Bundestagswahl 2013: Historische Chance verpasst?


 

 (Obige Graik nicht so aktuell wie folgender Text)

Wahlergebnis lässt Merkel jubeln – Hochrechnung sieht aber rot-rot-grüne Mehrheit

22.19 Uhr: Die jüngste Hochrechnung der ARD sieht Rot-Rot-Grün vorne. Derzeit kommt das linke Bündnis auf 300 von 598 Sitzen im Bundestag, auf die Union entfallen 296. Die Werte der Parteien:
Union: 41,7 Prozent/SPD: 25,6 Prozent/FDP: 4,7 Prozent/Linke: 8,6 Prozent/Grüne: 8,3 Prozent/AfD: 4,6 Prozent

***

Konservative Gegenrevolution an 0,4 Prozent gescheitert?

Sollte die AFD auch in den Nachzählungen die 5-Prozent-Hürde verpassen, so wäre  Deutschland knapp an einer historischen Chance vorbeigeschrammt: Mit dem Einzug der AfD in den Bundestag wäre die deutsche Politik-Landschaft fundamental durcheinander gewirbelt worden. Zum ersten Mal seit dem Bestehen der Bundesrepublik hätte eine neue und konservative Partei auf Anhieb  den Sprung in das Reichstagsgebäude geschafft, ohne sich zuvor über jahrelange Regional- und Landtagswahlen emporzuarbeiten.

Ohne die AfD wird alles beim Alten bleiben: Deutschenfeindliche Innenpolitik, sicherheitsbedrohende Masseneinwanderung von Muslimen, Deutschland als Zahlmeister Resteuropas


So ist die CDU, die die absolute Mehrheit nur knapp verpasst zu haben scheint, zu einer Koalition mit den alten, deutschenfeindlichen und verbrauchten linkspolitischen Kräften gezwungen.

Ob sie sich mit der SPD zusammentut – was sehr wahrscheinlich ist – oder mit den Grünen (äußerst unwahrscheinlich) oder ob sie als Minderheitsregierung von den übrigen Parteien toleriert (wenig wahrscheinlich) die nächste Legislaturperiode die Regierung stellt: Nichts würde sich an der bisherigen deutschenfeindlichen Multi-Kulti-Politik und am verheerenden ESM-Vertrag, mit dem sich Deutschland auf unabsehbare Zeit zum Zahlmeister Resteuropas gemacht hat, ändern.

Es würden seitens des politischen Establisments weiterhin Millionen Muslime gegen den erklärten Willen der absoluten Mehrheit der Deutschen und gegen Bestimmungen des Grundgesetzes nach Deutschland geschleust werden. Es würden weiterhin Milliarden Euro jährlich für deren direkte Einwanderung ins soziale System bezahlt werden müssen – Geld, das wesentlich sinnvoller und sozialer zur Verhinderung der Altersarmut bei heutigen und kommenden Rentnergenerationen vewendet werden könnte.

Und es würde noch mehr Deutsche Opfer seitens islamischer Gewalttäter geben als bisher. Im selben Zeitraum, im dem die NSU-Gruppe angeblich neun Ausländer ermordet haben soll, wurden unfassbare 6.300 Deutsche durch überwiegend muslimische Immigranten getötet (BKA-Statistik). Kein einziges Medium berichtet darüber.

Noch ist die letzte Stimme nicht ausgezählt. Es bleibt spannend.

***

***

Spenden für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden meiner Leser

 ***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
32 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments