Heute findet eine Mahnwache gegen “Allahu Akhbar” in der Pauluskirche Neustadt-Hambach statt


Immer mehr Christen wehren sich gegen den Verrat ihrer Kirchenführer bei deren Kollaboration mit dem Islam. Die angbeliche Identität des islamischen Allahs mit dem christlichen Gott ist eine der schlimmsten und verheerendsten Lügen der Kirchenoberen in der 2000jährigen Geschichte der Kirche. Nichts ist weniger kompatibel als Mohammed mit Jesus. Mohammed war ein kriegslüsterner Karawanenräuber, ein Folterer und Auftragmörder Er vergnügte sich sexuell mit Kindern und befahl, alle “Ungläubigen” zu töten. Mohammed tötete mit seinen eigenen Händen. Während Jesus sich töten ließ.
***

 

Mahnwache gegen “Allahu Akbar” in Pauluskirche

In der Pauluskirche in Neustadt-Hambach soll heute, am Sonntag, dem 27.10., eine sogenannte “Messe für den Frieden” von Karl Jenkins aufgeführt werden, bei der unter anderem ein Imam sein “Allahu Akbar” singen darf (siehe PI-Berichte hier und hier). Während der Islambeauftragte der pfälzischen Landeskirche die Messe als „Ausdruck des Friedenswillens der Muslime“ betrachtet, formiert sich jetzt der Protest von Christen.

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) hat eine Mahnwache für Sonntag, den 27. Oktober, von 17 bis 18 Uhr und evtl. noch 19.30 bis 20.30 Uhr angemeldet. Ort: Pauluskirche, Dr. Wirth-Straße 19, 67434 Hambach (v.d. Eingang Dr.-Wirth-Str.). Der Fußweg vom Bahnhof ist etwa 25 Minuten. Man kann abgeholt werden. Das Motto der Mahnwache lautet:

Gleiche Rechte für Christen!
Kein Muezzinruf in einer Kirche!

Es soll ein stiller Protest mit Plakaten durchgeführt werden, der auf die Christenverfolgung allgemein und auf besonders aktuelle Fälle hinweist. Geplant ist, dass die Teilnehmer Kerzen in der Hand halten und Teelichter auf die Mauer entlang des Eingangs stellen. Außerdem sollen Flyer verteilt werden, die auf die weltweite Christenverfolgung aufmerksam machen.

Die Initiatoren der Mahnwache werden ca. zehn Eintrittskarten für das Konzert erwerben, so dass Teilnehmer, die den Wunsch haben, die Veranstaltung zu besuchen, dies auch tun können.

Es wäre begrüßenswert, wenn sich möglichst viele PI-Leser aus dem Umkreis an dieser Mahnwache beteiligen und der Neustadter Schande etwas Besseres entgegensetzen – nämlich Solidarität mit den Entrechteten und Wahrheit statt Lüge! (Quelle)

Zu diesem Event erhielt mein Blog vor wenigen Minuten eine Mail eines gebildeteten Persers, in der dieser in Gedichtform die unüberbrückbaren Unterschiede zwischen Jesus und Mohammed herausstellte – die so fundamental voneinander unterschieden sind, dass man den Koran oder andere Teile des Islam durch keine Begründung in einer Kirche ganz oder auch nur auszugsweise zitieren kann, ohne sich am christlichen Glauben zu versündigen. Denn Mohammed war kunstlos, kriegerisch und inhuman.


Ich will das Gedicht des Persers meinen Lesern nicht vorenthalten.

 

Mohammed und Jesus 

***

Deine Botschaft
unterscheidet sich
von meiner Botschaft.

Deine Predigt
unterscheidet sich
von meiner Predigt .

Deine Wahrheit
unterscheidet sich
von meiner Wahrheit .

Dein beduinischer Allah
unterscheidet sich
von meinem himmlischen Vater .

Ich
– Jesus von Nazaret –

habe den Blinden
die Augen geöffnet .

Du
– Mohammed
aus der Arabischen Halbinsel –
hast
die offenen Augen
geblendet .

Ich
– Jesus von Nazaret –
habe
die Toten auferweckt .

Du
– Mohammed
aus der Arabischen Halbinsel –
hast
die Lebenden getötet .

Ich
– Jesus von Nazaret –
habe
die gelähmten Hände und Füße
geheilt .

Du
– Mohammed
aus der Arabischen Halbinsel –
hast
die gesunden Hände und Füße
wechselseitig abgehackt .

Ich
– Jesus von Nazaret –
habe
einer alten Frau geholfen .

Du
– Mohammed
aus der Arabischen Halbinsel –
hast
eine alte Frau
in zwei Teile
reißen lassen .

Ich
– Jesus von Nazaret –
habe
eine Ehebrecherin
vor der Steinigung
gerettet .

Du
– Mohammed
aus der Arabischen Halbinsel –
hast
eine Ehebrecherin
gesteinigt .

Ich
– Jesus von Nazaret –
habe
meinen Feinden vergeben .

Du
– Mohammed
aus der Arabischen Halbinsel –
hast
nicht nur
Deine Feinde ,
sondern auch
Deine Freunde
gemetzelt .

Ich
– Jesus von Nazaret –
habe
weder
meine Feinde
noch
meine Freunde
beschimpft .

Du
– Mohammed
aus der Arabischen Halbinsel –
hast
nicht nur
Deine Feinde ,
sondern auch
Deine Freunde
beschimpft .

Ich
– Jesus von Nazaret –
brachte
die Liebe und Nächstenliebe
auf die Erde .

Du
– Mohammed
aus der Arabischen Halbinsel –
brachtest den Hass
auf die Erde

und verbreitetest
den Islam
durch Gewalt .

Ich
– Jesus von Nazaret –
habe weder
meine Feinde

noch meine Freunde
enthaupten lassen .

Du
– Mohammed
aus der Arabischen Halbinsel –
hast nicht nur
Deine Feinde ,

sondern auch
Deine Freunde
enthaupten lassen .

Ich
– Jesus von Nazaret –
habe
zur Verbreitung meiner Ideen
keine Kriege geführt .

Du
– Mohammed
aus der Arabischen Halbinsel –
hast
zur Verbreitung Deiner Ideen
63 Angriffskriege geführt .

Ich
– Jesus von Nazaret –
habe weder
Kriegsgefangene geköpft

noch
deren Mädchen und Frauen
vergewaltigt .

Du
– Mohammed
aus der Arabischen Halbinsel –
hast nicht nur
1000 angekettete Kriegsgefangene
in einem Tag geköpft ,

sondern auch
deren Mädchen und Frauen
vergewaltigt .

Ich
– Jesus von Nazaret –
habe weder meinen Feinden
noch
meinen Freunden
meine eigenen Ideen
aufgezwungen .

Du
– Mohammed
aus der Arabischen Halbinsel –
hast nicht nur
Deinen Feinden,

sondern auch
Deinen Freunden
Deine eigenen Ideen
aufgezwungen .

Ich
– Jesus von Nazaret –
habe mich
für die Sünden aller Menschen
kreuzigen lassen .

Du
– Mohammed
aus der Arabischen Halbinsel –
hast
die unschuldigen Menschen
für Dein krankhaftes verhalten
kreuzigen lassen .

Deine Botschaft
unterscheidet sich
von meiner Botschaft .

Deine Predigt
unterscheidet sich
von meiner Predigt .

Deine Dichtung
unterscheidet sich
von meiner Dichtung .

Deine Wahrheit
unterscheidet sich
von meiner Wahrheit .

Deine Lebensphilosophie
unterscheidet sich
von meiner Lebensphilosophie .

Dein beduinischer Allah
unterscheidet sich
von meinem himmlischen Vater ,

denn mein himmlischer Vater
ist barmherzig

und
Dein beduinischer Allah
ist blutrünstig.

***

Autor: Ein Perser

 

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
43 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments