„Warum?“: Eine Hamburgerin sorgt mit einem Brief an Angela Merkel weltweit für Aufsehen

 

Merkel ist eigentlich eine Polin
Eine Biografie enthüllt neue Details aus Angela Merkels Familiengeschichte. Demnach stammt ihr Großvater aus Poznan in Polen. Drei Jahre vor Hitlers Machtübernahme entschied sich die Familie, ihren Namen eindeutschen zu lassen. Aus Kazmierczak wurde Kasner, Merkels Mädchenname.
Horst Kasner, ihr Vater, war ein knochenharter Stalinist, der sich in den 50ger Jahren, als alle anderen vor den Zuständen in der SBZ flohen, entgegen dem Strom in der DDR niederließ. Dort war er ein Lakai des SED-Regimes und trug den Beinamen “Roter Kasner”. Seine Tochter Angela war viel tiefer in die Stasi verstrickt als man bislang wusste. Als Kanzlerin machte einen DDR-Pfarrer zum Bundespräsidenten, der sich mit islamischen und linken Beratern umgibt und Deutsche wahrheitswidrig zu Tätern gegen Ausländer erklärt.  (MM)

***

http://deutschelobby.com/
Eine Hamburgerin schreibt an Angela Merkel…Brief sorgt nun weltweit für Aufsehen

Gerda Wittuhn hat im Juli 2013 einen Brief an die deutsche Bundeskanzlerin geschrieben. Der sorgt nun weltweit für Aufsehen. Eine Antwort aus dem Kanzleramt bekam sie bislang nicht.

Von den Meinungsumfragen in ARD und ZDF wird die Bundeskanzlerin mit Bestnoten bewertet. Hier nun eine Stimme aus dem Volk, die ganz anders klingt. Frau Wittuhn fragt die Bundeskanzlerin:

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Merkel

*

WARUM vertreten Sie keine deutschen Interessen bei Ihrer Politik? Lassen Sie mich einige Beispiele aufführen:

 WARUM verhindern Sie eine Gedenkstätte für die vielen Millionen deutscher Opfer, von denen 25 Millionen nach dem Krieg umkamen. Deutsche Opfer werden verhöhnt, indem geschichtsfälschend alle Verbrechen an ihnen als eine unmittelbare Folge der Hitlerpolitik erklärt, entschuldigt, gerechtfertigt und kleingeredet werden.

WARUM gibt es insbesondere keine Gedenkstätte für unsere Vertriebenen – ebenfalls keine Opfer Hitlers – denen man alles geraubt und die man’in die Hölle der Vertreibung geschickt hat? Benesch: »Vertreibt die Deutschen aus ihren Häusern, Fabriken und Höfen und nehmt ihnen alles bis auf ein Taschentuch, in das sie hineinweinen können!«

WARUM nehmen Sie mit Ihren diensteifrigen Schuldbekenntnissen bei Ihren Reden und Auslandsbesuchen unser ganzes Volk in Sippenhaft und reden nachfolgenden Generationen eine Schuld ein, die sie gar nicht haben? Sie verletzen die Würde des deutschen Volkes, das Sie Kraft Amtes zu vertreten haben. Nirgendwo auf der Erde werden Sie Politiker finden, die ihr Land mit Denkmälern »der eigenen Schuld« zupflastern und sich derart erniedrigen.

In fast allen deutschen Städten gibt es Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus und Tausende von Stolpersteinen. Allein in Berlin unzählige Denkmäler, Mahnmale und Gedenktafeln, wie z.B.: Topographie des Terrors (1987), Jüdisches Museum Berlin (2001), Mahnmal für die Zwangsarbeiter (2004) ein zwei Fußballfelder großes Denkmal für die ermordeten Juden Europas (2005), Denkmal für die Zigeuner (2012), Denkmal für Homosexuelle (2008), um nur einen winzigen Bruchteil zu nennen. (…)

Ein weiteres Beispiel Ihrer Verachtung dem deutschen Volk gegenüber zeigt die letzte Rentenerhöhung. WARUM diskriminieren Sie die Rentner, die zu einem nicht geringen Teil diesen Staat aus Trümmern aufgebaut haben, mit einer Erhöhung von 0,25 Prozent? Die Rentenanhebungen sind beschämend und die Lebenshaltungskosten steigen unaufhaltsam steil nach oben. Die Folge ist, dass sich immer mehr Rentner immer weniger leisten können. Der Ausweg aus dieser Situation ist – so wird annonciert – ein Seniorendomizil in der Slowakei, Ungarn oder Tschechien oder auch ein Senioren- und Pflegeheim in Polen.

Das aber interessiert Sie nicht. Sie ziehen es vor, Millionen von Wirtschaftsflüchtlingen auf Kosten der Steuerzahler ein angenehmes Leben zu ermöglichen, unsere Schulen und Straßen verrotten zu lassen und uns Deutsche immer mehr zu enteignen. Von den Milliardenbeträgen, die Sie in andere Länder schaufeln, die hemmungslos Schulden gemacht haben, ganz zu schweigen. Verantwortungsloser geht es nicht!

WARUM haben sich Politiker und die gleichgeschaltete Presse eine Schweigepflicht verordnet über die von Ausländern begangenen Morde an Deutschen (mehr als 7500 laut Bundesstatistik) und über die unzähligen Vergewaltigungen deutscher Frauen und Mädchen? Uns Deutschen gewährt man keinen Schutz, wir sind den Folgen Ihrer verantwortungslosen Politik ausgeliefert. Dies gilt auch für die täglichen nicht mehr zu zählenden Einbrüche und Überfälle. Während Sie und der Bundespräsident sich schon mehrmals mit Angehörigen der – von wem auch immer – ermordeten Türken getroffen haben, obwohl es nicht einmal ein Urteil gibt, habe ich bisher vergeblich darauf gewartet, dass Sie sich ebenso rührend um die Angehörigen der ermordeten Deutschen und ihrer vergewaltigten Kinder kümmern.

WARUM schicken Sie unsere Soldaten zu Auslandseinsätzen in Kriege, die uns nichts angehen, für die aber von uns Bürgern seit 1992 knapp 17 Milliarden Steuergelder abverlangt worden sind. In der WELT vom 10. Juli 2013 werden Sie zitiert: »Ich habe von dem Abhörprogramm erst durch die aktuelle Berichterstattung Kenntnis genommen«.

Für wie dumm halten Sie uns? Bei der Aufklärung der Vorwürfe dürfe nie vergessen werden, so zitiert man Sie weiter, dass »Amerika unser treuester Verbündeter … war und ist.« Natürlich, Sie vertreten wie gewohnt keine eigenen (unsere) Interessen und geben wegen einer angeblichen Freundschaft, rückgratlos nach. Darf ich Ihr Gedächtnis auffrischen? Wir haben immer noch die Feindstaatenklausel und unser »Freund« Obama sagte anlässlich seines ersten Besuches in Deutschland als gerade gewählter Präsident vor amerikanischen Soldaten auf der Air-Base in Ramstein »Deutschland ist ein besetztes Land, und das wird es bleiben« (»Germany is an occupied country and it will stay that way…«).

WARUM Frau Dr. Merkel, sind Sie in die Politik gegangen? Viele Bürger fragen inzwischen, in wessen Auftrag Sie handeln.

Mit eingeschränkt freundlichen Grüßen Gerda Wittuhn.

 

***

Spenden für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden meiner Leser

 ***

Tags »

29 Kommentare

  1. 1

    Mir kam grad‘ in den Sinn, dass man den Bundesgaukler wegen seiner Weihnachtsansprache wegen Volksverhetzung, übler Nachrede und Verleumdung verklagen müsste. Leider ist er auf Nürnberg 2.0 nicht registriert. Wird da überhaupt noch ermittelt?

  2. 2

    Dito Dieser Brief hätte auch von mir sein können.
    Diesen Brief unterschreibe auch ich ! Ob der Brief autentisch ist oder nicht, ist dabei egal.

  3. 3

    PS. Dieser Brief ist autentisch. Ich hab gegooglet und viel über Frau Wittuhn gefunden
    Diese Frau spricht sehr, sehr vielen , wenn nicht den meisten Deutschen aus der Seele.
    Meinen herzlichen Dank liebe Frau Wittuhn für Ihren Couragierten Einsatz für uns alle und unser Land.

  4. 4

    Diesen Brief würde ich sofort unterschreiben!

  5. 5

    Diese Fragen habe ich mir auch schon alle gestellt. Da kann man meterweise Abhandlungen von klugen Leuten lesen – in der Politik kommen die Erkenntnisse kaum vor. Klar ist, dass man fragen kann, aber niemals eine Antwort erhält, sondern mit Entscheidungen, hinter denen man nicht steht, leben muss. Es ist eine der hinterhältigsten DIKTATURFORM, die gerade in Deutchland wieder im Entstehen ist und wenn es so weitergeht zur vollen Blüte kommt. Raffiniert und völlig ohne auch nur eine Geste des Widerstandes zu erleben, errichten sie eine Wahrheitsdiktatur, und erlären von Vorneherein was als Wahrheit laut MSM und Staatsministerien anzusehen ist, unter strengster Einhaltung der Aburteilung kritischer Wahrheitsbetrachtungen durch aufmüpfige Bürger.

    Man soll willkommen heißen, wen man nicht empfangen will. Man soll den Mund halten, wenn Deutsche die viel gepriesene „Herzlichkeit“ erleben dürfen. Man darf sich im eigenen Land nicht mehr kritisch über Menschen äußern, die hier einwandern und ihren Kindern predigen, dass sie sich nun im Land der Kreaturen befinden, die niederer einzuschätzen sind wie Tiere. Dementsprechend darf man sich auch nicht aufregen, wenn dann solche Erziehung die entsprechende Behandlung für das deutsche Tier folgert. Man liebt die Tiere in diessem Land und sie werden von einer islamischen Justiz geradezu aufgefordert Tiere vor den Augen der Deutschen zu quälen. Und auch für die höhere Rate der Straftaten ausländischer Jugendlicher appelliert Frau Merkel Verständnis zu zeigen. Sie kommen halt zu uns und kapieren selbst die einfachsten Regeln nicht, da muss man doch wirklich nicht gleich abweisend sein, ein paar Generationen weiter und sie werden es gelernt haben, die einfachsten Regeln. Man darf sich nicht äußern, dass man den Eindruck gewinnt, dass die Nichteinhaltung der Verträge einer so allwissenden und allbestimmenden EU einem erheblich Sorgen machen, weil gesetzlich eigentlich völlig undiskutabel Vertragsbruch besteht und die Folgen der Entmündigung und der Enteignung langsam aber sicher im Geldbeutel und an der Rentenentwicklung einem eine Einschleusung weiterer Sozialfälle nicht ratsam erscheinen lassen. All das und mehr, es ist unwürdig es auszusprechen, was keiner hören will. Das stört bei der Vernichtungsarbeit ganz gewaltig. Steuern sind gezahlt, um missbraucht zu werden, wer Missbrauch sieht, ist selber schuld – der ist zu dumm für diese Welt.

    Und dann soll man zur Wahl gehen und denken: WIR WERDEN NICHT VERARSCHT, NIEMALS.

  6. 6

    Diese Zusammenhänge haben bisher leider nur die wenigsten Deutschen begriffen, bzw. überhaupt zur Kenntnis genommen.
    Selbst viele Islamkritiker und Konservative halten Linke für das Hauptproblem.

  7. 7

    Geniale Grafik, Herr Mannheimer! Bringt die Dache wieder mal auf den Punkt. Der Brief ist auch klasse. Natürlich liest man nichts davon Insekten Verräter-Medien

  8. 8

    Ich als gebürtiger Pole, welcher seine neue Heimat Deutschland LIEBT!!!!! Schäme mich für diese polnische Merkel KURWA!!!!!!!!!!

  9. 9

    Ein anderer Hamburger, ehemaligens Mitglied der STATT-PARTEI:

    Rassismus

    Etwa zwei Drittel der Deutschen fürchten den Islam. Studien ziehen daraus den Schluss, die Mehrheit der Bevölkerung sei ausländerfeindlich, rassistisch und rechtsextremistisch. (Studie der Friedrich Ebert-Stiftung).
    In dieser Studie steht:
    „Die stark ausgeprägte Abwertungsbereitschaft der Deutschen gegenüber Fremden zeigt sich auch in den Zustimmungswerten zu islamfeindlichen Positionen. Der Aussage: Ich kann es gut verstehen, dass manchen Leuten Araber unangenehm sind, stimmen 55,4% der Deutschen zu.
    Der Aussage: Für Muslime in Deutschland sollte die Religionsausübung erheblich eingeschränkt werden, stimmen 58,4% (in Ostdeutschland sogar 75,7%) zu. Der moderne Rechtsextremismus zeigt sich hier mit einer kulturalistischen Begründung, die sich an die traditionellen
    biologistisch-rassistischen Begründungen anschließt.“

    Ein beachtlicher Teil der Bevölkerung ist auch amerikafeindlich eingestellt. Sind diese Bürger auch Rassisten und Rechtsextremisten oder alle Bürger, die eine andere Religion, wie beispielsweise den Katholizismus, ablehnen?

    Die Furcht, in Deutschland könne sich eine fundamentalistische Religion ausbreiten, kann doch nicht mit Rassismus gleichgesetzt werden, wenn die gleichen Deutschen gegen nichtislamische Ausländer keine Einwände haben oder Afrikaner oder Inder zu Freunden haben?

    http://www.neinens.de/islam.htm

  10. 10

    Wunderbarer offener Brief von Frau Wituhn – besser
    und kompakter kann man das, was in diesem Land
    an Verrat u.Mißbrauch geschieht, wirklich nicht
    beschreiben!…. Diese Merkel sollte sich sowas
    von Schämen! (falls sie überhaupt zu Schamgefühl
    noch fähig ist – was ich aber bezweifele!)

  11. 11

    P.S. Ein paar Islam-Aufklärugsposts, die ich auf Facebook bei EMMA gepostet hatte, und die auch von einigen Frauen TOTAL AKZEPTIERT wurden, sind heute gelöscht wurden, weil sich eine Kitti Kitte bei meinen Äusserungen an 1933 erinnert fühlte.

    Tja, soviel zur Meinungsfreiheit. 4 Tage hatte sich KEINE Leserin beschwert, es gab sogar den Daumen für mich.

    Aber man sieht, auf Facebook kann man viele erreichen, weil dort, im Gegensatz zu hier, die Leute keine Ahnung haben.

  12. 12

    Grenzen der Religionsfreiheit

    Das Grundgesetz garantiert Religionsfreiheit
    Der §166 StGB stellt eine Beschimpfung von Religionen und Weltanschauungen unter Strafe.

    Andererseits ist aber die Verbreitung der Inhalte des Koran rechtswidrig. Zu diesem Schluss kommt das Rechtsgutachten in http://www.deusvult.info/lexislamia.htm.

    Die Grenzen der Religiomsfreiheit werden ferner in einem Workshop-Bericht von Ellen Kühl-Murges in http://www.ibka.org/node/576 behandelt.
    Hier einige Auszüge:

    http://www.neinens.de/grenzen.htm

  13. 13

    Muslime dürfen alles glauben, aber nicht alles tun, was der Koran von ihnen fordert

    (Juristische Aspekte der Islamproblematik)

    http://www.deusvult.info/lexislamia.htm

  14. Neues Deutschland
    Montag, 26. August 2013 22:18
    14

    Weiße rose:

    „Und dann soll man zur Wahl gehen und denken: WIR WERDEN NICHT VERARSCHT, NIEMALS.“
    _______________________________________________

    Nicht nur werden wir verarscht, sondern wir werden zu Mittätern gemacht, wenn wir uns verarschen lassen (sprich: wenn wir Blockparteien wählen).
    Heutzutage erleben wir so viele Parteien zur Bundestagswahl wie niemals in der Geschichte der BRD.
    Egal, welche wir wählen … es gibt Argumente gegen jede Partei außer den Blocks … Hauptsache aber ist: ihr macht euch nicht schuldig, wenn ihr NICHT CDU/CSU/FDP/GRÜNE/LINKE wählt!!!!!!

  15. Neues Deutschland
    Montag, 26. August 2013 22:20
    15

    Bitte geht wählen! Nicht wählen bringt nichts!
    Sonst unterstützt ihr Parteien, die ihr durch eure NICHT-WAHL niemals unterstützen würdet;_)

  16. Neues Deutschland
    Montag, 26. August 2013 22:49
    16

    Blockparteien sind ein gleichgeschalteter Sumpf.
    Wer die wählt, wählt Kriminelle. All diese Politiker sind Kriminelle.

    Das gilt auch für die CDU/CSU, die immer als „kleinstes Übel“ angesehen wird. Aber die Philosophie vom „kleineren Übel“ geht nicht auf, zumal deshalb nicht, weil die Gegenüberstellung zu einem „größeren Übel“ nicht automatisch das „kleinere Übel“ in etwas Gutes verwandelt. Es bleibt immer noch etwas Kriminelles.
    Stellen Sie sich vor, Sie haben die Wahl, von zwei verschiedenen Tätern angegangen zu werden. Der eine beleidigt und pöbelt, spuckt Sie vielleicht noch an und sagt zu Ihnen: „Scheiß Christ“ oder „Du Schlampe“ oder „Schwule Sau“. Der andere „bietet“ eine Entwendung Ihres Mobiltelefons an. Aber würden Sie bloß auf Grund des Letzteren eine Wahl zwischen den beiden für sinnvoll halten? Oder ist es nicht so, dass Sie alle „Angebote“ vollständig ablehnen würden, egal wie geringfügig das „kleinere Übel“ von ihnen sein mag, da Sie ja schließlich ein Recht darauf haben, von solchen Aktivitäten gar nicht erst behelligt zu werden? Ich kann Ihnen sagen, dass Letzteres meine Wahl wäre, und darin liegt die eigentliche Wahl, denn eine solche Wahl abzulehnen, ist 1. mein gutes Recht und 2. auch meine Pflicht. Anderes wäre mit meinem gesunden Menschenverstand, den ich hoffentlich zurecht bei mir voraussetze, nicht vereinbar.

  17. 17

    Was soll’s, die kommende Wahl, die unsere letzte sein wird (ja warum wohl), wird das selbe Ergebnis haben wie immer (auch warum wohl).

    Man vergesse nicht, wer mit der Vernichtung so richtig anfing.
    Er fängt mit K an und hört mit ohl auf, egal was er angeblich machen wollte, der ist Jahrelang dafür „gedrillt“ worden.

    Und „sein Mädchen“ hat gut gelernt.

    Die Anrede müßte eigentlich lauten:
    Sehr verkehrte Frau Bundeskanzlerin Merkel

  18. 18

    Merkel setzt unser Leben aufs Spiel !
    Sie ist skrupellos und hinterhältig !
    Diese Mafia -Bande in Berlin und Brüssel muss man ins Gefängniss stecken ,es gibt keine andere Alternative .
    Denn Wahlen werden es nicht ändern .

    Auch die Bundesverfassungsrichter muss man anklagen den sie haben es ermöglicht das diese Rechtsbrecher weiterhin unsere Steuergelder missbrauchen können . Auch unsere Renten und Sparguthaben wollen sie sich zueigen machen . Skrupellos gehen diese über Leichen .

  19. 19

    Ich möchte meine Meinung zu den Scheinwahlen in dieser Scheindemokratiehir noch einmal zum Ausdruck bringen, da nach wie vor in den Kommentaren zum Ausdruck gebracht wird, daß man mit dem richtigen Kreuz etwas ändern könne:
    Wenn noch jemand in D denkt, daß es etablierte Parteien gibt, die unseren Untergang verhindern könnten, so sind das Utopisten. Das deutsche Volk wird das allein tun müssen oder untergehen.
    Unsere Regierenden aller Couleur müssen uns und unsere Kultur auf Weisung fremder Mächte mit Hilfe der Mohammedaner und anderer nicht integrierbarer Völker in den Abgrund führen.
    Sie sind die willigen Vollstrecker eines Masterplanes, dessen Urheber leicht zu enttarnen wären, wenn man das wollte. Diese sind die eigentlich Schuldigen, nur sind sie bis heute tabu.
    Wer noch glaubt, daß andere Marionetten nach der Wahl ein anderes Stück aufführen würden, glaubt auch an die Souveränität der BriD oder den „Klimawandel“, oder daran, daß er in einer Demokratie lebt, in der es demokratische Wahlen gibt. Vielleicht ging früher mal die Macht vom Volke aus. Seither ist sie aber nicht mehr zu ihm (dem Volk) zurückgekehrt (frei nach dem Schriftsteller Hellmut Walters, 1930- 1985).
    Die Chefregisseure werden die Aufführung eines anderen Theaterstücks zu verhindern wissen und nur einzelne Auftritte oder Besetzungen der Rollen verändern lassen! Das Stück selbst heißt „Neue Weltordnung“ und hat die Abschaffung aller Solidargemeinschaften zum Ziel. Allein der „Große Bruder“ wird zukünftig alle glücklich machen, ob sie wollen oder nicht. Die erforderlichen Chips der Seriennummer 666 unter die Haut liegen bereit zum Einpflanzen.
    Wohin ein solches „Glück“ führt, kann man im „Archipel GULAG“ von Alexander Solschenizyn nachlesen.
    Ich glaube nicht, daß irgendein Wahl- oder Nichtwahlverhalten daran etwas ändern wird, da es den Leuten viel zu gut geht und den meisten jede noch so saudumme TV- Sendung wichtiger ist, als über die Zukunft ihrer Kinder und Enkel nachzudenken (wenn sie überhaupt welche haben).
    Wer will es schon wahrhaben, daß er in einer Scheindemokratie lebt und die Wahlen nur Scheinwahlen sind?
    Auch 1913 konnte niemand ahnen, daß 10 Jahre später die Welt eine ganz andere sein würde und Millionen konnten auf dieser Welt gar nicht mehr denken, da sie für etwas gefallen waren, das vorher niemand für möglich gehalten hätte. Den meisten ging es für damalige Verhältnisse (1913) auch gut.
    Wie viele gute Jahre wir noch vor uns haben werden, steht in den Sternen. Irgendeiner Partei oder Kirche werden wir es nicht zu verdanken haben.
    Damit unsere Regierenden aber merken, daß es noch Leute gibt, die das Spiel durchschaut haben und sich nicht hinters Licht führen lassen, plädiere ich auch für eine „Wahlbeteiligung“ und das Ankreuzen jeder anderen als eine der Bananenparteien einschließlich AfD.
    Wenn jetzt noch jemand der Meinung ist, daß die AfD nur aus taktischen Gründen vor der Wahl sich nur gemäßigt zur Islamisierung äußert, kann hier nachlesen, wie sie ihnen sogar in den A… kriechen. Danach können sie nicht mehr davon lassen, der islamische Darminhalt ist dann Teil von ihnen:
    Ich sehe nur AD (Armes Deutschland).
    Oder die Menschen wehren sich endlich und gehen auf die Straße. Das Internet ist für die sonst nicht erhältlichen Informationen wichtig, ändert aber letztlich nichts.
    Wenn der „Große Bruder“ („Große Schwester“) es abstellen, sehen wir alle in die leere Röhre und wissen nicht, wie wir uns finden sollen. Wahrscheinlich danach hinter Stacheldraht.
    Es gibt aus meiner Sicht z.Z. keine reale Möglichkeit, den Klauen der Hintermänner der NWO zu entrinnen.
    Auch die USA und England sind längst in deren Hand.
    Es bleibt nur zu hoffen, daß der geplante 3. Weltkrieg nicht vom Zaune gebrochen werden kann.

  20. 20

    Mohamadou Idrissou an Ex – „Ich will deinen Tod, Hure“

    Mohamadou Idrissou, Stürmer beim 1. FC Kaiserslautern, hat seiner früheren Freundin über WhatsApp damit gedroht, sie totzuschlagen.

    Unter anderem schrieb der 33-jährige Kameruner an die fünf Jahre jüngere Frau: „Ich werd dich Tod schlagen“, „Das kosten für dir werd du zahlen nute“ und „Wann ich dich sehn dann will ich dein Tod Hure“ (Schreibweisen wie im Original).

    http://www.welt.de/vermischtes/article119411547/Idrissou-an-Ex-Ich-will-deinen-Tod-Hure.html

  21. 21

    # 19
    Fehlt im Text hinter ….. ist dann Teil von ihnen:

  22. 22

    P.S.

    „Idrissous Anwalt Michael Bockler machte der Frau schwere Vorwürfe: „Es wurden Gegenstände aus der Wohnung meines Mandanten entwendet, die eine Frau normalerweise nicht trägt“ – etwa eine Herrenuhr.2

    Achsooooo, naja, dann darf er sie auch totschlagen.
    Muss man ja wissen.

  23. 23

    Da der Link leider nicht erscheint: Er ist auf der Seite von AfD Baden-Würtemberg zu finden.

  24. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 28. August 2013 13:07
    24

    Links der linken Merkel gibt es noch mehr Linke:
    Die Linke biedet sich Grünen und SPD an
    „Anlass für das Angebot ist der Wahlaufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB)…
    Grüne auf Jahrestief – Linke im Aufwind“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl-2013/riexinger-schliesst-keine-option-aus-linkspartei-denkt-ueber-tolerierung-von-rot-gruen-nach_aid_1083624.html?icid=maing-grid7|germany|dl1|sec3_lnk4%26pLid%3D204585

  25. 25

    Sie ist Polin und JÜDIN!

  26. 26

    Also ich habe eine frage, ich der Ausländer der Gesetztreue steuerzahlender, was erwarten die Deutschen wann sie mit ihre verbündetet Länder wie Irak, Libyen, Afghanistan; Syrien bombardieret politisch destabilisieret Millionen von Menschen ermorden die nicht einmal die Absicht gehabt haben und manchmal nicht einmal von der Existenz von Deutschland gewusst haben nach Deutschland ,Europa oder irgendwelcher westliche Land zu kommen. Was ist wann die westliche macht deren Kinder mit Uran angereicherter Munition tötet und für Jahren verstrahlen. Was ist wenn die Eltern sagen wir können hier nicht mehr leben sie haben unsere Land zerstört unser Herrscher getötet unsere Öl klauen sie ja zu Millionen tonen täglich deren korrupte Banken sind bei uns eingedrungen und deren Moscato und ähnlich sind auch hier jetzt wollen wir zu deren Länder gehen da geht uns und unseren Kindern besser, nennt der Deutsche Bürger diese Leute auch Wirtschaft Flüchtlinge oder nicht? Bitte die Frage beantworten und Entschuldigung für mein deutsch.
    Danke

    MM: Ihr Kommentar ist ein Kovolut an typischem Gejammere eines Muslims. Fazit: wir Muslime sind die friedferigsten Menschen der Welt. Aber die bösen, bösen Ungläubgenn: Klauen unser Öl, töten unsere Kinder, zerstören unsere Länder.
    Mit westlichen Geld wurden die arabischen länder so reich wie niemals zuvor. Ihre Kinder töten Muslime selbst – und in der Zerstörung ihrer Länder brauchen sie uns Ungläubige schon gar nicht: Das erledigen sie schon bestens seit 1400 Jahren.

    In den übrigen ihrer Kommentare, die seltsamerweise in einem guten deutsch daher kame und die ich alle gelöscht habe, haben Sie sich geoutet: sie sind ein widerlicher Muslim-Propagandist, der hier auf Mitleid macht. Scheren Sie sich zurück in die Höhle Ihrer satanischen Religion, aus der sie gekrochen kamen!

  27. 27

    Cem Özdemir, Vorsitzender der GRÜNEN Deutschlands darf einer türkischen Zeitung ein Interview geben, in dem er (sinngemäß) folgendes von sich gibt: Deutschland wird früher oder später ein islamischer (Gottesstaat) Was uns im 18. Jahrhundert vor Wien nicht gelang, wird uns in einigen Jahrzehnten durch die Demografie gelingen…. Würde bitte jemand recherchieren, was der Verfassungsschutz und die GRÜNEN selbst dazu sagen?

  28. 28

    Um die Islamisierung zu stoppen gibt es nur Eins.
    Wählt die Alternative für Deutschland!!!

  29. 29

    Du hast es erfasst Bernd, wenn die Islamisten an die Macht kommen wird Deutschland genau wie ihre Heimat. Sie sind ja nicht nur in Deutschland sondern auf der ganzen Welt stark verbreitet.