CSU regiert in Bayern wieder allein


Bayernwahl

Man weiß nun nicht, ob man lachen oder weinen soll: Die CSU – deren Innenminister sich als der brutalste Gegner gegen die Islamkritik (ist ein Grundrecht!) und Stürzenbergers Partei “Die Freiheit”  erwiesen hat – hat mit 49 Prozent der abgegebenen Wahlstimmen wieder die absolute Mehrheit in Bayern errungen. Ob dies ein Pyrrussieg für die CSU sein wird, oder ob sich diese konservative Partei – nun gestärkt und in Alleinverantwortung – wieder ihrer Ursprünge besinnen und endlich den Kampf gegen den Islam aufnehmen wird, wird die Zukunft zeigen.

Bild: Gewinne und Verluste

Gewinne und Verluste

Erfreulich: “Die Linke” wird nicht im Landesparlament vertreten sein. Sie hat 2,3 Prozent Wähler eingebüßt. Erfreulich auch: die FDP, die unter ihrem Mitglied Mazyek zu einer DER islamophilen Partei des bürgerlichen Lagers verkommen ist, wurde (dafür?) vom Wähler abgestraft und darf nicht mal die Bänke der Opposition drücken. Sie hat nämlich die 5%-Marke nicht gewschafft und sage und ist schreibe von 7,8 Prozent auf 3,% gefallen. Noch erfreulicher: Die Grünen sind unter 10 Prozent. Das dürfte ein Signal für den 22. September sein.

Dazu, wie sich die 8% für die anderen Parteien aufteilen, liegen folgende Erkenntnisse vor ((ZDF 18:22)):

13% Sonstige: FDP 3% / Linke 2,3% / Piraten 2% / ÖDP 1,8% / REP 1,1% / Sonstige 3,1%

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
20 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments