Bernd Lucke und unsere vollkommen entartete Journaille


Schäuble benutzt es. Und Helmut Schmidt benutzt es auch. Millionen Menschen benutzen es. Auch in der Quantenphysik wird es benutzt. Und in der Medizin bei Krebszellen ebenso. Doch wenn das Wort “entartet” aus falschem Munde kommt, stürzt sich die Meute dessen, was von unserem usrprünglich halbwegs objektiven  Journalismus der 50er bis 70er Jahre noch übriggblieben ist und was treffend mit dem Wort Journaille gekennzeichnet wird, wie Schmeißfliegen auf einen frischen Kadaver. AfD-Chef Lucke nahms in den Mund, um das zu beschreiben, was in realito längst entartet ist: Und zwar die politische Kultur Deutschlands. (MM)

***

Die linke Journaille ist die Pest der Gegenwart. Ihr Ziel ist absolute Macht und Kontrolle über unsere Gedanken

Er darf es in Zukunft auch auf eben diese Journaille verwenden, die ihm wegen des auch von den Nazis verwendeten Begriffs nun eine abenteuerliche Nähe zu Hitlers Gedankengut andichten will. Dies – und ich meine es todernst – ist entartetes Denken einer Zunft, die unsere Gedanken seit 1968 in ein sprachliches und semantisches Korsett zu pressen  versucht, um die Menschen wie zu Zeiten der Inquisition und während des Stalinterrors komplett zu kontrollieren.

Diese Zunft und deren Vertreter sind zutiefst entartet, was die Freiheit des Gedanken und des offenen Diskurses anbelangt. Diese Journaille interessiert kaum noch, was gesagt wird: Es geht ihr nur noch darum, wie etwas gesagt wird. Diese Journaille ist aus einem weiteren Grund zutiefst entartet: Hat sie doch  – um ein weiteres Wort der Nazis zu verwenden – ihrem eigenen Volk, das aufzuklären und vor Gefahren zu warnen ihr vornehmster Auftrag ist, den “totalen Krieg” erklärt. Und diesen Ausdruck von Goebbels verwendeten Begriff lasse ich mir von unseren post-stalinistsischen Gesinnungsdiktatoren ebensowenig verbieten wie der von den Nazis verwendete Begriff “entartet”. Denn – wenn man alles, was die Nazis in den Mund nahmen, verbieten wollte – müsste man die deutsche Sprache verbieten. (MM)

Lesen Sie, was PI zu diesem Thema geschrieben hat:

 Entartete abartige Medien und Journaille

Weil Bernd Lucke, der AfD-Chef, von entarteter Politik geredet hat, versucht die abartige, linksversiffte Journaille einschließlich FAZ und GEZ, abartig einen Nazibezug herzustellen. Natürlich sind das alles nicht nur aus der Art Geschlagene, sondern billige Schmierenkomödianten, welche die AfD verläßlich unter 5% kriegen möchten, damit die abartige Euro-Rettung auf Kosten des für abartig erachteten deutschen Steuerzahlers abartig ruhig weitergehen kann. Wir widmen uns jetzt aber mal Hitlers abartigem Wortschatz!


Hat Adolf nicht auch einmal von Sonne und Mond geredet? Dürfen wir nicht mehr Sonne und Mond sagen? Hat Himmler nicht das Wort “Presse” oder “Zeitung” verwendet? Darf keiner mehr Zeitung sagen, so wie Autobahn ja auch verboten ist? Göring soll sogar abartig auf Zehn gezählt haben. Sind diese entarteten Zahlen jetzt gestrichen? Und wie ist es mit Goebbels? Hat der nicht tausende Male die Wörter “hat” und “ist” gebraucht? Verwendet die FAZ folgerichtig kein “hat” und “ist” mehr? Falls doch, ist sie eindeutig entartet und abartig nazi! Und die ganze NS-Führung, besonders der Veganer Hitler, hat grünen Salat gegessen? Dürfen wir auch keinen grünen Salat am staatlichen Veggie-Day in den Mund nehmen?

Kurzum, ich würde an Luckes Stelle auf die entarteten Vorwürfe dieser entarteten Vollidioten nicht mehr antworten. Sollen sie sich doch ihre entarteten Phrasen in ihre entarteten Hintern stecken!

Hier der kleine Textauszug einer Hitler-Rede von 1932. Allein wenn wir diese Wörter alle streichen müßten, ihr abartigen Vögel! Wir lassen uns doch von entarteten Abartigen wie euch nicht den Mund verbieten!

PS: Journaille besteht laut Karl Kraus, der den Ausdruck verbreitet hat, aus Journalist und Kanaille! Wie wahr!

  http://www.pi-news.net/2013/10/entartete-abartige-medien-und-journaille/| , 01. Okt 2013 |

***

Spenden für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden meiner Leser

 ***

10 Kommentare

  1. Neben der Journaille sorgen noch eine schier endlose Schar von Pseudoexperten im Wechselspiel für flächendeckende Desinformation:

    1. Motivationsforscher/in
    2. Protestforscher/in
    3. Zeitungswissenschaftler/in
    4. Theaterwissenschaftler/in
    5. Zukunftsforscher/in
    6. Klimatologe/in
    7. Psychologe/ Evolutionspsychologe/ Sexualpsychologe/ Wirtschaftspsychologe/in
    8. Politologe/ Politikwissenschaftler/in
    9. Friedens- und Konfliktforscher/in
    10. Rassismusforscher/in
    11. Theologe/in
    12. Islamwissenschaftler/in
    13. Soziologe/in
    14. Literaturkritiker/in
    15. Medienwissenschaftler/in
    16. Rassismusforscher/in
    17. Gender- und Feminismusforscher/in
    18. Sozialpädagoge/in
    19. Friedenspädagoge/in
    20. Klimapädagoge/in
    21. Theaterpädagoge/in
    22. Motivationspädagoge/in
    23. Sozialpsychologe/in
    24. Friedenspsychologe/in
    25. Glaziologe/in
    26. Astrologe/in
    27. Konsumforscher/in
    28. Konsumpsychologe/in
    29. Antisemitismusforscher/in
    30. Totalitarismusforscher/in
    31. Kommunikationsforscher/in
    32. Humanwissenschaftler/in
    33. Kulturanthropologe/in
    34. Soziobiologe/in
    35. Journalismusforscher/in
    36. Terrorismusexperte/in
    37. Katastrophenseelsorger/in
    38. Kommunikationsforscher/in

    Kein Anspruch auf Vollständigkeit! Dankbarkeit für weitere Vorschläge!

  2. Österreich

    Volksumerziehung intensiv:

    Leitfaden für
    diskriminierungsfreie
    Sprache
    Handlungen
    Bilddarstellungen

    Für Vielfalt…
    http://static.uni-graz.at/fileadmin/Akgl/4_F%C3%BCr_MitarbeiterInnen/leitfaden_diskrim_2010_web011.pdf
    In Bezug auf junge und alte Menschen, Menschen mit Behinderung, Frauen, Männer, Schwule, Lesben, Transgender, Migrant/innen und Menschen mit einer anderen Religionszugehörigkeit, Weltanschauung

    Hrsg. und Medieninhaber: Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, WIEN…

    MM: Vielen Dank für diesen Hinweis. Ich werde darüber ein Artikel bringen.

  3. “Ekelhafte Serben”

    “”Albright löst Sturm der Entrüstung aus

    Eigentlich wollte Madeleine Albright nur ihr Buch signieren, doch eine Gruppe störte. Die Ex-US-Außenministerin bezeichnete die Provokateure als “ekelhafte Serben”. Das weltweite Echo war gewaltig…

    Bei einer Signierstunde ihres Buchs “Ein Winter in Prag” vergangene Woche in einer Buchhandlung in Prag stieß Albright im Zorn die Worte “Ekelhafte Serben! Raus!” aus. Sie reagierte damit auf Mitglieder der Vereinigung “Freunde der Kosovo-Serben”, die Albright baten, Plakate mit Fotos serbischer Opfer aus dem zu ihrer Amtszeit 1999 geführten NATO-Luftkrieg gegen Jugoslawien zu signieren…””
    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/1661258/albright-loest-sturm-der-entruestung-aus.html

  4. Das Getue mit den serbischen Opfern ist doch total verlogen angesichts der Vorgeschichte (wie schlimmstes Wüten serbischer Truppen in Kroatien und Bosnien, keineswegs nur gegen Moslems!). Das serbische Benehmen hier ist ganz so, wie sich die Nazis, die (bei aller Kritik an den Feindmächten) eindeutig Täter waren, ab 1945 als unschuldige deutsche Opfer gerier(t)en!!

    Man kann genauso viele und wohl noch mehr Bilder bringen von Opfern serbischer Kriegsführung und Grausamkeiten 1991-1999. Der Krieg der NATO 1999 gegen Serbien fand statt, um einen Angriff der Serben im Kosovo zu verhindern.

    Als die dann abzogen aus ihren Verstecken, da konnte man sehen, wie massiv die bewaffnet waren und was für ein Abschlachten es dort gegeben hätte, wenn die NATO nicht eingegriffen hätte!

    Das Motto der Serben hier ist doch: Unsere Opfer sind wertvoller als die Opfer anderer Völker durch serbische Truppen!!

    Schlimm genug, daß auch Leute aus der Islam-Kritikerschaft oft auf die Serbien-Masche reinfallen – oder wollen?? Für deutsche Patrioten ist das Nogo angesichts der üblen anti-deutschen Poitik Serbiens seit 120 Jahren, gipfelnd im Attentat 1914 in Sarajewo, welches den 1.Weltkrieg auslöste!

    MM: Genau so dachte ich auch… und war entsetezt zu hören, dass sich Peter Handke damals mit den Serben solidarisierte. Mittelrweile bin ich mir meiner abneigung gegen die serbische politik (nicht gegen Serben, ich kennen einige sehr sympathische) nicht mehr ganz sicher. Besonders seitdem ich ich über die Hintergünde von Srebrenica folgenden Bericht veröffentlichte:
    https://michael-mannheimer.net/2011/07/17/3-500-geschlachtete-christen-die-verschwiegenen-graueltaten-der-muslime-in-srebrenica/

    Würde mich freuen, von Ihnen dazu ein Feedback zu lesen.

  5. Doese rote Umerziehung durch die MSM kotzt einem schon seit 1949 an. Also lange vor Lucke und entartet in in der BRD die gesamte verblödete pro-islamische Political Correctness.

  6. Ich habe die AfD gewählt , aber mit gemischten Gefühlen . Lucke geht auch auf die linksgrüne Propaganda ein .Er will nichts mit ,wie sagte er mit Islamophobie zutun haben . Lucke bei ” Hart aber Fair ” auf : http://www.pi-news.net

    Er nennt uns Islamkritiker als Islamkranke ? Wir sind krank weil wir die bestialische Islam-Ideologie ablehnen ? Lucke fällt auf Khomenis Propaganda rein , in dem er die Islamkritik als Islamophobie einstuft und uns alle in den rechtlosen Raum verbahnen will ,genauso wie die linksgrünrotversifften -Politiker-Medien-und Presse -Fuzzis .
    Traurig traurig ,dies war meine letzte Wahl .
    Wahlbetrug und DDR-Propaganda-Journalismus in Deutschland .

    Die Abgeordneten im Deutschen Parlament sind zum grossen Teil EU-Wahnsinnige und haben unser Land an die EU-Schmarotzer verraten und haben garnichts mehr zusagen . Es geht alles von der EU -Diktatur in Brüssel -Straßburg aus . Nur noch über ihre Diäten können sie noch frei entscheiden . Und da gehen Sie großzügig um ,der deutsche Michel wird schon bezahlen ,gel .
    Auf das Bundesverfassungsgericht habe ich auch kein Vertrauen mehr ,auch wenn Prof.Hankel daran noch glauben mag . Ich hoffe das ich unrecht habe .

    Wer glaubt das die EUROPA -Wahl fair abläuft ,der braucht nur zuschauen wie es letzte Woche in Deutschland abgelaufen ist . Wahlbetrug ,sogar die Russen sagen es .
    Mit Wahlen werden die europäischen Völker nicht mehr zuretten sein .

    http://www.krisenfrei.wordpress.com/2013/10/

    Video : Aufruf an alle Münchner !

    Die Freiheit – Bayern

    Michael Stürzenberger

    http://www.deutschelobby.com

  7. Niemand hat das Recht Wörter aus dem deutschen Sprachschatz zu tabuisieren und zu diskriminieren nur weil Hitler sie ach mal benutzt hat.
    Dieser Irrsinn muss endlich aufhören.
    Es wird Zeit,daß die Deutschen wieder ihren gesunden Menschenverstand gebrauchen.
    Wörter wie :
    Entartet
    Total
    Hitler
    Vergaser
    Endsieg
    Braun
    Eva
    Adolf
    Volksgut
    Nazi
    Entartet
    Deutscher Schäferhund und so weiter
    sind nichts als Worte unserer Sprache, aus welchem Grunde sollten sie tabuisiert werden ?
    Auch das Wort ,Nazi, geht mir mitlerweile am Arsch vorbei.Ich weiss, daß ich kein Nazi bin, und das genügt mir.
    Nazi ist ein reines Modewort in linken und grünen Kreisen im Sinne von : das ist ja nazi, für alles was nicht in deren Weltbild passt.
    Das brauchen Menschen mit Verstand sich aber nicht anzuziehen.
    Die Presse betreibt Volksverblödung und gehört boykotiert. Ich selbst kaufe schon seit Jahren keine Tageszeitungen mehr.
    Die Journaille will uns dumm halten. Leute wacht endlich auf. (an die hier mitlesenden Neulinge)

  8. Das was tatsächlich in Deutschland und Europa entartet ist, ist die politische Ebene, und diese entarteten Politiker werden vom volksverblödeten Volk auch noch gewählt.
    Und das haben wir unserer entarteten Presse und Fernsehen zu verdanken.
    Für die nächste Europawahl kann ich nur raten : bitte vor Inbetriebnahme der rechten Hand zum Kreuzchenmachen, Gehirn einschalten !

Kommentare sind deaktiviert.