktiviert.