CSU regiert in Bayern wieder allein




Bayernwahl

Man weiß nun nicht, ob man lachen oder weinen soll: Die CSU – deren Innenminister sich als der brutalste Gegner gegen die Islamkritik (ist ein Grundrecht!) und Stürzenbergers Partei „Die Freiheit“  erwiesen hat – hat mit 49 Prozent der abgegebenen Wahlstimmen wieder die absolute Mehrheit in Bayern errungen. Ob dies ein Pyrrussieg für die CSU sein wird, oder ob sich diese konservative Partei – nun gestärkt und in Alleinverantwortung – wieder ihrer Ursprünge besinnen und endlich den Kampf gegen den Islam aufnehmen wird, wird die Zukunft zeigen.

Bild: Gewinne und Verluste

Gewinne und Verluste

Erfreulich: “Die Linke” wird nicht im Landesparlament vertreten sein. Sie hat 2,3 Prozent Wähler eingebüßt. Erfreulich auch: die FDP, die unter ihrem Mitglied Mazyek zu einer DER islamophilen Partei des bürgerlichen Lagers verkommen ist, wurde (dafür?) vom Wähler abgestraft und darf nicht mal die Bänke der Opposition drücken. Sie hat nämlich die 5%-Marke nicht gewschafft und sage und ist schreibe von 7,8 Prozent auf 3,% gefallen. Noch erfreulicher: Die Grünen sind unter 10 Prozent. Das dürfte ein Signal für den 22. September sein.



Dazu, wie sich die 8% für die anderen Parteien aufteilen, liegen folgende Erkenntnisse vor ((ZDF 18:22)):

13% Sonstige: FDP 3% / Linke 2,3% / Piraten 2% / ÖDP 1,8% / REP 1,1% / Sonstige 3,1%

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

20 Kommentare

  1. Meistens war es so, daß ein großer Sieg der CSU bei der anschließenden Bundestagswahl nicht einen Sieg für die CDU nach sich zog.

  2. Hoffentlich sehen unsere tapferen islamkritischen Papiertiger jetzt endlich ein, daß mit Aufklärung und Wahlen allein nichts zu erreichen ist.

    xRatio

  3. xRatio
    Sonntag, 15. September 2013 21:03

    Hoffentlich sehen unsere tapferen islamkritischen Papiertiger jetzt endlich ein, daß mit Aufklärung und Wahlen allein nichts zu erreichen ist.

    ————————————

    Immer mit der Ruhe, ich hab‘ bereits ein PRO-Deutschen Merkel Klon kreiert, und wenn sich eine günstige Gelegenheit bietet, wird sie ausgewechselt. Am Restbestand wird bei Erfolg gearbeitet. Obama ist leider fehlgeschlagen. 🙁

  4. Mensch xRatio, Sie alter Bruddler, nun freuen Sie sich doch auch mal !

    Für mich überschlagen sich heute die guten Nachrichten.

    Heut mittag ruft mich die Polizei Dresden an und teilt mir mit, daß das Gerät aufgefunden wurde. Das Teil, ein Suzuki Burgmann 650iger Roller wurde mir am 19.8. in Dresden gestohlen. Der wurde aber anscheinend nur von ein par Lausbuben oder der Antifa vermittels Skateboard ( unsere Vermutung ) in den hintersten Winkel des Altmark-Einkaufszentrum geschoben. Heute war die Merkel in Dresden. Deshalb wurde scheinbar von der Polizei jeder Winkel, wegen Bomben und so , abgesucht.

    Und die 2. gute Nachricht ist die, daß Bündniss Deutschtot / die Geilen 1 % weniger bekommen haben sowie die Roten und die Furchtbare Demenzpartei ganz aus dem bayr. Landtag geflogen sind.

    Brauch jetzt nen Asbach. 🙂

    MM: Gratuliere dir von Herzen ür den Fund deines geliebten Burgmans!

  5. Der grünen Stolpersteine waren drei:
    Veggie-Day, Steuerhöhung und Pädophilie

    Doch nirgendwo in den MSM wird thematisiert, daß die Grünen mit ihrem Pädophilen-Wahn baden gingen. Die Grünen selber erwähnen ihr Aua-Thema natürlich nicht von sich aus.
    Überall redet man nur vom bösen Veggie-Day und Steuererhöhungen. –

    Ein SPD-Fritze(Bernhard Roos) von Passau sagte doch wahrhaftig in die Kamera, die SPD sei in Bayern skandalfrei und habe deshalb zugewonnen. Wahrscheinlich bekamen sie einfach nur paar grüne Stimmen.

    Bei der Bundestagswahl kann es aber passieren, daß die FDP ebenfalls verliert. Das Aus für Merkel. Dann würden es SPD und Grüne an die Macht schaffen.

  6. Auffallend ist die Rubrik ANDERE. Gut ist, dass Nichtwähler mobilisiert wurden. Rot-Grün ist abgefallen. Und Fr.Leutheusser-Schnarrenberger wird mit Sicherheit auch keine Punkte für die FDP eingebracht haben. Eine Justizministerin, die leider ihrer Aufgabe, Schaden von der Bundesrepublik Deutschland abzuwenden, nicht gewachsen ist.

    Empfehlenswerte gut verständliche Rede von Prof.Dr.Hans-Olaf Henkel, der für die AfD wirbt und hier über die Euro-Lüge spricht.
    http://www.pi-news.net/

  7. „Man weiß nun nicht, ob man lachen oder weinen soll:“

    Tja ich weiß es Leute. Ich bin gerade schwer am Lachen. HaHaHaHaHa.

    SPD + 1,9 %. Bääähhh. Das hat mein Lachen nun wieder beendet. Grüne Minus 1,0 % und Linke Minus 2,3 % = 3,3 % gesamt. Das wiegt die 1,9 % der Spd wieder auf. Fange wieder an zu Lachen. HäHäHä.

    C-S-U Cru-Sader-Union? Hoffen wir das sie sich wandeln werden. Kommt zurück auf den rechten Pfad.

    Leider hat der König der deutschen Islamkritik Michael Stürzenberger nur 0,2 % geholt. Und daß bei der ganzen Arbeit die er sich auf der Straße gemacht hat. Übel, Übel. ( Ich sehe noch wie er den Antifanten hinterher spurtet ). Na ja die Partei ist noch jung und zu unbekannt. Nächstes mal wird’s mehr Michael. Das braucht Jahre. Was bei der AfD aber anscheinend anders ist. Villeicht liegts am Namen. Als Partei braucht man einfach 3 Buchtaben sonst wird das anscheinend nix. Ist irgendeine psychologische Komponente.

    Ändern in Die freiheitliche Partei. DFP. Klingt aber so ähnlich wie FDP. Auch nicht so gut. DIE FREIHEIT DEUTSCHLAND? DFD.
    Schon besser.

  8. @xRatio #2

    1.) Hat kein „Papiertiger“ behauptet, Reden und Wahlen allein würden zum Umdenken führen

    2.) Menschen gewinnt man keinesfalls für sich, indem man sie beschimpft mit Penner, Religioten, Volksschädlinge, vaginalgesteuerte Weiber, es geschehe ihnen recht, wenn die Regierung sie ausnehme, Moslems sie zusammenschlügen, man solle sie vergewaltigen usw.

    3.) Wollen Sie islamkritische Rollkommandos(ggf. Todesschwadrone) aufstellen???

  9. @ Lionheart’s Ghost #7

    Bündnis90/Die Grünen und Piratenpartei haben auch keine Kürzel.

    Fast wäre ich reingefallen bei den 8,5% für „Freie Wähler“.
    Da ist Stürzenberger mit „Die Freiheit“ zu leicht zu verwechseln, wenn man nicht aufpaßt.
    Jetzt stelle man sich mal einen durchschnittlichen Wähler vor, der mit seiner Arbeit und Familie beschäftigt ist…

  10. RE: BvK

    Laut BvK wollen „anständige“, „aufrechte“ Islamkritiker mit „sektiererischen“ Blogs wie diesem von MM nichts zu tun haben.

    Wundersamerweise mißbraucht BvK bei MM nun aber selbst und täglich jeden Strang,
    um diesen von oben bis unten mit aggressiver Religiotie und immer wieder
    grob verleumderischen Angriffen gegen „Ungläubige“ einschließlich aller Protestunten zuzumüllen, Luther noch nachträglich auf den Scheiterhaufen wünschend usw.

    Wenn BvK Ihren in PI unerwünschten Müll bei MM ablädt, läßt das somit Rückschlüsse auch auf ihr Selbstverständnis von „Anständigkeit“ zu.

    Denn „anständige“ Menschen wenden sich ja ab mit Grausen, BvK keineswegs.

    So ganz Unrecht hat BvK mit ihrer sich selbst attestierten UNanständigkeit ausnahmsweise nicht. 🙁

    xRatio

  11. @Bernhard von Klärwo 9

    „Bündnis90/Die Grünen und Piratenpartei haben auch keine Kürzel.“

    Stimmt auch wieder. Na dann hoffen wir daß „DIE FREIHEIT“ auch ohne Namensänderung hochkommt.

  12. Wahlen werden nix ändern . Wir das Deutsche Volk werden wohl untergehen . Es kommen brutale Islamanhänger aus Russland Syrien und anderen islamischen Länder massenhaft nach Deutschland rein . Werden von uns gefüttert ,gesundheitlich versorgt und können ohne jeglicher strenger Auflagen die Einheimichen töten .

    Deutsche Politiker machen Krieg gegen das eigene Volk und wir sollen noch dafür bezahlen .

    Es stimmt ,wir das Deutsche Volk sind ein dummes Volk geworden . Nur vereinzlte Deutsche sehen die Gefahr die durch die Ausdünnung unseres Landes von statten geht . Die GRÜNEN und Roten haben ganze Arbeit geleistet .

    Ich bin sooo froh das ich keine Enkel habe . Es kommen schlimme Zeiten auf diese Kinder zu ,verursacht von deutschen Politiker ala Coleur .
    Wahlen werden diese Deutschlandvernichter nicht stoppen ,die Verbrechen an Uns werden immer mehr .

    http://www.pi-news.net

  13. Bin in politischen Dingen nicht sehr bewandert,
    u.weiß deshalb auch nicht wieso sich die CSU
    nicht von der CDU trennen kann? (was ihrem Image
    bestimmt NICHT schaden würde!) Weiß DAS jemand???

  14. Die FREIHEIT hat in München oder gar in Bayern nur 112 Mitglieder. Das ist natürlich traurig und daran sollte in Zukunft vorrangig gearbeitet werden. Hat man beim Unterschriftensammeln für den Volksentscheid keine Mitglieder gewinnen können? Das wäre jedenfalls eine gut Gelegenheit gewesen. Frage mich allerdings auch, warum die ca. 30.000 Unterzeichner für den Volksentscheid nicht alle DF gewählt haben. Taktische Gründe?

    Man sollte Islamkritik vielleicht auch abstrakter und allgemeiner fassen. Z.B. für effektive Kriminalitätsbekämpfung nach dem Null-Toleranz-Prinzip oder Sozialgesetzgebung für Ausländer wie in USA, Kanada und Australien. Da braucht man das Wort „Islam“ gar nicht speziell in den Mund zu nehmen.

    Den Weg über Kundgebungen die Masse der Bürger über den Islam aufzuklären, halte ich auch für weniger effektiv. Wer stellt sich schon 30 Min. oder länger auf so eine Kundgebung und hört aufmerksam zu und kann danach auch noch alles behalten? Wenige glaube ich. Besser hielte ich Flugblätter und Handzettel, die man in Briefkästen verteilt. Pro Mann und Tag hätte man locker 200 Handzettel verteilen können. Das sind bei 20 Aktiven und hundert Tagen 400.000 Handzettel. 400.000 Stimmen für DF – und man sässe im Rathaus. Ausserdem – Papier ist geduldig.

    Zu guter letzt sollte auch ein Shop mit Werbematerialien auf der Homepage eingerichtet sein.

    Die AfD war so clever, schon weit vor der offiziellen Gründung schon starke Strukturen im Hintergrund aufgebaut zu haben. Und Peng – wie aus dem Nichts war die AfD da mit aus dem Stand 5000 Mitgliedern und einem Gründungsparteitag mit 1000 Teilnehmern. Da blieb der Dressurelite der Knödel im Hals stecken und sie konnten gar nicht mehr viel machen. Nicht mal totschweigen. Aber mal abwarten, was nächsten Sonntag dabei rauskommt. Auf jeden Fall kennt die AfD mittlerweile jeder Depp, auch der, der vor 3 Wochen davon noch nichts gehört hatte.

  15. @#15 Der böse Wolf Montag, 16. September 2013 12:40

    „Man sollte Islamkritik vielleicht auch abstrakter und allgemeiner fassen. Z.B. für effektive Kriminalitätsbekämpfung nach dem Null-Toleranz-Prinzip oder Sozialgesetzgebung für Ausländer wie in USA, Kanada und Australien. Da braucht man das Wort „Islam“ gar nicht speziell in den Mund zu nehmen.“
    ——————————————

    Seeehr richtig! Islam nur als besonders drastisches Beispiel!

    Aber solche Vorschläge interessieren die arroganten Herrschaften, die per se alles besser wissen, nicht die Bohne.

    xRatio

  16. @#15 Der böse Wolf Montag, 16. September 2013 12:40

    „Den Weg über Kundgebungen die Masse der Bürger über den Islam aufzuklären, halte ich auch für weniger effektiv. Wer stellt sich schon 30 Min. oder länger auf so eine Kundgebung und hört aufmerksam zu und kann danach auch noch alles behalten? Wenige glaube ich. Besser hielte ich Flugblätter und Handzettel, die man in Briefkästen verteilt. Pro Mann und Tag hätte man locker 200 Handzettel verteilen können. Das sind bei 20 Aktiven und hundert Tagen 400.000 Handzettel. 400.000 Stimmen für DF – und man sässe im Rathaus. Ausserdem – Papier ist geduldig.“
    ——————————————

    Auch hier volle Zustimmung!
    Dem Herrn Stürzenberger, der nun seit fast zwei Jahren wöchentlich MEHRFACH durch München tingelt,
    um dort 6-8 stündige(!) Demos abzuhalten, bei denen er fast nur auf organisiert herumschreiende Moslems und gackernde Hühner trifft,
    wurde schon mehrfach geraten, es doch lieber mal mit Postwurfsendungen an alle Haushalte zu versuchen.

    Resonanz Stürzi: hätte er auch schon dran gedacht. – ROFL!
    Passiert ist nichts, obwohl ihm sogar die Finanzierung zugesichert wurde.

    Scheint ihm wohl mehr Spaß zu machen, persönlich auf den Jahrmärkten rumzuturnen und die ihn umlagernden Müslis und gackernden Weiber zu belehren. –

    Nicht über das Grundgesetz, das er nach meinem Eindruck kaum kennt – sondern ausgerechnet über den Koran !!! 😆

    xRatio

  17. @#15 Der böse Wolf Montag, 16. September 2013 12:40

    Noch etwas:

    „Aber mal abwarten, was nächsten Sonntag dabei rauskommt. Auf jeden Fall kennt die AfD mittlerweile jeder Depp, auch der, der vor 3 Wochen davon noch nichts gehört hatte.“

    ——————————————
    Von der AfD halte ich nicht viel, wähle sie aber, weil alles andere NOCH schlimmer ist.

    Es wäre besser, wenn sich die ganzen Splitterparteien statt sich (wie auch die DF Stürzenbergers) sogar innerlich zu zerfetzen, endlich auf eine

    gemeinsame Basis, nämlich unser GRUNDGESETZ verständigt hätten.

    Aber davon sind die vielleicht auch deswegen weit entfernt, weil sie

    1. das GG kaum kennen und

    2. auf die Staatsknete schielen, mit der Mama Staat jede echte Opposition seit Jahr und Tag systematisch korrumpiert und zerschlägt.

    Für jede Wählerstimme gibt’s schließlich Bares von der Mama, das man sich lieber in die eigenen Taschen steckt.

    Abzockerei nennt man das. Ist in ähnlicher Form auch in islamkritischen Foren wie PI zu sehen.

    Unser „demokratisch“ verlottertes System ist nicht zuletzt aufgrund der staatlichen Parteienfinanzierung sowie aufgrund eines absurden Wahlrechts, das Wahlenthatungen den „Etablierten“ zuschanzt so unglaublich heruntergekommen, daß man schon von einer demokratisch getarnten sozialistischen Parteien-Diktatur sprechen muß.

    xRatio

  18. xRatio

    AfD ist für mich auch 2. Wahl, aber hier wirklich das kleinere Übel. Zweitstimme geht Sonntag an Pro-Deutschland.

    Eine Zusammenlegung von Pro, Rep und DF halte ich auch für sinnvoll. Allein schon wegen der dann realisierbaren Wahlkampfkostenerstattung.

  19. @xRatio Komm.18
    ***Unser „demokratisch“ verlottertes System ist nicht zuletzt aufgrund der staatlichen Parteienfinanzierung sowie aufgrund eines absurden Wahlrechts, das Wahlenthatungen den „Etablierten“ zuschanzt so unglaublich heruntergekommen, daß man schon von einer demokratisch getarnten sozialistischen Parteien-Diktatur sprechen muß.***

    Trifft es auf den Punkt.

Kommentare sind deaktiviert.