1968-2013: 45 Jahre Rotfront-Herrschaft in Deutschland. Beenden wir den Spuk jetzt!

Ein halbes Jahrhundert bereits bestimmen die Roten die Politik Deutschlands. Dazu mussten sie nicht immer an der Regierung sein. Sie hatten eine viel mächtigere Waffe: Die Waffe des Worts und damit die absolute Deutungshoheit in allen wesentlichen Bereichen der bundesdeutschen Wirklichkeit.  Sozialisten dominieren Tages- und Wochenzeitungen, Radio und TV. Sie sitzen in nahezu allen Verlagen, besonders in den wichtigen Schulbuch-Verlagen. Sie treiben bis heute Parteien und Politiker wie eine Schafsherde vor sich her. Sie haben dem deutschen Volk Multikulti und seine Islamisierung verordnet und über alle Deutsche den potentiellen Nazi-Verdcht verhängt. Wer vom diktierten Pfad der Linken ausschert, wird niedergemacht.
Beenden wir diesen Wahnsinn und vertreiben wir die roten Deutschenhasser von ihren sattbezahlten Chef- und Redaktionssesseln. (MM)

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

27 Kommentare

  1. FJS ist nach wie vor unvergesslich und wird es bleiben. Es niemand vergleichbaren in der Politik. Was würde er nur zum Linkstrend der CDU sagen?

  2. FJS der beste Politiker den Deutschland jemals hatte!!! Einen wie Strauss bräuchten wir heute wieder!

    Ehre-Stolz-Vaterland=Franz Joseph Strauss!!!!!!!!!!

    http://www.youtube.com/watch?v=pvfyjLj0IVY

    UND!!!

    http://www.youtube.com/watch?v=Ffo_wFf7aC8&feature=endscreen

    Sowie!!!

    http://www.youtube.com/watch?v=9gFSO9lrRls

    Wobei ich noch hinzuzufügen hätte, dass dieser großartiger und fantastischer Mann aus Bayern, aus eine Zeit stammt, in der die HEUTIGEN CSU und CDU „Politiker“ in „ihren“ Parteien von vor noch 25 Jahren, nicht mal eine Anstellung als Pförtner oder Hausmeister, bei der Zentrale und Stammkneipe, kriegen würden!!!!!!!!!!

  3. CSU und CDU ist heute nur eine linksverkommende Truppe die unser Land und Volk an die Kommunisten in Brüssel und an die Islamanhänger verraten hat . Franz -Josef Strauss und Konrad Adenauer würden sich im Grab umdrehen wenn sie wüssten was aus ihren christlichen Parteien geworden ist .
    CSU-CDU ist islamisch unterwandert und geht dem Vorbilder Honeckers und Mohammeds nach .

    Man konnte es erleben wie die bayrischen Altparteien mit Michael Stürzenberger umgeganngen ist . Die Meinungsfreiheit wurde mit Füssen getreten und diese unsäglichen Politiker ala Coleur haben ihr Volk verraten in dem sie Saudi-Arabien den Hintern ablecken das das Islamische-Europäische -Kulturzentrum gebaut wird ,mitten in der Stadt München .

    FJS hätte das nie gewollt .

    Auch wollte Konrad Adenauer ein “ Europa der Vaterländer “ und kein Zentralstaat von “ Eurabien “

    http://www.krisenfrei.wordpress.com/2013/09/

    http://www.deutschelobby.com

  4. Und immer wieder: Alles wurde so nur möglich durch den asozialen BRD-Wahlpöbel und die Feigheit der oberen Kreise!! Ein Krimineller und Asozialer entfaltet sich so lange und immer mehr, wie man ihn läßt!!

    Wie sonst konnte eine real nur 5%-Partei der GRÜNEN eine derartige Dominanz erringen, vor deren Einschüchterungen und Frechheiten fast alle einknickten ??!

    MM: Wen hatten Sie den die letzten 30 Jahre gewählt?

  5. Klar Info 68 : Alle Deutschen sind selber schuld und da sollen sie alle auch von Moslems für ihren Islam getötet werden . Haben ja alle falsch gewählt! .

    Der Kampf ist sinnlos und warum schreiben wir hier noch ,ist sowieso nur das Deutsche Wahlpöbel schuld und nicht die Politiker . Die vor der Wahl das blaue vom Himmel versprechen und nicht einhalten wollen .

    Es ist sowieso bald alles vorbei und wir versinken in Armut und der deutsche Wahlpöbel ist Verganngenheit da sie sowieso auf der Abschussliste stehen . Dies wird die letzte Wahl sein……..also dann Tschüss

  6. Die Hoffnung stirbt zuletzt, und Wunder gibt es immer wieder!!

    Real ist die Lage heute für Patrioten, Islam-Bekämpfer und konservative Wertebewahrer trostlos, der Wahlpöbel zeigt keine Umkehr!

    Ob dann ein Volk, das schon in Wohlstandszeiten derart krass versagt, in schwerster Krise vernünftig und anständig handeln wird oder eher wieder einem Schralatn-Tyrannen nachlaufen wird, ist die Frage !!

  7. @info68 Nr 6
    @anita Nr 7

    Ich hör immer ,,Wahlpöbel,, mir gefällt das Wort nicht.
    Die Wähler sind seit etwa 30 Jahren oder länger von den Medien desinformiert worden und werden es noch !

    Wie kann der Wähler denn das Richtige wählen, wenn er nicht gut und wahrheitsgemäß informiert ist ?

    Dazu kommt noch, daß wir eventuel davon ausgehen müssen, das auch unsere Wahlergebnisse manipuliert werden !

    Da sollte man mal drüber nachdenken bevor man von ,,Wahlpöbel,, spricht.

  8. @Gudrun Komm.9
    Themen, die seit Jahren an Brisanz zunehmen, werden ja von den Medien und den Politikern heruntergebügelt. Sie existieren nicht, und wenn nachgehakt wird, kommt der Chor der Schuldzuweisungen ein rechtspopulistischer, islamophober, nazistisch gesinnter Friedensstörer zu sein.
    Von der eigenen Regierung als mittlerweile Staatsfeind betrachtet zu werden, weil man sich erlaubt eine Hetzschrift, die im Namen eines „barmherzigen und gnädigen Gottes“ an „Rechtgeleitete“ oktroyiert wird, zu kritisieren. Nein, Strauss hat nach wie vor Recht mit seiner Bemerkung: „Es gibt kein Glück im stillen Winkel“. Dieses Dasein wird uns Kopf und Kragen kosten – und hat uns den Nationalsozialismus gebracht. Also sollten Menschen jetzt wirklich kritisch hinterfragen, ob eine weitere Islamisierung unserer Heimat noch verantwortlich ist.

  9. Wenn ich an DAS denke,was Uns N A C H der Wahl
    eröffnet bzw.vor den Latz geknallt wird – wird
    es mir mehr als mulmig!… Wir sollten besser
    auf a l l e s gefasst sein!(Und mit „alles“ meine
    ich A L L E S !!!)

    Aber wie gesagt – wir erfahren’s erst n a c h der
    Wahl.

  10. RE: Gudrun

    Wer heute rumfaselt, er wüßte von all dem, was im Lande abgeht (und zwar seit Jahren, nicht erst seit gestern!), nichts, der ist entweder debil bis gehirnamputiert, also nicht wahlberechtigt, oder er belügt sich und die Mitmenschen!! Leute, welche die Realität ignorieren oder sich schön machen, gibt es ja auch außerhalb der Politik!

    Wäre der millionenfache BRD-Wahlpöbel, der siet Jahrzehnten die Verhunzung, Asozialisierung, Kriminalisierung zuläßt (in einem einst liebenswerten Land eines einst bei aller Kritik doch anständigen Volkes) und solche Drecksgruppen wie heute GRÜN, Piraten, PDS, FDP hervorbringt, eine Einzelperson, würde ich meinen Kindern jeden Kontakt zu so einer Drecksperson verbieten und jedes rauswerfen, was dagegen handelte.

    Keine Privatperson, kein Firmenleiter, kein Gruppenleiter (Vereine, Schule usw.) kann es sich leisten zu sagen: Ich weiß von nichts, daher bin ich auch nicht für die Verhältnisse in meinem Bereich verantwortlich! Nur in der Politik behaupten das viele vom asozialen Wahlpöbel und dessen Verharmloser. Für mich ist das Realitätsflucht, zumal ich noch genug Leute kenne, welche echt dieser Wahlpöbel sind, sowohl im linken wie im bürgerlichen Milieu.

    In Ffm. gibt es eine prima bürgerlich-patriotische Gruppe der FW-BFF, und was bekommt die: 3% !! Das zeigt doch, daß es nicht nur in den bildungsarmen Unterschichten (Potential von SPD und PDS, davor der NSDAP) empörend bis hoffnungslos ist, sondern auch im wissenden Bürgertum, was dennoch eher CDU oder FDP wählt oder infantil-dumm zuhause bleibt zur Freude von GRÜN-PDS. Und wenn die AfD 10% bekommt, ist das schon viel und zeigt, daß 90% des Volkes für Asoziale stimmen bzw. das durch objektiv mit-wählende Wahlenthaltung zulassen!!

    Jeder ist für seinen Bereich voll verantworlich, es sei denn, er kann echte Entschuldigungsgründe anführen wie 1945, wo vieles unter hartem Zwang geschah. EIN VOLK IST demnach voll VERANTWORTLICH FÜR DIE ZUSTÄNDE IN SEINEM Land, BASTA ! ES SEI DENN, ES WÜRDE KONKRET ZU JEDEM DER HERRSCHENDEN MIßSTÄNDE GEZWUNGEN, IST ABER HEUTE IM GEGENSATZ ZU 1945 NICHT SO. Sondern DAS MACHEN DIE YPSILANTI-DEUTSCHEN, DIE MERKEL-KOHL-DEUTSCHEN, DIE Westerwelle-Rösler-Deutschen, die DEKADENTEN PIRATEN

    (daß jemand antritt unter dem Namen von Kriminellen, ist schon bezeichnend für den Zustand dieses runtergekommenen Landes)

    und GRÜNEN Kinderfreunde usw. alles ganz freiwillig.

    Wer die Kriminalität nicht will, die heute bis ins Dorf reicht, wer die alltägliche Türkmuselgewalt nicht haben will, der darf nicht zu 90-100% solche Parteien und Politiker wählen, welche selbiges aufreizend-frech dulden, was schon als kriminelle Unterstützung betrachtet werden kann.

  11. Kriminalität landesweit, danke SPD_DGB, FDP_GRÜN_PDS, PIRATEN, CDU !! Aber der BRD-Wahlpöbel stiert weiter vor sich hin !!

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    DOKU

    [13:45] Leserkommentar-DE: Moslems vs. Zigeuner in Duisburg:

    In Duisburg wirken noch andere Parameter.
    Denn die Musels hassen die Zigeuner ebenfalls und lehnen diese aggressiv ab. Deshalb versucht man die etwas auseinanderzuhalten. Und deshalb werden die Zigeuner in den besseren Stadtvierteln angesiedelt.
    Rheinhausen gehört mit Homberg und Baerl zu den guten, linksrheinischen Stadteilen, wo Duisburg in den schönen Niederhein übergeht. Homberg war einst der Wohnsitz der Kapitäne und Industriemanager. Genau dorthin setzt man das schlimmste Zigeunerpack (per Wohnungsbeschlagnahme), weil es in den muslimischen Stadtvierteln Hochfeld und Marxloh jeden Tag Mord und Totschlag gäbe.

    // So können die Zigeuner ihr Raubgewerbe auch schön in dem ländlich angrenzenden Raum ausüben, wo noch etwas bei der deutschen Mittelschicht zu holen ist. Meine Eltern leben etwa 40 Km Luftlinie davon weg, und mussten letztens erleben, das im Supermarkt gezielt ältere Menschen beobachtet werden, bis sie ihren Einkaufswagen alleinlassen und deren Taschen dann abgegriffen werden. Meinem Vater wurde so seine Handtasche mit Geld, Dokumenten und Karten geklaut, was er bei uns im Dorf nicht erwartet hätte.

    Bei der Polizei erfuhr er von einem erheblichen Ausmaß dieser Delikte in letzter Zeit und von Aussichtslosigkeit seiner Anzeige.

    Wie Moslems auf solche Übergriffe reagieren würde , darf sich jeder bildlich vorstellen. Haus gegen Haus, Hinterhof gegen Hinterhof, Stamm gegen Stamm. Kann sich jemand ‚unsere‘ schwachbrüstige, kleingehaltene und feminisierte Polizei dazwischen vorstellen?

    http://hartgeld.com/multikulti.html

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  12. Auf den Kammerjäger ist stets Verlass, denn dieser macht noch jeden nass, der Ratten schlimmster Alptraum, dass er bekannt im Weizenlager jeder Bäckerei, so soll er sein unser guter Kammerjägerlein! 🙂

  13. Der scheidende norwegische Ministerpräsident Jens Stoltenberg forderte die Wahlgewinnerin Siv Jensen, Vorsitzende der Fortschrittspartei, dazu auf, sich für den zuvor geäußerten Begriff ’schleichende Islamisierung‘ zu entschuldigen.
    http://europenews.de/node/71824

    Selbst wenn die Kräfte der Zeit das Ziel der verantwortungslosen Islamisierung einen Ministerpräsidenten aus dem Sessel heben, noch im Fall fordert er die Anerkennung für diese Leistung.

  14. Das ist doch von der Politik gewollt das wir von Zigeunerbanden und moslemischen Banden beraubt ,vergewaltigt ,ermordet und unseres Wohlstandes berauben können . Unsere Renten haben sie missbraucht für jeglichen Salafisten ,Islamanhänger aus allen islamischen Ländern und im besondern aus der Türkei die ein osmanisches Reich aus Deutschland machen wollen ,durchzufüttern . Und die Moslems sagen uns dies noch frech ins Gesicht ,wir Deutsche stören sie nur und müssen weg ! Die Politiker ala Coleur fördern diese Raubzug ,Mord und Totschlag denn sie sind nicht besser . Politik machen kann man das nicht mehr nennen sondern Ausbeutung unseres Deutschen Volkes ! Die Polizei kann nur hinter unserem Volk stehen und nicht gegen uns ,auch wenn die Politik versucht die Polizei unter Druck zusetzten um ihre links-grüne -deutschlandfeindliche Ideologie durchzusetzten .

    http://www.krisenfrei.wordpress.com/2013/09/

  15. Vielleicht muss in Deutschland erst richtig was passieren, damit ein Großteil der Deutschen 09.11. endlich mal mit empfindet. Da gibt es ja so schöne Verschwörungstheorien, als hätte der US-Geheimdienst ein bisschen nachgeholfen oder vollkommen die Hände drin gehabt. Aber mit solchen in die Welt gesetzten Vorstellungen sollten die degenerierten Kommunisten vorsichtig sein um nicht den amerikanischen Geheimdienst auf dumme Gedanken zu bringen. Aber die Islamisten wären ja noch blöder als gedacht, wenn sie es sich mit dem kuschligen islamfreundlichen Deutschland verderben würden. Schließlich können hier „Schlafer“ in Ruhe schlafen.

  16. Ich ziehe auch den Hut von FJS! Der hat Bayern ganz ach vorne gebracht: Vom Agrar- zum Industriestaat.
    Und der lette Bundesfinanzminister, der noch mit dem Geld auskam, was er einnahm. Danach gabs stets ein Über-die-Verhältnisse-leben nd Neuverschuldungen.

    Allerdings gefällt mir nicht alles an ihm: Er war korrupt (Alpha-Jet-Affäre) und Alkoholiker.

    OT: Bezüglich der AfD bin ich skeptisch. Der dritte Strohhalm, an den sich Islamkritiker festhalten wollen.

    Meine Stimmen bekommt Pro Deutschland!

  17. 1. Das waren ganz andere Zeiten damals, ob der FJS heute noch so eine Rolle spielen könnte und würde, ist die Frage, der Stoiber war ja auch mal härter als später. Der CSU-nahe ehemalige Star-Journalist Paul Pucher bezeichnete Strauß als Papiertiger. Und vor der Ausdehnung ins Bundesgebiet hat er ja feige gekniffen, wußte warum!!

    2. Mit seinem Spruch, daß rechts von der CSU es keine Partei geben dürfe und, daß man mit Hilfstruppen (gemeint: das nationale und rechtskonservative Wählerpotential) nach Gebrauch wegwerfend umgehen solle, hat er seine wahre Haltung zum Konservatismus gezeigt. Auf Dauer hat das dem konservativen Lager nur geschadet, denn eine kleine Partei rechts wäre für die BRD-Landschaft nur positiv gewesen. So blieb ein erheblicher Teil der BRD-Wählerschaft un-repräsentiert zur Freude der Linken, die sich an Kontaktverbote untereinander nicht hielten. Und die nationale und konservative Verweichlichung von CDU-CSU war immer absehbar, da hat es auch schon früher kleine liberale Grüppchen gegeben.

    Weiterhin haben sich die CSU-Kreise ganz schäbig zu Schönhuber benommen und ihn -im Einklang mit den Linken- aus dem BR rausgeekelt, wo er eine große Nummer war, nur weil er einen nicht-braunen, wahrheitsgemäßen Erlebnisbericht (Buchtitel: Ich war dabei!) über seine Zeit bei der verfemten Waffen-SS, welche noch Adenauer und Schuhmacher in den 50ern respektiert hatten, geschrieben hatte. Also schon damals und immer war die CSU ein serviler Diener der Besatzungsmächte und ihrer antideutschen Geschichtshetze.

    3. Das Wirtschaftswunder der CSU war auch nicht komplett, denn man hat zwar gezielt profitträchtige und Wachstumsindustrien ins Land geholt, aber die Bezirke mit den Alt-Industrien nicht sanieren können, siehe die marode Oberpfalz mit der Max-Hütte und siehe den Absturz der Region Schweinfurth..

  18. Er ist der letzt Konservative der die linken Lumpen durchschaut hat. Er hat gesagt die die Linken nicht mal einen Hammer in ihre Leben gehalten, aber meinen dem Volk zu erzählen was richtig ist. Die waren Heuchler, die keine Ahnung vom Leben hatte. Er wusste welche Sprache die LInkne verstehen und konnte sie herrlich auseinander reissen. Er ist traurig, dass kein Unionspolitiker nur ansatzweise, ihm das Wasser reichen kann, ganz geschweige von seine Rethorik. So einer wie Franz Joseph Strauss, könnte die Gutmenschen in Angst und Schrecken versetzen.

  19. 21 September 2013, 19:45

    „“Eine Rekordbeteiligung erlebte der 9. „Marsch für das Leben“ am 21. September in Berlin. Nach Polizeiangaben nahmen daran 4.500 Demonstranten teil, 1.500 mehr als im Vorjahr. Dazu eingeladen hatte der Bundesverband Lebensrecht, in dem 14 Organisationen zusammengeschlossen sind. Der Marsch stand unter dem Motto „Für ein Europa ohne Abtreibung und Euthanasie“…““

    Linke Krawallschachteln, Homolobby und Antifa bei ihrer Lieblingsbeschäftigung: intolerant sein, andere Meinungen verhindern, Haß verbreiten!

    „“Gegendemonstranten: „Deutschland stirbt aus, da klatschen wir Applaus“

    Gegen den „Marsch für das Leben“ hatte ein „Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung“ zu Protesten aufgerufen. Ihm gehören unter anderem der Humanistische Verband Deutschlands sowie der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg an. Etwa 200 Demonstranten störten den Schweigemarsch der Lebensrechtler zum Teil massiv mit Trillerpfeifen und Sprechchören, etwa „Hätt’ Maria abgetrieben, wärt ihr uns erspart geblieben“ und „Deutschland stirbt aus, da klatschen wir Applaus“. Auf Plakaten waren Sprüche zu lesen wie „Bitte Fundis nicht füttern“, „Wenn ich euch sehe, bin ich für postnatale Abtreibung“ oder „Dein Zellhaufen gehört uns“. Außerdem waren Gesänge zu hören wie „Eure Priester sind so schwul wie wir“, „Bambule, Randale, gegen Evangelikale“ oder „Kondome, Spirale, Linksradikale“. Einige trugen Kreuze mit übergestülpten Kondomen und der Aufschrift „Religion abtreiben“. Zum Teil musste die Polizei hart durchgreifen, als etwa mehrere junge Frauen ihre Oberkörper entblößten und skandierten „My body, my choice“ (Mein Körper, meine Wahl) oder „God is a rapist“ (Gott ist ein Vergewaltiger). Mehrfach versuchten die Gegendemonstranten, den Marsch auch durch Sitzblockaden zu behindern. Sie wurden von der Polizei aufgelöst…““
    http://kath.net/news/42954

  20. @ Gudrun #9

    Sie haben recht, man(Info68) kann nicht arrogant Massen von Deutschen, die wir für uns gewinnen wollen, mit „asozialem Wahlpöbel“, „millionenfache BRD-Wahlpöbel“, „asozialen Wahlpöbel und dessen Verharmloser“, „Drecksgruppen wie heute GRÜN, Piraten, PDS, FDP hervorbringt, eine Einzelperson,… Drecksperson“, „wissenden Bürgertum,… infantil-dumm“, „90% des Volkes für Asoziale stimmen“ beschimpfen

    und sich dann wundern, wenn euro- oder islamkritische Parteien und Organisationen keine Massenbewegung werden. Wer will schon mit Sektierern, die sich für allwissend betrachten und andere verachten, zu tun haben???

    Wer Leute für sich einnehmen will, muß nett zu ihnen sein, muß Verständnis zeigen und Menschen mögen.

    Info68 schimpft auf „obere Kreise“ und „Religioten“, Christen, besonders „Katholiban“((#6, #14 usw.).

    Da bleibt am Ende kaum einer mehr übrig, der zu ihm paßt, die Mehrheit würdigt er herab und grenzt sie aus. Mit wem will Info68 eine breite Einheitsfront schmieden? Mit einer Handvoll Leute, die an seinen Lippen hängen? Die Massen hat er ja beleidigt, herabgewürdigt und abgeschreckt!

    +++

    DIE 4. MACHT IM STAAT LIEBT ROT UND GRÜN:
    http://www.pro-medienmagazin.de/journalismus.html?&news%5Baction%5D=detail&news%5Bid%5D=4030

    DIE MEDIEN SCHREIBEN DIE GRÜNEN HOCH

    DIE MÄR VOM GRÜNEN BÜRGERTUM

    „“Grüne Brille

    Das Bürgertum soll grün geworden sein. Mitnichten. Grün ist lediglich die Brille der Medien und der vielen sympathisierenden Journalisten. Grün ist nach wie vor nur ein kleines, radikalisiertes Segment des deutschen Bildungsbürgertums…““
    http://www.theeuropean.de/manfred-guellner/5420-die-maer-vom-gruenen-buergertum

  21. Sie können es ja gerne versuchen, dem asozialen Wahlpöbel in den Hintern zu kriechen, aber wo sind denn Ihre Erfolge?? Ein paar Einzelstimmen, nicht mehr, das schaffe ich auch längst!!

    Nein, die Wahrheit muß man aussprechen, so bitter sie auch ist!! Was hier in Restdeutschland, das immer mehr zur DDR2 wird, an asozialen bis kriminellen Dingen unerträglichst, früher so nie vorstellbar abgeht seit vielen Jahren, duldet -obwohl es spürbar jedes Jahr noch schlimmer wird- der BRD-Wahlpöbel, das ist die Realität!!

    Und das ist nicht entschuldbar! Dafür ist das deutsche Volk in seiner Gesamtwählerschaft voll verantwortlich und schuldig!! Und ändert sich daran NULL, wenn Sie denen auch noch servil nachlaufen, ob sie sich bitte, bitte mal endlich besinnen mögen!!

    Ich hatte mal eine nette Tante, vor 10 Jahren mit 85 gestorben, die bis zum Ende SPD wählte. Es hat nichts genutzt, daß ich sie seit 1990 ständig darauf hinwies, daß ihre SPD für Türkisierung und Kriminalität verantwortlich ist, das hat sie nicht erreicht! (Und aus Ihnen kriegt man ja das verkommene Katholentum auch nicht raus trotz aller Fakten!)

    Und jetzt höre ich aus befreundeten Kreisen, daß man nicht AfD (für diesen Vorschlag muß man sich auch noch fast entschuldigen!!) wählt, sondern wieder CDU, weil einem die Rotgrünen gefährlich erscheinen und einem ans Geld wollen!!

    Und wenn der BRD-Wahlpöbel sich mal ein bißchen ändert wie jetzt beim Rückgang der GRÜNEN, so sind es nicht moralische Gründe der Besinnung und überfälligen Korrektur, sondern

    (wie 1998, als die undankbaren Jammer-Ossis den SPD-Schröder kürten wegen seiner hitleristischen Sozialversprechungen!!)

    niederste egoman-materielle Motive, nämlich zu fürchten, daß man ihm (mit Kürzung bis Wegfall von einträglichstem, staats-subventioniertem Ehegatten-Splitting und Steuererhöhungen für Gutbetuchte) Geld wegnimmt.

    Und gehen die Dinge so rasch voran, insbesondere mit der Bevölkerungsverschiebung zu Ungunsten der Deutschen, daß Sie mit Ihrer Arschkriecherei zum Wahlpöbel mutmaßlich zu spät kommen, denn bis sie dem dann richtig reingekrochen sind mit Ihrem ach so tollen Erfolgsrezept und er sich mal träge bewegt, ist Deutschland längst passé !!

    Und wenn der Wahlpöbel nicht asozial-verkommen ist, sondern nur zu blöd ist für die Politik, ja dann geschieht es mit ihm (leider oder nicht) natürwüchsig radikal, daß er untergeht als schwächliche, lebensunfähige Gestalt, Gruppe nach dem unerbittlichen Naturgesetz (survival of the fittest) des Sozialdarwinismus. Und darüber lacht sich dann der Türkenmusel kaputt, weil er Deutschland komfortabel-leicht übernehmen kann!!

  22. Wer sich auch als Religiot oder Voll-Religiot nicht uneingeschränkt auf den Boden des Grundgesetzes stellt, mißbraucht die Islamkritik nur für seine hinterfotzigen, geisteskranken eigenen Zwecke.

    Auf solche U-Boote (meist weiblicher Art), die uns die ganze Scheixxe eingebrockt haben,
    kann und MUSS unter allen Umständen verzichtet werden.

    Die richten wie ihre Unsäglichkeit BvK-Maria NUR Schaden an.
    Sollen sich doch im Irrenhaus austoben.

    xRatio

Kommentare sind deaktiviert.