Schon wieder: Nun wurde eine Kirche in schwedischem Moslemviertel abgefackelt!


Oben: Originalaufnahme der abgefackelten Kirche

Die Einschläge kommen immer näher: Mit der unverminderten Zunahme muslimischer Immigranten steigt die Zahl von Attacken gegen Christen und Juden sowie deren klerikale Symbole. Wir steuern auf Verhältnisse zu wie im Libanon oder Nigeria, wenn die Politik nicht beginnt, massiv entgegenzusteuern. Sollte die Politik versagen, wird Europa einem blutigen Bürgerkrieg zusteuern (MM)

***

Kirche in Moslemviertel in Schweden abgefackelt!

Sept.2013, Quelle: 

Moslems verfolgen Christen in der ganzen Welt. Nicht erst seit neuem, sondern bereits seit 1400 Jahren.  Die Berichterstattung über muslimische Gruppen, die gegenwärtig Kirchen abbrennen, reißen nicht ab. Doch sie tun es längst nicht  nur in ihren eigenen Ländern. Der Hass der Muslime auf Christen ist mit deren Massenimmigration längst im Herzen der westlichen Welt, so auch in Europa, angekommen. Vor kurzem traf es eine Kirche in Deutschland. Nun eine Kirche in Schweden.

Nun traf es eine Kirche in Storholmsjö, einem von Muslimen besiedelten Ort in der unmittelbaren Nähe von  Karlskrona. Sie brannte bis auf die Grundmauern aus. Die Frage, ob die muslimische Gewalt gegen Christen in Ägypten auch nach Schweden kommen würde, hat sich damit beantwortet.


Medien spekulierten darüber, ob dieser Brand nicht von Rechtsextremisten gelegt wurde. Doch die Beweise zielen in Richtung der muslimischen Immigranten Schwedens. Was die Berichtertsattung der Medien anbetrifft, sehen wir auch in diesem Fall  die gleiche Blindheit gegenüber der islamischen Gefahr wie bei deren Berichten über den grassierenden Antisemitismus in Malmö, wo politisch korrekte Scheuklappen verhindern, dass Journalisten den Wandel der Zeit  erkennen:

Vor mehr als 20 Jahren traf es tatsächlich zu, dass die meisten antisemitischen Gewalttaten in Schweden seitens Rechtsextremer verübt wurden. Heute sind es fast ausschließlich Muslime mit Wurzeln im Nahen Osten, die diese Verbrechen begehen.

Kvällsposten / Expressen

http://avpixlat.info/2013/08/18/kristen-kyrka-nedbrand-i-muslimtata-karlskrona/

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
25 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments