Landessozialgericht in NRW: “Alle EU-Bürger haben vollen Anspruch auf Hartz-IV”


Mit solchen Urteilen führt man Deutschland in den Abgrund: Hartz-IV für ALLE Europäer, die “Deutschland zu ihrem Lebensmittelpunkt erklären”. Damit ist eine Masseneinwanderung direkt in das deutsche Sozialsystem vorprogrammiert (MM)

***

Volle Sozialhilfe für Zigeuner aus Bulgarien und Rumänien?

Das Landessozialgericht in NRW entschied, daß Menschen aus EU-Staaten Anspruch auf volle Hartz-IV-Zahlungen haben, wenn sie Deutschland zu ihrem neuen Lebensmittelpunkt erklären. Dieses Urteil wird sich rasant in der ganzen EU herumsprechen. Tausende von Zigeunerfamilien, die bereits in Berlin und im Ruhrgebiet sind, werden sich nicht mehr mit Kindergeld, medizinische Notversorgung und Rückreisekosten in das Heimatland abspeisen lassen. Auch das deutsche Umfeld aus zahlreichen “zivilen Organisationen”, Juristen und Sozialhelfern reiben sich die Hände, denn auch sie können von dem Ansturm in die deutschen Sozialleistungen profitieren. (Für unsere Leser dazu der Hinweis auf den Bericht der WAZ)

Nun sollten wir aber nicht den Fehler machen, die Menschen dafür verantwortlich zu machen, die diese Möglichkeit in Deutschland nutzen, sondern die benennen, die wirklich die Verantwortung tragen. Es sind ganz eindeutig die EU Fanatiker, alle Blockparteien, die im Bundestag sitzen. Vielleicht hat der eine oder andere seine Stimme heute noch nicht abgegeben. Wir nennen nochmals die Parteien, die die Freizügigkeit innerhalb der EU mit diesen Folgen geschaffen haben, CDU, CSU, FDP, SPD, Grüne, Linke. Der Wähler, der die wählt, sollte sich hinterher nicht über diese Zustände beschweren.

Quelle:
http://rundertischdgf.wordpress.com/2013/09/22/volle-sozialhilfe-fur-zigeuner-aus-bulgarien-und-rumanien/

***


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
17 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments