Erfurt: Deutsche stellen afrikanischen Gewalttäter. Polizei ermittelte nicht gegen Täter, sondern gegen die deutschen Nothelfer!


Die Polizei machte zu unserem Erstaunen keine „Anstalten“ den Täter festzunehmen. Im Laufe der Zeit wurde der bewußtlose Mann ins Krankenhaus eingeliefert. Der Täter bezeichnete uns als Nazis und rechtfertige sein Handeln immer wieder mit „Er war selber Schuld“. Wir wurden noch anderthalb Stunden vor Ort festgehalten und wie Verbrecher von der Polizei behandelt.
***

Dank linkem auto-Rassismus: Dieses Land ist wahnsinnig geworden

Erfurt: Beherzte Deutsche stellten vorgestern früh einen ausländischen, dunkelhäutigen  Gewalttäter in Erfurt in einer Straßenbahn, der einen Mitreisenden bewusstlos geschlagen hatte. Was  nun folgt zeigt, dass wir uns in einem Land befinden, dass am Virus der political correctness bereits wahnsinnig geworden ist.

Ein Erfahrungsbericht eines Zeugen, der diesem Blog vor wenigen Minuten als Kommentar zugespielt wurde:

“In den frühen Morgenstunden des 6. Oktober, um 4.30 Uhr, ereignete sich in Erfurt ein inländerfeindlicher Übergriff. Wir fuhren mit der Linie 6 Richtung Wiesenhügel und bemerkten, wie im hinteren Teil der Straßenbahn lautes Geschrei zu vernehmen war. Wir sahen einen Mann am Boden liegen und eilten zur Hilfe. Ein Freund des Bekannten machte uns auf einen schwarzen Migranten aufmerksam, der auf der Sitzreihe hinter dem Opfer saß. Wir stellten ihn zur Rede und er gab zu, den 59-jährigen zu Boden geschlagen zu haben.

Wir verständigten den Straßenbahnfahrer, welcher umgehend Polizei und Rettungsdienst verständigte. Der Täter versuchte die Straßenbahn zu verlassen, was ihm dank des Einsatzes beherzter nationaler Menschen nicht gelang! Die anwesende Polizei machte zu unserem Erstaunen keine „Anstalten“ den Täter festzunehmen. Im Laufe der Zeit wurde der bewußtlose Mann ins Krankenhaus eingeliefert. Der Täter bezeichnete uns als Nazis und rechtfertige sein Handeln immer wieder mit „Er war selber Schuld“.

Wir wurden noch anderthalb Stunden vor Ort festgehalten und wie Verbrecher von der Polizei behandelt. Wieder einmal zeigen Staat und eingeschleuste Verbrecher ihr wahres Gesicht! Wir akzeptieren nicht, daß deutsche Menschen Opfer von Ausländergewalt werden! Wir halten Euch auf dem aktuellen Stand! Wir hoffen, daß das Opfer keine bleibenden Schäden davon trägt und wünschen gute Besserung

Quelle: “Preussen” Montag, 7. Oktober 2013 19:00 | Kommentar Nr.18

***

76 Kommentare

  1. Wesentlich mehr Weiße werden von Schwarzen ermordet,aber wenn man das anspricht gilt man sofort als Rassist.Weiße dürfen in Südafrika und Simbabwe ermordet und vertrieben werden damit Schwarze einen Staat nur für sich haben, aber wir müssen Einwanderungsland bleiben.Echt Krank.

  2. In der “Thüringer Allgemeinen”, der TLZ, OTZ sowie im “Allgemeinen Anzeiger” konnte ich keine Meldung diesbezüglich finden.
    Statt dessen erscheinen in regelmäßigen Abständen ausgiebige Kommentare, Berichte und Interviews, wenn Politiker für irgendwelche hirnlosen Projekte Geld spenden und sich mit überdimensionalen Schecks ablichten lassen. Dabei tun sie dann so, als würden sie ihr eigenes Geld hergeben und lassen sich feiern und bauchpinseln. Dabei stammen sämtliche Gelder aus Lotterieeinnahmen.
    Aber wenn im Erfurter Zoo ein Pelikan oder eine Beutelratte gesunden Nachwuchs zur Welt gebracht hat, fühlt sich Thüringer Presse verpflichtet, dieses wichtige Ereignis umgehend den Bürgern mitzuteilen.

    Es ist alles wieder wie in der DDR. Einfach nur zum kotzen. Nur dieses mal mit todbringendem Islam.

  3. RE: “Dieses Land ist wahnsinnig geworden”

    Das wäre ja eine Krankheit, also wären die, welche das als Politiker und Sonstige verursachen und als Wähler und Sonstige dulden, schuldunfähig!

    Sie sind aber mitnichten seelisch krank und somit unschuldig, sondern sie sind asozial-schuldig, weil sie sehenden Auges diese übelsten Dinge und Mißstände seit langem dulden.

    Siehe Kirchweyhe (und Ähnliches vielfach woanders!!), wo die Kriminellen-Lobby SPD die stärkste Partei bei den letzten Wahlen wurde, obwohl dort ein Deutscher von einem Türken ermordet wurde, die türkische Gewaltszene stark ist und sonstige Mißstände herrschen.

    Eben in einer Provinzzeitung gelesen über meine frühere Heimatstadt und den Stadtteil meiner Jugend, wie dort die Kriminalität blüht mit dreistesten Taten schon am hellichten Tage und “Jugendbanden” im Park Probleme machen, wobei wieder auffällt die feige Beschwichtigungstaktik der Stadt-Offiziellen dazu.

    Und wer ist dort ewig stärkste Partei und hat jetzt wieder den Bundestagssitz gewonnen: die SPD! Wie ich aus der Gegend hörte, reden dort die Leute aber in der Kneipe dann wie NPD!!

    Es ist zum Haareausraufen und langsam kann ich die Leute verstehen, die resignieren.

  4. Üble Sache, das…

    In der Straßenbahn ein Mohr
    bekam von jemand was aufs Ohr,
    das Ohr war darauf heftig heiß
    und wurde deshalb richtig weiß,
    drum sieht man manchmal Mohren
    mit schönen, weißen Ohren !

  5. Ich denke Anzeigen bringt auch nichts,die Gesetze werden doch auch durch linke Richter gemacht.Der Schwarze hätte Polizisten angreifen sollen. In unsererm Land ist mehr als faul,zb.einer der Augsburger Polizistenmörder gibt sich als krank aus, der kommt sicher auch noch auf freien Fuss.Irgendwann werden sich Deutsche selber bewaffnen müssen.Bei Ausländerkriminalität darf nicht immer verharmlost,totgeschwiegen oder als hinnehmbar angesehen werden.Diese Polizisten haben Angst von den Ausländern und Banden.

    MM: Im Gegenteil: Anzeigen sind DAS Mittel der Wahl. Wenn man solche Dinge nicht zur Anzeige bringt, fügt man sich unter Unrecht.
    Eine andere Frage ist, ob eine anzeige Erfolg hat. Das ist von vielen Punkten abhängig. U.a. davon, ob man einen Anwalt einschaltet, der sich nicht so schnell abwimmeln lässt. Und auch von der Frage der Öffetnlichkeit dieser Anzeige.

  6. Die Polizisten handeln nur im Sinne des Bundespräsidenten. Der hat nämlich davon gesprochen, daß in Deutschland immer noch Menschen anderer Hautfarbe Angst haben müssen und so war, diesen armen schwarzen Mann festzuhalten, ein eindeutiger fremdenfeindlicher Übergriff. Diese schwarzen Menschen, hat der Bundespräsident 2012 in seiner Lichtenhagenrede gesagt, werden später nämlich mal Botschafter sein und Botschaftspersonal genießt bekanntlich Immunität.

    MM: Das ist zwar richtig..aber auch der Bundespräsident steht nicht über dem Gesetz. Deswegen: Vorfall anzeigen!

  7. Gegen den Neger muss nicht nur Anzeige wegen schwerer Körperverletzung erstattet werden, sondern auch wegen Beleidigung(Nazi)! Zusätzlich zivilrechtlich Schadenersatz und Schmerzensgeld (auch wegen Beleidigung) einklagen. Notfalls bis zur letzten Instanz. Längst nicht alle Richter sind “gutmenschlich” krank.

    MM: SO IST ES!!!

  8. Ein Weißer liegt tot in der Bahn –
    ein Jeder kann es sehen.
    Der Mohr hat seine Schuld getan,
    der Mohr darf wieder gehen!

    Und alle Leute drumherum –
    die waren bloß am Gaffen,
    und Keiner hielt den Bimbo auf,
    SO geht’s nunmal auf dem P L A N E T . der . A F F E N !

  9. Notfalls bis zur letzten Instanz. Längst nicht alle Richter sind “gutmenschlich” krank

    —–
    Schaut Euch Pkt. 8 von dem u. g. Artikel an.

    Timothy Matthews: “The Frankfurt School: Conspiracy to Corrupt”

    http://www.thetruthseeker.co.uk/oldsite/article.asp?ID=13488

    To further the advance of their ‘quiet’ cultural revolution – but giving us no ideas about their plans for the future – the School recommended (among other things):

    1. The creation of racism offences.
    2. Continual change to create confusion
    3. The teaching of sex and homosexuality to children
    4. The undermining of schools’ and teachers’ authority
    5. Huge immigration to destroy identity.
    6. The promotion of excessive drinking
    7. Emptying of churches
    —> 8. An unreliable legal system with bias against victims of crime
    9. Dependency on the state or state benefits
    10. Control and dumbing down of media
    11. Encouraging the breakdown of the family

    One of the main ideas of the Frankfurt School was to exploit Freud’s idea of ‘pansexualism’ – the search for pleasure, the exploitation of the differences between the sexes, the overthrowing of traditional relationships between men and women. To further their aims they would:

    • attack the authority of the father, deny the specific roles of father and mother, and wrest away from families their rights as primary educators of their children.
    • abolish differences in the education of boys and girls
    • abolish all forms of male dominance – hence the presence of women in the armed forces
    • declare women to be an ‘oppressed class’ and men as ‘oppressors’

    Munzenberg summed up the Frankfurt School’s long-term operation thus:

    “We will make the West so corrupt that it stinks”

    (…)

  10. Die gutmenschliche Gehirnwäsche ist massiv und wirkt. Das durfte ich mal am eigenen Leib erleben: In einer U-Bahn pöbelte mich eine Türkin an, ich kanzelte sie nur kurz ab und drehte mich weg. Als ich an der nächsten Station ausstieg, kam sie hinterher, pöbelte weiter, griff mich am Arm und drohte handgreiflich zu werden. Sie beleidigte mich in wirklich übelster Weise – einfach nur so. Weder in der Bahn, noch auf dem Bahnsteig griff jemand ein, die Leute guckten nur angespannt unauffällig weg. Bis ich dieser unverschämten jungen Türkin (ich war zu dem Zeitpunkt 58 Jahre und dieses Mädchen Anfang 20)eine Ohrfeige gab. Sofort kamen von mehreren Seiten deutsche Frauen angelaufen und fragten die Türkin(!) ob sie Hilfe bräuchte. Ich war einfach nur fassungslos.

  11. Schwarze ermorden JEDEN Tag Menschen, auch Kinder, in den USA. UND genauso wird es Europa ergehen. Schwarz und Islam werden Europa zum Drittweltland machen. Und “keiner” merkst!
    EXtrem laute Schwarze in der U-Bahn, Anmache im Supermarkt, in Discos, ….alles schon oft erlebt. Die sind in der Regel primitiv, heißt, reflekion im Sinn von Selbstkritik, Fehlanzeige.

    Schuld sind die, die es zulassen dass diese primitiven Völker zu uns kommen.

    Repräsentativ Ausnahmen sind NICHT DIE REGEL!
    Aber genau diese werden im TV seit JAHRZEHNTEN immer vorgeführt…etc.

  12. Das ist doch wieder mal sowas von typisch!!! das war so ersichtlich in den Nachrichten dass mal wieder das Opfer dran schuld ist(wenn er denn Deutscher ist)
    was ist denn mit diesem Land passiert dass alle anderen Länder sich hier alles erlauben und bekommen auch noch Geld dafür??

  13. Der kleine Ort Beichlingen (350 Einwohner) im Landkreis Sömmerda wehrt sich gegen die Pläne des Landes, dort eine “Erstaufnahmeeinrichtung” für Asylbewerber zu installieren. Im “Kinder- und Jugenddorf”, welches Ende Oktober schließen muß, sollen nun möglicherweise bis zu 250 Asylanten untergebracht werden. Dies würde den Genickbruch für den Ort, welcher maßgeblich vom Tourismus lebt, bedeuten.

    Wir sagen ganz klar: Die Asylflut muß gestoppt werden. Wir sind nicht das Sozialamt der Welt – unsere Dörfer und Städte haben genug eigene Probleme. Wir müssen keine weiteren importieren! “Sicher leben” heißt, derartigen Plänen den Kampf anzusagen!

  14. @ Kerstin

    Solche Vorfälle gibts mittlerweile massenhaft. Diese Jung-Mohammedaner sind rotzfrech und werden von zuhause, in den Moscheen und natürlich von unseren linken Stinkern gegen uns aufgehetzt.

    Ich stellte mich vor einiger Zeit in nem Supermarkt an die nächste, freie Kasse. Das saß ne Türkin oder sowas in der Richtung. Ich hatte meine Ware, nur ein par Artikel, wohlgemerkt, schon auf dem Förderband und wäre jetzt dran gewesen. Da kommt hinter mir ein Jungtürke an mit einer Dose Cola.
    Da nimmt die …. den Typ vor und will die Cola abkassieren. Jetzt hatte der auch noch nicht mal 1 EURO dabei und wollte mit Scheckkarte bezahlen. Da war aber auch nichts drauf ! Jedenfalls mußte die Tussi die Karte mehrfach durchziehen.
    Ich glotzte das Weibsbild nur intensiv an und bedankte mich dann ausdrücklich.
    2 Stunden später ist die ” Dame” aus der Firma rausgeflogen.
    Im Nachhinein war ich mir sicher, die wollte gar nicht arbeiten. Die habe ich auch vorher noch nie gesehen. Vermutlich war die bloß auf Druck der ARGE mal an nem Arbeitsplatz und suchte sogar einen Grund, möglichst schnell wieder rausgeschmissen zu werden. Allerdings hat die ARGE diesen Vorfall erfahren, dafür habe ich gesorgt.
    Es handelt sich um meinen Stamm-Laden, einen sehr schönen, großen Supermarkt, der privat betrieben wird, und dessen Chef ich kenne.

  15. Allgemein bekannte Feststellung:

    “In Großstädten mit hohem Migrantenanteil werden bis zu einem Drittel aller Straftaten nach islamischem Recht und damit vorbei an der deutschen Justiz geregelt.”

    Warum mischen sich “beherzte Deutsche” überhaupt noch ein wenn es zu Auseinandersetzungen mit sogenannten anders religiös empfindenden Neubürgern kommt ?

    Die Wahrheit ist doch, daß man als Betroffener und Zeuge bei Straftaten besser keine Polizei kennenlernen sollte, weil man sich dann auch noch der Partner und Helfer dieser ausländischen Kriminellen erwehren muß !

    Wäre es nicht an der Zeit das sich deshalb diese zuständigen “Friedensrichter” mit solchen kriminellen Sachen beschäftigen, damit die noch reinrassigen deutschen Aufsichtsbehörden
    dafür sorgen können endlich diese Islam-Systemkritiker zum Schweigen zu bringen !

    Die Stasi war aus Sicht der damaligen DDR ein berechtigtes Schutzorgan zur Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung!

    Wo findet heute so eine intensive Tätigkeit zur Verhinderung einer politischen Willensbildung und Wunschdenken bzgl. öffentliche Sicherheit statt!
    Offenbar befindet sich noch alles im Neuaufbau bei diesem polizeilichen staatsanwaltlichem Durcheinander und Herr MM mit seinem Optimismus auf sein rechtliches Gehör in Wartestellung!

    Warte warte noch ein Weilchen und dann geht gar nichts mehr…..:-)

  16. an napp karl!!!!Allerdings hat die ARGE diesen Vorfall erfahren, dafür habe ich gesorgt.
    Es handelt sich um meinen Stamm-Laden, einen sehr schönen, großen Supermarkt, der privat betrieben wird, und dessen Chef ich kenne.<<<<<<<<<<dafür habe ich gesorgt…. Typisch deutsch, denunzieren.
    Der Rauswurf hätte doch reichen sollen, aber nein.
    Ich denke du hättest es bei einem Deutschen genau so gemacht.

  17. @ werner

    Wo haben sie denn Dich rausgelassen ?

    Wenn Du Dich von nem türkischen Rotzlöffel verarschen lassen willst, dann nur zu und viel Spaß dabei.

    Weißt Du eigentlich, was ein Rückrat ist ?

    Offensichtlich bist Du einer von der Sorte, die sich noch bedanken, wenn man ihnen ans Bein pisst.

    Eines steht ganz klar fest, Kollege : Den Napp verarscht niemand ungestraft.

    Und die ARGE hat das deshalb mitbekommen, weil ja eine fristlose Kündigung wegen geschäftsschädigendem Verhalten begründet werden muß.

    Manche Figuren sollten halt das Denken einfach den Pferden überlassen, denn die haben ja die größeren Köpfe.

    Aber es soll ja auch Leute geben, die nehmen ja noch die Schädeltreter in Schutz, weil diese ganz offensichtlich nicht richtig willkommen geheißen wurden.

    Ich nenne das Dekadenz in Reinkultur. Oder knallharten, linken, verkommenen deutschfeindlichen Rassismus.

  18. Danke Karl Napp !

    Versuchte ich es ” durch die Blume ” zu sagen was bei Euch in Deutschland so abläuft!

    Aber so kann man, ja sollte man es auch sagen für die, welche es nicht verstehen und offenbar noch viel Zeit haben diesen miesen politischen Volksverrätern weiter zu folgen !

    Scheiß auf das intellektuelle Gefasel, diese Typen müssen gegriffen und kalt gestellt werden!

    Bürgerwehren gegen dieses ausländische islamische Gesindel um öffentliche Sicherheit herzustellen, Polizei ist da nur hinderlich, sind alles vaterlandslose Gesellen !

    MM: Sie irren sich. Die Mehrheit de Polizisten ist auf unserer Seite. Das kann ich bei meinen öffentlichen Auftritten immer wieder shen. Wenn die sich so verhalten wie in Erfurt, dann haben die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit entsprechende Befehle von oben

  19. MM: Sie irren sich. Die Mehrheit de Polizisten ist auf unserer Seite. Das kan ich bei meinen öffetnlichen auftritten immer wieder shen. Wenn die sich so verhalten wie in Erfurt, dann haben die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit entsprechende Befehle von oben

    ———

    Naja, Luschen sind es allemal, nicht besser, trotz besseren Wissen als die Islamhörigen. Denn diese Polente macht ja auch nichts, weil angst um den Job. Wie im Dritten REich, schön weggucken.

    Ich da lieber den Verlust des JObs riskieren, als mein Gewissen vergewaltigen zu lassen.

  20. …und die Moral von der Geschicht, trau niemals einem Neger oger Muselmanen nicht.
    Ich bin z.Z.in NRW auf Besuch, und komm mir vor wie ein Fremder im eigenen Land… ich bin froh wenn ich wieder zu Hause in meiner neuen Heimat bin in MV.

  21. Herr MM, selbst auf die Gefahr mich bei Ihnen unbeliebt zu machen bleibe ich bei meiner Einschätzung, weil ich bei vielen Veranstaltungen, gerade bei dem Herrn Stürzenberger in die Gesichter dieser unter Sold stehenden deutschen Bürgern in Uniform sehen konnte!

    Sehen konnte ich Hass und Angst, auch gespieltes Interesse lieber aus taktischen Gründen zu zuhören wenn der islamische Mob beginnt gefährlich zu werden, damit ja niemand
    von diesen gefährlich dummen Münchner MIgranten verletzt werden muß!

    Ja was macht man nicht alles als Beamter mit Weisungen von oben, eben bezahlte Polizei Söldner die Ihnen lachend den Knüppel überziehen wenn der Befehl gegeben wird!

    Dabei zustehen und zu zusehen wie Aktivisten aufklären was diese Friedensreligion wirklich
    für die deutsche Gesellschaft bedeutet, ja auch
    wahr zunehmen wie diese islamischen Schreier zusammen mit dem roten Gesindel in aggressiver Art und Weise sich verhalten, sind in meinen Augen vaterlandslose Söldner ohne Gewissen die es nicht verdienen als Polizisten bezeichnet zu werden!

    Aber ich kann Sie Herr MM verstehen wenn Sie das anders sehen aus Gründen die nur Ihnen bekannt zu sein scheinen, ein normales Polizeiverhalten ist das nicht mehr, es ist das Verhalten einer politischen Polizei wie einst bei Hitler und Honecker!

    MM. Verehrter Kommentator! Sie machen sich doch nicht unbeliebt bei mir, wenn Ihre eigenen Erfahrungen den meinen widersprechen. Wir sind doch beide Verfechter der freien Meinungsäußerung…
    In punkto Stürzenberger gebe ich Ihnen vollkommen recht. ich hab dort ja auch mehrfacch geredte..und teile Ihre Erfahrungen. Die dort eingesetzten Beamten scheinen von der linken Stadtverwaltung handverlesen zu sein. Ich kennen einige davon – und ich kenne vor allem den zuständigen Staatsanwalt. Ein roter XXX….
    Grndsätzlich: Erfahrungsberichte sind hier immer hochwillkommen. mfg MM

  22. @ Prophetus Komm. 22

    Ich habe den starken Verdacht, daß dieser ” werner” ein Mohammedaner ist. Die schleichen sich gerne unter deutschem Pseudonym rein, um uns Deutschen ein schlechtes Gewissen unterzujubeln. Lügen ist ja deren Spezialität. Diese Lügenmäuler rieche ich aus 100 m bei Gegenwind. Ist die berühmte Nappnase 🙂 ( Manchmal aber auch Pappnase. Geb ich gerne zu, denn wir Deutschen können schon mal auch über uns selber lachen. )

    Was die Polizei betrifft, so können wir uns hier in Baden-Württemberg nicht beklagen. Die verhalten sich bei, neben oder in der Nähe von unseren Infoständen, stets korrekt. Höflich distanziert zwar, aber immer absolut zuverlässig.

  23. Darum, lieber Herr Mannheimer, ja genau darum habe ich keine Mitleid mit diesen “Ordnungshütern”, als sie selbst in Bredouille geraten. Mögen diese dabei so biodeutsch sein, wie sie wollen. Gestatten Sie ein Bespiel: was sollten die Juden von Litzmannstadt-Ghetto im Bezug auf “ihre” Hilfspolizisten vom Judenrat empfinden, welche hipos auch nun ja Juden waren? Ich glaube nicht, dass es heisse Liebe war.

  24. Wiedermal ein klassisches Beispiel für Deutschfeindlichkeit.Sogar in der ehemaligen DDR hätte man diesen Schläger aus Afrika fest- genommen.Was sich hier in unserer angeblichen “Demokratie ” abspielt ist einfach nur noch lachhaft.Darum habe ich dieses ” Deutschland ” seit dem Mauerfall abgeschrieben,das ist nicht mein Land,dieses Land gehört schon lange den Scheinasylanten,Asylanten und Migranten !Unsere ” Justitz ist verkommen und korrupt,nein das ist nicht mehr den Deutschen ihr Land man hat uns es genommen und wir ließen es zu……….

  25. @Napp, Karl,
    Ihr Verdacht “werner” mag begründet sein, oder auch nicht, wäre nicht der erste Versuch
    sich unter deutsch Denkende zu mixen!

    Meiner Einlassung #25 würde ich ergänzend dazu fügen, daß es durchaus “Polizisten” gibt die noch wie Verkehrspolizisten denken!

    Die allermeisten sind Beamte welche ihr Gewissen ihren politisch geprüft-bewehrten Weisungsgebern überantworten, gegen Geld!

    Was sich in Erfurt oder anderswo abspielte sind die Ergebnisse einer deutschen Deppen Politik in Zusammenarbeit mit den USA, wo die Deutschen mit ihrem Kollektiv-Schuldbewußtsein im realen heißen Kulturkrieg an der Front in Afghanistan
    bereits über 50 Tote und in Deutschland über mehrere Tausend zu beklagen haben!

    Wir sind in Europa nur ein globales Teilchen was sich mit diesen Entwicklungen eines islamischen Weltherrschaftsanspruch auseinander setzen muss und wenn man bedenkt, daß gerade die USA sich jetzt als “Looser” darstellen sollte man wissen was die Stunde geschlagen hat!

    Erst beschert uns das amerikanische Hochfinanzkapital eine Finanzkrise, jetzt steht diese Looser-Weltmacht handlungsunfähig vor der Weltöffentlichkeit und markiert die USA-Großmacht an der Spitze mit einem den in Deutschland rot/grünen ähnlichen Oberschätzer Obama !
    Einzig allein der Russe Putin hat diese Islam gefährliche Situation erkannt und sich dazu definitiv den gegenüber Deutschen erklärt!

    Selbst der neue Papst und seine Bischhöfe haben bereits die weiße Fahne der Kapitulation zur Bereitschaft einer islamischen Scharia Anerkennung und damit christlichen Unterwerfung in ihren Händen!

    Die Versuche des MM gegen den Islam aufzuklären ist das Mindeste was getan werden kann und muß, aber auch Wahrheiten sich getrauen zu sagen!

    Diese wieder gewählten Politiker sind alles Volksverräter und werden verantwortlich sein wenn solche Zustände wie in Ägypten sich auch in Deutschland abspielen werden!

    Hoffentlich werden sich dann auch Leute finden welche dieses politische Lumpenpack ohne Getöse an die Laternenpfähle verbringen!

  26. Gudrun,

    ich wohne in NRW. Gott sei Dank nicht im Ruhrpott oder Bielefeld, aber ich trage mich trotzdem mit dem Gedanken, nach MV, Thüringen oder Sachsen zu ziehen, wobei ich bei Letzteren ein leichtes Sprohchbröblööhm zü ördülden hödde. Wenn mir das einer vor 25 Jahren gesagt hädde …

    Was die Polizei angeht,

    kann ich auch nur bestätigen, dass die Meisten genauso denken, wie wir hier. Das gilt jedenfalls für Beamte, die auf Streife gehen und die Realität hautnah erleben.

  27. Napp, Karl

    Auch ich kann über mich selber lachen. Eine überaus hilfreiche Eigenschaft. Nenne ich mich selbst gern “Bleichgesicht”, wenn es in einer Diskussion um Neger geht.

  28. @ Prophetus Komm. 28

    Also, zur Polizei, da kann ich mich nur wiederholen. Als lebenslang gesetzestreuer Bürger habe ich eigentlich erst in den letzten Jahren Kontakt mit dieser. Wir wurden ja schon öfter mal an unseren Ständen mehr oder weniger massiv attackiert. Und da waren unsere Cops wirklich auf Draht. So schnell wie die Störer da abgepackt und eingetütet waren, so schnell konnte ich noch nicht mal gucken. Wie gesagt, meinen höchsten Respekt.
    Ich habe auch nicht den Eindruck, daß die sich als bezahlte Büttel fühlen. Das sind meist junge Leute, denen man ansieht, daß ihnen ihr Job Spaß macht. Und daß viele von denen genauso denken wie wir, zumal sie ja noch ganz andere Erfahrungen mit Mohammedanern und kriminellen Linken machen dürften, ist absolut sicher.
    Daß uns die Türken von den Amis aufs Auge gedrückt wurden, dürfte mittlerweile als gesicherte Erkenntnis gelten. Aber es waren halt in der Folge deutsche Politiker, die sich nicht deutlich positionieren konnten oder wollten.

    Aber als positiv denkende Menschen sollten wir einfach mal daran festhalten, daß eine solche Pest wie der Islam irgendwann mal von der Erdoberfläche getilgt werden wird. Ich jedenfalls bin davon überzeugt.

  29. @ Der böse Wolf Komm. 36

    Sehr gut.

    Der kluge Mensch, voll Selbstvertrauen,
    kann auf seine Stärken bauen,
    benötigt keine hohle Ehre
    oder etwa falschen Stolz,
    ist frei im Kopf
    und warm im Herzen
    und kann darob auch
    hin und wieder
    mal über eigne Mängel scherzen !

  30. Karl und seine Wertung:

    “Aber als positiv denkende Menschen sollten wir einfach mal daran festhalten, daß eine solche Pest wie der Islam irgendwann mal von der Erdoberfläche getilgt werden wird. Ich jedenfalls bin davon überzeugt.”

    Ich bin ein Realist und kein Traumtänzer bevorzuge klare Worte aufgrund gemachter Erfahrungen !

    Diese Islam-Pest wird nie von der Erde getilgt von wem auch immer derer Fantasten welche es versuchen !
    Und das will ich auch garnicht, sondern diese Pest soll dort bleiben wo sie bisher gewesen ist!

    Wenn Du der Meinung bist das die Polizei so ist wie Du sie siehst, ist ja zumindest für alles ok 🙂

    Nur, Du wirst mit solchen Aktionen wie im Supermarkt bei dieser gewünschten islamischen “Pest-Beseitigung” keine Rolle spielen!

    Kannst übrigens damit rechnen noch eine Anzeige zu erhalten, denn Du hast Dich als Bio-Deutscher nicht besonders gastfreundlich gegenüber einer MIgrantin verhalten und das verfolgen auch freundliche Polizisten als Zulieferer solche Anzeigen zu ihrem Vorgesetzten Staatsanwalt der ganz sicher Deinen ” Übermut ” zu dämpfen weis!

  31. Behinderte in Angst
    Die tödliche Heiratsmasche
    Von CLAUDIA KEIKUS-WILMS und KLAUS OBERST

    Sie heucheln Liebe. Das einzige jedoch, was sie interessiert, ist ein deutscher Pass.

    Heiratsschwindler machen sich gezielt an behinderte Frauen ran. Unglaublich perfide diese Masche.

    Auch Yassine B. (29) aus Agadir steht unter dem Verdacht. Er ist der nach Paris geflüchtete Marokkaner, der vergangene Woche die körperlich behinderte Sandra A. (34) aus Spandau im Bett erwürgt und ausgeraubt hat…
    http://www.berliner-kurier.de/polizei-justiz/behinderte-in-angst-die-toedliche-heiratsmasche,7169126,24569790.html

  32. Hallo die Kommentare dazu sind immer mehr gut.Da kommen immer mehr Kommentare die unseren Linksfreunden nicht gefallen.Jetzt hat gerade wieder die Grüne Eckhard-Göring Bundesinnenminister Friedrich wegen dessen Ayslpolitik angegriffen.Hoffentlich kommt es nicht zu einer schwarz-grünen Regierung.

  33. wer hat die Lö…… alle gewählt, die mit ihrem fetten A……. im Reichstag hocken?
    Von denen könnt ihr nichts erwarten.
    Meine Empfehlung: werde Reichsbürger.

  34. MM: Sie irren sich. Die Mehrheit de Polizisten ist auf unserer Seite. Das kann ich bei meinen öffentlichen Auftritten immer wieder shen. Wenn die sich so verhalten wie in Erfurt, dann haben die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit entsprechende Befehle von oben

    Lieber Herr Mannheimer, ich möchte ihnen zu ihrem Statement oben ein paar Takte sagen.
    In einer Demokratie die wir angeblich sind und wo das Volk der Souverän ist und somit Politiker, Richter, Polizisten etc.bezahlt, kann es nicht sein das diese von den Steuergelder bezahlten Leute ihren Job nicht machen, weil sie einen Befehl von oben haben. Wir haben inzwischen Tausende von Übergriffen und Straftaten bis hin zu Mord Vergewaltigung und Totschlag. Wenn ich meinen Job nicht mache schmeißt mich mein Chef innerhalb kürzester Zeit raus.
    Die Polizisten in diesem Land sind allesamt Kollaborateure des Merkelregimes. Das Geld nehmen sie, aber ihren Job machen sie nicht mehr. Siehe Polizei Gewerkschaft Sachsen und Bremen. Dort beschränken sie sich auf die Parkraumüberwachung.
    Und dann wollen sie mir hier erzählen das die auf unserer Seite sind? lächerlich
    Ein Befehl von oben ist also wichtiger als die Bevölkerung vor diesen Straftätern zu schützen?
    Was muss noch passieren bis sie aufwachen und merken das dieses Regime sie und die Bevölkerung so verarscht?
    Für jeden der 1+1 zusammenzählen kann ist klar ersichtlich, das die einem Plan folgen.
    Haben sie sich schon mal Gedanken darüber gemacht warum es Intensivtäter gibt, die selbst nach der 20 schweren Straftat mit Bewährungsstrafen und Sozialstunden davon kommen? Sie würden vielleicht meinen der Richter hat Angst oder er hat einen Befehl bekommen.Komischerweise werden deutsche Straftäter aber richtig verknackt da hilft auch keine gute Sozialprognose.
    Ich sage Merkel benutzt die Moslems um im Land Angst und Schrecken zu verbreiten, um die Bedrohung so hoch wie möglich zu halten. Damit die Bürger dieses Landes geradezu nach mehr Überwachung schreien.

    MM: Sie haben ja vollkommen Recht in Ihrer Begründung zu den Polizisten. Aber leider sind auch Polizeibeamte nur Menschen. Und wenn die wissen, dass sie bei Befehlsverweigerung ihren Job verlieren oder massiv gemobbt werden, dann überlegen die sich dreimal, ob sie das tun, was sie tun müssten.

    Und Sie ahben Recht. Es gibt einen Masterplan gegen uns Deutsche. Kein Blog klärt darüber so massiv auf wie der meine…

  35. MM: Sie haben ja vollkommen Recht in Ihrer Begründung zu den Polizisten. Aber leider sind auch Polizeibeamte nur Menschen. Und wenn die wissen, dass sie bei Befehlsverweigerung ihren Job verlieren oder massiv gemobbt werden, dann überlegen die sich dreimal, ob sie das tun, was sie tun müssten.

    Und Sie ahben Recht. Es gibt einen Masterplan gegen uns Deutsche. Kein Blog klärt darüber so massiv auf wie der meine…

    Dann frage ich mich allerdings warum sie Eingangs des Artikels behaupten das die Dank linkem auto-Rassismus usw…
    Zum Verständnis. Links ist Arbeitnehmer der sicherlich kein Interesse darin verspührt das die Sozialsystheme unterwandert werden.
    Rechts ist Globalistisch, kapitalistisch hat ein Interesse daran das die Sozialsysteme unterwandert werden um Druck auf den Arbeitnehmer auszuüben um die Löhne drücken zu können. Deutschland benötigt Fachkräfte, ist der typische Ausspruch der Rechten.
    Immer wieder lese ich hier aber umgekehrt den Ausspruch. Die Deutsche Regierung unter Merkel ist nach links gerutscht. Falsch Merkel ist weiter nach rechts gerutscht. Sie und ihre Politik der CDU/CSU ist die größte Hure der Kapitalisten. Man siehe welch großartigen Leistungen in der letzten Legislaturperiode durch den Bundestag gewunken wurde. ESM, ESF, Afghanistan Einsatz, wenn Sie sich die Entscheidungen der Regierung auf Abgeordnetenwatch ansehen werden sie nicht ein einziges Gesetz finden welches für das Volk gemacht wurde.
    Hier aber von Ihnen und vielen Kommentatoren wird permanent das Klischee bedient, Claudia Roth und die Grünen wären für die Einwanderung verantwortlich. Claudia Roth hat genau eine Stimme im Bundestag.
    Der Trick der Blockparteien ist aber den Wählern klar zu machen, wenn ihr Grün wählt holen wir noch mehr Einwanderer in die Sozialsysteme. Sie treiben somit die Wähler zur CDU/CSU und alles bleibt beim alten und Merkel kann in aller Seelenruhe so weitermachen und Deutschland vernichten.
    Haben Sie sich mal klar gemacht das die Blockparteien allesamt das gleiche Ziel verfolgen?
    Eins noch:
    Stellen sie sich vor sie sitzen in einem Holzboot mitten auf dem offenen Ozean. Als plötzlich neben Ihnen einer aufsteht und beginnt mit einer Axt Löcher ins Boot zu schlagen. Wasser dringt ein. Was müssen sie tun damit das Boot nicht absäuft. Als erstes müssen sie den Typ mit der Axt stoppen, es wird ihnen nicht helfen die Löcher zu stopfen während sie ein Loch gestopft haben hätte der Typ mit der Axt 2 weitere neue Löcher reingeschlagen.Jetzt kann ich natürlich auf das eindringende Wasser schimpfen und fordern Wasser sollte verboten werden. So wie Stürzenberger der immer gegen den Islam antritt.
    Genauso verhält es sich mit dem Islam, den zu bekämpfen ist sinnlos bis völlig aussichtslos. Zu allererst muss man die Leute stoppen die dafür sorgen das die Moslems hier zu Millionen reingeschaufelt werden und das sind in der Regel Deutsche. Unter Merkel sind in jedem Jahr ihrer Amtszeit die meisten reingeholt worden. Sie Herr Mannheimer sorgen aber mit ihrem Blog dafür die Sicht auf die Dinge wie sie wirklich sind zu verwässern in dem sie falsche Spuren legen und nicht die wahren Täter benennen, genau dasselbe macht PI.
    Und genau das ist der Grund warum sich in Deutschland nichts ändern kann.
    Normalerweise müsste vor der Polizeiwache in Erfurt der Mob stehen und die Entlassung der beteiligten Polizisten fordern, weil diese ihren Job nicht machen.Gleich aus welchem Grund sie diesen nicht gemacht haben. Die 7500 Menschen die durch Moslems erschlagen wurden wie Vieh waren auch nur Menschen. Und ein Richter der einen Intensivtäter zum 20 mal auf die Bevölkerung loslässt sicher auch. Mich würde Interessieren wieviele von den 7500 Menschen noch leben würde, wenn diese vom Steuerzahler bezahlten Menschen ihren Job nach Gesetz Antand und Ehre gemacht hätten.

  36. RE: drews

    Ihre Ausführungen sind ähnlich den klugscheißerischen, wahnwitzigen Thesen der Braunen und National-Sektierer, wonach die Moslems letztlich gar nicht schuldig seien an ihrem Benehmen und ihrer 50-Millionen-Invasion Europas seit 1950, sondern diejenigen Kreise, die ihnen das zulassen.

    Das heißt dann, wenn der Türke Ö. den Berliner Halbdeutschen Johnny K. totschlägt und ein anderer Türke den deutschen Jungen in Kirchweyhe, dann ist nicht der türkische Täter der Hauptpunkt, der Hauptschuldige, sondern die BRD-Politiker, welche es zuließen, daß Deutschland von aggressiven Türken heimgesucht wird.

    Eine solche Verkürzung ist doch Unsinn!! Selbst wenn die Schuld der BRD-Politiker nicht bestritten werden kann, so ist das mitnichten für einen Ausländer in einem fremden Land die Berechtigung, sich dort so aufzuführen wie viele gewalttätige Türken. Und die wissen schon, daß sich das nicht gehört, denn unter Türken könnten sie sich das nicht erlauben!

    Die These obiger Kreise zum Islam-Problem lautet demnach, daß man eigentlich gegen die Moslems hier gar nichts machen könne und solle, weil das zwecklos, bloß Symptombekämpfung sei ohne die Ausschaltung der Ursache, der sie begünstigenden gewissen Hintergrundmächte (gemeint oft: Juden und ihre Freunde in den Regimen).

    Natürlich gibt es immer mehrere Aspekte, selten ist etwas uni-faktoriell.

    Aber Moslems machen heute nur das, was sie immer gemacht haben, als es die ach so bösen Weltjuden und USA noch gar nicht gab.: Andere Länder erobern und deren Völker unterjochen, aussaugen. Dafür brauchen die keine Anleitung und Hilfe von anderen wie Juden, Hintergrundmächten, weißen Nationalverrätern. Wohl aber begünstigt es ihre Eroberungen, wenn ihnen diese so leicht gemacht werden wie heute.

    Der meine Heimat erobernde und okkupierende Moslem ist aber in jedem Falle real für Patrioten ein zu bekämpfender Feind nicht minder wie der ihm die Türen öffnende BRD-Politiker (nebst seinem Milieu) gleich welcher Partei. Es ist aber offenkundig, daß dabei die GRÜNEN und PDS am frechesten, am kriminellsten auftreten als Invasoren-Agenten.

    Es ist auch Vergewaltigung der Wirklichkeit und nützt realpolitisch NULL, nun Merkel und die CDU als Haupttäter hinzustellen, weil man so auch noch irgendeinen dumpfen Haß auf die Rechten abreagieren kann, sondern es sind alle etablierten Parteien gleichschuldig. Und wenn die SPD die Bundesregierung stellte, so wäre sie -siehe ihre Politik seinerzeit und in den Ländern und Kommunen- bestimmt nicht restriktiver als die CDU und Merkel!! Und dann darf man nicht unterschlagen den Druck der GRÜNEN Szene und der sie unterstützenden Medienorgane, welche auf CDU- und SPD-Politiker wirken!!

    Und es ist Quatsch, daß Links automatisch national und Rechts automatisch anti-national sei (das Umgekehrte hört man von einigen rechts-dummen Kreisen!), das sind dumme Sektierer-Positionen. Es gibt in allen Lagern anständige und üble Personen wie Gruppen, wie die Texte und Realpolitik zeigten.

  37. @drews

    Bravo. So ist es.

    Das dem mohr nichts passiert ist doch klar. Es läuft alles nach plan! Es wird noch viel schlimmer hier 8n brd.wer glaubt es wird sich besseren sollte mal zum Psychiater. Selbst hier in rosenheim wurde ein 23 jährige r nach Volksfest vom albaner todgeschlagen… der bekommt paar jahre knast. Bei guter Führung noch auf bewährung, obwohl dieser typ noch vorbestraft ist. Haben wir alles den alliierten zu verdanken. !!

  38. Wenn ein Schäfer seine Schafe keinen Schutz gewährt und somit den Wölfen klar macht ihr könnt kommen meine Hunde sind eingesperrt das Gatter ist offen.
    Wer hat dann Schuld, wenn die Wölfe die Schafe reißen?
    Sie dürfen mich gerne in die rechte Ecke stellen aber nützen wird es keinen. Deswegen sind trotz alledem die nächste Asylanten auf dem Weg um hier eine Heimat zu finden und Deutsche zu terrorisieren.
    Ich arbeite bisweilen in Gebieten mit einem Ausländeranteil von über 96%.Dort schließen sich die verbliebenen Deutschen ein, weil es auf der Straße für sie nicht sicher ist, sind Gefangene in ihrer eigenen Wohnung. Glauben Sie es schert einen Politiker oder die Polizei. Im Falle von Jonny K. waren wieviele Intensivtäter beteiligt? Welcher Deutsche Richter ließ sie wieder laufen?
    Ich habe weiter oben ausgeführt wer hier im Moment in der Regierung das sagen hat, das waren bis vor kurzem noch CDU/CSU FDP ich habe mit keinem Wort behauptet das die SPD oder die Grünen es anders machen würden. Nur welcher Trick benutzt wird um die etablierten Parteien an der Macht zu halten.
    Lesen sie doch die Kommentare hier im Strang durch. Hier wird behauptet das es linksrot immer weiter geht. Ehe die Deutschen nicht erkennen wo ihr Gegner steht ist jeder Versuch die Moslems aufzuhalten sinnlos.So doof muss man erst mal sein,nicht zu wissen wo der Feind steht und ihn dann immer wieder zu wählen und sich dann wundern das sich nichts geändert hat.
    Lesen sie die Parabel mit dem Holzboot die ich oben geschrieben habe,setzen sie den Mann mit der Axt mit Merkel gleich und das Wasser ist der Islam. Vieleicht merken sie dann was hier gespielt wird oder kämpfen sie weiter gegen das Wasser.

  39. @#40 Drews Donnerstag, 10. Oktober 2013 15:40

    “Genauso verhält es sich mit dem Islam, den zu bekämpfen ist sinnlos bis völlig aussichtslos.

    Zu allererst muss man die Leute stoppen die dafür sorgen das die Moslems hier zu Millionen reingeschaufelt werden und das sind in der Regel Deutsche. Unter Merkel sind in jedem Jahr ihrer Amtszeit die meisten reingeholt worden.

    Sie Herr Mannheimer sorgen aber mit ihrem Blog dafür die Sicht auf die Dinge wie sie wirklich sind zu verwässern in dem sie falsche Spuren legen und nicht die wahren Täter benennen, genau dasselbe macht PI.

    Und genau das ist der Grund warum sich in Deutschland nichts ändern kann.”
    —————————————
    So sehe ich das auch !!
    Mit den Müslis würden wir doch immer noch leicht fertig!

    Die eigentlichen Feinde sitzen in unseren EIGENEN Reihen, vor allem in der Politik!!

    Ich beanstande die entsprechende Untätigkeit/Unfähigkeit der “zahnlosen Islamkritiker” schon seit langem, diene untertänigst sogar meine kostenlose, aber fachkundige juristische Unterstützung an, um wegen des
    Verbrechens der Islamisierung
    gegen unser EIGENES politisches Gschwerl vorzugehen.

    Alles erfolglos. 🙄
    Flapsige, teils hochaggressive, beleidigende und stets argumentfreie Antworten, nichts weiter.

    Daß ewig gleiches Gejammer, Geheule und Dampfablassen über die bösen Moslems trotz aller Richtigkeit nicht weiter hilft, zeigen drastisch allein die letzten Wahlen.

    Andererseits steht die Rechtslage voll und ganz auf seiten der Islamkritik, gehört aber sachverständig durchgesetzt.
    Rechtsweg statt Demos müßte die Parole lauten!

    Der Rechtsweg wird trotz zahlloser Appelle unter sturköpfiger Mißachtung der Rechtslage nicht einmal ernsthaft in Erwägung gezogen!!!

    Meine mit bisher vielen tausend Euro ganz sicher nicht gerade kleinliche finanzielle Unterstützung von Blogs wie PI und MM habe ich daher enttäuscht und entnervt eingestellt.

    xRatio

  40. Alles was auf dem Rechtsweg bisher (2007 ?) überhaupt mal versucht wurde, war mW das

    absolut dilettantische, lachhafte Begehren

    einer juristischen Laienschauspielerin,
    “den Islam” bzw. “den Koran” verbieten zu lassen.

    Dieser offensichtliche Blödsinn wurde von der zuständigen StaatsanwältIN natürlich prompt und nicht zu Unrecht vom Tisch gefegt.

    xRatio

  41. Natürlich sind die moslemischen Verbrecher schuldig für ihre Untaten und scharf zu bestrafen. Für Verbrecher gibt es keine mildernde Umstände.

    Die Politker und Integrationsfuzzis(Sozialverbände, Gewerkschaften), die die Moslems hierherlocken sind ähnlich wie Anstifter zu einem Verbrechen zu behandeln: mitschuldig!

    +++

    Seit den Sozialisten das willige Proletariat ausging, sind sie auch mit Lumpenproletariat und Steinzeitmenschen zufrieden

    Claudia hat schon gewählt:

    Den dicken schwarzen Muselmann Bashir Zakariyar (41), links unten im Bild, verschmäht die Dicke
    Claudia will den jüngeren mit der Pudelmütze
    er paßt besser zu ihrem Mantel aus Kamelhaar
    http://s1.directupload.net/images/131010/x9pp4wdc.jpg

    Claudia Roth mit der grünen Lesbe Monika Herrmann(Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg) und mittig Bashir Zakariyar, dahinter die Bewerber – volle Auswahl Muselmänner und Animisten mit “Berufen” die uns nichts nützen:
    http://www.bild.de/regional/berlin/berlin/und-wieder-sind-alle-ratlos-32903054.bild.html

  42. Von Laschet und Böhmer, den Musel- und Negerbuhlen ist auch nichts anderes zu erwarten:

    “”Sondierungsgespräch
    CDU-Spitzen gehen bei Asylpolitik auf Grüne zu

    Berlin – Die Grünen haben angekündigt, die Flüchtlingspolitik zu einem zentralen Thema bei dem Sondierungsgespräch mit der Union am Donnerstag zu machen. Erstmals zeigen sich nun einige führende CDU-Politiker offen für die Positionen der Grünen: Der Vize-Parteichef Armin LASCHET und die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung Maria BÖHMER forderten in der “Süddeutschen Zeitung” einen besseren Schutz für Migranten…””

    ALLERDINGS:

    “”…Die CSU-Landesgruppenchefin Gerda HASSELFELDT sagte der Zeitung, Deutschland werde seiner humanitären Verantwortung gerecht. “Wer anderes sagt, verdreht die Realität.” Es müsse auch klar sein, dass es nicht Aufgabe Deutschlands oder der EU sein könne, “alle Menschen aufzunehmen, denen es nicht so gutgeht wie den Menschen hier”…””
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/sondierungen-cdu-politiker-gehen-bei-asylpolitik-auf-gruene-zu-a-927055.html

    Die Moslems und Neger sind selber schuld,

    wenn sie aus Habgier diese Nußschalen besteigen.
    Kaum sind sie vor Lampedusa und sehen ein Fischerboot, stellen sie absichtlich Seenot her, damit sie auch garantiert nach Lampedusa kommen.

    Solche Boots-Flüchtlinge wollen nirgendwo anders hin als nach Lampedusa.

    “”Offenbar wollten sie aus Angst, zurück nach Syrien zu müssen, zunächst nicht gerettet werden.
    “Als wir ankamen, gab es erst große Diskussionen”, sagt Voskamp.
    “Die Flüchtlinge wollten nur auf ein Schiff übersteigen, das das Ziel Italien hat.

    Wir wollten aber nach Malta. Sie sind erst zu uns an Bord gekommen, nachdem wir mit den Italienern ausgemacht hatten, dass sie sie aufnehmen.”…””
    http://www.ndr.de/regional/hamburg/fluechtlinge481.html

  43. @ xRatio #45

    1.) Man könnte den Islam wie eine gefährliche Sekte behandeln und verbieten, keinesfalls fördern, Moscheebau, Islamunterricht, Status einer Körperschaft öffentl. Rechts versagen usw. Dann wäre es ein No-Go, daß Politiker sich mit Imamen, Moslemvertretern und auf islamischen Festen sehen ließen.

    2.) Ein Verbotsversuch, eine Klage bringt Presse. Da hören vielleicht zum ersten Mal Leute zu, die noch gar nicht mitbekommen haben, wie gefährlich der Islam ist.

    +++

    @ Prophetus #19

    Islamische Friedensrichter können wir keinesfalls dulden! Muselmanische Straftäter dürfen nicht von ihresgleichen eine Sonderbehandlung erhalten. Sie müssen nach unserer Pfeife tanzen und von unserer Justiz bestraft werden und zwar hart und nach der Verbüßung der Strafe gnadenlos ausgewiesen werden!

    Mindestens London hat sich bereits damit reingelegt, indem man dort mehrere islamische Friedensgerichte, also Scharia(!) legalisierte. Darüber hat der brit. Staat nun die Kontrolle verloren. Muselmänner können ihre Frauen verstoßen, Frauen erben nur die Hälfte, als ein Mann, wenn sie sich vom gewalttätigen Muselmann scheiden lassen wollen, pfuscht der Imam hinein, Ehrenmord und Blutrache werden nicht verurteilt und verboten, sondern nur mit Blutgeld in einem gewissen Rahmen gehalten, damit nicht ganze Sippen ausgerottet werden. Und wer garantiert, daß Friedensrichter nicht Steinigungen, Hände abhacken, Blendungen usw. als Strafe fällen? Es ist zwar nur vorgesehen gewesen, daß sich die Friedensrichter um Ehe-, Familien- und Erbrecht kümmern, aber die Büchse der Pandora bzw. Scharia wurde somit geöffnet.

    Scharia, Friedensrichter = Paralleljustiz, können wir keinesfalls legalisieren.
    Das ist der gleiche Unfug, wie den Islam aus den Hinterhöfen holen, repräsentative Moscheen erlauben und staatlichen Islamunterricht einrichten. Der Islam wird dadurch nicht friedlicher, sondern hoffähig gemacht.

  44. @ Prophetus #25

    Im Vorzimmer des Münchner Polizeipräsidenten sitzt eine türkische fromme Muselmanin, ohne Kopftuch.
    Sie sagt, Frauenhaar sei ein Sex-Objekt und müßte im Islam eigentlich verhüllt werden, aber es sei keine Pflicht.

    Sie ist durchaus integriert, verzapft aber den Mist, was alles nichts mit dem Islam zu tun hätte. Sie ist Moslemin und daher immer und ewig eine Islamversteherin!

    Solche Moslems wie diese, auch wenn sie sich nicht nur verstellen(Taqiyya), sondern ihren Mist den sie verzapfen tatsächlich glauben, sind schädlich, da sie Politikern und hier dem Polizeipräsidenten was über den Islam vorgaukeln, was nicht ist.
    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.muenchen-muenchner-muslima:-ich-bin-eine-respektsperson.44bd6ce1-6c09-4b11-82ef-1d8425ee7cc1.html

    Viele Moscheen in Deutschland geben damit an, daß sie offiziell Polizeigruppen zu Besuch haben, um über den Islam aufzuklären.

    Wie oft wohl Münchens Polizisten schon in Uniform und in Gruppen durch Moscheen geführt, über den “friedlichen” Islam informiert wurden und halal Häppchen speisten???
    Für mich läuft diese Einseifung unter Bestechung!!!

    Nürnberg
    http://www.pi-news.net/2012/08/polizei-nurnberg-in-eyup-sultan-moschee/

    Hilden
    http://www.rp-online.de/region-duesseldorf/hilden/nachrichten/polizei-wirbt-in-moschee-um-azubis-1.3276204

    Mettmann
    http://www.rp-online.de/region-duesseldorf/mettmann/nachrichten/polizist-ohne-deutschen-pass-1.881363

    Krefeld
    http://www.pi-news.net/2009/12/krefeld-polizei-kooperiert-mit-verfassungsfeinden/

  45. RE: drews

    Abgesehen davon, daß es von Ihnen persönlich übel ist, hier die Diskussionsmöglichkeit zu nutzen, dann aber anderswo selbstgerecht-verbalradikal herzufallen über diesen blog und seine islam-feindlichen Teilnehmer, die ja für den ach so tollen Durchblick, wie Sie und Freunde ihn hätten, zu beschränkt und feige seien:

    Ihr Vergleich ist schon falsch, denn die Deutschen sind keine Schafe gegenüber den Wölfen (invadierende, gewalttätige Moslemtürkenhorden), sondern an sich verteidigungsfähige Lebewesen, welche aber aus gewissen Gründen -individuell wie kollektiv- ein natürliches Revierverhalten und ihren Mut abgelegt haben im politischen Prozeß!!

    Und wo Widerstand mal aufflackerte, da -und das vergessen die killerbee-Schreihälse- wurde er vom BRD-Regime zertreten und von seinen Medien in übelsten Kampagnen fertiggemacht, also Warnung an die Volksmehrheit, sich ja alles gefallen zu lassen!

    Somit ist die BRD-Politikerkaste nicht Schäfer über willenlose, schwache Tiere, sondern sind sie vom Volke gewählte Vertreter. Wer hier das Gatter für de Wölfe öffnet, ist letztlich der deutsche Wähler, der ständig mit größter Mehrheit diejenigen Politiker und Parteien wählt, welche die Grenzen offenmachten und noch jede kleine Abschiebung mit selbstmörderischer Toleranz zu verhindern trachten. Schafe können aber bekanntlich nicht wählen, sind bloß Objekte.

    Und wie schon öfters ausgeführt, braucht es dazu (Aufgabe des eigenen Landes, Wählen der Volkszertreter) nicht mehr -wie nach 1945- direkter Befehle gewisser Kreise und Besatzungsoffiziere, sondern tun das die Deutschen heute ganz freiwillig in ihrer selbstverschuldeten Dekadenz.

    Und wie aus den blogs zu entnehmen ist, gibt es von diesem Menschenschlag in diesem Lande sehr viele, zu viele, zum großen Leidwesen derjenigen letzten Patrioten und Freiheitsverteidiger, welche auf diese einwirken möchten.

    Diese kleine Opposition des Gewissens ist heute so ohmächtig wie seinerzeit die heldenhafte “Weiße Rose” und Ähnliche gegen Hitler. Das verbrecherische Regime sitzt (siehe alle letzten Wahlen!) fest im Sattel und die moralisch runtergekommene, politisch debile Volksmehrheit schaut feige zu oder macht noch gerne dabei mit!!

    Die Hintergrundmächte brauchen da gar nicht mehr einzugreifen, weil das deutsche Volk freiwillig das besorgt, was diese wollen. Nationaler Selbstmord ist ja auch eine politische Variante, aber in der Geschichte so einmalig. Und glaube keiner, daß alles plötzlich ganz toll und schön würde, wenn die Hintergrundmächte nicht mehr da wären, woes im Volke derart viele verdorbene Personen, Gruppen, Parteien gibt.

    Und da können Sie und Ihre Verbalhelden beim killerbee-blog (was will denn dieser Deutsche-beschimpfende Koreaner dann noch hier, wo es so schlimm ist??) noch so scharf rumpöbeln, Eure Erfolge in der Realpolitik sind genauso gering wie bei den von Euch als angeblich dumme, regime-hörige (was für eine Frechheit angesichts deren Verfolgung!) Polit-Amateure beschimpften Islam-Kritiker bei PI und ähnlichen blogs.

    Der killerbee läßt nämlich eines aus: Würden heute einzelne oder Gruppen militant auftreten, dann würden sie im Extremfalle zusammengeschossen werden. Und das ist die politische Lage des deutschen Volkes seit 1945, was zur heutigen Feigheit mit beigetragen hat. Der killerbee vergißt nämlich, daß wohl die Mehrheit der Volksaufstände in der Geschichte von den Machthabern zertreten, zerschossen werden konnte.

    Und bei einer Krankheit ist es so, daß der Arzt sehr wohl die Symptome bekämpft, nicht nur die Ursache, die manchmal auch noch gar nicht erforscht ist.

    Und der Moslem-Eroberer ist

    1. Teil der Ursache, weil er aus eigenem Antrieb so handelt, wie er handelt, also ist der Islam hier und anderswo scharf zu bekämpfen im Interesse des Weltfriedens und der Freiheit der Völker, und ist er

    2. ein ganz schlimmes Symptom der heutigen Lage.

    Wer dann das notwendige Symptombekämpfen für falsch bis dümmlich, überflüssig erklärt, wer einen Teil der Ursache nicht erkennt und einen anderen Teil sektiererisch zum Hauptfaktor erklärt, der ist letztlich in der Praxis ein untätiger Nutzlos_Schwätzer.

    Aber im Ghetto ist es ja so schön, da hat man (siehe die braunen blogs, die sich aufführen, als wäre es noch 1938!) immer Recht, da macht man die Fenster feste zu, um die kalte Luft der Realität nicht zu spüren. Und da kann man das große Maul führen, während man draußen ein Versager ist!

  46. RE: x-ratio

    Der Rechtsweg ist nur eine Methode des politischen Geschehens, Kampfes, also überhöhen Sie den nicht ständig!!

    Man kann mit dem Rechtsweg propagandistisch Aufmerksamkeit erregen, was im Meinungskampf gut ist, das sollte auch weit mehr beschritten werden.

    Aber Teile der BRD-Justiz sind doch heute

    (siehe NSU-Prozeß, wo als ehrenwert auftretende -Charaktermasken nannten die 68er diese Typen- oberste Staatsanwälte freche Lügen und Freiheitsberaubung betreiben)

    so versaut, daß sie wie im NS und DDR alle Kritik und legitimen Oppositionsbegehren abschmettern.

    Wie beim Prozeß gegen Mannheimer in Heilbronn, wo der Staatsanwalt von einem “angeblichen Widerstandsrecht” redete, obwohl das im GG vorhanden ist.

    Und als vor etwa 15 Jahren mein Computer beschlagnahmt wurde, da war eine Begründung des anweisenden, die Genehmigung erteilenden Richters, daß darin (heute Synonym für ausländer- und islam-kritisch) “rechtsradikale Texte” vorhanden seien, was 1. (politologisch, dazu war dieser Rotgrüne aber zu dumm) nicht stimmte und 2. ja keine Rechtsgrundlage sein durfte. Denn rechtsradikal ist (noch) nicht verboten!

    Als ich dagegen vorgehen wollte per Dienstbeschwerde, wurde mir vom Chef des örtlichen Amtsgerichtes mitgeteilt, er könne da nichts machen wegen der richterlichen Unabhängigkeit. Und hätte ich nun Anzeige erstattet wegen Rechtsbeugung, wäre das mit ziemlicher Sicherheit auch niedergeschlagen worden.

  47. RE: x-ratio

    Warum gehen Sie Experte und selbsternannter Ober-Durchblicker dann nicht selbst den Rechtsweg ??

  48. @ INFO68
    Danke erstmal das sie mir recht geben,das die Islamkritik wie sie hier und auf PI gemacht wird letzlich nur Symphtom Bekämpfung ist. Das spricht doch schon für sich. Sie meinen halt das es immer noch besser ist als rein gar nichts zu tun, falsch!
    Es macht doch keinen Sinn die falschen zu benennen, damit erweisen Sie der Islamkritik einen Bärendienst.
    Wenn PI wollte und ihre Leserschaft tatsächlich mobilisieren wollte würden sie es tun, machen sie aber nicht. Wann immer mal wieder ein Deutscher totgeschlagen oder ins Koma getreten wurde, hätte PI z.B. dazu aufrufen können sich zum Gerichtsgebäude zu begeben und dort gegen die Urteile die wie im Fall Jonny K. protestieren können. Das hätte ein ungemeines Medienecho ausgelöst.So saß die arme Schwester allein auf der Nebenklägerbank. Jetzt fragen Sie sich doch mal warum PI das nicht macht.
    In Tausenden Kommentaren wird nicht ein einziges mal der für die innere Sicherheit zuständige Inneminister Friedrich erwähnt oder für die Schandurteile verantwortliche Justizministerin.
    Stattdessen wird sich ständig an Claudia Roth abgearbeitet.
    Ist das so nicht herrlich einfach für die Bundesregierung?
    Kommen Sie mir bitte nicht mit der Begründung das solcherlei Versammlungen von der Polizei zerschlagen werden oder von den Allierten. Das ist Quatsch und das wissen Sie.
    Stattdessen werden in den Innenstädten Islamkritische Infostände betrieben und der böse Koran hochgehalten und in ein Megaphon geschrien.
    In meiner Anfangszeit habe ich eine PI Ortsgruppe besucht,die sich alle 2 Wochen Mittwochs trifft. Ich habe dort ein paar gezielte Fragen gestellt und war derart bedient von den Antworten die ich dort bekommen habe. Ich bin dort auf Leute getroffen allesamt Akademiker die eigentlich nur ihre errungenen Pfründe gesichert sehen wollten. Die wahren schuldigen an der Misere so wie wir sie heute haben wurden nur hinter vorgehaltener Hand benannt.
    Nein mein Lieber, lieber Desinfo als gar keine Info zieht nicht.
    Was die Schreihälse vom Killerbee Blog anbelangt, ja ich gehöre dazu. Er hat mehr Arsch in der Hose und benennt die Wahrheiten mit einfachen für Jedermann zu verstehenden Worten.
    Ich gehe jede Wette mit Ihnen ein das mindestens die Hälfte der PI Leser nur auf dem Blog ist wie Sie um ihr Gewissen zu beruhigen. Das wird natürlich Keiner zugeben. Die Islamkritik selbst steht schon längst für sich allein, wer das nicht erkennt ist ein Kollaborateur des Systems. Dafür muss ich nur in mein Umfeld schauen, das Problem das wir haben ist schon lange nicht mehr zu übersehen.

    Wenn mir einer erzählen will das bei 15 Mio. Hartz4 Empfängern, Arbeitslosen, Praktikanten und Aufstockern, Fachkräfte nötig sind ist doch alles klar,oder?
    Das erkennt sogar der auf PI sogern genannte Gutmensch.

    MM: Ok. Und was sind die Aktionen, die Ihrer Ansicht nach etwas verändern würden? Und warum tun SIE nichts dafür, dass solche Aktionen durchgeführt werden?

  49. @#53 INFO68 Freitag, 11. Oktober 2013 10:11

    “Warum gehen Sie Experte und selbsternannter Ober-Durchblicker dann nicht selbst den Rechtsweg ??”
    ———————————–

    Weil dazu die genaue Kenntnis und beweiskräftige Darstellung der FAKTEN gehört.

    a) Über den Islam im allgemeinen

    b) Über das konkrete Verhalten jener Personen, die man bestraft sehen will.

    Mit a) und b) kann ich nicht sachverständig dienen.
    Sehr wohl aber mit der juristischen Beurteilung von a) und b).

    Und sparen Sie sich Ihre albernen, fast möchte ich sagen weibischen Gehässigkeiten.

    xRatio

  50. Leute, lasst dem Volk doch seine Freude und sein Willen. Ihr seid ja schlimmer wie Faschisten oder böse Buben , die kleinen Buben die Schokolade nehmen wollen.

    Das Volk hat entschieden. das Volk will CDU/SPD und damit 1Mio Zuwanderer pro Jahr. Gestern auf dem Metal-Konzert hat mir eine junge Studentin was von Bereicherung des genpools erzählt

    Dass halt mal einer totgeschlagen wird, das ist der Preis für die kulturelle Bereicherung

  51. RE: INFO68

    Diagnose: Argumente alle.

    Dazu
    Pisa-Studie für Erwachsene
    Deutsche nur Mittelmaß

    08.10.2013· Bei den weltweiten Pisa-Schultests schaffen es die 15-Jährigen aus Deutschland allenfalls knapp bis ins obere Mittelfeld – während Japan, Finnland und Korea stets ganz weit oben rangieren.
    Ein ähnliches Bild offenbart jetzt der erste Pisa-Test für Erwachsene

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/pisa-studie-fuer-erwachsene-deutsche-beim-lesen-nur-mittelmass-12608656.html

    Großmaul INFO68 hat den kläglichen Schnitt sicher noch erheblich weiter nach unten gedrückt.

    Reif für die Klapsmühle? Sollte sich mal auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen.

    xRatio

  52. RE: x-ratio

    Sie bestätigen nur, was über Sie schon lange vermutet wurde:

    Der juristische Superexperte, der auch noch genug Geld hat für Prozesse, und uns ständig was vom Recht als Hauptweg erzählt, der anderen Leuten gerne über den Mund fährt in narzißtischer Durchblickerpose, hat nicht den Mut, selber zum Schwert des Rechtes zu greifen, in den politischen Kampf einzutreten und seinen Worten Taten folgen zu lassen!!

    Und PISA-Test für Erwachsene: Vielleicht schauen Sie da mal nach, wieviele “Migranten” das Ergebnis mit herbeigeführt haben! Japan, Finnland und Korea: Minimaler Ausländeranteil !!

  53. Schon bei der allerersten Pisa-Studie war auch
    dem Dümmsten klar: Je moslemisch-verseuchter die
    Region – umso minderwertiger die Ergebnisse!
    Auch diesmal schnitten Berlin u.NRW am schlechtesten
    ab!…… So kann man auch importierte Verblödung
    als “kulturelle Bereicherung” bezeichnen!……..
    (Ich verwette alles was ich habe dafür, daß NRW
    und Berlin parallel zu ihrer Verblödung – auch
    die höchsten Vergewaltigungsraten hat.)
    Wer in meiner Gegenwart diesen Triebkult nochmal
    “Religion” nennt, beleidigt meine Intelligenz
    (und alle wirklichen Religionen!)

  54. MM: Ok. Und was sind die Aktionen, die Ihrer Ansicht nach etwas verändern würden? Und warum tun SIE nichts dafür, dass solche Aktionen durchgeführt werden?

    Wie ich oben bereits geschrieben habe benötigt man eine Masse, Beispielsweise die Leserschaft von PI. Und demonstriert eben vor der Polizeiwache die die Täter einfach laufen läßt. Vor den Gerichtssälen etc. Ich tue eine ganze Menge, ich verteile Flugblätter, betreibe einen Blog kläre auf nicht nur über den Islam. Informiere mein Umfeld, schreibe den Bundestagsabgeordneten aus meiner Region. Und halte einfach nicht mein Maul. Das hat mich bereits 2 Arbeitsstellen gekostet. Ich finde das auch schon recht viel für einen Vollzeit arbeitenden Menschen.
    Herzlichen Dank das Sie Herr Mannheimer meinen Kommentar trotz der Kritik dennoch veröffetlicht haben.
    Gruß Drews

  55. Drews, Ingo, warum faellt es Euch beiden nicht ein, dass Deutschland ein besetztes Land ist, darum kein Staat, sondern die Verwaltungseinheit mit der Scheinauthonomie, den echten Kolonialherren zweifelllos unterordnet und ,somit, treu, wie es das Vorbild von Ghetto-und-Judenrat mit deren “Hilfspolizei” darstellt? Erinnert Euch an H.Rumkowski! Es ist judische Merkel+ Gauk in Personalunion!

  56. Das Deutschland ein besetztes Land ist , die BRD nur das Verwaltungsknstrukt der Allierten auch. Trotzdem liegt aber die Polizeigewalt bei der BRD. Und gegen diese zu kämpfen ist genau so aussichtslos wie gegen den Islam.
    Ausserdem ist Merkel selbst Jüdin weiß wohl inzwischen auch jeder. Das hilft keinem weiter.

  57. RE: INFO68 #59

    Haben wir Mitleid mit ihm.

    Die knallrote sozialistische Indoktrination hat im Stroh aka Hirn von INFO68 derart bleibende Schäden hinterlassen,
    daß er nicht einmal mehr einfachste Zusammenhänge wie die in #56 zu begreifen imstande ist.

    In Stein gehauen gehört doch auch diese seine epochale Erkenntnis:

    “Der Liberalismus ist genauso schlimm wie der Sozialismus!”
    https://michael-mannheimer.net/2013/09/16/wen-waehlen/#comment-70351

    Art 3 III 2 GG gemahnt:
    Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden. 🙂 😆

    xRatio

  58. RE: x-ratio

    Mit Ihren flachgeistigen Sudeleien stellen Sie sich nur Ihr eigenes Zeugnis aus!

    Im Übrigen können Sie noch so viel angeberisch rumfaseln mit Ihren seichten Lobhymnen auf den Liberalismus und dabei frech leugnen die Schwächen und Verbrechen des Liberalismus, denn die sind auch zahlreich und so bekannt wie bei anderen Strömungen.

    Etwa dem von Ihnen in plattester Sonderschulmanier definierten wie beschimpften Sozialismus, der ja nur so entstand und groß werden konnte wie der Hitlerismus, weil der Liberalismus eine große Wirtschaftskrise mit Massenverelendung (Weberaufstand in Schlesien u.v.a.), Massenarbeitslosigkeit und Finanzkatastrophen verschuldet hatte (wie heute wieder)!!

    Nicht umsonst hatten wir hier nach Erhard eine Soziale Marktwirtschaft, keine liberalistische, denn die führt immer zu großen gesellschaftlichen Disparitäten und Konflikten, deren Kosten dann der Staat und somit die Millionen Steuerzahler tragen müssen, während sich die ach so tollen liberalen “Leistungsträger” mit vollen Taschen ins Fäustchen lachen bzw. abgesetzt haben wie die Chefs von Lehmann-Brothers.

    Die Ideologen des Wirtschafts-Liberalismsus sind doch auch meistens reiche Leute, ausbeutungs-orientierte und profitgeile Unternehmer oder (siehe hartgeld.com) praxis-ferne Professoren in gutbezahlten Staatspositionen, welche alle die Folgen ihrer inhumanen Verkündungen nicht spüren müssen.

    Weder darf sich der Markt ungezügelt entfalten noch der Staat wie im Kommunismus alles okkupieren, wie die Geschichte lehrt. Am besten ist das Deutschland seit Bismarck zu größten Erfolgen führende (und seit 1990 durch die Globalisten und ihre BRD-Marionetten aufgelöste!!) gemischte Modell!!

    Aber gegen Ignoranten und Beton-Ideologen (jeglicher Richtung!!) wie Sie ist jedes geistige Bemühen, jeder Appell zur Redlichkeit der politischen Position vergebens!! Das undiffernzierte Denken, das fehlerhafte Tun, was man beim Gegener übereifrig und selbstgerecht anprangert, kann man dann bei sich merkwürdigerweise gar nicht mitbekommen!!

  59. @#67 INFO68 Samstag, 12. Oktober 2013 15:02

    Oben gings um was ganz anderes, Sie unheilbar linksbesoffenes Grossmaul. 🙄

    Lassen Sie Ihren strunzdoof als “geistige Bemühen” deklarierten Kraut-und-Rüben-Schwachsinn in der Klapsmühle ab.

    Nicht mal mein Pseudonym können Sie richtig schreiben.
    Zu doof für alles außer simpler Religionskritik.

    xRatio,
    Ihr “Juristischer Superexperte und Multimillionäär” 🙄

    xRatio

  60. RE: drews “Drews Freitag, 11. Oktober 2013 11:38 54
    @ INFO68 Danke erstmal das sie mir recht geben,das die Islamkritik wie sie hier und auf PI gemacht wird letzlich nur Symphtom Bekämpfung ist. Das spricht doch schon für sich.”

    Es spricht für sich, daß Sie, der sich gerne -wie Ihr Kumpel killerbee- in radikalen Reden, mit denen man andere -trotz eigener Nicht-Erfolge- ja immer leicht übertrumpfen zu können scheint, selbstzufrieden ergeht, nicht genau lesen und denken können!

    Falsches Denken aber führt zu falscher Politik und umgekehrt, wie schon Lenin treffend ausführte!!

    Denn ich stellte dar, daß der Islam mit seiner Millioneneinwanderung keineswegs nur Symptom ist, sondern als solcher aus sich heraus handelt, somit auch eine der Ursachen ist. (Neben den -laut Vermutungen, direkte Beweise sind ja rar- das wollenden Hintergrundmächten und den ihnen folgenden oder aus eigenem Antrieb national-verräterischen Politikern der westlichen Staaten).

    Der Islam handelt aus eigenem Antrieb seit 1.400 Jahren, der braucht dafür keine Anleitung von ach so bösen USA oder Judenkreisen! Und der algerische Präsident Boumedienne hat die Millioneninvasion der Moslemvölker längst angekündigt (vor Jahrzehnten!), als hier der Islam noch gar nicht als Gefahr erkannt werden konnte und mußte!!

    d: “Sie meinen halt das es immer noch besser ist als rein gar nichts zu tun, falsch!”

    1. Ist das eine üble Unterstellung, welche aus meinem Text nicht hervorgeht. Sondern ich meinte, daß man das (Bekämpfung der Moslems und des Islams hier im Lande) tun solle und müsse, weil es politisch sinnvoll und notwendig sei und nicht als Ersatzhandlung! Schon einmal ein großer Unterschied zu Ihrer Fehl-Deutung!!

    Weiterhin habe ich nirgendwo gesagt, daß man die internationalen Drahtzieher und ihre hiesigen Marionetten bzw. Kompagnons der Islam-Invasion nicht bekämpfen solle, sondern beide (invadierende Muslime wie deren Türöffner!) gleichermaßen!!

    2. Der Moslem und Türke ist (abgesehen davon, daß es unter ihnen auch anständige Einzelpersonen geben kann und gibt) hier als massenhaft, millionenfach unerwünscht eingesickerter Zivilokkupant politisch mein Feind (und keineswegs dabei bloß Opfer, Schachfigur anderer Mächte), den es zu bekämpfen gilt als Symptom der jetzigen Lage der ethnischen, nationalen Zerstörung Deutschlands.

    Das tut man geistig, indem man den Islam entlarvt im Meinungskampf und ebenso den türkischen Nationalismus mit ihren vielen Schwächen und Verbrechen. So entzieht man ihnen -wie anderen Strömungen und Gruppen auch, die einem nicht passen- die politische Legitimation, so zersetzt man ihre geistigen wie politischen Grundlagen, und zwar gegen sie und vor dem deutschen Volke.

    Der körperliche Kampf (Abwehr und Requoncista) gegen diese Eroberer wäre auch längst legitim, ist aber (abgesehen davon, ob das satte BRD-Volk dazu noch bereit und fähig wäre) momentan nicht sinnvoll, da das antideutsche Regime der Bundestags-Parteien das mit ihren Truppen im Keime ersticken würde.

    Bleibt nur die Gründung von Bürgerwehren in Defensivpraxis und vor Ort Bildung von Gruppen der letzten kernigen deutschen Männer, um sich und die deutschen Mitbürger gegen die aktuelle alltägliche Gewalt zu schützen, streng legal natürlich.

    Denn das antideutsche Regime (leider aber vom dekadenten Wahlpöbel laufend in großer Mehrheit bestätigt!), die Türkenislamverbände, um sich als Opfer aufspielen zu können entgegen den Fakten, und die BRD-Verrätergruppen warten nur auf jede Aktion, welche sie als Wiederbelebung des ach so bösen Nazismus verkaufen und bekämpfen können; daher auch das lügenhafte hoch-kriminelle NSU-Spektakel von abgefeimten Regimeverbrechern (wer hat das anfangs inszeniert, eingeleitet??) und die Skandalverfahren gegen mutmaßlich unschuldige Deutsche zu Mölln und Solingen.

    d: “Es macht doch keinen Sinn die falschen zu benennen, damit erweisen Sie der Islamkritik einen Bärendienst.”

    Ich benenne mitnichten die Falschen, das ist nur Ihr falsches, un-differenziertes Denken in Einbildung noch, politisch der große Durchblicker zu sein! Und noch einmal: Wo sind denn die Erfolge Ihrer Position, Ihrer Meinungs-Gruppe in der Realpolitik? NULL! Also mal besser nicht so dick auftragen!

    Und inwiefern schade ICH DER ISLAM-KRITIK, wo ich den Islam direkt angehe im politischen und Meinungskampf und seine Begünstiger nicht schone!!? Vielleicht aber wollten Sie sagen, daß es patriotisch nutzlos sei, wie ich und andere Islam-Kritiker vorgehen, weil wir den Haupttäter (laut Ihrer eingeschränkten Version) nicht benennen oder bei Kenntnis nicht bekämpfen! Das ist aber was anderes!

    d: “Wenn PI wollte und ihre Leserschaft tatsächlich mobilisieren wollte würden sie es tun, machen sie aber nicht.”

    PI ist allein seine Sache und braucht sich (welche Anmaßung überhaupt) vor Ihnen und den killerbee-Leuten in NICHTS zu rechtfertigen! Es steht Ihnen doch frei nachzuweisen, daß Ihre Sicht und Praxis die bessere und auch realpolitsch wirksamer, erfolgreich ist, aber was kommt da außer heißen Sprüchen: NULL !!

    PI ist ein Organ des Meinungskampfes, es unterstützt auch einige Gruppen, die realpolitisch tätig sind, mehr darf von denen keiner verlangen, Heldentum schon gar nicht, wo es schwer genug ist und war, so eine Plattform aufzubauen und zum späteren Erfolg zu führen, wogegen die kb-Kläffer Leichtgewichte sind. Und wer es besser kann, wer politisch fähiger ist bzw. zu sein glaubt, den zwingt keiner zum Nichtstun und Nicht-Erfolg!

    d: “Wann immer mal wieder ein Deutscher totgeschlagen oder ins Koma getreten wurde, hätte PI z.B. dazu aufrufen können sich zum Gerichtsgebäude zu begeben und dort gegen die Urteile die wie im Fall Jonny K. protestieren können. Das hätte ein ungemeines Medienecho ausgelöst. So saß die arme Schwester allein auf der Nebenklägerbank. Jetzt fragen Sie sich doch mal warum PI das nicht macht.”

    Wie oben: PI ist Ihren klugscheißerisch-radikalen bis sektierierischen Kreisen zu Nichts verpflichtet und kann jetzt nicht für alles verantwortlich gemacht, beansprucht werden, was anderen noch wünschenswert wäre, wo PI genug zu tun hat, sich überhaupt politisch im BRD-Haifischbecken zu behaupten und die Existenz zu sichern.

    Und es ist geradezu lächerlich, nun PI dafür verantwortlich zu machen, daß keine Massenaktionen irgendwo zustandekamen. Alle Versuche dazu von anderen, wo ja PI oft genug begleitend schrieb, waren doch nur von begrenztem Erfolg, weil es eben diese Massen dafür mangels Bereitschaft im Volke nicht gibt!!

    Und sollte man doch nicht, statt hier verdienstvolle Aktivisten selbstgerecht runterzumachen, auslassen den politisch maroden Zustand des deutschen Volkes, wenn im Mord-Ort Kirchweyhe auch noch die Türkenislam-Partei SPD wieder stärkste Partei wurde wie im türkisch verheerten Bremen. Ja, warum ist denn das Großmaul killerbee dann nicht mit seinen Kumpels wie drews dorthin gefahren und hat mal was aufgeführt!!

    d: “In Tausenden Kommentaren wird nicht ein einziges mal der für die innere Sicherheit zuständige Inneminister Friedrich erwähnt oder für die Schandurteile verantwortliche Justizministerin. Stattdessen wird sich ständig an Claudia Roth abgearbeitet.”

    Lächerlich diese dümmliche Dauerschallplatte. Der killerbee, bei PI wegen seiner aggressiv-unreflektierten Texte rausgeflogen, will doch damit nur seine neurotischen Haßgefühle auf PI und die CDU abreagieren, verläßT damit jede sachlich gebotene Neutralität, wonach die SPD genaUso schlimm ist wie die CDU und das sieht man bei ihr seit langem, ob sie nun mal an der Bundesregierung ist oder nicht.

    Und wenn mal ein CDU-Mann sich nur ein bißchen (mehr wagen die schon gar nicht mehr wegen des jahrelangen grünroten Dauerdrucks aus Politiker- und Medienkreisen) kritisch zu Flüchtlingen äußert und Ähnlichem wie kürzlich der Friedrich, wer schreit denn dann immer am lautesten gegen ihn und solche: GRÜN, PDS und SPD!!

    Und macht nicht die Justizministerin (zuletzt von der antideutschen FDP) Urteile, sondern Gerichte; und die unterstehen der von den Politikern = vom Volke Gewählten gemachten Gesetzeslage und dem politischen Druck im Lande, woran die (gewiß hart zu kritisierende) CDU nur ein Schuldiger ist unter vielen (den BRD-Wahlpöbel nicht ausgenommen!) und mitnichten der einzige und Haupttäter, wie es kb ständig insinuiert!

    Und ist in der Tat diese abstoßende Claudia Roth mit das übelste Personenstück dieser BRD-Republik und hat ihre Partei GRÜN weit über ihre Wahlergebnisse hinaus einen Druck entfalten können -was kb ständig ausläßt-, der zu den heutigen üblen Zuständen erheblich beigetragen hat.

    d: “Ist das so nicht herrlich einfach für die Bundesregierung?”

    Was für ein dummes Sektierergeschwätz (man muß schon am Verstande zweifeln!), den Fokus hauptsächich auf die ach so böse jetzige (real abgewählte) Bundesregierung zu legen, wo alle Parteien und Regierungen der letzten 30 Jahre große Schuld tragen (aus patriotischer Sicht)!! Und wenn jetzt SPD oder GRÜNE in die Regierung eintreten, da wird sich nicht viel ändern, für den Patriotismus noch bestimmt in die negative Richtung, auf wen wollt Ihr dann primär schimpfen??

    d: “Kommen Sie mir bitte nicht mit der Begründung das solcherlei Versammlungen von der Polizei zerschlagen werden oder von den Allierten. Das ist Quatsch und das wissen Sie.”

    Wie gesagt, ist PI nicht verpflichtet, in Ihrem Sinne Aktionen auszurufen, es berichtet schon genug über Aktionen, wo aber die Massenbasis aus dem Volke ausbleibt. Dafür können Sie dann nicht PI schuldig machen im Sektiererwahn.

    Ja, man kann immer noch mehr und was Besseres machen, aber dazu muß auch das Vermögen und die Kapazität vorhanden sein, und wenn man sich überfordert und verzettelt, so mindert bis gefährdet das nur die Arbeitserfolge, die man mühsam errungen hat. Wenn Sie also mehr wollen als PI, so müssen Sie sich selbst eine Massenbasis schaffen oder bei PRO und Ähnlichen einsteigen.

    d: “Stattdessen werden in den Innenstädten Islamkritische Infostände betrieben und der böse Koran hochgehalten und in ein Megaphon geschrien.”

    Daß Sie diese mutige und gute Arbeit so besudeln, disqualifiziert Sie vollends! Und es sagt doch keiner, daß sowas die einzige Aktivität sein soll!

    d: “In meiner Anfangszeit habe ich eine PI Ortsgruppe besucht,die sich alle 2 Wochen Mittwochs trifft. Ich habe dort ein paar gezielte Fragen gestellt und war derart bedient von den Antworten die ich dort bekommen habe. Ich bin dort auf Leute getroffen allesamt Akademiker die eigentlich nur ihre errungenen Pfründe gesichert sehen wollten.”

    Wer berechtigt Sie denn als politisch kaum bekannte Einzelperson

    (solche Einzelaktivitäten -wie von Ihnen geschildert- machen doch viele Patrioten, z.B. standen auch schon einige der von Ihnen Geschmähten vor Gericht!),

    an andere radikale Foderungen zu stellen?? Wenn Ihnen eine Gruppe, die hier bei aller Ihrer Kritik gute Arbeit leistet, nicht genügt, nicht radikal genug ist, dann müssen Sie eben zu radikalen Gruppen gehen oder selbst eine aufmachen, aber schauen Sie sich doch im Lande BRD um, wie groß und erfolgreich die sind!! Im Internet das große Maul führen, können viele, aber real-politisch erfolgreich sein, die wenigsten!! Daher mal Bescheidenheit lernen und andere nicht selbstgerecht abkanzeln!

    d: “Die wahren schuldigen an der Misere so wie wir sie heute haben wurden nur hinter vorgehaltener Hand benannt.”

    Erstens nützt Ihnen diese -klugscheißerisch zum Alleinweg der Lösung und Erlösung erklärte- große Erkenntnis realpolisch auch nichts, sie können damit bestenfalls in blogs und Kneipen Ressentiments bedienen, aber die Leute noch lange nicht politisch aktiv machen.

    Zweitens gibt es nunmal in jedem Lande gewisse, oft auch strafrechtlich geschützte Tabus, wo man vorsichtig sein muß. Das muß jeder selbst entscheiden, ob er dann die Hürde überspringt und sich und seine Gruppe der Verfolgung aussetzt. Wie das ausging, ist ja an genug Fällen bekannt.

    Unterhalb solcher Tabus kann man aber, ganz besonders in den westlichen Ländern, genug an Infos verbreiten und Meinungen äußern, die zur Zersetzung der herrschenden Übel-Macht beitragen, so war das immer in den Staaten.

    Man darf aber nie erwarten, so die Reife des Alters, aktuell den Durchbruch zu erzielen und muß denken an die vielen kleinen Oppositionellen in den echten harten Diktaturen (siehe die einfach gemachten samisdat-Schriften in der SU!!), wo oft jahrzehntelang der große Erfolg unmöglich war und viele vor dem Ende der Diktatur nach einem kargen, politisch frustrierten Leben starben. Aber sie folgten ihrem Gewissen!

    Auch in der BRD haben sich schon viele Patrioten und Wertebewahrer verdienstvoll abgestrampelt und sind darüber gestorben, hatten höchstens kleinere Teilerfolge. Ein politischer Freund, mit dem ich 20 Jahre lang intensiv zusammenarbeitete und der selbst seit 40 Jahren sehr aktiv war, ist kürzlich körperlich zusammengebrochen und zum Pflegefall geworden, also jetzt politisch ausgefallen, so ist eben das Leben. Jugendlicher Leichtsinn, Radikalgetue bringt da gar nichts, es gab schon genug, die sich militant ins Elend gebracht haben.

    d: “Nein mein Lieber, lieber Desinfo als gar keine Info zieht nicht.”

    Es steht Ihnen frei, politisch aktiv zu sein und die BRD-Massen von Ihrer Position zu überzeugen. Wie mühsam und oft frustrierend das ist, können Ihnen aber viele mitteilen. Es ist aber dann persönlich übel, nun andere zu beschimpfen, weil die nicht radikal genug seien, wenn man selbst mit seiner Linie auch keinen Erfolg vorzuweisen hat.

    d: “Was die Schreihälse vom Killerbee Blog anbelangt, ja ich gehöre dazu. Er hat mehr Arsch in der Hose und benennt die Wahrheiten mit einfachen für Jedermann zu verstehenden Worten.”

    Die sind alle über das Verbalheldentum noch nicht hinausgekommen, reißen realpolitisch NULL, weit weniger als bisher PI, das in die öffentliche Meinungsbildung, Mediensphäre vorgedrungen ist.

    d: “Ich gehe jede Wette mit Ihnen ein das mindestens die Hälfte der PI Leser nur auf dem Blog ist wie Sie um ihr Gewissen zu beruhigen.”

    Abgesehen von dieser erneut persönlich auf Sie nur zurückfallenden unfairen Beschimpfung: Es geht objektiv um das Resultat, und da hat PI, das in NICHTS auf Ihr Urteil und Ihre Sympathie angewiesen ist, weitest mehr vorzuweisen als Sie und die anderen kb-Verbalhelden! Wenn Sie so in der BRD-Wirklichkeit an- und auftreten, können Sie ja sehen, wie erfolgreich Sie sein werden.

    d: “Das wird natürlich Keiner zugeben. Die Islamkritik selbst steht schon längst für sich allein,”

    Die Islamkritik ist als solche ein notwendiger Bestandteil, gewiß nicht der einzige, des demokratisch-freiheitlich-patriotischen Kampfes. Abgesehen davon, daß bei manchen Personen und Gruppen man sich zu stark, verkürzt auf den Islam fixiert, gilt aber: Wem das nicht genügt, der kann ja gerne mehr machen und dann seinen Erfolg vorweisen, aber bloß mit radikalen Reden ist NULL erreicht!

    d: “wer das nicht erkennt ist ein Kollaborateur des Systems. Dafür muss ich nur in mein Umfeld schauen, das Problem das wir haben ist schon lange nicht mehr zu übersehen.”

    Das ist ja wieder die sektiererische Überspitzung, die krankhafte Rechthaberei, man allein habe den wahren Weg, die einzig richtige Sicht der Dinge gefunden, als ob die Welt nicht differenziert wäre.

    Und muß hier kein System beseitigt werden, denn unser System sind GG und FDGO, womit man Jahrzehnte sehr gut leben konnte, sondern muß das nations- und wertezerstörende Regime (wo aber keineswegs nur CDU Täter sind) verjagt werden. Aber wenn das satt-träge-feige-dumme Volk das nicht will, da können sich noch so tolle Oppositionelle noch so großartig anstrengen, es wird nichts.

    d: “Wenn mir einer erzählen will das bei 15 Mio. Hartz4 Empfängern, Arbeitslosen, Praktikanten und Aufstockern, Fachkräfte nötig sind ist doch alles klar,oder? Das erkennt sogar der auf PI sogern genannte Gutmensch.”

    Das ist ja nun ein anderes Thema und wird sowas bei PI ausreichend gut behandelt. Und wenn dort kewil zu Kapitalisten- und Finanzwesen-nah schreibt, gibt es immer genug, die ihm Kontra geben, denn dort ist die Meinungsfreiheit aber 100mal größer als bei dem Kritiker oft übel anpöbelnden und sperrenden Superdurchblicker und Polithelden kb!!

  61. DOKU

    In einer Rede aus dem Jahre 1974 an die UN, sagte der algerische Präsident Houari Boumédienne:

    “Eines Tages werden Millionen von Menschen die südliche Halbkugel verlassen, um in die nördliche Halbkugel zu gehen. Und sie werden nicht als Freunde kommen. Sie werden kommen, um sie zu erobern. Und sie werden sie mit ihren Söhnen erobern. Die Gebärmütter unserer Frauen werden uns zum Sieg führen.”

    http://dolomitengeistblog.wordpress.com/

  62. RE: x-ratio

    Amüsant, wie Sie Senil-Libertärer sich selbst ins Abseits stellen mit Ihren Dummheiten und Sudelorgien !!

    Versuch’s doch mal mit Argumenten !

  63. @INFO68
    Ich hab Ihren Text mal überflogen. Da frag ich mich doch glatt wie verschoben Ihre Wahrnehmung sein muss.
    Am besten finde ich Claudia Roth übt Druck auf die Regierung aus.
    Wie macht sie das bloß mit nur einer Stimme im Bundestag?
    Das meinen Sie doch nicht allen Ernstes.
    Aber noch ne Frage welche Leistung hat PI denn bisher erbracht ausser die Meinung der Protestler zu kanalisieren und wahrlich eine Menge Blogleser die sich gegenseitig stützen müssen um von ihren Erfolgen nicht erschlagen zu werden.
    Wieviele Deutsche wurden seit Gründung von PI weniger erschlagen oder ins Koma getreten?
    Wieviele Asylanten hat die Regierung seit PI weniger reingelassen?
    Blöde Frage von mir seid Claudia Roth die Bundesregierung so unter Druck setzt konnten die ja die Grenzen nicht zu machen und dafür sorgen das weniger Asylanten reinkamen.
    Lesen Sie ihre Texte eigentlich und glauben Sie daran?
    Zur Radikalität, haben Sie sich jemals die Frage gestellt, ob das tatsächlich eine Demokratie ist über die sie hier schreiben. Haben Sie sich nie gefragt, warum unsere Politiker Immunität und ein freies Mandat haben und somit nicht zur Verantwortung gezogen werden können für Fehlentwicklungen die sie initiert haben. Warum wird der eigentliche Souverän bei wichtigen Entscheidungen nicht gefragt?
    Also bleibt nur ebenso radikal vorzugehen wie es das GG verlangt.§146 ruft zum Widerstand auf.Was ist an einer Demo radikal?
    Bitte ersparen Sie mir weitere Lachanfälle!

  64. RE: “Drews Samstag, 12. Oktober 2013 23:19 72 @INFO68
    Ich hab Ihren Text mal überflogen.”

    WOMIT SIE IHRE OBERFLÄCHLICHKEIT SELBST OFFENLEGEN!

    Aufgrund Ihrer erkennbaren Limitierung

    (in den blogs wimmelt es ja nur so vor sich selbst maßlos überschätzenden Polit- und Intellektual-Scharlatanen)

    sind Sie zu sachlich gebotener gründlich-korrekter, FAKTEN- UND REALITÄTSTREUER Bearbeitung und Beurteilung des Sachverhaltes geistig wie politisch UNFÄHIG.

    Aber pubertär das große Maul führen, behaupten, den einzig richtigen, wahren Weg der Politik und zur Lösung gefunden zu haben, kennen wir ja SCHON LANGE AUS DER SEKTIERERECKE: ALLES BESSER WISSEN, maximale KLUGSCHEISSEREI, RADIKALE REDENSARTEN, ABER SELBST POLITISCH REAL nichts REISSEN!

    Und das Übelste ist dann noch, andere sich verdienstvoll abstrampelnde Politakivisten kleinkariert-dümmlich besudeln, nur weil die einem nicht radikal genug sind und auch ihre Schwächen haben wie jeder!!

    d: “Da frag ich mich doch glatt wie verschoben Ihre Wahrnehmung sein muss.”

    Sie erfolgsarmer Verbalheld leiden extrem an Wahrnehmungsstörungen, Erkenntnisverweigerung und persönlich an Selbstüberschätzung, was zur gesunden und korrekten Urteilskraft nicht gerade beiträgt!!

    Und wie schon gesagt, steht es Ihnen doch frei, mit Ihrer Position des tollen Durchblicks auf den Hauptfeind den Erfolg zu haben, den die von Ihnen Kritisierten nicht haben (sollen), aber was reißen denn Eure Linie und Euer blog realpolitisch: NULL !!

    d: “Am besten finde ich Claudia Roth übt Druck auf die Regierung aus. Wie macht sie das bloß mit nur einer Stimme im Bundestag? Das meinen Sie doch nicht allen Ernstes.”

    Wenn Sie Texte nicht korrekt lesen können oder wollen, ist das Ihr Problem, aber wenn Limitierte sich groß fühlen, ist nichts zu machen, gegen Dummheit und Ignoranz streiten selbst die Götter vergebens.

    Ich habe nie behauptet, daß Claudia Roth als Einzelperson die Bundespolitik bestimmen kann, aber sehr wohl übt sie persönlich wie als GRÜNEN-Teil Druck aus im politischen Kampf, auch auf die CDU unddie Regierung. Ob dieser DRuck dann auch erfolgreich ist (ist er aber weit mehr, als Patrioten lieb sein kann), ist wieder eine andere Sache, wenn Sie das nachvollziehen können.

    Daß die GRÜNrote Politik- und Medienszene in unserem Lande einen übermäßigen großen Einfluß hat (in den letzten Jahrzehnten), wovon dann Einzelpolitiker ein Teil sind, dürfte jedem Politkenner klar sein!!

    Wie konnte es denn kommen, daß etwa die CDU viele Punkte der GRÜNEN in den letzten Jahren übernommen, mindestens geduldet hat? Da ist doch was passiert, da fanden doch Zersetzungsprozesse statt von außen!

    Nämlich, daß der BRD-Wähler letztlich mit seinen Voten die GRÜNrote Politik zum Siege geführt hat und die CDU -ob nun gerne oder nicht- sich gezwungen sah, auf (was sie immer noch vertreten hatte) konservative, wirtschaftsnahe und ausländer-restriktive Positionen zu verzichten, weil man damit eben beim Wähler nichts mehr gerissen hat und ins 30%-Gebiet abrutschte!!

    Aber nach Euren verschrobenen Äußerungen (in dümmlicher bis boshafter Realitätsflucht, Faktenverbiegung) ist ja (obwohl alle etablierten Parteien und gesellschaftlichen Gruppen mitmachen beim National- und Werteverrat) die CDU das Hauptböse in diesem Lande, macht das alles vorsätzlich, höchstens noch als Marionette der von Euch als Haupttäter ausgemachten Hintergrundmächte, die es zu bekämpfen gelte als einzig richtigen Weg zur Lösung, während -laut kb- dem gegenüber der invadierende Moslem völlig nachrangig sei, weil nur Symptom.

    Und während Ärzte sehr wohl immer auch Symptome bekämpfen und damit nicht zu knapp helfen können, stellt Ihr Super-Experten Euch hin und behauptet wahnwitzig, Symptombekämpfung sei nutzlos, sinnlos.

    So kann man sich aber mit Maximalismus an andere auch gut über die eigene Bedeutungslosigkeit hinweglügen! Der andere (mit Auflage 100.000) bringt doch nichts, aber ich (mit Auflage 3-5.000) bin der große Durchblicker, der größte Bringer im Lande!! Das sind de Angeberbübchen, die im Western immer ganz schnell im Sand verendeten.

    d: “Aber noch ne Frage welche Leistung hat PI denn bisher erbracht ausser die Meinung der Protestler zu kanalisieren und wahrlich eine Menge Blogleser die sich gegenseitig stützen müssen um von ihren Erfolgen nicht erschlagen zu werden.”

    Wer nicht in der Lage ist, die große Leistung von PI zu erkennen, der hat entweder einen Hirnschaden oder versucht, aus Neid und-oder sonstigen niederen Motiven, PI runterzumachen!! Schon auffällig

    (wie bei gewissen extrem-radikalen braunen Maulhelden, ebenso erfolglos wie die kb-Leute, gegen die gemäßigte NPD),

    wie da -politische Energieverschwendung und persönlich abstoßend- gewisse Leute so gerne rumhacken auf anderen, die politisch ähnlich denken und agieren, ähnlicher sind als dem Unterdrückungsregime, in der wahnwitzigen Pose enes Dumm-Absolutismus, weil der andere, die anderen nicht 100% die gleiche Linie haben oder nicht genauso wild das Maul aufreißen.

    d: ” Wieviele Deutsche wurden seit Gründung von PI weniger erschlagen oder ins Koma getreten? Wieviele Asylanten hat die Regierung seit PI weniger reingelassen?”

    1. Mehr als PI kann man HEUTE dagegen nicht machen! Und die Erfolge von PI liegen -aber wenn Ihnen das zu wenig ist, ist das alleine Ihr Problem- im Informations-und Meinungskampf, wo sie schon oft die Schweigetabus der Mächtigen durchbrechen konnten. Ich weiß noch, wie mühsam die oppositionelle Arbeit war (Flugblätter in minimaler Auflage, manchmal Leserbriefe in den Zeitungen) vor dem Internet und noch mehr vor PI und solchen blogs!

    2. Eure Schreihälse, die lieber sich (in kranker Eigenliebe und Selbsterhöhung) in Beschimpfungsorgien gegen PI ergehen, bringen gegen die BRD-Mißstände NULL und im Informationskampf minimal im Vergleich mit PI!

    Aber Selbstkritik ist bei solchen Typen wie Euch nicht zu erwarten, da wäre man ja kleiner, als man sich dünkt in seinem Größenwahn1

    d: “Blöde Frage von mir[:] [S]seid[t] Claudia Roth die Bundesregierung so unter Druck setzt[,] konnten die ja die Grenzen nicht zu[]machen und dafür sorgen[,] das[s] weniger Asylanten reinkamen.”

    1. Schon Ihre Rechtschreibschwäche zeigt, daß Sie sich nicht so dicke hier in Szene setzen, sondern ihre Bildungsmängel beheben sollten!!

    2. Dieser Text ist echt blöd, so wirr, daß man kaum einen Sinn erkennen kann!!

    d: “Lesen Sie ihre Texte eigentlich und glauben Sie daran?”

    Es steht Ihnen frei, meine Fakten und Argumente zu widerlegen, aber dazu reicht es eben bei Ihnen nicht.

    d: ” Zur Radikalität, haben Sie sich jemals die Frage gestellt, ob das tatsächlich eine Demokratie ist über die sie hier schreiben.”

    Dummes absolutistisches Sektierergeschwätz! Diese Demokratie, welche laut Euren Ausführungen unter Eurer Herrschaft auch nicht die beste und freieste wäre, hat große Mängel, aber wo im Weltvergleich lebt man politisch freier als in der BRD und im Westen??

    Weiterhin hat der BRD-Wähler dieses System immer bestätigt, indem er die Parteien des System in größter Mehrheit annahm (Hitler dagegen konnte in freien Wahlen nie die Volksmehrheit erreichen!!) und sie auch noch trotz aller Mißstände ständig bestätigt.

    Also ist hier nicht die Demokratie als solche schuld, sondern erst einmal der asozial-dekadente BRD-Wahlpöbel, bei dem Sie sich dann beschweren müssen, statt auf PI rumzuhacken. Sollte der Wahlpöbel mal zu Vernunft und Anstand kommen (von heute aus kaum wahrscheinlich) und per Wahlen eine echte Wende einleiten wollen, dann müßte man diese Lage abwarten.

    Denn natürlich würden da mächtige innere wie äußere Kreise das verhindern wollen, auch mit Gewalt. Ich vermute, daß Deutschland sich nur noch befreien kann, wenn sich im ganzen Westen die Kräfte des Patriotismus und Anstandes durchsetzen, was noch völlig offen ist.

    d: “Haben Sie sich nie gefragt, warum unsere Politiker Immunität und ein freies Mandat haben und somit nicht zur Verantwortung gezogen werden können für Fehlentwicklungen die sie initiert haben. Warum wird der eigentliche Souverän bei wichtigen Entscheidungen nicht gefragt?”

    Lenken Sie nicht ab von unserem Streit-Ausgang, ob man die hiesigen Moslems und den Islam bekämpfen soll oder warten, bis der imaginäre Hauptfeind, dem die CDU diene, erledigt ist. Aber in Ihrer Sektiererposse bekämpfen Sie ja lieber PI und CDU als die real hier marodierenden Moslem-Millionen.

    Und diese ganzen Formal-Kritiken über strukturelle Mängel der BRD-Demokratie inhaltlich zu überhöhen zur Demokratie- und BRD-Beschimpfung, das haben wir schon von Leuten gehört seit langem, welche weit über Ihnen stehen, aber dabei auch letztlich nur völlig einseitig vorgehen bis Korinthenkackerei betreiben.

    Primär-Fakt ist, was diese kleinkarierten Formalkritiker auslassen, daß das BRD-Volk die jetzigen Zustände und die sie tragenden Parteien ständig wiederwählt und kein Wille zu was anderem erkennbar ist!

    Wir haben hier (und andere Völker wären froh über eine solche Möglichkeit!) nun mal die indirekte Demokratie und das ist gut genug, selbst wenn mit (aber nicht zu überschätzenden) Volksabstimmungen zu Einzelpunkten das verbessert werden könnte.

    Das Volk kann -und hat es oft genug getan wie 1949, 1969, 1982, 1990, 1998- seinen Willen ausreichend ausdrücken über die Parteienwahlen zu Bundestag, Landtag. Kommunalvertretungen; wenn dann die Wahlergebnisse nicht in Ihrem Sinne sind, so dürfen sie dafür nicht die Demokratie bzw. das BRD-System schuldig machen, sondern müssen sich an das BRD-Volk wenden!!

    Und werden bald merken, daß Ihr mit Euren radikalen Heldenreden da nichts reißen könnt, daß es höchst mühsam ist, den selbstgefällig-egomanen Durchschnittswähler zu überzeugen.

    d: “Also bleibt nur ebenso radikal vorzugehen wie es das GG verlangt.§146 ruft zum Widerstand auf.Was ist an einer Demo radikal?”

    http://dejure.org/gesetze/GG/146.html ging um eine neue Verfassung nach einer Wiedervereinigung!

    Meines Wissens berechtigt Art. 20.4 GG zum Widerstand (aus meiner Sicht längst fällig!!) auf gegen jeden, der die freiheitlich-demokratische Grundordnung beseitigen will. Aber es wird wohl kein Regime einen solchen Widerstand zulassen, egal ob der in der Verfassung steht oder nicht!

    Ein Regime stürzt nicht durch heilige Paragraphen, sondern wenn es sich nicht mehr gegen das Volk machtmäßig behaupten kann, wozu Widerstand breiter Volksmassen und Verweigerung von Armee und Polizei, für das Regime einzugreifen, vorliegt. Oft kommt es aber dann zum Bürgerkrieg, weil es noch Teile von Volk und Truppen gibt, welche zum Regime stehen.

    Weiterhin habe ich nirgends gesagt, daß eine Demo radikal sein muß, kann sie aber sein, denn das -heute fälschlich geschmähte- Wort radikal heißt ja nur: Die Dinge an der Wurzel packen!

    d: “Bitte ersparen Sie mir weitere Lachanfälle!”

    Daß Sie bildungs-defizitäres, geistig blasses Sektiererbübchen an kranker Selbstüberschätzung leiden, politisch nicht viel zu bieten haben und das mit einem pubertären Radikalismus zu überspielen trachten, brauchen Sie nicht immer so krass öffentlich aufzuführen!!

    Und warten wir darauf, daß Ihr Großmäuler vom kb-blog mal mit Erfolgen statt wilder Reden ankommt!

  65. Einfluß der GRÜNEN

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/enthuellungen-ueber-gruene-aktueller-denn-je.html;jsessionid=4813EA16994C14867197649F4281D2B1

    setzt sich allerdings ein Umweltaktionismus fort, den Torsten Mann in seinem Buch Rote Lügen in grünem Gewand. Der kommunistische Hintergrund der Öko-Bewegung schon ausführlich darstellte.

    Die Massenmedien werden trommelfeuerartig genutzt, um die »Klimakatastrophe« zu beschwören. Ziel sei es, die UNO zur Weltregierung auszubauen, um die Wirtschaft wieder planwirtschaftlich zu kontrollieren. Den Nationalstaaten kommt in diesem Szenario die Aufgabe zu, sich in überstaatliche Gebilde, also hier die UNO oder die EU, einbinden zu lassen.

    Die Glühbirnen-Vorschriften sind nur ein eindrucksvolles, jüngst entstandenes Beispiel

  66. Claudia Roth als Großaktivistin der einflußreichen Asyl-Lobby

    (Diese werden die lezten Tage ständig von den Medien kontaktiert, die Einwanderungsgegner können sich nur -real folgenlos- wehren per TED wie bei NTV mit 90% dagegen!)

    Claudia Roth über Union und Flüchtlinge
    „Sie machen Rassismus salonfähig“

    Wird das Asyl zur Gretchenfrage einer schwarz-grünen Koalition? Grünen-Chefin Roth kritisiert die Haltung der Union in der Flüchtlingsfrage.

    http://www.taz.de/Claudia-Roth-ueber-Union-und-Fluechtlinge/!125389/

    [Die Szene baut wie schon oft Druck auf:]

    Die wichtigsten Migrationsforscher Deutschlands haben gefordert, dem Innenministerium die Zuständigkeit für Migration und Integration zu entziehen. Zuwanderungspolitik werde dort nur als Gefahrenabwehr begriffen. Die Forscher fordern ein Ministerium für „Arbeit, Soziales, Migration und Integration“. Das wäre doch ein schönes Ressort für die Grünen.

    Es geht nicht um Namen von Ministerien, sondern darum, ob ein Konsens für eine andere Politik gefunden werden kann. Das Anliegen der Wissenschaftler ist ja richtig, aber es braucht erst den politischen Willen, Europa nicht vor Flüchtlingen zu schützen, sondern Flüchtlinge zu schützen.

  67. DOKU

    http://www.pi-news.net/2013/10/zigeuner-lobbyist-klaus-bade-will-dreistelligen-millionenbetrag-sonst-gibt-es-tote/

    27 Eurabier (13. Okt 2013 12:02)

    Jetzt wittert die linksgrüne Journaille die Gelegenheit, die Kartoffeln sturmreif zu schießen:

    …………………………………………

    http://www.zeit.de/2013/41/integrationsministerium-einwanderungsland-deutschland/seite-2

    INTEGRATION

    Deutschland durchgehend geöffnet

    Warum jetzt die Chance da ist, die Bundesrepublik zu einem echten Einwanderungsland zu machen VON ÖZLEM TOPÇU UND BERND ULRICH

    ….

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Kommentare sind deaktiviert.