Iran: Mann überlebte Hinrichtung. Nun wird er gesund gepflegt und dann erneut gehängt


 

“Eine Nachricht, die zu unmenschlich klingt, um wahr zu sein” (FOCUS)

***

Menschenrechtler in aller Welt fordern Gnade für einen Iraner, der seine Hinrichtung überlebt hatte

Dass er noch lebte, sah die Familie, die den Leichnam des zuvor von einem Gefängnisarzt als tot befundenen Delinquenten in empfang nahm. Obwohl er 12 Minuten lang am Strang hing, konnten Familienangehörige erkennen, dass er noch atmete.

Nun befindet sich der 38jährige, der wegen eines Rauschgiftdelikts zum Tode verurteilt worden war, in einem Krankenhaus. Dort soll er gesund gepflegt werden, um danach erneut gehängt zu werden.

“Eine Nachricht, die zu unmenschlich klingt, um wahr zu sein”, schreibt FOCUS dazu. Doch diese Unmenschlichkeiten sind in den islamischen Ländern, in denen die barbarische Scharia herrscht, an der Tagesordnung. Und ebenfalls überall dort, wo muslimische Gotteskrieger mit Gewalt versuchen, Territorien oder ganze Länder an sich zu reißen.

Nun haben selbst Iraner sich dafür eingesetzt, Gnade vor Recht gelten zu lassen.


Mehr dazu hier

***

7 Kommentare

  1. Hoffentlich bleibt er am Leben.
    Für ein Rauschgiftdelikt zum Tode verurteilt … Kopfschüttel …

  2. Wegen einem Rauschgift – Delikt ?

    Da müssten ja bei uns die Telefonleitungen

    mit stark Pigmentierten und Moslems voll

    hängen.

    So ergeht es einem Volk, das unterwandert

    wurde.

    Die Kok – Türken, die Schweineburt haben das

    schöne Persien unterwandert.

    Fragt den Herrn Parse.

  3. Finstere Welt des Islam kennt das Wort GNADE nicht!

    Einer der Grundbegriffe des Evangeliums ist, welcher christliches Europa Jahrhunderte geprägt hat.

    Wolfgang Bühne – Was ist das Evangelium?
    http://www.youtube.com/watch?v=2GU2H5tMD0s
    Danke Wolfgang!

    Apostelgeschichte 20,24 Aber auf das alles nehme ich keine Rücksicht; mein Leben ist mir auch selbst nicht teuer, wenn es gilt, meinen Lauf mit Freuden zu vollenden und den Dienst, den ich von dem Herrn Jesus empfangen habe, nämlich das Evangelium der GNADE Gottes zu bezeugen.

    Galater 1,6 Mich wundert, daß ihr euch so schnell abwenden laßt von dem, der euch durch die GNADE des Christus berufen hat, zu einem anderen Evangelium,

    Römer 3,24 so daß sie ohne Verdienst gerechtfertigt werden durch seine GNADE aufgrund der Erlösung, die in Christus Jesus ist.
    http://www.way2god.org/de/bibel/roemer/3/24/?hl=1#hl

    Ein Geschenk für dich

  4. Menschen sollten andere Menschen nicht umbringen! (“Du sollst nicht töten!” – Das gilt sicherlich auch für Tiere.)

    Aber das kriegen diese (Halb)Mond-AnbeterInnen irgendwie nicht auffe Kette…

  5. Und solche Verhältnisse sollen in Europa herrschen ? Der Islam gehört zu Deutschland ,wann kommen die Baukräne ? Wann werden die ersten Steinigungen veranstaltet ? Ist Deutschland noch nicht ganz íslamisiert ? Dann wird es aber höchste Zeit ,das noch mehr Moslems nach Deutschland kommen ,um unser Volk endlich den letzten Rest zugeben . Das geht doch nicht ,das wir Deutsche immer noch nicht verstanden haben ,das der Islam und ihre Anhänger eine Bereicherung sind für Deutschstanistan . Denn bevor die Türkei in das Eurabien eintritt müssen die Deutschen und Europäer islamisiert sein ,damit sie sich anpassen an die Sitten und Gebräuche der Islamanhänger ,die Neuen Herrschaft der Islamischen Welt ! Gel
    Das wird teuer werden all die Baukräne und noch mehr Moscheen und Paläste für die islamischen-türkischen Eroberer .
    Auch das Gedränge der Deutschen in den Popos der Islamanhänger wird gross sein , es stecken heute ja schon so Viele drin . Und auch die EU-Schmarotzer wie ein Martin Schulz hat sich einen Extra-Platz reseviert .

  6. Steinigung bei Ehebruch in Brunei
    22. Oktober 2013
    “”…Demnach soll Ehebruch künftig mit Steinigung, Diebstahl mit dem Abhacken von Gliedmassen sowie Alkoholkonsum mit Auspeitschen bestraft werden können.
    Die drakonischen Strafen werden laut der Ankündigung phasenweise(!) eingeführt. Mit der Inkraftsetzung des islamischen Strafgesetzes erfülle man eine Pflicht gegenüber Allah, ließ der Monarch des einstmals britischen Protektorats verlauten…””
    http://koptisch.wordpress.com/2013/10/22/steinigung-bei-ehebruch-in-brunei/

  7. Warum ich den Islam verließ und Israel unterstütze!
    22. Oktober 2013
    “”Ein junger Palästinenser aus Beirut meldet sich zu Wort

    Ein großer Stein ist mir vom Herzen gefallen

    “Ex-Muslim”

    Der Name und die persönlichen Angaben von “X-Muslim” bleiben aufgrund von persönlicher Sicherheit vertraulich, da er noch in einem arabischen Land wohnt für das Israel feindlich ist.

    Schalom. Als ein arabischer Moslem habe ich mich einst gefragt: „Warum hasse ich Israel?

    Ich habe mir wirklich Gedanken zu dieser Frage gemacht. Nach nur wenigen Überlegungen war die Antwort für mich klar: Weil ich ein Moslem bin und der Islam extrem intolerant ist.

    Das Problem ist die Intoleranz gegenüber allem was nicht-moslemisch ist. Daher lehne ich heutzutage die Lehren des Islam aus diesem Grund ab. Ich habe mich vom Islam verabschiedet…””
    http://koptisch.wordpress.com/2013/10/22/warum-ich-den-islam-verlies-und-israel-unterstutze/

Kommentare sind deaktiviert.