Putin: Exzesse von Politkorrektheit führen Westen zum Verfall

Russischen Präsidenten Wladimir Putin beim Valdai-Forum

Schwulen- Lobby gestoppt; Greenpeace eingelocht; Syrien- Intervention geblockt: Immer häufier zeigt sich, dass ausgrechnet Russland das letzte Bollwek bei der Bewahrung der Tradition der abendländischen Kultur ist. Der russische Präsident Wladimir Putin geißelt beim Valdai-Forum den Werte-Verfall des Westens mit an Deutlickeit nicht zu überbietenden Worten.
VALDAI (Gebiet Novgorod), 19. September (RIA Novosti)

***

Putin: Exzesse von Politkorrektheit führen Westen zum Verfall

19/09/2013, Quelle: http://de.rian.ru/politics/20130919/266911559.html

Der russische Präsident Wladimir Putin hat die für einige westliche Länder typischen Versuche kritisiert, die Hetero- und die Homo-Ehen in ihren Rechten gleichzusetzen.

„Wir sehen, wie viele euroatlantische Länder faktisch den Weg der Absage von den eigenen Wurzeln, darunter von den christlichen Werten gegangen sind, die die Grundlage der westlichen Zivilisation bilden“, sagte er am Donnerstag in der Tagung des internationalen Diskussionsklubs Valdai. „Abgelehnt werden die moralische Grundlage und auch jede traditionelle Identität – die nationale, die kulturelle, die religiöse und selbst die rechtliche.“ 

„Betrieben wird eine Politik, die eine kinderreiche Familie und eine gleichgeschlechtliche Partnerschaft gleichsetzt, der Glaube an Gott und an Satan“, so Putin.

„Die Exzesse der Politkorrektheit gehen so weit, dass eine Registrierung von Parteien, die die Propaganda von Pädophilie zum Ziel setzen, ernsthaft behandelt wird“, betonte er. „Menschen in vielen europäischen Ländern schämen sich und haben Angst, von ihrer religiösen Zugehörigkeit zu sprechen. Selbst Feste werden abgeschafft beziehungsweise anders bezeichnet, womit das Wesen des Festes schamvoll versteckt wird.“ 

Dies sei

„ein direkter Weg zum Verfall und zur Primitivität sowie zu einer tiefen demografischen und moralischen Krise“,

äußerte Putin. In den Niederlanden war vor einigen Jahren der Versuch unternommen worden, eine „Pädophilen-Partei“ zu registrieren. Die Partei verfehlte aber die für die Registrierung notwendige Unterschriftenzahl.

***

Ähnliche Artikel:

Putin geißelt Werteverfall im Westen

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

54 Kommentare

  1. Ich mag Putin täglöich mehr, auch wenn hart durchgreift, Russland wäre schon lanfe Chaosland und islamisch. Unsre Elite in der EU zwingen ihre Bürger zur PC und sind selbst unkorrekt, siehe den KommisarMüll der EU.

  2. Dies der einzige Artikel, den man lesen kann, schon beim Özil-Artikel hört es bei der Überschrift auf, weiter runterscrollen geht nicht.

    MM. Reinigen Sie Ihren Browser-Cache. Und installieren Sie sich z.B. das Programm Ccleaner. Dann funktionierts wieder.

  3. OT

    Stinkfaule Muselmanen

    „“WM in Katar: Die Zwangsarbeiter für die Superreichen

    Arbeit mit den eigenen Händen ist unter Katarern verpönt.

    Auf 230.000 Einheimische kommen deshalb rund 1,6 Millionen Gastarbeiter,
    von denen viele wie Sklaven arbeiten…““
    http://koptisch.wordpress.com/2013/10/11/wort-zum-sonntag-mit-massiver-kritik-an-wm-in-katar/

    +++

    „“Kanada hat die Kontrolle über den Islam verloren

    Mitten in Kanada hetzt ein Moslembruderschaftsimam gegen die ägyptische Armee und wiederholt die Lüge, dass Kopten Waffen in ihren Kirchen lagern, und dass sie mit Marschall Elsissi das Land verraten!?!““
    http://koptisch.wordpress.com/2013/10/11/kanada-hat-die-kontrolle-uber-den-islam-verloren/

    „“Obama könnte die Schuldenkrise zur völligen Machtergreifung nutzen

    Paul Craig Roberts, der frühere Staatssekretär im Finanzministerium unter Präsident Ronald Reagan, warnte, Präsident Barack Obama könnte die Krise im Zusammenhang mit der Schuldenobergrenze dazu benutzen, sich durch die Ausrufung des Staatsnotstandes und über Präsidialdirektiven, die angeblich einen Wirtschaftszusammenbruch verhindern sollen, praktisch eine absolute Machtposition zu verschaffen…““
    http://koptisch.wordpress.com/2013/10/11/obama-konnte-die-schuldenkrise-zur-volligen-machtergreifung-nutzen/

  4. Es erstaunt, woher diese Kriegstreiber Katar/Saudi diese Abenteurer anheuern, welche dann in Syrien ihr perverses WERK IM SINNE VON iSRAEL/USA verrichten. Der Kalifar Erdogan möchte auch gerne ein Stück von Syrien greifen, doch seine Bemühungen werden zusehends zunichte:
    http://www.syrianperspective.com/
    Täglich werden Dutzende von der Syrischen Armee eliminiert und Europa kann aufatmen.

  5. Putin ist auch der einzige europäische Staatschef, den ich respektiere. Mehr Putin, weniger Merkel würde Deutschland und damit Europa gut tun. Die Russen sehen es wiederum anders.

    „Jeder dritte Russe würde Merkel wählen. Angela Merkel stößt in Russland auf Zustimmung. Viele Russen würden sie bei einer Wahl unterstützen, auch wenn die meisten sich nicht vorstellen können, dass Merkel Russland regiert, so eine DW-Umfrage.“

    http://www.dw.de/jeder-dritte-russe-w%C3%BCrde-merkel-w%C3%A4hlen/a-17095152

    „Russen sehen in Deutschland ein Vorbild. Vielfältige Veranstaltungen wurden im zurückliegenden Deutschlandjahr in Russland geboten. Für die meisten Russen ist Deutschland ein Vorbild, wie der aktuelle DW-Trend zeigt.“

    http://www.dw.de/russen-sehen-in-deutschland-ein-vorbild/a-17003617

  6. In obiger Sache hat er Recht und es tut gut, dass endlich mal einer durchgreift.
    Aber bevor man ihn nun in den Himmel lobt, darf man nicht vergessen, dass er seine Regime-Kritiker (Anna Poliskowa – nebst Anwalt) ermorden ließ (auch wenn es dafür „natürlich“ keine Beweise gab) (Gibt´s bei unserem „Barschel“ auch nicht) oder Cholokowski sein Geld und Unternehmen stiehlt und den Dissidenten für Jahre in´s Arbeitslager steckt.

  7. Bei Russland denkt man immer an Stalin.
    Vielleicht sollte man da wirklich lernfähiger sein.
    Schon Bismarck soll ja gesagt haben, daß es Deutschland immer am besten ging, wenn es sich mit Russland gut stand.
    Daher ist vielleicht der Deal von Gas-Gerd noch nicht mal das schlechteste.
    Auch die Güterzüge von Peking nach Hamburg sind eine faszinierende Sache.
    Ein gigantischer Wirtschaftsraum, der sich vollkommen der Kontrolle Englands, Frankreich und USA entzieht.
    Und der Deutschland wohlwollend gegenüber steht.
    Leider haben deutsche Außenpolitiker das noch nicht erkannt.
    Und Merkel nutzt ihr Potenzial, mit ihren Russisch-Kenntnissen, leider auch nicht.

  8. Historische gesehen, haben wir mehr Mähe zu

    den Russen wie zu den übrigen Europäern.

    Der Herr bismarck wusste schon, warum er alle

    mit Schutz – und bündnisverträgen eingeseift

    hat.

    Wir hätten niemals einen Krieg gegen Russland

    führen sollen.

    Dazu hätte es aber bedurft, dass wir Frankreich

    mehr unter die Knute genommen hätten und es

    nicht zugelassen hätten, dass Russland und

    Frankreich einen Beistandspakt abschließen

    konnten.

    Auch heute sollten wir ausgewogen handeln.

    Für die Zukunft sollten wir unsere Sympathien

    gleichermassen verteilen.

    Eine einseitige Zuwendung an die USA ist nicht

    sinnvoll.

    Wir könnten die Russen mal brauchen. Wenn die

    Türken hier mal den großen Auftand machen.

    russen und Türken sind von Natur aus Feinde.

    Ma schaue sich nur die Legende der türkisch –

    russischen Kriege an.

    Seitenlang.

  9. Von der Sovvjettunion lernen, heißt siegen lernen, Genosssen..

    Brauchst Du im Herzen Sonnenschein
    zieh Dir nen WodkaPutin rein.
    Ordnung herrschet hier im Land
    die Schwuchtels sind ins Out verbannt,
    die Genderweiber schweigen still,
    das Land erglüht im Wohlgefühl,
    drum laßt uns mit den Russen saufen,
    eine Kalaschnikow drauf kaufen
    dann hauen wir den Muselschweinen
    mitsamt dem linken Rattenpack
    die Fresse breit, bis daß sie weinen
    und die Eier aus dem Sack !

  10. Kommentar 10 / Karl Napp

    Hochverehrter Karl Napp!

    Ich hatte Dich schon mal gebeten ein Lied auf

    unsere lieben Mitbürger zu dichten.

    Frei nach der Melodie:

    Da wandern ist des Müllers Lut.

    Nun jetzt auf aktuell getrimmt:

    Das morden ist des Musels Lust …

    Große Bitte.

    Du hast das Talent dazu.

    Es könnt ein Gassenhauer werden.

    Bitte

    Das Orakel vom Bodensee

  11. #Biersauer
    „Es erstaunt, woher diese Kriegstreiber Katar/Saudi diese Abenteurer anheuert“
    Das kann ich dir sagen:
    „Saudi-Arabien hat mehr als 1.000 zu Tode verurteilte Häftlinge zum Kampf gegen die Truppen von Präsident Baschar al-Assad nach Syrien entsendet, teilt die Zeitung „USA Today“ mit. Nach Angaben der Zeitung hätte das saudi-arabische Innenministerium noch im April 2013 1239 zu Tode verurteilten Häftlingen Begnadigung und monatliche Auszahlungen an ihre Familie im Austausch gegen Teilnahme an Kampfhandlungen gegen Syrien vorgeschlagen. Unter den Häftlingen, die zum Kampf gegen Assads Regime entsendet wurden, gibt es afghanische, ägyptische, irakische, jordanische, pakistanische, somalische, sudanesische, syrische, kuwaitische und jemenitische Bürger“

  12. Napp,Karl
    Klabauterman
    —–

    Danke klasse Eure Ideen…

    Ich mag Putin sehr neben dem isr Obama für mich weit abgeschlagen….Putin ein Mann mit reichlich SU und KGB-Erfahrung…Die BRD und IM Erika könnten viel lernen von Herr Putin. Das weiß er auch….

  13. Na, ja, es gibt in der Tat viele Gründe, warum Europa „den Bach ‚runtergeht“, aber die Schwulenehe ist wohl kaum ein Grund. Das ist Schwachsinn. Am Ende wird noch die langsam erstärkende Macht der Frauen als Grund mit angegeben, das würde noch fehlen. Bitte nicht alles in einen Topf werfen und eigene, subjektive Abtipathien und Probleme mit objektiven Missständen gleichsetzen, Herr Mannheimer!
    Putin hat sicherlich zum Teil Recht, aber die Schwulen und Lesben sind sicherlich nicht für das Auseinanderfallen unserer Gesellschaft verantwortlich. (Nur um klar zu stellen: ich bin hetero). Hauptsächlich fehlen uns Werte wie Fleiß, Diszipkin, Ehrgeiz, etwas zu wollen und dafür Einsatz zu zeigen. Anerkennung von Leistung. Das sind die Hauptgründe, was unserer Gesellschaft fehlt, das Volk verdummt immer mehr und überläßt die Verantwortung einigen wenigen, die dann ihre Macht meistens noch mißbrauchen. Das ist das Übel.

  14. Die Schwulen-Reklame und Schwulenehe sind wohl nicht die Hauptsache beim Niedergang, aber ein kräftiges Indiz dafür, wie sehr ein einst großartiges Kulturvolk verkommt.

    Aber nicht nur in Deutschland!!

  15. Putin ist ein übler Halbdiktator und stellte sich in die Tradition des Sowjetismus!! Also bei diesem Manne besser aufgepaßt!

    Wenn er mal (aber das tun bei uns NPD und PDS-SED auch) einige richtige Dinge von sich gibt, ändert das nichts am allein entscheidenden Gesamtbild, somit daran, daß er eine windige, unsympathische und anti-demokratische Person ist, wie die Opposition in Rußland es auch empfindet.

    Zudem wäre Rußland kürzlich wie Venezuela fast pleite gewesen, als die Ölpreise in den Keller gingen.

    In Rußland gibt es viele Mißstände und Rückstände, wogegen das Regime nichts oder zu wenig tut. Die Städte sind auch überfüllt von (meist inner-staatlichen) orientalischen Migranten, die Führungsclique bereichert sich wie im Kommunismus und läßt das Land verrotten.

    Die Wahlen sind unseriös durchgeführt bis gefälscht, seit Putin an die Macht kam, die Justiz ist Hure des Regimes fast wie in der kommunistischen SU, die Opposition wird schikaniert, die Presse (jeweils mit minimalen Ausnahmen) ist unfrei, TV und Radio Regime-Verkünder, wogegen ARD-ZDF noch Lichtblicke sind!!

  16. Der Homo- und Lesbentheater ist nur ein Symptom.

    Geht Homos und Lesben aber wohl nur ums Geld wie bei der Hetero-Ehe.

    War ein auch von den Kirchen bejubelte Idee von uns Adolf, durch Finanzierung der Heteros mehr Kanonfutter produziert zu sehen.

    Wachset und mehret Euch!

    xRatio

  17. Das Homo- und Lesbentheater ist nur ein Symptom.

    Geht Homos und Lesben aber wohl nur ums Geld wie bei der Hetero-Ehe.

    War eine auch von den Kirchen bejubelte Idee von uns Adolf, durch Finanzierung der Heteros mehr Kanonfutter produziert zu sehen.

    Wachset und mehret Euch!

    xRatio

  18. Mit Sicherheit hat Putin im kleinen Finger
    mehr Charakter – als Obimbo in seiner ganzen
    Ahnen-Reihe!
    (Zumindest ist nichts davon bekannt,daß Putins
    Mutter mit’nem x-beliebigen Bimbo in die Kiste
    gestiegen ist!) …. DAS ist schonmal ’n nicht
    unwichtiges Detail!……. Denk ich mal!

  19. Klabautermann …
    Wenn der Napp,Karl keine Zeit dafür hat – versuch
    ich’s halt mal:

    Wenn das Blut erst fließen tut,
    geht’s dem Moslem richtig gut –
    und sein kleines Ding wird richtig steif.
    Erst beim stechen mit dem Messer –
    geht es dieser Bestie besser,
    gibt’s nix andres – nimmt er halt sein Wife!

    Abschlachten ist des Moslems Lust –
    ab-schla-a-a-chten.
    Das muss kein rechter Moslem sein,
    der niemals schaute in den KLOran rein,
    der niemals den Befehl empfing –
    vom Ab-schlach-ten! …. (all together now…)

  20. Danke Kammerjäger!

    Wir einigen uns schon noch auf einen Text:

    Das morden ist des Musels Lust

    Das morden ist des Musels Lust

    Es mag kein rechter Musel sein, dem niemals

    fiel das morden ein.

    Das morden ein..

    So könnte es klappen.

    Und dann bitte ich noch um schöne Textbeiträge

    Auch Quo ist gefragt.

    Ich habe eine richtige Mordslust einen

    Gassenhauer mit Eurer werten Mithilfe zu

    veröffentlichen.

    Vielleicht hat Bohlen Interesse ???

    War ein Scherz.

  21. @Info68 schön,
    Putin ist ein „Halbdiktator“ !

    Aber immerhin die eine Hälfte von ihm, sehr begrüßenswert, mag diese schwulen und lesbischen Menschen, für mich „krank-entartete“ , nicht ….und dies sei,

    …„ein direkter Weg zum Verfall und zur Primitivität sowie zu einer tiefen demografischen und moralischen Krise“,

    Ist doch eine sehr vernünftige Schlussfolgerung, von dem 50%tigen Putin!

    Hättet ihr in Deutschland doch nur einen einzigen Politiker mit so einem Halbverstand-Menschen!
    Sind alles nur Hohlköpfe mit perversem Inhalt was in Berlin im Parlament sitzt, bereit das eigene Volk zu vernichten, auszudünnen und dann heuchlerisch zu hegen mit den islamischen Beratern!

    Ich würde den Herrn Putin sehr gern bitten die andere Hälfte seines Politikverständnis einem
    Herrn oder Dame aus der Politik mit halbwegs ausgeprägtem Verstand zur Verfügung zu stellen, damit Euer chaotisch versifftes Land wieder Ordnung erlernt und eine gesunde Zukunft hat!

    Sind denn Euere gewesenen Wahlen nicht auch gefälscht und der Verstand der der Wähler/innen
    manipuliert worden ?

    Sogar die Erklärungen warum und weshalb nicht der Politiker/in, oder die Partei nicht 100% wie bei Honecker & Co Bestätigung erreichen konnten sind widerlich, Menschen verachtend!

    Kein Wunder wenn es solche Meinungen wie Infos von 68 gibt!
    Zu offen ist das es nur wenige Meinungsäußerer in den Reihen der Politik-Kritker hier in diesem speziellem Forum gibt mit solchen versteckten grün-roten “ 68ziger-Eingebungen“!

    Aufpassen das ihr bei Euren Islam- Beschwerden nicht unterwandert werdet und dann alles in Ordnung findet, wenn eines Tages es heißt:

    „Allah al akkbar“, der neue Gott ist groß !

  22. Russland steht mitnichten besser da, nun ist dort Meinungsabtausch noch nicht so tabuisiert, wie in der Buntenrepubluk „Diesesland“. Rossija verdirbt an unsagbaren Misshandlungen, welchen ein Grossteil der Bevölkerung ausgesetzt ist. Ich weiss, wovon ich rede. Ich bin mit Russin verheiratet.

  23. @Axel Wahlder,
    „….Russland steht mitnichten besser da…“

    Es geht doch garnicht um die Frage wer besser da steht, sondern darum ob es in einem Land halbwegs vernünftige Politik gemacht wird !

    Und zumindest eine „halbvernünftige“ Politik macht Putin schon deshalb, weil er nicht versucht seinem Volk die Identität zu nehmen, aus zu dünnen, hegen zu lassen von islamischen Vertretern einer menschenfeindlichen Polit-Religion !

    Es geht auch gar nicht darum ob ein paar Schwule oder Lesben jemand mag oder nicht, sondern das diese bedauernswerten Menschen politisch instrumentalisiert werden von politischen Kräften die eins im Sinn haben, politisch den Staat und Gesellschaft zu übernehmen und dazu ist ihnen alles recht!

    Nicht alles kann in einem Staat kann gerecht sein, auch in Russland ist das so, wie eben auch in Deutschland!
    Aber mit einem entscheidenden Unterschied, in Russland gibt es Politiker welche die Gefahr des Islams erkannt haben und entsprechend handeln, z B ihre Kirchen mit Inventar beschützen und solche polit-kriminellen perversen „Pussy Riot“ Damen in den Knast gesteckt haben!

  24. WER VERWANDELT DAS ABENDLAND?
    DIE FREIMAURER!

    „“Hollandes “Charte de la Laicité” identisch mit Freimaurervorschlag

    Mit dem Schuljahr 2013/2014 wurde in allen französischen Schulen die antireligiöse Charta der Laizität eingeführt. Der Vorschlag kam 2012 vom ehemaligen Großmeister des Großorients von Frankreich…““
    http://koptisch.wordpress.com/2013/10/12/hollandes-charte-de-la-laicite-identisch-mit-freimaurervorschlag/

    “”Ich war Freimaurer – Das zerstörerische Wirken der Logenbrüder:
    Der Papst ist Feind Nr. 1…

    Wie eng ist die Verbindung Freimaurerei-Politik?

    Seit dem Zweiten Weltkrieg haben wir in Frankreich mindestens 50 Minister gehabt, die dem Großorient angehörten. Die derzeitige sozialistische Regierung zum Beispiel ist freimaurerisch, sehr sogar.
    Wir leben in einer Gesellschaft, die auf einer freimaurerischen, laizistischen Grundlage beruht, der eine oder andere erleuchtete Intellektuelle schlägt vor, Weihnachten in ein „Fest der Freiheit“ oder ein „Fest der Kinder“ umzuwandeln. Die Freimaurererei steckt auch hinter solchen Plänen? Oh ja. So wie sie zu meinen Zeiten hinter den Plänen zur Legalisierung der ABTREIBUNG steckte. Ich selbst habe Abtreibungen in der Bretagne durchgeführt. Ich war sogar der erste dort und trug dazu bei, dieses Modell von „Fortschritt und Toleranz“ zu verbreiten. Und heute sind die Themen jene, die wir jeden Tag sehen…”“
    http://katholisches.info/2013/04/01/ich-war-freimaurer-das-zerstorerische-wirken-der-logenbruder-der-papst-ist-feind-nr-1/

  25. @ Kammerjäger 15.19 Uhr

    Mir ist so mancher „Bimbo“ lieber, als so einer wie Sie.
    Oder anders ausgedrückt: auf die Hautfarbe kommt es nun wirklich nicht drauf an. Das ist wohl der unwichtigste Aspekt bei der Beurteilung eines Menschen. Ich schätze Charakter, Persönlichkeit, eine echte Autorität.

  26. Aus der russischen Armee wurden schwerste homosexuelle Übergriffe und Zustände bekannt bis hin zu Todesfällen! Da muß es schlimm zugehen!

    Und wenn da ein Rekrut aufbegehren würde in diesem kadaver-autoritären System, dem erginge es schlecht. Flüchtete er, würde er wegen Desertion hart bestraft, bekäme im Ausland deswegen nur schwer Asyl!

    Also die Putin-Preiser sollten etwas vorsichtiger sein!

  27. Zu #25

    Auszeichung durch Integrationssenatorin Dilek Kolat (SPD) im Grand Hotel Esplanade – Türkin und Cousinegattin des Dauerforderers Kenan Kolat arbeitet an der Zerstörung der christlich-abendländischen Kultur eifrig mit!

    Zu #26

    Die Musulmanen werden immer Ausnahmeregelungen für sich durchsetzen. Es geht nicht um DIE Religionen und Laizismus. Es geht gegen das Christentum und Christen und die abendländischen bürgerlichen Gesellschaften.

    Natürlich geben dies die Laizisten nicht zu, bzw. die Kommunisten holen sich bis zu einem gewissen Punkt immer die Moslems als Verstärkung mit ins Boot. Ab einem bestimmten Zeitpunkt werden Moslems und Kommunisten gegeneinander um die Macht kämpfen. Im Iran siegte der Islam…

  28. @ Klabautermann Komm. 20

    …die Burka ist der Weiber Frust, die Bu-ur-ka
    das mag kein rechtes Weibchen sein, das jemals schlüpft in Burka rein
    die Bu-urka…..

    ….das Betteln ist des Moslems Lust, das Be-e-teln,
    das muß kein rechter Moslem sein, dem niemals fiel das Betteln ein,
    das Be-e-teln

    brauchsch noch was ?

  29. Nachdem Rußland am 28. Oktober 2012 sich endgültig von der „Sommerzeitverordnung“ verabschiedet hat, ist der Ministerpräsident Putin richtig ausgeschlafen! In seiner Zeitzone steht die Sonne wieder um 12:00 Uhr im Zenit. Da merkt man, daß seine Wahrnehmungen und sein kognitives Denken ungestört sind!.
    Unter: http://www.bild-der-wissenschaft.de/bdw/bdwlive/heftarchiv/index2.php?object_id=32202303
    kann jeder nachlesen, welch fatale und dramatische Folgen diese seit nunmehr 33 Jahren bestehende Zeitverordnung bei uns Menschen auf dem geistigen Niveau bewirkt.
    Wer von Ihnen auch für die Beibehaltung der Normalzeit (MEZ) ganzjährig ist, kann bei einer medizinischen Gesundheitspetition eines Arztes unter: https://www.openpetition.de/petition/online/beibehaltung-der-normalzeit-abschaffung-der-sommerzeitverordnung
    mitmachen. Unter Neuigkeiten sind auch sehr viele gesundheitsrelevanten Themen abgehandelt, wie z.B. Schlafmangel als Auslöser von Diabetes 2 bei Kindern und Erwachsenen etc.

  30. Dekadenz, Genußsucht und Satanismus unterwühlen das Abendland

    12 Oktober 2013, 12:00
    Eklat um Hostien-Burger – Hilfswerke lehnen Restaurantspende ab…
    Der Burger sei als Hommage an eine schwedische Band namens «Ghost B.C.» kreiert worden, die derzeit durch die USA tourt, hieß es weiter. Die Band sei bekannt für satanische Songtexte.
    http://kath.net/news/43238

  31. Napp, Karl #31

    Bitte selber passend machen:

    Die Burka ist der Gender-Emanzen Lust
    Verdeckt ihre verhaßte Weiberbrust.
    Darunter sie enge Männerhosen tragen
    Mit Noppendildo hinterm Hosenladen.
    😀

  32. @ Info 68

    Ich denke, wir sollten uns mit der Kritik an Russland etwas zurückhalten. Das Volk hat, anders wie wir z.B., keinerlei Tradition und damit Erfahrung in einer korruptionsfreien Verwaltung, einem freien Bürgertum oder einer, auf Privatinititive basierenden, industriellen Entwicklung.
    Das Land stürzte vom blutigsten Monarchismus/Absolutismus direkt in den mörderischen, korrupten Sozialismus. Immer schön begleitet durch Massenmorde an den eigenen Ethnien oder Schichten und dazwischen auch gerne ein par fürchterliche Hungersnöte und Weltkriege.
    Nach allem, was man weiß, ist Einer wie Putin vermutlich das Beste, was den Russen passieren kann.
    Ob er die bekannten Mißstände in dem Riesenland in Griff bekommt, wird man abwarten müssen.
    Jedenfalls hat er, wie “ Propheteus“ zurecht bemerkt, ganz offensichtlich zunächst mal die Interressen seines eigenen Landes im Blick.

    Ganz anders als unsere EU-und EURO-besoffenen Landesverräter.

    Außerdem ist Russland seit eh und je eigentlich unser strategischer,kultureller Verbündeter.

    Weit eher jedenfalls als die egoistischen und neidischen Angelsachsen oder gar die hinterfotzigen Franzosen.

    Und mittlerweile solten wir Deutsche, mit unserer Einheitspartei, der Einheitspresse und den Repressalien und Ausgrenzereien auf allen Ebenen gegen Andersdenkende, sehr vorsichtig mit dem erhobenen Zeigefinger sein.

    In meinen Augen steht uns, bzw. Fr Merkel u. Co., dieser schon lange nicht mehr zu.

  33. @ Bernhard von Klärwo Komm. 33

    Aber, aber meine liebe Bernhardinerin, was sind denn das für sündige Phantasien ? Tztz. Wenn das der Bischof Tebarz van Geld erfährt, da gibts aber mit dem Stöckchen was aufs Popöchchen, nicht wahr.

    Aber gucken wir mal..

    Die Gendertitten in der Mitten
    sind bei Burka , gut geschnitten,
    plattgemacht und weggedrückt,
    was den Mullah stets enzückt.

    Doch, weil geistig unbeleckt,
    merkt Mullah nicht,
    daß in der Dose tief
    ein rosaroter Dildo steckt.

  34. Napp, Karl
    Samstag, 12. Oktober 2013 19:46

    Hehe, man denke jetzt ist die Zeit gekommen, um einen Anti-Islam Porno zu drehen. 😆

    Ansonsten, viel Poe-si heut hier im Thread. Gibts eigentlich Islamogedichte?

  35. Napp, Karl
    Samstag, 12. Oktober 2013 19:46

    Hehe, man denke jetzt ist die Zeit gekommen, um einen Anti-Islam Porno zu drehen. 😆

    Ansonsten, viel Poe-si heut hier im Thread. Gibts eigentlich Islamogedichte?

  36. Aahhh, da hab ich eins:

    Leid denen, die Allah zum Freunde sich gemacht!
    Leid denen, die sein Hass verkünden Tag und Nacht!

    Leid denen, die von früh bis abends im Gebet!
    Das ewige Paradies ist ihnen zugekackt!

  37. Was für eine schlauer Politiker. Einer der Probleme analysiert, aufzeigt und bekämpft und nicht wie die deutschen Poliker, probleme wie Abtreibung, Verwahrlosoung von Familen bewusst fördert, aus Gründen der “ Moderanität. Wenn eine ehemaliger KGB Agent die chr. Werte positiv betont und erwähnt wie wichtig es für den Erhalt einer Nation ist, da frage ich mich immer wider für was die CDU steht. Christdemokratien und die JU sollten, mal in sachen chr. Werte nachhilfe bei Putin kriegen. Ich beneide die Russen, das sie so einen aufgeklärten und mutigen Politiker haben, der Tatsachen anspricht und keine Rücksicht auf die political correctnes nimmt.

  38. @Jens,
    erstaunen macht sich breit,

    „Was für schlaue Politiker“…

    „Einer der Probleme analysiert…

    Dazu muß man einmal dem politisch denkenden -OTTO – NORMALE- verständlich machen um was es denn eigentlich diesen Menschen mit einer volksfeindlichen Grundgesinnung geht!

    Aufgrund der Manipulation an den Gehirnen der territorialen menschlichen Lebewesen mit unterschiedlicher Aufnahmequalitäten ist man seitens dieser Gehirnwäscher der Meinung mit Begriffen wie „ausdünnen“ und “ zu hegen“ den Menschen nur Gutes tun zu wollen!

    Etwa nach einem Beispiel für ganz einfach Gestrickte!
    Man nehme einen Eimer mit weißer Flüssigkeit = zivilisierte abendländische Lebenskultur und gieße aus einem anderen Eimer mit schwarzer Flüssigkeit = die unzivilisierte islamische Lebenskultur dazu!
    Eine Verdünnung/Vermischung nach Joschkas Fischers grüne- Denke ist das Ergebnis !

    So einfach, nun muß man dieses „Gemenge“ nur noch „hegen“, ebenfalls nachdem dem Erfinder
    dieser Volks-Neuerschaffung, beibringen wie man das aggressive islamischen Denken mit der Naivität deutscher Menschen erlernen kann und muß!
    In den Schulen in nachbarlichem Zusammensein,
    zusammen in die Moschee gehen und böse Islam feindliche Gedanken zu verscheuchen!

    Nur gehen diese Philosophie -Vollstrecker davon aus das es eben Flüssigkeit ist und offenbar in ihren dumpfen Gehirnen keine Menschen sind….

    Diese Menschen müssen sich nicht wie Flüssigkeit verhalten und das haben diese Idioten noch nicht gewußt als sie sich noch in ihren Studentenbuden nebenbei mit kleinen Kindern beschäftigt hatten…

    Das sich eine dermaßen perverse politische Brut in Deutschland entwickeln konnte verdanken wir vor allen diesen Politikern mit falschen akademischen Titeln, geeignet sich besser bezahlen zu lassen, für ihren volksfeindlichen Dreck um mit allen Mitteln an der Macht zu kleben!

    Nur deshalb haben diese konservativen Versager es möglich gemacht das eigene Volk auf Druck dieser grün – roten Bande zu verblöden,
    mit dem Ergebnis das sie nun selber an ihre perverse Politik zu glauben scheinen, ja wohl müssen um ihrer „Glaubwürdigkeit“!

    Putin ist einer der „weiß Gott“ mit Vorsicht zu behandeln ist!
    Aber um so schlimmer wenn Sie Herr Jens jetzt schon soweit sind sich an solche Figuren aus der Zeitgeschichte jener DDR – KGB usw erinnern müssen mit positiven Vorstellungen als Vorlage
    wie man sich seiner eigenen Haut erwehren kann.
    In der Tat, man kann neidisch sein auf solch einen Politiker wie Putin, möchte ihn allerdings nicht zum Feind haben!
    Dagegen ist diese Berliner – Volksverräter Bande mit dieser hässlichen fetten FDJ-DDR Tante und ihrem Hofstaat ein Fliegendreck wenn es denn Männer und Frauen in Deutschland gäbe die endlich einmal zum aufräumen bereit wären!

  39. Prophetus
    Sonntag, 13. Oktober 2013 13:00

    ———-

    Stimmt, ich konnte auch nie begreifen wie man so dumm sein kann, so etwas komplexes wie das menschliche Wesen bzw. Gehirn, mit einfach strukturierte Dinge wie Farbe oder Pflanzen zu vergleichen. Die haben einfach nicht gelernt, diese Theorie mal zu Ende zu denken. In den Ansätzen oder als Metapher kann man von „ausdünnen“ oder „hegen“ sicher sprechen, aber real auf den Menschen bezogen sollte doch eigentlich jedem Trottel klar sein, dass Entwicklungs-PROZESSE des Menschenhirnes sehr langwierig, komplex und von unendlich vielen Faktoren abhängig sind, die man nicht mal eben ganz kurz experimentell unterlaufen kann. Alles braucht seine Zeit, allerdinds sind Jahrhunderte Kultur-Evolution keine Option, denn solagen würde es dauern, wenn sich wirklich ein „das Ganze ist mehr als seine Teile“ entwickeln würde.

    Aber wer will schon gerne VERSUCHSTIER-OBJEKT in dieser langen Zeit sein, mit sehr ungewissem Ausgang. 1400 Jahre Islamterror sollten einem zu Denken geben.

  40. Einige Zitate aus dem Buch die „OKKULTE INVASION“ zum Thema „Meinungsfreiheit“ und „Toleranz“

    Die vorgetäuschte Toleranz und Meinungsfreiheit
    http://www.youtube.com/watch?v=7nDsAP8aMlA

    Dave Hunt
    Die okkulte Invasion
    http://www.leseplatz.de/cgi-bin/navigation/rm/chooseDetailItem/itemID/2266/title/Die_okkulte_Invasion/

    Josh McDowell
    Die neue Toleranz
    http://www.leseplatz.de/cgi-bin/navigation.py?rm=chooseDetailItem&itemID=8231&title=Die_neue_Toleranzmit_leichten_Lagerschaeden
    —————————————————

    Bernhard von Klärwo
    Samstag, 12. Oktober 2013 17:47 Komm.29
    “”Ich war Freimaurer – Das zerstörerische Wirken der Logenbrüder:
    Der Papst ist Feind Nr. 1…
    ——???????

    Bitte nicht übertreiben.

    Pope Benedict Freemason .
    http://www.youtube.com/watch?v=q2AfyfLEAZg

    EU – Babylon – JESUIT NWO – Vatican Knighthoods

  41. Nicht nur Europa geht wörtlich zum Teufel:

    Die okkulte New Age Täuschung der Endzeit – 2/2
    http://www.youtube.com/watch?v=WrFY0OBGO5M

    Die Bühne der An†ichris†en Die okkulte Filmindustrie
    http://www.youtube.com/watch?v=gNV7rWbV5H8
    Okkultismus wird nicht nur durch die Musikindustrie verbreitet, sondern auch durch die Filmindustrie. Viele Schauspieler beschwören Geister, ohne zu Wissen, dass sie in Wirklichkeit Dämonen beschwören.

    Die luziferische Verschwörung UFOs und Dämonen (Vollversion)
    http://www.youtube.com/watch?v=VLNoYQDhvzs
    —–

    Wer den Sohn hat, der hat das Leben;
    wer den Sohn Gottes nicht hat, der hat das Leben nicht.
    http://www.youtube.com/watch?v=tH4xCfrAvS0

    BIST DU IN CHRISTUS?
    http://www.youtube.com/watch?v=4BAW_SlU5VI
    Römer 3,23 denn alle haben gesündigt und verfehlen die Herrlichkeit, die sie vor Gott haben sollten,
    24 so daß sie ohne Verdienst gerechtfertigt werden durch seine Gnade aufgrund der Erlösung, die in Christus Jesus ist.

    Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise;
    du tust NUR einmal diese Reise.
    http://fernvomlager.info/index.php/component/content/?view=featured&start=5

  42. „Exzesse von Politkorrektheit führen Westen zum Verfall“

    – Putinsche Prophylaktik

    Nach der Mauerfall auch im Russland … nur hier hat Herr Putin „Niet!!!“ gesagt. Nicht weil er homophob ist, sondern, weil er als KGB Agent ganz genau weiß, was sich da gerade mit Pussy Riot und Homopropaganda abspielt. … Schließlich hat Kreml diese pathologischen Ideen der Frankfurter Schule über Jahrzehnte gesponsert und mitgeschult. Wir erleben auch deshalb eine 180° Drehung des Kremls – nach 80 Jahren Hekatombe – zu der Orthodoxie in der UdSSR.

    Rosja odbudowuje zabytki sakralne (Russland stellt religiöse Denkmäler wieder her)

    http://www.pch24.pl/rosja-odbudowuje-zabytki-sakralne,17998,i.html

    —> ausgerechnet auf den Solowezki-Inseln soll ein Kloster neu restauriert werden. Als Alexander Solschenizyn den Begriff Archipel Gulag prägte, dachte er an den Archipel Solowki

    http://de.wikipedia.org/wiki/Solowezki-Kloster

    Im heutigen Russland werden staatliche Zeremonien durch religiöse Elemente begleitet. Staat finanziert die Restaurierung der Kirche und unterstützt Priesterausbildung – es werden z. b. 500 nagelneue Arbeitsplätze für die orthodoxen Militärseelsorger vorbereitet.

    Fragt sich nur warum keine Neutralität, ist die Nomenklatur kollektiv fromm geworden?

    Die Antwort liefert uns Ex-KGB Agenten, Dissident Jurij Bezmienow in den letzten 4 Minuten seines Seminars:

    „Wie greift man einen Staat an“

    http://www.youtube.com/watch?v=lWIpFvGrNa

    (63:16min. englisch mit pol. Untertitel)

    Rosja Putina (Putins Russland)

    http://prawica.net/35957

  43. DaWa
    Samstag, 12. Oktober 2013 11:33 10

    In obiger Sache hat er Recht und es tut gut, dass endlich mal einer durchgreift. Aber bevor man ihn nun in den Himmel lobt, darf man nicht vergessen, dass er seine Regime-Kritiker (Anna Poliskowa – nebst Anwalt) ermorden ließ (auch wenn es dafür „natürlich“ keine Beweise gab) (Gibt´s bei unserem „Barschel“ auch nicht) oder Cholokowski sein Geld und Unternehmen stiehlt und den Dissidenten für Jahre in´s Arbeitslager steckt.

    ——
    FBI plante Ermordung führender Aktivisten der Occupy-Bewegung

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/kurt-nimmo/fbi-plante-ermordung-fuehrender-aktivisten-der-occupy-bewegung.html;jsessionid=08DCE7B5BD3E751254C7D05DC1BD2102

    Wenn Obama gegen Schusswaffen ist, warum kauft seine Regierung dann 1,6 Milliarden Schuss Munition

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/mike-adams/wenn-obama-gegen-schusswaffen-ist-warum-kauft-seine-regierung-dann-1-6-milliarden-schuss-munition-.html

    Das wirkliche Verbrechen im Fall Nawalny

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/f-william-engdahl/das-wirkliche-verbrechen-im-fall-nawalny.html;jsessionid=782B27795342F7EAED285C1679698F25

    p. s. man kann nichts stehlen was schon gestohlen wurde und jemanden (z.b. Bankster) der die Wirtschaft des Landes (hier RUS) zu destabilisieren versucht hinter Gitter zu bringen —> schlimme Sache, eine Karibiksegeltour mit Rütli-Borats hätte es doch für Cholokowski gereicht, oder …

  44. DaWa
    Samstag, 12. Oktober 2013 11:33 10

    sein Geld und Unternehmen stiehlt und den Dissidenten für Jahre in´s Arbeitslager steckt.

    ——
    Wie oben gesagt man kann nichts stehlen was schon gestohlen wurde.

    Merkwürdigerweise verschweigen westliche Medien den wahren Grund dafür, warum Putin den ehemaligen Chef des größten russischen Ölkonzerns Yukos verurteilen ließ

    Das Verbrechen des Michail Chodorkowski bestand in der maßgeblichen Beteiligung an einer Operation westlicher Geheimdienste, die Russland von innen heraus zerschlagen sollte. Nach Lage der Fakten ist das Urteil gegen ihn milde im Vergleich zu dem, was Angeklagten in den USA oder Großbritannien droht, denen Hochverrat vorgeworfen wird

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/f-william-engdahl/geheimplan-wie-der-milliardaer-chodorkowski-fuer-washington-in-russland-die-macht-an-sich-reissen-s.html

    Armand Hammer (bar mitzwa)

    auch 6 von 8 „russischen“ Oligarchen

    Roman Abramowitsch
    Chodorkowski
    Bierezowski
    Gusinski
    Fridman
    Wekselberg

    Tymoschenko: Der Kalte Krieg um die Gasprinzessin

    Wenn Politik und Medien sich einig sind, heißt es: Vorsicht! Ob Sarrazin, Wulff oder Grass, die politisch korrekte Richtung zeigt sich schnell.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/eva-herman/tymoschenko-der-kalte-krieg-um-die-gasprinzessin.html

  45. INFO68
    Samstag, 12. Oktober 2013 17:56 32

    Aus der russischen Armee wurden schwerste homosexuelle Übergriffe und Zustände bekannt bis hin zu Todesfällen! Da muß es schlimm zugehen!

    ——
    Das nennt sich „Dedowschtschina“ (in Polen n.p. „Fala Wojskowa“) und ist alt wie Russland selbt. Dedowschtschina ist in jeder Armee zu finden mal subtiler, mal russischer.

    Auch draussen —> Film „Das Experiment“

    Film und Roman lehnen sich an ein reales Experiment an, das im Sommer 1971 unter der Leitung von Philip Zimbardo an der Stanford University durchgeführt wurde. Das Stanford-Prison-Experiment wurde nach 6 von 14 geplanten Tagen abgebrochen, nachdem es unter moralischen Gesichtspunkten nicht länger tragbar war. Im Film endet die Eskalation erst, nachdem es zu Toten und Schwerverletzten gekommen war.

  46. Die Irrelevanz der Moral

    „Die größte Tragödie in der Geschichte der Menschheit ist wohl die, dass die Moral von der Religion mit Beschlag belegt wurde.“

    Arthur C. Clarke

    Eine Moral beschränkt den Frieden auf eine dörfliche Urgemeinschaft von bis zu 150 menschlichen Individuen, die sich alle noch gegenseitig kennen. Wird die Gemeinschaft größer, sofern die natürlichen Ressourcen in der Umgebung das erlauben, fällt die Gemeinschaft in zwei benachbarte Gruppen auseinander, weil das menschliche Gehirn nicht mehr als die komplexen sozialen Verhaltensmuster von 150 Mitmenschen verarbeiten kann. Auf dieser Basis des Urkommunismus lebte der Homo sapiens über einen Zeitraum von etwa 150.000 Jahren, während die Arbeitsteilung – und damit auch die kulturelle Entwicklung – auf jeweils 150 Menschen beschränkt blieb.

    Erst in den letzten Jahrtausenden kam es zu einer nennenswerten Kulturentwicklung, nachdem der Mensch gelernt hatte, sich andere Menschen oder Menschengruppen untertan zu machen. Dabei ist es allein eine Frage der Sichtweise, ob der Kulturmensch die Götter oder die Götter den Kulturmenschen erschufen, so wie es allein eine Frage der Sichtweise ist, ob der Homo sapiens die Werkzeuge oder die Werkzeuge den Homo sapiens erfanden. Beides bedingte sich gegenseitig, um eine halbwegs und zeitweilig funktionierende Arbeitsteilung nicht nur zwischen 150, sondern zwischen vielen tausend, vielen Millionen, einigen Milliarden Menschen aufzubauen. Begreiflicherweise wird das Zusammenleben dann nicht mehr von einer „Moral“, sondern von den Regeln einer makroökonomischen Grundordnung, auf die sich alle einigen müssen, bestimmt.

    Es waren kulturelle Zwischenschritte erforderlich, in denen der Kulturmensch durch einen Glauben an die Götter jeweils „wahnsinnig genug“ für eine noch fehlerhafte Arbeitsteilung gemacht wurde. Diese Zwischenschritte waren die zentralistische Planwirtschaft noch ohne liquides Geld (Ursozialismus bzw. Staatskapitalismus, z. B. vorantikes Ägypten) und dann die kapitalistische Marktwirtschaft (Zinsgeld-Ökonomie), in der sich die halbwegs zivilisierte Menschheit bis heute aufhält.

    Der bis heute andauernde Eingottglaube befreite den Kulturmenschen aus der unbewussten Sklaverei des Ursozialismus (Vielgottglaube), ließ aber dem „Normalbürger“ wiederum die systemische Ungerechtigkeit der Zinsumverteilung von der Arbeit zum Besitz, sowohl innerhalb der Nationalstaaten als auch zwischen den Staaten, gar nicht oder zumindest nicht als Ungerechtigkeit erkennen, sodass der Kulturmensch zwar halbwegs selbständig, aber auch zu einem selbstsüchtigen Raubtier wurde, das sich seine Freiheit auf Kosten anderer erbeutet.

    Damit wurde der Krieg zum Vater aller Dinge – was er aber nur solange sein konnte, wie es noch keine Atomwaffen gab!

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2013/10/glaube-aberglaube-unglaube.html

Kommentare sind deaktiviert.